Ancient Godly Monarch Chapter 487

\\ n \\ nChapter 487 \\ n

AGM 487 - Qinghua Berg Sect \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nXie Yu ein von dem Ekliptik Sect gewahlt wurde, naturlich war er stark und arrogant. Das bedeutet jedoch nicht, dass er dumm ist. Nun, da Ji Xue Qin Wentian einlud, sich ihnen anzuschliesen, war offensichtlich, dass die Starke von Qin Wentian nicht schwach war. Abgesehen von den Geruchten, die er horte, ware er nicht so dumm, jemanden mit einem so hohen Gefechtsstand abzuweisen.

Was Qin Wentian und Princess Shang Yus Groll angeht, so kann das warten, bis diese Angelegenheit ein Ende findet. In dieser Welt gab es weder ewige Feinde noch ewige Verbundete. Da wir uns alle einig sind, ziehen wir aus. Xie Yu sprach, als er sich umdrehte und den Weg vorausfuhrte. Die Geschwindigkeit dieser Gruppe war extrem hoch, Ji Xue flog an der Seite von Qin Wentian, wahrend sie sich unterhielt. Bruder Qin, aus welcher Sekte oder aus welchem ​​Clan stammen Sie, warum habe ich noch nie von Ihrem Namen gehort? «» Jemand, der drausen unterwegs ist, ich bin erst vor kurzem in der Xuan King City angekommen. Antwortete Qin Wentian. \'\'Ah ich sehe . "Ji Xue nickte, als sie lachelte." Senior und ich sind beide externe Schuler der Qinghua Mountain Sect. Leider haben wir uns bemuht, wahre Junger zu werden. Das Talent von Bruder Qin ist ausergewohnlich. Wenn Sie sich fur den Test entschieden haben, konnten Sie ausgewahlt werden und ein wahrer Schuler des Qinghua-Berges werden. Qinghua Mountain. Qin Wentian war etwas uberrascht. Xie Yu konnte das verborgene Reich betreten, weil er aus einer der Grosmachte in Xuan King City ausgewahlt wurde. Doch selbst jemand wie er war gegenuber Ji Xue und Xu Feng so respektvoll und behandelte sie als seine Gleichen. Nach den Worten von Ji Xue schien es, dass sie nur ausere Junger des Qinghua-Berges waren. In welchem ​​Fall wird der Qinghua-Berg dann als Macht eingestuft? "

\'\' Wie ist die Starke des Qinghua-Gebirgssektors im Vergleich zu Xuan King City?" Qin Wentian beilaufig fragte er, er dachte nicht zu viel daruber nach. Seine Worte liesen jedoch Ji Xue verbluffen. Sogar Xie Yu warf ihm einen verwirrten Blick zu. Diese Person hatte noch nicht einmal vom Qinghua-Berg gehort. Ji Xue lachte kurz, als sie erklarte: „Die Qinghua-Bergsekte ist keine Grosmacht der Xuan King City. Es ist eine Macht, die uber die sieben Konigsstadte hinaus existiert. Externe Schuler davon sind uberall in Grand Shang zu finden. Die wahren Junger sind in der koniglichen Hauptstadt von Grand Shang zu finden. Der wahre Qinghua-Berg befindet sich in der Royal Sacred Region und ist eine der neun Sekten unter der Sacred Royal Sect. Sie konnen Personen in die Sacred Royal Sect empfehlen und diejenigen, die aufgrund ihrer Empfehlung eingegangen sind, hatten im Vergleich zu anderen normalerweise einen hoheren Status. ’’ \\ n \\ n \\ nJi Xue antwortete geduldig. Ihre Worte liesen einen uberraschten Ausdruck hinter Qin Wentians Gesicht erscheinen. Dann fragte er erneut: "In diesem Fall, wie ist der Status des Qinghua-Berges im gesamten Grand Shang?" Als er sich in Grand Xia befand, erinnerte er sich an den Status von Jun Yu. Jun Yu war der personliche Schuler eines Altesten in der Heiligen Koniglichen Sekte. Auch die wahre Identitat dieses alteren Mannes war einer der Konige in Grand Shang. Qin Wentian hat naturlich verstanden, was das bedeutet. Die Royal Sacred Sect war wie eine ultimative transzendente Macht, an der sich die verschiedenen Damonengenies von Grand Shang anschliesen wollten.

Dieser Qinghua-Berg ahnelte auch dem Grand Shang Empire. Das ist richtig, der Qinghua-Berg ist eine grosartige Macht im Grand Shang. Die Grosmachte in den sieben Konigsstadten konnten naturlich nicht damit verglichen werden. ", Lachte Ji Xue. Qin Wentian nickte leicht, als sein Herz klopfte, als er daruber nachdachte, was er horte. Die Kriterien der Royal Sacred Sect bei der Rekrutierung von Genies sind einfach zu furchterregend. In dieser riesigen Welt, den drei Konigsreichen, wurde es sicherlich Krafte geben, die im Vergleich zu den Qinghua-Bergen ahnlich sind. Und uber Jahre hinweg haben diese hochsten Krafte frisches Blut eingebracht und sie gut genahrt, bevor sie ihre besten Schuler durch strenge Auswahlverfahren sorgfaltig auswahlen, die besten filtern und sie in die Royal Sacred Sect empfehlen. Die Royal Sacred Sect wurde zu den Orten, an denen sich die herausragendsten Damonenlevel versammelten. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie machtig es war. Dies ist eine wahre transzendente Kraft. Wie konnten diese sogenannten transzendenten Machte von Grand Xia uberhaupt vergleichbar sein, und auch diese hochsten Machte, die Menschen in die Sacred Royal Sect empfehlen, waren alle auserst konkurrenzfahig. Sie alle wurden ihr Bestes geben, um ihre besten Schuler in der Natur zu finden, in der Hoffnung, dass sie eines Tages in der Lage sein konnten, ein wichtiger Schuler der Heiligen Koniglichen Sekte zu werden. Auf diese Weise durch Generationen nach Generationen entwickeln. Qin Wentian wagte nicht einmal sich vorzustellen, wie machtig die Heilige Konigssekte jetzt war. Die Konkurrenz innerhalb der Sekte selbst muss auch bestehenWir haben ein verrucktes Niveau erreicht. Nach der Mehrheit der Junger gehorten verschiedene Fraktionen dazu. Bruder Qin, ich bin auch kein Grosmachte. Als ich jedoch ein auserer Schuler des Qinghua-Berges wurde, wurde mein Status von Natur aus ausergewohnlich. Wenn Sie die Prufung bestehen konnten, um ein wahrer Schuler des Qinghua-Berges zu werden, konnen Sie in der Konigsstadt Xuan tun, was Sie wollen, und niemand wurde es wagen, sich im geringsten gegen Sie zu rachen. ", Lachte Ji Xue. Qin Wentian spurte die Wahrheit ihrer Worte. Trotz ihres Status als Ausenjungerin hatte sie von den verschiedenen Machten der Grosmachte in Xuan King City bereits so viel Respekt.

’’ Vielen Dank fur die Anleitung. Qin Wentian nahm ihre Worte zur Kenntnis, aber er hatte keine Eile, sich einer Macht anzuschliesen. Er hatte ein heiliges konigliches Medaillon in seinem Medaillon, es war nicht schwierig fur ihn, wenn er sich einer Sekte anschliesen wollte. Daher musste er seine Wahl sorgfaltig prufen. \\ n \\ n \\ n’Mhm. Ji Xue lachte beilaufig, als sie weiter plauderte. Nach einiger Zeit erreichten sie ein flaches Stuck Land. Der kalte Wind, der an ihren Korper wehte, fuhlte sich an wie die Klingen. Qin Wentian starrte nur vor sich hin, um eine Mine mit gigantischen Ausmasen vor sich zu sehen. Aber wie Xie Yu ihnen sagte, strahlte diese Meteorsteinmine keine astrale Energie mehr aus. Sie waren alle schon von etwas aufgesogen. Staubschichten hatten sich bereits zu Stein verfestigt und die gesamte Mine versteinert und zu einem Steinberg gemacht. Ihre Gruppe ruckte langsam vor. Xu Feng nahm seinen Speer heraus, und als seine Silhouette flackerte, schoss er wie ein Blitz aus und schlug mit seinem Speer auf den Stein, wodurch Wellen der Zerstorung die Gegend erschuttern. Xu Feng zog seinen Speer zuruck, als er aufstand. Sein Blick war auserst ruhig, trotz der Kraft seiner Angriffe, er hatte nur einen kleinen Teil der ausersten Schicht des Steinberges zertrummert. Tatsachlich ist es immer noch so hart wie nie zuvor. Uberlegte Xu Feng leise. Er kehrte zu seiner ursprunglichen Position zuruck und richtete seinen Blick auf die Hohle des Steinberges. Im Inneren konnte eine einzigartige Energiefluktuation sowie ein intensives Gefahrengefuhl wahrgenommen werden. Zuvor war Ji Xue verletzt worden, weil beide von machtigen damonischen Bestien angegriffen wurden, als sie die Hohle betraten. Er wollte wirklich wissen, was fur ein Schatz darin steckt. Xie Yu trat ein paar Schritte vor, sein Korper platzte plotzlich vor astralem Licht, als ein Astralbogen in seinen Handen erschien. Er schoss abrupt einen Schuss in den Eingang der Hohle. Der abgefeuerte Pfeil pfiff durch die Luft und sties das Gerausch von Wind und Donner aus. "Jeder ist auf der Hut. Erinnerte Xie Yu. Fur einen Moment ist nichts passiert. Aber im nachsten Moment spurte jeder, dass die Erde plotzlich mit einem heftigen Zittern erschutterte, als ihre Herzen unwillkurlich schwankten. "BOOM!" Die Intensitat der Beben nahm zu. Xie Yu und die anderen hatten einen schweren Ausdruck auf ihrem Gesicht. In diesem Moment war das Gerausch vieler Silhouetten zu horen, die durch die Luft stromten, als eine andere Gruppe von Menschen hier wutend hetzte. Als sie Xie Yu und den Rest sahen, schimmerten ihre Augen in einem hellen Licht. Will Bruder Xie diesen Ort betreten? “Die Person an der Spitze sties eine bose Luft aus und gab eine finstere Aura. "Wollen die Mitglieder der Blood Cloud Sect mit uns gehen, um das Innere zu untersuchen?", Fragte Xie Yu, wahrend er die Mitglieder der Blood Cloud anstarrte. Der Mann an der Spitze antwortete: "Da Bruder Xie bereits gefragt hat, werden wir uns entscheiden zu akzeptieren. \'\'\'\'Lass uns gehen . Xie Yu ignorierte die Erschutterungen und bewegte sich in Richtung der Hohle. Alle anderen folgten, als sie ihre Wahrnehmung ausstreckten. "Boom!" Die Zittern verstarkten sich noch mehr. Sogar Qin Wentian konnte fuhlen, wie sein Herz klopfte und sein Blut anschwoll. Der kleine Gauner bohrte seinen Kopf in die Brust, als konnte er spuren, dass die Aura dieses Ortes alles andere als gewohnlich ist. "Ich spure keine damonische Prasenz?" Xu Feng wirkte verwirrt auf seinem Gesicht. Im Moment befanden sie sich bereits in der Tiefe der Hohle. Das Innere der Hohle war in tiefster Dunkelheit, und es gab viele Tunnel, die einem Labyrinth ahnelten. "Bruder Xie, wo ist das?", Fragte jemand aus der Blood Cloud Sect. \'\'Ich bin mir nicht sicher . Xie Yu antwortete und veranlaste den Anfuhrer der Gruppe von Blood Cloud Sect, sich etwas zu versteifen, als er sich stumm beschimpfte, weil er zu unvorsichtig war und diesen Ort betrat, ohne etwas zu wissen. Die Zeit in der Hohle schien im Vergleich zu gewohnlich langsamer zu fliesen. Wegen der Fremdheit dieses Ortes ist noch eine Stunde vergangen, viele hatten das Gefuhl, schon seit Ewigkeiten hier zu sein. Sie hatten noch nichts getroffen, aber ihre Herzen klopften unaufhorlich. \'\'Etwas ist falsch . Qin Wentian stoppte seine Schritte. Es war ein StirnrunzelnIn seinem Gesicht konnte er schwach eine intensive Gefahr in der Luft spuren. Seine Wahrnehmung war immer scharf gewesen, aber selbst er konnte nicht genau feststellen, wo genau die Gefahrenquelle war. "BOOM!" Ein weiterer heftiger Beben erschutterte die Gegend und Qin Wentians Stirnrunzeln wurde noch tiefer. "Yiyiyaya!", Begann der kleine Gauner abrupt wutend zu bellen. Sein Korper vergroserte sich plotzlich und wurde zu einem goldfarbenen Damonenkonig. Eine furchterregende Aura trat aus ihm hervor, als seine Augen von der bitteren Aura des Purgatory Vermilion Birds blitzten. Little Rascal sprang auf die Person zu Xie Yu zu. Diese Person drehte sich abrupt um und stellte sich dem Angriff. Eine unvorstellbare Wut ertonte in der Luft, als ein dunkles, purpurrotes Licht in seinen Augen aufblitzte. Es war, als hatte diese Person ihren Verstand vollig verloren und ware ein wahres Tier geworden. Nicht nur er, die beiden anderen neben ihm hatten ein dunkles, purpurrotes Leuchten in ihren Augen und sie strahlten die Aura wilder Tiere aus. Diese Person hob die Fauste und schlug sie gegen Little Rascal. Sofort war der gesamte Himmel mit Faustschatten bedeckt. Der kleine Gauner gab eine scharfe Rinde ab, als er den Mund weit offnete und schluckte und die Kraft des gesamten Angriffs verschlang. Zur gleichen Zeit drehte sich Qin Wentian um. In dieser Gegend erschien eine erschreckende Figur. Diese Figur war von blutroter Farbe, und das purpurrote Licht in ihren Augen stimmte mit den Augen der besessenen Kultivierenden uberein. Als es herauskam, stieg das Blut und der Herzschlag anderer auf und raste in Raserei. Sogar fur Qin Wentian geriet seine damonische Aura auser Kontrolle, als die Kraft seiner Blutlinie von dieser unbekannten Person gewaltsam aufgeruttelt wurde. Welches damonische Biest ist das? Es kann sogar das Damon-Qi in meiner Blutlinie aktivieren. Irgendwie fuhlte es sich an, als wollte ich mein Blut gewaltsam damonisieren. Konnten die aus der Ekliptik-Sekte dadurch unwissentlich kontrolliert werden? “, Uberlegte Qin Wentian. Was genau war dieses furchterregende damonische Biest? An den beiden Nebenausgangen erschienen zwei weitere damonische Biester. Bei naherer Betrachtung stellte sich heraus, dass diese damonischen Bestien tatsachlich das Aussehen von Menschen hatten. Es sind sie. Ji Xues Gesicht war unglaublich hasslich, als sie sie bemerkte. Ihre Verletzungen wurden von niemand anderem als dieser Art damonischer Bestien verursacht. Damonische Blutlinien damonisieren Dieses Ding ist keine damonische Bestie. Stattdessen ist es ein damonischer Geist, der nach unzahligen Jahren aus dem reinen Willen des Mandats der Damonen entstanden ist. In diesem alten Berg wurde der Grose Terra-Obstbaum geboren, weil er die grenzenlose Essenz der grosen Erde aufnahm und jetzt gibt es sogar diese Art von Existenz. Was fur ein Ort ist das genau?!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 487

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#487