Ancient Godly Monarch Chapter 167

\\ n \\ nKapitel 167 \\ n

AGM 167 - Heulen der Tragodie

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Fur dieses Jahr ist der Standort Von der Einschreibungsprufung, um neues Blut fur ihre Akademien zu gewinnen, wurde schlieslich entschieden - es war genau so wie im letzten Jahr eine Expedition in den dunklen Wald.

Vielleicht lag es daran, dass Kultivierende Pfade aus Blut und Gefahr erfahren mussten, bevor sie wachsen wurden, aber alle Kampfakademien stimmten gemeinsam zu. Bei den Bewerbern handelte es sich schlieslich um jugendliche Kultivierende, die geblutet werden mussten, bevor davon ausgegangen werden konnte, dass sie das absolute Minimum eines Kultivators erfullten.

In dieser Hundefleisch-Welt, in der nur die Starken uberlebten, da man bereits den Kultivierungsweg eingeschlagen hatte, musste man unerbittlich voranschreiten, durch unzahlige gefahrliche Erfahrungen uberleben und niemals zuruckschauen, es sei denn, sie sind es waren bereit, nur ein gewohnlicher Mensch zu sein.

In der kleinen Stadt auserhalb des Dunklen Waldes lachten viele Abenteurer und Risikotrager, als sie die Gruppe junger Kultivierenden auf sich zukommen sahen. Die Tage am Sabelrand zu leben war schrecklich, da niemand wusste, welcher Tag der letzte sein wurde. Die Erscheinung dieser Jugendlichen zu sehen, wurde immer Licht in ihr Leben bringen konnen, wenn auch nur fur einen Moment.

In den Grenzen des Dunklen Waldes wurde die Gruppe der angehenden Studenten der Kaiser Star Academy von Qin Wentian, Mo Qingcheng, Luo Huan, Mountain und Luo Chen geleitet. Daruber hinaus begleitete Rain Qin Wentian. Derzeit war Qin Wentian bereits jemand, den die Kaiser Star Academy um jeden Preis schutzen musste. Weil sein Glanz zu blendend war, wollten viele ihn umbringen. Obwohl die Abschreckung von Gongyang Hong so gemacht wurde, dass sich nicht viele trauten, Qin Wentian bei hellem Tageslicht zu treffen, musste er sich dennoch gegen Pfeile verteidigen, die im Dunkeln auf ihn abgefeuert wurden. Der Attentat von Janus war ein sehr gutes Beispiel.

’’ Alle, machen Sie sich bereit, den Dunklen Wald zu betreten. Denken Sie daran, bei allem, was Sie tun, vorsichtig zu sein. Wenn Sie tot sind, konnen Sie sich nicht in die Kaiser Star Academy einschreiben, oder? «Mountain drehte den Kopf zuruck und lachelte den zukunftigen Studenten der Kaiser Star Academy zu. Machen Sie sich keine Sorgen um uns, Senior Mountain. Die Jugend, die vor der Gruppe stand, grinste. Dieser Jugendliche war kein anderer als Zi Jun. In seinen Augen flackerte Aufregung, als er lebhaft herumsprang.

’’ Okay, jeder kann eintreten. Mountain winkte mit den Handen, wahrend er vorubergehend eine Ambivalenz von Nervositat und Aufregung verspurte. Die Gruppe der Kaiser Star Academy trat in den Dunklen Wald.

Ein strahlendes Lacheln war in seinen Augen zu sehen, als Qin Wentian den wahnsinnig galoppierenden Rucken der zukunftigen Schuler anstarrte. „Denkst du an deine eigenen Erfahrungen vom letzten Jahr?“ Rain setzte sich auf ein weises Pferd, als sie Qin Wentian anstarrte. Ihr sanft aussehendes Gesicht verstromte ein warmes Gefuhl, als sie sie anblickte. Ja, und ich wurde auch von jemandem verletzt. Lachte Qin Wentian. Ahm, von wem redest du? "Nebenan starrten Mo Qingchengs wunderschone Augen Qin Wentian an und wirkten auserst entzuckend. Die Person weis bereits, von wem ich rede. Damals war diese Person wirklich sehr kalt in ihrer Haltung. Qin Wentian fuhr fort. "Entschuldige ich mich nicht schon?" Mo Mo Qingcheng fuhlte sich unglucklich und starrte Qin Wentian an. \\ n \\ n \\ n ’Die beiden von Ihnen horen auf, so flirtend zu bummeln. Luo Huan kicherte. Sie war jemand, der wollte, dass die Welt im Chaos ist. Schwester Luo Huan, was sagst du dazu? «Mo Qingchengs Gesicht brannte. \'\'Was sage ich? Juniorbruder Qin ist in allen Bereichen so talentiert, selbst ich bin in ihn verliebt. Wenn du ihn nicht magst, dann gib ihn dieser alteren Schwester hier. Nachdem sie gesprochen hatte, verschrankte Luo Huan ihre Arme und stutzte ihre Zwillingsgipfel. Luo Huan\'s bezauberndes Aussehen war in der Lage, Manner zu fesseln, wodurch sie verblufft waren. Qin Wentian lachelte bitter, als er Luo Huan ansah. Diese altere Schwester wollte manchmal wirklich sein Leben. Als sie die Ausdrucke auf Qin Wentian und Luo Huan sah, schniefte Mo Qingcheng, als sie sich umdrehte und schnell auf die Front zuging. Rain und die anderen brachen in Gelachter aus. Regen dachte stumm, die Beziehungen zwischen Menschen waren auserst faszinierend. Die Worte von Ausenstehenden konnten leicht dazu fuhren, dass ein Gefuhl des guten Willens zwischen zwei Menschen entsteht. Es schien, als ware Luo Huan wirklich intelligent und wollte offensichtlich die beiden zusammenbringen. Als er sah, wie Qin Wentian sein Pferd nach vorne drangte und Mo Qingcheng einholte, konnte Rain nicht anders als zu lacheln. So ein Paar hat die Leute wirklich wie sie gemacht. Der Rest stieg auf ihre Pferde und ging vorwarts. Nachdem ich das gesehen habeeine Gruppe von Studieninteressierten, die in die Tiefen des dunklen Waldes unterwegs waren, rief Mountain unwillkurlich aus: "Ich werde Zi Jun beschutzen. Danach galoppierte er weiter in die Tiefen des dunklen Waldes. Wenn dies vor einem Jahr gewesen ware, hatte Mountain das nie getan. Aber nach den Erfahrungen, die Qin Wentian in diesem Jahr gemacht hatte, und den aktuellen chaotischen Bewegungen in der Hauptstadt, wollte Mountain kein Risiko eingehen. Anscheinend mag Senior Mountain wirklich, dass das Kind Zi Jun. Qin Wentian drehte sich um, als Rain, Luo Huan und der Rest aufholten. Er denkt bereits daran, ein Altester zu sein, und benimmt sich wie ein Lehrer, der seine Schuler fuhrt. Luo Huan lachte leicht. "Ja, Sie haben Recht", sagte Senior Mountain, er sei bereits bereit, in der Kaiser-Star-Akademie zu bleiben. Irgendwie konnte ich an seiner Silhouette Spuren von Lehrer Mustang erkennen. Qin Wentian murmelte leise. Jedes Mal, wenn Mountain an seiner Seite war, spurte er eine schutzende Aura, die einem grosen Bruder ahnelte. Obwohl Mountain langsam aussah, war er ruhig und unbeirrt. Ich denke, es hat etwas mit seinen bisherigen Erfahrungen zu tun. Mountain war ein Waisenkind, das Lehrer Mustang anvertraute, als er 10 Jahre alt war. Nachdem der Lehrer herausgefunden hatte, dass er zur Kultivierung fahig ist, begann er ihn auf dem Kultivierungsweg zu unterweisen, sah ihn als seinen eigenen Sohn an und fuhrte ihn mit all seinen Bemuhungen. Es ist nur naturlich, dass man Spuren von Lehrer Mustang in den Bergen sehen kann. Abgesehen von Talent war seine Entscheidung, nach seinem Durchbruch zu Yuanfu als Gast Elder der Akademie zuruckzubleiben, zweifellos auch deshalb, weil Mustang einen grosen Einfluss auf ihn hatte. Luo Huan fuhr ernsthaft fort, und in ihren Augen war Warme zu sehen. Sie selbst wie auch Mountain und viele andere waren unter Mustangs Sorgfalt zusammen aufgewachsen. Das ist also der Fall. Murmelte Qin Wentian. Er sah warm zu, wie Berges Silhouette allmahlich in den Tiefen des Dunklen Waldes verschwand. Luo Chen, Fatty, komm mit mir. Schwester Rain, der jungere Bruder Qin und Miss Mo werden eine eigene Gruppe bilden. Lass uns teilen . Sprach Luo Huan. Ihre Gruppe ging nach links, als Qin Wentians Gruppe nach rechts ging. Obwohl dies eine Prufung war, waren bei unvorhergesehenen Gefahren noch Gegenmasnahmen erforderlich. Sie konnen weiter chatten, ich werde einen Blick nach vorne werfen. Rain sprach mit Qin Wentian und Mo Qingcheng, als sie weiterging, und lies Qin Wentian und Mo Qingcheng allein. Dies fuhrte dazu, dass Qin Wentian sprachlos war. Wie konnte er Rains Absichten nicht verstehen? Im ruhigen Dunklen Wald ritt Qin Wentian neben Mo Qingcheng, aber aus irgendeinem Grund fuhlte sich die Atmosphare etwas unbeholfen an. Mo Qingcheng wandte ihren Blick Qin Wentian zu, als sie fragte: »Dumbo, haben Sie etwas dagegen, mir uber Ihre Vergangenheit zu erzahlen?« »Was mochten Sie wissen?« »Qin Wentian antwortete:« Bevor ich kam Im Royal Capital verbrachte ich praktisch mein ganzes Leben in der Qin Residence in Sky Harmony City, wobei nichts Besonderes zu erwahnen war. Warst du nicht mit Autumn Snow zusammen? «, Murmelte Mo Qingcheng leise. Es war, als ob sie wusste, dass sie diese Frage nicht stellen sollte, woraufhin ihr Gesicht schnell rot wurde. Sie fuhr fort: "Sie haben nichts dagegen, dass ich das frage, oder?" Es ist alles in der Vergangenheit. Qin Wentian zuckte die Achseln, als er lachelte. \'\'Alles klar . Mo Qingcheng lachelte sus. “Auf jeden Fall werden Sie in der Lage sein, ein besseres Madchen zu finden, so dass Sie sich nicht um Dinge der Vergangenheit kummern mussen. ’’ ’’ ’Finde ein besseres Madchen?’ Qin Wentian blinzelte. Er sah Mo Qingcheng an. Apropos Besseres: Die Schonheit von Chu Nummer eins direkt vor seinen Augen ubertraf Autumn Snow in praktisch allen Aspekten. Als er sah, dass Qin Wentian sie immer wieder ansah, wurde Mo Qingchengs Gesicht wieder rot. Sie warf Qin Wentian einen argerlichen Blick zu, als sie bemerkte, "Schlingel". Danach drangte sie ihr Pferd nach vorne. Uber den Horizonten schwebte ein weiser Kran am Himmel. ’’ Was war nicht \ Dumbo? Wann bin ich ein Gauner geworden? “Qin Wentian rieb sich den Kopf, als er lachelte und die wunderschone Silhouette vor ihm anblickte. Im Nu waren mehr als zehn Tage vergangen, seit sie den Dunklen Wald betraten. Die angehenden Studenten der verschiedenen Kampfakademien versuchten ihr Bestes zu uberleben und jagten die damonischen Bestien. Erst jetzt verstanden viele von ihnen die Schwierigkeiten, den Kampfweg zu verfolgen. In diesem Moment erreichte Zi Jun ein kon***icht von Baumen. Der lange Speer in seinen Handen drang durch den Kopf eines damonischen Baren und totete ihn schlieslich nach ungeheuren Anstrengungen. Zi Jun grub den damonischen Kern in seinen Kopf und steckte den Kern in einen Beutel, der an seiner Seite hing. Sein Hemd war ganz zerrissen und zerfetzt, und auf seinem Gesicht waren Blutspuren zu sehen. Trotzdem war er voller Lacheln. Er hatte bereits viele niedere damonische Bestien getotet und hatte genugend damonische Kerne, um sich bei seiner Ruckkehr an die Royal Academy gegen ein paar Yuan Meteor Stones auszutauschen. Mit Yuan Meteor Stones wurde sich seine Kultivierungsgeschwindigkeit erhohen. Wenn ich nur daran denke, ware Zi Jun auserst glucklich. Sein Traum war es, wie Qin Wentian zu sein. Er wunschte sich den Ruhm, in einem Jahr der Meister des Jun-Lin-Banketts zu werden. Mit einem solchen Traum verstand er naturlich, wie viel harte Arbeit er leisten musste. Selbst wenn Gefahr bestand, wurde er nicht zogern. Eine stahlartige Auflosung war auf seinem Gesicht zu sehen. Hinter ihm, unter einem uralt aussehenden Baum, beobachtete Mountain ihn mit Bewunderung im Gesicht. Wenn Zi Jun in der Zukunft nicht so herausragend ware wie sein Bruder Qin, waren seine Fahigkeiten nicht zu weit von der Marke entfernt. Zi Jun ging weiter voran. In diesem Moment flackerte jedoch ein scharfer Lichtschein in seinen Augen. Er warf den mit damonischen Kernen gefullten Beutel beiseite und schwang den langen Speer in seinen Handen, als pfeifende Gerausche in der Luft hallten. Drei furchterregende Pfeile, die einem goldenen Blitz ahnelten, schossen direkt auf ihn zu. Zi Jun zog sich weiter zuruck. Der lange Speer in seinen Handen tanzte herum und verwandelte sich in einen Speerregen, als drohnende Gerausche erklangen. Im Moment des Kontakts mit den Pfeilen wurde Zi Jun durch den Aufprall einige Schritte nach hinten gezwungen, aber er setzte seine Verteidigung fort. In diesem Moment wurde jedoch eine lange Lanze mit furchterregender Geschwindigkeit durch die Luft geschossen, die in seinem Blickfeld immer groser wurde. Puchi ... Die lange Lanze wurde von jemandem geschleudert, der ungeheure Kraft besas. Zi Juns Korper wurde angehoben, als der Schwung ihn nach hinten anschwoll, was dazu fuhrte, dass er an einen alt aussehenden Baum hinter ihm genagelt wurde. . Das vorherige Lacheln war aus seinem Gesicht verschwunden. In diesem Moment war nur Verzweiflung zu sehen, als er den Kopf senkte und auf die lange Lanze sah, die sein Herz durchdrang. Warum sollte jemand hier so machtig sein, der ihn uberfallen wollte? Einen Augenblick spater verloren seine Augen ihren Glanz. Aber selbst im Tod blieben seine Augen weit offen und zeugten davon, dass er mit einer Beschwerde starb. Er hatte gerade seinen ersten Schritt getan und gehofft, seine Traume zu verwirklichen, aber noch bevor er es geschafft hatte, war alles zu Ende. "NOOOOOOOO!" Eine Stimme voller intensiver Angst und Wut erschutterte den dunklen Wald. Mountain lies seine Astral Souls los, als er rasend vorwarts sprintete. In dem Moment, als die Pfeile auftauchten, war er bereits von einem schrecklichen Gefuhl der Vorahnung erfullt und hatte bereits begonnen, in Richtung Zi Juns zu sturmen. Es war jedoch alles zu spat. Aus der Ferne waren knisternde Gerausche zu horen. Paarweise Augenpaare voller erschreckender Kalte und todlicher Absicht tauchten auf und starrten Mountain an, als wurden sie ihre Beute anstarren. Das Gebrull der Berge war ausergewohnlich gespalten. Nahe gelegene Kultivierende sprinteten in seine Richtung, als sie es horten. Zu diesem Zeitpunkt hatten Qin Wentian und Mo Qingcheng Rain bereits eingeholt. Als er das ohrenbetaubende Brullen horte, konnte er nicht anders, als von einem Gefuhl der Unruhe erfullt zu sein. Dieses Brullen klang fur seine Ohren auserordentlich bekannt. Pssst! Qin Wentian stieg von seinem Pferd ab, als zwei Garuda Wings auf seinem Rucken auftauchten und mit blitzschneller Geschwindigkeit vorstiesen. Mo Qingcheng pfiff und lies den schwebenden weisen Kran herunterfallen. Mo Qingcheng bestieg den weisen Kran und flog in Richtung des Gebrulls.

Rain stieg in den Himmel, als sie dicht hinter Qin Wentian folgte.

Das Gefuhl des Unbehagens wurde immer starker.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 167

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#167