Ancient Godly Monarch Chapter 164

\\ n \\ nKapitel 164 \\ n

AGM 164 - 10 Gruppenkampf bei Mannern

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Alle Fursten und Prinzessinnen von Chu waren ausergewohnlich. Abgesehen davon, dass der alteste Prinz sich nicht kultivieren konnte, hatten alle anderen hervorragende Talente. Und was die kleine Prinzessin von Chu anbelangt, so ubertraf ihr Kultiviertalent die Norm deutlich, aber nur wenige wussten davon. Mit dem Status einer Prinzessin zeigte sie selten ihr Gesicht auserhalb des Palastes, und viele wussten nicht von ihr. Ihre Teambildung ist wirklich machtig. Auf dem Gesicht von Old Gu spiegelte sich Sorge wider. Sikong Mingyue, Chu Chen, Hou Tie, Leng Ya und die kleine Prinzessin. Die Kombination der funf war deutlich starker als die der Emperor Star Academy. Und beinahe sofort tauchten Interessenbekundungen derjenigen der Royal Academy auf. Die Kaiser-Star-Akademie verlor sowohl Luo Qianqiu als auch Orchon, wahrend sich die Royal Academy mit dem Godly General Martial Palace zusammenschloss, mit der kleinen Prinzessin und Sikong Mingyue in ihrem Team. Sie konnten sich wirklich nicht vorstellen, wie die Emperor Star Academy das verlorene Gesicht zuruckbekommen wurde. In der Zehn-Mann-Gruppe kampfen wir in einem Spiel uber Sieger und Verlierer. Antwortete der alte Gu, wodurch die Miene der Menge nachlies. Daher bestand die Strategie der Kaiser Star Academy darin, die uberwaltigende Starke von Qin Wentian zu nutzen, um die anderen Faktoren abzuschwachen. Selbst wenn es sich um eine zehnkopfige Gruppenschlacht handelte, fuhlte sich die Menge immer noch als gefahrlich fur die Imperator Star Academy. Qin Wentian, Luo Huan und Luo Chen waren nicht schwach, aber beim Jun-Lin-Bankett hatte Mountain keine gute Leistung gezeigt. Was Fatty angeht, nahm er damals gar nicht teil. Momentan betraten Qin Wentian und seine Gruppe die Buhne und warfen ihre Blicke auf ihre Gegner. Sikong Mingyue und die vier anderen von der Royal Academy stiegen ebenfalls langsam in einer Formation auf. Es war, als waren sie schon lange vorbereitet. Chu Tianjiaos Gesicht war unvergleichlich ruhig. Er hatte bereits erwartet, dass die Kaiser Star Academy diese Kampfmethode wahlen wurde. Wenn sie es tatsachlich taten und die Starke ihrer Teamformationen verglichen, wurde die Emperor Star Academy ohne Zweifel verlieren. \\ n \\ n \\ nDas Endergebnis dieses Mal ware ein noch lauterer Schlag auf die Emperor Star Academy. \'\'Bitte . Qin Wentian und der Rest erklarten gelassen. Flammen der Kampfabsicht waren jedoch bereits in ihren Augen zu sehen. GROLLEN! Sikong Mingyue stand direkt vor ihrer Formation. Seine uralten Schlachtwortabdrucke manifestierten sich und sprudelten in einer verruckten Geschwindigkeit aus. Hou Tie und Leng Ya standen links und rechts von Sikong Mingyue, wahrend die kleine Prinzessin und Chu Chen hinter den dreien standen, scheinbar gut vorbereitet. In der Richtung der Kaiser Star Academy stand Qin Wentian ganz vorne. Luo Chen stand zu seiner Linken und sah Hou Tie gegenuber, wahrend Mountain zu seiner Rechten stand und sich mit Leng Ya beschaftigte. Luo Huan und Fan Le standen beide hinten. Beide Parteien verwendeten die gleiche Art von Teambildung, wobei drei vorne und zwei hinten kampfen. Sikong Mingyue und Qin Wentian standen sich wieder gegenuber. Zwei uberwaltigende Auras stiesen heftig aufeinander und standen sich mit gleicher Harte gegenuber. Auf der Buhne wurde tatsachlich ein Hurrikan aus der Kollision der Einschlage geboren. Die erzeugte Windstarke flatterte Qin Wentians Robe als Ausdruck stahlhafter Entschlossenheit auf dem Gesicht der Jugend. Diese Schlacht war fur Ehre und Ruhm. Eine Niederlage war nicht erlaubt. Heute war der Tag der Registrierung und Einschreibung aller Kampfakademien in der koniglichen Hauptstadt. Unzahlige Augen beobachteten diesen Kampf. Sie konnten es sich nicht leisten, zu verlieren. Zwei andere schreckliche Aura sprengten heraus. Der Besitzer dieser Auren war kein anderer als Chu Chen und die kleine Prinzessin. Die Macht ihrer beiden Bloodline Limits wurde freigesetzt. Dies war das Bloodline Limit des Royal Clan of Chu. Zur gleichen Zeit wurden auch ihre Purple Amethyst Astral Souls freigelassen, beide Zeuge glanzen mit einem strahlenden Glanz. In diesem Moment waren die beiden hintersten Kampfer tatsachlich am schillerndsten. \\ n \\ n \\ nDie violette Ausstrahlung, die von beiden Septikern ausgeht, entwickelte Sikong Mingyue, Hou Tie und Leng Ya. Einen Augenblick spater stiegen ihre Auren explosionsartig an. Die Purple Amethyst Astral Soul verleiht Verstarkungen. Es ist auserst erschreckend, wenn es zur Unterstutzung verwendet wird. Die Aufregung flackerte in den Augen der Menge, als sowohl Chu Chen als auch die kleine Prinzessin ihre Bloodline-Limits zusammen mit ihren Purple Amethyst Astral Souls verwendeten, um die Starken ihrer drei anderen Parteimitglieder zu verstarken. In einem einzigen Atemzug sprangen die beiden anderen und Sikong Mingyues Starke zum nachsten Level - halbstufiger Yuanfu. Ich furchte, die Kaiser Star Academy muss zurucktretenUrne mit ihren Schwanzen zwischen den Beinen. Sagte jemand von der Royal Academy sarkastisch. Heute war dies ihre Heimat. Die Royal Academy wurde seit vielen Jahren von der Kaiser Star Academy unterdruckt. Nach dem Zusammenschluss mit dem Godly General Martial Palace konnten sie diesen Hauch von Groll, der sich in ihren Kehlen befand, endlich ausschliesen. Wenn sie in dieser Schlacht erneut siegten, wurde der Ruf der Royal Academy sofort uber die der Kaiser-Star-Akademie steigen. Der alte Gu hatte ein schweres Gesicht im Gesicht. Die Starke ihrer Feinde war gerade in erschreckendem Mase gestiegen. In der Richtung der Kaisersternakademie brach die Kraft eines Bloodline-Limits in ahnlicher Weise aus. Fan Lees Blutlinie der Empyrean Flames begann zu brennen. Bloodline-Limit. Die Eigenschaften von Qin Wentian durchliefen eine Transformation. Sein langes Haar wurde schwarz, ahnlich wie in der Luft flatternde Windblatter. Seine ganze Person strahlte die Luft eines gottesfurchtigen Monarchen aus, und seine Anwesenheit lies die Menschen sich ihm unterwerfen. Er war der Konig. In der Emperor Star Academy gab es eigentlich auch zwei Personen, die die Macht der Blutlinien nutzen konnten. Die Menge war fast erwartungsvoll gespalten. Eine Schlacht in solch einem grosen Ausmas war selten, ganz zu schweigen davon, dass die Teilnehmer der Schlacht alle auserst talentierte Genies auf dem Hohepunkt des Arterial Circulation Realm waren. ’’ Senior Sister und Fatty kontrollieren Sikong Mingyue;Luo Chen, Mountain, beide haben mit Hou Tie zu tun. Fatty, achte auch auf die Schleichangriffe von Chu Chen und der kleinen Prinzessin. Qin Wentian stimmte leise zu, und die vier nickten zustimmend. Es war, als ware Qin Wentian die Saule und der Anfuhrer ihrer Teambildung. Sikong Mingyue ubernahm die Fuhrung und trat als Antwort vor. Abrupt spiegelten die vier anderen seine Handlungen wider. Obwohl sie im Vergleich zum Team der Emperor Star Academy starker waren, wagten sie es nicht, sorglos zu sein. Ihr Gegner war schlieslich kein anderer als Qin Wentian, der Meister des Jun-Lin-Banketts.

’’ Kontrollieren Sie mich? Ich mochte wirklich sehen, wie du das machst. Sikong Mingyue lachte kalt. Seine Angriffe waren immer extrem hegemonial gewesen. Und im Moment hatte er nach den Verbesserungen seiner Fahigkeiten nicht einmal die geringste Angst, wenn er direkt mit Qin Wentian zusammenstosen musste. Wie konnten Luo Huan und Fan Le sogar hoffen, ihn zu kontrollieren? "„ KOMMEN! ", Brullte Sikong Mingyue wutend, als seine Astralseele freigelassen wurde. Nicht nur er, alle neun anderen Kultivierenden auf der Buhne, mit Ausnahme von Qin Wentian, hatten ihre Astralseele freigelassen. Momentan entstand das blendende Astral Light, als die verschiedenen schillernden Astral Souls die Buhne mit einer Flut von Sternenlicht uberfluteten. Die Aussicht war unglaublich grosartig. Alle diese Leute, keiner von ihnen hatte eine Astralseele aus der ersten himmlischen Schicht. Zumindest waren die 1. Astralseelen dieser neun Kultivierenden aus der 2. Himmelsschicht verdichtet. Sikong Mingyue schritt auf Qin Wentian zu, seine Kampfabsicht stieg in die Hohe. In seinen Augen war Qin Wentian heute sein einziger Gegner. \'\'TU es . Schrie Qin Wentian kalt. Einen Augenblick spater tauschte er Positionen mit Mountain, wahrend gleichzeitig zahlreiche lange Ranken in Richtung Sikong Mingyue vorbeizogen, was Zehntausenden von Tentakeln ahnelte. Sikong Mingyue lachte kalt. In seinen Augen war Belustigung offensichtlich, als er mit den Handen direkt an den langen Ranken griff. Sein Lacheln erstarrte jedoch im nachsten Moment. Gerausche von Powershots walzten sich, als Fan Le, der sich unbeweglich am Buhnenrand befand, eine Pfeile schoss, die in goldenes Licht gluhte und ihm direkt in die Augen schoss. Als Antwort darauf schoss Sikong Mingyue mit den uralten Schlagen der Abdrucke, die von seiner unglaublichen Kraft angetrieben wurden, um alles in seinem Weg auszuloschen. Die Pfeile bewegten sich jedoch abrupt in der Mitte des Fluges und anderten ihre Richtung und flogen zu seiner Seite. Im Handumdrehen sah die Menge nur goldene Lichtstrahlen auf der Buhne, die wunderschon, aber todlich waren. Obwohl die Kraft hinter den Pfeilen nicht so stark war, war es immer noch fatal, wenn sie durch die Augen, den Kopf oder den Hals ihrer beabsichtigten Opfer stachen. Und jetzt war es, als hatten die Pfeile eigene Augen. In dem Moment, als sie unvorsichtig waren, wurden die Pfeile schwere Verletzungen oder sogar den Tod verursachen. \'\'Was fur ein schones Bild . Jemand rief in Ehrfurcht. Das Gesicht von Sikong Mingyue war hasslich zu sehen, als er schnell noch mehr Schlachtenabdrucke heraufbeschwor, aber ohne Erfolg;die Geschwindigkeit der Pfeile war im Vergleich zu seiner Angriffsgeschwindigkeit sogar noch hoher. In dem Moment, als Sikong Mingyue von den Pfeilen umgeben war, stiesen Luo Chen und Mountain bereits mit Hou Tie zusammen. Die Angriffskraft von Hou Tie war in der Tat furchterregend. Aber trotzdem waren die Sabelangriffe von Luo Chen noch erschreckender,mit jedem Streik den Tod zu erledigen. Nach dem Durchbruch von Mountain Mountain wurde seine Verteidigung auserst hart. Es gab keine Moglichkeit fur Hou Tie, einen Vorteil gegenuber den beiden zu erreichen. Diese Ereignisse liesen die Gesichter von Chu Chen und der kleinen Prinzessin erstarren. Es schien, als wurde ihr Plan, die Verstarkungseffekte ihrer Astral Souls lediglich zu nutzen, um den Kampf zu gewinnen, keinen Erfolg haben, nicht wenn ihre Gegner auch zwei Meister der Kontrolle innerhalb ihrer Partei hatten. Im selben Moment sturmte auch Qin Wentian in Richtung Leng Ya. Seine Strategie war einfach: Teilen und Erobern. Wie schnell war die Garuda-Bewegungstechnik von Qin Wentian? Als er vor Leng Ya erschien, konnte Leng Ya nicht anders, als zu zittern, als er sah, wie scharf der Ausdruck auf Qin Wentians leicht teuflisch aussehendem Gesicht war. Qin Wentian wurde initiiert, indem er einen Handflachenangriff aussandte. Dieser Palmenangriff war kein anderer als seine Palmen des Fallenden Gebirges. Momentan wurde Qin Wentian mit dieser angeborenen Technik immer besser. Als er ausbrach, druckte der Druck eines Berggipfels nach unten, der durch Qin Wentians starken Korper weiter verstarkt werden konnte. Nur mit einem einzigen Angriff waren alle Versuche von Leng Ya, einen Gegenangriff durchzufuhren, in Nichts gesturzt. Im Augenblick des Kontakts verstand er bereits, dass Qin Wentian, wenn es um pure rohe Gewalt ging, weit uber ihm stand.

Die Aura, die aus Qin Wentian hervorging, hatte zu viele Kraftsteigerungen. Auch wenn die Fahigkeit, angeborene Techniken anzuwenden, nicht berucksichtigt wurde, nur mit der Erhohung, die ihm seine hoher geschichtete Astralseele sowie die bergige gottliche Yuan-Energie, sein damonischer Korper und sein Blutlinienlimit gewahrten der so genannte "Experte", der von vielen anderen anerkannt wurde, war vollig uberwaltigt "Leng Ya". Ein donnernder Ton erschutterte die Buhne. Leng Ya sties einen dumpfen Schrei aus, als sein Korper durch die Luft gekapselt wurde, bevor er unter der Buhne auf den Boden schlug. Sein Mund spuckte frisches Blut aus, sein Arm fuhlte sich an, als ware er bereits in Stucke gerissen, und seine inneren Organe zitterten heftig. Er hatte keine Kraft mehr zum Angriff. Qin Wentian schickte ihn mit einem einzigen Schlag in die Luft. Daraus konnte man erkennen, wie gros die Ungleichheit der Krafte zwischen ihnen war und wie stark der Sieger des Jun-Lin-Banketts wirklich war. Als er sah, wie Sikong Mingyue trotz seiner Macht kontrolliert wurde, wussten Chu Chen und die kleine Prinzessin, dass sie es sich nicht leisten konnten, langer zu warten. Chu Chens Silhouette blickte fur einen einzigen Moment zu und flackerte, als er in Richtung Luo Huan und Fan Le rannte. Dieses widerliche Fett hatte nur eine Kultivierungsbasis auf der 8. Stufe der arteriellen Durchblutung;Er war nur stark in der Einschrankung und Kontrolle von Techniken, wie etwa seine Pfeile im Flug die Richtung andern konnten. Solange sie dieses Fett ausrotten, wird Sikong Mingyue in der Lage sein, sich auf Qin Wentian zu konzentrieren. Wenn nicht, konnten sie nur warten und von Qin Wentian nach und nach ausgeloscht werden. Ich werde ihn blockieren, Wentian, erledige den Rest schnell. Luo Huans Silhouette flackerte und sie erschien vor Chu Chen. Die restriktive Kraft von Fan Le war zu stark;er konnte Sikong Mingyue tatsachlich fur eine gewisse Zeit zuruckhalten. Sikong Mingyue versuchte immer wieder, Fan Le naher zu kommen, aber Fan Le wich unerbittlich aus. Die Pfeile in der Luft verwoben sich in einem schonen Tanz, als sie wiederholt in Richtung Sikong Mingyue zoomten. Es war, als wurde dieser Pfeilregen niemals aufhoren. Qin Wentian erschien vor der kleinen Prinzessin. Ein damonisches Licht funkelte in seinen Augen, als er die kleine Prinzessin anstarrte. Seine damonische Prasenz lies das Herz der kleinen Prinzessin unwillkurlich erschaudern. Dies war das erste Mal, dass sie eine solche Figur traf. Vor Qin Wentian konnte sie nicht anders, als zu fuhlen, dass sie weniger als ein Staubkorn war. Sogar Qin Wentian wusste nicht, dass seine Aura in diesem Moment so erdruckend war, dass er unbewusst ein Kraftfeld absoluten Gehorsams ausstrahlte.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 164

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#164