Ancient Godly Monarch Chapter 1503

\\ n \\ nKapitel 1503: 1503 \\ n \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ r oa Wentian handeln. Das fuhrte zusatzlich zu seinen arroganten Worten sofort dazu, dass sich der Zorn einiger groserer Damonen regte, wahrend furchterregende Auren mit damonischem Qi auf ihn niederprasselten, das die Atmosphare durchdrang. "Sie wollen alle Damonen aus den desolaten Bergen als Feind nehmen?" Ein oberster Experte unter den leeren Tieren sprach kalt. "Einen so grosen Hut auf den Kopf gesetzt? Alle Damonen rennen aus den einsamen Bergen?" Qin Wentian lachte laut und starrte seinen Gegner an. Dann fuhr er fort: Sie Damonen umzingelten die Menschen meiner unsterblichen Reiche, und zusatzlich zu dem, was in Gazing Emperor City passiert ist, haben uns die Damonen aus den verlassenen Bergen noch nie Menschen aus den unsterblichen Reichen in ihre Augen gesetzt. Haben Sie aus Ihren vergangenen Aktionen, als Sie viel in unsere Welt eingedrungen sind, die Menschen der unsterblichen Reiche nicht als Feind betrachtet? \\\ "Die Damonen verstummten alle. Dieser Experte aus dem Phoeroc-Rennen schwebte weiter in der Luft. Seine erhabenen Augen starrten Qin Wentian fest an. Nicht nur er, die leeren Tiere, die Heavenhold Race und viele andere Damonen starrten Qin Wentian mit todlicher Absicht in ihren Augen an. Es war nur so, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter zu beruhmt war. Zusammen mit der Tatsache, dass er sofort mehrere grosere Damonen totete, als er auftauchte, waren alle immer noch geschockt. Selbst bei den gewalttatigen damonischen Rennen wagte es niemand, sich rucksichtslos zu verhalten. Jemand richtete seinen Blick auf diesen schillernden grosen Damon, der im goldenen Sonnenwagen sas. Helles Licht erleuchtete die Umgebung und er war auch einer der Charaktere, die auf dem absoluten Gipfel der Stadt der alten Kaiser standen. Seine Starke war zweifellos, sein Kampfgeist war stark genug, um den Himmel zu rivalisieren. Ein herausragender Charakter war von der Menschheit erschienen. An dieser Stelle waren nur er und die neunschwanzige Fuchsjungfrau machtig genug, um diesem Unsterblichen Konig der Sabelschwertes gleichgestellt zu sein. Die Personlichkeit des Fuchsmadchens war jedoch zu kalt, die Wahrscheinlichkeit, dass sie in den Kampf eintrat, war nicht so hoch wie der hochste Damon aus dem goldenen Sonnenrennen. Was Experten aus dem Phoeroc-Rennen angeht, warfen sie einen Blick auf einen extrem machtigen Damon aus ihrem Rennen. Obwohl sein Ruhm nicht mit dem starksten Phoeroc, der sich auch in der Stadt der alten Kaiser befand, nicht vergleichbar war, wussten alle Phoerocs, wie furchterregend seine Starke war. Dieser kraftvolle Phoeroc verengte seine Augen, danach wandte er sich an Qin Wentian, und in seinem Blick sah man Erhabenheit. "Was denkst du Leute?" Er hat nicht direkt gehandelt, sondern wandte sich stattdessen an die groseren Damonen in der Umgebung. Als Reaktion darauf entfachten viele der groseren Damonen ihre Auren und toteten die Absicht, diesen extrem arroganten Sabel-Schwert-unsterblichen Konig zu toten. "Er hat uns Damonen aus den verlassenen Bergen beleidigt und unsere Experten ermordet. Er muss getotet werden." Ein Damon brullte. \\ n \\ n \\ n \\\ "Beleidigende Damonen, und ihr wollt diesen Platz umbringen? Gut, lass uns sehen, wer es wagt." Qin Wentian richtete seinen Blick die Damonen in der Umgebung. Mit diesem Satz verstummte der gesamte Raum. Obwohl das damonische Qi immer noch die Atmosphare durchdrang, war er immer noch so zuversichtlich wie immer, fast bis zu dem Punkt, an dem man sagen konnte, dass er bis zum Extrem dreist war. Der Raum verstummte erneut. Die Menge an damonischem Qi in der Luft verringerte sich jedoch nicht. Die Damonen tauschten gegenseitige Blicke aus, als wollten sie etwas planen. \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" der Bzz ~ \ " Er schoss durch das Weltall und sties Qin Wentian aus. Er loste sofort eine machtige Welle raumlicher Energie aus und wollte sein Ziel toten. In einem Augenblick verwandelte sich die raumliche Energie in ein raumliches Gefangnis, in dem Qin Wentian eingeschlossen war. Einen Moment spater bewegten sich viele andere grosere Damonen. Unter ihnen gab es mehrere leere Tiere. Die raumliche Energie, die von ihnen ausgestrahlt wird, konvergiert zusammen und starkt das raumliche Gefangnis, in dem Qin Wentian festgehalten wird. Danach griffen die groseren Damonen des Heavenhold Race an. Sie stampften auf den Boden und verwandelten sich in gigantische Versionen ihrer selbst, indem sie Faustabdrucke sprengten, die grenzenlose Macht enthielten. Es gab auch einen Experten aus dem Phoeroc-Rennen, der angegriffen hat. Er breitete die Flugel aus und sprang durch die Luft auf Qin Wentian zu. "Wissen Sie, dass Damonen aus den trostlosen Bergen die Schande uberhaupt kennen?" "Brullte Jun Mengchen. Die Weltmacht um ihn strahlte aus und zeigte seine Macht. "ROAR!" "Little Rascal heulte vor Wut auf, seine goldenen Augen flackerten vor einer furchterregenden Kalte, als ein furchterregender, verschlingender Wirbel die raumliche Energie im Gefangnis verschlang. Qin Wentian war jedoch so ruhig wie nie zuvor. Er schaute seinen Blick an, nur um zu sehen, wie viele grosere Damonen unaufhorlich auf ihn sturmten. Obwohl sein Korper vom Gefangnis eingeschlossen wurde, war auf h eine arrogante Ruhe deutlich zu sehenist Gesicht. Mit einem Blick seines Blicks spurten diese Damonen, die auf Qin Wentian zukamen, dass sich der Himmel sofort veranderte. Der Raum, in dem sie sich befanden, unterschied sich von dem, in dem sie sich gerade befanden. Sie liefen alle auf Qin Wentian zu, aber Qin Wentian stand einfach ruhig da und schaute sie an. Er schien so nah zu sein, schien aber auch so weit weg zu sein. "Illusionary space" \ "\" Viele der groseren Damonen tauschten Blicke aus. Wie kann das sein, sie wurden in eine Welt der Illusionen gebracht? War dies ein Rechtsgebiet, das vom Unsterblichen Konig der Sabelschwerter erfasst wurde? Es wurde gemunkelt, dass damals, als er den Yama-Konig innerhalb von neun Atemzugen totete, illusionare Kunst involviert war. War der Yama-Konig damals so gestorben? Nachdem er daruber nachgedacht hatte, wurden seine Herzen noch wutender. Die Angst begann sich in ihren Herzen zu zeigen. Schlieslich war der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter zu beruhmt, und dieser illusorische Raum war auserst geheimnisvoll und tiefgrundig. \\ n \\ n \\ n \\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ V Seine scharfen Klauen erstreckten sich nach ausen und wollten Qin Wentian in Stucke reisen, doch er entdeckte bald, dass Qin Wentians Figur vollig verschwunden war. Sie waren immer noch in der Scheinwelt und konnten nicht ausbrechen. Die Leiche eines Experten des Phoeroc-Rennens loderte vor Feuer. Er zeigte mit dem Finger auf die Mitte seiner Stirn, als seine Augen vor Licht strahlten. Sein Bewusstsein kehrte in die Ausenwelt zuruck und konnte die Realitat beobachten. Zu seinem immensen Schock stellte er jedoch fest, dass es so war, als ob sein Bewusstsein in zwei Halften geteilt ware. Ein Teil von ihm war in Wirklichkeit, der andere Teil befand sich noch in der Scheinwelt. \\\ "Dies ist eine Traumlandschaft, er mochte, dass ich in einen Traum senke, den er geschaffen hat." An der Grenze zwischen Realitat und Illusion auf und ab zu gehen. Die Angst stieg in seinem Herzen auf, als er tatsachlich entdeckte, dass er keine Moglichkeit hatte, sich vollig frei zu kampfen. In dem illusorischen Raum, der eine Traumlandschaft war, hatten viele Damonen bereits Angriffe. Zahllose Qin Wentians erschienen in diesem Raum und starrten sie ruhig an. "Was fur ein Raum ist das?" Ein groserer Damon brullte vor Wut. \\\ "Ein Platz, um euch alle zu begraben. \" \ "Qin Wentian antwortete ruhig. In einem Augenblick sprudelten die unzahligen Gesetzesenergien aus und uberdeckten diesen gesamten Raum. Wie kalt halten diese Leute dem Angriff von Qin Wentian stand? Alle starben ohne Ausnahme innerhalb des Raumes. Daher erschien in der Ausenwelt eine schockierende Szene. Diese damonischen Bestien, die auf Qin Wentian sturmten, begannen tatsachlich zu sterben, als sie sich ihm naherten, noch bevor er ihn erreichte. Sie brullten einfach, sturmten vor und sturzten tot ab. "Sabre-Sword Immortal King". Die Menge starrte die sterbenden Damonen an. Die restlichen Damonen wurden murrisch, als die Atmosphare verstummte. Stark War dies die Starke des Unsterblichen Konigs der Sabelschwerter? Seine illusionaren Kunste haben bereits einen solchen transzendenten Zustand erreicht. Es schien keine Moglichkeit zu geben, sich gewaltsam dagegen zu wehren. Solange Qin Wentian dort stand, konnte er andere in den von ihm geschaffenen illusorischen Raum ziehen und sie sauber toten. Das Raumgefangnis um Qin Wentian verschwand. Er stand ruhig da und sprach kalt: "Jeder mochte diesen Platz umbringen?" "Es gibt keine Moglichkeit, ihn zu toten." Die Zuschauer uberlegten lautlos. Um eine Figur zu toten, die auf dem Gipfel der Stadt der alten Kaiser stand, waren Zahlen in diesem Fall nutzlos. Denn keiner von ihnen wurde nur einen einzigen ihrer Angriffe uberstehen konnen. Die Experten dieses Damonenrennens sahen zu der damonischen Figur des goldenen Sonnenlaufs in der Luft auf, die mehr strahlte als die Sonne. Obwohl es hier viele Damonen gab, hatte er als einziger die Moglichkeit, mit dem Unsterblichen Konig der Sabelschwerter umgehen zu konnen. \\\ "Du solltest dich bewegen. \" Ein damonisches Biest sprach. "An diesem Ort sind Sie der einzige, der ihn toten kann. Menschen haben uns Damonen aus den verlassenen Regionen beleidigt. Wir mussen unsere Ehre wahren. Aus allen Richtungen Die grosen Damonen starrten die Gestalt an, die im goldenen Sonnenwagen sas, als behandelten sie ihn als ihre Hoffnung. Das Unsterbliche Konig der Sabelschwerter war zu machtig, sie konnten ihn nicht toten. Tatsachlich konnten sie sich nicht einmal in seine Nahe begeben. Daruber hinaus hatte er einmal sein Talent in den illusionaren Kunsten eingesetzt, um den Yama-Konig in neun Atemzugen zu toten. Sogar diese gewalttatigen damonischen Bestien verstanden, dass es unmoglich war, ihn mit ihrer Starke zu toten. Wenn sie hartnackig fortfahren wurden, wurden sie nur den Tod fordern. "Saber-Sword Immortal King." In diesem Moment sprach der hochste Damon im Wagen endlich. In dem Moment, als er den Mund aufmachte, waren alle Damonen hier auserst aufgeregt. Sie alle hofften, dass er den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter toten wurde. Qin Wentian neigte den Kopf und starrte den groseren Damon an. Dies war eine damonische Bestie des goldenen Sonnenlaufs, von der behauptet wurde, sie sei eine SupervariationRennen mit den Blutlinien der Sonnenkrahen und dem goldenen Damonenrennen. Sie haben die Vorteile beider Blutlinien, unabhangig von Angriff oder Verteidigung. Sie waren beide extrem stark und konnten sich sogar mit dem Phoeroc-Rennen in Bezug auf Geschwindigkeit vergleichen. In Qin Wentians Augen war eine gewaltige Kampfabsicht zu sehen. Dieser Charakter war ein groser Damon. Er fragte sich, wie er mit dem Yama-Konig verglichen werden wurde. "Lasst die Schlacht heute hier enden." Gerade als alle dachten, dass eine weitere weltbewegende Schlacht stattfinden wurde, sagte die Figur im Sonnenwagen plotzlich dies. Dann fuhr er fort: "Die Damonen aus den verlassenen Bergen sind nach so langer Zeit endlich von dort weggegangen, es ist fur uns naturlich unmoglich, uns dorthin zuruckzuziehen. In Zukunft werden die unsterblichen Bereiche geteilt." Menschen und Damonen. Dies ist nicht etwas, was eine einzige Schlacht hier losen konnte. Ob Menschen oder Damonen im Recht sind, es ist sinnlos, weiter zu argumentieren. Starke ist der einzige Weg nach vorne Nur die Starksten haben die Autoritat, Dinge zu entscheiden. Qin Wentian horte leise zu. Er verstand naturlich, dass dies die Wahrheit war. Wenn die Damonen starker sind, wurden die Menschen als Sklaven enden. Wenn Menschen starker sind, wurden Damonen als Sklaven enden. Dies war die krasse Realitat, die grausame Wahrheit der Welt. "Wir mussen noch auf dem Hohepunkt der unsterblichen Reiche stehen, wir konnen nicht einmal die grosartige Situation entscheiden. Aber auch jetzt, in der Stadt der alten Kaiser gibt es schon eine ganze Reihe von unsterbliche Konige, die qualifiziert sind, an der absoluten Spitze zu stehen. Ich mochte wirklich sehen, wer stark und wer schwach ist. \\\ "Der hochste Damon setzte fort. Als der Klang seiner Stimme ertonte, waren alle Zuschauer verblufft. Konnte es sein, dass er wollte, dass alle Kombattanten das Feuer einstellen, als er gegen Qin Wentian eins zu eins kampfte? "" Ich werde alle Experten auf dem absoluten Hohepunkt zusammenbringen, unabhangig von denen der damonischen Rassen oder die von der Menschheit. Wir werden gegeneinander kampfen, um zu sehen, wer der wahre Konig der Stadt der alten Kaiser ist. \\\ "Die Augen dieses hochsten Experten des Goldsonnenlaufs waren so hell wie die Sonne, starrte er an Qin Wentian und fuhr fort: "Sabre-Sword Unsterblicher Konig, wenn die Zeit kommt, bitte auftauchen. Diese Einladung gilt auch fur die Fuchsgottin und Jiang Zihua." Die Herzen aller Zuschauer zitterten. Eine Schlacht fur die Charaktere in der Stadt der antiken Kaiser, die auf dem absoluten Gipfel stand, veranstaltet? Die schonen Augen der neunschwanzigen Fuchsjungfrau strahlten in einem hellen Licht. Aber in Wahrheit wollte sie auch wissen, wer momentan die starkste unter ihnen in der Stadt der alten Kaiser ist. Jiang Zihua lachte, er warf einen Blick auf den hochsten Damon auf dem Wagen. "Sicher. Sie sollten Zeit und Ort festlegen." Wir werden alles, was heute passiert ist, vergessen. Nicht lange danach soll die Informationen in der Stadt der alten Kaiser verbreiten. Warten Sie nur auf Neuigkeiten. \\\ "Dieser hochste Damon sprach. Als seine Stimme ertonte, erhellte Sonnenlicht die Umgebung. Der Kriegswagen sties ein Grollen aus und raste davon. Als die anderen Experten des Sun Gold Race diese Szene sahen, zogen sie ebenfalls ab. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1503

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1503