Ancient Godly Monarch Chapter 477

\\ n \\ nKapitel 477 \\ n

AGM 477 - Prasentieren von Schatzen \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nWie fur die Himmelsberg-Schatzsammlung gab es naturlich einen Grund Die Worter \ "Treasure Seising \" waren darin enthalten.

Diese Assembly war nicht nur ein Ort, an dem sich Leute treffen konnten, um einfache Transaktionen durchzufuhren. Es gab zwei wirklich wichtige Orte - einen auf dem Gipfel des Berges, wo sich die Experten der obersten Ebene versammelten. Es wurde gegenseitigen Handel zwischen Experten geben, und dieser Ort war in endlose Geheimnisse gehullt. Kultivatoren unterhalb des sechsten Levels von Heavenly Dipper wurde der Zutritt verweigert, da die dort erschienenen Schatze auf jeden Fall auserordentlich wertvoll sein wurden, wenn sogar Himmlische Phanomene als Nachkommen fur sie kampfen wurden.

Der zweite wichtige Ort war in der Taille des Berges. Genau wie Song Jia zu Qin Wentian sagte, versammelte Yin Cheng eine Gruppe seiner Altersgenossen aus den verschiedenen Grosmachten, um dort an der Schatzsuche teilzunehmen.

Die Schatzsuchende Versammlung besteht aus einer einfachen Beziehung. Es wurde jemanden geben, der seine Schatze prasentierte, wahrend die anderen sie ergreifen wurden.

Diejenigen, die Schatze prasentieren, wurden ihre Bedingungen fur eine Transaktion nennen, sodass interessierte Parteien akzeptieren konnen. Wenn sich mehr als eine Partei fur die prasentierten Gegenstande interessierte, begann die Beschlagnahme der Schatze. Das Sprichwort besagte, dass, solange Ihr Artikel von Wert ist, Sie nicht enttauscht zuruckkehren wurden. Ein Beispiel war, dass, wenn zwei Parteien an einem Artikel interessiert waren, diese sich in einen Kampf verwickeln wurden, wobei der Gewinner das Recht erhielt, den Artikel vom Verkaufer zu kaufen. Dies war es, was "Schatzbeschlagnahme" bedeutete.

Und jedes Mal, wenn die Versammlung der himmlischen Bergschatze begann, ware das Gebiet in der Taille der Berge das lebendigste. Da die Anforderungen fur das Betreten des Berggipfels zu streng waren, befand sich die Mehrheit der teilnehmenden Kultivierenden in der Taille der Berge. Man konnte sagen, dass es bei jeder Versammlung von Schatzen nicht ubertrieben ware zu sagen, dass das Gebiet um die Bergtaille von Menschen uberflutet wurde. Qin Wentian folgte dem Weg und ging weiter. Es gab viele Transaktionsstande, die von Anbietern auf dem Weg zu Qin Wentian eroffnet wurden. Diese gewohnlichen Gegenstande hatten naturlich keine Moglichkeit, sein Interesse zu wecken. In diesen Jahren, in denen er von Blutsturmen verschlungen wurde, hatte er sich reich an Vermogen angehauft. Wenn er in dieser Versammlung Schatze finden konnte, die fur ihn geeignet waren, hatte er keine vergeudete Reise unternommen. Das Gebiet der Gebirgstaille war ein extrem groses Stuck flaches Land. Es war wie ein langer Korridor, der direkt in die Mitte des Himmelsberges drang. Dieser Ort war ein kochender Kessel aus Stimmen, rund um die Uhr versammelten sich Zehntausende von Kultivierenden mit einem Pfad, auf dem nur diese Schatzsender gehen konnten.

Und dieser Weg fuhrte zu einem leeren und weitlaufigen Land. Die Schatzmeister gingen dort hin und prasentierten ihre Schatze, um zu sehen, ob Kultivierende in dieser Versammlung an ihren Gegenstanden interessiert waren. Und weiter vorne ware der Abgrund des Berges. In der Umgebung gab es jedoch zahlreiche elegant aussehende Pavillons, die es den Leuten ermoglichen, sich zu unterhalten und zu entspannen. Nur sehr beruhmte Personlichkeiten oder Mitglieder von Grosmachten in der Xuan King City wurden sich qualifizieren, um dort zu sein.

Diese Leute waren die Hauptfiguren der Versammlung zur Schatzbeschaffung. In den vorangegangenen Versammlungen wurde die Mehrheit der prasentierten Gegenstande von dieser Personengruppe aufgekauft. \\ n \\ n \\ n "Wirklich passend zum Namen einer Schatzsuchenden Versammlung, was fur ein grosartiges Ereignis. Qin Wentian mischte sich in die Menge, wahrend er in seinem Herzen nachsann. Alle um ihn herum waren alle in ihre eigenen Diskussionen verwickelt und spekulierten, wer diese strengen Prasenzen waren, die die Qualifikation hatten, um in den Pavillons zu sitzen.

Qin Wentians Blick wanderte dort hin. Mit einem einzigen Blick konnte er feststellen, dass es uber zehn Lager gab. Die Mehrheit der Kultivierenden gab es himmlische Wageninnen-Souverane, die von den Grosmachten von Xuan King City die Sahne der Ernte waren. Offensichtlich waren die meisten von ihnen extrem jung, unter funfzig Jahren. Qin Wentians Augen waren momentan auf die Figuren gerichtet, die in den beiden grosten Lagern auf den Hauptsitzen sasen. Die Linke hatte eine Kultivierungsbasis auf der dritten Ebene von Heavenly Dipper und eine extrem helle Haut. Er strahlte eine dustere und finstere Aura aus, obwohl er ziemlich gut aussah. Obwohl seine Augen lachelten, brachen sie gelegentlich mit einer Scharfe aus, die schwache Spuren der Kalte enthielt. Ein Blick genugte, um Qin Wentian mitzuteilen, dass diese Person ein auserst rucksichtsloser Charakter war. Er strahlte auch eine Art angeborener Arroganz aus, die Menschen, die in hochrangigen Positionen geboren wurden, haben wurde. EINNach den Diskussionen um ihn herum war diese Person kein anderer als der junge Herr des Yin-Clans. Obwohl diese Person viele Grausamkeiten begangen hat, war er nicht nur ein unbrauchbarer junger Herrenhose. Im Alter von funfundzwanzig Jahren trat er in die dritte Stufe von Heavenly Dipper und sein Talent im Yin Clan konnte als uberragend betrachtet werden. Und gerade aus der Geschichte, in der er einen funftplatzierten Grosmeister bis zur Ausrottung seines gesamten Clans gezwungen hatte, deutete er an, dass dies ein Mann war, der keine Kosten sparen wurde, selbst wenn er auf abscheuliche und hinterlistige Methoden setzte, um seine Ziele zu erreichen. Naturlich wagte er es, dies zu tun, weil die Autoritat, die sein Clan ihm gegeben hatte, extrem gros war. Deshalb wagte er es sogar, gegen einen funftplatzierten Grosmeister vorzugehen.

Die schillerndste Figur in der Xuan King City war jedoch nicht er. Vielmehr war es die Person, die gerade neben ihm stand, die muhelos die Aufmerksamkeit der Menge auf sich zog. Diese Person war eine Frau, deren Schonheit auf der Ebene des Sturzes von Stadten mit einem einzigen Lacheln betrachtet werden konnte. Ihre Haut war so schon wie Schnee und ihre Gesichtszuge waren makellos. Noch bemerkenswerter war ihre Aura, die ein Gefuhl von Kalte und Adel ausstrahlte. Die meisten in der Menge wurden es nur wagen, tief in ihrem Herzen uber sie zu fantasieren, aber jedes Mal, wenn der Blick der Frau vorbeizog, liesen sie den Kopf sinken und trauten sich nicht, den Blick dieser schonen Augen zu treffen.

Diese Frau war eine extrem beruhmte Schonheit in der Xuan King City. Wenn sie nach Schonheit eingestuft wird, wurde sie absolut unter den ersten drei platziert werden. Aber wenn man uber den Hintergrund sprach, war sie keine andere als die Prinzessin des Herrenhauses von Xuan King.

Unabhangig davon, ob sie von ihrer Schonheit oder ihrem Hintergrund spricht, konnte die grose Mehrheit der Menschen nur nach unten schauen und sich ihrer eigenen Minderwertigkeit schamen. Qin Wentians Aufmerksamkeit wurde auch leicht von der Schonheit der Prinzessin angezogen, daher schaute er sie kurz an. Es war nur naturlich fur Manner, dass sie von Frauen mit Schonheit angezogen werden, aber mit einem entschlossenen Herzen liesen sich die Herzen naturlich nicht schwanken, wahrend die anderen nicht widerstehen konnten und in ihrer Schonheit ertranken. Wentian schaute die Prinzessin an, aber angesichts seines gegenwartigen Herzens fand er die Prinzessin nur ausergewohnlich, war aber nicht so sehr von ihrer Schonheit uberflutet. Wenn man uber Schonheiten reden wurde, gab es wirklich wenige, die Mo Qingcheng aus Chu oder die Eisprinzessin Qing\'er entsprechen konnten. Shang Yues Blick schweifte uber die Menge. Ihre Augenbrauen zogen sich abrupt zusammen, als ihr Blick auf einen jungen Mann fiel. Dieser junge Mann war weis gekleidet und hatte ein altes Schwert auf dem Rucken. Er wirkte sauber und einfach und hatte Anzeichen eines angeborenen Stolzes auf seine Aura. Er war der einzige, der nicht versuchte, seinen Blick zu verbergen, wahrend er sie direkt ansah.

Shang Yues Blick blitzte vor Scharfe auf, Qin Wentian spurte es naturlich. Er lachte beilaufig und wandte seinen Blick ab, nur dann verlagerte Shang Yue ihre Aufmerksamkeit. Qin Wentian richtete seinen Blick dann auf die anderen Kultivierenden, die sich um Shang Yue und Yin Cheng versammelten. Schon mit einem einzigen Blick genugte es zu sagen, dass diese Leute alle einen ausergewohnlichen Hintergrund hatten.

Links von Yin Cheng sasen mehrere junge Manner und Frauen in den Pavillons. Jeder von ihnen strahlte eine beachtliche Prasenz aus, und sie befanden sich tatsachlich alle auf der funften Ebene des himmlischen Wagens. Diese Leute waren keine andere als Schuler aus der Heaven Shocking Sword Sect, der machtigsten Sekte in der Xuan King City. Die Schuler der Heaven Shocking Sword Sect beherrschten die Schwertkunst von Natur aus. Sie waren besonders beruhmt fur ihre machtigen Angriffe, und fur Yin Cheng selbst kultivierte er sich auch dort. Nicht nur er, Song Jia, stammte auch aus derselben Sekte, sondern wegen dieses einen Vorfalls, als sie ihn in der Offentlichkeit zuruckwies und uber ihre Gefuhle in Bezug auf den scharlachroten Damonenhalberd sprach, entschied Yin Cheng, sie nicht zu verschonen.

Rechts von Yue Shang befand sich ein machtiger aristokratischer Clan. Der Golden Fire Aristocrat Clan war in der Xuan King City auserst beruhmt, da er einer der drei in ihm lebenden Aristokraten war.

Und weiter rechts von ihnen befanden sich Menschen aus dem Clan des Wind-Roc-Aristokraten. Der Yin Clan, der Golden Fire Clan und der Wind Roc Clan waren die drei grosen Aristokratenclans in der Xuan King City. Unter ihnen war der Yin-Clan der starkste, wahrend der Goldene Feuer- und der Wind-Roc-Clan etwas hinterherhinken. Trotzdem waren sie beide extrem furchterregend mit Himmelserscheinungen an ihren Stiftungen. Ihre Starke ubertraf sogar die transzendenten Krafte in Grand Xia.

Abgesehen davon war es unnotig zu erwahnen, dass alle, die in den Pavillons sasen, Junger oder Mitglieder ausergewohnlicher Machte in der Xuan King City waren.

Zuvor hatte Qin Wentian schon untergetauchtdie Starke von Grand Shang. Die sieben Konigsstadte waren die hochsten Machte, die sogar die transzendenten Krafte von Grand Xia ubertrafen. Die starkste King City hatte sogar auf dem Hohepunkt des Himmlischen Phanomens Ascendants. Es bestand kein Grund, an ihrer Starke zu zweifeln. Und was die wenigen starksten Sekten und Clans angeht, so hatten sie sogar die Moglichkeit, der Royal Authority zu widerstehen, sollten sie sich ihren Truppen anschliesen. Daraus konnte man sehen, wie machtig sie auch waren.

Grand Shang war im Vergleich zu Grand Xia eine ganze Stufe hoher. Und jetzt, da er alleine in einer der Konigsstadte von Grang Shang unterwegs war, ware es naturlich besser, wenn er einige lebensrettende Schatze erhalten konnte. Was Qing\'er anbelangt, so war sie im Vergleich zu ihm um ein Vielfaches starker, er musste sich keine Sorgen um sie machen.

’’ Prinzessin, ich sehe, dass viele andere bereits bereit sind, die Schatze zu ergreifen. Wie war\'s, wenn wir mit der Schatzprasentation beginnen? "In diesem Moment starrte Yin Cheng\'s Blick auf Shang Yue, die neben ihm stand, als er mit einem Lacheln auf seinem Gesicht fragte.

’’ Ich bin heute als Teilnehmer hier. Du kannst entscheiden . Yue Shang\'s Stimme war nicht laut, aber sie war extrem klar und veranlaste die Leute, sich beim Horen extrem wohl zu fuhlen. \'\'Recht . "Yin Cheng nickte und lachelte. Nach dem er seinen Blick auf die Menge richtete und sprach: Fur diese Schatzsuchende Versammlung, glaubte ich, dass die Schatzschreiber den Rest von uns nicht enttauschen wurden. Solange Ihr Schatz wertvoll genug ist, geben Sie einfach Ihre Bedingungen an, egal was Sie wollen. ’’

Die Atmosphare in der Luft explodierte mit den Worten von Yin Cheng. Diese Leute um Yin Cheng hatten alle einen ausergewohnlichen Hintergrund. Wenn diese Schatze der Moderatoren nicht machtig genug waren, konnten sie sich nicht einmal die Muhe machen, einen Blick darauf zu werfen. Daher ware die Mehrheit der Schatze, die in der Versammlung zum Sammeln von Schatzen erscheinen, definitiv einzigartige und machtige Schatze.

Genau in diesem Moment ist auf diesem Pfad eine Silhouette zu sehen. Die Augen der Menge konzentrierten sich auf diese Silhouette, nur um herauszufinden, dass es sich tatsachlich um eine extrem junge Frau handelte. Nicht nur das, sie trug keine Maske, um ihre Gesichtszuge zu verdecken. Yin Cheng runzelte die Stirn, als ein unheimliches kaltes Licht in seinen Augen glanzte. Song Jia wagte es tatsachlich immer noch, vor ihm aufzutauchen?

Die Leute von Heaven Shocking Sword Sect hatten auch verwirrte Ausdrucke, als sie Song Jia anstarrten.

Song Jia ging direkt in die Mitte und sah Yin Cheng, wahrend sie sprach: \'\' Song Jia ist heute hier, um sich fur diesen Vorfall zu entschuldigen, bei dem sie sich mit dem Mund abgetan hatte, indem sie Unsinn fruher und beleidigtes alteres Yin ausgesprochen hatte Cheng, und seinen Ruf beschadigen. Ich hoffe, Senior wurde Song Jia fur ihre Unwissenheit entschuldigen. ’’

Yin Cheng schnaubte kalt in sein Herz. Song Jia war wirklich intelligent und nutzte eine solche Gelegenheit, um sich vor der Menge zu entschuldigen. Als Mitglied eines der grosen Aristokratenclans in Xuan King City wurde er sich naturlich um sein Ansehen in der Offentlichkeit kummern und ware ihr nicht zu streng. Sie war wirklich sehr klug, diese Methode zu benutzen, um sich selbst zu schutzen.

Aber war ihre Art zu denken nicht etwas zu naiv?

Obwohl Yin Cheng in seinem Herzen so dachte, hatte er ein verzeihendes Lacheln im Gesicht. Song Jia, Sie haben den Ruf des alteren Yin Cheng in der Offentlichkeit geschwarzt und wagten es sogar noch, vor ihm zu erscheinen und jetzt um Verzeihung zu bitten? «» In diesem Moment strahlte ein junger Mann aus der Heaven Shocking Sword Sect Kalte aus trat aus . Diese Person bewunderte Song Jia und war daran interessiert, sie zu umwerben. Aber jetzt, da sie Yin Cheng beleidigte, entschied er sich, seine Haltung zu andern.

Song Jia biss die Zahne zusammen, als sie diese Person ansah. Diese Person war ein Senior namens Yang Ting und hatte ein extrem hohes Talent. Er war jedoch auserst lustern und hatte sie viele Male belastigt. Song Jia, fur deine Aktionen sollte ich ein inneres Duell fordern und dich fur deine Worte toten. Aber wenn wir sehen, wie wir von derselben Sekte sind, kann ich Ihnen das Leben ersparen, wenn Sie zustimmen, mein Sklave zu sein. Fur die heutige Schatzbeschaffungsversammlung werde ich der erste Moderator sein. Der Schatz, den ich prasentieren mochte, soll hier sein, ich bin bereit, im Gegenzug einen niederen Yuan-Meteor-Stein anzunehmen. Song Jia, bist du willens? “Song Jia wurde blasser, sie biss sich hart auf die Lippen. Tatsachlich hatte Yin Cheng keine Plane, sie zu schonen. Er versuchte sie zu demutigen, machte sie zu einer Sklavin und erklarte, dass ihr Wert nur einen niederen Yuan-Meteor-Stein wert sei. Ich bin willig. Song Jias Stimme zitterte. Sie hatte keinen weiteren Weg mehr, entweder stirbt sie hier oder sie impliziert ihren gesamten Clan. Die Menge wusste naturlich wer sie war und konnte nicht helfen, in ihren Herzen zu klagen. Aber mit dem Status des Yin-Clans in Xuan King City, wer konnte ihm etwas antun? Die Tatsache, dass er offensichtlich einen ganzen Clan getotet hatwar allen bekannt, aber niemand wagte es offentlich daruber zu sprechen. Song Jia hat das genau getan, wie war es moglich, dass sie kein Ziel fur seine Rache war? «» Da dies der Fall ist und wir sehen, wie wir beide aus derselben Sekte stammen, werde ich Song Jia mitnehmen Sie landet in den Handen einiger boser Menschen und wurde unaussprechlichen Taten ausgesetzt. Ich werde mich in Zukunft gut um dich kummern. Genau in diesem Moment, dem lusternen Senior von Song Jia, funkelten Yang Tings Augen mit einem bosen und aufgeregten Schimmer. Er hatte den Korper von Song Jia schon lange gewollt, das war wirklich eine perfekte Chance.

Diejenigen, die aus dem himmlischen schockierenden Schwert stammten, wussten naturlich von Yang Tings Absicht. Das Talent von Yang Ting war jedoch hoch und wurde zusatzlich zur Unterstutzung von Yin Cheng auf der dritten Ebene von Heavenly Dipper kultiviert. Wie konnte sich jemand fur Song Jia behaupten und Yin Cheng beleidigen? «» Dieses Madchen gehort mir. Genau in diesem Moment driftete eine Stimme von der Menge heruber. Die gesprochenen Worte gaben der Menge eine Pause, als sich ihre Miene versteifte. Jeder richtete den Blick auf die Stimme und versuchte zu sehen, wer es wagte, an einem Wettbewerb teilzunehmen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 477

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#477