Ancient Godly Monarch Chapter 1563

\\ n \\ nKapitel 1563: 1563 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nMolan wurde von Qin Wentian kontrolliert. Doch ihre Augen glanzten vor Kalte, als sie den Krahenkaiser anstarrte. Jetzt nur erscheinen? Bedeutete das nicht, dass der Krahenkaiser stillschweigend der Aktion von Qin Wentian zugestimmt hatte, ihren gesamten Palast zu toten? Wollte der Lifire Empyrean mit dem Jialan-Clan verhandeln? Dies war eine so unterschiedliche Aktion. Der Jialan Monarch fuhrte seine Truppen dazu, die Uberreste der Banditen auszuloschen. Wenn er das alles wusste, nachdem er zuruckgekehrt war, wurde er wahrscheinlich vor Wut verruckt werden, oder? "" Lassen Sie die Frau meines Bruders frei! "Der Krahenkaiser leuchtete bei seiner Ankunft in einem krassenschwarzen Licht . Zerstorungen durchzogen die Umgebung, als seine schwarzen Augen Qin Wentian anstarrten. Die Frau des Bruders? Molans Augen waren blutunterlaufend, als sie den Krahenkaiser eisig anstarrte. Crow sah sie an und fuhr fort: "Was fur ein mutiger Bandit, wie konnen Sie es wagen, so unverschamt zu handeln." Qin Wentian warf einen Blick auf den Crow-Kaiser, der in der Luft war. Seine Augen glanzten mit einer intensiven Totungsabsicht. Damals war es genau dieser Mann, der Ye Qianyu verletzt hat, was schlieslich zu ihrer Festnahme fuhrte. Unbegrenztes Kaiserlicht strahlte von ihm aus, schwang mit seiner Konstellation und tauchte ihn in ein kraftvolles Leuchten. Ein hochster Anstieg der Energie des Lichtgesetzes erfasste ihn schutzend. \ "" Lass sie los und gib dich zuruck. \ "Der Krahe-Kaiser sprach kalt. Was fur ein Charakter war er? Obwohl sein Talent dem Jialan Monarch unterlegen war, war seine Kultivierung auf dem Hohepunkt des Reichs des unsterblichen Kaisers sehr hoch. In diesem Bereich kann jeder Hohenunterschied zu einer grosen Ungleichheit der Starke fuhren. Obwohl Qin Wentians Kampfkunste ausergewohnlich waren und er Kaiser in der Zwischenzeit toten konnte, war er auf keinen Fall in der Lage, mit dem Krahenkaiser fertig zu werden. \\ n \\ n \\ nBeiming Youhuang beobachtete sie. Ihr Verhalten war so kalt wie immer. Konnte Qin Wentian den Angriffen des Crow-Immortal-Imperators widerstehen, jemandem, der sich in der Blutezeit des Reichs des unsterblichen Imperators befand? Der Crow-Kaiser handelte. Law Energie stromte hervor, als sich eine riesige schwarze Krahe hinter ihm manifestierte. Es war so gros, dass es die Sonne ausloschte. Die Augen der riesigen Krahe wurden grau, mit Todes-Qi gefullt, als er Qin Wentian anblickte. In diesem Moment spurte Qin Wentian eine Vorahnung des Todes. Die Augen des Todes umgaben ihn vollstandig und wollten sein Leben ausloschen. Ein Blick war fahig, Menschen zu toten. Die Gesetze des Lichts und des Lebens flossen um Qin Wentian herum, wahrend grenzenlose Vitalitat von ihm ausging und gegen die Korrosion der Todesenergie kampfte. Der Ausdruck des Krahenkaisers war extrem kalt, als seine Gesetzesdomane ausbrach. Eine graue Todesdomane bedeckte das Gebiet, wahrend krahe schwarze Stromungen die Atmosphare durchdrangen. In dieser Gegend ertonten knurrende Gerausche, als sich die schwarzen Energiestrome in unzahlige schwarze Krahen verwandelten, die Todesenergie ausstrahlten und in der Lage waren, alle Leben zu verschlingen. Es waren einfach zu viele. Alle diese schwarzen Krahen schossen in diesem Moment auf Qin Wentian zu. Die Lichtgesetze von Qin Wentian brachen mit aller Kraft aus. Ein riesiger uralter Baum dehnte sich auch nach ausen aus, manifestierte sich hinter ihm, erfullte ihn mit Lebensenergie und reinigte die Umgebung. Daruber hinaus waren die Blatter des alten Baumes noch scharfer als Schwerter. Sie schimmerten in Licht und schossen in alle Richtungen, strebten die Todeskrahen an und toteten sie nacheinander. Die durchdringenden Klange erklangen unaufhorlich, aber es gab einfach zu viele Todeskrahen, es schien keine Begrenzung fur ihre Anzahl zu geben. Qin Wentian winkte mit der Hand, als Lichtschwert herausritzten, die Umgebung erhellten und viele der Todeskrahen sauberten, aber er hatte keine Moglichkeit, sie alle mit einem einzigen Schlag zu beseitigen, wie er es gegen den Angriff eines Kaisers im Anfangsstadium getan hatte. Die Verteidigung dieser Todeskrahen war tatsachlich schockierend hoch. \\ n \\ n \\ nWeiterhin tauchten in der Umgebung mehrere alte goldene Buddhas auf, die mit einem strahlenden buddhischen Licht erstrahlen, das die Umgebung erleuchtet und alle Lebewesen vom Leiden befreien kann. Tausende riesiger Buddha-Palmen sprengten aus und toteten die Todeskrahen. Qin Wentian schwebte in der Luft, er streckte die Hand aus und aktivierte Gottes Hand. Die unzahligen Todeskrahen hatten keine Moglichkeit, sich ihm zu nahern. Der Krahenkaiser selbst verwandelte sich in einen Krahenkonig. Seine Augen wurden ebenfalls grau, als er Qin Wentian anstarrte. Die uberlebenden Todeskrahen versammelten sich und fuhrten einen zunehmend grausamen Angriff aus. Ihre Krallen strahlten nicht nur das Todes-Qi aus, es gab auch eine Aura der Scharfe, die in der Lage war, alles durchzuschneiden. Qin Wentian hob die Hand und schlug mit dem Angriff der gottlichen Faust der Warring Heavens aus, was dazu fuhrte, dass Licht davon alles verschlang. Es kollidierte mit dem Angriff und beide zerstreuten sich vom Aufprall. Die Angriffe des Krahenkaisers horten jedoch nicht auf. Er sprengte zahlreiche schwarze Todesabdrucke aus und noch bevor die Todesabdrucke landeten, tSie haben Qin Wentian bereits ein Krisengefuhl vermittelt. Wenn einer von den Todespragungen getroffen werden sollte, wurden sie zweifellos sterben. Mit der Hand Gottes ausgebombt, wurden alle seine Gesetzesenergien verstarkt, als sie gegen die Todesabdrucke stiesen und sie beim Aufprall zerschmetterten. Der unsterbliche Kaiser von Molan, dessen Bewegungen immer noch von Qin Wentian gebunden waren, hatte einen aschfarbenen Gesichtsausdruck. Wenn Qin Wentian nicht Lebensenergie durch den uralten Baum in sie hineingiesen wurde, ware sie bereits gestorben. Der Krahenkaiser wurde tatsachlich von Qin Wentian in Schach gehalten, grose Wellen stiegen in ihrem Herzen und sie konnte nicht anders, als daruber nachzudenken, wie gut es ware, wenn ihre Tochter Jialan Mingyue Qin nicht beleidigt hatte Wentian in der Vergangenheit. Sie hatten ihn naher an sich ziehen und sich mit ihm anfreunden konnen. In der Zukunft konnte Qin Wentian sogar die starkste Hilfe fur ihren Ehemann, den Jialan Monarch, werden. Wer sich bereits im Anfangsstadium des unsterblichen Kaiserreichs befindet, konnte bereits Seite an Seite gekampft haben. All das . . . Vielleicht ware es nur passiert, wenn ihre Tochter ihn nicht beleidigt hatte. Ein so ausergewohnlicher Charakter wurde jedoch zusammen mit Beiming Youhuang auf die andere Seite gedrangt. Gerade jetzt achtete der Lifire Empyrean genau darauf. Er nutzte Beiming Youhuang und es starben so viele Menschen im Kaiserpalast von Jialan. Die Truppen unter dem Jialan Monarch waren fast alle bereits ausgeloscht. Wenn er fortfuhr und aus Versehen einige Fehler machte, wurde der Lifire Empyrean hochstwahrscheinlich in der Lage sein, gelegentlich eine Entschuldigung zu finden, um den Jialan Monarch aus seiner Position zu werfen. Was fur eine Ironie das war. Ihre Tochter Jialan Mingyue war zu unruhig, und ihr Ehemann, der Jialan Monarch, war zu schon fur Schonheiten. Alles, was jetzt passiert ist, wurde von ihnen selbst verursacht. Sie mussten fur ihre eigenen Sunden leiden. Der Ausdruck von Crow war extrem kalt. Seine schwarzen Augen des Todes waren extrem erschreckend. Ein unsterblicher Kaiser im Anfangsstadium war tatsachlich so stark? Er konnte sogar bis zu diesem Punkt gegen ihn kampfen! Der Crow-Kaiser schnaubte kalt, als die Todesabsicht zunahm, wahrend die schwarzen Krahen mit verruckter Intensitat angriffen. Qin Wentian streckte beide Hande aus, als eine uneingeschrankte Gesetzesenergie floss. Seine Handflachen glanzten in goldenem buddhischem Licht, als sich zahlreiche Inschriften verwoben, bevor sie nach ausen sprangen. Zwei erschreckende Handballenschlage schlugen blitzschnell auf den Krahenkaiser zu und kamen im Nu direkt vor ihm an. "Scram!" Der Crow-Imperator heulte und sties Todesprints aus. Aber in nur einem Augenblick waren die Todesabdrucke vollig zerstort und sein Korper wurde tatsachlich zum Ruckzug gezwungen. Das konnte nicht helfen, aber sein Gesicht wurde kalter. Der Angriff von Qin Wentian konnte die Einschrankungen des Weltraums tatsachlich ignorieren, da Qin Wentians raumliche Energie in seine Handflachenangriffe hineingegossen wurde. Das uberraschte ihn und er vermied schwere Verletzungen. Die Augen des Krahenkaisers wurden furchterregend. Die riesige schwarze Krahe hinter ihm breitete die Flugel aus. Er zog seine gottliche Waffe heraus und es war eigentlich ein graues Banner. In dem Moment, als das Banner erschien, erfullten geisterhafte Schreie und monstrose Heulen die Luft und drangen mit einer kon***en Todesenergie durch die Gegend. Die Todeskrahen wurden tatsachlich groser und die Todesenergie in ihnen wurde immer starker. "Genug." Eine kalte Stimme ertonte von hinten. Crow wandte seinen Blick nur um und sah Beiming Youhuang auf sich zukommen. Sie kam schnell an und schwebte in der Luft. "Beiming, was meinst du damit?", Fragte der Krahenkaiser kalt. \\\ "Sie sollten es verstehen. \\\", antwortete Beiming Youhuang. Danach starrte sie Qin Wentian an und ubermittelte ihre Stimme: "Verlassen Sie schnell, Sie werden nicht gegen den Lifire Palace gewinnen konnen. Wenn Sie Rache wollen, kommen Sie in der Zukunft zuruck." "Qin Wentian warf einen Blick auf Beiming Youhuang. Er verstand naturlich, dass Beiming Youhuang dies zu seinem eigenen Besten tat. Aber konnte er wirklich gehen? Ye Qianyu wurde wegen ihm gefangen genommen und jetzt, wo ihr Leben und Tod unbekannt war, konnte er wirklich einfach so gehen? "" Beiming, der Empyrean hat dich immer gut behandelt, aber du entscheidest dich fur eine Seite mit Qin Wentian? «Crow starrte Beiming Youhuang an, als seine Todesabsicht auf sie zukam. Ein boser Blick glanzte in seinen Augen, er war auch bereit, Beiming Youhuang zu besiegen. Diese schwarzen Krahen bildeten eine Gruppe und sturzten sich wahnsinnig auf sie zu. Beiming Youhuang waren die Augen extrem eisig. Eine formlose Aura strahlte von ihr aus, und ihr Haar flatterte ohne Wind. Die Gruppe der Krahen wurde verruckt und drehte sich unerbittlich um ihren Korper, aber nach einem Moment drehten sie sich tatsachlich um und schossen auf den Krahenkaiser zu. "Du kannst Kreaturen des Todes kontrollieren?" Der Krahenkaiser verengte seine Augen. "Ich sagte, genug". "Beiming Youhuang bekraftigte sich kalt." "Hehe, zu spat." In diesem Moment lachte der Crow-Imperator plotzlich kalt wie ein anderer ScherzDie Aura stieg ab. Lichtstrahlen fielen vom Himmel, als eine Gruppe von Experten in den Kaiserpalast zuruckkehrte. Qin Wentian warf einen Blick hinuber, als er sich versteifte. Er sah den Jialan Monarch. Der Ausdruck des Jialan-Monarchen war auserst hasslich zu sehen, als seine Totungsabsicht unaufhorlich auftauchte und vor Hass Hass auf Qin Wentian funkelte. Er hat jedoch nicht direkt gehandelt, es waren noch andere machtige Charaktere neben ihm. Es gab auch ein Gefangnis hinter ihm. Der bose Kaiser wurde von ihnen gefangengenommen, darunter einige unsterbliche Kaiser sowie die Limousinenwagen fur Ye Qianyu. Sie waren eigentlich alle gefangen, alle waren aus dem Tausend Federn Palast. Beiming Youhuang wurde blass, als sie diese Szene sah. Der Lifire Palace agierte herrschend. Offensichtlich hatte der Jialan-Monarch keine solche Starke. Die Leute, die neben ihm standen, waren alle unsterbliche Kaiser der Spitzenklasse, und Beiming Youhuang wusste, dass sie direkte Untergebene des Lifire Empyrean waren. Wie erwartet war der Lifire Empyrean derjenige hinter all dem. Er hat ihr gar nichts erzahlt. Immerhin war sie ursprunglich mit Qin Wentian vertraut. Der Lifire Empyrean wollte sie dazu benutzen, um Qin Wentian herauszulocken. Wie konnte er ihr davon erzahlen? \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1563

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1563