Ancient Godly Monarch Chapter 1573

Naturlich kann Qin Wentian auch verstehen, warum dies so ist. Immerhin war er ein Bandit, und sein Banditenlord Ye Qianyu war gerade ein Gefangener, aber er selbst wurde Gouverneur. Es war gut, dass er einer wurde und eine Stadtregion beherrschte. In dem Moment, in dem er die Position ubernahm, totete er die alten Vizegouverneure und ersetzte sie durch sein eigenes Volk, sogar im Namen des Gesetzes. Daher sahen alle anderen Gouverneure Qin Wentian seltsam an. "Es gibt keine Notwendigkeit fur Gouverneur Xia Hou, sich Sorgen zu machen." Qin Wentian lachelte, ohne sich darum zu kummern. Seine Worte waren ruhig, aber seine Bedeutung war klar. Er sagte Xia Hou, dass das nichts mit ihm zu tun hat. Xiao Hous Augenbrauen zuckten, als er kalt sprach. Die Angelegenheit des Beitrags wird den Palastherrn betreffen, diese Angelegenheit betrifft sogar das Realmlord. Ihre nordliche Stadtregion gibt offensichtlich nicht alles. Was wurde das Realmlord sein Er wurde nur das Gefuhl haben, dass die Gouverneure unserer Lifire City unbrauchbar sind. Qin Wentian, benutzen Sie Ihr Gehirn, wenn Sie in Zukunft Dinge tun. Verwenden Sie keine barbarischen Methoden wie das gedankenlose Schlachten. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "Qin Wentians Blick wurde vollig kalt. Obwohl er ein Gouverneur war, war seine Identitat auserst unbeholfen. Deshalb wollte er sich zuruckhalten und nichts anstacheln. Es bedeutete jedoch nicht, dass er Angst vor Konflikten hatte. Dieser alte Gouverneur Xia Hou stellte sich immer wieder gegen ihn und beleidigte ihn sogar. \\\ "Fur die Angelegenheit des Beitrags sind der Palastherr und der grose Gouverneur die Verantwortlichen. Wenn sie die Schuld aufbringen wollen, ware es niemals Ihr Zug. Sie kummern sich am besten um Ihr Wohl eigene Pflicht. Sie haben nicht die Qualifikation, um mir Befehle zu erteilen. Qin Wentian antwortete eisig und gab Xia Hou uberhaupt kein Gesicht. "IMPUDENT!" Xia Hou stohnte, als eine gewalttatige Aura von ihm ausstromte. Qin Wentian entsprach seinem Blick und als Beauty Xiao das sah, blitzten ihre schonen Augen in einem hellen Licht. Was fur ein hubscher junger Bursche, er hatte sogar eine solche Personlichkeit. Das ist die Art von Mannern, die sie genau liebt, er ist ein paar Meilen uber dem kleinen Gigolo Yin Qiu. "Genug." Eine ruhige Stimme erklang. Alle drehten sich um und starrten in die Luft, nur um zahlreiche Gestalten zu sehen, die hierher kamen. Der Mann an der Spitze war kein anderer als der Lifire Empyrean. Neben ihm gab es einen Mann mittleren Alters, der eine ruhige Aura ausstrahlte. Dieser Mann mittleren Alters trug einfache Roben, doch er gab ein extrem starkes Gefuhl. Dieser Mann war kein anderer als der grose Gouverneur des Lifire Palace, Zhuge Xiong. Er war ein auserst kraftvoller Charakter und hatte eine unsterbliche Kultivierungsbasis fur unsterbliche Kaiser. Er war ein Vertrauter des Lifire Empyrean und der Anfuhrer der funf Gouverneure der Stadtregion. Sie berichteten ihm direkt. Hinter dem Lifire Empyrean gab es noch zwei weitere Madchen mit ausergewohnlichen Auren. Ihre Anbaubasis befand sich eigentlich im Reich des unsterblichen Kaisers und war auserordentlich schon. Diese Dienerinnen konnten auch als die Frauen von Lifire Empyrean angesehen werden. Angesichts des Status des Lifire Empyrean verstand er naturlich, wie er das Leben geniesen sollte. Wie konnte es ihm an Schonheiten fehlen? Diese beiden waren nicht nur wunderschon, sie waren auch machtig und sorgsam in ihrer Sorge um ihn. Wenn nicht, war es dem Lifire Empyrean unmoglich, sie neben sich zu behalten. "Wir danken dem Palastherrn und dem grosen Gouverneur." Die verschiedenen Gouverneure verneigten sich. Was die beiden Damen angeht, so wurden sie nur eine respektvolle Haltung einnehmen. Aber da sie eigentlich keinen Status hatten, mussten sie ihnen keine Respekt erweisen. "Mhm." Der Lifire Empyrean nickte. Die Zeit fur die Tributzahlung ist wieder gekommen. Dieses Mal mussen alle hart gearbeitet haben. Um fur den Palastherr zu arbeiten, sollten wir das tun. Gouverneur Xia Hou verneigte sich. \\\ "Gut. Ihr beide bringt alle Tribute ruber und rechnet fur sie ein. Nehmen Sie danach 10% heraus und geben Sie sie jeweils an den Gouverneur. \\\" Der Lifire Empyrean sprach mit den beiden dienenden Damen neben ihm . Die zwei Dienerinnen gingen vorwarts, als die funf Gouverneure die gesammelten Tribute sofort auf den Boden stellten. Sie verneigten sich leicht und zeigten Respekt, sie wagten es nicht, die geringste Arroganz ihrer Haltung zu zeigen. Die Ehrungen wurden dann ordnungsgemas aufgezeichnet, und es bestand keine Moglichkeit, etwas zu unterschatzen. Wenn man es wagte, ware die Strafe der Tod. Es wurde keine Toleranz in dieser Angelegenheit geben. Wenn sogar nur ein einziger Fall nicht bestraft wurde, was wurde passieren, wenn alle Untergebenen begannen, die Ressourcen des Realmlord zu unterschatzen? \\\ "Beim Palastherrn zu berichten, ist Qin Wentian schuldig. An dieser Stelle In einem Moment sprach Qin Wentian ehrlich. Der Lifire Empyrean sah ihn an und fragte: "Was fur ein Verbrechen sind Sie schuldig?"\ "\\\" Weil ich das Herrenhaus meines Gouverneurs aufgeraumt habe, habe ich meine Kontrolle uber die nordliche Region verzogert. Viele Machte sind nicht gewillt, Tribut zu zahlen, was dazu fuhrt, dass diesmal die Tribute aus den nordlichen Stadtregionen die geringsten sind. Was die 10% ige Belohnung fur Gouverneure angeht, so traut sich dieser Untergebene nicht, dies anzunehmen. Wenn der Palastherr mich bestrafen will, hatte auch dieser Untergebene keine Beschwerden. Qin Wentian sprach demutig. Der Lifire Empyrean nickte mit dem Kopf, "Seit vielen Jahren waren die Beitrage aus den nordlichen Stadtregionen immer die geringsten." Ich wurde diesen Punkt naturlich nicht verstehen, da Sie gerade die Kontrolle ubernommen haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Untergebenen zuerst aufraumen. Die drei Ex-Vize-Gouverneure wagten es auch, sich gegen Sie zu plundern und einen Mordanschlag zu versuchen? Das ist einfach unerhort. Um davon zu sprechen, Sie in diese Position zu bringen, ist es mir tatsachlich wichtig, eine schwere Verantwortung zu Ihnen zu schieben. Wie konnten Sie sich eines Verbrechens schuldig machen? \ N \\ n \\ n \\ n \\ nDie Augen der anderen vier Gouverneure flackerten, als sie das horten. Der Lifire Empyrean war gegenuber Qin Wentian wirklich hoflich Die vier von ihnen hatten den Plan von Empyrean verstanden. Schlieslich bestand der Hauptzweck, Qin Wentian zum nordlichen Gouverneur zu machen, nicht wegen der Tributsammlung, sondern mit dem Jialan-Clan. Ehrungen waren definitiv der Ausloser. Daher sollte er angesichts der Intelligenz von Qin Wentian wissen, was in der Zukunft zu tun ist. Wenn nicht, wenn er keinen Wert fur ihn hatte, warum sollte der Palastherr Ye Qianyu dann noch am Leben lassen? \ Vielen Dank an den Palastherrn fur Ihr freundliches Verstandnis. Ich hoffe, Palastherr kann diesem Untergebenen einige Zeit geben. Ich wage zu garantieren, dass sich die Tributsammlung der nordlichen Stadtregion wieder normalisiert. Qin Wentian sprach. Das wollte er jetzt sagen. Was er jetzt brauchte, war Zeit. Der Jialan-Clan war ein wichtiger Spieler. Wenn er gegen sie antreten wollte, sind er und seine Untergebenen jetzt zu schwach. "Oh?" Der Lifire Empyrean hatte einen interessierten Ausdruck im Gesicht, als er lachelte. "Da Sie so zuversichtlich sind, lassen Sie sich von diesem Platz fragen." Wie viel Zeit willst du? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ " Dieser Untergebene garantiert, dass alle Machte in der nordlichen Stadtregion es nicht wagen werden, einen geringeren Tribut zu zahlen. "Qin Wentian verneigte sich. Er wusste auch nicht, wie lange er brauchte, aber er bat ihn hundert Jahre lang um eine Verschnaufpause. In diesem Fall wurde der Lifire Empyrean zumindest nicht Innerhalb von hundert Jahren unternahm er nichts dagegen. Er wurde auch nichts mit Ye Qianyu tun. Der Lifire Empyrean starrte Qin Wentian an, Zhuge Xiong, der grose Gouverneur, sprach plotzlich: "Was ist, wenn Sie?" Sie erreichen nicht, was Sie angesichts des Zeitrahmens gesagt haben? Was sollen wir tun? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ angegebene Herr Roulde mit mir verhandeln konnen, obwohl er es gerne mag. "Qin Wentian verneigte sich." Palace Lord betrachtet Sie so sehr, wie wurde er Sie bestrafen? Sie sind mein direkter Untergebene, aber da Sie es wagen, dem Palastherrn eine solche Garantie zu geben, sollten Sie in diesem Fall, wenn Sie nicht tun, was Sie innerhalb von hundert Jahren sagen, mit Ye Qianyu sprechen. Aber wenn Sie das schaffen, was Sie sagen, helfe ich ihr stattdessen um Gnade. Was meinst du? \ "Zhuge Xiong lachte. Als er die intelligenten Augen von Zhuge Xiong anstarrte, nickte Qin Wentian," Klar. "Hundert Jahre fur Qin Wentian wurden als sehr lang erachtet. Er wollte nicht so lange Zeit wirklich verwenden, aber er musste es so lange wie moglich ausdehnen. Und auch zum Lifire Empyrean. Hundert Jahre wurden nicht wirklich als lange Zeit betrachtet, es war nur zehn Mal fur die Tributsammlung. Um zu seinem gegenwartigen Kultivierungsbereich zu gelangen, hatte er zu viele hundert Jahre erlebt. "" Da hat Gouverneur Zhuge bereits gesprochen Ich werde mit Erwartung warten. "Der Lifire Empyrean lachte. Nachdem Qin Wentian befordert worden war, hatte er keine Beitrage. Aber der Tod seiner drei Vize-Governor machte den Lifire Empyrean sehr zufrieden. Schlieslich wollte er, dass Qin Wentian das wollte. Er wollte Qin Wentian, der sich mit dem Einfluss des Jialan-Clans auseinandersetzen sollte. Tatsachlich war Lifire Empyrean daruber erfreut, da sein Plan naturlich darin bestanden hatte, dass Qin Wentian sein Bestes tat, um ihn beim Umgang mit dem Jialan-Clan zu unterstutzen. \'s Einfluss. Der Lifire Empyrean war bald nach einem Treffen mit allen verschwunden. Aufgrund seines Status war es fur ihn naturlich nicht notig, zu lange hier zu bleiben. Die beiden bedienten Damen gaben die Ehrungen fur alle Beteiligten im Wert von 10% an, auch Qin Wentian. Qin Wentian lehnte es naturlich nicht ab. Gouverneur Qin, wollen Sie heute Abend meinen Platz besuchen? \ "" Beauty Xiao zwinkerte Qin Wentian zu, als ihr Arm um seine Schulter gelegt wurde. Jeder hier wusste schon, was fur ein Charakter Beauty Xiao war, sie taten es nicht Aal seltsam daruber. Nur Yin Qiu war auserst unglucklich. Er wusste, dass er und Beauty Xiao in Wahrheit als Menschen auf dem gleichen Weg angesehen wurden. HIch hatte immer uber ihre Schonheit gesabbert. "Es ist nicht notig. Ich muss immer noch zuruckkehren und das Herrenhaus meines Gouverneurs aufraumen." Qin Wentian lachelte, als er ihn ablehnte. "Dann hatte ich eine Chance, in die nordliche Stadtregion zu gehen, um Sie zu suchen?" Beauty Xiao kicherte, sie wusste bereits, dass Qin Wentian ihre fruhere Anfrage ablehnen wurde. Wenn Gouverneur Xiao das Interesse hat, konnen Sie naturlich jederzeit kommen. Ich furchte nur, ich, Qin, konnte moglicherweise keinen zufriedenstellenden Empfang bieten. \\\ "\\\" Es \ Es ist in Ordnung, solange Sie mich personlich herumbringen. "Beauty Xiao lehnte sich an Qin Wentian, wahrend er einen Schritt zuruck trat. Beauty Xiao kicherte noch lauter, bevor sie durch die Luft flog und ihre hubschen weisen Beine jedem zeigte, als sie ging. "Beauty Xiao, warte auf mich!" Yin Qiu jagte eilig nach. "Hmph." Xia Hou starrte Qin Wentian kalt an. Mit einem kalten Schnauben verlies er auch die Gegend. Lin Ba warf einen weiteren Blick auf Qin Wentian. Er lachelte und nickte, bevor er ging. Erst als alle gegangen waren, stieg Qin Wentian in die Luft. Er drehte seinen Kopf zuruck und warf einen Blick in Richtung des Lifire Jail. Er wagte nicht zu vergessen, dass dort immer noch jemand auf ihn wartete. An diesem dunklen und dusteren Ort wurde sie sich definitiv nicht daran gewohnen konnen, richtig? Obwohl sie an diesem Tag immer wieder lachelte, wusste Qin Wentian, wie schlecht die Bedingungen im Gefangnis waren. . . . Obwohl Qin Wentian dem Lifire Empyrean die Garantie von hundert Jahren gegeben hatte, tat er nichts, nachdem er in das Herrenhaus des nordlichen Gouverneurs zuruckgekehrt war. Er ging geradewegs auf die Kultivierungsplattform zu und schloss sich fur die Abgeschiedenheit der geschlossenen Tur ein. Im Moment konnte man sagen, dass das ganze Landgut bereits unter der Kontrolle von Qin Wentian steht. Auch wenn es hier Spione des Jialan-Clans gab, zumindest auf der Oberflache, hatte Qin Wentian die vollstandige Kontrolle. Das Herrenhaus des nordlichen Gouverneurs war immer noch so unauffallig wie nie zuvor, sodass die Vorurteile der Machte der nordlichen Stadtregionen allmahlich abnahmen, da alles wieder zu ihrer fruheren Ruhe zuruckkehrte. Als sie in der Vergangenheit Tribute sammelten, gaben viele Machte nicht nach, und das Herrenhaus des Gouverneurs unternahm keine Masnahmen gegen sie. Im Moment forderte keine der Befugnisse das Herrenhaus des Gouverneurs auf, mit irgendetwas fur sie umzugehen. Ihr unauffalliges Verhalten schien den Machten des nordlichen Stadtgebiets einen weiteren Grund zu geben, die Auszahlung von Tributen wahrend der nachsten Tribute-Collection-Zeit abzulehnen. Im Laufe der Zeit vergasen alle allmahlich die eisenblutigen Methoden, die der neu ernannte Gouverneur ubernahm, als er die drei Ex-Vize-Gouverneure schlachtete. Es schien, als hatte der Vorfall mit der Seelenschlachternadel Qin Wentian wirklich erschreckt, was dazu fuhrte, dass das Herrenhaus des Gouverneurs keine weiteren Masnahmen ergriffen hat. Innerhalb von einem Augenblick waren weitere zehn Jahre vergangen und das Datum der Tributsammlung war eingetroffen. Die Anzahl der Tribute aus den nordlichen Stadtregionen war genauso gering wie in der vorherigen Zeit. Als er zum Lifire Palace ging, wurde Qin Wentian naturlich wieder mit spottischen Blicken der anderen Gouverneure begegnet. Beauty Xiao versuchte immer noch, ihn zu verfuhren, Gouverneur Xia Hou mochte ihn immer noch nicht, aber Qin Wentians Zustand des Herzens war unvergleichlich ruhig, er interessierte sich nicht fur alles . Es war, als wurde sich seine Personlichkeit andern, nachdem er die Ernennung des Gouverneurs ubernommen hatte. Er wurde derselbe wie viele der fruheren Gouverneure des Nordens und war nur daran interessiert, sich selbst zu schutzen. Er war so unauffallig, dass viele nach und nach seine Existenz vergasen. Der Jialan-Clan schien auch keine Chance zu finden, mit ihm umzugehen. Schlieslich konnten sie nicht einfach in das Herrenhaus des Gouverneurs vordringen, um ihn zu ermorden, oder? Es gab keine Aufregungen im Herrenhaus des Gouverneurs, aber in der Lifire City passierte etwas. In den letzten Tagen erschien dort ein ausergewohnlich kraftvoller Charakter. Dieser Mann war in Formationen, insbesondere in Formationen vom Abdichttyp, auserst geschickt. Solange jemand eintrat, wurde selbst ein Individuum, dessen Kultivierungsbasis viel hoher war als seine, erkennen, dass es nur einen Weg des Todes gab, in dem Moment, in dem sie hineingingen. Eine Zeit lang beschimpften und behandelten ihn viele kleinere und grose Machte als auserst wertvollen Gast! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 1573

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#1573