Ancient Godly Monarch Chapter 482

\\ n \\ nKapitel 482 \\ n

AGM 482 - Spion On

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Danach gab es mehrere andere Schatze, die in der Versammlung aufkamen, aber keiner von ihnen war in der Lage, Qin Wentians Interesse zu wecken. Daher machte er sich nicht die Muhe, um sie zu kampfen.

Wenn er Schatze ergreift, ware es naturlich nicht so, weil seine Emotionen sein Urteil truben lassen. Er wurde dies nur fur Schatze tun, die er wirklich brauchte. Die himmlische Bergsammlung zur Beschaffung von Schatzmitteln findet jedes halbe Jahr statt und dauert jeweils sieben Tage. Nun, ich bin nicht in Eile, ich bleibe hier und schaue mich erst mal um. Qin Wentian murmelte vor sich hin. Danach stand er auf und trat in die Menge. Die Menge offnete sofort einen Weg fur ihn, keiner wollte sich mit einem Mann wie Qin Wentian verwickeln.

Yin Chengs Augen flackerten mit einem kalten Licht, als er Qin Wentians Ruckzug anstarrte. Mit den Fingern signalisierten zwei Experten auf der funften Stufe des Heavenly Dipper sofort nach Qin Wentian.

Nicht nur das, Qin Wentian konnte spuren, dass auch andere seine Bewegungen beobachteten. Es muss an dieser raumlichen Burste liegen, die er erlangt hat, wodurch er zum Ziel vieler geworden ist. Dem Bergpfad entlang, der zu diesem Ort fuhrte, flackerte Qin Wentians Silhouette und flog direkt in die Berge. Einen Moment spater stiegen auch andere in den Himmel auf und folgten ihm nach.

Allerdings konnte Qin Wentian nicht gestort werden. Nach einer Weile fand er eine etwas bequemere Gebirgshohle und betrat sie, um sie fur die Kultivierung zu nutzen. Diese besondere Hohle muss von Stellar Martial Cultivators geoffnet werden, die in der Vergangenheit hier waren. Als Qin Wentian eintrat, hatte er keine Eile, seine Kultivierung zu beginnen. Stattdessen schrieb er einige Dinge auf den Boden.

Im Laufe der Zeit neigte er den Kopf und starrte nach drausen, als ein kaltes Licht in seinen Augen blitzte. Wie stark war Qin Wentians Wahrnehmung? Er spurte naturlich schon, dass es auser den beiden Wachen von Yin Cheng noch eine Gruppe von Leuten gab, die seine Bewegungen uberwachten. Der machtigste unter ihnen war kein anderer als Grosmeister Qiu. Zuvor hatte Grosmeister Qiu zunachst die raumliche Burste gewollt. Aber wegen der Worte von Prinzessin Shang Yue entschied er sich schlieslich, aufzugeben, hatte aber nie erwartet, dass der raumliche Pinsel in die Hande eines anderen gelangen wurde. Daher bluhte in seinem Kopf die Saat des Willens, es wegzureisen.

Abgesehen davon hat sich der Himmel allmahlich verdunkelt. Eine grose Mehrheit der Stellar Martial Cultivators betrat bereits die Gebirgskette und hoffte, eine Hohle zum Ausruhen zu finden. Anscheinend hatten sie die gleiche Idee wie Qin Wentian.

In den sieben Tagen wurden viele Geschafte in der Gegend ihre eigenen Geschafte eroffnen, um die Transaktion durchzufuhren. Viele Kultivierende hofften, das, was sie brauchten, hier zu finden, deshalb wurden sie nicht so fruh gehen. Jeder Tag dieser sieben Tage ware extrem lebhaft, wenn man ein Transaktionsereignis dieser Grosenordnung verpasst, mussten sie ein weiteres halbes Jahr auf das nachste warten.

\\ n \\ n \\ n

Auf einem Berggipfel in der Nahe der Hohle, in der sich Qin Wentian befand, erschien die Silhouette von Yin Cheng. Nicht nur das, einige seiner Wachen konnten um ihn herum stehen sehen.

’’ Ist er immer noch in der Hohle? ", fragte Yin Cheng kalt.

’’ Ja, Sir, nachdem er eingetreten war, musste er noch drausen erscheinen. Nicht nur wir, sondern auch Grosmeister Qiu uberwacht ihn. Es sollte wegen dieser raumlichen Burste sein. Eine der Wachen berichtete. Ich mochte meinen Clan nicht mit einer solchen Nebensache belastigen. Diese Person hat jedoch einen unbekannten Hintergrund. Seien Sie nicht voreilig, wir lassen Grosmeister Qiu die Prufung fur uns ubernehmen. Yin Chengs Augen waren steinkalt und starrten in die Ferne, doch die Wut, die er fuhlte, war in der Luft spurbar. Egal wer er war, der weis gekleidete Mann hatte ihn in der Offentlichkeit gedemutigt. In diesem Fall muss er sterben.

Seitdem sich Qin Wentian entschied, hier zu bleiben, hat er naturlich die todliche Absicht von Menschen wie Yin Cheng verstanden, die sich im Schatten versteckt haben. Jetzt in seiner Hohle benutzte er astrale Energie, um den Ort zu beleuchten, einen Astralschirm zu schaffen, den Eingang seiner Hohle zu verriegeln und die Wahrnehmung anderer Menschen vor dem Eindringen zu schutzen. Es sei denn, diese Person war stark oder geschickt genug und konnte seine Inschriften brechen. Unter dem astralen Licht holte Qin Wentian einige leere alte Rollen aus, die zum Beschreiben von Inschriften verwendet wurden. Dies waren keine anderen Gegenstande als die Artikel, die Qin Wentian Song Jia gebeten hatte, fur ihn zu kaufen.

Mit Willensabsicht erschien der raumliche Pinsel in seinen Handen. Als er eine uralte Schriftrolle offnete, stromte er astrale Energie in den Pinsel, als er Inschriften auf diese Schriftrolle schrieb. Nach einigen AugenblickenTrotz zahlreicher Versuche scheiterte er immer noch. Als gescheitertes Produkt hatte Qin Wentian keine Verwendung dafur, er schleuderte die Schriftrolle direkt zur Seite.

Wie konnen raumliche Ubertragungsrollen so einfach erstellt werden? Obwohl er ein tiefes Verstandnis von Gottlichen Inschriften hatte, versagte er immer noch und versagte nach vielen Versuchen erneut.

Glucklicherweise folgte Song Jia seinen Anweisungen und hatte extrem viele alte Schriftrollen fur seine Verwendung gekauft. Dies war der einzige Grund, warum er nach jedem Misserfolg die Schopfung fortsetzen konnte.

Schlieslich kam es nach zehnstundigem Versagen zu starken Schwankungen raumlicher Energiewellen. Qin Wentian stand auf und hielt die raumliche Ubertragungsrolle in seinen Handen, als ein erschopftes Lacheln sein Gesicht bedeckte.

\\ n \\ n \\ n

’’ Obwohl die Kunst des Grosen Sonnenuniversums auserst wertvoll ist, fuhrt die Verwendung zum Handel fur mich nicht zu einem Verlust. Diese raumliche Burste konnte es mir ermoglichen, diese kostbaren Rollen zu erstellen, die mein Leben retten konnten. In der Tat konnte ich sogar einige dieser raumlichen Ubertragungsrollen verwenden, um andere wertvolle Schatze zur Rettung des Lebens zu tatigen, um meine Kultivierung zu unterstutzen. Uberlegte Qin Wentian.

’’ Im Moment konnen die von mir erstellten raumlichen Ubertragungsrollen jedoch nur jemanden aus kurzer Entfernung teleportieren. Wenn man gegen einen uberwaltigend starken Feind kampfte, sind diese Schriftrollen noch nutzlos. Qin Wentian murmelte, er wagte es nicht, den Erfolg den Kopf truben zu lassen. Nach dem Speichern der erfolgreichen Schriftrolle ubte Qin Wentian weiter.

Die Zeit verging, und als die Morgendammerung ankam, erschienen im Gebirge mehrere Silhouetten. Viele dieser Leute waren hier, um einzukaufen, und um zu sehen, ob es eine Gelegenheit gibt, wertvolle Schatze zu ergreifen. Und gerade jetzt, die Hohle, in der sich Qin Wentian befand, wurde sie immer noch von anderen uberwacht. .

In diesem Moment ertonte jedoch ein leichtes Gerausch, das einem zerstorten Gegenstand ahnelt.

In der Hohle sas Qin Wentian in seiner Kultivierung mit gekreuzten Beinen. Seine Augen offneten sich abrupt und blickten in eine bestimmte Richtung, als ein kaltes Licht aufblitzte. Aus einer Hohle in der Nahe von Qin Wentian flog eine Gestalt heraus und stand im Himmel. Diese Person war ein alter Mann, sein Blick richtete sich auf die Hohle, in der Qin Wentian sich befand, als er mit einem leichten Lacheln auf seinem Gesicht kommentierte: »Kleiner Freund, wie ware es, wenn Sie herauskommen wurden?« »Konnte es sein, dass Sie sich anlegen Grundkenntnisse nicht kennen? Weist du nicht, dass es extrem unhoflich ist, die Schutzfolie eines Menschen auseinanderzubrechen, wenn er sich gerade in der Kultivierung befindet? «» In der Hohle drang eine Stimme hervor. Die Fusstapfen der umgebenden Menschen machten alle Pause, als Ausdruck von Interesse auf ihren Gesichtern erschien. Sie konnten spuren, dass bald eine Show zu sehen sein wurde. Dieser alte Mann, der am Himmel schwebte, war in der Xuan King City ausergewohnlich beruhmt. Er war jemand auf dem Hohepunkt des vierten Platzes, ein Grosmeister der Gottlichen Inschriften und wurde von vielen weithin respektiert. Aber was tat er jetzt hier?

Aber naturlich gab es diejenigen, die wussten, dass Grosmeister Qiu bereits an seine Geduldsgrenze gestosen war. Er musste sich unbedingt die raumliche Burste anschaffen. Damals gab er wegen Prinzessin Shang Yue auf, aber jetzt, da sich die Burste in Qin Wentians Handen befand, konnte er als viertplatzierter Grosmeister sowie als jemand, der auf der funften Ebene des Heavenly Dipper war, wie Er hat keine Gedanken, es zuruckzugreifen?

\'\' Hehe, ich entschuldige mich fur meine Handlungen. Ich habe jedoch wirklich etwas sehr Wichtiges mit dem kleinen Freund zu besprechen. Grosmeister Qiu lachte.

Die Stimme aus der Hohle blieb einen Moment stumm. Abrupt wies ein einzelnes Wort die Stille aus. Scram. Grosmeister Qius Gesicht verzerrte sich. Nicht nur er, die um ihn herum, die horten, was die Person in der Hohle sagte, erstarrten vor Schock. Wer genau war der Kultivierende dort? Er wagte es tatsachlich, Grosmeister Qiu zum Verschwinden zu bringen?

’’ ah. Nur um Grandmaster Qius Augen mit eisigem Licht flackern zu sehen. Er war immerhin jemand extrem beruhmt. Doch jetzt wagte es jemand aus der jungeren Generation, ihm zu sagen, dass er sich einmischen sollte?

Grosmeister Qiu machte einen Schritt nach vorn und machte direkt die Hohle, in der Qin Wentian lebte. Anfangs wollte er den raumlichen Pinsel mit einem eigenen Schatz austauschen, doch wer wurde erwarten, dass Qin Wentian so unhoflich ist? In diesem Fall musste keine Zeit mehr verschwendet werden.

Sofort war Grosmeister Qiu am Eingang der Hohle. Seine Wahrnehmung drang in das Innere der Hohle. Als er die auf dem Boden der Hohle geschnitzten Inschriften "sah", konnte er nicht anders, als sich zu einem kalten und unangenehmen Lacheln zusammenzurollen.

Inschriften vor ihm einschreiben? War dieser junge Mann falsch im Kopf? Ohne zu zogern trat Grosmeister Qiu direkt in die Hohle. Beim Eintreten sties er seine Handflachen in eine bestimmte Richtung und sofort leuchtete ein heller Schein auf, als die Inschriften in diesem Bereich zerstort wurden. Grosmeister Qiu ging immer naher und zerstorte mit jedem Schritt verschiedene gottliche Inschriften. Seine Augen flackerten amusiert, als er Qin Wentian ansah, der gerade voraus war. "Junior, Sie sind zu wahnsinnig. Sie mochten diesen alten Mann mit Ihren pathetischen Fahigkeiten in gottlichen Inschriften zuruckhalten? «Qin Wentian starrte Grosmeister Qiu an. Seine Lippen verzogen sich zu einem teuflisch anmutenden Lacheln, das viel kalter war als Eis. Bei diesem Anblick runzelte Grosmeister Qiu die Stirn, Qin Wentian stampfte auf den Boden und sofort strahlte ein strahlendes Licht uber die Gegend. Die gottlichen Inschriften, die der Grosmeister Qiu vernichtete, verschwanden vollstandig. Und im nachsten Augenblick brachen die wahren gottlichen Inschriften aus, die er vorbereitet hatte, bevor alles ausbrach und die Gegend uberflutete.

Die Augen von Grandmaster Qiu wurden zu Untertassen, als seine Augen vor unglaubigem Unglauben blitzten. Er starrte aufmerksam auf die gottlichen Inschriften, die um ihn herum lagen. "Das sind vielfach gottliche Inschriften?"

’’ Sie ... ’Grandmaster Qiu starrte Qin Wentian an. Noch bevor er seine Strafe vollendete, stampfte er jedoch direkt auf den Boden und flog in Richtung Ausgang der Hohle.

’’ Sie glauben, dass Sie vor mir laufen konnen? “Qin Wentian lachte kalt. Mit einem einzigen Schritt konnte eine unbegrenzte Menge an Schwert erstarren und den Ausgang vollstandig versiegeln. Qin Wentian wusste naturlich, dass Grosmeister Qiu die gottlichen Inschriften beherrschte. Und in dem Wissen, dass Grosmeister Qiu ihn unterschatzen wurde, wenn er sich fur gottliche Inschriften entschied, wurde Qin Wentian eine Falle einrichten. Mit Qin Wentians gegenwartigen Errungenschaften in den gottlichen Inschriften war es fur ihn kein Problem, einen Heavenly Dipper-Souveran der funften Stufe in einem Schlachtfeld zu toten, das er zuvor vorbereitet hatte. Aber auch ohne diese Tatsache zu ignorieren, hatte Qin Wentian im reinen Kampf keine Angst, Grosmeister Qiu in einem Frontkampf zu stellen.

In einem Moment verschwand Grosmeister Qiu fur immer.

Die Ausenstehenden konnten nichts sehen. Sie hatten nur das Gefuhl, ein uberragendes, reisendes Schwert konnte ausbrechen, bevor alle ihre Wahrnehmungen besiegelt waren. Danach gab es keine weiteren Aufregungen, Grosmeister Qiu kam auch nicht heraus.

Ist in diesem Fall Grosmeister Qiu gestorben? Die Wachen von Yin Cheng, die fur die Uberwachung von Qin Wentian verantwortlich waren, tauschten Blicke aus, und ihre Besorgnis war klar. Kein Wunder, dass dieser weis gekleidete junge Mann keine Angst hatte, Prinzessin Shang Yue zu beleidigen. Er beherrschte auch wirklich gottliche Inschriften. Daruber hinaus war sein Verstandnis im Vergleich zu Grosmeister Qiu ohnehin nicht schwacher. Wenn nicht, wie konnte Grosmeister Qiu nicht wiederkommen?

’’ Eine der Wachen sprach Im nachsten Moment nickte der andere Wachter, als er sofort davonflog und sich bei Yin Cheng meldete. In der Versammlung zur Schatzbeschaffung in der Mitte der Berge, im Pavillonbereich, in dem sich die Angehorigen der verschiedenen Grosmachte versammelten, wurde Yin Cheng \'Gesicht sofort unglaublich unansehnlich, als er die Nachricht horte. Dieser junge Mann in Weis war eigentlich auch ein Grosmeister der Gottlichen Inschriften. Nicht nur Yin Cheng, Shang Yue horte auch die Informationen, als der Wachmann berichtete. Kein Wunder, dass der weis gekleidete junge Mann auch diese raumliche Burste so begehrte. Beobachte ihn weiter, lass ihn nicht die Berge verlassen. Shang Yue und Yin Cheng gaben den gleichen Befehl an ihre Untergebenen weiter. Einen Moment spater flackerten mehrere Silhouetten, als sie von hier weggingen, und flogen in Richtung der Hohle, in der Qin Wentian residierte.

Qin Wentian war nicht gegangen, er blieb in seiner Hohle, um sich zu kultivieren. In diesem Moment runzelte ein Stirnrunzeln sein Gesicht. Seine Wahrnehmung spurte, dass plotzlich mehrere Menschen auf den Bergen in seiner Nahe auftauchten und in seine Richtung blickten. Wie unverschamt. Qin Wentian fluchte leise. Ausspioniert zu werden und die Bewegungen der anderen standig zu uberwachen, war naturlich etwas unangenehm.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 482

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#482