Ancient Godly Monarch Chapter 1526

\\ n \\ nChapter 1526: 1526 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie schoner Flash von mehrfarbigem Licht geruhrt, um die Seelen der Menschen, nach unten kaskadieren. Ein scharfes Gerausch des Phonix war zu horen. Dies war ein wahrer gottlicher Phonix, der in Phonixflammen badete. Seine Flugel breiten sich anmutig aus und schwebten in der Luft. Auf der Ruckseite des Phonix war eine prachtige, elegante, heilige, schone Figur zu sehen. Es schien keine beschreibenden Worte zu geben, die geeignet waren, sie zu beschreiben. Diese Person war keine andere als die Matriarchin des sudlichen Phonix. "Die Matriarchin des Sudlichen Phonix brachte diesen gottlichen Phonix tatsachlich herbei." Die Herzen vieler Experten zitterten, als sie den Phonix anstarrten. "Er ist angekommen." Jeder konnte den jungen Mann neben der sudlichen Phoenix-Matriarchin sehen. Er war unglaublich gutaussehend. Seine langen Roben flatterten im Wind, und derjenige, der sich jetzt in dem vielfarbigen Licht sonnen wollte, schien noch mehr Pracht auszustrahlen. Dies war insbesondere der Fall, als er neben der Matriarchin im sudlichen Phonix stand, was ihn noch mehr schillerte. Viele der unbeteiligten Zuschauer in der Menge seufzte leise, als sie an das Schicksal dachten, mit dem dieses uberragende Genie bald zu kampfen hatte. Die unsterblichen Reiche haben tatsachlich eine so herausragende Person hervorgebracht… Die Tranen von Qing waren wie ein gebrochener Drachen, es gab keine Moglichkeit mehr, sie zuruckzuhalten. Ihre funkelnden, kristallartigen Tranen liefen unaufhorlich uber ihr Gesicht und tropften auf ihre Robe. Er kam, obwohl er wusste, dass er definitiv sterben wurde, kam er trotzdem. In Wirklichkeit wusste sie bereits, dass er kommen wurde. Aber als sie ihn endlich sah, hatte sie immer noch keine Moglichkeit, den Zerreisschmerz in ihrem Herzen zu kontrollieren. Weil er kam, war es genau deshalb so schmerzhaft. Wenn er nicht erschienen ware, hatte sie vielleicht nicht so viel Schmerz gehabt. "Warum bist du hier? Wer hat dir gesagt, du sollst kommen ..." Die Stimme von Qing war sanft, dennoch konnte man Spuren von Trauer horen. Sie starrte den schonen Phonix in der Luft an, der Schmerz in ihrem Herzen war so schlimm, dass sie kaum atmen konnte. Warum hat er sich immer noch entschieden, hierher zu kommen und zu sterben? Konnte es sein, dass er mit seinem Talent nicht versteht, wie hoch seine Leistungen in der Zukunft sein werden? Weis er nicht, dass diese Leute ihn definitiv toten wurden, solange er hier erschien? Sie wurden ihm keine Chance geben, zu entkommen. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Korper heftig zu zittern. Ihr Herz zitterte auch, als sie zwei Reihen Jungfrauen aus dem Southern Phoenix Clan mit wertvollen Geschenken in der Hand sah, als sie auf Qing\'er zugehen. Denn ich bin hier, um in der Ehe um Ihre Hand zu bitten! Was will dieser Bursche? - Die Augen der Experten blitzten auf. Konnte es sein, dass er nicht sicher ist, dass er mit Sicherheit sterben wurde? Eigentlich will er Evergreen Qing\'er jetzt heiraten? Sogar die Leute von Qin Wentian waren fassungslos. Der immergrune, unsterbliche Kaiser starrte die sich nahernden Phonixmadchen sowie den sudlichen Phonix-Matriarchen neben Qin Wentian an. Qin Wentian schien nicht zu scherzen. Der Evergreen Immortal Emperor scheint sehr schnell etwas verstanden zu haben. Scharfe glanzte in seinen Augen, aber es wurde sanft, als er Qin Wentian anstarrte. Anscheinend hatte er schon alles geplant, bevor er sich entschied, hierher zu kommen. Er kam nicht mit dem Teleportations-Array des Southern Phoenix Clan hierher, sondern erschien auf eine so blendende und strahlende Art und Weise. Die Jungfrauen des Southern Phoenix Clan brachten sogar so viele wertvolle Geschenke mit, dass es keinen Zweifel gab, was Qin Wentian damit meinte. Das waren alles Verlobungsgeschenke. Qin Wentian hatte eindeutig die Dinge geplant. "Er ist wirklich jemand, der keine Ahnung von der Unermesslichkeit von Himmel und Erde hat. Er wird bereits sterben, aber er hat immer noch die Lust zu heiraten?" Der Veilchenkaiser gesprochen . Als Zi Daolong starb, sah sein unsterblicher Verstand das Gesicht des Unsterblichen Konigs von Sabelschwert. Aber damals dachte er nicht an die Moglichkeit, dass der Unsterbliche Konig der Sabelschwerter kein anderer als Qin Wentian war. "Sie fragen nach ihrer Hand? Ich furchte, Sie haben keine Gelegenheit." Der ostliche Sage Immortal Emperor sprach auch kalt und seine todliche Absicht sprudelte aus. Qin Wentian verhielt sich jedoch so, als wurde er nichts sehen. Er ging mit einem Lacheln auf dem Gesicht auf Qing\'er zu. Es fuhlte sich an, als ware er heute nicht hierher gekommen, um zu sterben, aber er kam wirklich hierher, um in der Ehe um ihre Hand zu bitten. Eine gewalttatige Aura strahlte vom Senluo Immortal Emperor aus, als seine todliche Absicht auf Qin Wentian sprudelte. In diesem Moment ertonte ein Phonix, als der gottliche Phonix in der Mitte eines jeden erschien. Der Matriarch des sudlichen Phonix sprach ruhig: "Heute, egal, was Sie alle mit ihm haben wollen. Sprechen Sie erst nach der Heirat daruber." "The Southern Phoenix Clan mochte Qin Wentian schutzen? \ "Ein Experte des Ying-Clans lachte kalt. \" \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ ich Du wenig ich nicht? Die Matriarchin im sudlichen Phoenix hat versprochen, dafur zu sorgen, dass sein Hochzeitsvorschlag reibungslos verlauft. Wenn jemand versucht, dies zu storen oder zu storen, werde ich diese Person als Feind nehmen und ihn angreifen. Als der Klang ihrer Stimme verblasste, stromte eine machtige Aura aus ihr heraus. Der gottliche Phonix unter ihr strahlte auch ein Gefuhl der Imposanz aus und ubertrug seine Macht auf die Matriarch des sudlichen Phonix. In der Luft unzahlige Kugeln gottlicher Flammen So strahlend wie ein Sternenlicht schien der Himmel seine Farbe zu andern. In diesem Moment war die Matriarchin im Suden tatsachlich schoner als je zuvor. Alle Augen blitzten. Im Augenblick schien die Matriarchin im Suden mit dem gottlichen Phonix verschmolzen zu sein Es ware zweifellos auserst beangstigend, wenn sie gewalttatig gegen sie vorgegangen ware, mussten sie definitiv einen hohen Preis zahlen. Auserdem sagte sie nicht, dass sie Qin Wentian schutzen wurde Nur hier, um sicherzustellen, dass der Heiratsantrag reibungslos verlief. Was fur ein Bravado. Matriarch des sudlichen Phonix, konnten Sie wirklich die gesamten unsterblichen Reiche als Feind nehmen wollen? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\Ig;bem annehmen Neben ihm waren nur noch die Uberreste des Skymistischen Unsterblichen Reiches ubrig. Ihr Hass gegen das Immergrune Unsterbliche Reich war im Moment der groste. \ "Sie haben immer noch nicht die Qualifikation, mit mir zu sprechen. Wenn Sie kampfen wollen, sind Sie und die wenigen anderen Kaiser neben Ihnen noch nicht ausreichend, um sich mir zu stellen. \\\ "Die Matriarchin des Sudlichen Phonix erniedrigte den Skymist Immortal Emperor auf unhofliche Weise, was dazu fuhrte, dass sein Gesicht extrem hasslich wurde. Jedoch war er hilflos, dagegen zu widerstehen." Fein, da es nicht lange dauert, Ich werde einfach warten. Hoffen wir, dass der Southern Phoenix Clan keine falsche Entscheidung trifft. Das Senluo Immortal Empire sprach kalt. Im Augenblick war Qin Wentian bereits vor Qing\'er eingetroffen. Als er Tranen uber ihr Gesicht laufen sah, lachelte er sanft und half ihr, die Tranen wegzuwischen. "Qing" Ah, warum weinst du so sehr, wenn du mich siehst? Hassen Sie mich so sehr? "" Qing\'er fuhlte noch mehr Schmerz in ihrem Herzen, als sie Qin Wentinas Worte horte. Es gab keine Moglichkeit fur sie, ihre Tranen zu fliesen. Sie hatte nie gehandelt auf diese Weise vor Qin Wentian, so sehr zu weinen. "Weil ich Sie so sehr zum Weinen gebracht habe, sind Sie immer noch bereit, mit mir verheiratet zu sein?", fragte Qin Wentian sanft. Qing\'er starrte sein Gesicht an vorsatzlich, als wollte er jedes Detail seiner Gesichtszuge in ihre Erinnerungen einbeziehen und es fur immer in ihrem Kopf vergraben. \ "Ich bin willig. Plotzlich blitzte ein strahlendes Lacheln auf ihrem Gesicht. Obwohl Tranen in ihren Augen lagen, war ihr Lacheln immer noch so wunderschon, so strahlend und bewegte sich extrem. Selbst fur die Feinde, die sich hier versammelten, konnten sie alle nicht Es lohnt sich nicht, die Gefuhle zwischen den beiden Menschen zu loben. Ein Paar aus dem Himmel. Fur Qin Wentian kam Evergreen Qing\'er allein zuruck, um sich dem Tod zu stellen. Nachdem Qin Wentian von den Nachrichten erfuhr, wusste er, dass es sich um eine Todessituation handelte Er kam immer noch ohne Sorgen hierher und ignorierte die Konsequenzen. Nicht nur deshalb wollte er sogar eine Ehe vorschlagen und um ihre Hand bitten. Qin Wentian umarmte Qing\'er sanft, Qing\'er erlaubte ihm dies zu tun, als ihre Tranen herunterliefen Mo Qingcheng konnte alles von unten sehen, sie weinte auch, aber sie stand ruhig da und wollte Qin Wentian und Qing\'er nicht storen. Sie war bereit, ihnen etwas Zeit zu geben. trotz der Tatsache, dass auch sie unbedingt Qin Wentian umarmen wollte Eine kleine Umarmung dauerte lange, eine sehr lange Zeit. Qin Wentian loste sich schlieslich von der Umarmung. Er wandte seinen Blick dem immergrunen, unsterblichen Imperator zu und lachelte: "Majestat, ich habe mich nicht wirklich zu sehr darauf vorbereitet, bitte verzeihen Sie mir die einfachen Verlobungsgeschenke. Sie haben einmal zugestimmt, Qing\'er zu verloben." Nun, da ich hierhergekommen bin und nach ihrer Hand in der Ehe gefragt habe, hatten Sie keine Einwande, oder? "" "Da ich dem damals schon zugestimmt habe, Ich hatte naturlich jetzt keine Einwande mehr. Der Evergreen Immortal Emperor nickte. "In diesem Fall werde ich Qing\'er in Zukunft Ihnen uberlassen. Helfen Sie mir, gut auf sie aufzupassen." Qin Wentian starrte den Evergreen Immortal Emperor an, als wurde er Begrabnis- Arrangements treffen. "Ich werde." Der Evergreen Immortal Emperor sagte nichts weiter, da er Qings Vater war und es war nur naturlich. Er nickte nur feierlich und akzeptierte Qin Wentians Worte. Wie konnte er nicht verstehen, dass Qin Wentian heute hierher kam, weil er befurchtete, dass Qing\'er an seiner Stelle sterben wurdeQin Wentian hat wirklich das Herz. Wie konnte Qing\'er das auch nicht verstehen? Sie schuttelte leicht den Kopf und wollte etwas sagen, doch sie sah nur, wie Qin Wentian beide Hande sanft an die Seite ihres Gesichts legte. Er sprach mit sehr leichter Stimme: "Qing\'er, ich habe schon in der Ehe um Ihre Hand gebeten. Sie mussen am Leben bleiben und auf unsere eigentliche Hochzeit warten. Vor unserer Hochzeit kann nichts passieren." Sie. Viele Leute hatten verwirrte Blicke auf ihren Gesichtern. Davor schien Qin Wentian Begrabnisvorbereitungen zu treffen. Aber jetzt hat er Evergreen Qing\'er tatsachlich angewiesen, auf ihre eigentliche Hochzeit zu warten? War das nicht der ganze Quatsch? Qing\'er sah Qin Wentian jedoch nur an. Aber sie schuttelte weiter den Kopf. "Qing\'er, Sie wissen das. Ich werde nicht sterben, Sie mussen auf mich warten." Qin Wentian starrte in ihre Augen und ubertrug seine Stimme zu ihr. Qing\'er schien die Bedeutung seiner Worte verstanden zu haben. Ein Ausdruck von Schmerz erschien in ihren Augen, wollte Qin Wentian wirklich vor diesem Ungluck stehen? Sie starrte auf die Sanftheit in seinem Blick, zitterte vor Schmerzen und schloss die Augen. Sie nickte schlieslich mit dem Kopf. Erst als Qin Wentian Qing\'er nicken sah, atmete er endlich auf. Er fuhr fort: "Qing`er, Sie mussen warten, bis ich zuruckkomme. Helfen Sie mir, sich in der Zwischenzeit um sie zu kummern, mussen Sie gut auf sie aufpassen." Qing\'er hat naturlich verstanden, wer Qin ist Wentian bezog sich auf. Anscheinend wollte er nicht den letzten Abschied von Mo Qingcheng nehmen. Es fuhlte sich ein bisschen grausam an, dies zu tun. "Ich werde." Qing`er nickte ernst. Sie verstand naturlich, was die Worter "aufpassen" bedeuteten. Sie darf absolut nichts mit Mo Qingcheng passieren lassen. Qin Wentian hat nicht einmal mit Mo Qingcheng gesprochen. Es war nicht so, dass er sie nicht liebte. Es war, dass er sie zu sehr liebt. Selbst wenn er wirklich gestorben ware und die Experten sich zerstreuen wurden, wer konnte dann garantieren, dass keiner seiner Feinde gegen die ihm nahestehenden Menschen vorgehen wurde? In einem solchen Szenario wurde er lieber seine Beziehung zu Mo Qingcheng nicht sehen. Er ignorierte sie, um sie zu schutzen. Er ubermittelte leise seine Stimme, "Qingcheng, pass auf dich auf. Warte auf mich. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen." Danach drehte er sich entschlossen um und ging auf das Gebiet zu, das von diesen machtigen Feinden umgeben war. Sein Rucken war auf Qing\'er gerichtet, sein Rucken auf Mo Qingcheng. Qing\'er horte auf zu weinen, ihre schonen Augen waren mit einer unzerstorbaren Entschlossenheit erfullt. Aber fur Mo Qingcheng gaben ihre Beine nach, als sie anfing zu schluchzen. Muste er das alles wirklich alleine sehen?! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1526

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1526