Ancient Godly Monarch Chapter 1496

\\ n \\ nChapter 1496 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nAlthough jeder fuhlte Qin Wentian wurde prahlen, aber wenn Qin Wentian bis drei heruntergezahlt, die Herzen aller alle unwillkurlich angespannt . Sie starrten mit geballten Fausten auf das Schlachtfeld. Selbst die Experten aus dem Senluo Immortal Empire waren nicht so zuversichtlich, wie sie dachten. Alle Augen weiteten sich und furchten, das kleinste Detail zu ubersehen. "Was bedeutete der Yama-Konig fruher? Als der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter auf ihn zukam, sagte der Yama-Konig etwas uber einen illusorischen Raum und einen Zweischichtkampf. Konnte es sein, als der Yama-Konig versank?" der illusorische Raum, der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter, griff ihn auch in der Ausenwelt an und fuhrte einen doppelten Angriff aus? \\\ "Ihre Herzen zitterten. Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter war zu furchterregend und in der Lage, alle Hindernisse vor ihm zu spalten. Was sie nicht sahen, war, dass Qin Wentian gerade in einem anderen Raum noch furchterregender war. Sein ganzes Wesen mit unubertroffener Macht, die einer wirklichen Gottlichkeit ahnelt. "SCRAM!" Der Yama-Konig brullte, seine Handflachen sprangen in die Luft, loschten die Sonne aus und wollten alle Existenzen zerstoren. Obwohl sein Gegner in diesem illusorischen Raum echte Angriffe ausfuhren konnte, war die erzeugte Leistung immer noch durch die tatsachliche Starke von Qin Wentian begrenzt. Bei ubermachtigen Angriffen konnte man mit Sicherheit sagen, dass es sich alles um Illusionen handelte. Dies bedeutete, dass er, solange er stark genug war, im illusionaren Raum unbesiegbar sein wurde, solange er sich nicht in die Illusionen fallen lies. In diesem Moment sprudelte ein Ausbruch des Hollenfeuers aus, wodurch Qin Wentians Figur zerstort wurde. Aber im nachsten Moment erschienen unzahlige Qin Wentians im illusionaren Raum. Der Yama-Konig konnte nicht sagen, was wirklich war und was nicht. "Zwei." In diesem Moment sprach Qin Wentian, seine Stimme ertonte sowohl im Scheinraum als auch in der Ausenwelt. \\\ "Wie kann das sein? \\\" Der Ausdruck des Yama King anderte sich. Er hatte versucht, sich aus diesem falschen Raum der Illusionen zu befreien. Mit seinem machtigen Willen sollte er dazu in der Lage sein. Aber selbst wenn es ihm gelang, von dort aus auszubrechen, wurden die Angriffe, die in diesem illusorischen Raum gestartet wurden, auch zur Realitat werden. Diese tyrannische Rechtsdomane wurde eindeutig mit Hilfe einiger hochst illusionarer Techniken gebildet, die der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter kultiviert hatte. Dies hatte eine Ahnlichkeit mit seinem Asura-Gefangnis und aus einer bestimmten Perspektive gab es keinen Gegensatz dazu. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ Der gesamte Raum zitterte. Die unzahligen Qin Wentians hoben ihre Hande und sprengten ihre Angriffe aus. Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter benutzte seine Waffen nicht, sondern beschloss, riesige Palmen zu sprengen, die den Handen von Gottern ahnelten. Die Handflachen strahlten alle mit einem strahlenden Licht aus, in dem sich jede unendliche Macht befand, mit einem gewaltigen Schwert, das neben einem heiligen Willen der Pagodenunterdruckung einen tyrannischen Teufel durchdrang, der alles zerstoren konnte. In diesem Moment konnte der Yama-Konig spuren Alle Gesetzesattribute, die Qin Wentian beherrschte. Alle von ihnen waren perfekt in diesem Strom von Palmenschlagen verschmolzen. "ONE!", Brullte Qin Wentian, unendliches, gottliches Licht durchflutete die Gegend und alle Bilder des Qin Wentian setzten ihren Beschuss fort. Welche waren echt? Was war falsch? Der Yama-Konig hatte keine Moglichkeit, so viele Angriffe gleichzeitig zu bewaltigen. Er konnte nur seine eigene Verteidigung maximieren und sich in der Mitte seines Asura-Gefangnisses verstecken, indem er die Angriffe aus seinem Rechtsgebiet nutzte, um einige der Handanschlage von Qin Wentian auszugleichen. \ "\" BOOM! \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "BOOM! \\\" Die Handflachenabdrucke fielen zu Boden, um alle Existenzen zu vernichten und jeden Zentimeter des Asura-Gefangnisses zu uberfluten. Die Lichtstrahlen, die sie ausstrahlten, strahlten alle in den Korper des Yama King und brachten ihn in Wut. In diesem Moment erschien eine andere illusionare Szene in seinem Kopf. Er sah, dass in der Ausenwelt Qin Wentian einen Schwertangriff von seiner Nightmare-Schwertkunst ausschlug, um ihn zu zerreisen. Der Yama-Konig konnte nur sein Bestes geben und seine Verteidigung maximal starken. Er konnte nicht anders als sich zu fragen, ob es wirklich eine so machtige ultimative Technik in den unsterblichen Bereichen gab. Die Menschen in der Ausenwelt konnten das naturlich nicht alles sehen. Sie sahen nur, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter mit einem Schwert in der Hand auf den Yama-Konig sturmte. "Die Zeit ist abgelaufen. Er sagte, er wolle den Obersten Kronprinzen innerhalb von neun Atemzugen toten. Was fur dumme Worte." Die Experten aus dem Senluo-Imperium schnaubten. \\\ "Wie erwartet, hatte der Unsterbliche Konig der Sabelschwertkuppel nur fruher geruhmt. Neun Sekunden waren bereits vergangen. Hat er wirklich gedacht, dass ein einziger Schwertangriff ausreichen wird, um den Yama-Konig zu toten? \\\" Die Zuschauer erschutterten alle ihre Kopfe lautlos. Es war unmoglich zu sagen, wer in einer solchen Schlacht sterben wurde, geschweige denn zu sagen, man konne den anderen innerhalb von neun Sekunden toten. \ n \ n \ n \ n \ nSie wissen jedoch nicht, dass der Korper des Yama-Konigs im anderen Raum heftig zittertals die unendlichen Wellen der Zerstorung, die durch die Handflachenabdrucke erzeugt wurden, in ihn eindrangen und seine Verteidigung niederdruckten. In diesem Moment sties er plotzlich einen Schrei der Todesangst aus und lies die Herzen aller Zuschauer zittern. Die Augen des Yama King blitzten vor Erleuchtung. Er warf einen Blick auf die endlosen Wellen der Palmenattacken, als er rief: "Los ... d" "Pu" ... chi ... "In diesem Moment in der Ausenwelt, Qin Wentian war schon vor ihm eingetroffen. Mit einem einfachen Stich durchbohrte sein Schwert den Yama-Konig in den Hals. Innerhalb des illusorischen Raumes regneten die endlosen Angriffe mit zermalmender Kraft. Gottes Hand, es gelang ihm nicht einmal, das erste Wort auszusprechen, bevor sein Korper durch den Angriff explodierte. "CROWN PRINCE!" Die Experten des Senluo Immortal Empire brullten, als ihre Gesichter blass wurden. "Wie kann das sein?" Viele Leute starrten die Szene vor ihren Augen mit Schock und Unglauben an. Alle waren benommen, als ihre Herzen heftig zitterten. Wie kann das moglich sein? Was ist passiert? Ist das eine Illusion? Der Satz, den der unsterbliche Konig der Sabelschwerter von fruher ausgesprochen hatte, hallte immer noch durch die Luft. Neun Atemzuge Zeit. . . neun Sekunden… Der Yama-Konig wurde innerhalb dieses Zeitrahmens getotet und starb tatsachlich an dem Unsterblichen Konig der Sabelschwerter. Was genau in diesem letzten Moment passierte, war es wegen eines Ereignisses in dem illusionaren Raum, in dem der Yama-Konig gefangen war? Die Leute hier waren alle ausergewohnliche unsterbliche Konige. Sie wussten, dass fur einige der machtigeren illusionaren Techniken die Illusion, die Wirklichkeit werden konnte, eine Mischung aus beiden ist, die dazu fuhrt, dass Gegner keine Moglichkeit haben, sie zu unterscheiden. Trotzdem wurden die gestarteten Angriffe die ursprungliche Starke des Benutzers nicht ubersteigen. Solange der Yama-Konig stark genug war, hatten die Angriffe von Qin Wentian ihm nichts antun konnen. Obwohl es dem Unsterblichen Konig der Sabelschwerter gelang, ihn in einem illusorischen Raum zu fangen, ware es immer noch unmoglich, ihn zu toten. Aber in diesem Moment war der Yama-Konig wirklich gestorben. Dies deutete darauf hin, dass er nicht in der Lage war, mit den Angriffen des Unsterblichen Konigs des Sabelschwerts im illusionaren Raum fertig zu werden. Der Yama-Konig, der Kronprinz des Senluo Immortal Empire, gehorte zu jenen, die auf dem Gipfel der Stadt der alten Kaiser standen. Sein Kampfkampf war einzigartig, aber bevor er seine starksten Angriffe entfesseln konnte, starb er tatsachlich bereits nach neun Sekunden. Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter prahlte uberhaupt nicht. Er hat erreicht, was er gesagt hat. Egal was fruher passiert ist und wie neugierig sie auch sein mogen, die Wahrheit war die Wahrheit. Im Moment starrten alle ihre Augen Qin Wentian an, der in der Luft schwebte. Zuvor dachten alle, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter die Unermesslichkeit der Himmel und der Erde nicht kannte und sich selbst grob uberschatzte, als er sagte, er wurde Yama King innerhalb von neun Sekunden toten. Das klang wie ein Witz in ihren Ohren, unvergleichlich arrogant und ignorant. Niemand glaubte daran, dass er es schaffen wurde. Aber in diesem Moment verschwanden alle ihre Zweifel. Wie lacherlich war ihr fruher gedacht? Der Yama-Konig wurde durch einen einzigen einfachen Stich durch den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter getotet. Genau wie das, was der Unsterbliche Konig mit dem Sabelschwert gesagt hat, gab er dem Yama-Konig die Chance, seinen starksten Angriff zu entfesseln, aber der Yama-Konig machte es keinen Verdammnis. Am Ende war nicht bekannt, was der Yama-Konig dachte, als er starb. Hat er es bereut? Xu Qingyao war vollig sprachlos, als sie das sah. Ihre schonen Augen erstarrten. Eine leichte Brise wehte vorbei und ihr Kleid flatterte. Erst nach einem langen Moment atmete sie tief ein und starrte die prachtige Gestalt in der Luft an. Nach dieser Schlacht wurde der Name des Unsterblichen Konigs der Sabelschwerter definitiv in der Stadt der alten Kaiser widerhallen. Sogar fur die schone Fuchsjungfrau auf dem Berggipfel zitterte ihr Blick, auserst verblufft, als sie Qin Wentian anstarrte. Obwohl sie noch nie zuvor mit dem Yama-Konig gekampft hatte, bestand kein Grund, an der Starke des Yama-Konigs zu zweifeln, da er zu denjenigen gehorte, die auf dem Gipfel der Stadt standen. Aber jetzt war er vom Unsterblichen Konig der Sabelschwerter getotet worden. "LEISTUNGSFAHIG!", Rief Jun Mengchen aufgeregt. Dieser Yama-Konig ging immer davon aus, dass er unbesiegbar war. Im Moment, was davon? Immer sich zu benehmen, wie alle anderen, ist ihm unterlegen, aber er wurde innerhalb von neun Sekunden vom Unsterblichen Konig der Sabelschwerter getotet. Wie erwartet, der Yama Im Grunde konnte King seinem Ruf nicht gerecht werden und wusste nur, wie man Menschen mit schwacheren Anbaubasis schikanieren kann. Was fur ein Unsinn? Wer weis nicht uber meinen Bruder, wenn er mit ihm durch die Stadt zieht Unbesiegbarkeit? Wann hat er schwachere Leute gemobbt als er? Yan Luotians Ausdruck war extrem hasslich. Selbst wenn sein koniglicher Bruder starb, konnte er nicht zulassen, dass andere ihn beleidigten. Unsinn? Damals hat er das Sabelschwert I gemobbtmmortal King, weil er eine hohere Kultivierungsbasis hatte und wollte, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter niederkniete und sich entschuldigte. War er nicht zufrieden, nachdem er gewonnen hatte? Jetzt, in nur dreisig Jahren, ist der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter zuruckgekehrt, nachdem er den Hohepunkt des Reiches der unsterblichen Konige erreicht hatte. Zu diesem Zeitpunkt war Ihr koniglicher Bruder in neun Sekunden fertig. Ist das nicht schon genug, um alles zu beweisen? «Jun Mengchen sprach kalt, was viele zum Seufzen brachte. Der Yama-Konig war naturlich nicht jemand, der seinem Ruf nicht gerecht werden konnte Man kann nur sagen, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter zu machtig ist. Es ist nur naturlich, dass der Sieger der Konig wird, wahrend der Verlierer geschandet wird. Nach dieser Schlacht war nicht bekannt, wie viele Leute sich daruber lustig machen wurden Yama King, weil er nicht in der Lage war, seinem Ruf gerecht zu werden. So war die grausame Realitat. Sogar der Yama King war heute hier gestorben. Wer hatte das erwartet? Wer wurde sich das vorstellen? Und dies genau deshalb, weil sich niemand gewagt hat Stellen Sie sich vor, diejenigen, die an der Spitze standen, waren nicht gekommen, um diese Schlacht zu sehen. Nur das Fuchsmadchen aus dem neunschwanzigen Fuchsrennen war hier, die anderen, die an der Spitze standen, hatten das Gefuhl, dass dies nicht der Fall war. Eine Schlacht, die ihrer Aufmerksamkeit wurdig ist. Ein weiterer unsterblicher Konig wurde geboren. \\\ "Viele Leute sahen still nach, als sie Qin Wentian anstarrten. Der Himmel in der Stadt der alten Kaiser andert sich, wie von der grosen Ara erwartet, sogar eine hochste Elite wie der Yama-Konig konnte sterben, was noch mehr Angst bereitet Elite - der Unsterbliche Konig des Sabelschwerts. Was wollte der Yama-Konig im Augenblick vor seinem Tod sagen? Geh ... Gott? Behandelte er den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter als Gott? "Alle starrten Qin Wentian an, seine Herrlichkeit kannte keine Grenzen und war wirklich wie eine Gottlichkeit, hoch und hoch. Qin Wentian warf einen Blick auf die Umgebung Experten waren schockiert. Sein Gesichtsausdruck war ruhig, als er sprach: Dieser Sitzplatz sagte ihm, er solle knien und sich entschuldigen, und ich hatte sein Leben verschont. Wer hatte gewusst, dass er so sehr sterben wollte? Dieser Platz konnte ihm nur seinen Wunsch erfullen. "Die Herzen aller zitterten. Dieser Bursche ... wenn diese Worte vom Yama-Konig gehort wurden, ware er nicht so wutend, dass er vom Tod auferstanden war? Eine solche Arroganz ... Aber dann wieder Als sie an den unsterblichen Konig des Sabelschwerts dachte, der den Yama-Konig innerhalb von neun Sekunden totete, konnten alle nur stumm mit dem Kopf nicken. Wenn einer arrogant sein wollte, mussten sie die Fahigkeiten haben, um ihn zu unterstutzen Macht waren sie naturlich alle so arrogant wie das auch! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1496

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1496