Ancient Godly Monarch Chapter 221

\\ n \\ nKapitel 221 \\ n

AGM 221 - Letzte Worte eines gefallenen Genies

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Qin Wentian starrte bei Chu Tianjiao nach unten. An zweiter Stelle von den zehn Wundern von Chu gab es keinen Grund, an Chu Tianjiaos Talent und Starke zu zweifeln, und doch war das Ungleichgewicht zwischen ihm und seinem Bruder Chu Mang, dem ersten der zehn Wunderkinder, tatsachlich so weit ein Teil . Fur den Streit um Macht und Autoritat hatte Chu Tianjiao seine Kultivierung vernachlassigt. Und was Chu Mang anbelangt, so sagte sein alterer Bruder Chu Wuwei, obwohl er einfaltig war. Also kummerte er sich nicht um etwas anderes und kultivierte sich nur rasend.

Diese Wendung der Ereignisse hat die Zuschauermenge erschuttert. Als sie sahen, wie Chu Tianjiao die Wirkung der Liuli-Laterne einsetzte, glaubten sie, dass Qin Wentian mit Sicherheit fertig sei. Selbst wenn man bedenkt, dass Qin Wentian Luo Qianqiu besiegen konnte, unterschatzte ihn offenbar Chu Tianjiao noch immer.

Wahrend des Kampfes mit Luo Qianqiu war Qin Wentian vielleicht nur die Spitze des Eisbergs. Der damonisierte Qin Wentian von fruher war zu erschreckend, wie tief waren die wahren Fahigkeiten von Qin Wentian? Nicht nur das, die Menge konnte nicht einmal sagen, aus welcher Himmelsschicht seine Astralseelen verdichtet waren.

’’ Chu Tianjiao, Sie wollten mich innerlich versiegeln, doch Sie selbst fiel in eine Falle, die Sie selbst gemacht haben. Haben Sie sich bei all Ihrer Klugheit jemals vorgestellt, dass dieser Tag kommen wurde? ", Erklarte Qin Wentian, als er Chu Tianjiao anblickte.

Chu Tianjiao wischte sich die Blutspuren aus dem Mundwinkel, als ein verruckter Blick der Belustigung in seinen Augen flimmern konnte.

’’ Ich habe Sie unterschatzt. Nicht nur ich, ich glaube, ganz Chu, einschlieslich Ihres Grosvaters Qin, haben Ihre wahren Fahigkeiten unterschatzt. “„ Chu Tianjiao fuhr langsam fort. “„ Niemand hatte gedacht, dass Sie in der kurzen Zeitspanne von zwei Jahren tatsachlich so etwas erreichen wurden eine Ebene . Ich gebe zu, damals, als ich dich noch toten konnte, war es ein Fehler meiner Seite, dich nicht hoch genug zu betrachten. Ein Fehler, der heute zu dieser Situation gefuhrt hat. Chu Tianjiao, bereuen Sie Ihre Handlungen auch jetzt nicht? Loyale Burger einrahmen und den Blutpuppen sogar das Blut unschuldiger Frauen zum Opfer bringen. Ihre Handlungen sind zu unmenschlich “, erklarte Qin Wentian kalt, als er Chu Tianjiao anstarrte.

’’ Sie sind zu naiv, v Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ch Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever Ever w w w w w w w w w w w w w w w Die Sitze von Kaisern und Monarchen waren immer aus Knochenbergen von Leichen gemacht. Wie fur die Gestaltung loyaler Burger? Beziehen Sie sich auf Ihren Grosvater, Qin Wu? Nach Ihrem Eindruck von ihm ist er ein gutiger alter Mann. Was fur ein Witz, wenn er nur ein gewohnlicher friedliebender alter Mann ware, wurde er einer Figur wie Icehawk befehlen, fur so viele Jahre Untergrund zu sein? Wenn er ein gewohnlicher alter Mann ware, wie wurde er dann aus der schwarzen Festung entkommen konnen? «» Chu Tianjiao starrte Qin Wentian spottisch an. «» Wie viel wissen Sie uber Ihren Grosvater, Qin Wu ? Wissen Sie, warum er so sicher war, dass ich es nicht wagen wurde, ihn zu toten? Warum lies er sich rucksichtslos von mir gefangen nehmen? Wissen Sie, wie viele Spione er unter seiner Kontrolle hatte? Und was die Krankheit meines Vaters anbelangt, warum hat mein Vater seit dem Tod des Wu-Konigs diese Krankheit zu einem so unglaublichen Zeitpunkt gehabt? Glaubst du, das war alles nur ein Zufall? Mein Vater war ein Yuanfu-Experte. Wie kann er so leicht einer Krankheit erliegen? «Chu Tianjiaos Worte liesen die Augenbrauen von Qin Wentian furchen. Der Tod des vorherigen Chu-Kaisers hatte etwas mit Qin Wu zu tun? Qin Wentian warf einen Blick auf Qin Wu, nur um zu sehen, wie sein Grosvater in Rustung gekleidet auf dem Pferderucken sas und so aussah, als ob er nie so ruhig gewesen ware.

’’ Wenn Sie von Informanten-Netzwerken sprechen, habe ich Angst, dass sogar mein Royal Clan gegen Qin Wu verlieren wurde. Chu Tianjiao lachte sarkastisch.

\\ n \\ n \\ n

’’ Die Blutschuld, die Sie schulden, wird ungeachtet dessen, was Sie heute sagen, vollstandig zuruckgezahlt. “, antwortete Qin Wentian ruhig. Selbst wenn er den Qin-Clan nicht berucksichtigt hat, wie sieht es mit der Emperor Star Academy aus? Der Tod von Berg und Zi Jun? Um sie zu rachen, musste Chu Tianjiao sterben.

Chu Tianjiao lachte: "Warum sollte ich den Tod furchten, seit ich verloren habe?" Ich sage das alles nicht, weil ich um mein Leben betteln will. Ich, Chu Tianjiao, habe noch nie zuvor in meinem Leben jemanden wirklich bewundert. Ich respektierte meinen alteren Bruder Chu Wuwei fur seine Intelligenz, Qin Wu fur seine rucksichtslosen Methoden. Was den Wu-Konig angeht, hatte ich keine Chance, seine Herrlichkeit zu bezeugen, bevor er von dieser Welt abreiste. Aber heute bewundere ich dich, Qin Wentian, ich bewundere dich vollkommen. ’’

’’ Sie sind nicht so intelligent wie Chu Wuwei, noch sind Ihre Methoden so rucksichtslos wie Qin Wu. Was Sie haben, ist eine unsterbliche EntschlossenheitEness und ein Herz, das niemals vor einer Niederlage furchtet. Egal wie machtig ein Hindernis Ihnen den Weg versperrt, Ihre Entschlossenheit schwankt nie. Dafur habe ich Sie bewundert und auch etwas, das mir gefehlt hat. Ihr Talent zur Kultivierung ist wirklich ungeheuerlich und ich hoffe, Sie konnen den von Ihnen gewahlten Weg weiter vorantreiben. Was den Thron des Kaisers betrifft, so gewahren Sie ihn meinem alteren Bruder Chu Wuwei. Es gibt niemanden, der im Vergleich zu ihm besser geeignet ist. U ’

Chu Tianjiao sprach langsam. Danach schlug er einen Handballenschlag direkt auf sein Herz. Blutplatschernde Gerausche ertonten, als sein Herz zu Brei zerquetscht wurde, und dennoch war ein Lacheln auf seinem Gesicht. Danach schlossen sich seine Augen fur immer, als er in den Tod hinabstieg.

Ein talentierter stolzer Sohn des Himmels hatte sich entschieden, durch Selbstmord zu sterben.

Er verlor die aktuellen Umstande und verlor Qin Wentian. Fur einen Menschen wie ihn war die Niederlage schlimmer als der Tod. Er hatte seinen eigenen Stolz und war nicht gewillt, um sein Leben zu betteln, und er lebte nicht, indem er von anderen gefoltert wurde. Durch Selbstmord wurde er zumindest zu seinen eigenen Bedingungen sterben.

Die umliegenden Schlachten pausierten. Unzahlige Menschen hoben den Kopf und starrten Chu Tianjiao an. Sie fuhlten sich unwillkurlich traurig in ihrem Herzen. War er falsch oder hatte er recht? Wie sich jedoch gezeigt hatte, hatten die einzigen, die Recht hatten, die Gewinner, die Geschichte schreiben konnten.

Alles war zu Ende, Chu Tianjiao war gefallen.

Doch die Worte vor seinem Tod waren auserst nachdenklich.

Der Tod von Chu Tianjiao hat Qin Wentian nicht wirklich zum Vergnugen gebracht. Er fuhlte sich nur etwas entspannter. Immerhin hatte er Mountain eine Antwort gegeben, der Kaiser Star Academy eine Antwort gegeben.

Die Vorhange zu diesem Krieg von Chu konnten endlich geschlossen werden, als ein neues Kapitel begann.

\\ n \\ n \\ n

Nun hatte Qin Wentian Kopfschmerzen. Also, wer soll die Herrschaft von Chu ubernehmen? Qin Wu oder Chu Wuwei?

Und genau wie Chu Wuwei es ihm zuvor gesagt hatte, war derjenige, der die Zukunft von Chu kontrollierte, weder Chu Tianjiao noch Chu Wuwei noch Qin Wu. Es war er, Qin Wentian.

Qin Wentians Position war auch die Position der Kaiser Star Academy. Wenn er Chu Wuwei unterstutzte, wurden die Experten der Kaiser Star Academy naturlich Qin Wu aufgeben. Seine Position war auch die Position des Ouyang Aristocrat Clan und des Greencloud Pavilion. Diese beiden transzendenten Machte wurden alle Ruckschlage aus dem Neun Mystischen Palast ausgleichen.

Seine Position war auch die Position von Qing\'er, die Position eines Heavenly Dipper Sovereign.

Als die Sphare des Lichts sich zerstreute, fiel Chu Tianjiaos Korper zu Boden. Chu Mang flog nach oben, als er seinen zweiten Bruder packte, bevor er die Leiche zu Chu Wuwei brachte.

Chu Wuwei umarmte die Leiche seines Bruders, als er die Augen schloss und seufzte. Die Macht war gefuhllos. In einer koniglichen Familie geboren zu sein, war nicht so luxurios wie das, was andere denken konnten.

BOOM!

Ein Korper wird vom Himmel nach unten geschleudert und rucksichtslos auf den Boden geschlagen. Dies war kein anderer als der Heavenly Dipper-Souveran aus dem Neun Mystischen Palast, der gegen Qing\'er kampfte.

’’ Husten. Qin Wentian hustete, als er den Kopf neigte, nur um die anmutige Gestalt von Qing\'er abwarts zu sehen.

Qing\'er\'s schone Augen starrten Qin Wentian an, als ob sie fragen wurden, was sie als nachstes tun sollte.

’’ Diese Angelegenheit ist bereits abgeschlossen. Diejenigen aus dem Neun Mystischen Palast konnen jetzt gehen. Geht und sagt den drei Fraktionen des Neun Mystischen Palastes, dass sie niemals wieder in die Grenzen von Chu treten durfen. Wenn sie es wagen, sich der zuvor getroffenen Vereinbarung zu widersetzen, seien Sie bereit, sich den Konsequenzen zu stellen und die Flammen der Wut meines Ouyang-Clans zu erleiden “, befahl Ouyang Kuangsheng eisig. Er nutzte die Gelegenheit, um vor Qin Wentian zu sprechen, er wollte nicht, dass Qin Wentian zu anmasend ist.

Ouyang wusste, dass ihm mit seinem Status nichts passieren wurde. Aber was Qin Wentian anbelangt, der in Zukunft das Grand Xia Imperium durchstreifen wollte, und wenn man Qin Wentians gegenwartiges Machtniveau bedenkt, ware es nicht gut, wenn er den Neun Mystischen Palast zu sehr drangt. Erst als er in der Zukunft stark genug wurde, sollte Qin Wentian den Neun Mystischen Palast sturmen, um seinen Besitz zuruckzuerhalten.

Wenn eine transzendente Macht entschlossen war, mit jemandem umzugehen, ware Qin Wentians Leben in der Zukunft unertraglich hart. Zumindest wurde er mit Qin Wentian Zeit gewinnen, um die Rolle des ubermutigen Tyranns zu spielen.

’’ Dies gilt auch fur den Greencloud Pavilion. Ab heute werden wir alle Formen der Beziehung mit dem Neun Mystischen Palast beenden. Sagen Sie Ihren Anfuhrern, wenn sie in Chu einsteigen wollen, mein Greencloud-Pavillon wird der erste sein, der etwas unternimmt. «Die Position von Qian Mengyu war die gleiche wie die von Ouyang Kuangsheng, wobei ihre Worte diejenigen aus dem Nine Mystical Palace verursachten unvergleichlich unansehnlich werden.

Der fruhere himmlische Wagenherrscher, der von besiegt wurdeQing\'er sagte nichts. Er winkte nur mit den Handen, als er die Uberreste derjenigen aus dem Neun Mystischen Palast mitbrachte.

Heute hatte der Neun Mystische Palast aus allen Grunden wirklich verloren. Sie hatten kein Gesicht mehr, um zu Chu zuruckzukehren.

Mit dem Schutz sowohl des Ouyang Aristocrat Clan als auch des Greencloud Pavilion wurden die Anfuhrer des Neun Mystischen Palastes nicht umsonst wegen eines verstorbenen Luo Qianqiu Masnahmen ergreifen. Aber mit Luo Tianyas Personlichkeit wurde er sicherlich gegen Qin Wentian, den Morder seines Sohnes, vorgehen.

Bald nach dem Abgang des Neun Mystischen Palastes wurden die vier Blutpuppen enthauptet. Zu diesem Zeitpunkt war die Situation vollstandig unter Kontrolle.

Nun war die einzige Frage, wem sollte die Herrschaftsbehorde gehoren? Sowie die Frage der zukunftigen Besiedlung der heute hier entstandenen Missstande und Grollereien.

"Wentian", rief Qin Wu. Qin Wentian warf einen Blick auf Qin Wu, doch er spurte nicht mehr die gleichen Emotionen wie fruher. Mit Blick auf seinen adoptierten Grosvater weckten die Gefuhle der Vergangenheit fur diesen gutigen alten Mann keine warmen Erinnerungen mehr in seinem Herzen. Im Gegenteil, er hatte das Gefuhl, einen Fremden zu sehen.

’’ Danke, dass unser Qin-Clan endlich geracht wurde. Jetzt ist nur noch der Ye Clan ubrig, wir sollten sie schnell beenden. Warum nehme ich nicht zuerst die Verantwortung? «Qin Wu lachelte, sein Gesicht ruhig. Qin Wentian schuttelte jedoch leicht den Kopf. "Opa Qin, es ist schon chaotisch genug. Nach der Vereinbarung ist es meiner Meinung nach eine bessere Idee, wenn Sie Ihre Truppen auserhalb der koniglichen Hauptstadt zuruckziehen. ’’

Qin Wentians Worte fuhrten dazu, dass Qin Wu fassungslos wurde und viele von Verwirrung und Erstaunen zum Ausdruck gebracht wurden. Hat Qin Wentian Qin Wu angedeutet, er solle seine Versuche aufgeben, die Herrschaft zu sichern?

\'\' Wentian, ich bin immer noch besorgt. \'\' Qin Wu fuhr fort: \'\', Qin Wu , sehnen Sie sich nicht nach Macht oder Reichtum. Ich bin schon so alt, ich mochte nicht, dass meine Nachkommen leiden, was ich noch einmal durchgemacht habe. Wie ware es damit, wenn ich Chu stabilisiert habe, wird Ihr Vater Qin Chuan derjenige sein, der den Thron besteigt? “Qin Wentian erstarrte, als er auf Qin Chuan blickte.

Qin Chuan warf einen Blick auf seinen Vater Qin Wu und dann auf Qin Wentian, und seine Augen machten seinen inneren Konflikt deutlich. Dann holte er tief Luft, als ein sanftes Lacheln auf seinem Gesicht erschien. Wentian, ich werde deine Wunsche respektieren, die Entscheidung einfach danach treffen, was dein Herz dir sagt. Qin Wentian nickte, als ein strahlendes Lacheln auf seinem Gesicht aufbluhte. \'\'Danke Vater . ’’

’’ Darf ich bitten, privat mit dem General Qin Wu zu sprechen? ’\'\' In diesem Moment begleitete Chu Mang Chu Wuwei in Richtung Qin Wu. Chu Wuwei machte eine Geste der Einladung und signalisierte ein Gebiet in der Nahe.

Qin Wu runzelte die Stirn, aber er folgte Chu Wuwei immer noch zur Seite.

’’ General Qin Wu, alles hatte bereits abgeschlossen sein mussen. Nachdem ich Kaiser geworden bin, werde ich dem Qin-Clan mehrere Stadte gewahren und Ihnen auch ein Konigtum geben. Was diejenigen anbelangt, die sich fur ihre Unterstutzung eingesetzt haben, gelobe ich, dass ich sie nicht rachen werde. Ich hoffe nur, dass sie Chu vor auseren Bedrohungen schutzen konnen “, erklarte Chu Wuwei.

Qin Wu sah ihn an, bevor er ruhig antwortete: "Was ist, wenn ich anderer Meinung bin?" "

" "Es gibt einige Dinge, die ich nicht zu transparent machen mochte. Chu Wuwei antwortete ebenso ruhig: „Ich mochte auch nicht die Beziehung zwischen Ihnen und Qin Wentian beeinflussen. Wie viele Menschen waren in der Hauptstadt fahig, Xiao Lan zu toten? Gu Er war genau einer der wenigen, die es konnten. Gu Er war Beschutzer meines dritten Bruders, Chu Tianjiao, und war einst ein Nachfolger des ehemaligen Kaisers, meines Vaters. Doch als Xiao Lan gestorben war, stand Gu Er nicht neben meinem Bruder. \'\'

\'\' Nicht nur das, ich wusste auch, dass Gu He, bevor er seinen Namen anderte, ein Anhanger des Wu-Konigs in seiner Ruhmeszeit war \', fuhr Chu Wuwei fort und ging der Rest unausgesprochen, als seine Worte die Pupillen von Qin Wu verengten.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 221

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#221