Ancient Godly Monarch Chapter 472

\\ n \\ nChapter 472 \\ n

AGM 472 - Roter Vogel Immortal Palace

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

zog Qin Wentian in a Tief durchatmen, die Erinnerungen an das, was im Albtraum passiert ist, vollstandig zerstreuen wollen. Seine Augen blitzten scharf und glanzten mit einer erschreckenden Entschlossenheit.

Nach der Taufe war der Zustand seines Herzens im Vergleich zu fruher noch fester. Niemand konnte seinen Weg blockieren.

Als Qin Wentian aufstand, spurte er, wie sein ganzer Korper kalt wurde. Tropfchen seines Schweises liesen sein Hemd fallen, und als der leichte Wind vorbeizog, sickerte die Kalte direkt in seinen Korper. Seine Augen starrten jedoch immer noch entschlossen in die Ferne.

Gleich in der Ferne befand sich ein altes Kaisergrab. Nicht nur das, es strahlte ein strahlendes Licht aus, was das Gefuhl vermittelt, dass dieses uralte Grab niemals seinen Glanz verlieren wurde.

Seine Silhouette flackerte, Qin Wentian ging an den Rand dieser Dimension. Er starrte das antike Grab vor sich an. In dieser Dimension gab es nur ein einziges antikes Grab. Der vor dem Eingang eingebettete Grabstein hatte die Form eines Menschen, es war offenbar eine Statue des unvergleichlichen alten Kaisers, die darin begraben wurde.

’’ Es sind die Worte eingeschrieben? Q Qin Wentian starrte die Statue nur an, um zu sehen, dass sich direkt vor der Brust der Statue ein Denkmal befand, in das Worte eingraviert waren.

’’ Xia-Kaisergrab! “

Qin Wentians Herz schlug heftig zusammen, als er die Worte sah. Der alte Kaiser, der hier begraben wurde, war kein anderer als der Kaiser von Xia.

In Grand Xia vergingen so viele Epochen, und zahlreiche Kaiser waren erschienen. Unabhangig vom Tyrannenkaiser oder dem Blutkaiser konnen sie alle als der Oberherr von Grand Xia betrachtet werden. Der wirkliche Titel von Xia Emperor gehorte jedoch nur einem Mann.

Der Grunder von Grand Xia, Xia Emperor!

Dies war kein anderer als sein Grab.

\\ n \\ n \\ n

Vor der Statue gab es einen extrem langen goldenen Pfad mit unzahligen Marionettenfiguren, die bewegungslos da standen, in Rustung gekleidet waren und schwere Speere trugen. auf der linken und rechten Seite des Weges stehen. Obwohl sie bewegungslos zu sein schienen, spurte man, dass eine schwere Totungsabsicht von ihnen ausgeht.

Was Qin Wentian erstaunte, war, dass sich am Ursprung dieses goldenen Pfades ein majestatischer goldener Altar befand. Und gleich darauf waren einige uralt aussehende Handbucher zu sehen.

Die Silhouette von Qin Wentian flackerte und bewegte sich in der Luft, als er den Ursprungsort des alten Weges erreichte. Er holte eines der alten Handbucher heraus und setzte sich auf den Boden und klappte es auf. Interessanterweise enthalt dieses alte Handbuch zu seiner Uberraschung detaillierte Informationen zum Dao der gottlichen Inschriften.

Das erste antike Handbuch vor dem antiken Grab des Xia-Kaisers war eigentlich ein Handbuch uber gottliche Inschriften. Dieses uralte Handbuch enthielt einige Ahnlichkeiten, wenn man es mit dem zuvor von Qin Wentian erworbenen Handbuch zum Goldelement-Aszendenten vergleicht. Es gab jedoch viele Segmente, die im Vergleich um ein Vielfaches tiefer waren. Neben den gottlichen Inschriften waren naturlich auch detaillierte Informationen uber das Dao der Formationen und das Dao der Puppen enthalten.

Konnte es sein, dass der Grunder von Grand Xia, der Xia-Kaiser, auch ein Grosmeister der divine Incriptionist war?

Qin Wentian blatterte durch die Seiten, bis eine Seite ihn dazu zwang, sich aufrecht zu setzen Schock . Der Name der Formation war eigentlich die Vermilion Bird Formation.

Diese Seite enthielt detaillierte Informationen zur Vermilion Bird Formation. Diese Formation war genau dieselbe, die das alte Konigreich Grand Xia bewachte, der Ort, an dem er den Rangkampf um die Ranglisten des Himmlischen Schicksals ausgetragen hatte.

’’ Vermilion-Vogelformation Qin Wentians Augen glanzten in einem scharfen Licht. Dies war eine funfte Rangliste der Spitzenklasse und war auserst ratselhaft. Qin Wentian konnte nur durchlesen, wie tiefgreifend dies war. Eine solche Formation war nicht etwas, das er damals verstehen konnte, als er sich in der Formationswelt befand.

Doch jetzt, als er die Informationen durchlas, war sein Mund vor Erstaunen weit geoffnet. Mit Hilfe der Erklarung konnte Qin Wentian die Dinge zusammen mit seinem aktuellen Verstandnis im Dao der gottlichen Inschriften durchbohren und einige grobe Einsichten daraus ziehen.

Seltsamerweise wies die Vermilion Bird Formation damals keine Leistung auf dem funften Rang auf. Anscheinend hat der Lauf der Zeit etwas von seiner Macht verloren, und der Aufbau der Formation war so komplex, dass die in Grand Xia verbliebenen gottlichen Inschriftisten keine Ahnung hatten, wie man sie reparieren sollte.

Qin Wentian legte das Handbuch hin und warf einen Blick auf das zweite Handbuch. Dieses alte Handbuch enthielt tatsachlich eine Reihe von Kultivierungskunst. Der grose Traum Unsterbliche Kunst.

\\ n \\ n \\ n

Es ahnelte der Kultivierungskunst der Traumkreation, die Qin Wentian praktiziert hatte. Der Unterschied bestand darin, dass der Grose Traum der unsterblichen Kunst eine Kultivierungskunst fur das Heavenly Dipper Realm war, die er auch in seinen Traumen kultivieren konnte, wobei dadurch auch die Aufnahme von astraler Energie erhoht wurde.

Die Erscheinung dieses grosen Traums der unsterblichen Kunst ersetzte direkt die vorangegangene Traumgusskunst, die er kultiviert hatte.

Als Qin Wentian die Seiten des Handbuchs Great Dream Immortal Art durchblatterte, war er sofort in einem Zustand des volligen Eintauchens eingezogen und konnte sich nicht davon losen.

Zuvor hatte er bereits selbst erlebt, wie schrecklich dieser grose Traum der unsterblichen Kunst war. Obwohl der Xia-Imperator bereits seit unzahligen Jahren tot war, sank die von ihm geschaffene Traumlandschaft, dass Qin Wentian in einem Alptraum versank und beinahe nicht wach werden konnte.

Noch furchterregender war, dass sowohl der Schneemann als auch der Schwertwald alle vom Kaiser Xia geschaffen wurden. Die erste zweidimensionale Dimension war jedoch eine wahre Realitat, daher war der Durchbruch, den er hatte, sowie sein Verstandnis des Schwertspiels der Sieben Vernichtungen nicht falsch. Die dritte Dimension war jedoch eine von ihm selbst geschaffene Realitat, die ihn in den Albtraum der Damonen in seinem Herzen gefangen hielt.

Die Starke dieser Traumkreationstechnik war so gros, dass die Menschen nicht in der Lage waren, Illusionen von der Realitat zu unterscheiden. Oder anders ausgedruckt: Diese Traumlandschaft wurde aus einer Mischung von Wahrheit und Luge gebildet. Wenn man in sie eintaucht, wurde der Traum Wirklichkeit werden.

Erst als lange Zeit vergangen war, zog Qin Wentian seine Wahrnehmung endgultig zuruck und platzierte das Great Dream Immortal Art-Handbuch wieder an seinem ursprunglichen Ort.

Abgesehen von der Starke der von ihm geschaffenen Traumlandschaft hatte diese unsterbliche Kunst des grosen Traumes einen weiteren Vorteil. Dem Kultivierenden wurde es leichter fallen, seine eigenen Techniken innerhalb des Traumes zu entwickeln und in seiner Traumlandschaft zu perfektionieren.

Je starker ein Stellar Martial Cultivator wachst, desto enger werden die angeborenen Techniken, die sie beherrschen, schlieslich mit der Kraft ihrer Astral Nova oder Himmelskonstellationen integriert. Wenn man eine Technik seiner eigenen Schopfung anwendet, ware die entfesselte Kraft zweifellos um ein Vielfaches hoher, da diese Technik perfekt auf ihre Attribute und Starken zugeschnitten war. Qin Wentian richtete seine Aufmerksamkeit dann auf die recht aussehende Schriftrolle. Dies war weder eine Kultivierungskunst noch eine angeborene Technik. Stattdessen war es tatsachlich eine zusammengerollte Karte.

Eine Reihe von Bergen wurde auf dieser Karte dargestellt. Die Details waren alle unglaublich lebendig und lebensecht. Das himmlische Qi schwebte durch die Atmosphare. Und im Nebel des himmlischen Qi schien in einem bestimmten Bereich ein unsterblicher Palast zu schweben. Uber diesem unsterblichen Palast konnte man sehen, wie die Silhouette eines Vermilion-Vogels ein- und ausgeblendet wurde.

Diese Karte war tatsachlich ein geografischer Ort, an dem sich der unsterbliche Palast befand.

’" Konnte der Grund dafur sein, dass das Totemwesen von Grand Xia ein Vermilion-Vogel war? “, uberlegte Qin Wentian leise. Wenn nicht, warum sollte der Kaiser von Xia eine Karte hinterlassen, die zum unsterblichen Palast fuhrt?

Qin Wentian richtete seinen Blick auf diesen goldenen Pfad. Danach trat er vor und in dem Moment, in dem seine Fuse gelandet waren, kam dieser unvergleichlich schwere Totungsabsicht sofort auf ihn zu und sprudelte zu ihm hinuber. Doch wahrend Qin Wentian in scheinbar zufalligen Positionen vorwarts schritt, verminderte sich das prachtvolle goldene Licht des alten Pfades.

In der Mitte von Qin Wentians Brauen erschien sein drittes Auge. Er hatte naturlich schon erkannt, dass dieser goldene Pfad kein anderer war als ein Pfad, der durch gottliche Inschriften geschaffen wurde. Diejenigen, die darauf traten, ohne alles zu wissen, wurden zweifellos sterben.

Der Grund dafur, dass der Kaiser von Xia ein uraltes Handbuch der gottlichen Inschriften hinterlassen hat, war zweifellos, weil er hoffte, dass der Schicksalsmensch, der in der Zukunft hierher kam, das Dao der gottlichen Inschriften beherrschen wurde nutzte die aus dem Handbuch gewonnenen Konzepte, um den goldenen Weg zu uberqueren.

Fur Qin Wentian war dies keine schwierige Aufgabe. Mit seiner Wahrnehmung war das Negieren und Brechen von Formationen etwas einfacher als das Einschreiben. Als seine Schritte landeten, zerbrachen die gottlichen Inschriften auf dem goldenen Pfad nacheinander.

Nachdem er an einem bestimmten Punkt angekommen war, begannen sich die puppenartigen Statuen auf beiden Seiten zu bewegen. Ein uberwaltigender Druck kam von ihnen hervor und einen Augenblick spater flackerten ihre Silhouetten und stiesen mit ihren Speeren in Blitzgeschwindigkeit auf Qin Wentian zu.

’’ Stellar Transposition. Qin Wentians Fuse glitzerten in astralem Licht, als er ausweichen und an der Seite einer der Puppen auftauchte. ZuschlagenMit seinen Handflachen mischte sich eine formlose Energie augenblicklich um die Abwehr der Marionette und zerschmetterte die gottliche Inschrift, die in ihrem Kern eingraviert war.

Qin Wentian hat langst herausgefunden, wie man Inschriften umkehren und negieren kann. Mit seiner Kultivierungsbasis im Heavenly Dipper Realm und seinem Verstandnis fur das Dao der gottlichen Inschriften konnten gewohnliche Puppen aus dem vierten Rang fur ihn keine Bedrohung darstellen.

Im Handumdrehen wurden die Marionetten nacheinander zerstort. Qin Wentian setzte den goldenen Pfad fort und kam vor der Statue an. Wenn der Kaiser von Xia noch am Leben ware, ware selbst er selbst uberrascht gewesen, wie schnell Qin Wentian die Statue erreichte.

Und gerade jetzt konnte er aus einer solchen Nahe eine weitere Zeile von Wortern erkennen, die in die Statue eingraviert waren. Wenn einer hier ankommt, kann man den Schlussel in meinen Handen erwerben! ’’

Qin Wentian, der seinen Blick andert, starrte auf die Handflachen der Statue. Und tatsachlich konnte man dort einen alt aussehenden Schlussel sehen. Qin Wentian streckte die Hande aus, holte den Schlussel heraus und einen Moment spater blitzte ein mehrfarbiger Lichtstrahl auf, als der Raum um ihn herum sich verzog. Er war in einer anderen Dimension angekommen.

Hier unten war eine Reihe von Bergen zu sehen, wahrend das himmlische Qi die Atmosphare durchdrang. Die Silhouette des Xia-Imperators stand allein in der Luft, wahrend direkt hinter ihm der unsterbliche Palast stand, der auf der Karte abgebildet war, die Qin Wentian zuvor sah.

’’ Wenn Sie hier sind, konnte dies bedeuten, dass Grand Xia bereits gefallen ist. oder Sie haben ein ungeheures Talent, das alle einundachtzig der Steinsaulen zum Leuchten bringt. oder vielleicht sind beide Szenarien, die ich skizzierte, passiert. Unabhangig davon, ob Sie von meinem Royal Xia-Clan abstammen oder nicht, ich hoffe, dass Sie Grand Xia schutzen konnen. Der Xia-Kaiser sprach langsam, Qin Wentian wusste, dass dies nicht der echte Xia-Kaiser war, es war nur ein Strang seines Willens, der ihn hierher brachte.

’’ Ich bin der Xia-Kaiser. Vor einigen Jahren kam ich wegen glucklicher Chancen und des Glucks im Vermilion Bird Immortal Palace an und erhielt den Great Dream Immortal Art sowie einige andere Schatze. Dieser Glucksfall ermoglichte es mir, diese Region zu vereinen, und schlieslich fand ich Grand Xia. Dabei werden jedoch einige der von mir erworbenen Schatze aufgebraucht. Das einzige, was ubrig blieb, war der grose Traum der unsterblichen Kunst, den ich immer bei mir hatte. Obwohl der Grose Traum der unsterblichen Kunst machtig ist, kann er nicht als auserst wertvoller Schatz in der Perspektive des unsterblichen Palastes betrachtet werden. Mit dem Schlussel, den ich fur Sie hinterlassen habe, konnen Sie die Turen des Vermilion Bird Immortal Palace offnen. Dieser Schlussel ist auch etwas, nach dem sich der Hegemon der anderen Region, die Royal Sacred Sect von Grand Shang, sogar in ihren Traumen sehnte.

’’ Weil ich das einmal betreten habe, wusste ich, dass denen, die den unsterblichen Palast betreten, weder Kampfkampf noch ein entschlossenes Herz fehlen konnten. Wenn nicht, konnten sie nichts bekommen. Dies war der Grund, warum Sie, bevor Sie an diesem Punkt ankamen, die schwierigen Prufungen durchmachen mussten. Nur dann waren Sie vorbereitet, nur dann haben Sie den geringsten Zufall. Damals waren die Schatze, die ich aus dem unsterblichen Palast erworben hatte, nur ein Haar von neun Ochsen. Es gibt zu viele grose Formationen, jede ist durch eine Vielzahl gottlicher Inschriften geschutzt. Deshalb habe ich den goldenen Pfad als Test verwendet und das Handbuch der gottlichen Inschriften hinterlassen, damit Sie es verstehen konnen. Wenn Ihr Verstandnis nicht hoch genug ist, hatten Sie niemals das Ende des goldenen Pfades erreicht, was bedeutet, dass Sie niemals den Schlussel fur den Vermilion Bird Immortal Palace erhalten konnten. Denn selbst wenn Sie den Schlussel haben, kehren Sie mit leeren Handen zuruck, wenn Sie sich in den unsterblichen Palast wagen! In diesem Fall konnten Sie genauso gut mit dem Great Dream Immortal Art I, der ich vermache, zufrieden sein. ’’

Als der Kaiser von Xia hier sprach, erhellte sein Lacheln ein Lacheln. "" Allerdings muss ich Ihnen zum Gratulieren gratulieren. Bevor ich falle, hoffe ich, mein Erbe den Nachkommen meines Grand Xia hinterlassen zu konnen. Ich hoffe, dass Sie, die an diesem Punkt angekommen sind, im Vergleich zu mir noch herausragender sind. Nur dann wurden meine Bemuhungen nicht verschwendet. ’’

Als der Klang seiner Stimme verblasste, begann der Kaiser von Xia zu schwinden. Das Lacheln auf seinem Gesicht war jedoch immer noch deutlich zu sehen.

’’ Karma zwischen uns beginnt und endet hier. Vererbung, das Bild, das Sie gesehen haben, ist der letzte Strang meines Willens. Von diesem Moment an wird der Xia-Kaiser nicht mehr auf dieser Welt existieren! “Nach dem Sprechen verschwand die Silhouette des Xia-Kaisers allmahlich in Luft. Der letzte Strang seines Willens loste sich vollstandig auf, als er vollstandig von dieser Welt verschwand.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 472

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#472