Ancient Godly Monarch Chapter 1510

\\ n \\ nKapitel 1510 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nDie Person versteckt sich im Schatten, der ihn entlarvt hat. . . Wer konnte es sein? Qing\'er, Jun Mengchen, Nanfeng Yunxi. Diejenigen, die von Qin Wentians Identitat wussten, fuhlten, wie ihre Herzen zitterten, als ein Gefuhl des Unbehagens auftauchte. Obwohl vorher Qin Wentian auch einige Feinde hatte. Aber nachdem er die Identitat als Unsterblicher Konig der Sabelschwerter verwendet hatte, totete er viele Leute von Grosmachten, Zi Daolong, Menschen aus der Taihua Immortal Dynasty, das Skymist Immortal Empire und Paragon Sword Sect usw. Unter diesen beleidigte er zweifellos das Senluo Immortal Empire am meisten. Er hatte ihren Kronprinzen, den Yama-Konig, getotet. Von diesem Punkt aus ist der Druck auf Qin Wentian, der seine Identitat entlarvt hatte, sehr gut vorstellbar. In Zukunft waren es nicht nur der Violette Kaiser und der ostliche Weise unsterbliche Kaiser, die ihn jagen wollten. Egal wie gros die unsterblichen Reiche sind, niemand konnte ihn schutzen. Nicht einmal die Matriarchin im sudlichen Phoenix. "Qin Wentian." Wie erwartet, glanzten alle Augen der Junger des violetten Kaisers. Die Leute aus dem Skymistischen Unsterblichen Reich, dem Neun-Kaiser-Unsterblichen Reich und anderen Grosmachten starrten den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter kalt an. Wenn das Unsterbliche Konig der Sabelschwerter wirklich Qin Wentian war. Dann gibt es keine Moglichkeit, dass sie weiterleben konnen. Eigentlich war er jetzt schon so schrecklich gewachsen. Das war wirklich schwer zu glauben. Trotzdem glaubten viele in der Menge, dass diese Nachricht wirklich war. Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter muss Qin Wentian sein. Die Umgebung seines Gesichts hatte eine geheimnisvolle Aura, und jeder wusste, dass seine Kultivierung etwas mit Illusionen zu tun hat. Nun scheint es, als ob es seine Identitat verbergen wurde. Auch Qin Wentians Verlobter Evergreen Qing\'er war in der Stadt, Jun Mengchen war hier, Nanfeng Yunxi war hier und sogar sein damonischer Begleiter war hier. Was war mit ihm selbst? Auch in der Schlacht zuvor, obwohl der Vorwand, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter als Helfer fungiert, fur die Menschen in den unsterblichen Bereichen war. Im Nachhinein war es gerade deshalb so, weil er Evergreen Qing\'er helfen wollte. Hat er Qing\'er durch die Zerstorung der Damonen aus den drei Rennen geholfen, ihren Arger zu lindern? Niemand hier war ein Dummkopf. Als sie die Punkte miteinander verbanden, spurten alle, wie ihre Herzen zitterten. Daher glaubte jeder, dass dies real sein konnte. \\ n \\ n \\ n \\\ "Wer spricht denn im Schatten? Hat dieser Sitz Sie beleidigt? \" Qin Wentian schnaubte kalt. Seine Handflachen schlugen weiter gegen Jia Huangtian. Nehmen Sie einfach Ihre Maske ab und die Wahrheit wird aufgedeckt. Obwohl Sie die Kraft hinter Ihrem Angriff auser der Hand Gottes verdeckt haben, kann ich mir wirklich nicht vorstellen, welche andere angeborene Technik es gibt ist in den unsterblichen Bereichen so ahnlich wie dieses. Oder sagen Sie uns nicht, dass Sie diesen Palmenangriff erstellt haben? Woher kamen Sie denn? Es wurde kein Saber-Sword Immortal erwahnt Konig vor den unsterblichen Reichen. Diese Stimme drang aus der Leere und hallte durch die Gegend. Alle starren den Angriff von Qin Wentian genau an. Nun, da sie genau hinschauten, konnten sie einen Schatten von Gottes Hand darin sehen. "Kein Wunder, dass er es gewagt hat, so gesetzlos zu sein und so viele Experten zu toten. Es stellte sich also heraus, dass er seine wahre Identitat versteckte. Sobald er die Stadt der alten Kaiser verlassen hatte, wurde der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter fur immer verschwinden. Wer konnte ihn aus Rache finden? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ gegeben "Es ist sehr leicht zu sehen, ob er Qin Wentian ist oder nicht. Wir konnen direkt mit Evergreen Qing`er umgehen." Als der Klang seiner Stimme verblasste, blickten zahlreiche Blicke auf sich wandte sich sofort an Qing`er. In diesem Moment waren die Menschen in Matriarch Jis Sekte plotzlich mit vielen machtigen Feinden konfrontiert. Der unsterbliche Konig Junyi hatte einen komplizierten Gesichtsausdruck. Es stellte sich also heraus, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter Qin Wentian war. Sie glaubte naturlich daran. Denn der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter hatte von Anfang an angedeutet, dass er an Qing\'er interessiert war. Das war also der Grund warum. Anscheinend waren ihre Gefuhle alle ihr einseitiges Wunschdenken. In diesem Moment verstand Qin Wentian, dass es fur ihn keine Moglichkeit gab, seine Identitat weiter zu verbergen. Ein kaltes Licht blitzte in seinen Augen auf. Die Person, die ihn entlarvt hat, muss sterben. Dieser Mann schubste ihn absichtlich in eine Holle, in der es keinen Aufschub gab. \\\ "Sabre-Sword Immortal King. Deine Identitat wurde bereits entlarvt. Warum lasst du mich immer noch nicht gehen? \" Jia Huangtians Stimme war leise, extrem schwach. Er ertrug dies durch grose Schmerzen, als die nirvanischen Flammen ihn immer heilten. Solange diese Flammen nicht aufhoren, wurde sein Leben niemals enden. Qin Wentians kalte Augen wanderten zu Jia Huangtian. In seinen unermesslich tiefen Augen loderte eine intensive Totungsabsicht. \\\"TOTEN!\"Als seine Stimme ertonte, schoss die Kraft von Gottes Hand hervor. Zahlreiche Runen funkelten und verwandelten ihre Formen, als ein Ausbruch von gottlichem Gluhen die Umgebung beleuchtete. Die wahre Hand des Gottes erschien. Alle Energie zersplittern, alles zerschmettern. Jia Huangtian heulte, \ "" Saber-Sword Unsterblicher Konig, KONNEN SIE DEATH?! \\\ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\? eine furchterregende Totungsabsicht, gefullt mit Seelenenergie, und mit einem donnernden Knall wurden die nirvanischen Flammen von Jia Huangtian ausgeloscht, sein gigantischer Korper wurde nach und nach zerstort, doch ein anderer Charakter, der auf dem Gipfel stand, starb am Sabel. Sword Immortal King \'s Hande: Unabhangig davon, ob der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter Qin Wentian war oder nicht, er kann bereits stolz auf seine Leistungen sein. Zahllose Experten unter den Zuschauern erstarrten, selbst nachdem sich seine Identitat gezeigt hatte Sie haben vor, Jia Huangtian zu toten? Sie alle sahen nur, dass Qin Wentian seinen Kopf drehte und kalt das leere Biest anstarrte der sagte, Qing\'er anzuvisieren. Mit einem einzigen Blick schauderte dieses leere Tier. Plotzlich spurte er eine Kalte uber seinem Korper, als ein heftiges Unbehagen in seinem Herzen auftauchte. "Bzz ~" Das oberste leere Biest war extrem entscheidend. Die raumliche Energie brach hervor, als er ins Leere trat und sofort fliehen wollte. Qin Wentian sagte nichts, er griff sofort mit der Hand heraus. Seine Hand, die den Handen von Gottern ahnelte, durchbrach die Leere. Dieses leere Tier, das sich immer noch im Innern befand, spurte plotzlich einen gewaltigen Ausbruch unterdruckender Energie. Es schienen Schatten von unzahligen Pagoden zu sein, die auf ihn druckten. Als er seinen Kopf hob, sah er einen riesigen Handflachenaufdruck, der alles bedeckte und den Himmel ausloschte. Sein Schrecken bemalte sein Gesicht, als er rasend versuchte zu fliehen. Er drehte sich weiter durch die Leere, aber dieser unterdruckende Druck verlangsamte seine Bewegungen erheblich. Die gottliche Hand Gottes druckte nach unten, blockierte seinen Weg und eroberte ihn schlieslich. \\\ "BOOM! \\\" Die Finger der Handflache zerdruckten. Das leere Biest hatte nicht einmal die Zeit zu schreien und wurde sofort in Stucke gerissen. Was fur ein elendes Ende. Das verargerte Sabelschwert der unsterblichen Konig erschutterte die Herzen aller Zuschauer. Das leere Tier trat ins Leere und war bereits sehr weit weg gefluchtet. Trotzdem wurde er am Ende immer noch getotet. All dies war, weil er einen Satz sagte, den er nicht hatte sagen sollen. Das leere Biest dachte zunachst, Qin Wentian ware definitiv auserst unglucklich, nachdem er gesagt hatte, dass viele Experten ihn massenhaft angreifen wurden. Er hatte jedoch nicht erwartet, dass Qin Wentian, nachdem seine Identitat bekannt wurde, noch schrecklicher sein wurde als der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter. Im Moment schien Qin Wentian keine Sorgen mehr zu haben. Da er schon so viele Grosmachte beleidigt und sogar die Damonen der drei Rassen getotet hatte, warum sollte es ihm etwas ausmachen, wenn er mehr Menschen totete? Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter benutzte seine Worte, um seine Arroganz zu zeigen. Er zeigte es immer an, bevor er ein Massaker begann. Aber jetzt, Qin Wentian, der entlarvt und wirklich wutend war, sagte nicht einmal einen einzigen Satz und handelte direkt und totete Jia Huangtian und das oberste leere Tier. Als sein Blick vorbeiging, erstarrten alle, die fruher gegen Qing\'er vorgehen wollten, dort. Wer wurde sich noch trauen, rucksichtslos zu handeln? Das ware einfach der Tod. In dem weiten Raum wehte ein sanfter Wind, und es war deutlich zu horen. Daraus konnte man sehen, wie ruhig dieser Ort in diesem Moment war. Qin Wentian warf allen einen Blick zu. Er senkte seinen Kopf leicht und seine Hand fuhr an seinem Gesicht vorbei. Einen Moment spater, nachdem er den Kopf geneigt hatte, zeigte sich ein hubsches und ausergewohnliches Gesicht. Seine Gesichtslinien waren klar, seine Augen blitzten vor Kalte und waren unermesslich tief wie ein Sternenmeer. Qin Wentian sprach dann langsam. "Das ist richtig. Dieser Sitz ist Qin Wentian!" Das Schweigen senkte sich in diesen Raum. Der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter war eigentlich nichts anderes als eine verborgene Identitat von Qin Wentian. Qin Wentian war aus der Unsterblichen Sekte der Tausenden Transformationen der ostlichen Regionen, der Schwiegersohn des Evergreen Immortal Empire. Einmal hatte er sein Talent gezeigt und es geschafft, auf den Gipfel des Demongod-Berges aufzusteigen, und er wurde vom ostlichen Sage-Unsterblichen und dem Veilchen-Kaiser angegriffen. Um ihn zu retten, intervenierte die Matriarchin des sudlichen Phonix, wodurch der Effekt an einen unbekannten Ort verschleppt wurde. Qin Wentian war seit vielen Jahren vermisst. Es stellte sich also heraus, dass er langst die Stadt der alten Kaiser mit der Identitat des Unsterblichen Konigs von Sabelschwert betreten hatte. Sein Name wurde in der ganzen Stadt bekannt und er wurde zu jemandem, der auf dem Gipfel stand. Er totete den Yama King, den Kronprinzen des Senluo Immortal Empire, er totete Jia Huangtian der Phoeroc-Rasse, Zi Daolong, den Sohn des Violetten Kaisers, viele Experten des Taihua ImmortalDynastie und die groseren Damonen der drei damonischen Rassen. Diejenigen, die mit Qin Wentian Groll hatten, zitterten jetzt heftig, und ihre Herzen waren voller Flutwellen der Angst. In diesen wenigen Jahrzehnten war Qin Wentian bereits so schrecklich gereift? Nur wenige wenige auf der Ebene des unsterblichen Konigs konnten sich gleichermasen gegen ihn stellen. Wenn sie ihn jetzt nicht umbrachten. Nachdem er das Reich des Kaisers betreten hatte, wurde die Anzahl der Leute, die ihn unterdrucken konnten, immer geringer. Zuvor war er schon etwas beruhmt, aber seine Kultivierungsbasis war zu niedrig. Aber jetzt war er wirklich gewachsen und so schnell und plotzlich gereift. Dieser Punkt erzeugte einen gewaltigen Aufprall auf diejenigen vom Violetten Berg. Zuvor wussten sie, dass Zi Daoyangs Tod mit Qin Wentian in Verbindung stand. Zi Daolong suchte ihn auf, wollte ihn gefangen nehmen, aber Jahre spater starb Zi Daolong tatsachlich in seinen Handen. Wenn der violette Kaiser davon wusste, kann man sich nur fragen, wie seine Gefuhle aussehen wurden. An dem Ort, an dem sich die Experten des Reiches der neun Kaiser des Unsterblichen befanden, wuchs das Gesicht von Huang Jiutian extrem unansehnlich. Derjenige, der am meisten schockiert war, war jedoch kein anderer als Huang Shatian, der sich jetzt in der Hochphase des mittleren Stadiums des unsterblichen Konigsreichs befand. Er kultivierte sich so eifrig, aber dieser Mann war noch immer so weit vor ihm. Es schien nicht nur so, dass Qin Wentian mit zunehmender Geschwindigkeit immer weiter aufstieg. Niemand in seinem gesamten Neunkaiser-Unsterblichen-Imperium, einschlieslich ihm, konnte Qin Wentian einholen. Die Junger aus dem himmlischen Talisman-Reich waren ebenfalls geschockt. Aber sie erholten sich bald. Auch die Jungfrauen aus dem Southern Phoenix Clan waren uberrascht. Sie sahen Nanfeng Yunxi an, kein Wunder, dass Nanfeng Yunxi immer diesen Blick in den Augen hatte, wenn sie den Unsterblichen Konig der Sabelschwerter anstarrte. Die Leute von Matriarchin Ji \\\ \'s Sekte warfen einen Blick auf Qing`er, ein Verstandnis in ihrem Herzen war. Sie wandten sich dann an Junyi, nur um zu sehen, dass Junyi auch Qing\'er ansah. "Es tut mir leid, altere Schwester, ich hatte keine schlechten Absichten, als wir die Wahrheit vor Ihnen versteckten." Qing\'er sprach mit leichter Stimme. "Qing\'er, versteht altere Schwester." Unsterblicher Konig Junyi lachelte als sie nickte und sich ihr elegantes Selbst bewahrte. Obwohl sie sich verletzt fuhlte, konnte man Qing\'er nicht wirklich die Schuld geben. Wie konnte sie nicht verstehen, wie sensibel Qin Wentians Identitat war? Qing\'er war tief in Qin Wentian verliebt, sie hatte ihn naturlich nicht entlarvt. Obwohl sie das auch verstanden hatte, hatte sie immer noch ein unbekanntes Gefuhl in ihrem Herzen, als sie diese grosartige Gestalt anblickte. Aber allmahlich erschien ein Lacheln auf ihrem Gesicht, als sie sich dazu entschied, alles zu vergessen. Eine solche Figur war fur ihre jungere Schwester Qing\'er wirklich wurdig, sie zu lieben. Es war nur naturlich, dass sie sich in ihn verlieben wurde, wenn sie nicht wusste, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter Qin Wentian war. In der Richtung, in der sich die Teufelszuchter versammelten, waren viele Experten aus der Gerichtsdevil Hall zusammen. Unter ihnen starrte eine wunderschone Figur in Priesterinnengewandern auf diesen herrlichen Charakter, als sie lachelte und rief: "Wentian gege! \\\" \\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1510

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1510