Ancient Godly Monarch Chapter 501

\\ n \\ nKapitel 501 \\ n

AGM 501 - Battle Sword Sect

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nur wenn Qin Wentian das sah Der alte Mann war wirklich gegangen, hatte er endlich einen Seufzer der Erleichterung. Dieser alte Mann war wirklich zu stark und hatte ein so bizarres Temperament. Zu glauben, dass die umgekehrte Psychologie tatsachlich funktioniert hat, und was die arrogante Rede anbelangte, die er am Ende aufkeimte, war die Halfte, weil er den alten Mann zum Verlassen bringen wollte, wahrend die andere Halfte glaubte, dass er wirklich an das glaubte, was er sagte.

Von Beginn seiner Kultivierung bis jetzt hatte er keinen einzigen Menschen getroffen, dessen Astralseelen im Vergleich zu ihm herausragender waren. Auf derselben Stufe hatte er noch nie einen Gegner getroffen, der mit ihm zu gleichen Teilen kampfen konnte.

Qin Wentian wagte nicht zu sagen, dass es kein Monster wie ihn unter dem Himmel geben wurde. Nachdem alle Welt zu gros ist, selbst wenn sich seine Kultivierungsbasis auf dem Gipfel des dritten Levels von Heavenly Dipper befindet, konnte er immer noch als Frosch in einem Brunnen betrachtet werden.

Allerdings hatte Qin Wentian ein enormes Vertrauen in sich. Das war seine Uberzeugung. Qin Wentian lies sich davon nicht storen und ubte mit seiner Hellebarde weiter. Obwohl er fruher schockiert war, lies er sich durch nichts von seiner Kultivierung storen.

Im Moment befand sich seine Kultivierungsbasis auf dem Hohepunkt der dritten Ebene, wobei sich alle Mandate bereits an der Transformationsgrenze der zweiten Ebene befanden. Auserdem war sein Herzenszustand bereits solide genug. Er konnte leicht spuren, dass er nicht weit von der vierten Ebene entfernt war.

Obwohl Kultivierung eine langweilige Sache war, wenn das Herz eines Mannes stark genug war, egal wie langweilig und muhsam eine Sache war, so waren sie doch immer mit der Leidenschaft erfullt, weiter zu streben. Obwohl der alte Mann die Gegend verlassen hatte, hatte er die Gegend nicht wirklich verlassen. An einem Ort weit weg von hier sas er auf dem Gipfel eines schneebedeckten Berges, jede Bewegung von Qin Wentian wurde von ihm gesehen.

’’ Anfangs hatte dieser alte Mann etwas Wichtiges zu tun, wer hatte gedacht, dass ich auf meinem Weg hierher so einen interessanten kleinen Jungen treffen wurde. Ignorant und arrogant, will mich wutend machen? Ich mochte sehen, wie viel Fahigkeit Sie wirklich haben. Murmelte der alte Mann und fuhlte sich extrem deprimiert. Die Jugendlichen neben ihm schwiegen, aber sie fuhlten sich mehr als ein wenig mutlos. Dieser junge Mann in Weis eigentlich ... Die Zahl der Kultivierenden, die ihren Vorfahren als ihren Meister anerkennen wollten, war fast unzahlig zahlreich, doch dieser junge Mann lehnte tatsachlich direkt ab!

Ihr Vorfahr hatte ein merkwurdiges Temperament Obwohl er erwachsen war, war er noch jung im Herzen und tat, was er wollte, und ignorierte, wie andere ihn ansehen wurden. Was er tat, war das, was er tun wollte, und niemandem auser seinem selbst antwortete. Heute wurde er jedoch vehement von einem Junior angesprochen und abgelehnt. Wann war der Vorfahre jemals abgelehnt worden?

\\ n \\ n \\ n

Diese Sitzung dauerte ganze dreisig Tage. Der alte Mann sah viele Dinge, die er vorher nicht gesehen hatte. Obwohl das Beobachten anderer in der Kultivierung im Vergleich zur Kultivierung selbst noch trockener und langweiliger war, sas dieser alte Mann immer noch ruhig und ohne Beschwerden.

In diesen dreisig Tagen sah er die Verbindung zwischen diesem jungen Mann und seinem damonischen Biest. Eine solche Tiefe der Emotionen war aus dem Lacheln des jungen Mannes ersichtlich. Der alte Mann sah auch, wie wichtig dieser junge Mann fur dieses wunderschone Madchen war. Obwohl sich dieses Madchen auch kultiviert hat, konzentrierte sich ihre ganze Aufmerksamkeit auf diesen jungen Mann. Ein solcher Grad an Schutz hat ihn etwas erstaunt. Was war dieser junge Mann genau, wie kann er so ein wunderschones Madchen dazu bringen, auf diese Weise fur ihn zu handeln?

Er sah sowohl Entschlossenheit als auch Uberzeugung.

Bei jedem Hebel der Hiebe, bei jedem Schwertschlag befand sich die Entschlossenheit des jungen Mannes. Er konnte weiter und weiter gehen, voller Geist, als ob er nicht wusste, was Mudigkeit war. Jedes Mal, wenn dieser junge Mann versagte, als er versuchte durchzubrechen, zeigte er keine Anzeichen von Entmutigung. Er biss nur die Zahne zusammen und fing von Anfang an neu an.

Er wusste nicht, wer dieser junge Mann war und was er erlebt hatte. Dieser Charakter und diese Beharrlichkeit liesen jedoch den Ausdruck auf dem Gesicht des alten Mannes allmahlich schwer werden.

Im Laufe seines Lebens hatte der alte Mann viele Menschen getroffen. Jedes Mal, wenn er jemanden ansah, schaute er nicht nur auf sein Talent. Damals, als er Qin Wentian erzahlte, dass diese Welt von denen regiert wurde, die Kraft hatten, war dies tatsachlich eine Prufung von ihm. Er wollte Qin Wentians Antwort sehen und die Tatsache war, dass es Qin Wentian am Ende gelang, ihn zu argern, er war uberhaupt nicht verargert. Denn die Worte von Qin Wentian stimmten mit seinem Charakter uberein. Wenn nicht, egal wie talentiert Qin Wentian war, wurde er sich nicht die Muhe machen, so viel Zeit damit zu verbringen, diesen interessanten kleinen f weiter zu beobachtengelb. Warum er einen ganzen Monat auf den schneebedeckten Gipfel gewartet hat, weil er klar sehen wollte, wer Qin Wentian war. In diesem einen Monat, obwohl die Handlungen des jungen Mannes in Weis extrem simpel waren, nur immer wieder seine Hellebarde-Kunst zu kultivieren und zu praktizieren, traf es tief im Herzen des alten Mannes einen Akkord. Hundertmal oder tausendmal konnte man nicht viel berucksichtigen. Zehntausend Mal, wenn man den gleichen Moment praktiziert, konnte man sagen, dass es einige Anstrengungen erfordert;Aber was ware, wenn ein Mann die gleiche Bewegung bis zu hunderttausendmal immer und immer wieder ausubte und erst zur nachsten Position uberging, sobald er Vollkommenheit erlangt hatte. Diese Entschlossenheit zusatzlich zu seinem Talent war immens schwierig, selbst wenn dieser junge Mann in der Zukunft nicht zu jemandem werden wollte.

Obwohl die Worte des jungen Mannes auserst arrogant waren, konnte der alte Mann erkennen, dass er uberhaupt nicht gefalscht war. Er konnte seine Arroganz mit seinem Talent und seiner harten Arbeit unterstutzen.

\\ n \\ n \\ n

’’ ’Diese Gore ist wirklich ein guter Samling. Die Augen des alten Mannes leuchteten, bevor er sie schloss, und verschwanden in der Stille. Und an einem Ort, an dem sich Experten wie Wolken befanden, die extrem weit von Xuan King City entfernt waren, wurde diese Region von einer ultimativen Macht kontrolliert, die als Royal Sacred Sect bezeichnet wurde.

Es war unbekannt, wie lange die Geschichte der koniglichen Heiligen Sekte war. Sie kontrollierten diese riesige Region, in der sich die neun grosen Sekten und drei Imperien befanden. Die Genies von diesen Orten wurden in die Royal Sacred Sect geschickt, durch die dort gemachten Erfahrungen gemildert, ihre Lustern nach und nach enthullt und Fuhrer der Royal Sacred Sect werden, sollten sie uberleben. Unter der Royal Sacred Sect befanden sich die neun grosen Sekten und die drei Konigsreiche Grand Xia, Grand Shang und Grand Zhou. Die Battle Sword Sect war eine der seltsamsten Sekten der neun grosen Sekten. Nicht nur das, auch die Anzahl ihrer Experten war am geringsten. Daher gab es dieses Sprichwort. Von den neun grosen Sekten schien die Schlachtschwertsekte die am meisten abnehmende Sekte zu sein. Aber niemand hatte es jemals gewagt, auf sie herabzusehen. Obwohl ihre Zahl gering war, produzierten sie alle paar Jahre ein weltbewegendes Genie. Auch die Personlichkeit und die Charaktere der Mitglieder waren wild und ungezahmt, benutzten ihr Schwert, um die Welt unter den Himmeln zu durchstreifen, Freigeist und Frivole, aber niemand wagte es, sie anzugreifen.

Obwohl sie nicht uber die Zahlen verfugten, war die Kampfstarke jedes Mitglieds der Battle Sword Sect stark genug, um mit mehreren Gegnern derselben Stufe mithalten zu konnen. In einem grosartig aussehenden Gebaude in der Battle Sword Sect befand sich eine Gruppe extrem machtiger Experten.

Alle hatten eine ausergewohnliche Aura. Ein Blick genugt, um den Leuten zu sagen, dass dies alles herausragende Charaktere sind. Ihre Gesichter waren jetzt ernst, aber mit Respekt erfullt. Alle senkten in Ehrfurcht den Kopf, als ob jemand direkt vor der Tur auserst wichtig war. Tatsachlich stand jedoch nur eine Statue vor ihnen. Im Moment zeigte sich ein Lichtschirm uber der Statue, der dieser Expertengruppe eine Szene zeigte.

’’ "Meister, Sie haben bisher Ihren Willen trainiert und gestreckt. Hast du uns etwas zu sagen? "" Der Mann an der Spitze hatte ein scharfkantiges Antlitz, fragte er respektvoll, als er sich der Statue stellte. Die Person, die gerade diese Statue benutzte, war kein anderer als sein Meister, der sich lange entschlossen hatte, sich in der Royal Sacred Region zu bewegen und zu tun, was er wollte. Normalerweise war es schwierig, selbst wenn sie ihn treffen wollten, selbst er selbst, ein personlicher Schuler, war schon viele Jahre ohne seinen Meister gegangen.

Da nun sein Meister die Statue aktiv fur die Kommunikation mit ihnen verwendet hat, muss etwas von auserster Wichtigkeit geschehen. Wenn nicht, wie konnte er bereit sein, mit seinem Meister so viel Zeit und Muhe zu verschwenden, um mit einer Gruppe von Leuten in der Sekte zu sprechen?

Jetzt ist die Szene im schimmernden Licht Bildschirm wurde klarer. Es war kein anderer als Qin Wentian, der in Kultivierung mit gekreuzten Beinen sas. Diese Person kultiviert derzeit in den Bergen der Heavenly Mountains auserhalb von Xuan King City. Ich mochte, dass er in unserer Battle Sword Sect erwachsen wird und in der Zukunft reift, und wenn die Royal Sacred Sect-Junger rekrutieren, mochte ich, dass er dort mit meiner hochsten Empfehlung dabei ist. Die Stimme, die von der Statue ausging, war ernst, die gesprochenen Worte liesen alle Anwesenden auf das projizierte Bild starren und bemerkten stumm den jungen Mann in Weis.

’’ Wir horen und befolgen die Anweisungen des Meisters. Der Mann an der Spitze verbeugte sich vor der Statue und nahm die Befehle entgegen. Denken Sie daran, dass diese Angelegenheit auserst wichtig ist. Sie mussen mit auserster Sorgfalt damit umgehen. Diese Statue sprach erneut, und seine Worte verursachten einen Schock in den Herzenf die anwesenden. Sie verstanden naturlich, was fur ein Charakter dieser alte Mann war, warum sollte er sich so sehr anstrengen und diesen jungen Mann mit so groser Bedeutung betrachten?

’. Der Mann an der Spitze war kein anderer als der derzeitige Sektenfuhrer der Battle Sword Sect. Er nickte noch einmal, wahrend er sprach: "Ich werde diese Angelegenheit personlich uberwachen und durch Haken oder durch Gauner erledigen. ‚‘‘Auch eine andere wichtige Sache‘, blast die Aufregung aus, was auch immer Sie planen, so viel wie moglich zu tun. Er darf niemals wissen, dass ich daran beteiligt bin. Im besten Fall mochte er sich freiwillig fur uns entscheiden. Diese Statue heist es. Der Sektenfuhrer nickte noch einmal.

’’ Okay, ich muss gehen. Als der Klang der Stimme verblasste, wurde die Statue ebenfalls dunkler. Ein seltsames Gluhen war in den Augen aller hier zu sehen, besonders in den Augen des Sektenfuhrers. Ein fluchtiger, verwirrter Blick glitt an seinem Gesicht vorbei, er konnte nicht verstehen, warum sein Meister sich so eines jungen Mannes so sehr bemuhte. Nach einer Weile fuhrte der Sektenfuhrer den Rest aus dem grosen Saal und teilte sofort die neun grosen Sekten sowie den koniglichen Clan mit, dass die Battle Sword Sect eine Rekrutierungsveranstaltung fur Schuler in Xuan King City veranstalten wollte.

Nachdem die Bekanntmachung versandt wurde, verursachte sie in der Sekte grose Aufregung. Dies war das erste Mal, dass die Battle Sword Sect eine solche Veranstaltung organisierte und die Initiative ergriff, um Schuler zu rekrutieren. In der Vergangenheit mussten alle angehenden Junger ihre Sekte von sich aus suchen;Die Battle Sword Sect wurde nicht aktiv Leute rekrutieren, nur um ihre Macht zu starken. Die Charaktere dieser Sekte sind alle freigeistig und unkonventionell und tun, was sie wollen. Ohne auf die Meinungen anderer zu schreien.

Als die Benachrichtigung verschickt wurde, waren alle auserordentlich erstaunt. Warum hatte der Sektenfuhrer eine so seltsame Entscheidung getroffen?

Da sich der Sektenfuhrer jedoch bereits entschieden hat, konnte er nur sicherstellen, dass seine Befehle perfekt ausgefuhrt wurden.

Qin Wentian hatte offensichtlich keine Ahnung, was gerade passiert ist, dass ein Aufruhrsturm gerade in der Xuan King City wegen seiner Existenz zu brauen begann. Als diese Nachricht schlieslich in der Xuan King City verbreitet wurde, hatte niemand erwartet, dass der junge Mann in Weis, der in den Bergen kultiviert, der Ursprung dieses Rekrutierungsereignisses sein wurde.

Im Moment absorbierte Qin Wentian die Astralenergie rasend schnell. Der Yuanfu in seinem Korper trommelte, als seine astralen Novas einen summenden Ton ausstiesen. Kraftvolle Energiewellen stromten heftig aus ihm heraus. Er stand kurz vor einem Durchbruch. Diese Szene blieb einen halben Tag lang bestehen, ehe rumpelnde Gerausche erklangen, als sich die Knochenstruktur und arteriellen Kanale von Qin Wentian weiter verfeinerten. Sein Yuanfu expandierte, als seine Astral-Nova prachtiger wurde. Im Moment stieg er endlich in die vierte Ebene von Heavenly Dipper.

Er offnete die Augen und ein Lacheln auf dem Gesicht des jungen Mannes in Weis.

Dieses himmlische Madchen auf dem schneebedeckten Gipfel, das ihn schutzt, hatte auch ein Lacheln auf ihrem Gesicht.

Weit weg, an einem Ort, wo Qin Wentian ihn nicht sehen konnte, stand der alte Mann endlich auf.

’’ Arroganter Bursche, glaubst du, du kannst wirklich meinen Handflachen entkommen? Lassen Sie mich erst sehen, wie gros die Wellen der Bewegung sein konnen. Der alte Mann grinste, aber einen Augenblick spater anderte sich sein Gesicht schnell. "Verdammt, ich war hier zu lange aufgeschoben. Nachdem er gesprochen hatte, verwandelte er sich in einen Wind, der sofort hier vorbeizog und die Jugendlichen hinter sich her brachte. Seine Geschwindigkeit war so hoch, als ware er noch nie an diesem Ort erschienen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 501

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#501