Ancient Godly Monarch Chapter 1551

\\ n \\ nChapter 1551: 1551 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie unsterbliche Kaiser ein Gesetz Energie Gefangnis verwendet, diesen Raum zu versiegeln. Der Blick, mit dem er Qin Wentian ansah, war, als wurde er einen toten Mann anstarren. Sein Gesichtsausdruck war extrem kalt, als er sprach: "Angesichts Ihrer Kampffahigkeit hatten Sie vom richtigen Weg leben konnen, aber Sie haben sich tatsachlich dafur entschieden, ein Bandit zu sein. Einfach den Tod fordern." Von seiner Stimme erklang es, er trat hervor und Qin Wentian spurte nur einen formlosen Druck, der auf ihn niederdruckte. Qin Wentians Ausdruck war unvergleichlich ruhig. Unbegrenztes Licht stromte aus ihm hervor, verstromte ein fast heiliges Gefuhl und erblindete extrem. Ein raumliches Tor erschien, als Qin Wentian hineinging. Im nachsten Moment offnete sich das raumliche Tor an einem Ort vor diesem unsterblichen Kaiser. Qin Wentian stach langsam mit dem Finger hervor, als ein Strahl extremer Helligkeit ausbrach, alles umgab und vor Zerstorung strotzte. Dieser unsterbliche Kaiser schlug aus, und die Wucht seines Angriffs erschutterte die Leere. Das raumliche Tor zerbrach direkt, als die grenzenlose Energie des Angriffs Qin Wentian traf. Unter der starken Ausstrahlung wurde sich der Angriff, egal wie stark er auch war, unter dem hellen Licht zerstreuen. Qin Wentians Fingerschlag loste tatsachlich ein Schwert aus Licht aus, das endlos wie ein Fluss floss und den Korper seines Gegners unwiderstehlich durchbohrte. Wie konnte man einen Angriff blockieren, der mit Licht ausgefuhrt wurde? Sofort erschienen weise Punkte im ganzen Korper des unsterblichen Kaisers, die ihn bei Kontakt langsam auflosten. In wenigen Augenblicken war die Figur des Kaisers vollig verschwunden. Das Gefangnis, das sie umgab, loste sich naturlich auch auf. "Mhm?" Die Experten, die diese Situation sahen, verengten ihre Augen. Der unsterbliche Kaiser ist verschwunden? Vor nicht allzu langer Zeit grundete er das Justizgefangnis, um sicherzustellen, dass sein Ziel nicht fliehen kann, und war bereit, ihn umzubringen. Aber jetzt war die Person, die verschwunden war, tatsachlich dieser unsterbliche Kaiser? Doch in diesem Moment befanden sich alle in einer erbitterten Schlacht. Eigentlich konnte sich niemand die Aufmerksamkeit fur Qin Wentian nehmen. Der Kampf zwischen dem Jialan-Monarchen und dem bosen Kaiser war der brutalste. Die Nachbeben ihres Kampfes durchwuhlten die Umgebung und zerstorten alles, trotz der Weite der Gegend, in der sie gekampft hatten. \\ n \\ n \\ nDas furchterregende Riesenwesen, das der Jialan-Monarch manifestiert hat, hat tatsachlich gegen den bosen Kaiser gekampft. Der Jialan Monarch selbst kampfte gegen Ye Qianyu. So wie es Ye Qianyu gesagt hatte: Wie konnte der Jialan-Monarch als einer der neun Monarchen unter dem Lifire Empyrean schwach sein? Seine Position war sogar noch hoher als bei den unsterblichen Kaisern der Spitzenklasse, und es bestand naturlich kein Grund, an seiner Kampffahigkeit zu zweifeln. Wenn nicht, wie konnte er sicher in seiner Position sitzen und seinen Willen Experten auf seinem Territorium aufzwingen? Obwohl es Dinge gab, die er nicht mit seiner Kraft vereinbaren konnte, wurde der Lifire Palace sicherlich Verstarkungen aussenden. Aber warum sollte der Lifire Palace einen solchen Untergebenen haben? Der Lifire Palace wollte naturlich, dass die starksten Menschen die Last des Managements mit ihnen teilen. Qin Wentian warf einen Blick hierher, bevor er einen weiteren Blick auf Beiming Youhuang und den Kampf des Barbarenkaisers warf. Beiming Youhuang besas den absoluten Vorteil, den barbarischen Kaiser leicht zu unterdrucken. Wenn dies so weiterging und sich der Barbarenkaiser nicht zur Flucht entschloss, konnte er wirklich beim Beiming Youhuang getotet werden. "Warum helfen Sie mir immer noch nicht?" Der Barbarenkaiser warf Qin Wentian kalt einen Blick zu und lies ihn los. "Der Qin Wentian, von dem Sie gesprochen haben, war dieser Sklave? Er ist bereits gestorben, er wurde von diesem Mann personlich getotet." Der Barbarenkaiser zeigte auf Qin Wentian, wahrend er sprach. Im Moment zitterte Beiming Youhuang, als sie das horte. Ein kaltes Qi erfullte die Luft, sie verletzte den barbarischen Kaiser schwer und riss ihn in den Ruckzug, doch sie verfolgte ihn nicht weiter. Sie landete dann vor Qin Wentian und fragte: "Sind seine Worte wirklich?" "" "" "". "" Qin Wentian sah die kalten Augen von Beiming Youhuang, die mit einem blutigen Schein glanzen Licht, wahrend eine furchterregende Totungsabsicht ausgestrahlt wird. Im Augenblick war sie wirklich extrem erschreckend. Diese wunderschone Prinzessin der Darknorth Unsterblichen Dynastie interessierte ihn wirklich so sehr, dass der Kaiser der Barbaren ihn wirklich hasste und ihn absichtlich in eine Situation brachte, in der es ihm schwer fiel, voranzukommen oder sich zuruckzuziehen. Soll er beiming Youhuang kampfen. Wenn er Beiming Youhuang sagte, konnte er leicht entlarvt werden. Wenn andere vermuteten, dass er Qin Wentian war, wurde er nicht in der Lage sein, dieses Gebiet zu durchstreifen, nachdem er Untergebene des Lifire Palace mehr getotet hatte. "Ja." Qin Wentians Silhouette blitzte auf, er drehte sich direkt um und floh, nachdem er gesprochen hatte. \\ n \\ n \\ n \\\ "Ah! \\\" schrie Beiming Youhuang als sie Qin Wentian zum Barbar Einlassen gehortDie Worte des Kaisers. Ihr Haar flatterte wild, als sie mit einer Handflache heraussprang und Eis alles in ihrer Umgebung einfrieren lies. Die Lichtkraft von Qin Wentian brach hervor und durchbrach die Eisschichten, wahrend Beiming Youhuang ihm rasend nachjagte. Als er diese Szene sah, fuhlte Qin Wentian Warme in seinem Herzen. Er hatte nicht erwartet, dass sich Beiming Youhuang so sehr um ihn kummerte. Sie schien tatsachlich verruckt geworden zu sein, nachdem sie von seinem Tod erfahren hatte. Er flog weiter vorwarts, wahrend Beiming Youhuang ihn verfolgte. Zahlreiche Male wurde er fast von einem Angriff getroffen, aber zum Gluck wurden sie alle von der Kraft seiner Lichtgesetze negiert. Die beiden flogen mit groser Geschwindigkeit und erreichten bald einen weit entfernten Ort. Qin Wentian drehte seinen Kopf zuruck und sah Beiming Youhuang, dessen Augen immer noch blutunterlaufend auf ihn folgten. Dann sendete er seine Stimme: "Youhuang, ich bin es." Beiming Youhuang blieb plotzlich stehen und starrte Qin Wentian dumm an. Qin Wentian drehte seinen Korper um und sah sie an, aber er sprach tatsachlich diesen Satz: "Wunderschones Madchen, was meinen Sie damit, mich so weit zu jagen? Konnte es sein, dass Sie sich auf diesen Platz verliebt haben?" "\\\" Hu ... \\\ "Beiming Youhuang wusste anfangs, dass Qin Wentian dies absichtlich sagte, nachdem sie seine Worte gehort hatte. Aber obwohl sie es verstand, wurde die Kalte, die von ihr ausging, intensiver, als sie daran dachte, wie er sie jetzt neckte, zusatzlich zu ihrer wahnsinnigen Verfolgung nach ihm. Sie winkte mit der Hand, als der Frost alles bedeckte und Qin Wentian, der eindeutig uberrascht war, direkt froren lies. Qin Wentian starrte sie verblufft an. Beiming Youhuang war zu rucksichtslos. Sie hat tatsachlich angegriffen. Helles Licht blitzte aus seinem Gesetzeskorper, als er das Eis auseinanderbrach. Er konnte einen bitteren Groll in den kalten Augen von Beiming Youhuang sehen und er konnte nicht anders, als in seinem Herzen bitter zu lacheln. "Youhuang, geht es dir gut mit dem Jialan Monarch? Er hat dich nicht schikaniert, richtig? Soll ich ein paar seiner unsterblichen Kaiser toten, um deinen Arger fur dich zu luften? Beiming Youhuang konnte es nicht." Kummern Sie sich nicht um ihn und setzen Sie ihren Angriff fort. Qin Wentian verteidigte hilflos, aber er machte nur Bewegungen, wahrend Beiming Youhuang tatsachlich angegriffen wurde. Viele Male wurde er fast schwer verletzt. "Mhm?" In diesem Moment runzelte Qin Wentian die Stirn. Der Barbarenkaiser sturzte hier und brullte kalt. \ "Ich werde dir helfen, sie zu vernichten. \" Als er sprach, schlug eine riesige Handflache auf Beiming Youhuang zu. In Qin Wentians Augen flackerte Kalte. Dieser barbarische Kaiser wollte Beiming Youhuang toten? Oder versuchte er, ihn dazu zu bringen, seine Identitat preiszugeben: Sobald er zugab, dass er Qin Wentian war, wurde er nicht nur verfolgt, sondern der Status von Beiming Youhuang wurde definitiv betroffen sein und sich in einer auserst unbeholfenen Position befinden sogar gezielt von anderen angesprochen werden. Sie beschranken sie zuerst, dann werde ich gehen, um andere zu toten. Der Korper von Qin Wentian blitzte auf und verlies die Gegend, als er durch die Leere trat. Dies fuhrte dazu, dass der Ausdruck des barbarischen Kaisers extrem kalt wurde. "Ruckzug!" In diesem Moment ertonte ein Befehl, der von Ye Qianyu gesprochen wurde. Sie und der bose Kaiser sahen den Jialan Monarch kalt an, als sie sich zuruckzogen. Die Banditen zogen sich ebenfalls in ihre Richtung zuruck. Der Jialan-Monarch winkte ab und hinderte die anderen daran, sie zu verfolgen. In diesem Moment verspurte er plotzlich ein starkes Unbehagen. Als sie kampften, bewachte niemand die Teleportationsarrays und sie wurden von einigen unsterblichen Banditen-Konigen zerstort. Beide Streitkrafte kampften, doch die Banditen zerstorten die Teleportationsarrays. Was bedeutete das: Es gab nur einen Zweck dafur, sie wollten verhindern, dass die Truppen des Jialan Monarch in den Kaiserpalast zuruckkehrten. Aber er wurde naturlich nicht annehmen, dass diese Banditen den Mut hatten, seinen Kaiserpalast anzugreifen. Was aber, wenn sie die Teleportations-Arrays zerstorten, weil sie etwas hinterlistig machten? Gibt es andere Gruppen von Banditen? Der Jialan Monarch hat seinen Posten seit vielen Jahren inne und war von Natur aus sensibel fur solche Dinge. Als er erfuhr, dass die Teleportations-Arrays zerstort wurden, dachte er an viele Dinge, als die Sorge in seinem Herzen starker wurde. Die Banditen von Ye Qianyu, einschlieslich Qin Wentian, waren bereits auf den Rucken des bosen Imperators zuruckgekehrt. Die offenbarten Augen von Ye Qianyu funkelten mit einem spottischen Lacheln, bevor sie davonflogen. Beiming Youhuang starrte Qin Wentian kalt an, als er ging, und schwitzte. Diese Frau . . . er neckte sie gerade. "Youhuang, erinnerst du dich an den See, durch den wir damals gefahren sind? Einen Monat spater werde ich dorthin gehen und dich suchen." Als der bose Kaiser sich zuruckzog, ubermittelte Qin Wentian seine Stimme an Beiming Youhuang Der Kampf war zu schnell, er wollte fragen, wie es beim Beiming Youhuang war, aber er konnte sich nicht zurucklassenSein unsterblicher Sinn in ihren Messaging-Kristallen. Qin Wentian konnte nur eine gesonderte Zeit vereinbaren, um sie zu treffen. Damals lies er Beiming Youhuang uber zehn Jahre allein im Kaiserpalast Jialan. Obwohl Beiming Youhuang starker war als er, fuhlte er sich dennoch in seinem Herzen schuldig. "Monarch." Als der bose Kaiser die Banditen wegbringen sah, kamen Experten auf den Jialan Monarch zu und starrten ihn verwundert an. Die andere Partei waren Banditen, obwohl sie sie nicht unterdrucken konnten. Es war unmoglich, dass sie so frei gehen konnten, richtig? Wenn dies dem Lifire Palace bekannt gemacht wurde, wurde der Lifire Empyrean definitiv den Jialan Monarch bestrafen. "Etwas stimmt nicht. Sie scheinen nicht hier zu sein, um die Purple Cloud Mine zu plundern." Der Jialan-Monarch verengte die Augen. Er holte seinen Messaging-Kristall heraus und sehr schnell vibrierte es, als eine Stimme in seinem Kopf ertonte. Monarch, unsere Fliesende Sandmine und die Mine Heavenfall wurden gerade von Banditen angegriffen! \\\ "\\\" RUMBLE! \\\ "Eine gewalttatige Aura sprudelte aus dem Jialan Monarch. Er flog sofort nach vorne und bewegte sich in Richtung der Stadt, die hier am nachsten war. Die Minen Fliesender Sand und Himmelssturz waren zwei der drei Hauptminen, fur die er verantwortlich war. Er rechnete damit, dass Banditen die Purple Cloud Mine an dem Tag angreifen wurden, an dem sich das Ausgangstor offnet. Daher lag er hier im Hinterhalt. Zu denken, dass die wahren Ziele der Banditen stattdessen die beiden anderen Minen waren! Was fur eine gute Ablenkungs-Taktik. Da dies der Fall ist, waren die starken Krafte der Banditengruppe hier nicht ihre ganze Starke. Wie stark waren sie genau? Nachdem Empyrean damals getotet wurde, hinterlies er einige seiner abscheulichen Laichen, die glucklicherweise die Sauberung uberlebt hatten? \ N \ n \ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1551

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1551