Ancient Godly Monarch Chapter 1530

\\ n \\ nChapter 1530: 1530 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nPei Qing naturlich die verborgene Bedeutung innerhalb Beiming Nongyue \\\ horen konnte \'s Worte. Wie konnte sein Gesichtsausdruck nicht unansehnlich sein? Als er Qin Wentian zum ersten Mal im koniglichen Palast der Darknorth Immortal Dynasty traf, war er auserst stolz auf seinen eigenen Status und zeigte auserste Verachtung fur alles andere, was sogar einen Experten umbrachte Qin Wentians Niveau ist zufallig. Daruber hinaus verstand jeder den Import von Qin Wentians letztem Akt. Es war nicht so einfach, nur einen unsterblichen Kaiser zu toten. Er totete einen unsterblichen Kaiser, als er im Reich der unsterblichen Konige war. Obwohl sein Gegner nur ein unsterblicher Kaiser im Anfangsstadium war, war er immer noch jemand mit Spitzenkraft, der Paragon Sword Sect. Wie konnte er schwach sein? Unsterbliche Kaiser toten zu konnen, wenn er nur im Reich der unsterblichen Konige ist. Wenn in diesem Fall Qin Wentian in das Reich des unsterblichen Kaisers eindringen wurde, welche grosartigen Szenen wurde es also geben? Leider wurde niemand eine solche Szene sehen konnen. Jeder war sich in diesem Herzen sehr klar. "Es ist nicht notig, mich mit einer Toten zu vergleichen.", Sprach Pei Qing kalt. "Aber Sie konnen im Grunde nicht vergleichen, oder? Das Genie Nr. 1 der Darknorth Immortal Dynasty?" "Beiming Nongyue sprach sarkastisch, aber es war keine Freude in ihren Augen. Sie konnte die Situation auf dem Schlachtfeld sehen. Immer mehr Experten starteten machtige Angriffe, um Qin Wentian unabhangig von den Kosten zu toten. Sogar Beiming Youhuang seufzte lautlos in ihrem Herzen. Obwohl sie immer das Gefuhl hatte, dass Qin Wentian schamlos war, hat sich ihr Eindruck von ihm geandert, nachdem sie den Vorfall heute gesehen hatte. \\ n \\ n \\ nDie Experten der unsterblichen Reiche versammelten sich hier um das Evergreen Immortal Empire, um Qin Wentian zum Erscheinen zu zwingen. Jeder auf der Welt wusste, dass Qin Wentian heute definitiv sterben wurde, solange Qin Wentian auftauchte. Trotzdem kam er trotzdem. Er kam hierher mit der Absicht, lebend herauszugehen. Er wusste, dass er sterben wurde, aber er erschien immer noch hier. Wie konnte man sagen, dass er schamlos ist? Man vermutete, dass Qin Wentian im Reich des Konigs in der Stadt der alten Kaiser konkurrenzlos war und viele uberlegene Charaktere vieler Grosmachte getotet hatte, was dazu fuhrte Alle kommen hierher, um ihn zu jagen. Wenn dies nur Geruchte sind, gab es noch einen Grund, die Wahrheit zu vermuten, als jeder hier personlich sah, wie er einen unsterblichen Kaiser getotet hat? Er war noch starker als die Geruchte, sein Talent noch hoher. Wenn er am Leben bleiben konnte, ware er definitiv der Hegemon seiner Generation. Obwohl unzahlige Grosmachte in den unsterblichen Reichen ihn umbringen wollten, angesichts der Unendlichkeit der unsterblichen Reiche, konnte er seinen Namen andern und sich an abgelegenen Orten verstecken, seine Identitat andern und sich im Stillen kultivieren. Solange er vorsichtig genug war, war es immer noch moglich, auf den Gipfel der unsterblichen Reiche zu klettern. Aber er wollte tatsachlich hier erscheinen. Mit seinem Talent. . . er kam immer noch hierher, um zu sterben. Fur ihn entschieden sich die Tausend Transformations Immortal Sect, der Southern Phoenix Clan, Matriarch Ji, Kaiser Yu, die Monche vom Askheart-Tempel und sogar die Teufelszuchter der Myriad Devil Islands fur die Teilnahme am Krieg. Dieser Mann war vollig anders als der Qin Wentian, den sie beiming Youhuang kannte. Daher konnte sie nicht anders als an die Worte zu denken, die dieser alte Freak gesagt hatte, als sie in ihrem Herzen seufzte. Denn egal wie herausragend Qin Gianian war, egal wie gut sie sich fur ihn fuhlte, er war nicht zu weit davon entfernt zu sterben. In diesem Moment sturmten ihn zwei andere unsterbliche Kaiser. Obwohl der immergrune unsterbliche Kaiser sein Bestes tat, um die Feinde zu blockieren, gab es immer noch einige unsterbliche Kaiser auf hochster und mittlerer Stufe, mit noch mehr unsterblichen Kaisern auf der feindlichen Seite. Es war keine Uberraschung, dass es einigen gelang, den uralten Evergreen Tree zu durchbrechen. Nicht nur, dass der Evergreen Immortal Emperor und seine Verbundeten zahlenmasig die Kontrolle verloren. \\ n \\ n \\ nStaring auf die beiden unsterblichen Kaiser, die vorbeigeschossen sind, obwohl sie sich beide im Anfangsstadium befanden, waren sie nicht die gleichen wie der unsterbliche Kaiser, der Qin Wentian vorher unterschatzte. Astralicht strahlte von ihnen aus und die beiden ahnelten den Gottheiten, als sie angegriffen wurden. Sie wurden Qin Wentian nicht die geringste Chance geben. Diese beiden unsterblichen Kaiser. Einer stammte aus der Taihua Immortal Dynasty und der andere stammte aus der Leere. Erschreckende raumliche Energie brach hervor. Der machtige Damonenkaiser erschien vor Qin Wentian, als seine riesigen Krallen alles zerreisen wollten. Die Krallen ahnelten scharfen, raumlichen Schwertern, die bis zum Ausersten erschreckten. Die Teufelsmacht aus Qin Wentian brach ebenfalls hervor. Die Konstellation hinter ihm war immer noch prasent, als der Teufelgott unzahlige Teufel herbeirief, die den Himmel mit ihren Zahlen ausloschten. Wenn das schockierend machtig istKlaue sprengte vorbei, Qin Wentians Blutenergie walzte sich wild, als er seinen heiligen Willen in die Schildbarriere der Xuanwu-Schildkrote infundierte. Aber trotzdem zerstorte die Klaue den Schutz des Xuanwu und landete auf Qin Wentians Gesetzestext. Dennoch schien Qin Wentian keinen Schmerz zu empfinden. Seine Augen glanzten vor Scharfe und drangen in die Gedanken seines Gegners ein. Die Absicht des Schwertes sprudelte aus seinen Augen hervor und drang in den Korper seines Gegners ein, als er tyrannische Angriffe auf die Seele des leeren Tieres startete. \\\ "ROAR! \\\" Das leere Tier heulte vor Wut auf. Seine Angriffe waren bereits vor Qin Wentian eingetroffen, er muss jetzt nicht mehr fummeln. Seine Krallen versanken in Qin Wentian, die Gesetzesenergie des Reiches des Imperators sprudelte unaufhorlich mit himmlischer Macht aus und zerschmetterte Qin Wentians Korper, wodurch Blut und Fleisch herumflogen. Der Anblick war unvergleichlich grausam, viele Menschen schlossen die Augen und wollten das nicht sehen. "ARGH!" Jun Mengchen sties einen Schmerzensschrei aus. Seine Fauste waren fest geballt, aber er konnte nicht gehen. Wenn er mitmachte, wurde er nur sinnlos sterben. Er musste am Leben bleiben, um sich fur seinen alteren Bruder zu rachen. Der kleine Gauner verwandelte sich in ein gigantisches goldenes Tier, als er nach vorne sturmte. Er wurde jedoch gewaltsam von diesem neunkopfigen Damonenkaiser gepackt und erlaubte ihm nicht, auszugehen. Es war so schwierig fur ihn, ein koniglichblutiges Himmelsfresser-Biest zu finden. Wie konnte er Little Rascal so sterben lassen? Sein einziger Zweck bestand nun darin, Little Rascal zu pflegen. Tranen flossen in die schonen Augen des Fegefeuers, als sie sich an all die Erinnerungen erinnerte, die sie an Qin Wentian hatte. Sie wollte nach vorne sturmen, wurde aber auch von der alten, den Himmel verschlingenden Bestie zuruckgehalten. Er wollte nicht, dass sie sinnlos stirbt. Der andere unsterbliche Kaiser stand hinten. Als er diese Szene sah, glaubte er, dass es nicht notig war, dass Qin Wentian sterben wurde. "DIE!" In diesem Moment ertonte eine schockierende Wut von Qin Wentian. Obwohl sein Korper in Stucke gerissen wurde, konnte er immer noch ein solches Heulen der Wut erzeugen. Die Seele greift ebenso an wie Angriffe aus seiner Traumlandschaft, die alle in die Realitat umgesetzt werden. Sie sprengten direkt in das leere Tier und schickten ihn in die Luft. Danach schoss die Riesenpalme erneut hervor und strotzte vor der Macht einer grosen Formation. Sie totete dieses leere Tier, das sich im Reich des Damonenkaisers befand, direkt. "Das ..." unzahlige Menschen waren schockiert und trauten ihren Augen nicht zu. Der Streik, der vor dem Tod von Qin Wentian entfesselt wurde, war eigentlich so schrecklich? Machtig genug, um einen unsterblichen Kaiser zu toten? Als durch Krallenangriffe Risse in seinem Korper auftraten, war er tatsachlich immer noch in der Lage, einen solchen Angriff auszulosen. War er wirklich nur ein unsterblicher Konig? Tragisch. Man konnte nur die Worte "ein tragischer Anblick" verwenden, um Qin Wentian zu beschreiben. Sein ganzer Korper war mit blutigen Wunden bedeckt, die im Wesentlichen verkruppelt waren. Trotzdem war das Licht in seinen Augen so hell wie eh und je, um die Seelen anderer zu bewegen. Er starrte den verbliebenen unsterblichen Kaiser an, der ihn verblufft anstarrte. "Alterer Bruder!" Jun Mengchen riss sich tatsachlich, als er das sah. Wie tragisch . Dieser grosartige und sorglose altere Bruder von ihm befand sich jetzt in einem so elenden Zustand. Er fuhlte Hass, hasste diese Feinde und die Tatsache, dass er nutzlos war. Bai Qing strahlte ein erschreckendes Urteilslicht aus. Ihre Augen waren blutrot und auserst furchterregend. Das war ihr Wentian gege, er war tatsachlich so verletzt. "ARGH! Immergruner und weiser Kaiser, ich kann nicht unter dem gleichen Himmel leben wie Sie zwei!" Eine wutende Stimme hallte hervor und zitterte im Himmel. Es war tatsachlich der Paragon Sword Kaiser, der brullte. Die Paragon Sword Sect erlitt eindeutig das gleiche Schicksal wie das Skymist Immortal Empire. Als sich so viele Menschen hier versammelten, unternahm der Weise Kaiser seinen Zug gegen die Paragon Sword Sect. "Meine Gefuhle genau." Die Stimme des immergrunen, unsterblichen Kaisers war extrem kalt, was dazu fuhrte, dass viele Zuschauer seltsame Blicke auf ihren Gesichtern hatten. Wie erwartet, obwohl alle vorher zugestimmt hatten, den Groll auf Null zuruckzusetzen, wie konnten die Dinge so einfach sein? Bei einem Krieg auf Kaiserebene herrschte neben der aktuellen Situation in den unsterblichen Bereichen, in denen die Damonen der desolaten Berge eindrangen, das Chaos die Oberhand. Es war dazu bestimmt, durch die unsterblichen Reiche zu fegen. Niemand konnte sich dem entziehen. Zuvor war das Immergrune Unsterbliche Reich unter den schwacheren unter den Grosmachten in den ostlichen Regionen. Wenn sie Qin Wentian heute toten konnten, konnte das Evergreen Immortal Empire jedoch nicht vollstandig ausgerottet werden, wenn man die Anbaubasis des Weisen Kaisers auf hochster Stufe sowie den Evergreen Immortal Emperor und den Ancient Evergreen Tree, das Gleichgewicht der Macht zwischen den ostlichen Regionen, ausnutzt wurde sich wieder verschieben. In diesem Moment entdeckte die Menge tatsachlich zu ihrem Schock, dass der Teufel es konnteDie Strahlung von Qin Wentian wurde immer starker. Die zahlreichen Wunden und Risse an seinem Korper regenerierten sich tatsachlich! \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\". Er dachte, dass es nicht notig sei, sich dem Kampf anzuschliesen. Aber bevor Qin Wentian tatsachlich den Damonenkaiser aus dem leeren Biest getotet hat, entgegen den Erwartungen aller? In diesem Fall war Qin Wentian sicherlich eine verbrauchte Kraft, ein Pfeil am Ende seines Fluges. Er hatte es nicht eilig, Qin Wentian zu toten, er wollte nicht mehr als notig unter den letzten Angriffen von Qin Wentian vor seinem Tod leiden. Aber Qin Wentian hatte tatsachlich einen unsterblichen Korper. Dieser Angriff hatte Qin Wentian im Prinzip nicht getotet. Die Konstellation hinter Qin Wentian wurde noch furchterregender. Man konnte sehen, wie die strahlenden Astralseelen mit einer Vielzahl von Gesetzesattributen strahlten, die er beherrschte. Erschreckende Mengen an Gesetzesenergie stromten hervor, als sie sich zuvor auf der riesigen Palme sammelten. "Schnell handeln!" Ein lautes Brullen ertonte. Dieser unsterbliche Kaiser des Taihua Immortal Emperor stimmte zu, aber im nachsten Moment brachte ihn ein schrecklicher Blick direkt in eine Traumlandschaft. Er wusste naturlich, dass sich sein Bewusstsein in einer Traumlandschaft befand, und er konnte sich auch davon losen und in die Realitat zuruckkehren. Das Problem bestand jedoch darin, dass die Angriffe aus der Traumlandschaft auch in die Realitat umgesetzt werden konnten. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "Ich konnte einige unsterbliche Kaiser mit mir ins Grab ziehen. Ich bin eigentlich nicht auf der unterlegenen Seite. \\ \ "Qin Wentian fing an zu lachen. Unbegrenzte Gesetzesenergie stromte aus ihm heraus und lies ihn trocken. Die riesige Handflache dieses Teufelsgottes schlug erneut mit zermalmender Kraft nieder und zielte auf diesen unsterblichen Kaiser. Obwohl die Angriffe des unsterblichen Kaisers seinen Korper erneut zerstorten, brach dieser riesige Handflachenangriff den unsterblichen Kaiser in einen Zustand am Rande des Todes. Schlieslich, mit einem Heulen der Verzweiflung, starb dieser unsterbliche Kaiser aus der Taihua Immortal Dynasty vor Qin Wentian. Aber der Qin Wentian war jetzt wirklich ein Pfeil am Ende seines Fluges. Er hatte keine Kraft mehr, seine gesamte Energie war leer. Ein donnernder Boom ertonte, als ein unsterblicher Kaiser in der Zwischenzeit seine riesige Handflachenpragung zerstorte. Er stand in der Luft und starrte Qin Wentian verachtlich an. So viele Grosmachte hier mit so vielen machtigen Experten. Doch… zu glauben, dass ein unsterblicher Konig tatsachlich drei unsterbliche Kaiser toten konnte! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1530

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1530