Ancient Godly Monarch Chapter 562

\\ n \\ nKapitel 562 \\ n

AGM 562 - Reise in das unsterbliche Martial-Reich \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie anderen kehren zum Gasthaus zuruck. Qin Wentian seufzte erleichtert, als er erfuhr, dass alle in Sicherheit waren.

In den folgenden Tagen ging Qin Wentian nicht aus. Neben der gemeinsamen Kultivierung mit Mo Qingcheng fand er gelegentlich Fan Le und den Rest, um in Ruhe zu trinken und zu plaudern. Naturlich vergas er nicht, nach Bai Qing zu fragen.

Es stellte sich heraus, dass sich Fan Le und die anderen nach dem Verlassen des Konigsgrabes versammelten und die verschiedenen geheimen Bereiche von Grand Xia erkundeten. Bei einer Gelegenheit wagten sie sich in eine verbotene Gegend in Grand Xia, die Teufelsstatuen-Klippe. Dort stiesen sie auf viele Gefahren und starben fast dort. Schlieslich gelang es ihnen nur knapp, mit ihrem Leben zu fliehen. Es war Bai Qing, der sie rettete, sie konnten nicht vergessen, dass vor dieser angsterzeugenden Teufelstatue der gesamte Korper von Bai Qing eine teuflische Macht ausstrahlte und die sich wieder erholende Teufelstatue anstarrte, wahrend er die Zeit erlangte, die sie dafur benotigten sicher verlassen. Die Konsequenzen ihrer Handlungen fuhrten jedoch dazu, dass Bai Qing in der Devil Statue Cliff gefangen war. selbst ihr Leben und Tod war unbekannt. Als Qin Wentian diese Nachricht horte, war er auserordentlich besorgt uber die Sicherheit von Bai Qing. Laut Ouyang Kuangsheng, obwohl Bai Qing nach dem koniglichen Grab mit ihnen durch Grand Xia wanderte, war ihre Personlichkeit auserst distanziert und hielt sich immer fur sich. Niemand wusste, woran sie dachte, aber sie spurten deutlich die Einsamkeit in ihrem Herzen. Selbst wenn es nicht um ihrer Rettung willen ware, hatte Bai Qing die Klippe der Teufelsstatue nie verlassen. Sie ware weiter drinnen geblieben, um die unbekannten Geheimnisse im Inneren zu verfolgen, selbst wenn dies den Tod bedeuten wurde. Yun Mengyi war eine Frau, sie war diejenige, die Bai Qings Herz am meisten verstand. Sie sagte etwas, was Qin Wentian sehr unwohl fuhlte. Bai Qing war in Mara eingedrungen;das war ein Herzens-Teufel, sie hatte keine Moglichkeit, daraus herauszukommen. Daher war der Wert ihres Lebens fur sie auserst gering. Sie sah ihr Leben nicht als wichtig an.

Die Worte von Yun Mengyi drehten sich im Herzen von Qin Wentian immer weiter und er fuhlte sich extrem unertraglich.

Er hat naturlich verstanden, dass dies alles mit Bai Qings Vergangenheit zu tun hat. Damals hatten die Dinge, die der Bai-Clan ihm angetan hatte, bereits dazu gefuhrt, dass Bai Qing einen verirrten Pfad beschritten hatte, der sie dazu brachte, die Teufelskunst zu uben. Die Teufelskunste beeinflussen langsam die Personlichkeit und bilden schlieslich einen Herdeufel. Dies war ein auserst schwieriger Weg, um weiterzugehen, und schon der kleinste Fehler wurde einen zu ewiger Verdammnis verurteilen. Danach trafen sie sich wieder. Bai Qing erlitt absichtlich einen Angriff von ihm, um die Schulden zuruckzuzahlen, die ihr Vater und seine altere Schwester ihm schuldeten. Allein der Anruf mit dem Namen "Wentian gege" lies die Anspannung in ihrem Herzen nach, so dass sie die Beziehungen zu ihrer Familie reparieren konnte. Erst dann zeigte Bai Qing Anzeichen, sich zum Besseren zu wenden. Nachdem ihr Meister gestorben war und Qin Wentian schwer verletzt wurde, stieg Bai Qing erneut in Mara ein.

Wenn man an die Tage der Vergangenheit zuruckdenkt, kann dieses naive und entzuckende Madchen, das ihm immer gern gefolgt ist und ihn "Wentian gege" nannte, nicht helfen, aber extrem angstlich sein. Er musste definitiv nach Grand Xia zuruckkehren. Nachdem er die Angelegenheiten in Grand Xia erledigt hatte, betrat er die Devil Statue Cliff, um nach Bai Qing zu suchen.

\\ n \\ n \\ n

Der Grund, warum Qin Wentian sich so sehr auf die Kultivierung konzentrierte, ohne das Gasthaus zu verlassen, lag nicht nur daran, dass er sich wegen der Rache von Di Shi und sein Clan An diesem Tag hatte er personlich die Starke von vier Zeitalter unterdruckenden Genies miterlebt, jeder einzelne von ihnen war ein wahrer lodernder Sonnenschein dieser Generation, und daruber hinaus gab es vier weitere, die genauso hoch eingestuft waren. Nicht nur das, es gab den Himmel, der aus den neun grosen Sekten ausgewahlt wurde, sowie die anderen monstrosen Talente der alten Lander und zuruckgezogener Sekten. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie intensiv die Konkurrenz im Immortal Martial Realm sein wurde. Er hoffte naturlich, seine Kraft in dieser Zeit so stark wie moglich zu steigern.

Das Immortal Martial Realm wurde auch als Begrabnisstatte fur Genies bezeichnet. Man kann sich nur fragen, wie viele Genies dieser grausame Ort in dieser Gruppe von Teilnehmern eliminieren wurde. Die ubrigen Genies, die durch die Bluttaufe gefiltert wurden, wurden sich naturlich als auffallend brillant herausstellen. ............ Das Immortal Martial Realm befand sich gerade auserhalb der Immortal Martial City. Diese antike Stadt wurde an der Grenze des Unsterblichen Martial Realms errichtet. Zehn Jahre zwischen den Aktivierungen war das Unsterbliche Martial Realm eine eigene Dimension. Es gab Geruchte, dass der Herr des Reiches jemand auf der gleichen Ebene war wie der Sektenfuhrer der Royal Sacred Sect, der bereits das legendare Reich uber dem der Himmlischen Phanomenon Ascendants erreicht hatte. Es gab auch rumors, dass das Unsterbliche Martial Reich, auser als Filter fur die Generationen von Elite-Genies in der Royal Sacred Region, einen anderen Zweck hatte und der Herr des Reiches einen Nachfolger suchte.

Auf jeden Fall gab es zu viele Geruchte uber das Immortal Martial Realm. Obwohl dieser Ort als Begrabnisstatte fur Genies bekannt war, fehlte es immer noch an Kultivierenden, die bereit waren, einzutreten. Dies war ein heiliger Ort in der Royal Sacred Region, niemand wollte diese Gelegenheit verpassen. Obwohl viele Menschen im Inneren sterben wurden, war es das wert, denn es gibt auch viele zufallige Gelegenheiten, die man im Inneren suchen konnte. Fur diejenigen, die einst ihren Namen auf dem Rangdenkmal im Immortal Martial Realm eingraviert hatten, wurden einige von ihnen spater Kaiser der alten Lander oder Sektenfuhrer groser zuruckgezogener Sekten. Vor dem unsterblichen Martial Reich befand sich gerade ein Meer von Menschen, die so gros waren, dass ein Blick ihr Ende nicht erreichen konnte. Alle, die daran interessiert waren, das Immortal Martial Realm zu betreten, versammelten sich an diesem Ort, wodurch dieses Gebiet von einigen hundert Quadratkilometern vollstandig mit Menschen gefullt wurde. Dies war das erste Mal, dass Qin Wentian eine so uberwaltigende Szene sah. Als er sich in Grand Xia fur das Heavenly Fate Rankings befand, dachte er bereits, dass die Szene dort majestatisch genug sei. Aber verglichen mit dem unsterblichen Martial-Reich gab es keine Moglichkeit, daruber zu sprechen. Erstens, weil die Anzahl der Menschen in Grand Xia nicht mit denen in der Royal Sacred Region ubereinstimmen konnte, war der Unterschied einfach zu gros. Zweitens waren die Experten in Grand Xia bei weitem nicht in der Lage, auf Augenhohe mit denen aus dem unsterblichen Martial Realm zu stehen, und ihre Besessenheit von Kraft war unvergleichlich.

’’ Wirklich schockierend. Fan Le grinste, als er sprach. Die ganze Menge flog unter unzahligen anderen durch die Luft. Sie wagten nicht, sich zu schnell zu bewegen, aus Angst, mit anderen zusammenzustosen. \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ h man erfahren beruecksichtigt, dass diese Kraftpakete zu faul sind, um Grand Xia nicht einmal die Ehre zu machen Stimme, ahnlich verblufft. Grand Xia war fruher einmal machtig und gehorte zu den drei Grosimperien der Royal Sacred Region. Aber weil andere es begehrten, wurde Grand Xias Schatzkammer geplundert, und nach mehreren tausend Jahren waren die Kraftwerke der vorherigen Generation bereits alle aus Grand Xia herausgewandert, was heute zum heutigen Grand Xia fuhrte. Yun Mengyi seufzte, dies war ein Teufelskreis. Die Orte, an denen die Starken zusammenkamen, wurden immer zahlreicher und stromten zu ihnen. Fur schwachere Orte, selbst wenn dort Damonengenies geboren wurden, besasen diese Orte keine Anziehungskraft mehr, sobald die Genies zu einer bestimmten Starke herangereift waren, wodurch sie gingen, was den schwachen Ort schwacher und schwacher machte. Dies war eine goldene Pyramide des Kampfwegs. Alle starken Menschen mochten auf dem Gipfel stehen, und dazu gehorten auch die auserwahlten Himmel der koniglichen Region. Sobald ihre Starke zu einem bestimmten Punkt anstieg, an dem die konigliche Region nicht in der Lage war, sie einzudammen, wurden sie sich auch zu einem besseren Ort begeben.

’’ Wie viele Personen gibt es hier? Es muss mindestens eine Million geben, kann das Immortal Martial Realm so viele Leute aufnehmen? “, Fragte Fan Le.

’’ Die Mehrheit von ihnen ist nur hier, um zu schauen oder ihre nahen zu schicken. Das Verhaltnis der Einsteiger sollte etwa eins zu zehn sein, und dies wird bereits als sehr gute Chance betrachtet. “, Antwortete Ye Lingshuang, der an der Seite war. Schlieslich wurden gewohnliche Kultivierende es niemals wagen, das Reich zu betreten. Allein die Majestat dieses Ortes zu sehen, reicht fur gewohnliche Kultivierende aus, ihren Platz zu kennen. Danke, schone Schwester. “Fan Le zwinkerte, als er Ye Lingshuang anblickte. Seine verengten Augen glanzten in einem hellen Licht, wodurch Ye Lingshuang sprachlos wurde. Sie wusste nicht, warum Qin Wentian so einen schamlosen Freund hatte, dessen Augen immer hell leuchteten, wenn er wunderschone Madchen sah. Vor kurzem begann Ye Lingshuang jedoch auch, den Charakter von Fan Le zu verstehen. Nach seinen Worten ist es naturlich, schone Dinge zu lieben, und er hat sich so verhalten, einfach weil er von universeller Liebe geplatzt ist. Qingcheng, betritt das unsterbliche Martial-Reich nicht. Qin Wentian hielt Mo Qingchengs Hand fest, sein Blick sanft. Mo Qingcheng lachelte sus, als sie mit leiser Stimme antwortete: „Warum kann ich nicht eintreten?“ Ihr Talent liegt in der Medizin und in der Alchemie, wahrend das unsterbliche Martial Reich nur ein Ort ist, an dem man seine Kampfkunst beherrschen kann . Es ist egal, ob Sie im Kampf schwacher sind, ich mochte Sie nicht in Gefahr bringen. «Qin Wentian sprach sanft, und seine Worte losten Mo Qingchengs Gesicht mit einem susen Lacheln aus noch suser werden. Sie nickte und sagte: "Mhm, okay, ich werde dir zuhoren. Aber Sie mussen mir versprechen, im Unsterblichen Martial Reich vorsichtig zu sein. Mach dir keine Sorgen, selbst ich kummere mich um mich, ich sorge mich immer noch um dich, ich kann es nicht ertragen, dich zu verlieren. Qin Wentian druckte die zierliche Hand von Mo Qingcheng, wodurch ein Ausdruck von Scheu auf ihrem Gesicht erschien.

Sie verdrehte die Augen und antwortete: "Glib Zunge. Qin Wentian hatte ursprunglich den Gedanken, Di Tian hierher zu holen, um ihm zu helfen, aber am Ende schaffte er es ab. Di Tian war sein anderes wahres Ich, und wenn er, Qin Wentian, wirklich im unsterblichen Martial Reich starb, wurde er noch uberleben. Ihre Gruppe naherte sich schlieslich dem Eingang des Immortal Martial Realm und vor ihnen befanden sich viele Silhouetten, die den Himmelsgestalten ahnelten, die weis gekleidet waren. Sie standen um ein gigantisches Steindenkmal und es gab drei grose und imposante Worte, die mit strahlendem Glanz erstrahlt wurden - Immortal Martial Realm. Dieses uber hundert Meter hohe Steinmonument war kein anderes als das Monument des Unsterblichen Martial Realm. Dieser Ort war auch der Eingang fur das Immortal Martial Realm.

Einige hundert Meter hinter dem Steinmonument befanden sich insgesamt 81 Steinpfeiler. Die Augen der Menge leuchteten alle, als sie die Saulen anstarrten. Diejenigen aus alten Clans und zuruckgezogenen Sekten strahlten eine scharfe Kampfabsicht aus. Alle wollten auf einer der Steinsaulen stehen. Im Augenblick flackerten die Silhouetten der drei Abgesandten des Unsterblichen Martial Realms, als sie auf dem Unsterblichen Martialdenkmal auftauchten. Ihre Augen hatten eine erschreckende Durchdringungskraft, als sie uber die Menge blickten. Stille stieg sofort in die Menge ein, als unzahlige Silhouetten die Kopfe neigten und die Gesandten daruber anstarrten. Allein diese Szene hat die Herzen der grosen Mehrheit zum Klopfen gebracht. "Inhaber des Unsterblichen Martial Medallion, besteigen Sie die Steinsaulen", sagte der Gesandte in der Mitte der drei Sprecher. Seine Stimme war leise, aber es donnerte durch den Raum und durchdrang eine Region von Hunderten von Kilometern. "Die einundachtzig Inhaber der Unsterblichen Martial Medaillons sind diejenigen, die die Gesandten in hochster Die grose Mehrheit von ihnen sind Genies aus den Neun Grosen Sekten oder aus uralten Landern, zuruckgezogene Sekten oder hochste Clans. Die Menge starrte nach vorne, als einundachtzig Silhouetten durch die Luft zu den Steinsaulen flogen. Di Shi, der Himmel, der aus dem hochsten Di Clan gewahlt wurde, einer der acht Genies der Unterdruckung der Ara. Ich habe gehort, dass sein jungerer Bruder erst kurzlich getotet wurde. Nach Di Shi stiegen alle anderen Genies auf die Steinsaulen auf. Gu Liufeng, das ist Gu Liufeng. Wie schon! “Das muss Li Tian sein, sein Korperbau ist so robust!“ “Die Nummer Eins unter den Himmeln, Lin Xian erhielt auch ein Immortal Martial Medallion. ’’ ’’ Wer ist das Madchen? Sie ist wirklich so schon, dass sie mit Lin Xian vergleichbar ist. Die Prinzessin von Grand Zhou, Prinzessin Qiaoyang. Wer kann sagen, dass Frauen nicht mit Mannern vergleichbar sein konnen? “„ Das muss das Heilige Kind der Obersten Damonensektion sein. Was fur ein uberwaltigendes damonisches Qi. Nangong Shuang aus dem Nangong Aristocrat Clan traf ebenfalls ein. Ich frage mich, ob der aristokratische Clan in Nangong die Himmlische Jungfrau noch immer hasst. Ein Medaillonhalter nach dem anderen stieg die Steinsaulen auf. In dem Moment, als sie auftauchten, verursachten sie sofort eine Welle von Aufruhr in der Menge. Dies waren alle der auserwahlte Himmel dieser Generation!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 562

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#562