Ancient Godly Monarch Chapter 377

\\ n \\ nChapter 377 \\ n

AGM 377 - Stark gegen Strong \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nWang Jue war ein Himmel \ \'s Erwahlter von Wang Clan von der Kriegskontinent, zuvor Platz 6 in der Heavenly Fate Rankings. In diesem Jahr konnte er jedoch nicht einmal in die Top Ten einsteigen. Fur ihn war das eine Schande und Erniedrigung.

Die Blicke der Zuschauer konzentrierten sich auf Wang Jue, der eine Aura von unubertroffener Scharfe ausstrahlte. Er ging langsam auf Qin Wentian zu und mit jedem Schritt schien sich die Scharfe des Himmels und der Erde in seiner Aura zu verstarken. Die Rustung, die ihn umhullte, gluhte im Schein von Astral Light, und hinter ihm sties der Vermilion Bird einen Wutschrei aus, der eine eigene Herausforderung darstellte.

Diese Schlacht kann nur mit einem Sieg enden und nicht mit einer Niederlage.

Nachdem er Qin Wentian besiegt hatte, musste er noch einen weiteren Sieg erringen, bevor er in die Top-Ten-Platze gelangen konnte. Nun waren zwolf Anwarter ubrig, und zwei mussten ausgeschieden werden. Allein durch den Blick auf Wang Jue konnte die Menge fuhlen, wie sie gewann. Seine Astralseelen waren alle darauf ausgelegt, seinen Angriff zu verstarken, und obwohl jeder Schritt, den er unternahm, langsam und schwer schien, war die Scharfe in ihm auserordentlich uberwaltigend. Sobald er angegriffen hatte, wurde sogar der Himmel auseinander gerissen werden.

Ware Qin Wentian in der Lage, sich gegen Wang Jues Angriffe zu behaupten?

Der derzeitige Wang Jue schien sich vollstandig in eine unvergleichliche hochste gottliche Waffe verwandelt zu haben.

Obwohl die damonische Form von Qin Wentian erschreckend war, war das ganze Wesen von Wang Jue der Inbegriff der Scharfe, und selbst die von ihm verstandenen Mandate standen im Zusammenhang mit gottlichen Waffen, wodurch seine Angriffe unvergleichliche Scharfe aufwiesen und Macht. Sei es im Yuanfu-Reich, ob deine Verteidigung die eines Menschen oder eines Damons ist, werden alle vor ihm zerbrechen. Bei einem Kampf gegen Wang Jue ware Qin Wentian naturlich nicht so arrogant, dass er ihn nur mit korperlichen Abwehrmasnahmen verteidigen wurde.

Ein kraftvoller Lichtstrahl schoss von Wang Jue hervor, als sein gesamter Korper wie ein Messerstich eines gottlichen Speers nach vorne sties, der eine unbesiegbare Kraft in seinem Impuls enthielt. In diesem Moment trat auch Qin Wentian aus. Nur ein einziger Schritt schien die gesamte Kraft dieser Welt in sich zu konzentrieren. Er war eins mit den Himmeln, eins mit der Erde, in einem Zustand vollkommener Harmonisierung.

Qin Wentian spurte, wie Wang Jues Augen sich in ihn bohrten, als ein weiterer Lichtstrahl seinen Weg schlug. \\ n \\ n \\ n \ "Sie konnen mich nicht blockieren", sagte Wang Jue ruhig. Noch bevor der Klang seiner Stimme verblasste, war die Handflache von Qin Wentian bereits herausgeschossen.

Erzwingen. Da Wang Jues Angriffe und Abwehrmechanismen ihn ubertrafen, wurde er in reiner Starke konkurrieren.

Ein blendendes weises Licht uberflutete den Bereich und drang in die Augen der Zuschauer ein. Nachdem sich ihre Vision erholt hatte, entdeckten sie, dass Qin Wentian so ruhig und unbeweglich wie ein Berg war, aber Wang Jie wurde bereits an die Grenzen der Arena zuruckgedrangt. Blutspuren liesen sich aus Wang Jues Mund lecken, als sein Gesicht eine grausige Nuance von blass wurde. "Wie konnen mich deine erbarmlichen Angriffe unterdrucken?"

Qin Wentian trat langsam heraus, als er auf Wang Jue zuging. Jeder Schritt, den er unternahm, gab den Menschen ein Gefuhl der vollkommenen Harmonisierung, und als Wang Jue seine Annaherung bemerkte, wurde sein Gesicht noch blasser. Fruher, als sie zusammenstiesen, war seine Uberzeugung sofort erschuttert. Qin Wentians Starke war unglaublich, wie kann er so machtig sein? Wang Jue hatte keine Ahnung, was er tun sollte. Er hatte seinen starksten Angriff angewandt, war jedoch stattdessen gegenentstort worden, und jetzt fiel ihm keine andere Methode ein, die Qin Wentian uberwaltigen konnte.

Mit jedem Schritt verstarkte sich das aus Qin Wentian austretende damonische Qi. Dieses damonisch ansehnliche Gesicht verstromt eine Ausstrahlung, die die Menschen vor ihm machtlos macht. Mit einem Wutgeschrei erschienen hinter Wang Jue achtzehn Speere, die sich aus Astral Light manifestierten. Die Anstrengung, die Speere zu beschworen, lies ihn Blut husten, wahrend er sich bemuhte, die Kontrolle zu behalten. Nach dem Willen von Wang Jues Mandat wurden die Speere heftig vibriert, als sie laute Gejammer ausstiesen.

’’ Bzzz! \'\' Goldenes Licht flackerte, als ein Paar gigantischer, goldfarbener Garuda-Flugel sofort hinter Qin Wentian erschien. Puff, Qin Wentian verschwand aus dem Blickfeld. Wang Jues Gesicht fiel drastisch. Mit einem Signal durchbohrten alle achtzehn Speere, aber genau in diesem Moment fielen goldene Lichtstrahlen aus den Flugeln von Qin Wentian, was ein auserst furchterregendes Gerausch verursachte. Wang Jue hatte keine Zeit zu reagieren, als er bemerkte, dass Qin Wentian bereits vor ihm aufgetaucht war. Mit einem Drachen-Aufdruck rauschte das drakonische Gebrull den Himmel, wahrend die furchterregenden Schallwellen eine kraftvolle Aura der Zerstorung enthielten. Als der Aufdruck auf Wang Jue fiel, wurde er sofort zuruckgeworfen und rucksichtslos auf den Boden gedrangt, wo er bewusstlos wurde.

QinWentian stand ruhig auf der Arena, sein damonisches Qi durchdrang den gesamten Raum. Die Zuschauer konnten ihn nur mit Verbluffung anstarren, als sie erkannten, dass dieser junge Mann immer unfassbarer wurde. Selbst die beilaufigsten Blicke reichten aus, um die Herzen anderer zu furchten. Mit Qin Wentians zweiter Einsicht in das Mandat der Damonen und der dritten Stufe der Fiend Transformation Art konnte er augenblicklich alle Korperteile damonisieren, die er sich wunschte ein Gedanke . Ein Gedanke, ein Paar damonischer Garuda-Flugel zu bilden, ein Gedanke, der angsteinflosende Kirinklauen bildet, ein Gedanke, der sich einer vollstandigen damonischen Transformation unterzieht. Diese besondere Transformation war auch anders als das Sammeln von damonischem Qi aus den damonischen Gottheiten in den acht Richtungen - diese damonische Transformation war reversibel. Daher erlangte er die Fahigkeit, sofort zu damonisieren, der Angriff von Qin Wentian wurde naturlich noch furchterregender. Die einundachtzig damonischen Kunste, die er im Unubertroffenen Reich erlernte, konnten mit groserer Wirkung entfaltet werden und so naturlich wie die Zeit selbst fliesen.

’’ Wang Jues Rang wird auf # 12 festgelegt. “, verkundete der alte Mann Tianji ruhig.

Die einstige # 6 von gestern war heute auf # 12 gefallen. Nicht einmal in die Top Ten zu kommen.

Da Wang Jue besiegt wurde, musste Mo Qingcheng, die wegen ihrer Niederlage gegen die schwarz gekleidete Figur einen Platz auf Position 11 zuruckschob, nun eine der Top Ten herausfordern.

Doch wie schwierig war es fur den Erfolg? Chen Wang, Shi Potian, Si Qiong, Zhan Chen, Kaiser Azure, Yun Mengyi, Mu Feng, Qin Wentian und die schwarz gekleidete Figur.

Zunachst hatten alle gedacht, dass Qin Wentian am leichtesten unter den zehn von ihnen zu handhaben ware. Wang Jue hatte die Hypothese jedoch als falsch erwiesen. In der Tat gab es keine Schwachlinge unter den Top Ten, jeder von ihnen war ein wahrer Genie der jungeren Generationen.

Sie waren alle zu furchterregend. Wenn Sie sehen, dass Sie einer der Anwarter sind, der es geschafft hat, ein Erbe ausfindig zu machen, und Sie auch ein gewisses Mas an Konnen erreicht haben, dann tue ich Ihnen einen Gefallen und stelle Sie auf die gleiche Stufe wie die Top-Ten Tianji sprach abrupt und seine Worte liesen einen Schock an den Gesichtern der Zuschauer vorbeiziehen.

Auch wenn sie nun auf Platz 11 steht, konnten alle elf Personen nicht unterschatzt werden. Obwohl sie vielleicht gegen die schwarz gekleidete Figur verloren hatte, bedeutete das nicht, dass sie sicher an die anderen verlieren wurde. Die Entscheidung von Old Man Tianji war sinnvoll.

Oder vielleicht tat es der alte Mann Tianji, weil sie ausreichend altes Gluck hatte. Obwohl dies gegenuber denjenigen, die hinter Mo Qingcheng standen, ungerecht war, wagte es niemand, zu protestieren, da der alte Mann Tianji die Entscheidung selbst getroffen hatte.

Und so gab es jetzt insgesamt elf, die um die ultimativen Rankings kampfen wurden.

’’ Als Nachstes werde ich die Reihenfolge jeder Schlacht festlegen. Funf gegen funf. Da Chen Wang in der vorherigen Rangliste auf Platz 2 stand, wird er vorubergehend von dieser Schlachtenrunde ausgeschlossen. Die funf Sieger wurden dann zusammen mit Chen Wang um die ersten sechs Platze kampfen. Fur diejenigen, die die erste Runde des Kampfes verloren haben, behalten sie immer noch die Chance, die ersten sechs herauszufordern. Wenn sie gewinnen, ubernehmen sie die Position und wenn sie verloren haben, konnen sie nur um Platzierungen von # 6 bis # 11 kampfen. Alter Mann Tianji starrte die Konkurrenten an, wie er sagte. Seine Entscheidung, Chen Wang zu erlauben, zu kampfen, nachdem die zehn gekampft hatten, konnte akzeptiert werden.

Immerhin war Chen Wang der Anwarter mit der hochsten Anerkennung. Nach Hua Taixu war er die Nummer eins.

’’ Shi Potian gegen Qin Zheng;Si Qiong gegen Mu Feng;Zhan Chen gegen Yun Mengyi;Kaiser Azure gegen die schwarz gekleidete Figur;Qin Wentian gegen Mo Qingcheng. Old Man Tianjis Arrangement erzeugte Aufregungswellen in den Herzen der Zuschauer. Egal in welcher Schlacht es war, die Anwarter in einer Runde wurden das Zuschauen auserst faszinierend machen.

Weil sie hoch angesehen waren, passten Shi Potian, Si Qiong, Zhan Chen und Kaiser Azure nicht zusammen. Das einzige Arrangement, das die Zuschauer verwirrte, war der Kampf von Qin Wentian gegen Mo Qingcheng. Vielleicht war es nur etwas, was der alte Mann Tianji nur beilaufig arrangiert hatte, ohne eine tiefere Bedeutung dahinter zu haben.

’’ Die erste Schlacht, Shi Potian, gegen Qin Zheng. Es war nur der erste Kampf, und schon war es ein Kampf zwischen den Schwergewichten. Qin Zheng hatte einmal in der Ausbildungswelt gegen Chen Wang gekampft und kam nicht gefangen. Er war extrem stark und hatte Verstandnis fur das Mandat des Weltraums.

Nun, da er mit Shi Potian zusammengebracht wurde, ware diese Show definitiv eine erstaunliche Show. Diejenigen aus dem Shi-Clan hatten eine irdische Blutlinie. Allein Shi Potians Korper hatte bereits eine beeindruckende imposante Aura, die die Menschen unbewusst dazu brachte, sich ihm unterlegen zu fuhlen.

Chen Wang, Shi POtian und Si Qiong waren diesmal die drei Anwarter mit der hochsten Anerkennung fur die Rangliste.

Qin Zheng stand auf der Plattform und strahlte eine leichte und lockere Luft aus. Es schien, als wurde er sich ungeachtet der Situation niemals eilig fuhlen, fur immer entspannt und entspannt. "Boom!"! Shi Potian leitete den Angriff ein, als er die Kraft seiner ursprunglichen Bestienblutlinie forderte. Augenblicklich hullte eine goldene Drachenrustung, die unfehlbar war, seinen Korper ein, als ein goldener Speer in seinen Handen erschien.

’’ Peng ... ’

Shi Potian durchbohrte seine Speere, als der Drache in der Region raumliche Risse aufbrach. Allein die Schallwellen hatten die Macht, Menschen zu schaden.

’’ Dies muss die ultimative Kunst sein, die der Shi Clan besas. Diese Kampfkunst enthalt grenzenlose Macht, die dem Lernenden uberwaltigende Angriffe gewahrt und die Bildung einer goldenen Drachenrustung ermoglicht, wodurch die Verteidigung erhoht wird. Fur den Shi-Clan, der uber eine irdische Blutlinie verfugt, ist diese Kunst fur sie auserordentlich geeignet. Die Fahigkeiten von Shi Potian lassen sich an diesem einzigen Schlag erkennen, was dazu fuhrt, dass drakonisches Gebrull die Fahigkeit hat, raumliche Risse nur durch einen einzigen Stich zu erzeugen. Jeder Zuschauer, der diesen Speerangriff sah, wusste sofort, dass dies eine der ultimativen Kunste von Ancient Grand Xia war, ahnlich der Grosen Solaruniversumskunst des Grosen Solaren Chen-Clans. Qin Zheng konnte in Gefahr sein.

Die beiden stiesen auf der Plattform wahnsinnig aneinander. Qin Zhengs raumlicher Einschnitt war ebenfalls furchterregend und konnte sogar die goldene Drachenrustung zerschneiden, wodurch Shi Potian verletzt wurde. Auserdem war die Geschwindigkeit von Qin Zheng aufgrund seines Verstandnisses im Mandat des Weltraums unvergleichlich schnell. Wenn Shi Potian nicht so machtig ware, ware er langst besiegt worden. Trotz des Kampfes gegen Shi Potian wurde Qin Zheng uberhaupt nicht unterdruckt. Sie ruttelten die gesamte Plattform mit der Intensitat ihres Kampfes.

’’ Faszinierend! Eine solche Schlacht ist wirklich zu grosartig, um sie zu betrachten. Ich bin sicher, dass die folgenden Schlachten alle von diesem Standard sein werden: Dies ist wirklich ein Kampf derer, die am Gipfel des Yuanfu stehen. Die Zuschauer jubelten wild, als sie vor Aufregung brullten. Das war zu faszinierend.

Obwohl Shi Potian machtig war, war Qin Zheng kein Schwachling.

In Anbetracht dessen, wie intensiv diese Schlacht bereits war, welches Szenario wurde sich dann wahrend des Kampfes um die ersten drei Positionen ergeben? Ihre Herzen waren alle mit purer Vorfreude erfullt!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 377

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#377