Ancient Godly Monarch Chapter 518

\\ n \\ nKapitel 518 \\ n

AGM 518 - Grashutte

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nachdem Qin Wentian Liu Yun horte \ Mit seinen Worten wollte er nichts weiter, als ein Loch zu finden, in das er sich einbetten konnte. Er warf Ye Lingshuang einen heimlichen Blick zu, nur um sie mit einem Blick der Verachtung zu sehen. Dies veranlasste Qin Wentian dazu, seufzen zu wollen;er war gerade erst in die Battle Sword Sect eingestiegen und sein Ruf war von Little Rascal sofort zerstort worden.

’’ Kleiner Schlingel, du solltest besser hierher kommen. Qin Wentian starrte den kleinen Welpen streng an, nur um zu sehen, wie er trage gahnte, wahrend er sich bequemer im breiten Busen von Ye Linshuang ansiedelte. Ein Ausdruck der hypnotisierenden Augen flackerte in seinen Augen.

’\'Junior-Bruder ist wirklich ein guter Lehrer. Lachte Ye Linshuang und Qin Wentian heulte in seinem Herzen. Im Moment wurde er seinen Ruf nicht sauber waschen konnen, selbst wenn er in einen Fluss springt.

Junior Bruder und Junior Schwester, ich zeige Sie in unserer Battle Sword Sect. In diesem Moment warf Lin Shuai ein, um Qin Wentian zu helfen, der Situation zu entkommen. Qin Wentian nickte zustimmend und einen Moment spater stiegen sie in die Luft auf und flogen mit Ye Linshuang und den anderen hinterher. Unsere Battle Sword Sect hat ein Gebiet von einigen hundert Meilen und insgesamt dreitausend Junger. Die Gipfel der Berge sind alle miteinander verbunden und die Schuler wohnen in Holzhausern am Gipfel. Sie konnen einen leeren Wohnsitz fur Ihre eigene Unterkunft wahlen. Lin Shuai fuhrte Qin Wentian an und zeigte auf eine Residenz, die sich in der Mitte zweier Bergwalle befand. Die Landschaft hier war vorbildlich und projizierte ein Gefuhl von Einsamkeit und Ruhe, als ware es ein Ort, der vom Rest der Welt getrennt war. Nebel umhullte die Gegend und gab ihm den Anschein einer Unterkunft, in der sich Unsterbliche wahrend der Kultivierung aufhalten konnten. . In einem Wohnsitz sollte Sie niemand zu einem solchen Zeitpunkt storen konnen. Die Unterbringungsplatze sind vollstandig von den Ubungsplatzen getrennt. Schau da druben, das ist die Trainingsphase unserer Battle Sword Sect. Einige unserer Schuler sind normalerweise dort angesiedelt, wo sie ihre Fahigkeiten verbessern. Wenn es zu Konflikten unter unseren Jungern kommt, treten die Altesten normalerweise zur Vermittlung ein, aber wenn die Vermittlung fehlschlagt, konnen beide Parteien die Rechte fur ein Duell beantragen. Lin Shuai zeigte auf einen grosen Raum, auf dem eine prachtige Trainingsarena aufgebaut war. Qin Wentian nahm dies zur Kenntnis. Obwohl die Battle Sword Sect in den neun grosen Sekten die geringste Anzahl von Mitgliedern hatte, waren ihre Rekrutierungsprufungen besonders streng. Allerdings hatte Qin Wentian nicht erwartet, dass sie tatsachlich dreitausend Schuler haben wurden - man konnte sehr gut sehen, wie furchterregend eine grose Sekte sein konnte. Nicht nur das, fur die anderen acht Sekten war es wahrscheinlich, dass sie uber zehntausend Junger hatten, wobei jeder von ihnen die Eliten ihrer Generation war. Wenn man daruber nachdenkt, war es uberhaupt nicht seltsam. Die Royal Sacred Region war wahnsinnig gros mit unzahligen machtigen Sekten und aristokratischen Clans, und dazu gehorten auch die drei grosen Imperien und mehrere alte Konigreiche. Die Bevolkerung war uberwaltigend, und da die neun grosen Sekten die hochsten Machte unterhalb der Royal Sacred Sect waren, gab es unzahlige Talente, die hofften, Jahr fur Jahr dabei zu sein. Fur jeden zehntausend kam, auch wenn die Battle Sword Sect nur einen von ihnen wahlen sollte, als die Jahrtausende zusammengezahlt wurden, galten dreitausend Junger tatsachlich als niedrig. Das ist die Battle Sword-Plattform. Immer wenn die Sekte ein groses Ereignis hat, lauten sie die Trommeln aus, um alle Schuler zu bitten, sich dort zu sammeln. Lin Shuai zeigte auf einen anderen Bereich.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian bemerkte schweigend, als er Lin Shuai folgte. Und schlieslich waren vor uns neun grose antike Berge zu sehen. Das Gebiet, auf dem sich jeder Berg befand, war uberwaltigend gros. Dies sind die Anbauberge. Bei so vielen Jungern in unserer Sekte wurde es naturlich keinen Sinn machen, nur eine Spezialitat zu haben und dann alle darin zu gruppieren. Es gibt neun Schwertsouverane, die ihre Schuler entsprechend ihrer eigenen Starke leiten. Jeder der Schwert-Souverane erhalt die Kontrolle uber einen der neun Berge, und die Altesten unter ihnen sind fur die taglichen Verwaltungsaufgaben zustandig und unterstutzen die Schwert-Souverane bei der Fuhrung der Schuler.

’’ Senior, zu welchem ​​Berg gehoren Sie? ", fragte Qin Wentian neugierig.

’’ alterer Bruder Lin Shuai ist der personliche Schuler des ersten Gebirgsschwerts des Klosters, Ling Tian. Schwertsouveran Ling Tian ist auch der Sektenmeister unserer Battle Sword Sect “, antwortete Ye Lingshuang im Auftrag von Lin Shuai. Sie fuhr dann fort: „Fur den Rest von uns gehoren wir auch zum ersten Berg, aber wir sind keine personlichen Schuler von Sword. Sovereign Ling Tian. Unsere Meister sind die verschiedenen Altesten des ersten Berges. Qin Wentian nickte leicht mit dem Kopf. Es war nur zu erwarten, dass die Schwertsouverane nicht die Zeit hatten, alle dreitausend Schuler personlich zu trainieren. Nur personliche Schuler wie Lin Shuai hatten das Privileg, von ihnen geschult zu werden. Innerhalb der neun Berge gibt es insgesamt neun Bibliotheken, die eine Fulle von Kultivierungsmethoden, angeborenen Techniken und sogar Notizen aus der Antike enthalten. Junger durfen die Bibliothek ohne Einschrankungen frei durchsuchen. Und im Voraus ist dies der Ort, an dem die Obersten Altesten kultivieren. Dies ist ein verbotenes Gebiet, in das die meisten Schuler kein Recht haben, einzutreten. “, Informierte Lin Shuai.

’’ Andernfalls werden Sie feststellen, dass zwischen einigen Berggipfeln Spuren und Spuren von Schwertkultivatoren aus der Antike zuruckgeblieben sind. Man kann die Gegend frei besuchen und Verstandnis fur ihr Schwertspiel erlangen “, fugte Lin Shuai hinzu.

’’ Als Nachstes bringe ich Sie an einen auserst wichtigen Ort in unserem Battle Sword Sect. Danach beschleunigte Lin Shuai. Qin Wentian und die anderen folgten dicht dahinter. Als er Ye Lingshuang anblickte, entdeckte er, dass sowohl sie als auch Liu Yun und der Rest alle sehr ernsthafte Blicke auf ihre Gesichter trugen.

Nach einiger Zeit erreichten sie den Fus eines Berges. Es waren tatsachlich schon viele Schuler dort versammelt und als sie Lin Shuai sahen, horten alle sofort auf, was sie taten, und begrusten ihn.

\\ n \\ n \\ n

Lin Shuai war ein personlicher Schuler des Sektenfuhrers, und seine Kultivierungsbasis war bereits in das Celestial Phenomenon Realm eingebrochen. Er war im Vergleich zu einigen alteren Fuhrungskraften der Sekte nicht schwacher, und daher wurde er respektiert. Lin Shuai nickte leicht als Antwort. Die Menge richtete ihren Blick auf Qin Wentian und Qing\'er, die hinter Lin Shuai standen, als ein Ausdruck der Verwirrung auf ihren Gesichtern erschien. Waren diese beiden die neuen Schuler ihrer Battle Sword Sect? Zu denken, dass der altere Lin Shuai sie personlich an diesen Ort bringen wurde.

Qin Wentian projizierte eine zuruckhaltende Haltung, aber er sah gut aus und hatte eine ausergewohnliche Aura. Qing\'er wirkte eiskalt, aber ihre Schonheit war sogar mit Himmelsmadchen vergleichbar. Trotz der Schonheit von Ye Lingshuang konnte sie nur als Kulisse dienen und ihren Glanz verlieren. Diese beiden neuen Junioren, die sich gerade der Sekte angeschlossen hatten, waren in der Tat einzigartig/ungewohnlich. Qin Wentian war es egal, was andere von ihm hielten. Im Augenblick starrte sein Blick auf den Gipfel des Berges, nur um dort eine Grashutte zu sehen. Diese Grashutte sah ausergewohnlich aus, aber die gesamte Umgebung war mit einer geheimnisvollen Energie uberzogen.

Ein Blick auf die Grashutte genugte, um Qin Wentians Aufmerksamkeit zu erregen. Was ihn jedoch schockierte, war die Tatsache, dass er, als er versuchte, Ranken seiner Wahrnehmung hineinzustreichen, tatsachlich von einer formlosen Energie blockiert wurde. Er hatte keine Moglichkeit zu "sehen" und uberhaupt nicht zu sehen, was sich in der Grashutte befand. "Senior, was ist in dieser Grashutte?", Fragte Qin Wentian neugierig.

Lin Shuai schuttelte den Kopf. "Niemand weis es. Nicht einmal mein Meister ist dort jemals zuvor eingetreten. Oder besser gesagt, wir konnen es nicht eingeben. \'\' \'

Qin Wentians Herz zitterte vor Erstaunen, wer hatte gedacht, dass die Battle Sword Sect tatsachlich einen so geheimnisvollen Ort haben wurde. An diesem Ort kultivierte sich der Grunder unserer Battle Sword Sect. Geruchten zufolge hatte unser Grunder bereits ein Unsterbliches Schwert erreicht, und viele spekulierten daruber, dass sein personliches Schwert in der Grashutte versteckt war. Einige sagen, dass es unglaublich tiefe Schwertkunste im Inneren gibt, und andere sagen, dass dort uberhaupt nichts war. Der Bergpfad bis zur Grashutte enthalt jedoch die Essenzen der Erkenntnisse des Schwertes, die der Grunder in seinem Dao of Swords gewonnen hat. Das Gesicht von Lin Shuai war auserst ernst. Erst dann wurde Qin Wentian klar, dass es einen kleinen Bergpfad gab, der zur Grashutte fuhrte, und gerade jetzt versuchten sogar Leute die Reise. Trotzdem schienen sie immer noch am Fuse des Berges zu stecken. Die Entfernung zur Grashutte war zu gros. Aus irgendeinem Grund konnten sie nicht aufsteigen. Und in diesem Moment erfullte das erschreckende Gerausch eines pfeifenden Schwertes die Luft. Danach blitzte ein machtiger Schwertregenbogen am Himmel vorbei, der eine Kraft ausstrahlte, die den ganzen Berg zum Wackeln brachte, als Explosionen in der Luft explodierten.

’Junior-Lehrling Schwester Hanyou ist so stark, dass sie jetzt auf ihrem neunten Schritt ist. Ihre Leistungen zeichnen sie als eine der Auserwahlten in unserer Battle Sword Sect aus. Viele Menschen seufzte bewundernd.

’’ Ja, Junior-Lehrling Schwester Hanyou ist ein personlicher Schuler des Plum Mountain Sword Souverans. Sie\\'s eine der jungeren Generationen mit dem hochsten latenten Potenzial dieses Jahres. Die Teilnahme an der Battle Sword Sect bedeutete, dass Sie bereits ein Genie waren. Trotzdem waren diese Leute immer noch voller Lob fur diese besondere Schwester. Qin Wentian konzentrierte sich und entdeckte bald, dass der Schwertregenbogen fruher von einer jungen Frau in einem rotroten Kleid geworfen worden war. Dies war kein anderer als die Junior-Lehrling-Schwester Hanyou, uber die diese Leute sprachen. Das Gesicht dieser jungen Frau war so kalt wie Eis, aber ihre Figur sah heis aus wie Feuer. Ihr feurig-rotes Kleid betonte ihre Kurven voll und mit einem einzigen Blick fuhlte man sich fasziniert. Sie war auch etwas Ausergewohnliches. Das ist Junior-Schwester Li Hanyou. Sie schloss sich der Sekte an, wurde aber sofort als personlicher Schuler des Schwert-Souverans des Pflaumenberges akzeptiert. Ihr Hintergrund war schon etwas, mit dem sich viele nicht vergleichen konnten. Sie ist ein Nachkomme des alten Li-Clans, der sich im sudlichen Bereich der Heiligen Koniglichen Sekte befindet, und besitzt die Blutlinie des Blutphonix. Ihr Kampfgeschick ist verruckt. Obwohl sich ihre Kultivierungsbasis nur auf dem Hohepunkt der funften Stufe von Heavenly Dipper befindet, kann sie diejenigen, die sich auf der sechsten Stufe befinden, muhelos besiegen. Sie ist einfach ein monstroses Genie. Lin Shuai flusterte Qin Wentian zu, als ein Ausdruck des Lobes in seinen Augen erschien. Offenbar hatte er eine sehr hohe Bewertung von Li Hanyou. Es gab so viele Genies in der Battle Sword Sect, und es war schon auserst schwierig, in sie einzutreten, ganz zu schweigen davon, ein personlicher Schuler eines der neun Sword Sovereigns der Battle Sword Sect zu werden.

’’ Senior, zu welchem ​​Berg soll ich mich dann begeben? ", fragte Qin Wentian, als ein Blick der Verwirrung auf seinem Gesicht aufblitzte. Die neun Berge konnten als die neun Zweige der Battle Sword Sect klassifiziert werden. Er wusste nicht, welchem ​​Berg er beitreten sollte.

’’ Naturlich der Berg unter meinem Herrn Schwertsouveran Ling Tian. Lin Shuai lachte, als er fortfuhr. Der Bergpfad in Richtung Grashutte ist extrem schroff und schroff, so dass es gewohnlichen Kultivierenden schwer fallt, nur einen Schritt zu tun. Will Junior Brother es versuchen? ’’

’’ Der Bergpfad zur Grashutte? Was genau ist es, warum ware es so schwierig? ", Fragte Qin Wentian. Sie werden wissen, ob Sie dorthin gehen. Tatsachlich ist dieses Gebiet ein auserst wichtiges Gebiet unserer Battle Sword Sect und sein Wert ist vergleichbar mit den Bibliotheken in den neun Bergen. Es gibt auch keine Einschrankungen fur diesen Ort. Solange Sie den Pfad passieren konnen, konnen Sie die Grashutte betreten. Ich habe einmal gehort, dass es in unserer Battle Sword Sect einen alteren Charakter gibt, der es kaum geschafft hat, den Bergpfad zu besteigen und schlieslich auf dem Gipfel stand und die Grashutte betrat. Er war das erste Mitglied unserer Battle Sword Sect, das das geschafft hat.

Lin Shuai lachte, seine Worte liesen Qin Wentian noch neugieriger werden. Danach nickte er leicht mit dem Kopf. "Ich mochte es versuchen. Qing`er, mochtest du mitkommen? “’

’’ Nein. Qing\'er schien nicht zu interessiert zu sein. Damals, als Experten aus ihrem Clan zum Celestial Lake Palace gingen, hatten sie ihre vielen Kultivierungskunste und angeborenen Techniken bestanden, die fur sie geeignet waren. Sie fehlte keinem von ihnen. Der Grund, warum sie sich der Battle Sword Sect angeschlossen hatte, war nur wegen Qin Wentian. Es war unmoglich, ihm im Dunkeln zu folgen und ihn zu schutzen, da die Mitglieder der Battle Sword Sect so machtig waren. Es war sehr gut moglich, dass sie falschlicherweise als Feindin identifiziert wurde, wenn sie sich im Schatten versteckte, und daher konnte sie sich nur mit Qin Wentian der Sekte anschliesen.

’’ Mhm, okay, dann warten Sie hier auf mich. Qin Wentian lachelte. Danach flackerte seine Silhouette, als er auf dem Weg, der nach oben zur Grashutte fuhrte, wieder auftauchte. Als er die Grashutte in der Ferne anstarrte, hatte Qin Wentian das seltsame Gefuhl, dass der Endpunkt weiter entfernt war, als es schien.

Qin Wentian machte den ersten Schritt. In dem Moment, als sein Schritt gelandet war, veranderte sich seine Umgebung vollig. Vor ihm gab es keinen Bergpfad mehr, stattdessen war ein alter Pfad erschienen. Die Grashutte befand sich direkt am Ende dieses Weges.

Plotzlich tauchte vor Qin Wentian ein Bergwall auf. Auf diesem Wall befand sich ein unvergleichlich exquisites Bild.

Als Qin Wentian das Bild anstarrte, spurte er, dass seine Sinne unwillkurlich herausgezogen wurden. Er seufzte unwillkurlich in seinem Herzen. Kein Wunder, dass Lin Shuai sagte, dass der Wert dieses Ortes im Vergleich zu den neun Bibliotheken in den neun Bergen nicht geringer war. Die wahre Form dieses alten Weges selbst war ein unschatzbarer Schatz!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 518

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#518