Ancient Godly Monarch Chapter 410

\\ n \\ nKapitel 410 \\ n

AGM 410 - Schwertkampf, Tod

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Wahrend seines Duells mit Zong Peng, die Mitglieder des Zong-Clans, wussten bereits, wie machtig Qin Wentian war.

Vollig tyrannisch waren dies die einzigen Worte, die ihn beschreiben. Qin Wentian hatte das Schwert nicht enthA¤ngt, und hatte Zong Pengs Astral Nova zerschmettert.

Obwohl Li Nian und Jian Feng im Vergleich zu Zong Peng zwar starker sein konnten, aber konnten sie tun, was Qin Wentian getan hat? Zong Peng vollig und uberwaltigend unterdrucken und einen muhelosen Sieg erringen?

Derzeit sorgen sich die Mitglieder des Zong-Clans um die Sorge, dass Li Nian und Jian Feng * die Starksten in ihrer jeweiligen Macht unter den jungeren Generationen werden konnten Krafte, sich mit Qin Wentian auseinanderzusetzen.

’’ Wer ist diese Person?

Am Rande des Abgrunds haben einige Zuschauer ihren Blick auf Qin Wentian gerichtet. Sie hatten noch nie von Qin Wentians Namen gehort. Die Augen der Zong-Clans schienen jedoch ein loderndes Feuer zu enthalten.

Es war, als ob sie ein enormes Vertrauen in diese Person hatten, und sie glaubten, dass er Li Ran und Jian Feng sicherlich besiegen konnte.

Derzeit gab es auch einige, die Qin Wentian anerkannten. Damals, als Qin Wentian sein Schwert am Abgrund kultivierte, hatten sich viele mit ihm gekreuzt. Im Moment fingen sie unwillkurlich an, also war der Kerl, den sie zuvor getroffen hatten, ein Helfer, den der Zong Clan eingeladen hatte.

Aber auch vor Li Ran und Jian Feng, egal wie machtig dieser junge Mann war, wurde er hochstens die Rolle des Zuschauers ubernehmen. Es hatte nichts mit ihm zu tun, um es einfach auszudrucken ... er konnte einfach nicht mit einem der beiden verglichen werden.

\'\' Sie haben es tatsachlich gewagt, an der Schlacht auf himmlischer Wagenebene teilzunehmen? \'\'

In diesem Moment in Richtung Li Clan blitzte ein seltsames Gluhen an Li Ran \ \'vorbei. s Augen, als sie sprach, fuhlte sich etwas verwirrt.

’’ Li Nian, wenn Bruder Qin an diesem Tag nicht gewillt gewesen ware, Sie zu vernichten, glauben Sie, Sie waren heute sogar hier? ", gab Zong Qian zuruck.

Li Rans Augen wanderten ebenfalls zu Qin Wentian. Ein Ausdruck der Verachtung war auf seinem Gesicht zu sehen, als er sprach: „Geh einfach von der Plattform. Die nachste Schlacht war eine Schlacht zwischen ihm und Jian Feng. Er hatte diesen Kampf schon lange erwartet, daher kamen sich der Heavenly Sword Sect und der Li Clan zu einer Ubereinkunft und verdrangten den Zong-Clan vom Wettbewerb. Ihr Sieg wurde von Li Ran und Jian Feng entschieden.

Jian Feng hatte einen auserst gelassenen Blick auf sein Gesicht, er warf einen Blick auf Qin Wentian, als ein Gedanke an ihm voruberflog. War das nicht der Kultivierende, den er in dieser Nacht wahrgenommen hat?

Er warf nur einen kurzen Blick auf Qin Wentian, bevor er seinen Blick wieder auf Li Ran richtete. Ahnlich wie Li Ran dachte, hatte er das Gefuhl, dass diese Schlacht nichts mit Qin Wentian zu tun hatte.

Am besten ware es, wenn er von sich aus die Plattform verlasst.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian stand ruhig da. Obwohl seine Gegner Heavenly Dipper Sovereigns waren, gab ihm der Kampf gegen Gegner auf gleichem Niveau keinen Druck.

An jenem Tag im alten Konigreich, wo sich alle Genies auf dem Gipfel von Grand Xia versammelten, einschlieslich der Talente der Damonen der transzendenten Machte, erreichte er nicht auch die erste Rangliste?

Und jetzt, in der Sword Reverence City, hatte er dem Clanlord Zong Yi nicht geholfen, die Rechte an der Schwertlinie zu erlangen, hatte er sich nicht einmal an dieser Schlacht beteiligt .

Fur ihn war dies eine Schlacht, die keine Bedeutung hatte.

Der unbeirrte Qin Wentian tat so, als hatte er Li Lans Worte nicht gehort. Li Ran, der sich gerade auf Jian Feng konzentrierte, runzelte die Stirn, als ein Kalteschein in seinen Augen funkelte. Seine Augen verengten sich allmahlich zu Schlitzen, als er seinen Fokus auf Qin Wentian richtete, und mit einem pfeifenden Gerausch schwebte das uralte Schwert auf seinem Rucken plotzlich vor ihm und richtete seine Schwertspitze auf Qin Wentian.

’’ Sie sollten an dieser Schlacht nicht teilnehmen. Ihr erster Fehler war, zuzustimmen, Zong Yi zu helfen. Fruher habe ich dir die Chance gegeben, dich zuruckzuziehen, und du hast es nicht gemocht ... das war dein zweiter Fehler. Li Ran sprach gleichgultig, woraufhin er Jian Feng hinzufugte: "Wir sollten ihn nicht zu sehr schikanieren." Jeder bewegt sich mit einem Schwert, mal sehen, wer ihn zuerst toten kann. Wie ware es damit? ""

Nachdem Jian Feng die Worte von Li Ran gehort hatte, richtete er seinen Blick auf Qin Wentian und sagte: "Sie werden nicht unser Match sein, also Sie." Begeben Sie sich jetzt besser von der Plattform, solange Sie noch konnen.

In der Sword Reverence City glaubte Jian Feng nicht, dass es einen Gegner geben wurde, der ihn besiegen konnte, wenn beide auf derselben Stufe waren. Die einzige Ausnahme war Li Ran vom Li-Clan, es war sEs half auch, dass Li Ran\'s Talent hervorragend war, und er war die einzige Person, die Jian Feng dazu bringen konnte, Interesse zu empfinden.

Als er noch in Yuanfu, dem Anfuhrer der himmlischen Schwertsekte, war, hatte ihn Jian Wuyou bereits als Schwertsohn ausgewahlt. Nicht zu vergessen, nach einigen Jahren der Kultivierung war sein Schwertherz noch entschlossener geworden. Er glaubte fest daran, dass es in der Sword Reverence City im Grunde unmoglich war, dass jemand auf dem gleichen Niveau wie er ihn besiegen konnte.

’’ Da Sie nicht bereit sind, einen Schritt zu unternehmen, lassen Sie mich ihn zuerst zerstoren, bevor Sie gegen Sie kampfen. "Li Ran sah, dass Jian Feng Qin Wentian eine Chance geben wollte. Trotzdem hatte er keine Geduld mehr. Seine Hande bewegten sich vorwarts und ergriffen sein schwebendes Schwert, wahrend er Schritt fur Schritt auf Qin Wentian zuging.

Strahlen des strahlenden Lichts schossen aus dem Schwert, so blendend, dass die Zuschauer ihre Augen nicht einmal offen halten konnten. Sein gesamtes Schwert schimmerte, so hell und durchdringend, dass sein Blick einer gluhenden Sonne glich.

Der Wind wehte auf, der Schein wurde heller.

Die Menge sah nur Li Lans Korper, der sich scheinbar in einen Lichtstrahl verwandelt hatte. Die Schwacheren hatten keine andere Wahl, als ihre Hande zu heben und sie vor ihre Augen zu stellen.

Warum war das Licht von Li Rans Schwert so intensiv? Es fuhlte sich an wie die harten Strahlen der prallen Sonne.

Das blendende Licht blitzte auf, und im nachsten Moment schlug Li Ran\'s Schwert nieder und fast augenblicklich erschien ein intensiver Lichtstrahl direkt vor Qin Wentian. Dieser Schwertlichtstrahl flitzte vorbei und gab anderen ein bitteres Gefuhl.

\\ n \\ n \\ n

Li Ran wollte Qin Wentians Hals mit einer einzigen Bewegung auseinander schneiden.

Es wurde gemunkelt, dass Li Ran wegen seines Stolzes selten sein Schwert benutzte. Aber heute, in der Schlacht der Schwertrange, in der unzahlige Menschen zuschauten, und vor seinem Kampf mit Jian Feng, entschied er sich, seinen auffalligsten und aufmerksamkeitsstarksten Schlag auszulosen, um Qin Wentian zu besiegen.

Das Leben des Schwertsohns des Zong-Clans als Opfergabe fur sein Schwert verwenden.

Trotz des blendenden Blicks blinzelten einige in der Menge immer noch mit den Augen. Sie alle wollten sich die lebensdiebende Schwerttechnik von Li Ran ansehen.

Die Mitglieder des Li-Clans hatten alle ihre Lippen leicht zusammengerollt, als sich auf ihren Gesichtern Anzeichen von Arroganz und Stolz zeigten. Bei Li Nian war ein hohnischer Ausdruck auf ihrem zu sehen.

In dem Moment, in dem das Schwert herabsturzte, wurde Qin Wentian sterben.

Die Zuschauer sahen nur, dass er seine Augen schloss. Qin Wentians Schwert, das auf seinem Rucken festgeschnallt war, sties abrupt mit einer blitzahnlichen Geschwindigkeit aus seiner Scheide und flog in die Luft, bevor er in seiner ausgestreckten Handflache landete. Seine Handlungen wirkten unglaublich lassig und unglaublich glatt. Auserdem versuchte er nicht einmal, dem Schwertschlag von Li Ran auszuweichen.

Ein so unglaublich schnelles Schwert brauchte nur die Zeit eines Augenblicks, um sein Leben zu stehlen.

Aber obwohl Li Ran schnell war, war das Schwert von Qin Wentian schneller.

Seine Hand, die sein Schwert hielt, zitterte, als das Schreien eines Schwertes mit seinen Vibrationen erklang. Die Zuschauer konnten sich jedoch bereits vorstellen, dass Qin Wentian von diesem intensiven Schwertstrahl von Li Ran getotet wurde.

Sogar die aus dem Zong-Clan waren fassungslos, warum konnte Qin Wentian nicht ausweichen?

Aber jetzt, mit der Angriffsgeschwindigkeit dieses Schwertes, gab es keine Chance mehr fur Qin Wentian ausweichen, auch wenn er wollte.

Der Schwertstrahl senkte sich, die Silhouette von Qin Wentian wurde auseinandergeschnitten, als die Zuschauer verblufft zuschauten.

Diejenigen aus dem Zong-Clan fuhlten, wie ihr Herz kalt wurde, wahrend die anderen das Gefuhl hatten, dass dies nur zu erwarten war. Die Ecken von Li Nians Lippen verzogen sich noch hoher, als das Grinsen in ihrem Gesicht noch deutlicher wurde.

’’ Mhm? ’In diesem Moment fand ein bizarres Ereignis statt. Sie sahen einen schwachen Schatten, der sich allmahlich verlangerte, bevor sie sich zu einer Gestalt manifestierten, die schlieslich zwei Schritte hinter Li Ran erschien. Li Ran richtete den Schwertstrahl, um die Silhouette zu zerschneiden, nur um zu sehen, dass die Silhouette vollstandig verschwunden war und sein Schnitt auf dem Nichts landete.

’’ This ... Wie schnell! ’’ Die Zuschauer zogen einen kalten Atemzug ein. Trotz seines blendenden Angriffstempos gelang es Li Ran nicht, seinen Gegner zu treffen.

Die Absicht des Schwertes verschwand, und damit verschwand der Schwertstrahl. Dennoch konnte man Qin Wentian an seinem ursprunglichen Platz sehen, wobei sein Rucken dem von Li Ran zugewandt war. Die Zuschauer starrten ihn an, sie wollten wissen, ob Qin Wentian durch diesen Schlag verletzt worden war. Li Ran drehte sich langsam um, doch Qin Wentian blieb regungslos. Dies veranlaste die Zuschauer zu seufzen, Qin Wentian war immer noch nicht vor Li Ran\'s Angriff gefluchtet.

’’ Wie ist das moglich? ’’

A hoEselstimme brach die Stille. Li Ran, der sich umdrehte, keuchte. Eine blutige Wunde war an seinem Hals zu sehen, als ununterbrochen frisches Blut aus ihm floss.

In diesem Moment konzentrierten sich die Blicke aller auf ihn, als Ausdruck von Schrecken auf ihren Gesichtszugen erschien.

Li Ran fiel langsam tot zu Boden.

Das Schwert keens, eine Person fallt. Als Schwertbauer Schlage uberquerten, war der Schwertwind am gefahrlichsten. Mit nur einem Fehltritt kann der Hals aufgeschlitzt werden.

Li Ran hielt sich fur einen uberlegenen Mann, der seine mittelmasigen Fahigkeiten "grosmutig" zur Schau stellte und Qin Wentian die Chance gab, die Schlacht aus eigenem Antrieb aufzugeben. Am Ende wurde er jedoch von einem Rachen am Hals getotet. Der Schwert-Sohn des Li-Clans ist gefallen.

Eine intensive Erkaltung umfasste den Korper von Li Nian. Vom Schrecken uberwaltigt, starrte sie unglaubig die Szene vor sich an. Ihr Korper starrte auf die gefallene Figur und begann unwillkurlich zu zittern.

Die aus dem Li-Clan hatten alle aschfahle Ausdrucke. Sie kamen mit dem Heavenly Sword Sect zu einer Vereinbarung, weil sie Li Ran die Chance geben wollten, gegen Jian Feng zu kampfen, um zu sehen, wer unter ihnen die Kontrollrechte an der Schwertlinie fur die nachsten zehn Jahre erwerben konnte. Aber jetzt war der Li-Clan tatsachlich aus dem Wettbewerb ausgeschieden und sie verloren sogar einen Schwertsohn.

’’ Ausgezeichnet. ’’

’’ Schwertsohn, Qin Wen. Die Augen derer aus dem Zong Clan strahlten vor Fanatismus. Fruher waren sie immer noch nervos, aber nun war ihre Enttauschung vollig spurlos verschwunden, und nur heises Blut stromte durch ihre Herzen.

Dieser Schwertangriff war zu grosartig und fegte die gesamte Demutigung des Zong-Clans beiseite und verwandelte sie in einen harten Schlag uber die Gesichter der Li-Clans. Zuvor hallten die Worte, die der Clanherr des Li-Clans, Li Zhentian, gesagt hatte, immer noch in der Luft. Jetzt schlug er sich einfach ins Gesicht.

\'\' Clan Lord Li, zahlen Sie Ihre Huhner nicht, bevor sie geschlupft sind. \'\' Zong Yi sprach gleichgultig, seine Worte liesen ein schreckliches kaltes Licht in den Augen von Li Zhentian flackern, wahrend er Qin anstarrte Wentian steht auf der Plattform.

’’ Li Zhentian winkte ab, als jemand aus seinem Clan aufstieg und Li Lans Leiche mitnahm. Die drei Machte waren sich einig, dass Leben und Tod im Wettbewerb von ihrem eigenen Schicksal bestimmt werden. Li Ran wollte Qin Wentian toten, wurde jedoch stattdessen getotet.

In dieser Gegend hatten alle erstaunliche Gesichtsausdrucke - es scheint, dass der Zong-Clan schon lange seine Vorbereitungen getroffen hatte.

Ursprunglich wollte der Li-Clan die Heavenly Sword Sect direkt in den Endkampf verwickeln, um die Kontrollrechte des Schwertbereichs fur die nachsten zehn Jahre zu erlangen, doch hatten sie nicht erwartet, dass sie dies tun wurden werden die Opfer und ebnen den Weg fur den Zong-Clan.

Fur die nachste Schlacht, solange der Zong-Clan siegreich war, wurden die Kontrollrechte an der Schwertreichweite dem Zong-Clan gehoren. Als der Blick der Menge wieder zu Qin Wentian wanderte, sahen sie nur, wie er den Kopf neigte, Jian Feng anzustarren. Sie konnten genauso gut von der Plattform herunterkommen, solange Sie noch konnen. Qin Wentians Tonfall war extrem normal und ohne Schwankungen. Fruher hatte Jian Feng ihm erlaubt, von der Plattform herunterzukommen, und jetzt gab er die gesprochenen Worte an Jian Feng zuruck.

Aber die Situation war jetzt anders als zuvor.

Vorher dachten alle, dass Jian Fengs Worte vernunftig seien, aber jetzt waren ihre Positionen umgekehrt. Ein einziger Schwertzug hatte Li Ran getotet, und obwohl Jian Feng der Kandidat mit dem starksten Talent in der Heavenly Sword Sect war, war er stark genug, um gegen den Schwertsohn des Zong-Clans zu kampfen? An diesem Tag im Flachland unter dem Abgrund Diese Frau, die einst Qin Wentians Schwertkunste als unvergleichlich unbeholfen verspottet hatte, spurte einen Surrealismus, der ihre Sinne angriff. Derjenige, den sie zuvor verspottet hatte, sagte ihrem geschatzten alteren Bruder Jian Feng, er solle von der Plattform aus eigenem Antrieb absteigen.

’’ Schwert, das Schwertschatten manifestiert. Welche Erkenntnisse der zweiten Ebene haben Sie genau verstanden? Fragte Jian Feng. Bei einer solchen Schwertabsicht spurte er sogar ein Frosteln in seinem Herzen.

’’ Ich habe keine Ahnung, wie andere es nennen. Aber ich habe es Sword Melody genannt. Qin Wentian sprach gleichgultig. Jian Feng nickte mit dem Kopf, Sword Keen, Sword Melody, es ist ein sehr passender Name dafur. Ich habe Angst, wenn ich gegen diese Absicht kampfe, wird mein Ende das gleiche sein wie bei Li Ran. Ich gebe meine Niederlage zu. Jian Fengs Worte erklangen in der Luft. Er achtete nicht auf die Meinungen anderer und ignorierte das Prestige der himmlischen Sekte der Schwerter, drehte sich um und ging die Plattform hinunter. Er musste sich geschlagen geben.

War dies aus Angst vor dem Tod? Oder war hIst Schwertherz nicht entschlossen genug? Im Gegenteil, es war direkt, weil Jian Fengs Schwertherz so entschlossen genug war, dass er solche Worte mit Offenheit und Ehrlichkeit in dieser Situation aussprechen konnte. Wenn er die Schwerter mit Qin Wentian kreuzen wurde, ware sein Tod sicherlich unmittelbar bevorstehend, deshalb entschied er sich, stattdessen von der Plattform zu gehen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 410

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#410