Ancient Godly Monarch Chapter 431

\\ n \\ nKapitel 431 \\ n

AGM 431 - Darstellung der Fee Qingmei

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Geschichten von Qin Wentian Seine Taten kursierten um Grand Xia herum, aber Qin Wentian selbst schien vom Antlitz der Erde verschwunden zu sein.

Es gab Geruchte, dass eine Himmelsschonheit in der Pill-Kaiserhalle auftauchte und ihn wegfuhrte. Aber die Richtigkeit dieses Geruchtes konnte naturlich nicht bestatigt werden.

Es war nicht bekannt, ob Qin Wentian lebte oder starb.

Es war auch nicht bekannt, ob Mo Qingcheng lebte oder starb.

Einige sagten, dass beide bereits gefallen waren, wahrend andere sagten, dass Qin Wentian noch am Leben sei und auf eine Chance warten wurde, erneut in die Pill Emperor Hall zu sturmen, um sich an Mo Qingcheng zu rachen.

Die Zeit lief langsam weiter. Heute hat eine Nachricht von groser Bedeutung auf dem Damonen-Kontinent viel Aufsehen erregt.

Im Gebiet der Verwustung auserhalb des Damonen-Kontinents gab es jemanden, der ein Madchen von unubertroffener Schonheit sah, das auf seinem Rucken einen grosen Rokk trug, der langsam und mit ungeheurer Anstrengung durch den Himmel flog. Und wenn sie eine Pause einlegte, hustete sie unwillkurlich Blut aus. Ein solches emotionales Szenario beruhrte die Zuschauer und lies sie einen Schmerz in ihrem Herzen fuhlen.

Als diese Nachricht auf dem gesamten Damonen-Kontinent verbreitet wurde, wurden die Herzen vieler mit Argwohn geweckt. Eine himmlische Jungfrau, die einen gigantischen grosen Roc tragt? Konnte es sein, dass die Geruchte uber das Geschehen in der Pill Emperor Hall wirklich waren? Als diese Nachrichten horten, gab es mehrere Leute, die sofort in die Region auserhalb des Damonen-Kontinents sturmten, um nachzuforschen, aber sie taten es nicht Es findet sich keine Spur einer himmlischen Jungfrau, die einen grosen Roc auf dem Rucken tragt.

In kurzester Zeit verging ein weiterer Monat. Von der Zeit an, als Qin Wentian diese erdruckende, himmelschutende Tat in der Pill Kaiserhalle vollbrachte, waren es bereits insgesamt drei Monate.

In der Nahe der bewaldeten Bergregion des Damonen-Kontinents gab es viele Abenteurer und Risikobetreiber. Aber selbst wenn sie es nicht wagten, sich zu tief in die Tiefe zu wagen, war zu viel Gefahr verborgen.

Und heute, in den Tiefen der Wildnisregion, auf einem alten Berg, konnte eine gigantische Silhouette liegen, die so gros ist, dass sie einem Berg ahnelt. Die Augen dieser gigantischen Silhouette strahlten wie Fackeln, doch sie enthielten eine eisige Kalte, die mit Trauerschichten vermischt war.

Wenn man noch naher dran ware, wurden sie zu ihrem grosen Schock feststellen, dass diese gigantische Silhouette zu einem grosen Roc gehorte.

Und dieser grosartige Roc war naturlich kein anderer als Qin Wentian.

Nach dieser Schlacht an diesem Tag erlitten sein Korper und seine Verfassung schwere Schaden. Obwohl er bereits ein grosartiger Roc war und eine immense Vitalitat hatte, war er beinahe umgekommen. Zum Gluck fur ihn war die Kraft seiner Blutlinie zu monstros, so dass er sich langsam regenerieren konnte. Nach drei Monaten wachte er endlich auf, und auch die Verletzungen an seinem Korper verschwanden allmahlich.

\\ n \\ n \\ n

Obwohl das Feuer seines Lebens nicht verblasst war, war sein Herz kalt. Qingcheng, war sie immer noch da?

Mit jedem Gedankengang wurde der Kummer in seinem Herzen noch schlimmer. Sein Blick war wie eine Klinge, er wollte nichts weiter, als sich in der Pillenkaiserhalle wieder hochzuschlachten.

Aber wo war die Pille, die Qingcheng mit ihrer Lebenskraft verfeinert hatte, verfeinert worden?

Da Qin Wentian bewusstlos war, hatte er keine Ahnung, wie sich die Ereignisse abspielten, nachdem er in Ohnmacht gefallen war. Er dachte, dass er sicherlich sterben wurde, doch als er aufwachte, wurde ihm klar, dass er sich in einem zarten Rahmen einer marchenhaften Jungfrau befand. Qing\'er hatte ihn auf dem Rucken getragen.

In der Ferne wehte ein Wind voruber, nur um eine flimmernde, aber schone Silhouette zu bringen, die sofort vor dem grosen Roc erschien. In ihren Handen befanden sich einige Heilkrauter, die sie Qin Wentian futtern wollte.

Qin Wentian starrte Qing\'er an, offnete seinen Schnabel und lies Qing\'er die Krauter hineinlegen. Danach hockte sie sich vor ihm und bereitete sich darauf vor, ihn erneut zu tragen.

’’ Qing`er. \'\' \'

In diesem Moment sprach der grose Roc, was Qing`er \\' s Gesicht abschwachte, als sie langsam an seine Seite trat und leise da stand.

Sie war immer noch dieselbe wie zuvor, eine Frau mit wenigen Worten.

Qin Wentian sprach leise: "Es gibt keinen Grund, mich zu tragen. Ich brauche nur ein paar Tage Ruhe, bevor sich meine Verletzungen wieder erholen." Aber was ist eigentlich passiert, als ich bewusstlos war? Und was Qingcheng anbelangt, was ist mit ihr passiert ...? «Qing\'er starrte Qin Wentian an und schuttelte den Kopf, als sie offen antwortete:» Ich weis nicht, was mit ihr passiert ist . ’’

Sie wusste es wirklich nicht. Sie war nur klar, dass es einen extrem machtigen Experten gab, der ihr sagte, sie solle Qin Wentian nicht sagen. Sie glaubte, dass die mysteriose Figur keinen Schaden bedeutete und sie sie so fur Q anweistum Wentian willen. Was Mo Qingcheng angeht, so war Qing\'er nicht so klar, was mit ihr geschah.

Qin Wentian wurde leise. Sein Blick wanderte, als er die Horizonte noch einmal anstarrte.

Qing\'er konnte deutlich das Leid in Qin Wentians Herzen spuren, doch sie wusste nicht, was sie sagen sollte, um ihn zu trosten. Beide genossen lange Zeit die Stille und erst nach einigen Augenblicken fugte Qing hinzu: "Vielleicht ist sie noch am Leben. Qin Wentians Ausdruck anderte sich, als er auf Qing`er blickte. Er sagte jedoch nichts und sein hoffnungsvoller Ausdruck wurde ebenfalls dunkler. Vielleicht versuchte Qing\'er ihn zu trosten.

\\ n \\ n \\ n

’’ Qing`er, vielen Dank. In ’

Qin Wentian murmelte, seine Worte liesen den Korper von Qing`er leicht zittern. Danach sas sie einfach auf dem Boden und begleitete Qin Wentian leise.

In der Vergangenheit war sie immer auserst mysterios und wurde niemals mit ihm in Kontakt treten oder interagieren, es sei denn, es gibt einen guten Grund dafur. Aber jetzt setzte sie sich freiwillig neben Qin Wentian. Sie konnte die Trauer und den Schmerz in seinem Herzen spuren, der ihn qualte.

Die Taten von Qin Wentian in der Pill Kaiserhalle wurden von ihr personlich bezeugt.

Im Moment fuhlte sie sich wirklich erschopft, als sie hier sas. Als die Nacht einsetzte, schloss Qing\'er die Augen und schlief ein. Ihr zarter Korper lehnte sich leicht an Qin Wentians Korper. Sogar im Schlaf war ihre Schonheit extrem blendend.

Qin Wentian seufzte. In seinem Herzen, das von Trauer ertrankt wurde, fuhlte er sich durch Qing\'er\'s Handlungen leicht bewegt.

Offensichtlich wusste er, dass Qing\'er verletzt war. Nicht nur das, ihre Verletzung war nicht leicht. Trotzdem trug sie ihn weiter auf dem Rucken vom ganzen Mondkontinent bis zu den bewaldeten Bergregionen auserhalb des Damonischen Kontinents.

Menschen wurden nicht aus Stein oder Holz gefertigt. Wie konnte Qin Wentian nicht bewegt werden?

Die sanften Sonnenstrahlen fielen auf das Gebiet herab, als die unzahligen Wesen im Wald zum Leben erweckten. Heute konnte Qin Wentian endlich mit eigener Kraft aufstehen und ging langsam vorwarts. Qing\'er war neben ihm, ging mit ihm und war bereit, bei Bedarf zu helfen.

Einige Tage spater stieg die Geschwindigkeit von Qin Wentian allmahlich an.

Und noch ein paar Tage spater konnte er seine Flugel ausbreiten und den Flug unterstutzen. Mitten in der Luft, durch die Wolken schwebend, sas Qing\'er auf seinem Rucken, als sie die Landschaft darunter betrachtete.

Wahrend des Abends stieg der Mond auf und wirkte funkelnd auf die bewaldeten Berge.

In diesem Wald haben sich derzeit einige Experten auf den Weg gemacht. Das waren alles Abenteurer, die damonische Bestien jagten.

Einer von ihnen warf einen fluchtigen Blick auf den aufgehenden Mond, und als sich seine Augen bewegten, erstarrte er sofort, als wurde er gerade etwas Unglaubliches miterleben.

Auf dem Gipfel eines alten Berges vor uns befand sich ein riesiger Felsen. Auf diesem riesigen Felsen stand ein gigantischer Roc und starrte in den Himmel. Die Schwarze seines Korpers, die einen wunderbaren Kontrast zum silbrigen Mondlicht bildete, bildete ein Bild, das so schon war, dass man atemlos wurde.

Nicht nur das, es gab auch eine extrem schone Silhouette neben dem grosen Roc. Ihre Gesichtszuge waren jetzt nicht mehr maskiert;Ihr Gesicht war so unubertroffen, dass es nur als aus dieser Welt heraus beschrieben werden konnte. \ \'

Ein himmlisches Madchen, das zusammen mit einem tyrannischen grosen Roc steht. Der starke Einfluss, den diese Szene dem Betrachter gab, war viel zu intensiv. "Hmmm, was ist los?", Fragten seine Gefahrten, und als sie seinem Blick folgten, erstarrten auch ihre Augen auf diesen uralten Berg, als ihre Aufmerksamkeit dort total angezogen wurde.

Die himmlische Jungfrau ging hinter den grosen Roc und setzte sich dort hin. Der grose Roc breitete seine 3.000 Meter grosen Flugel aus und schlug sie abrupt, so dass ein heftiger Wind durch den Wald rauschte, als er direkt in den Himmel schoss und so aussah, als wollte er zum Mond fliegen.

Die Geschwindigkeit des Roc war erstaunlich schnell, so dass furchterregende Windboen den Qing\'er zum Buffet trieben, doch sie sas ruhig da und bewunderte die Landschaft aus der Luft.

’’ Wie schon. Qing\'er streckte ihre Hand aus und versuchte, das silberne Licht einzufangen, nur um festzustellen, dass es unmoglich war.

’’ Die geheime Kunst, die Sie verwendet haben ... konnen Sie nicht wieder in einen Menschen verwandelt werden? “, murmelte Qing\'er, ihre Stimme drang in Qin Wentians Ohren ein.

’____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Der Preis, den ich bezahlen muss, ist dieser. Diese geheime Kunst ist irreversibel. “Qin Wentian flog weiter, als er antwortete. Dennoch seufzte auch sein Herz.

Obwohl seine Macht nach der Umwandlung in einen wahren Damon in die Hohe schoss, war er, der ursprunglich ein human, wie konnte er bereit sein, den Rest seines Lebens als Damon auszuleben?

’’ Es wird sicherlich eine Losung geben. „Qing`er murmelte leise, als ein Ausdruck der Kontemplation in ihren Augen flackerte.

’’ Was ist, wenn ich fur immer als Damon leben muss? Ein Himmelssouveraner Roc, der Herrscher des Himmels. Selbst als Damon mochte ich der Oberherr der Himmel sein. Die Stimme von Qin Wentian enthielt einen Hauch von Wildheit, und seine Flugel flatterten noch heftiger, als er wie ein Blitz nach vorne schos.

Nach einem Moment der Stille fuhr Qing\'er fort: „Aber ich mochte immer noch, dass Sie wieder ein Mensch werden ...“ Qin Wentian zitterte so leicht, als er weiterflog.

Ein Mensch und ein Damon setzten ihre Reise fort. Schlieslich erschien eine riesige Damonenstadt in der Wildnis, die vom Himmel aus gut sichtbar ist.

Im Celestial Lake Palace wurde plotzlich ein massiver Windsturm ausgelost, als plotzlich ein furchterregender Roc vom Himmel herabsturzte. Das Antlitz der Mitglieder des Celestial Lake Palace erlebte eine drastische Veranderung, die Alarmsagen ausloste, als sie die tyrannische Aura spurten, die der grose Roc ausstrahlte.

’’ Warten Sie, ist das nicht Qing\'er? ’

In diesem Moment richteten sich ihre Blicke auf die Silhouette, die sich auf dem Rucken des grosen Rokken befand. Erst dann loste sich ihre Nervositat auf, als ihr Herz wieder normal zu schlagen begann.

’’ Qing\'er kehrte tatsachlich auf dem Rucken eines so machtigen Roc zuruck! “Mehrere Figuren drangten sich nach vorne. Der grose Roc sties einen schrillen Schrei aus;Grose Windboen wehten uber dem weiten Hof. Seine grosen Augen schweiften uber die Umgebung, und diejenigen, die es sahen, zitterten in ihren Herzen.

In diesem Moment flogen langsam ein paar Gestalten in die Luft. Die Person an der Spitze war eine Frau von extremer Schonheit, die eine Aura von Imposanz ausstrahlte.

Nur zu sehen, dass ihr Blick auf diesen grosen Roc gerichtet war, als war Warme und Sanftheit in ihren Augen zu sehen. Als sie neben Qin Wentian ankam, verblaste ihr ernster Gesichtsausdruck und wurde durch einen besorgniserregenden Ausdruck ersetzt: "Kind", es war hart fur Sie. Qin Wentians Gesichtsausdruck flackerte, als Verwirrung an seinen Augen vorbeizog. Diese schone Frau an der Spitze lachelte und fugte hinzu: "Mein Name ist Qingmei. \'\'

\'\' Fairy Qingmei! \'\'

Ein heller Lichtschein in Qin Wentians Augen, er offnete den Mund und gruste. \'\' Junior zollt ihm Respekt . Fairy Qingmei streckte ihre Hande aus und streichelte sanft seinen Kopf, bevor sie seufzte und ihren Blick auf die weibliche Figur auf Qin Wentians Rucken richtete. \'Qing\'er, bist du in Ordnung?\' \'

Qing\'er schuttelte leicht den Kopf, sagte aber nichts.

Die anderen Mitglieder des Celestial Lake Palace standen fassungslos da, Fairy Qingmei erschien tatsachlich personlich? Nicht nur deshalb war sie dem uralten grosen Roko gegenuber so sanft?

Wer war genau dieser grosartige Roc?

Die Lage des Celestial Lake Palace lag in einem auserst abgelegenen Teil des Damonischen Kontinents, tief in den Tiefen der Waldgebiete. Sie hatten fast keine Beziehungen zu externen Machten, und daher wurde ihnen keine Nachricht von Grand Xia rechtzeitig zugestellt werden. Abgesehen von Fairy Qingmei und einigen wenigen ausgewahlten Personen wusste keines der anderen Mitglieder, was mit der Pill Emperor Hall geschah.

’’ Alles, was Sie jetzt sehen, muss absolut geheim gehalten werden. Fairy Qingmei wies sie an, ihre Stimme trug den Ring des Befehls und hallte in der Luft.

’’ Fairy. Fairy Qingmei war fur sie wie eine Legende, die grose Mehrheit von ihnen hatte Fairy Qingmei noch nie zuvor getroffen. Naturlich hielten sie sie mit groser Ehrfurcht in ihren Herzen, wie konnte einer von ihnen ihren Befehlen nicht gehorchen?

’’ ’’ mit mir kommen. Fairy Qingmei wandte sich dann wieder Qin Wentian und Qing\'er zu, ehe sie sich umdrehte und wegging.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 431

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#431