Ancient Godly Monarch Chapter 187

AGM 187 - Ouyang schliest sich der Schlacht an ’’

Mu Baifei und die beiden anderen Schwertkampfer runzelten die Brauen. Prachtiges Schwertlicht flackerte um Qin Wentian herum, und seine Ausstrahlung hullte ihn ein. Das Astral-Licht verwandelte sich in unzahlige, fehlerlos scharfe Schwerter, von denen jedes einen scharfen Schmerz aussties.

Unnachgiebige Wellen von monstros scharfem Schwert Qi stromten aus jedem Schwert, das sich aus dem Astrallicht bildete.

’’ Wie toll. Die Menge starrte Qin Wentian verblufft an. Dieser Kerl war nicht von einer der transzendenten Machte, wie konnte also sein Kampffahigkeit auf diesem hohen Niveau liegen? Und doch kletterte die Aura von Qin Wentian immer weiter ohne Anzeichen von Stopp. Eine unglaublich damonische Prasenz war zu spuren, als sich das Blutsiegel in seinem Korper vervielfachte. Als die Siegel heftig zitterten, bedeckte die blutige Aura jedes der Astralschwerter.

Ein weiterer Blick auf Qin Wentian, sein Aussehen verwandelte sich in einen Bloodsword-Souveran. Das damonische Qi, das er ausstromte, wurde immer starker und starker.

’’ Da Sie alle den Tod des Gerichts anstreben, gebe ich Ihnen, was Sie suchen. Qin Wentians Worte hallten durch die Luft und taten ausergewohnlich tyrannisch. Er suchte den Tod fur alle anwesenden Swallow Swordsmen.

BOOM! Mu Baifei und seine Kumpane bewegten sich, und Qin Wentian machte schlieslich einen Schritt nach vorne.

Mit nur einem einzigen Schritt verstarkte sich das heftige Heulen seiner Schwerter, als sich die unzahligen Astralschwerter miteinander verbanden. Die Schwerter verwandelten sich in einer Spirale aus Schwertwellen, die alles verschlingen wollten.

\\ n \\ n \\ n

Mu Baifeis Gesicht veranderte sich, als er kalt schrie: »SWORD HOWL!« Als der Klang seiner Stimme verblasste, wurde eine unendliche Menge von Schwertlicht erzeugt Die drei Swallow Swordsmen kamen zusammen. Ihre gottlichen Waffen vom Schwert-Typ griffen gegeneinander und bildeten eine Kakophonie aus Schwertheulen. Begleitet von allem, ist die Absicht des Schwertes, die sich in der Luft befindet, ubereinander gestapelt, uberlappend und verstarkt die Kraft des Schwertes.

Unter dem uberwaltigenden Druck, den Qin Wentian ausstromte, waren die Swallow Swordsmen gezwungen, auf diese Art von Schwertkombinationsangriffen zuruckzugreifen?

\'\' DIE! \'\' Der Schwerttyp Die gottliche Energie in seinem Korper brach hervor, trieb seine Astralschwerter in die Spirale und sprengte sie nach vorne. Dutzende Millionen Schwerter verschmolzen zu einer Formation und wurden so zu einem einzigen Schwert. Der Anblick dieses Phanomens verursachte einen endlosen Schock fur die Zuschauer, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass alle Yuanfu Cultivators \'Yuanfus immer noch versiegelt waren. Wenn er auserhalb des Refinement Grounds entfesselt wurde, wurde die Starke dieses Angriffs ausreichen, um auch Yuanfu-Experten zu toten. Mu Baifei und die beiden anderen Swallow Swordsmen brullten, als die Kakophonie des Schwertes den Himmel erschutterte und sich in einen gigantischen Drachen verwandelte, der sich vor Wut nach vorne sturzte. Dies war eine angeborene Technik auf extrem hohem Niveau, die es der Macht ihres Schwertes ermoglichte, sich zu einem echten Drachen zu manifestieren. Diese Technik konnte nur durchgefuhrt werden, wenn drei Schwert-Kultivierende ihre Herzen und ihren Geist zu einem vereinten, um die Kakophonie des Schwertheulens zu schaffen, bevor sie ausgefuhrt werden konnte. Daraus ist ersichtlich, wie gros der Druck war, als er sich Qin Wentian gegenuber sah.

Die Menge war verblufft, als sie die Ereignisse auf dem Schlachtfeld miterlebten. Das hochste Schwert sties zusammen mit den Schwertspiralen explosionsartig mit dem Schwertdrachen zusammen, wodurch die Umgebung mehrfarbig strahlte. Das Gerausch, das durch das Heulen des Schwertes erzeugt wurde, war in Verbindung mit dem heftigen Klingen des Schwerts so heftig, dass es beinahe die Trommeln der umliegenden Ohren brach. Unbegrenzte Ausbruche von Schwert Qi brachen in alle Richtungen aus und zwangen die Zuschauer, entweder auszuweichen oder den Tod zu erleiden.

In der Gegend, in der Qin Wentian stand, flogen Staubwolken infolge des fruheren Angriffs umher. Mu Baifei und die beiden Angreifer brachen in den Ruckzug ein;Ihre weisen Gewander waren in Stucke gerissen, und auf ihrer Kleidung waren Blutspuren zu sehen. In diesem Moment erschienen alle ihre Gesichtszuge unvergleichlich schwer, als sie den tyrannischen Qin Wentian vor sich anstarrten. Trotz ihrer unglaublichen angeborenen Technik der Schwertkombination gelang es ihnen nicht, Qin Wentian zu uberwinden.

Niemand hatte ahnen konnen, dass Qin Wentian in diesem Moment auch ausergewohnlich geschockt war. Er war sich der Macht seines eigenen Angriffs sehr klar bewusst;die ungeheure Kraft seiner gottlichen Energie vom Schwert-Typ, die zu Angriffszwecken in gottliche Abdrucke umgewandelt wurde. Neben seinem kraftvollen Korper und der Steigerung seiner Kraft durch seine Blutliniengrenze war dieser Angriff etwas, das er speziell vorbereitet hatte, um sich mit Yuanfu-Kultivierenden zu beschaftigen. Aber zu denken, dass dieser Angriff Mu Baifei und die beiden anderen Schwertkampfer am Ende immer noch nicht umbrachte. TSein spezieller Angriff erschopfte eine extrem grose Menge an Energiereserven von Qin Wentian. Trotzdem as er noch eine Stellar Fruit, als er Mu Baifei anstarrte. Die Gesichter der drei Swallow Swordsmen waren auserst unansehnlich. Zu denken, dass sie Qin Wentian dazu bringen wollten, die Stellar Fruits aufzugeben, hatten jedoch stattdessen ihre Zehen in eine Metallplatte gerammt. \\ n \\ n \\ nSie waren die prestigetrachtigen Schwertkampfer, die vom Yan-Kontinent stammten und absolutes Vertrauen in ihre eigenen Krafte hatten. Die drei waren jedoch tatsachlich von einem namenlosen Niemand unterdruckt worden. Nicht weit entfernt hatten Qian Mengyu und die beiden anderen uberlebenden Kultivierenden eine extreme Faszination im Gesicht.

Auf Qian Mengyus Gesicht war ein Schock zu sehen, ein Ausdruck, der sich in ihrem Gesicht widerspiegelte. Zu denken, dass er so machtig war, wie lacherlich es war zu glauben, dass Qin Wentian ihnen folgte, weil er ihren Schutz brauchte.

Und noch lacherlicher war, dass Qin Wentian, nachdem er die Stellar-Fruchte erhalten hatte, die Fruchte gleichermasen aufteilen wollte. Einer ihrer Gefahrten schlug jedoch vor, dass Qin Wentian unter ihrem Schutz stand und sein Status als einer ihrer Anhanger war. Deshalb sollten sie selbst entscheiden, wie die Fruchte ihren Wunschen entsprechend aufgeteilt werden. Obwohl sich Qian Mengyu bereit erklarte, die Fruchte gleich zu spalten, konnte jeder erkennen, dass sie dies nicht freiwillig tat. Jetzt, wo sie daran dachte, konnte sie nicht anders, als ein brennendes Gefuhl im Gesicht zu spuren.

Qin Wentian schlug vor, die Fruchte gleich zu spalten. Selbst wenn Qin Wentian das nicht tun wollte, was konnten sie mit ihm tun? Mu Baifei und die beiden anderen Schwertkampfer verwendeten ihre absolute Starke, um die vier von ihnen zu unterdrucken, sogar einen zu toten. Doch die drei Schwertkampfer wurden allein von Qin Wentian vollig unterdruckt.

Die weibliche Kultivatorin neben Qian Mengyu, die sich gegenuber Qin Wentian immer wieder abstosend auserte, wurde aschfahl und blassweis, als sie die wahre Kampfstarke von Qin Wentian sah.

Qin Wentian ignorierte ihre Meinung uber ihn. In diesem Moment stoppte er seine Angriffe und starrte Mu Baifei und die beiden anderen direkt an. Obwohl seine fruheren Zuge einen grosen Teil seiner Astralenergiereserve verbrauchten, verfugte er uber ausreichende Kraft, um einen letzten Angriff auszulosen. Aber wenn er dies tun wurde, ware er hart fur die Bewaltigung zukunftiger Probleme, die moglicherweise spater auftreten wurden. In ahnlicher Weise hatte auch die Astral-Energie-Ausgabe von Mu Baifei und den beiden Schwertkampfern astronomisch sein sollen.

Auf der anderen Seite des Schlachtfeldes hat Mo Qingcheng im Kampf gegen Shiki keine Nachteile erlitten. Dies war auch der Grund, warum Qin Wentian nicht sofort half. Die Kultivierenden aus der Mystic Moon Hall schienen denen aus der Beast King Hall im Kampf uberlegen zu sein. Das bedeutete nicht, dass die Gesamtstarke der Mystic Moon Hall uberlegen war. Stattdessen war dies alles darauf zuruckzufuhren, dass die verschleierte mysteriose Dame extrem machtig war. Ihre Bewegungen waren wie die Schatten und gaben den Menschen ein unergrundliches Gefuhl. Ihre Anwesenheit war so vage, dass es schwierig war, sogar ihre Existenz zu spuren. Zu der Zeit, als sie sich ihren Gegnern zeigte, war die lange schwarze Lanze in ihren Handen bereits in ihre Herzen eingedrungen. Einige dieser Tiermenschen starben in ihren Handen.

Dies veranlasste viele Menschen in der Menge, ein Frosteln in ihren Herzen zu fuhlen. Die Mystic Moon Hall, eine der transzendenten Machte auf den neun Kontinenten, war fur ihre auserst unheimlichen und listigen Techniken bekannt. Es gab wirklich nur sehr wenige Menschen, die es wagten, sie anzugreifen.

Es wurde auch gemunkelt, dass die Ausbildung der Schuler aus der Mystic Moon Hall extrem brutal war, bis zu dem Punkt, an dem es als qualende Folter beschrieben werden konnte. Ihr Ziel war es, ihre Schuler in eine scharfe Lanze der Dunkelheit zu schleifen und sie in Ermordung zu trainieren.

In diesem Moment trat Yao Sheng jedoch vor, als sich die Kultivatoren der Skydemon-Abteilung zu ruhren begannen.

Obwohl Yao Sheng und Shiki sich in einem Bundnis befanden, wollte er nicht helfen, wenn die Kultivierenden aus der Beast King Hall besiegt wurden. Stattdessen entschied er sich zu warten, bis mehrere Kultivatoren der Beast King Hall gestorben waren, bevor sie Masnahmen ergriffen. Dies veranlasste viele zu spekulieren, obwohl er die Allianz mit Shiki immer noch wollte, wollte er nicht, dass die Beast King Hall die volle Starke erreicht. "Kill", befahl Yao Sheng kalt, bevor er zu Qin Wentian und den Swallow Swordsmen hinuberblickte. Es ware perfekt, wenn sich beide Parteien schwer verletzen wurden.

Qin Wentian runzelte die Stirn. Er wusste nicht genau, warum die aus der Mystic Moon Hall beschlossen hatten, Mo Qingcheng zu helfen. Aber da sie dies getan hatten, wollte er nicht, dass ihnen wegen ihrer Entscheidung Gefahr drohte. Trotzdem war er ganz allein, mit niemandem verbundet und hatte es getankeine Moglichkeit, ihnen Hilfe zu schicken.

’’ Ouyang Kuangsheng, konnen Sie bitte denen aus der Mystic Moon Hall helfen? Danach kann davon ausgegangen werden, dass ich Ihnen einen Gefallen schulde. Wie ware es damit? “Qin Wentian starrte die Swallow Swordsmen immer noch an, wahrend er sprach, wobei sein Rucken zu Ouyang Kuangsheng gerichtet war.

Ouyang Kuangsheng hatte nicht erwartet, dass Qin Wentian ihn um Hilfe bitten wurde. Kontemplation glanzte in seinen Augen, bevor er lachelte, "Schon", aber Sie brauchen mir keinen Gefallen zu schulden. Angenommen, ich, Ouyang Kuangsheng, habe einen Freund gefunden. ’’

Nachdem er gesprochen hatte, trat er heraus. Abrupt leuchtete ein strahlender Schein, als sein Korper von furchterregenden Flammen bedeckt war. Eine furchterregende Hitze ging von ihm aus, als er einen Schlag nach ausen schoss. Die Kultivierenden vor ihm spurten, wie ihre Korper unter dem Druck explodierten.

’’ Ouyang Kuangsheng ist wirklich machtig, so wild und ungehemmt. Zu denken, dass er es wagen wurde, zwei transzendente Krafte zu verletzen - die Beast King Hall und Skydemon Sect, nur wegen eines einzigen Satzes von einer unbekannten Person. ’’

Viele in der Menge staunten uber das Display, aber sie hatten auch schon von Ouyang Kuangshengs Personlichkeit gehort. Er war wirklich jemand, der zu jeder Zeit tat, was er wollte, ohne sich darum zu kummern, was andere denken konnten.

Wenn er sich um ihre Meinung gekummert hatte, hatte er nicht so lange gewartet, bevor er mit der Kultivierung anfing, obwohl andere in seinem Alter bereits im Arterial Circulation Realm waren. Niemand wusste, wie viele verachtliche und spottische Blicke er damals erdulden musste. Er machte sich jedoch keinen Gedanken uber ihre Verachtung und entschied sich zu warten, bis er in der Lage war, eine Astralseele aus der 4. Himmlischen Schicht zu verdichten, bevor er mit der Kultivierung begann. Sein Erfolg hatte ihn von einem Niemand zu einem uberwaltigenden Ruhm in nur einer einzigen Nacht katapultiert.

Diese Art von Nonchalance kann auch als Arroganz angesehen werden. Er tat, was er wollte, die Gedanken und Gefuhle anderer waren verdammt.

Erst dann hat Ouyang Kuangcheng Qin Wentian vollstandig bewertet. Es bestand kein Grund, an seiner Macht zu zweifeln, nachdem er die drei Schwalbenschwerter unterdrucken sah, und es bestand kein Grund, an seinem Charakter zu zweifeln, nachdem er zuvor angeboten hatte, die Stellar-Fruchte gleich mit denen des Greencloud-Pavillons zu teilen. Das Wichtigste war, dass er personlich Zeuge war, wie Qin Wentian das Yellow Springs Monument unterwarf. Seit Jahrtausenden war die Legende des alten Weges der Yellow Springs auf neun Kontinenten im Umlauf. Kommen Sie von Angesicht zu Angesicht mit den Gelben Quellen, bereuen Sie und sehen Sie das Ufer (kehren Sie um und werden Sie vergeben). Wenn einer machtig genug ware, konnten sie den Weg transzendieren und unversehrt uberleben. Aber Qin Wentian war der erste, der das Yellow Springs Monument direkt unterwarf.

Nachdem Qin Wentian gesprochen hatte, brauchte Ouyang Kuangsheng nur wenige Augenblicke, um zu uberlegen, bevor er zustimmte. Eine Person wie Qin Wentian war seiner Freundschaft wurdig.

’’ Vielen Dank. Qin Wentian konnte spuren, wie offen Ouyang Kuangsheng war. Es machte ihm auch nichts aus, einen solchen Freund zu machen.

Und so wurden die verschiedenen Vertreter der transzendenten Machte in die Kampfe verwickelt, die von einer unbekannten Person - Qin Wentian - verursacht wurden.

Aber wie schade, die aus dem Greencloud-Pavillon hatten nicht mehr die Qualifikation, an den heftigen Schlachten teilzunehmen. Das Madchen, das Ouyang Kuangsheng, Jiang Ting und die anderen Kultivierenden des Jiang Clan begleitete, war noch nicht einmal angekommen.

Der einzige, der noch ubrig war, war Wang Xiao, der aus dem Wang-Clan des Kriegskontinents stammte. Viele in der Menge richteten ihren Blick auf Wang Xiao, nur um ihn ruhig stehen zu sehen, wahrend er die Ereignisse vor sich sah, ohne sich zu andern. Niemand konnte sagen, was er dachte, aber eines wussten alle, dass Wang Xiao von den transzendenten Kraften, die in das Refinement Grounds kamen, definitiv eine der machtigsten Eliten der jungeren Generationen war. Seine Starke und Kampffahigkeit verlor Ouyang Kuangsheng definitiv nicht.

Sie wussten nur nicht, ob Wang Xiao an diesem Sturm der Kampfe um die Stellar Fruits teilnehmen wurde.

Aber ungeachtet dessen konnte sich Qin Wentian in diesem Moment endlich wohl fuhlen und sich auf den Umgang mit diesen drei auserst schwer zu bewaltigenden Swallow Swordsmen vom Yan-Kontinent konzentrieren!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 187

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#187