Ancient Godly Monarch Chapter 573

\\ n \\ nKapitel 573 \\ nKapitel 573: Der Jager und die Beute \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor: Lordbluefire

Dieser gigantische Handflachenabdruck war lautlos und ohne Anwesenheit aus dem Nichts aufgetaucht. In dem Moment, als es erschienen war, befand es sich bereits oberhalb von Chen Tianlin. Chen Tianlins Korper war in goldenes Licht getaucht.

Sein Haar war goldgelb und jeder Strang glich einer gescharften Klinge. Ein beispielloser, furchterregender Speer gottesfurchtiger Wucht konnte aus seiner Kampftrommel herausspringen. Aber in diesem Moment schlug Qin Wentians Handflachenabdruck zu und Chen Tianlin hatte absolut keine Moglichkeit zu reagieren. Der gigantische Handflachenabdruck umgab ihn vollstandig und wurde begleitet von dem Gerausch seiner Kampftrommel, die zersplitterte, und der Steinplattform brach auseinander. Chen Tianlin und die anderen Experten aus dem Radiant Gold Ancient Country waren alle vollig vernichtet worden.

Die hochste Auserwahlte des strahlenden alten Goldlandes wurde unter der Macht eines einzigen Streiks ausgerottet.

Bevor Chen Tianlin und Shi Kuang sich einig waren, dass der Kampfgeist demjenigen gehoren wurde, der Qin Wentian getotet hatte, hatte niemand erwartet, dass Qin Wentian nach dem dritten Angriff seinen Gegenangriff starten wurde.

Der Gegenangriff von Qin Wentian war einfach zu heftig gewesen und hatte Shi Kuang zerstort, wahrend er die anderen hinter sich lies, die sich entschlossen, Qin Wentian nicht mehr ins Visier zu nehmen. Vielmehr wahlten sie die sicherere Methode, einen Einzelkampf zu fuhren, um zu sehen, wer das Ende erreichen konnte und der schillerndste Charakter dieser schwebenden Brucke wurde.

Als nachstes kampfte Qin Wentian gegen Chen Tianlin und vernichtete ihn, obwohl Chen Tianlin seinen starksten Angriff verubt hatte.

Unter den anderen funf Gruppen beendete niemand ihre Schlachten schneller als Qin Wentian. Gerade jetzt war Que Cheng von Violet Thunder Sect mit seinem Kampfgeist verschmolzen, hatte in der siebten Ebene des Heavenly Dipper eine Aura verstromt und seinen Gegner mit einem einzigen Schlag getotet.

Momentan starrte er Qin Wentian an, wahrend seine Augen mit zerstorerischen Blitzen aufblitzten. Er wusste, dass Qin Wentian sehr stark war, aber was war damit? Am Ende wurde der einzige, der ubrig blieb, er sein.

\\ n \\ n \\ n

Que Cheng hatte es nicht eilig, Qin Wentian zu toten, schlieslich war er gerade der Starkste hier. Um Klatsch und Fingerzeig zu vermeiden, wusste er, dass er sich jetzt zuruckhalten sollte. Er wusste, dass er nur im gunstigsten Moment in der Lage ware, das zu erreichen, was er mit einem einzigen Schlag erreichen wollte.

Que Cheng studierte die Menschen im Kampf, wahrend Qin Wentian ihn tatsachlich beobachtete.

Die Violette Donner-Sekte hatte einen Groll bei sich, aber der Auserwahlte aus der Violetten Donner-Sekte Que Cheng hatte seine Gefuhle immer unterdruckt. Bevor er den Ochsen-Damon weckte, strahlte er keine Feindseligkeit gegen Qin Wentian aus. Er hatte es nur getan, als Fan Le den Test gemacht hatte und unter dem Huf des Ochsen war. Wenn der Ochsen-Damon nicht der Vormund fur die Hohle gewesen ware und sie verschont hatte, waren alle drei wirklich schon unter seinem Huf gestorben.

Diese Person war nicht nur machtig, sondern auch intelligent und rucksichtslos. Er wusste, wie er Gelegenheiten ergreifen und sich in den gunstigsten Momenten durchsetzen konnte. Dieser Punkt wurde durch die Tatsache deutlich, dass er tief lag und mehr Kampfgeister erwarb, um sich zu starken, bevor er handelte. Que Cheng war ein schlauer Intrigant und ein auserst ehrgeiziger Mann.

Der ganze Korper von Que Cheng knisterte vor Blitzen, ein leuchtender violetter Lichtball, der auf seinen Handflachen gebundelt war und bereit war, jederzeit zu wirken, nachdem er so lange Kraft angesammelt hatte. Qin Wentians Stirn zuckte. Er starrte die beiden Teilnehmer an, die Que Cheng gerade studierte. Beide waren in eine Pattsituation geraten und befanden sich in einer auserst prekaren Lage.

In diesem Moment handelte Que Cheng. Beide Handflachen knisterten vor Blitzen und knallten mit donnernder Kraft auf seine Kampftrommel. Blitze heulten und Donner brullte, zwei violette Lichtstrahlen stromten auf die beiden Teilnehmer zu, die in ihrem Kampf eingeschlossen waren. Einer von ihnen war der Auserwahlte des Heaven Cleaving Manor, der zuvor Qin Wentian angegriffen hatte.

’Que Cheng ...’ ’Obwohl diese beiden in der Schlacht gefangen waren, war der Moment, in dem Que Cheng angegriffen hatte, beide spurbar. Tatsachlich war es nicht so, dass sie nicht vorbereitet waren, aber da sie beide gleich gut waren und sich im Crescendo ihres Kampfes befanden, hatten sie einfach keine Zeit, sich um Que Cheng\'s Schleichangriffe zu kummern. Que Cheng hatte diesen Moment tatsachlich gewahlt, um einen verachtenswerten Angriff zu starten, aber was konnten sie tun? Die beiden violetten Lichtstrahlen verwandelten sich in den Zorn des Donnergottes und toteten beide direkt. Unter der furchterregenden Macht des Blitzes und des Donners wurden ihre Korper in Asche gerostet, bevor sie zu Asche wurden. Ihre Kampfgeister wurden ebenfalls geplundert, als QuDie Aura von Cheng stieg augenblicklich in die Hohe, als sie sich dem siebten Level von Heavenly Dipper unendlich naherte.

’’ QUE CHENG YOU DARE ?! ’\'Es ertonte ein weiteres Brullen. Da Que Cheng seine wahren Farben gezeigt hatte, horte er jetzt naturlich nicht auf. Er sties einen Angriff auf zwei weitere Teilnehmer aus. Beide horten sofort auf zu kampfen, als sie den Angriff von Que Cheng spurten, aber alles war bereits zu spat. Einer von ihnen starb, wahrend der andere schwer verletzt wurde.

Auch Qin Wentian bewegte sich und schlug mit den Handflachen auf die Trommel, als ein zorniges Brullen den Himmel erschutterte. Ein weiterer stromender Druck stromte heraus und unterdruckte die Leere.

\\ n \\ n \\ n

Que Cheng horte nicht auf, obwohl der Uberlebende schwer verletzt worden war, musste er den Kampfgeist wegnehmen, bevor er etwas unternahm sonst Deshalb startete er einen weiteren Angriff, als ein blendender Blitzschlag wie ein scharfes Schwert auf ihn abprallte. Obwohl dieser Experte alles daransetzte, um zu verteidigen, war klar, dass er jetzt fast eine verbrauchte Streitmacht war.

Das Gesicht von Que Cheng war erfullt vom Siegeslacheln. Er schlug erneut einen Angriff aus, solange er diese Person totete, wurde er bis zum achten Level des Himmlischen Wagens durchbrechen. Aber genau in diesem Moment schoss ein Handflachenabdruck vom Himmel herunter und raubte Que Cheng direkt den Mord. Dieses arme Opfer entdeckte erst am Rande des Todes, dass auch er, der auserwahlte Himmel, vor diesem grausamen Schlachtfeld nichts war. Schwachlinge hatten nur ein einziges Schicksal - um die Beute anderer zu werden.

Die Person, die ihn naturlich getotet hat, war Qin Wentian. Es waren keine gutherzigen Leute hier;Sie waren alle Jager oder die Gejagten. Wenn du andere nicht totest, wurden dich andere toten. Dieser Punkt war bereits von dem Moment an bestimmt, in dem sie hier eintraten. Wenn er nicht gehandelt hatte, hatte Que Cheng den Kampfgeist geplundert. Wenn Que Cheng noch starker wurde, wurde der Tag des Todes fur alle eintreffen.

Qin Wentian ris Essen aus dem Munde des Tigers, Que Cheng \'scharfe Augen glanzten vor Hass, als er seine Aufmerksamkeit auf Qin Wentian richtete. Qin Wentian hatte es tatsachlich gewagt, sich seine Beute zu schnappen?

Derzeit sind nur noch funf von den ursprunglichen zwolf ubrig geblieben. Qin Wentian hatte zwei getotet, Que Cheng drei, und Shen Ting von der Great Earth Sect hatte es auch geschafft, zwei im Chaos zu toten. Im Moment war Que Cheng der Starkste, wahrend Shen Ting und Qin Wentian in Starke lagen.

Bei den beiden anderen Uberlebenden waren Ausdruck von Angst auf ihren Gesichtern zu sehen, als sich ihre Gesichtszuge unglaublich unansehnlich machten. In dieser chaotischen Schlacht hatten sie zuvor keine Gelegenheit, andere zu plundern, sie waren zu sehr damit beschaftigt, sich zu verteidigen. Daher wurde der Abstand zwischen ihren Starken im Vergleich zu den restlichen drei allmahlich auseinandergezogen. Nicht nur das, einer der beiden schwacheren Uberlebenden war tatsachlich jemand aus der Battle Sword Sect.

’’ Trennen Sie die Verbindung und fliehen Sie so schnell wie moglich von hier. Ich werde mein Moglichstes tun, um Ihnen zu helfen. Qin Wentian ubertrug seine Stimme direkt an den Experten der Battle Sword Sect.

Diese Person war auch ein auserst entscheidender Mann, antwortete er direkt: "Schon, aber zuerst brauche ich Ihre Hilfe, um sie anzugreifen, um den Druck auf mich zu verringern. Danach werde ich die Verbindung trennen und Sie konnen meinen Kampfgeist nehmen. In ’

Qin Wentian nickte. In dem Moment, als der Deal abgeschlossen war, schlug er direkt zu. Er verstand naturlich, dass die "sie" Shen Ting und Que Cheng bedeuteten. Sie stellten die groste Bedrohung dar.

Ein erschreckender Schwarm von Palmenabdrucken prallte vom Himmel herab und sprang auf Que Cheng und Shen Ting zu. In diesem Moment schlug der Experte der Battle Sword Sect sofort auf seine Drum Drum und zeigte ein unvergleichlich strahlendes Schwertlicht in der Luft. Dieses Schwertlicht war so blendend, dass niemand die Augen offnen konnte.

Das Ziel dieses Schwertlichtstrahls war jedoch weder Que Cheng noch Shen Ting. Es war eher Qin Wentian!

Bai Mou von der Battle Sword Sect war auch ein personlicher Schuler unter einem der neun Schwertsouverane. Er war auch ein Auserwahlter aus der Battle Sword Sect. Er wusste, dass er, wenn er den Vorschlag von Qin Wentian horte und entschied, diesen Kampf aufzugeben, eine 50% ige Chance zu sterben und nach der Flucht die 50% ige Chance hat, am Leben zu bleiben. Diese beiden Entscheidungen waren jedoch gleichbedeutend mit der Tatsache, dass er keine Chance mehr hatte, auf den Gipfel zu klettern.

Keine der beiden Optionen hat ihn angesprochen. Er wusste, dass, wenn er Qin Wentian totete, dieser machtige Kampfgeist von Qin Wentian von ihm geplundert wurde. Seine Starke wurde augenblicklich uber Shen Ting erhoht werden und ware in der Lage, gleichermasen gegen Que Cheng zu kampfen.

Solange er Qin Wentian getotet hat, waren alle vor ihm liegenden Probleme gelost und er wurde sich immer noch haltendie Chance, der einzige Champion dieses Schlachtfeldes zu sein. Daruber hinaus konnte er sogar Gluck haben.

Daher hatte der aus der Schlachtschwertsektion Bai Mou auserwahlte Himmel sich dafur entschieden, es zu riskieren, und richtete seinen Angriff auf Qin Wentian. Dieser Angriff enthielt alle seine Macht, Sieg oder Niederlage wurde durch einen einzigen Schlag bestimmt.

Der Zeitpunkt dieses Angriffs war auserst gunstig. In dem Moment, als Qin Wentian seinen Angriff gegen Shen Ting und Que Cheng ausloste, hatte Bai Mou diesen Moment gewahlt, um ihn zu verraten. Das Schwertlicht fiel nach unten, und es bestand kein Grund, an Bai Mous Starke zu zweifeln, wenn man bedachte, dass er bis jetzt alles bestanden hatte. Als Ye Lingshuang die Veranderung des Szenarios erlebte, wurde er unglaublich unansehnlich. Sie hatte Qin Wentian zuvor, als sie sich auf der schwimmenden Brucke befanden, von Bai Mous Identitat als einem anderen Mitglied ihrer Battle Sword Sect erzahlt. Vielleicht hatte Qin Wentian deshalb beschlossen, Bai Mou zu helfen. Wer hatte gedacht, dass so etwas stattdessen passieren wurde?

Qin Wentian sah jedoch nicht uberrascht aus. In dem Augenblick, als der Lichtstrahl des Schwertes herabfiel, schlug er noch einmal heraus und lies die donnernden Drosseln seiner Kampftrommel die Luft durchwuhlen, die durch diesen Raum hallte. Ein mysterioses Schwert brummte mitten in seinen Trommelhallen und schnitt die Scharfe ab, die in Bai Mous Schwertangriff enthalten war.

Qin Wentian hatte bereits daruber nachgedacht, dass Bai Mou ihn angreifen wurde, wenn er Hilfe anbot. Qin Wentian, der aus der Battle Sect als personlicher Schuler eines der Schwert-Souverane ausgewahlt wurde, hatte Grund zu der Annahme, dass Bai Mou spielen wolle. In Bezug auf die "Freundschaft" unter denen aus derselben Sekte und die Dankbarkeit, ihm eine helfende Hand zu reichen? Das war alles Scheise. Jede Entscheidung wurde aufgrund von Vorteilen getroffen. Bai Mou wurde das bekommen, was er wollte, solange er Qin Wentian totete.

Wie konnte Qin Wentian also unvorbereitet sein? In dem Moment, in dem Bai Mou gehandelt hatte, verstarkte sich sofort die Scharfe seines Korpers und wurde zu einem scharfen Schwert, mit nichts, was er nicht uberwinden konnte. Das Rumpeln der Trommel hallte erneut, und Bai Muos Augen blitzten vor Uberraschung, Schock und Unglauben, gefolgt von Unwilligkeit. Die Strome des formlosen Schwertes drangen vielleicht in seinen Korper ein, als der Grand Nihility Thousand Imprint die Leere durchbrach und auf ihn niederprallte.

Als Bai Mou diesen Handflachenabdruck sah, wurde ihm klar, dass er das Glucksspiel verloren hatte. In diesem Fall konnte er nur mit seinem Schicksal zuruckgetreten werden.

Inmitten einer Kakophonie explosiver Gerausche starb Bai Mou, als seine Kampftrommeln zerbrachen. Einen Augenblick spater schoss ein Blitzschlag vorbei, der die Stelle, an der sich die Kampftrommel befand, sprengte. Im Moment war nicht nur Bai Mou tot, sondern alle aus der Battle Sword Sect, die sich entschieden hatten, Bai Mou zu folgen, waren alle mit ihm gestorben. Ihr Schicksal war bereits entschieden, als Bai Mou Qin Wentian verraten hatte. Ihre letzten Gedanken waren, warum sie nicht Ye Lingshuang mogen. Sie beschlossen, sich mit Qin Wentian zu verbunden, wenn sie auf der schwimmenden Brucke waren, anstatt Bai Mou zu folgen.

Dieser Blitz wurde von Que Cheng geschossen, aber leider war er ein Schritt zu langsam, um den Diebstahl zu toten.

Im Moment blieben nur drei auf dem Schlachtfeld: Que Cheng, Qin Wentian und Shen Ting. In dem Moment, als Qin Wentian Bai Mou totete, kampften Que Cheng und Shen Ting, um den letzten Uberlebenden zu toten. Que Cheng war der Gewinner, und nachdem er den Kampfgeist geplundert hatte, durchbrach seine Aura die achte Stufe von Heavenly Dipper.

Im Moment befand sich Qin Wentian noch auf der siebten Ebene, die beiden schauten dann zu Shen Ting. Derzeit waren Que Cheng und Qin Wentian die Jager, wahrend Shen Ting ihre Beute war.

Shen Ting verstand sofort seine Position, als sein Gesicht hellweis wurde. Sie, die Experten der Grosen Erde, waren stattdessen zur Beute geworden.

Er sagte, er wolle Qin Wentian Verhalten beibringen, aber es war lustig, dass Que Cheng und Qin Wentian mit einem Blick feststellen konnten, dass die beiden ihn bereits als solche angesehen hatten Beute Er war das schwachste Glied unter allen dreien.

Qin Wentian sagte nichts, sein Blick war schon alles aufschlussreich. Dieser emotionslose Blick enthielt ein tiefes Selbstvertrauen und Stolz, so tief, dass er in seine Knochen geritzt war. Dieser Blick war fur Shen Ting extrem unertraglich, sein Gesicht wurde bleicher und blasser.

’" Wenn ich sterbe, werden Sie auch sterben. "Shen Ting starrte Qin Wentian an, wahrend er sprach. Lassen Sie uns mit Que Cheng zusammenarbeiten, oder wenn Sie nicht einverstanden sind, werde ich mit ihm zusammenarbeiten, um mit Ihnen umzugehen. Shen Ting hatte offenbar das Gefuhl, dass die Bedrohung, die Qin Wentian fur ihn bedeutete, kleiner war als Que Cheng. Daher wollte er sich zusammenschliesen und Que Cheng entgegenwirken. Wenn im Laufe ihrer Zusammenarbeit ein opportunity prasentierte sich fur ihn, um Qin Wentian zu toten, es ware das Beste.

Qin Wentian antwortete nicht. Wie konnte er nicht verstehen, was Shen Ting dachte? Nun, da die Dinge diese Situation erreicht hatten, war Shen Ting bereits dazu bestimmt, zu sterben. Er wollte sich mit Que Cheng zusammenschliesen, um mit ihm umzugehen? Konnte er sich sogar sicher sein, mit Que Cheng ein Bundnis zu bilden? Wenn Que Cheng mit Qin Wentian zusammensties, wurde er die Gelegenheit nutzen, um ihn zu toten.

’’ Ich kann Ihnen meine Kampftrommel schenken, aber Sie mussen mein Leben verschonen. Shen Ting sprach mit Que Cheng, er wusste, dass es hoffnungslos war, als er Qin Wentians Schweigen bemerkte. Im Moment konnte er nur hoffen, dass er am Leben bleiben kann.

’’ Fein. Que Cheng nickte und seine Handflachen krachten vor Blitzen, als ware er jederzeit bereit, einen Angriff auszulosen. Aber auch Qin Wentian war bereits vorbereitet.

Es war egal, was Shen Tings Entscheidung war, er war bereits dazu bestimmt, ein toter Mann zu sein. Der letzte Kampf wurde zwischen Que Cheng und Qin Wentian ausgetragen werden.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 573

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#573