Ancient Godly Monarch Chapter 361

\\ n \\ nKapitel 361 \\ n

AGM 361 - Vermilion-Vogelbildung

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Schlacht von Qin Wentian Die Robe wurde zum Mittelpunkt aller in der Gegend. Auf der Plattform traten keine anderen Manifestationen auf, was darauf hinweist, dass Qin Wentian den Test besiegt hatte.

Das Platin-Schlachtgewand - auser ihm gab es keinen anderen.

Leider schloss er sich zur falschen Zeit der Rangliste an.

’’ Schade. Viele meinten, wenn Qin Wentians Kultivierungsstufe fur ein oder zwei Jahre gegeben ware, wurde sie entweder auf der achten oder neunten Ebene von Yuanfu liegen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sein Mandatswillen eine andere Ebene oder Grenze erreicht, wodurch er sogar die Chance hatte, gegen Chen Wang und Shi Potian um die Spitzenposition in den Heavenly Fate Rankings zu kampfen.

Aber jetzt, obwohl seine Leistung herausragend war und ihm ein Schlachtgewand in Platinfarbe bescherte, hatte der Abstand zwischen ihm und den anderen beiden in Wirklichkeit nicht nachgelassen.

Unabhangig von der Kultivierungsstufe oder dem Willen von Mandaten oder sogar in Bezug auf angeborene Techniken, Qin Wentian wurde von beiden schmerzlich unterdruckt. Es gab uberhaupt keinen Wettbewerb.

Oder er konnte den Schritten von Chen Wang folgen, drei weitere Jahre dulden und dann prominent werden.

Qin Wentian ging die Plattform hinunter, der Speerschlag dieses letzten Kriegers war mit dem Mandat aus Gold uberzogen, und selbst er storte seine Genesung. Er setzte sich mit gekreuzten Beinen an der Seite hin und versuchte, den Fluss des Qi in seinem Korper einzustellen, als plotzlich eine medizinische Pille in seine Richtung geworfen wurde. Ohne daruber nachzudenken, packte Qin Wentian es und nahm es auf - die Szene, die viele neugierige Blicke auf Mo Qingcheng verursachte.

Diese medizinische Pille stammte von ihr, sie wollte Qin Wentian tatsachlich bei seiner Genesung unterstutzen. Konnte es sein, dass sie einen positiven Eindruck von ihm empfand, weil Qin Wentian die Platin-Roben erreichte? Aber das konnte nicht richtig sein? Mo Qingcheng fehlte es nicht an talentierten Bewerbern. Sogar Hua Taixu wurde abgelehnt. Wie konnte ein bloser Qin Wentian den beruhmten Hua Taixu ersetzen? Sie musste ihm aus Mitgefuhl geholfen haben, weil er verletzt war, es gab keine andere Erklarung.

Doch Qin Wentian zeigte keine Anzeichen von Dankbarkeit. Nachdem er die Pille eingenommen hatte, setzte er seinen Erholungsprozess ohne ein Wort des Dankes fort.

Bei den verbleibenden Wettbewerbern setzten sie den Test in ihrem eigenen Tempo fort. Die meisten von ihnen waren von der gelben Robe und der einzige unter ihnen war ein Fremder, den niemand zuvor gesehen hatte. Am Ende erhielt der Fremde eine abschliesende Bewertung der Violett-Gold-Kampfmantel.

Man kann sich die Starke seines Kampfsports gut vorstellen, nachdem er die Farbe seiner Kampfmantel gesehen hat. Seltsamerweise war er jedoch niemand in der Rangliste des himmlischen Schicksals. Der Name dieses Mannes lautete Si Qiong, und niemand hatte jemals zuvor von ihm gehort und wusste nichts uber seinen Hintergrund.

Und nach ihm gab es auch ein paar andere, die ihre wahre Starke verborgen hielten und nur in diesem Moment ausbrachen wollten, wodurch die anderen sie in einem anderen Licht betrachteten.

\\ n \\ n \\ n

Und schlieslich war Qin Wentian die einzige Person, die die Schlachtroben aus Platin erhielt.

Es gab insgesamt drei, die die violetten-goldenen Kampfroben bekamen: Chen Wang, Shi Potian und Si Qiong.

Davon abgesehen erhielten insgesamt funf die violetten Kampfroben: Yan Cheng, Leng Hong, Qin Zheng, Yao Jun und Hua Shaoqing.

Drei dieser funf hatten die Erwartungen anderer ubertroffen, obwohl die Ergebnisse von Yan Cheng und Yao Jun nicht allzu uberraschend waren. Immerhin war Yan Cheng der Auserwahlte des Himmels aus den Swallow Swordsmen, auf Platz 8 der Heavenly Fate Rankings, wahrend Yao Jun von der Skydemon Sect auf Platz 13 der vergangenen Heavenly Fate Rankings rangierte. Es war nicht so uberraschend, dass sie die Macht hatten, die violetten Roben zu bekommen.

Dennoch hatte niemand erwartet, dass Leng Hong, Qin Zheng und Hua Shaoqing solche Ergebnisse erzielen wurden. Leng Hong ahnelte Si Qiong in der Tatsache, dass niemand von seinem Hintergrund wusste. Es war ein Flustern unter der Menge, dass er ein Drifter war, der Grand Xia durchstreifte, und es war nicht klar, ob er zu einer der Grosmachte gehorte.

Qin Zheng, war auch in Grand Xia etwas unbekannt;nur diejenigen, die im unubertroffenen Reich des Azure-Kontinents gewesen sind, hatten zuvor von seinem Namen gehort.

Und schlieslich war Hua Shaoqing naturlich jemand aus dem Hua-Clan. Viele hatten gedacht, dass Hua Feng neben Hua Taixu der nachst starkste in den jungeren Generationen des Hua-Clans sein wurde, aber offensichtlich dachten sie falsch. Dies fuhrte dazu, dass viele in der Menge leise murmelten. Es schien, als hatte Hua Clan dieses Talent die ganze Zeit versteckt. Dies zeigt nur, dass der Hua-Clan keinen Ehrgeiz hatte. Nachdem Hua Taixu vor drei Jahren das alte Gluck abgerissen hatte, wollten sie ein weiteres Mitglied des Hua-Clans, HuaShaoqing, diesmal dasselbe zu tun.

Naturlich waren die Kampfkunste von Si Qiong, Leng Hong, Qin Zheng und Hua Shaoqing uberwaltigend machtig und die vier dunklen Pferde dieser Rangschlacht.

Fur diesen Test der Kampfleistung war die Eliminierungsrate extrem hoch. Es waren nur weniger als tausend Gegner ubrig. Fur diejenigen, die noch blieben, hatte die niedrigste Rangliste aller gelben Kampfroben mindestens ein einziges Mandat an der Perfection-Grenze, wobei die Mehrheit von ihnen eine Kultivierungsbasis auf der neunten Ebene von Yuanfu hatte.

In der Ranglistenschlacht versammelten sich die Helden von Grand Xia, die Eliten der Eliten, alle in Ginkou. Fur diesen Test haben die meisten Konkurrenten alles gegeben und ihre wahren Fahigkeiten gezeigt. Aber naturlich gab es auch einige, die im Schatten bleiben wollten und in den spateren Tests nur mit ihrer wahren Starke explodierten.

Die Zuschauer waren auf den kurvenreichen Wegen von Gesprachen uberschwemmt worden. Sie wussten, dass der folgende Test noch brutaler sein wurde.

\\ n \\ n \\ n

Beim nachsten Test wurden sich alle qualifizieren, die fur das Heavenly Fate Rankings qualifiziert sind, insgesamt 360 Positionen. Der nachste Test war ein auserst wichtiger Wendepunkt fur alle Konkurrenten - es war der Test, um Grand Xias altes Gluck zu plundern.

Old Man Tianjis Blick schweifte uber die Menge und landete schlieslich auf Qin Wentian, als er sagte: »Als der mit den Platin-Kampfmanteln haben Sie das Recht, das antike Tor zu betreten zuerst . ’’

’’ Das Gluck von Ancient Grand Xia liegt hinter diesem Tor. Alle von Ihnen erhalten die Chance, sich selbst und anderen das Gluck zu ersparen. Nur wenn insgesamt 360 Anwarter das uralte Gluck erlangt hatten, war dieser Test abgeschlossen. Qin Wentians Blick starrte geradeaus, direkt an den Hunderten von Kampfplattformen vorbei und landete auf einem uralt aussehenden Tor.

Beim Aufstehen stellte Qin Wentian seinen Korper wieder auf seinen Hochststand ein und ging dann vorwarts.

’’ Warten Sie. In diesem Moment driftete eine heftige Stimme heraus und Qin Wentian blieb auf seinen Schritten stehen.

Qin Wentian drehte seinen Kopf zuruck und starrte die Person an, die sprach. Es war Chen Wang.

’’ ’Sie sind nicht geeignet, als Erster das uralte Tor zu betreten.“, sagte Chen Wang ruhig und blickte geradeaus. Er machte sich nicht einmal die Muhe, Qin Wentian anzusehen.

Mit seinen Kampfmanteln in violett-goldener Farbe dachte er ursprunglich, niemand wurde ihn uberbieten.

Doch tatsachlich erhielt Qin Wentian die Platin-Robe und nutzte die Chance, zuerst das antike Tor zu betreten.

\'\' Was meinst du damit? \'\' \'

Chen Wang sah Qin Wentian immer noch nicht an, er richtete seinen Blick auf Old Man Tianji und fragte: "Senior nach den regeln hing die prioritat des einstiegs von der farbe der kampfmantel ab. Aber solange die Person bereit ist, die Prioritat fur den Eintritt aufzugeben, sollte es kein Problem geben, ist das richtig? "" "Ja" "Der alte Mann Tianji sprach nach einer Pause," Wenn es \ " s aus eigenem Willen. \'\'

Diejenigen aus dem Grosen Solaren Chen Clan hatten ein Lacheln auf ihren Gesichtern. Chen Wang wollte die Nummer eins sein, er wollte die erste Person sein, die am uralten Tor vorbeikam, die erste Person, die das alte Gluck hatte wurde gewahrt werden.

Die Zuschauer hatten alle Interesse, sich zu fragen, welche Wahl Qin Wentian treffen wurde. Jeder wusste, dass Chen Wang den ersten Rang anstrebte, er musste derjenige sein, der das meiste antike Gluck wegnahm.

Obwohl Qin Wentian Platin-Kampfmantel besas, war seine Kultivierung zu gering, was ihn in Chen Wangs Augen unwurdig machte.

Um ehrlich zu sein, die Prioritat des Eintritts wurde die Dinge nicht so sehr beeinflussen, aber Chen Wang war nicht bereit, kein Risiko einzugehen. Er wollte der Erste sein, der eintrat.

Weil Nummer eins eine andere Bedeutung hat als die anderen Rankings.

’’ Sie werden die Prioritat aufgeben, oder? “Chen Wangs Augen waren endlich auf Qin Wentian gerichtet, wie er ruhig sagte.

Auch Qin Wentian sah ihn schweigend an.

’’ Hinter diesem uralten Tor liegt eine versiegelte Formation. Wahrend der Plunderung alten Glucks darf man auch das Leben anderer plundern “, fuhr Chen Wang fort, die Bedeutung in seinen Worten fur alle offensichtlich.

Chen Wang bedrohte Qin Wentian offensichtlich.

’’ Ihr Gewand ist violett-gold. \'\' \'

In diesem Moment sprach Qin Wentian endlich, seine Worte liesen Chen Wangs Brauen runzeln. Hat Qin Wentian das gemeint, was er zu meinen meinte?

’’ Wahrend mein Platin ist, fuhr Qin Wentian fort, als er sich umdrehte und seinen Weg nach vorne fortsetzte. Augenblicklich sprudelte eine uberwaltigende Totungsabsicht aus Chen Wang hervor, als ein extrem kaltes Licht in seinen Augen flackerte.

Qin Wentian ignorierte seine Drohung und bestand darauf, der Erste zu sein, der das alte Ga betratte. Als nachstes violett-goldene Roben. Der alte Mann Tianji richtete seinen Blick auf die drei. Chen Wang zitterte vor Wut, was war der Zweck, als Zweiter einzutreten? Es hatte keine Bedeutung dafur.

Qin Wentian offnete das Tor und trat ein. Als ein helles Licht aufblitzte, war er erstaunt, als er auf einem alten Berg stand.

War dieser Ort eine Weltraumformation? Er konnte die Schwankungen der Raumgesetze spuren, als er das Tor fruher betrat.

Am Himmel druckte sich eine furchterregende, machtige Aura nach unten, wodurch der Korper von Qin Wentian erstarrte. Er hatte noch keine Zeit, seine Umgebung zu untersuchen. Dann hob er den Kopf und richtete den Blick auf den Himmel.

Im nachsten Moment erstarrte sein Blick bei einem unglaublichen Anblick.

Oben in der Luft lag ein schimmernder Lichtschleier, der die gesamte Kuppel des Himmels bedeckte. In diesem Schleier konnte gesehen werden, wie Feuer-Qi floss und umherzog und die Umrisse eines immensen damonischen Tieres nachfuhrte. Sie loschte die Sonne aus, wahrend sie in der Luft schwebte und ihn gebieterisch nach unten sah. Die Spitze ihrer feurigen goldenen Flugel schien mit einem dunklen, scharlachroten Licht zu strahlen, das ihm ein Gefuhl von schrecklicher Schonheit verlieh, das den Eindruck von Majestat weiter erhohte.

Das damonische Biest hatte insgesamt neun Schwanze mit einer unvergleichlich grosen Korpergrose. Die gesamte Formation befand sich darunter, als ware sie die wahre Seele dieser Formation.

Seine Augen hatten eine unglaubliche Scharfe, die durch andere hindurchsehen konnte. Mit einem einzigen Blick fuhlte sich Qin Wentian so, als wurden scharfe Messer in sein Bewusstsein eindringen, und der Druck machte ihn atemlos.

Gottliche Bestie, Vermilion Bird.

Das Totemtier des alten Grand Xia.

In vergangenen Jahrhunderten nahmen die Burger von Grand Xia den Vermilion Bird als gottlichen Geist an und verehrten ihn als ihr Totem.

Aber nach einigen tausend Jahren war der heutige Grand Xia nicht mehr der Grand Xia dieser alten Zeit. Daher sank die Hingabe an den Vermilion Bird allmahlich und verschlechterte sich in dem Mase, dass die Mehrheit der in Grand Xia lebenden Menschen keine Ahnung von ihrer Bedeutung hatte.

Der Vermilion Bird in der Luft war wie ein echtes Lebewesen. Und jetzt starrte es gerade auf Qin Wentian.

’’ Als erste Person betritt man tatsachlich die siebte Ebene der Yuanfu. In Qin Wentians Stimme ertonte eine kalte und imposante Stimme, deren Druck Qin Wentian fast in die Knie zwang.

’’ Ich werde Ihnen das uralte Gluck des Fegefeuers schenken. Der Schnabel des Vermilion-Vogels offnete sich, als ein Lichtstrahl direkt in Qin Wentian einfiel. Einen Moment spater erschien hinter seinem Rucken eine schwache, illusorische Silhouette eines Purgatory Vermilion Bird!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 361

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#361