Ancient Godly Monarch Chapter 294

\\ n \\ nChapter 294 \\ nAGM 294 - To Whom The Deer Falls

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Mission Halle war der Schatten Pavilion Teil und bestand aus insgesamt neun ebenen. Die hoheren Ebenen waren nur fur Personen mit einer bestimmten Autoritat zuganglich.

Dies war eine Sicherheitsmasnahme, denn neben den Kernmordern des Schattenpavillons behielten sie auch mehrere Auftragsmorder bei. Jeder konnte ein Morder fur den Schattenpavillon werden, alles, was er tun musste, war, einen Vertrag zu unterschreiben.

Dies war auch der Hauptgrund, warum der Schattenpavillon so machtig war. Weil die meisten Menschen nach Wohlstand strebten, haben sie sich als Morder verpflichtet. Trotz der hohen Gefahr war dies ein auserst lukratives Geschaft. Es gab jedoch einen Fehler in Bezug auf das System. Eine grose Anzahl von Killern bedeutete, dass die Wahrscheinlichkeit groser war, dass vertrauliche Informationen uber die Mission herauskamen. Das war etwas Unvermeidliches. Der Schattenpavillon schien es aber nicht zu interessieren. Da sie bereits im Totungsgeschaft waren, hatten sie naturlich keine Angst davor, dass die Menschen Rache nehmen.

Es gab auch eine eiserne Regel. Sie wurden niemals Missionen akzeptieren, die sich auf die transzendenten Machte beziehen. Ansonsten wurden sie alle anderen Missionen akzeptieren.

Fur die funfte Ebene des Missionsgebaudes konnen nur Funf-Sterne-Morder eintreten, da die hier angegebenen Missionen alle auf der Ebene des Heavenly Dipper Sovereign waren. Diejenigen, die einen Funf-Sterne-Rang hatten, waren alle auserst furchterregende Menschen mit furchterregendem Kampfgeschick.

Und heute erschien eine auserst auffallige Mission in der funften Ebene des Missionssaals.

’’ Qin Wentian, ein viertplatzierter Grosmeister aus Chu im Alter von neunzehn Jahren. Der Kultivierungsgrad wird auf der dritten oder vierten Ebene von Yuanfu geschatzt, und er hat einen weiblichen Heavenly Dipper Souveran der zweiten Stufe an seiner Seite, der als seine Beschutzerin fungiert. Er hat zwei viertplatzierte Puppen, deren Kampfstarke auf den ursprunglichen Bereich von Heavenly Dipper geschatzt wurde. Neben der Notiz gab es ein Bild von Qin Wentian sowie den angebotenen Belohnungsbetrag.

’’ Woah, dieser Typ ist der jungste viertplatzierte Grosmeister auf dem Mondkontinent. Dies ist das erste Mal, dass ich einen Yuanfu-Grubber gesehen habe, der so viel wert ist. Ein maskierter Mann lachte leicht. Diejenigen, die hier eintraten, wurden nicht mit anderen interagieren, ohne ihre Funktionen zu beeintrachtigen. Der Grund dafur war einfach: Wenn sie bei der Totung ihrer Ziele, vor allem derer mit einem grosen Hintergrund, herumfummelten, ware ihre Identitat nicht aufgedeckt und es besteht kein Grund, Vergeltungsmasnahmen zu befurchten. Ich frage mich, welchen Groll der Missionsgeber mit diesem Typen hat. Er ist tatsachlich bereit, einen so hohen Preis zu zahlen, um einen so talentierten divine Inscriptionist zu toten. Obwohl einige der Morder verwirrt waren, kummerten sie sich nicht wirklich darum. Sie waren hier, um Geld zu verdienen, und so kummerten sie sich nicht um die Geschichte hinter jedem Vertrag.

’’ Ich akzeptiere diese Mission. Eine Figur ging auf das Missionsbrett zu und riss den Vertrag ab. Ein geiziges Licht schimmerte in seinen Augen, als er Qin Wentians Foto anstarrte. Konnen die vier von Ihnen damit umgehen?

Himmelszerstorung? «Jemand rief in dem Moment an, in dem die Figur den Vertrag niedergerissen hatte.

\\ n \\ n \\ nDer Morder \ "Heaven\'s Destruction \" bestand aus vier Personen. Es wurde gemunkelt, dass zwei unter ihnen Ehemann und Ehefrau waren, wahrend die anderen zwei ihre Schuler waren. Ihre Totungsmethoden waren extrem bosartig und sie hatten auch viel Erfahrung.

’’ ’Wie schwierig ware es, einen Kultivierenden nur auf der vierten Ebene von Yuanfu zu toten? Dieser Reichtum gehort definitiv mir. Die Zerstorung des Himmels lachte verachtlich. Seine Teammitglieder standen nicht weit entfernt, und zwei von ihnen lachten herzlich. Meister, nachdem diese Mission abgeschlossen ist, kannst du diesen Satz von Gottlicher Rustung vom Typ Verteidigung fur Frau bald danach kaufen. Ja, die ausbezahlte Belohnung wurde dafur definitiv ausreichen. Daruber hinaus gibt es mehrere Yuan Meteor Stones. Ich bekomme dann zwei viertplatzierte Gottliche Waffen fur Sie, wie ware es damit? “Die Figur grinste, es war, als konnte er die Gottlichen Waffen bereits vor seinen Augen sehen.

Ein bloser Yuanfu-Kultivator war kein groses Ding, solange er und seine Frau den weiblichen Heavenly Dipper Sovereign und die beiden Puppen blockierten, konnten seine beiden anderen Schuler Qin Wentian leicht toten.

Diese Mission konnte fur die anderen Morder schwierig sein, aber durch die Zusammenarbeit dieser vier war es fur sie extrem einfach. Dies war genau wie das freie Geld, das vom Himmel fiel.

Dieses Mal wurden sie definitiv einen Mord machen. Er musste seinem Glucksgott danken. Er fragte sich kurz, wer der Kunde war, warum sollte er so groszugig sein, nur fur den Tod eines gottlichen Inschriftisten eine so grose Summe zu zahlen, wenn auch mit einer uberaus hohen Hoheh Potenzial.

..................... .

Qin Wentian wusste naturlich nicht, dass sein Name in der funften Ebene des Schattenpavillons bereits auf das Missionsbrett geschrieben wurde oder dass jemand anderes die Mission bereits angenommen hatte.

Nach seiner Ruckkehr zum White Deer Institute wartete Qin Wentian leise auf Nachrichten aus der Tausend-Jue-Allianz, wahrend er eine machtige angeborene Technik kultivierte, die in der alten Rolle des Aszendenten aufgezeichnet wurde.

Als sein Bewusstsein in diese uralte Schriftrolle sank, erschien eine uberwaltigende Szene vor seinen Augen.

Eine einsame Silhouette stand arrogant in der Luft. Vor ihm war ein alter Berg einige hundert Meter entfernt zu sehen. Diese Silhouette durchbohrte mit einem einzigen Finger nach vorne und wirkte wie aus Gold, und als dieser Finger nach unten ging, schimmerte der gesamte Raum um ihn herum und wurde goldfarben, vom Willen des Goldmandats uberzogen.

Zwischen Himmel und Erde bestand nur dieser goldene Finger. Als er auf diesen uralten Berg zeigte, sammelte sich das grenzenlose goldfarbene Licht an seiner Fingerspitze und konzentrierte sich zu einem goldenen Strahl. Als sein Fingerlicht vorbeiging und auf diesem alten Berg landete, hallten brockelnde Gerausche wider, als es sich sofort in unzahlige goldene Fragmente verwandelte, die uberall in der Luft schwebten.

\\ n \\ n \\ n`Heaven Breaking Finger. Man muss die Goldelement-Kultivierungskunst fur einen unverwundbaren Korper kultivieren, bevor diese angeborene Technik kultiviert wird, um ihr volles Potenzial entfalten zu konnen. Auf seiner hochsten Stufe der Meisterschaft kann man sogar die Haube des Himmels mit einem Finger stechen. ’’

Eine Stimme ertonte in seinem Kopf, wodurch Qin Wentian anfing. Diese Stimme erinnerte den Benutzer erneut an die Kultivierung von Goldelementen, die er aufgegeben hatte.

Je mehr der Aszendent ihn daran erinnerte, desto verdachtiger war Qin Wentian.

’’ Ich glaube nicht, dass ich die Kultivierungskunst fur Goldelemente kultivieren muss, um diesen himmlischen Finger zu beherrschen. . In Qin Wentians Augen blitzte ein scharfes Licht. Diese angeborene Technik war eine Himmelsbewertung. Je starker die Kultivierung war, desto tiefer wurde ihr Verstandnis und desto mehr Kraft wurden sie entfesseln konnen.

Der Goldelement-Aszendent brach einen gigantischen uralten Berg mit einem Fingerstich. Diese Szene war fest in seinem Kopf verankert, und sein Herz zitterte vor Ehrfurcht, als er hinter dem Fingerangriff das Konzept der Worte "Heaven Breaking" spurte.

Diese Technik war definitiv die machtigste angeborene Technik, die er von Beginn seiner Kultivierung an bis jetzt gesehen hatte.

Und fur diese Heaven Breaking Finger-Technik war es nicht notwendig, Astral Energy mit einem Gold-Element-Attribut zu haben, um sie anzutreiben. Andere Energiequellen konnten auch als Ersatz dienen. In diesem Fall konnte er seine damonische Astral Energy als Ersatz verwenden, um zu sehen, ob er erfolgreich sein wurde.

Astralenergie mit dem damonischen Attribut war auserst gewalttatig, und die Moglichkeit, sie auszusondern, ware auf jeden Fall genauso furchterregend.

Qin Wentian lachelte erwartungsvoll und schloss die Augen und begann, diese tyrannische Heaven Breaking Finger-Technik zu kultivieren.

Und nachdem Qin Wentian eine Zeit lang kultiviert hatte, entdeckte er, dass jede Aktivierung dieser Fingertechnik extrem astronomische Mengen an Astralenergie verbrauchen wurde. Der Energieverbrauch war zu erschreckend. Wenn Qin Wentian die gottliche Yuan-Energie als Ersatz fur astrale Energie nutzte, um diesen Angriff auszulosen, wagte er nicht einmal, sich die Menge der gottlichen Energie vorzustellen, die aufgewendet werden wurde.

Dies fuhrte dazu, dass Qin Wentian lamentierte, da der Anbau tatsachlich Ressourcen benotigte, bevor man Erfolg haben konnte. Wenn er beispielsweise nicht uber ausreichend Yuan-Meteor-Steine ​​verfugte, um die Astralenergie in seiner Yuanfu wieder aufzufullen, gab es fur ihn keine Moglichkeit, diese Technik uberhaupt zu kultivieren. Wenn er nicht uber die Yuan-Meteor-Steine ​​verfugte, konnte er sich nur dazu entschliesen, die Astralenergie aus den himmlischen Schichten langsam aufzunehmen, um die verbrauchte Energie aufzufullen. Diese Methode war viel zu langsam und ineffizient.

Ohne Kultivierungsressourcen war der Kultivierungsweg zu schwierig, um voranzukommen. Daher gab es viele geborene Geburten, die bereit waren, ihr Leben zu riskieren, um eine grose Menge an Ressourcen zu verdienen. Nach ein paar Momenten mehr Wehklagen schlupfte Qin Wentian in eine Traumlandschaft seiner eigenen Kreation. In seiner Traumlandschaft konnte er die Kraft seiner Vorstellungskraft voll entfalten.

Ein Tag ist vergangen. . .

Am nachsten Morgen kamen die Leute der Tausend-Jue-Allianz an und lieferten die Liste der Gegenstande, um die er gebeten hatte. Qin Wentian erstattete sie und setzte seine Kultivierung fort.

Beim Betrachten der Gegenstande auf dem Boden erschien ein Lacheln auf seinem Gesicht. Er konnte endlich mit der Kultivierung der zweiten Stufe der Fiend Transformation Art fortfahren.

Die Schwierigkeit, die zweite Stufe zu kultivierenof the Fiend Transformation Kunst war im Vergleich zum Heaven Breaking Finger noch viel einfacher.

In den nachsten Tagen durchdrangen grose Wogen des damonischen Qi den Berghang hinter dem White Deer Institute und lenkten die Aufmerksamkeit vieler auf sich, als sie sich fragten, was in der Welt vor sich ging. Warum sollte es eine so intensive Quelle fur damonisches Qi geben, das aus den hinteren Bergen kam?

Konnte es sein, dass Qin Wentian eine immens machtige Astralseele des damonischen Typs hatte und derzeit eine damonische angeborene Technik kultivierte?

Obwohl Viele waren verwirrt, niemand storte Qin Wentian. Gelegentlich gab es sogar Manifestationen von damonischen Tieren, die in den Himmel aufstiegen, bevor sie allmahlich im Nichts verschwanden.

Drei Tage spater hullten Qin Wentian von damonischen Qi-Stromen, seine ganze Person war einer furchterregenden damonischen Bestie ahnlich. Die Menge an damonischem Qi war so reichhaltig, dass selbst Qi, das von hochgradigen damonischen Bestien vergossen wurde, im Vergleich zu der Menge war, die Qin Wentian jetzt emittierte.

\'\' Argh ... \'\'

Ein leises Brullen, das dem Heulen eines Tieres ahnelt, entkam seinem Hals, als die reichlichen Mengen an damonischem Qi herumwirbelten und sich zu einem Wirbel zusammenschoben, bevor sie sprudelten In Qin Wentians Korper verdunkelte der Nebel des schwarzen Qi seinen Korper vollstandig. Sehr schnell loste sich der Nebel auf, als die Silhouette von Qin Wentian allmahlich wieder sichtbar wurde. Trotzdem war er jetzt vollig anders als zuvor. Seine Lebenskraft pochte mit der uberschwanglichen Vitalitat, die Damonenliebe gehorte.

The Fiend Transformation Art vereinte die zwei verschiedenen Vorteile von Menschen und Damonen in einem einzigen Korper. Auf der Grundlage der Menschheit fuhrt diese Kunst dazu, dass die Essenz des menschlichen Korpers damonisiert wird und schlieslich die Vitalitat von Damonen und ein Korper gewinnt, der so kraftvoll ist wie sie. Es vereint im Wesentlichen alle einzigartigen Vorteile von demonkind in einem menschlichen Korper. Wenn sich jemand in die Nahe von Qin Wentian begeben wurde, konnten sie in diesem Moment deutlich spuren, wie machtig er momentan wurde. Jede seiner Bewegungen war voller Energie, und die Harte seines Korpers hatte die Kultivierenden im selben Bereich weit ubertroffen.

Wenn er gegen jemanden wetteifern wurde, der ausschlieslich auf korperlicher Starke basiert, ohne Astral Energy oder angeborene Techniken, konnte er den Korper seines Gegners leicht zerreisen. Sein Korper hatte sich bereits zu Damonen entwickelt.

’’ Stufe zwei der Fiend Transformation Art, abgeschlossen. Qin Wentian lachelte, seine Geschwindigkeit bei der Kultivierung dieser Kunst war so schnell, dass es fast unglaublich war, hochstwahrscheinlich etwas mit seiner Blutlinie zu tun hatte.

Nachdem Qin Wentian die zweite Stufe der Unterwelt-Verwandlungskunst beherrschte, ubte er den himmlischen Finger weiter, wahrend er darauf wartete, dass die Tausend-Jue-Allianz den Informationsbericht uber den Verbleib von Hua Xiaoyun vorlegte.

In kurzester Zeit waren bereits sieben Tage vergangen. Der Leng-Clan hatte auch ihre Antwort gegeben - sie gaben nach und beschlossen, den himmlischen Wagenlaufer Leng Mao sowie die ubrigen Namen auf der Liste auszufuhren. Sie entschieden, dass die Existenz dieser Gruppe es nicht wert sei, Qin Wentian zu beleidigen. Daruber hinaus war Qin Wentian bereits ein Gastaltester der Thousand-Jue Alliance. Der Leng-Clan hatte nicht den Wunsch, Qin Wentian weiter zu beleidigen, und handelte sofort nach Treu und Glauben und loste die Angelegenheit.

Was Hua Xiaoyun betrifft, so war seine Geduld bereits schwach geworden. Er besuchte erneut den Schattenpavillon und erhielt die Nachricht, dass seine Mission bereits angenommen worden war und die Morder einen Hinterhalt fur Qin Wentian in der ostlichen Region planten. Danach beschloss auch Hua Xiaoyun, die ostliche Region zu besuchen. Er wollte mit eigenen Augen sehen, wie Qin Wentian starb.

Hua Xiaoyun wusste nicht, dass seine Bewegungen in dem Moment, als er in die ostliche Region trat, bereits bemerkt worden waren.

Qin Wentian erhielt schlieslich die Nachricht von Hua Xiaoyun, der aus irgendeinem Grund tatsachlich in die ostliche Region des Mondkontinents gekommen war.

Ein extrem eiskaltes Licht flackerte in Qin Wentians Augen. Sprich vom Teufel, und er wird erscheinen - dieser Hua Xiaoyun war gerade rechtzeitig gekommen. Wenn er ihn jedoch toten wollte, wie konnte er diese Angelegenheit vor dem Informanten-Netzwerk des Hua-Clans verbergen?

Qin Wentian verstand, dass die Reichweite des Hua-Clan-Netzwerks als transzendente Macht auf jeden Fall auserst erschreckend sein wurde. Wenn er Hua Xiaoyun direkt umbrachte, wurde er sicherlich entdeckt werden. Einen jungen Meister der direkten Linie des Hua Clan toten? Es ware extrem schwierig fur ihn, danach auf dem Mondkontinent zu bleiben.

Aber egal, was, Hua Xiaoyun musste sterben.

Wenn es keine anderen Losungen gabe und er wirklich keine andere Wahl hatte, als den Mondkontinent zu verlassen, wurde er Hua Xiaoyun trotzdem toten.

Qin Wentian verlies schweigend das White Deer Institute und informierte Bailu Yi nicht einmal uber seine Plane. ErIch hatte nicht den Wunsch, jemanden anderen in seine Suche zu involvieren, um Hua Xiaoyun zu toten. Dies war eine Angelegenheit, die er selbst ubernehmen musste, diese Schuld der Vergeltung musste von seinen eigenen Handen beigelegt werden!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 294

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#294