Ancient Godly Monarch Chapter 369

\\ n \\ nKapitel 369 \\ n

AGM 369 - Ich mochte uraltes Gluck

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Auserwahlt aus der Schwertaussterbensektion, wurde sein Leben von einem einzigen Finger von Qin Wentian erntet.

Der erbarmliche Situ Po hatte ein herausragendes Talent und erhielt einst auch die Kultivierungsrechte in den 36 Dao-Kultivierungshallen. Nicht nur das, er war gerade in die neunte Stufe von Yuanfu getreten. Wenn er mehr Zeit hatte, wurde er definitiv noch machtiger werden.

Leider traf Situ Po ein anderes Genie, dessen Talent noch ungeheuerlicher war als seins. Damals kam es zu Konflikten zwischen Qin Wentian und Yue Bingying im Unubertroffenen Reich. Wie arrogant war Situ Po damals? Zu dieser Zeit hatte er die Fahigkeit, Qin Wentian vollstandig zu beherrschen, und hatte nur gestoppt, weil diese alten Exzentriker im Unubertroffenen Reich eingegriffen hatten, um sich einzumischen, und stattdessen an der Heavenly Stele Steps-Studie teilzunehmen.

Beim Prozess gegen die Himmlischen Stelenstufen wurde Situ Po letztendlich besiegt und wurde daher aus dem Unubertroffenen Reich vertrieben.

Daher zerstorte die Absicht des Todes in seinem Herzen nicht mit seiner Niederlage, sondern wurde vielmehr bis zum Siedepunkt gefordert. Und als es heute ausbrach, war alles, was Situ Po gewann, sein eigener Tod.

Obwohl die Rangkampfe extrem gnadenlos waren, waren die Konkurrenten verschiedener Machte streng genommen einander gegenuber, aber sie waren nicht zu rucksichtslos. Zumindest wurden sie noch das Leben ihres Gegners verschonen. Aber Chen Wang, Situ Po, Yang Fan und Hua Feng waren wirklich zu sehr auf den Kopf von Qin Wentian getreten. Sie wollten Qin Wentian aus der Hohle verdrangen, damit sie ihn toten konnten, in diesem Fall also, wenn die Situation eintrat Warum hatte er gezogert, sie zu toten? Als er die Hohle endgultig verlies, misshandelte er zuerst Hua Feng zu Tode, bevor er Yao Jun mit einer einzigen Aussage abschreckte und anschliesend mit Situ erschlagen wurde Po mit einem einzigen Finger. Als die Zuschauer eine solche Szene sahen, wurden sie alle stumm.

Der Anstieg von Qin Wentian war vom ersten Test der Trommel-Echos zu schnell. Und trotz der Brillanz von Qin Wentian warf ihm niemand einen zweiten Blick wegen seiner niedrigeren Kultivierungsbasis zu.

Doch jetzt veranlassten Qin Wentians Handlungen die Zuschauer, seine Kultivierungsbasis zu vergessen. In der Heavenly Fate Rankings stand er vier machtigen Ranglisten gegenuber, doch zwei starben und einer rannte davon. Gab es einen starkeren Einfluss, den Worte vermitteln konnten? Taten sprechen immer noch mehr als Worte.

Indem er lediglich die damonischen Bestien hatte, die er herbeirief, genugte es bereits, seine Gegner auszuschalten.

In der Ausenwelt, die sich zwischen denen des Azure Kaiserpalastes befand, wurde Yue Bingying so weis wie ein Blatt Papier. Sie vergas nicht, dass Situ Po zunachst wegen ihrer Arroganz mit Qin Wentian einen Groll ausloste. Sie kostete ihn das Leben.

Nun, da der Mann, mit dem sie ihre Hoffnungen anvertraut hatte, starb, spurte sie echte Panik und Angst in ihrem Herzen. Wurde sich Qin Wentian noch an sie erinnern? Wurde er dann aus Rache kommen?

\\ n \\ n \\ n

Diejenigen aus der Schwertaussterben-Sekte, aus dem Hua-Clan und aus Star-Seizing Manor sahen zu, wie ihre Mienen unglaublich hasslich wurden. Diesmal hatte es Qin Wentian geschafft, all diese transzendenten Krafte sauber zu verletzen.

Obwohl die Streitigkeiten und Sorgen der jungeren Generationen normalerweise innerhalb der jungeren Generationen lagen, waren die Handlungen von Qin Wentian wie ein enger Schlag direkt auf ihre Gesichter. Sie konnten die himmlischen Kutscher-Souverane nicht offen dazu bringen, Qin Wentian direkt zu toten, weil zu viele Menschen Zeuge dessen wurden, was heute hier geschehen war, aber sie konnten immer noch Dinge im Schatten tun, die Qin Wentian zu keinen Schwierigkeiten fuhren wurden.

Qin Wentian verstand naturlich die Konsequenzen seiner Handlungen. Aber wie konnte er als Mann unter diesen Umstanden weiterhin tolerant sein?

Oder wenn er sich wirklich ergeben wurde, hatten diese Leute ihn verschont?

Qin Wentians Blick landete auf dem letzten Uberlebenden, Yang Fan.

’’ Ich werde Ihnen mein altes Gluck geben. Das Gesicht von Yang Fan wurde blass. Er hatte noch nie zuvor so starke Verzweiflung verspurt. Yang Fan warf einen Blick auf die funf Astralwarbeasts, die ihn umzingelten, und wusste, dass es ihm unmoglich war zu entkommen.

’’ zu spat. ’’

sagte Qin Wentian ruhig. Der Golden Primal Ape stampfte mit einer furchterregenden goldenen Palme auf den Boden. der Purpurblut-Donnerfalken kreischte, als er mit seinen rasiermesserscharfen Flugeln herausschlug;Der Silberpanzer-Barenkonig heulte auf, als er nach vorne sturmte ... Abgesehen von Yang Fan, der Person, die einem solchen Angriff ausgesetzt war, spurten sogar diejenigen, die ihn beobachteten, dass ihre Herzen beinahe aus der Brust sprangen. Yang Fan hatte kein Entkommen.

Die Silhouette von Qin Wentian schwebte immer noch in der Luft, als er die brutale Szene mit einem Hauch von Gelassenheit betrachtete. Yang Fan, der auserwahlte Himmel des Himmelsel Charakter aus dem Star-Seizing Manor war so misshandelt und zerrissen, dass ihn niemand mehr erkennen konnte. Er war nichts als ein blutiges Fruchtfleisch.

Qin Wentians Purgatory Vermilion Bird flog sofort auf Yang Fan zu und fing an, es zu verschlingen.

Sofort wurden die drei vertikalen Lichtlinien auf Qin Wentians Stirn vollstandig geformt. Das bedeutete, dass er bereits das Gluck von uber zwanzig ausgeschiedenen Konkurrenten absorbiert hatte. Die Mehrheit dieser Anwarter wurde von Yang Fan eliminiert, und durch das Verschlingen seines alten Glucks gehorten naturlich auch alle, die zuvor von Yang Fan verschlungen wurden, zu Qin Wentian.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian neigt seinen Kopf und richtet seinen Blick auf den Horizont.

’’ Chen Wang. Qin Wentian murmelte, als ein damonisches Licht mit einer unubertroffenen Scharfe in seinen Augen flackerte.

’’ Da Sie sich so sehr fur das erste Ranking bewerben, werde ich Sie den ganzen Weg begleiten. ’’

Als der Klang seiner Stimme verblasste, sprang der Silberpanzer-Barenkonig auf den Rucken des Purpurblut-Donnerfalken;Der blaufliegende Flutdrache trat auf den Rucken des Silvery Roc, als er in die Luft stieg, wahrend der Golden Primal Ape mit extrem hoher Geschwindigkeit grose Schritte machte und geradeaus sturmte. Sofort verschwanden die gerufenen Astralwarbeasts aus der Sichtlinie von Qin Wentian.

Alle funf Astralwarbeasts starteten in drei verschiedene Richtungen. Die Geschwindigkeit ihres Impulses lies einen damonischen Wind aufkommen, der in der Formationswelt herumwirbelte.

Qin Wentian flog dann vorwarts. Als Xuan Yan seine abweichende Ruckansicht sah, lachelte sie bitter, als sie in ihrem Herzen seufzte. Das schnelle Tempo von Qin Wentians Verbesserung lies ihr angeblich "herausragendes Talent" nur durchschnittlich erscheinen. In der Antike eskalierte die Plunderung des antiken Glucks zu grausamen Hohen. Dies fuhrte dazu, dass alle schwacheren Konkurrenten eliminiert wurden und nur die starkeren zuruckblieben. Mit abnehmender Anzahl der Konkurrenten in der Formation wurde die Wahrscheinlichkeit einer zufalligen Begegnung mit einem anderen Konkurrenten naturlich auch stark reduziert.

In diesem Moment ging Longin mit ausgedehnter Wahrnehmung auf einem flachen Land. Obwohl er im Heavenly Fate Ranking auf Platz 20 rangierte, war es immer besser, vorsichtig zu sein. Er wusste, dass der Ranking-Kampf dieses Mal um ein Vielfaches gefahrlicher war als die Vergangenheit - es gab einfach zu viele herausragende Charaktere. Vor wenigen Augenblicken hatte er personlich gesehen, wie eine Frau von transzendierender Schonheit jemanden besiegte, der sogar noch hoher eingestuft war als er.

Genau in diesem Moment runzelte ein Stirnrunzeln Longins Gesicht. Was geschah, warum spurte er, wie die Erschutterungen der Erde mit zunehmender Intensitat wuchsen?

Er wandte seinen Blick in eine bestimmte Richtung und sein Gesicht wurde bleich, als er einen goldfarbenen Affen sah, der in seine Richtung galoppierte. Der Boden zitterte von den Stufen dieses goldenen Affen, wobei jede Stufe mit der Kraft eines kleinen Erdbebens auf dem Boden landete.

’’ ’Ist es nicht ein Goldener Uraffen? Warum sollte es so ein damonisches Biest in der Bildungswelt geben? Was war los?

Der Golden Primal Ape galoppierte direkt auf ihn zu. Mit nur wenigen Schritten schloss er die Distanz zwischen ihnen und mit einem Brullen, die Handflachen nach unten, die an zwei kleine, goldene Berge erinnerten - die uberwaltigende Kraft, die Longins Herz besas, erschreckte sie.

Da sich ein Astralwarbeast auf Platz 3 des Warbeast Index befindet, war es fur seinen perfekten Angriff und seine Verteidigung beruhmt. Und zusatzlich zu seinem Willen des Beschworers vom Mandat - dem Mandat der Macht und dem Mandat der Damonen - wie konnte der Goldene Primale Affe alles andere als furchterregend sein?

Mit einem einzigen Schlag fuhlte er sich so an obwohl die Himmel zusammenbrachen. Longin sammelte alle seine Krafte, um sich zu verteidigen, wurde jedoch muhelos in den Boden gedruckt. Danach packte der Golden Primal Ape Longin in der Hand und galoppierte weiter. "Vile Bestie, lass mich los!" Angst sich Longin in ohnmachtiger Wut, als er vor Wut brullte. Er war noch nie so wutend gewesen.

Als der Klang seiner Stimme nachlies, brachte der Golden Primal Ape Longin in die Nahe seines Mauls und brullte einen himmlischen Schrei aus, der den Protest des armen Longin ubertonte. Nur ein einziger Gedanke ging ihm durch den Kopf. Was fur ein Unsinn war das? Was fur ein Unsinn war das?!

Wo genau kam so ein Biest her? Bald danach wiederholte der Goldene Primal-Affe seine Aktionen und packte ihn von einer anderen Person namens Nyelin. Nyelin wurde in den Heavenly Fate Rankings unter den 30er Jahren eingestuft und war auch ein ziemlich machtiger Charakter. Wenn man jedoch mit dem goldenen Affen konfrontiert ist und kein Mandat der zweiten Stufe hat, war es im Grunde unmoglich, das Warbeast wegen seines wahnsinnigen Verteidigungsapparats zu kratzenense.

Das Ende war ohne Spannung. Nyelin erlebte dasselbe Schicksal wie Longin und beide wurden in derselben Handflache gepackt, ihre Korper klebten aneinander. Sie waren kurz davor zu explodieren von ihrem aufgestauten Zorn. Wohlgemerkt, sie waren keine Homose*uellen. . . Im Handumdrehen vergingen weitere sieben Tage. Es wurde immer schwieriger, nach altem Gluck zu jagen. Und der Starke wurde immer starker. Naturlich war auch die Menge an altem Gluck, die sie sammelten, am grosten. Bei Chen Wang und Shi Potian schienen die Vermilion Birds, die hinter ihrem Rucken schwebten, fast bereit zu sein, ihre illusionare Form zu durchbrechen und in die Realitat zu treten. Die Korper der Vogel waren standig von brennenden Flammen bedeckt, die beide auserst furchterregend wirkten.

Auch Zhan Chen, Kaiser Azure, Wang Jue und Yan Cheng waren alle herausragend. Der Schwung der dunklen Pferde Si Qiong, Qin Zheng, Leng Hong, Hua Shaoqing und Yun Mengyi schien ziemlich unaufhaltsam.

Doch in den letzten Tagen war Chen Wang, Shi Potian und auch keine der dunklen Pferde die groste Aufmerksamkeit. Es war stattdessen der Charakter, den jeder von Anfang an ignoriert oder vernachlassigt hat. Qin Wentian. In der Vermilion Bird Formation ereignete sich eine auserst schockierende Szene.

Der Goldene Primale Affe, Crimsonblood Thunder Hawk, Silvery Roc ... Die funf Astralwarbeasts eilten alle in eine Richtung. Es gab mehrere Gestalten, die sich in den Handflachen des Golden Primal Ape kampften, ahnlich wurden auch mehrere Gestalten in den Krallen und Klauen des Silvery Roc und des Blauflachigen Drachen gefangen. Ihr Kampf war zwecklos, diese Astralwarbeasts schienen nicht daran interessiert zu sein, sie zu toten. Sie wurden lediglich gefangengenommen und mit extremer Geschwindigkeit an einen Ort gebracht.

Und letztendlich versammelten sich diese damonischen Bestien auf einem Berggipfel. Auf diesem Berggipfel, auf einem riesigen Felsen, sas ein junger Mann mit geschlossenen Augen. Diese Gefangenen blickten nach oben und sahen nur ein Sonnenlicht, das direkt in ihre Augen fiel und von einer in Platinroben gekleideten Gestalt reflektiert wurde. Diese Person war kein anderer als Qin Wentian! In diesem Moment wirkte Qin Wentian kein menschlich entfernt, sondern er ahnelte dem Oberherr der Damonen.

Allein durch seine Aura haben die Gefangenen Angst.

Abgesehen von den Astralwarbeasts, die sie gefangen nahmen, erkannten sie, dass auch viele andere damonische Bestien anwesend waren. Die Bestien schienen sich zu einem einzigen Zweck versammelt zu haben - ihrer widerlichen Anbetung von Qin Wentian. Qin Wentian war wie der Monarch aller damonischen Bestien. Und nun erkannten alle konkurrierenden Gefangenen, dass Qin Wentian kein anderer war als der Kontrolleur der schrecklichen Astralwarbeasts.

’’ Vielen Dank. Qin Wentians ungezogene Augen bohrten sich auf sie herab, als sein Purgatory Vermilion Bird die anderen mit grosem Vergnugen verschlang. Sie zitterten vor Wut, konnten aber nichts anderes tun, als hilflos zuzusehen. Diese Tat wurde in ihren Erinnerungen verbleiben, die sich noch viele Jahre in ihren Kopfen einpragen wurden - der legendare Charakter von Grand Xia, der auf einem riesigen Felsen sas und mit seinem herrischen Blick auf sie alle gerichtet war, wie ein Imperator, der seine Untertanen als sein Urteil beurteilt ihr altes Gluck wurde geplundert!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 369

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#369