Ancient Godly Monarch Chapter 3

\\ n \\ nKapitel 3 \\ n

Erweckung eines Genies

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Als er Bai Qingsong und seinen ansah Als die Manner abreisten, konnte Qin Wentian nicht anders als spuren, wie die beisende Kalte des Winters an seiner Seele nagte. Innerhalb einer einzigen Nacht schienen alle Wurzeln der Beziehung, die zwischen ihnen aufgebaut worden waren, augenblicklich durchtrennt worden zu sein Der einst harmonische Onkel Bai hatte eigentlich die Absicht, ihn zu toten!

Obwohl Qin Wentians Geisteszustand und Temperament ausergewohnlich ist, konnte er dennoch die Taubheit in seinem Herzen spuren. Dadurch konnte er sich lange Zeit nicht niederlassen. Nachdem Qin Wentian tief Luft holte, tauchte der Schatten eines Lachelns allmahlich wieder in seinem etwas unreifen Gesicht auf. Was ist, wenn die menschlichen Beziehungen dunn werden? Er musste nur er selbst sein. Er wusste, dass die Gute, die ihm sein Pflegevater zeigte, so schwer wie ein Berg war, und dann gab es noch Qing\'er;Sie war ohne zu zogern hinter den Rucken ihres eigenen Vaters gegangen und warnte ihn vor der Gefahr.

Allerdings hatte der Qin Wentian jetzt nicht die Zeit, seine Gedanken zu verarbeiten Er wusste nur, dass er sich aus seiner momentanen Situation befreien musste, und es schien, als ware Kultivierung der einzige Weg, dies zu tun.

Qin Wentian setzte sich mit gekreuzten Beinen nieder und warf einen Blick auf das Felsstuck, das immer an seiner Brust hing, und sagte: »Dieser verdammte alte Nebel. Onkel Black sagte, dass das einzige, was Sie fur mich gelassen haben, dieses Stuck Stein war. Zieh mich nicht so schnell in die Holle, um mich zu treffen. ’’

Danach zog Qin Wentian die neun silbernen Nadeln heraus und durchbohrte sie durch die Akupunkturpunkte auf seinem Kopf. Er schloss rasch seine Augen und stahl sein Herz, als er alles vergas und in diesen Zustand tiefer Meditation eintrat und sich als Gefas vorstellte. Sehr schnell gelang es Qin Gianian, das Yuan Qi des Himmels und der Erde sowie die Existenz der Astralenergie zu erkennen. Dies war der Effekt von Meditation Wie stark oder schwach die Empfindung war, es hing alles von der Kraft der eigenen sensorischen Fahigkeiten ab.

Die sensorischen Fahigkeiten von Qin Wentian waren unvergleichlich ubermasig stark. Diese Art von Kraft war, abgesehen von seinem angeborenen Talent, auch das Ergebnis von Qin Wentians eifriger Meditation jeden Tag. Obwohl es immer noch tagsuber war, trat er rasch in den notwendigen Zustand ein und zog die Astralenergie in Richtung seines Korpers, bevor er sie auf dem Weg seiner Meridiane umkreiste.

Trotz der Tatsache, dass die gesamten Energiekanale und Meridiane von Qin Wentian langst verkruppelt waren, machte es ihm nichts aus, und er zirkelte weiter die Astralenergie um seinen Korper. Er blieb den ganzen Weg in diesem Zustand, bis der Mond aufgegangen war und bis das Licht von den Sternbildern auf Qin Wentians Korper herunterkam und ihn in eine Schicht von Sternenlicht einhullte.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian stellte sich nach seinen Vorstellungen einen Weg in die neun Himmelsschichten vor. Seine sensorischen Fahigkeiten beschleunigten sich auf diesem Weg immer weiter und stiegen immer hoher in dem Versuch, die Astralflusse von den neun Himmelsschichten aus wahrzunehmen. Diese Selbsthypnosetechnik wurde ihm von keinem anderen als seinem Onkel Black beigebracht. Manchmal war es fur den Menschen notwendig, durch die Selbsthypnose einen noch starkeren Willen und Willen zu erlangen.

Mit der zunehmenden Reichweite seiner sensorischen Fahigkeiten begann Qin Wentian einen leichten Druck zu spuren, als seine sensorischen Fahigkeiten immer hoher wurden. Dies konnte ihn jedoch nicht aufhalten. Plotzlich spurte Qin Wentian, wie er mitten im endlosen Sternenhimmel stand. Er war am 1. Astral River angekommen!

Jedes Mal, wenn Qin Wentian hier war, spurte er, wie seine Seele von der Majestat des grenzenlosen Raumes bewegt wurde. Er stand neben den unzahligen Konstellationen innerhalb der Neun Himmlischen Astralflusse und fuhlte sich so unbedeutend wie eine Ameise, wie ein Sandkorn am Strand oder wie ein Wassertropfen im weiten Ozean!

\'\' Besensternbild. Qin Wentian konnte die erste Konstellation in seiner Umgebung spuren, als die Konstellation die Form eines Besens nahm. es war das Besensternbild. (TL: Broom Constellation/Broom Star ist in China ein Wortspiel, weil es ein Scherz ist, der Ungluck bedeutet.)

\'\' The Drooping Willow Constellation ... wenn ich einen verdichte Astral Soul Nachdem mein Korper eine angeborene Verbindung mit ihr eingegangen ist, wird er die Eigenschaften annehmen, weich und flexibel zu sein, ahnlich einer Weide. ’’

’Wasserschlangen-Konstellation, Himmlische Zither-Konstellation Qin Wentian atmete tief ein und es schien, als konnte er, solange er will, eine angeborene Verbindung zu einer der Konstellationen in seiner Umgebung herstellen. Sogar die Konstellationen, die von den Stellar Martial Cultivators als ultimativ angesehen wurden. Er wollte jedoch nicht gIch bin so fruh da. Qin Wentian beruhigte sich und lies seine Sinne noch weiter steigen, passierte die 1. Himmelsschicht und ging den ganzen Weg hinauf, bevor er die 3. Himmelsschicht betrat. Der Druck, den er spurte, wurde immer intensiver, und Qin Wentian beklagte sich daruber, dass er nicht mehr den Luxus hatte, so unbeschwert und entspannt zu sein, als er langsam daruber nachdachte, welche Konstellation er wahlen sollte, als ware er in der 1. Himmelsschicht. Wenn diese Sache jedoch den anderen Stellar Martial Cultivators bekannt ware, wurden sie so wutend werden, dass sie Blut kotzen. Qin Wentian selbst wusste nicht, wie stark seine sensorischen Fahigkeiten waren. Aber nur an Autumn Snow als Beispiel, nachdem sie eine Astralseele verdichtet hatte, indem sie eine angeborene Verbindung mit einer der Konstellationen in der 3. Himmlischen Schicht bildete, war ihr Name bereits im gesamten Chu-Land zu horen.

\\ n \\ n \\ n

\'\' Tatsachlich ist die Starke einer Astralseele, nachdem sie eine angeborene Verbindung mit einer Konstellation aus der dritten himmlischen Schicht eingegangen ist, einfach unvergleichlich starker als die der 1. und 2. Schicht. Die 3. Himmelsschicht ist jedoch immer noch nicht meine Grenze, ich kann noch weiter gehen. ’’

Als Qin Wentians sensorische Fahigkeiten weiter anstiegen, nahm der Druck, den er spurte, ebenfalls an Intensitat zu. Es war, als wollte der Druck ihn davon abhalten, weiterzumachen, da auch Qin Wentian begonnen hatte, stechende Schmerzwellen in seinem Kopf zu spuren. Trotzdem biss er die Zahne zusammen und beharrte weiter.

’’ Schmerz ist nur ein vorubergehender Gedanke, ich muss mich entspannen, der Schmerz lasst nach, wenn ich aufwache. \'\'

Qin Wentian war in der 4. Himmelsschicht angekommen, wo die Konstellationen alle eine furchterregende Energie ausstrahlten, was ihn dazu veranlasste, einen Ansturm zu unternehmen, um eine Eingeborene zu bilden mit ihnen verbinden. Qin Wentian wusste, dass er, solange er will, sofort zu einem beispiellosen Genie des Chu-Landes werden konnte.

\'\' \'Onkel Black bereitete mir einmal alle Informationen zu Konstellationen aus der funften Himmelsschicht, daher ist es offensichtlich, was er von mir erwartet. Qin Wentian wappnete sich leise, wahrend er seine Sinne an seine ausersten Grenzen drangte und versuchte, weiter in die funfte Himmelsschicht aufzusteigen.

’’ Das Herstellen einer angeborenen Verbindung und die Verdichtung einer Astralseele ist sehr schwierig. Neben Talent muss man auch eine immense Menge Entschlossenheit haben. Qin Wentian sagte sich selbst, dass er die feurigen Wellen stechender Schmerzen in seinem Kopf ertragen musste, wahrend er weiter nach oben ging. Schlieslich trat er am 4. Astral River vorbei und erreichte die 5. Himmelsschicht!

Vor ihm befand sich eine Konstellation in Form eines Schadels, der ausstrahlte eine furchterregende Aura voller Ubel und Bosheit.

’’ Schadelkonstellation. Qin Wentian wendete seinen Astralkorper ab, als er seine Sinne abwandte. Im Gegensatz zu seinen Erfahrungen in der 1. Himmlischen Schicht konnte er derzeit nicht mehr alle Konstellationen auf einmal erfassen. Er konnte nur versuchen, jede Konstellation einzeln zu erfassen.

Kurz darauf sties er auf eine Konstellation, die mit einer vulkanischen feurigen Aura gefullt zu sein schien. \'\'Das ist . . Dies ist die Ember Lion Constellation! Wenn ich damit eine angeborene Verbindung eingehen wurde, wurde ich die Fahigkeit bekommen, die Flammenstarke auf eine furchterliche Ebene zu kontrollieren, und die Macht, die ich dann ausuben wurde, ware extrem tyrannisch! “„ Qin Wentian uberlegte, beschloss jedoch, sie nicht zu machen Entscheidung so eilig, als er noch den Sternenhimmel erforschen wollte, um andere Konstellationen wahrzunehmen.

Danach spurte er eine andere Konstellation in der Nahe, die die Form eines riesigen Hammers angenommen hatte. es war die Himmlische Hammerkonstellation!

’himmlische Hammerkonstellation. Qin Wentian dachte an die Informationen, die Uncle Black ihm bezuglich dieser besonderen Konstellation gegeben hatte. Plotzlich stach er sein Herz, als er beschloss, ein Glucksspiel zu machen.

Seine ausergewohnlichen sensorischen Fahigkeiten begannen sich rasch zu versuchen, eine innige Verbindung mit der himmlischen Hammer-Konstellation herzustellen. Er stellte sich selbst als williges Gefas vor, als er sich langsam mit der Astralenergie aus der himmlischen Hammer-Konstellation verband, wahrend sich die stechenden Schmerzen in seinem Geist verstarkten.

Kolonnen von Sternenlicht traten vom Himmel herab und schossen an den verschiedenen Astral Rivers vorbei, bevor sie auf den gerade kultivierenden Korper von Qin Wentian fielen, der seinen Korper in einem sternenklaren Glanz umhullte. Die Astralenergie begann sich mit seinem Korper zu verschmelzen, als sich ein Teil des Sternenlichts auf den Stein konzentrierte, der immer um seinen Hals hing.

In diesem Moment, nachdem sich die schrecklichen Astral Energien auf dem gemeinsamen Stein versammelt hatten, der am Hals von Qin Wentian hangt, begann der Stein mit einem Dazzli zu leuchtenng Brillanz, als es begann sich aufzulosen. Die Uberreste fugten sich vollstandig in den Korper von Qin Wentian ein, bis der Stein vollstandig verschwand. Erst jetzt konzentrierten sich die Saulen des Sternenlichts vollstandig auf den Korper von Qin Wentian. In vielen Punkten konvergierend, war die immense Menge der Astralenergie unvergleichlich tyrannisch.

Ein schwacher Schatten mit der Form des himmlischen Hammers begann sich auf Qin Wentians Korper zu vereinigen, wahrend der Schmerz in seinem Kopf so stark war, dass er fast vergleichbar war zu einer Explosion Wie konnte Qin Wentian jedoch zu diesem Zeitpunkt aufgeben? Er biss die Zahne zusammen und beabsichtigte unbeirrt weiterzugehen, ohne Anzeichen von Aufgeben aufzugeben, als er das Astral-Qi durch die Wege seiner gebrochenen Meridiane zirkulieren lies, wobei er sich allmahlich zu einer Qi-Spirale formte und gleichzeitig seine riskierte Leben, um die Verdichtung seiner Astralseele zu vervollstandigen. Erst danach konnte er als wahrhaft in die Reihen der Stellar Martial Cultivators getreten werden.

\'\' Hong Long Long! \'\' In Qin Wentians Korper ertonten Gerausche, als der tyrannische Astral Qi chaotisch auf den Wegen seines kaputten Stapels herumsturzte Energiekanale und Meridiane folgen der Richtung, die die Qi-Spirale diktiert hat. Sie drehen sich rasend schnell um den ganzen Korper. Qin Wentian wusste, dass dies die kritischste Kreuzung war Erst als er erfolgreich war, konnte man annehmen, dass er seine Transformation beendet hatte.

Der ausergewohnliche Schmerz war unvergleichlich schwer zu ertragen, aber noch schrecklicher war, dass Qin Wentian immer noch seine Meinung teilen musste, um sich auf die beiden Aufgaben zu konzentrieren. sowohl die Verdichtung seiner Astralseele als auch die Rekonstruktion der gesamten Struktur des Meridians und des Energiekanals in seinem ganzen Korper.

’’ Schmerz ist nur ein vorubergehender Gedanke. Qin Wentians Herz war voller Entschlossenheit, als die tyrannische Energie-Qi-Spirale in seinem Korper einen Astral-Energy-Pfad offnete, der ihn in seinem ganzen Korper verband und die legendaren einzigartigen Stellar-Meridiane erfolgreich bildete.

Zur gleichen Zeit nahm der Himmlische Hammer nach und nach Gestalt an, wahrend Blut aus seinem Mundwinkel sickerte. Schlieslich spuckte Qin Wentian einen Schluck frisches Blut aus, bevor er in Ohnmacht fiel.

`Zur gleichen Zeit, als Qin Wentian ohnmachtig wurde, weit weg in der Ferne, weg von der Residenz des Bai-Clans, stand Mustang in der Nahe eines Fensters im klaren Wind Gasthaus . Ein schwacher Schatten einer Astralseele lag auf seiner Stirn. Diese Astralseele wurde verdichtet, indem sie eine angeborene Verbindung mit der Himmelsvision bildete, und war eine der drei von Mustang verdichteten Astralseelen. die Himmelsvision Astral Soul.

’’ Was fur ein starkes Astralicht ist das Talent von Autumn Snow in der Tat ausergewohnlich. Es scheint, als sollte sie kein Problem haben, die erste Inspektionsrunde zu bestehen. Mustang warf einen Blick auf die Horizonte und konzentrierte sich auf das Sternenlicht, das auf den Bai-Clan herunterfiel. Erst als der Astraldruck verblasst war, atmete er den Atem aus, von dem er nicht einmal wusste, dass er ihn hielt. Der von dieser Quelle der Astralmacht ausgehende Druck gehorte zumindest zu einer Konstellation der 3. Himmlischen Schicht, und im Bai-Clan gab es auser Autumn Snow keine anderen, die eine angeborene Verbindung mit den Konstellationen der Astral Power bilden konnten 3. Schicht des Himmels.

Mustang streckte seinen Korper aus und beschloss, sich fur die Nacht zuruckzuziehen. Nachdem er gehort hatte, dass Autumn Snow of the Sky Harmony City es geschafft hatte, eine Astralseele aus der 3. Himmelsschicht zu verdichten, hatte der Kaiser des Chu-Landes sofort Leute zur Untersuchung geschickt, und Mustang gehorte zu der Gruppe der ausgesandten Scouts. Trotz des intensiven Wettbewerbs zwischen den Pfadfindern machte sich Mustang keine Sorgen, dass es Menschen geben wurde, die Autumn Snow aus seinen Handen rissen wurden. Immerhin war er Vertreter der renommierten Kaiser Star Academy.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 3

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#3