Ancient Godly Monarch Chapter 521

\\ n \\ n Kapitel 521 \\ n

AGM 521 - Mut und Geist

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Vierzehn Schwertschlage! Jeder auf diesem Berg war fassungslos und wer war dieser Mann genau? Er hatte tatsachlich insgesamt vierzehn Schwertschlage in nur funf Tagen begriffen? Nicht nur das, auch sein Kultivierungsniveau war nicht einmal so stark.

Derzeit war Ye Lingshuang vollig sprachlos. Als sie Qin Wentians Silhouette anstarrte, zuckte ihr Mund, bevor sie Little Rascal in ihren Armen anstarrte. Little Rascal\'s Augen waren weit aufgerissen, als er nach vorne starrte, bevor er mit einer Babystimme jammerte: Awe. . etwas . . ! ’’

’’ Ye Lingshuang klopfte dem kleinen Schlingel auf den Kopf, woraufhin der kleine Schlingel sie unglucklich anstarrte.

’’ Was betrachten Sie? Willst du kampfen, oder? “Ye Lingshuang schnaubte.

‘‘ Sie ... sind ... Bully ... me ...‘‘ Little Rascal starren wutend auf Ye Lingshuang, so dass sie in einem erfreuten Weise lachen. Wie konnte dieser kleine Damon eine solche Einstellung wagen, musste sie ihm eine Lektion erteilen. Doch bald darauf verschwand ihr zufriedener Ausdruck sofort, als ihr Gesicht rot wurde. Der kleine Gauner starrte sie hochmutig an, wahrend er mit seinen Pfoten auf ihre Bruste schlug.

’’ SIE ...! ’“, rief Ye Lingshuang. Die Zuschauer richteten ihre Aufmerksamkeit auf sie, aber die Reaktionsgeschwindigkeit von Ye Lingshuang war extrem schnell und sie druckte Little Rascal hastig an sich heran, wollte nicht, dass die anderen eine solch peinliche Szene bezeugten.

’Junior Schwester, was ist los?" Liu Yun warf neugierig einen Blick auf Ye Lingshuang, als er ihn fragte.

’’ Nichts. Ye Lingshuangs Wangen waren rot, als sie wiederholt den Kopf schuttelte. Im Moment wurde ihre Abneigung gegen Qin Wentian noch starker. Was genau hatte er diesem herzerwutenden, niedlichen Welpen beigebracht, damit er so geil wird?

Liu Yun summte misstrauisch, als er Ye anstarrte Lingshuang Busen. Er konnte nur sehen, wie sich der kleine Gauner aus seinen Augen druckte und ihn mit grosen, unschuldigen Augen anblickte.

’’ Was guckst du? ’wutete Ye Lingshuang. Liu Yun schauderte augenblicklich und blickte hastig weg, so als ob nichts passiert ware. Dann fugte er mit leiser Stimme hinzu: "Junior Bruder Qin ist wirklich grosartig, wenn er der Meinung ist, dass er bis zum vierzehnten Schwertschlag tatsachlich verstanden hat. Ye Lingshuang biss die Zahne zusammen, als sie Liu Yuns Worte horte. Anscheinend waren diese beiden verwandten Geister wahrlich Federvogel.

\\ n \\ n \\ n

’Junior Bruder Qin ist wirklich grosartig. Ich glaube jedoch nicht, dass er den funfzehnten Schwertschlag nachvollziehen kann. In unserer Battle Sword Sect ist es noch niemandem gelungen, das Ratsel des funfzehnten Schwertschlags zu losen, bevor es in das Reich des Himmlischen Phanomens durchbrach. In diesem Moment sprach Lin Shuai plotzlich. Ye Lingshuang antwortete nicht, aber sie richtete ihren Blick wieder auf Qin Wentian.

Damals erschien vor Qin Wentian ein weiterer Bergwall. Das Bild zeigte eine Schar von uralten Damonen, die wahnsinnig heulten und kreischten, ihre Aura uber den Himmel und die Erde schwebte, alles verschlang und alles vernichtete. Unter diesen Damonen befanden sich bose Drachen und bosartige Phonixe, deren Anwesenheit ein Ungluck fur die gesamte Bevolkerung dieser Welt war. In diesem Augenblick jedoch fuhr ein Schwert nach ausen. Mitten in der Mitte landete das Schwert und vernichtete jeden einzelnen der damonischen Feinde.

Die bosen Drachen heulten wahnsinnig, aber unter dem Druck des Schwertes wurden sie alle zu Staub. Der massive, einaugige Barendamon erstarrte unter dem Schwertlicht, bevor sein Korper in Fragmente zerfetzt wurde, die so fein waren, dass sie fur das blose Auge unsichtbar waren.

Das Herz von Qin Wentian schlug heftig. Die Macht dieses Schwertschlags war einfach zu uberwaltigend.

Als das Schwert landete, war alles ausgeloscht. Diesmal konnte er im Schwertschlag keine Spuren von verschmolzenen Mandaten finden. Was er sah, war reine Zerstorung.

’’ Ist dies eine Entwicklung aus verschmolzenen Mandaten? “, uberlegte Qin Wentian, wahrend er in seinem Herzen seufzte. Er war vollig ahnungslos und konnte die Geheimnisse dieses Schwertschlags uberhaupt nicht durchschauen.

Bei den vorangegangenen vierzehn Schwertschlagen konnte er Spuren von Mandaten darin erkennen. Fur diesen besonderen Schwertschlag zeichnete er jedoch ein Leerzeichen.

’’ Vielleicht ist dies das wahre Ergebnis, nachdem die Mandate eine perfekte Fusion durchlaufen haben, wodurch eine vollig neue Energie entsteht. Die Grose dieser Macht ist wirklich furchterregend. “, Murmelte Qin Wentian vor sich hin, als ein Anflug von Sturheit durch seine Augen blitzte. Er wollte dieses Ratsel losen, er wollte diesen Schwertschlag begreifen.

Er schloss die Augen und trat in einen Zustand, in dem er alles von seinen Gedanken ablegte. In seiner Traumlandschaft trifft nur dieses Schwert zugepflegt.

Zum Verstandnis dieses Schwertes ruhte Qin Wentian sieben Tage lang nicht. Nach einer Woche offnete er schlieslich die Augen und lachelte bitter, wahrend er den Kopf schuttelte. Er konnte es immer noch nicht verstehen.

Qin Wentian hatte eine auserst entschlossene Personlichkeit, was jedoch nicht bedeutete, dass er dumm war. Er hatte keine Moglichkeit, den funfzehnten Schwertschlag zu durchschauen, daher gab es fur ihn keine Moglichkeit, Einsichten zu gewinnen und diese zu verstehen. Seine Kultivierungsbasis war noch lange nicht genug - zumindest fur den Moment.

Da dies der Fall war, konnte er nur vorlaufig aufgeben.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian drehte sich um und ging ruhig zuruck. Sein Gesichtsausdruck war so ruhig wie nie zuvor, da er keine Ahnung hatte, dass er zwei grosartige Rekorde gebrochen hatte. Obwohl seine Kultivierungsbasis nicht zugenommen hatte, hatte er jetzt einen viel klareren Blick auf den Weg, auf dem er in Zukunft gehen wurde.

Li Hanyou versuchte immer noch, den neunten Schwertschlag zu begreifen. In diesem Augenblick erschien der Schatten eines Lachelns auf ihrem Gesicht. Dieser Schwertschlag war in der Tat tiefgreifend, sie hatte diesen Schlag endlich verstanden.

In diesem Moment erschien jedoch eine Silhouette vor ihr. Li Hanyou richtete ihren Blick und sah Qin Wentian vom Bergpfad herunterkommen. Sie lachte dann kalt. Warum? Sie konnen keine weiteren Schwertschlage mehr nachvollziehen. “Qin Wentian nickte leicht mit dem Kopf, sagte aber nichts weiter. Das Gesicht dieser Frau hatte eine angeborene Arroganz. Sie musste aus einem ausergewohnlichen Hintergrund stammen, obwohl das nichts mit ihm zu tun hatte.

Li Hanyou ignorierte Qin Wentian, streckte die Handflachen aus und legte sie mit einem zufriedenen Lacheln auf den Bergwall. Danach trat sie einen Schritt vor und zeigte, dass auch sie den zehnten Schwertschlag erfasst hatte.

Qin Wentian schuttelte nur den Kopf, bevor er den bergigen Treppenweg zur Grashutte verlies. Ein Ausdruck der Verwirrung erschien auf seinem Gesicht, als er so viele Silhouetten in der Luft stehen sah, alle mit ihren Augen auf ihn gerichtet.

Seine Silhouette flackerte, als er an Lin Shuais Seite wieder auftauchte. "Senior Brother, was ist los?"

’’ Sie haben zwei aufeinanderfolgende Rekorde auf einmal gebrochen, und Sie wussten nichts davon? ", Lachte Lin Shuai. Qin Wentian erstarrte einen Moment, bevor ein schiefes Lacheln auf seinem Gesicht erschien. Anscheinend war seine Geschwindigkeit beim Verstehen der Schwertschlage zu schnell, was zu all dieser Aufregung gefuhrt hatte.

’’ Hier nimm diesen kleinen Lecher zuruck. Ye Lingshuang warf Qin Wentian den kleinen Gauner zu. Qin Wentian sah Ye Lingshuang an, verwirrt uber ihre Reaktionen, nur um sie wutend anzusehen. Gute schauspielerische Fahigkeiten, du siehst ziemlich unschuldig aus. Aber um diesen bezaubernden Kerl zu einem so geilen Koter zu ernahren, mussen Sie selbst der groste Lecher von allen sein. In ’

Qin Wentians Gesicht war mit schwarzen Linien gefullt, als er Little Rascal anstarrte. Was hatte Little Rascal genau getan, um so viel Hass von Ye Lingshuang auf sich zu ziehen?

’’ Haha, Junior-Bruder Qin. Kummern Sie sich nicht um Junior Schwester Ye, sie ist immer so direkt. Wir sollten beim nachsten Mal mehr miteinander interagieren, und auserdem hore ich, dass dies das erste Mal hier im ostlichen Teil der Royal Sacred Region ist? Als verantwortungsvoller alterer Bruder bringe ich Sie in Zukunft zu vielen lustigen Orten. "Liu Yun blickte Qin Wentian mit einem" Sie-wissen-Ich-Wissen-Blick "an, wahrend er fortfuhr:" Die kleinen Feen des Waning Moon Tower sind alle wirklich spektakular. Dieser altere Bruder wird definitiv gut auf dich aufpassen, hahaha. Ye Lingshuang starrte Liu Yun heftig an, und Qin Wentian konnte nur unbeholfen lachen, um die Situation zu zerstreuen. Aber in diesem Moment drohnte eine Stimme aus der Ferne donnernd: „Sie unartiger Kerl, versuchen Sie, Ihren jungeren Bruder in die Irre zu fuhren?“ Als der Klang der Stimme verblasste, erschien ein alter Mann in der Luft . Diese Person hatte ein Lacheln im Gesicht und projizierte eine sanfte und freundliche Aura. Er starrte Qin Wentian an, wahrend er lachelte. "Kleiner Kerl, ich bin der Meister von Liu Yun. Sind Sie daran interessiert, mein Schuler zu werden? ""

"Wie konnen einige Ihrer Schuler in der Zukunft Groses erreichen? Junge, folge mir stattdessen. Eine weitere schwarz gekleidete Figur erschien. Diese Person projizierte eine imposante Prasenz ohne Feindseligkeit, obwohl sie eine furchterregende Aura ausstrahlte.

’’ Die Experten auf Ihrem Berg sind so ublich wie Wolken. Warum entreisen Sie mir Leute? Warum folgen Sie mir nicht stattdessen? "Ein weiterer Experte erschien, der die verbluffte Menge erschreckte. Danach erschienen insgesamt funf bis sechs Experten. Dies waren alles altere Charaktere der Battle Sword Sect und alle wunschten sich, dass Qin Wentian ihr Schuler ware. Eine solche Szene lies viele neidisch seufzen. Eine solche Vorzugsbehandlung wurde wirklich selten gesehen.

’’ Hanyou ist der Schuler dieses Souverans und hat es bereits erreichtd Verstandnis fur den zehnten Schwertschlag. Da Sie in nur funf Tagen vierzehn Schwertschlage nachvollziehen konnten, mussen Ihre Verstandnisfahigkeiten dem Himmel widerspenstig sein. Obwohl Ihre Kultivierungsbasis fehlt, konnen Sie mit diesem Souveran Ihre Kollegen einholen. Wenn Ihre Leistung hervorragend ist, werden Sie von diesem Sitz sogar personlich betreut. ’’

Aus der Ferne driftete eine neblige Stimme heruber und schockierte die anderen in der Umgebung. Sogar diese alteren Charaktere konnten in Resignation nur bitter lacheln. Der Plum Mountain Sword Souveran wollte eigentlich Qin Wentian als Schulerin. Sie muss hierher gekommen sein, um den Fortschritt ihres Schulers Li Hanyou zu beobachten.

Der Pflaumenberglandschaftsherr war eine Frau, doch der Ton ihrer Stimme stromte vor Kraft. Obwohl Qin Wentian noch nie zuvor mit ihr in Kontakt gekommen war, konnte er sagen, dass sie eine ausergewohnliche Figur war, nur weil ihre Worte sich ausgesprochen hatten, war der ganze Berg von Stille uberschwemmt. Niemand sonst wagte es zu sprechen.

Li Hanyous Silhouette flackerte und verschwand vom bergigen Pfad. Ihr Gesichtsausdruck anderte sich, war diese Stimme nicht die Stimme ihres Meisters? Ihr Meister wollte eigentlich, dass er sich ihr anschliest?

Als sie ihren Blick umdreht, blitzten ihre Augen mit einem seltsamen Gluhen, als sie Qin Wentian anstarrte. Damals hatte sie ihren eigenen Wunsch, in die Pflaumenberge zu kommen, gehandelt, und aufgrund ihrer hervorragenden Leistung wurde sie schlieslich als personliche Schulerin ausgewahlt.

’’ Junior Bruder, sie ist der Plum Mountain Sword Souveran. Der flippige Ton von Liu Yun war vollig verschwunden und nun voller Feierlichkeit, eine stille Erinnerung an ihn, in seiner Antwort respektvoll zu sein. Daraus konnte man sehen, wie imposant der Pflaumenberg-Schwertherrscher war.

Qin Wentian starrte in Richtung Plum Mountain Sword Sovereign, als er sagte: "Senior, danke fur das freundliche Angebot." Aber dieser Junior muss sich noch entscheiden. ’’

Als der Klang seiner Stimme verblasste, zeichnete ein intensiver Schock die Gesichter aller Menschen in der Menge. Sie hatten nie gedacht, dass Qin Wentian den Schwertsouveran ablehnen wurde.

Diese Person war in der Tat jemand von ihrem Battle Sword Sect, er war voller Personlichkeit. Zu denken, er lehne tatsachlich eine Einladung des Schwertsouverans von Plum Mountain ab.

Die Augen von Li Hanyou glanzten kalt und sie fuhlten sich in ihrem Herzen auserst emport. Sie hatte sich so viel Muhe gegeben, bevor sie ausgewahlt wurde, sich dem Pflaumenberg anzuschliesen. Von dort stieg sie langsam zu einem personlichen Schuler auf. Doch heute hat der Pflaumenberg-Schwertsouveran selbst eine Einladung ausgesprochen, und sie wurde tatsachlich abgelehnt. Sie wurde abgelehnt!

Ein Turm konnte das gesamte Gebiet umgeben. Selbstverstandlich hatte selbst der Schwertsouveran niemals erwartet, dass Qin Wentian sie zuruckweisen wurde.

’’ Ausgezeichnet, ausgezeichnet. Ihre Stimme drohnte und ruttelte den gesamten Raum in diesem Bereich mit seiner Kraft. Es ist eine gute Sache, eine Personlichkeit zu haben, aber Sie sollten besser Ihre eigene Bedeutung grundlicher abwagen. Abschied . ’’

Als der Klang dieser Stimme verblasste, verschwand der Plum Mountain Sword Souveran vollstandig. Es wurde bereits als auserst schwierig angesehen, einen Sword Sovereign zur Kenntnis zu nehmen und Sie personlich einzuladen, aber nachdem Sie diese Einladung herausgegeben und offentlich abgelehnt wurden? Mit dem Stolz des Plum Mountain Sword Sovereign war sie offensichtlich ausgesprochen unglucklich. Mit ihrem Status wurde sie es Qin Wentian naturlich nicht schwer machen. Qin Wentians Gesicht war so ruhig wie nie zuvor. Der erste Eindruck zahlte viel. Als der Schwertsouveran die Einladung ausstellte, war ihr Ton trotz seiner Macht von endloser Arroganz erfullt. Naturlich hatte sie das Recht, arrogant zu sein, sie war immerhin der Pflaumenberg-Schwertherrscher. Dennoch mochte Qin Wentian nicht den Ton, den sie benutzt hatte, als sie ihn eingeladen hatte. Da es ihm nicht gefiel, beschloss er, sie abzulehnen. Es war nichts Seltsames an seiner Entscheidung, dies war nur er, der seinem Herzen folgte. Derzeit betrachtete Ye Lingshuang auch Qin Wentian in einem anderen Licht. Nicht jeder hatte so viel Mut und Mut, die Einladung des Plum Mountain Sword Sovereign abzulehnen. Lin Shuai hatte ein Lacheln im Gesicht, seine Augen flackerten vor Bewunderung. Ein plotzlicher Gedanke kam ihm jedoch in den Sinn. Der Vorfahre wies Qin Wentian darauf hin, doch er gab keine personliche Einladung aus, sondern entschied sich dafur, die Jungerauswahl zu nutzen. Konnte es sein, dass auch der Ancestor von Qin Wentian abgelehnt wurde? Dieser Begriff verschwand jedoch augenblicklich im Nu, er wagte es nicht, zu viel daruber nachzudenken!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 521

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#521