Ancient Godly Monarch Chapter 591

\\ n \\ nKapitel 591 \\ nKapitel 591: Der Pfad des Aufstiegs \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor:

Li Tians Angriff war hier ebenso tyrannisch wie auserhalb des unsterblichen Martial Realm, jedoch war Dongyue Hanjiang im Vergleich uberhaupt nicht das geringste bisschen schwacher. Er konnte tatsachlich gleichermasen gegen Li Tian kampfen, beide strahlten eine unubertroffene Aura aus, deren Macht in den Himmel ragte. Der Kampf zwischen ihnen war ausergewohnlich intensiv.

Unter den drei Schlachten war der von Qin Wentian der ruhigste.

Chi Lian und Qin Wentian standen sich gegenuber. Ein uberwaltigender, blutfarbener Teufel konnte aus Chi Lians Korper hervorsprudeln. Es schien, als sei er ein Teufel, ein glanzender teuflischer Schatten, der sich hinter ihm manifestierte, und seine gewalttatige und chaotische Aura durchzog den Raum und ruttelte den Himmel und die Erde. Die Augen, mit denen er Qin Wentian ansah, waren jedoch nicht mit irgendwelchen Spuren von Verachtung gefullt. Vielmehr betrachtete er Qin Wentian mit einem sehr ernst aussehenden Gesichtsausdruck.

Es war ihm sehr klar, dass Qin Wentian seit der ersten Reihe des Denkmals seine Grundung gefestigt hatte und ein auserst gefahrlicher Charakter war. In der Tat konnte er sogar der gefahrlichste Teilnehmer hier sein. Um Verzogerungen zu vermeiden, suchten die acht unterdruckerischen Genies alle nach einem Gleichgewicht zwischen Verstandnis und Fortschritt. Sie drangen andere ein, um den Moment voranzutreiben, an dem ihr Verstandnis ein bestimmtes Niveau erreicht hatte. Dies war vor allem dann der Fall, wenn sie andere vorwartskamen, da sie nicht zuruckgelassen werden wollten. Erst als sie die vierte oder funfte Reihe erreichten, verlangsamen sie sich und brauchten mehr Zeit, um die Kraft in den von ihnen gewahlten Steinmonumenten zu erfassen.

Was die Situation von Qin Wentian angeht, wenn man ihn verdrangen konnte, ware das naturlich die beste Methode, mit ihm umzugehen. Leider gelang es Di Shi nicht, und am Ende war Di Shi sogar derjenige, der von ihm gebootet wurde. Dies erlaubte den anderen zu verstehen, dass sie bereits die beste Gelegenheit verpasst hatten, Qin Wentian zu entfernen. Im Moment war Qin Wentian bereits zu einer extrem bedrohlichen Person geworden.

Als Qin Wentian anstarrt, konnte der teuflische Geist aus Chi Lian hervortreten, der in den Himmel stieg, als blutiges Licht den Himmel erleuchtete. Sein gesamter Korper war von purpurroten Runenlichtern umhullt, die Sonne und Himmel ausloschten, und sehr schnell wurde der Raum innerhalb des Steinmonuments dunkelrot, als waren im Himmel wutende Teufelskonige.

BOOM!

Chi Lian tritt einen Schritt nach vorn und scheint sich in einen Teufel zu verwandeln. Er starrte Qin Wentian direkt an. Seine Augen besasen eine erschreckende Durchdringungskraft, als er eine auserst furchterregende destruktive Aura ausstrahlte.

Das Anstarren auf eine solche Szene lies die Herzen der Mehrheit der Zuschauer zittern. Zuvor hatten alle das Gefuhl, dass Qin Wentian mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit in der Lage ware, Chi Lian zu besiegen, doch jetzt, als sie sahen, dass die gewalttatigen und wilden Teufelchen aus Chi Lian heraussprudelten, begannen sie fruher, ihre eigenen Vermutungen zu bezweifeln. Immerhin gab es unter den acht unterdruckenden Genies keine einfachen Charaktere, und Chi Lian unterschied sich von Di Shi. Er hatte lange Zeit damit verbracht, die Steinmonumente in der vierten und funften Reihe zu betrachten. Er sollte viel starker sein als der bereits eliminierte Di Shi.

\\ n \\ n \\ n

Chi Lian hob die Handflachen und sties mit ihnen aus, wodurch das blutrote Licht im Himmel wie Strome ausstromt und fegt Richtung Qin Wentian. Strome von schrecklichen Teufelspalmen, die gigantische Hellebarden trieben, manifestierten sich und schlugen aus, wahrend Qin Wentian das Gefuhl hatte, dass ein Riese vor ihm stand.

Als Qin Wentian seinen Korper in goldenes Licht strahlte, sprang er heraus und bewegte sich wie ein uralter Roc. Er trat in die Luft und lies ihn sofort von astralem Licht umhullt werden, wahrend sich sein Korper standig ausdehnte und sich in einen gigantischen Teufelsgott verwandelte, der den Himmel unterdruckte.

Zehntausend Fus von astralem Licht fielen vom Himmel herab und alle fielen auf ihn. Diese gigantische Silhouette eines Fiendgods flackerte abrupt, bevor sie zahlreiche Inkarnationen manifestierte, die mit Handflachenabdrucken nach ausen sprengten, die genug Kraft enthielten, um die Sterne zu ergreifen und Sonne und Mond zu reisen.

Diese schockierende Szene lies die Herzen der Zuschauer unaufhorlich schlagen, sie hatten fast vergessen zu atmen. Die Handflachenabdrucke enthielten unbeugsame Krafte, die in der Lage waren, alles zu zermalmen, und die blutfarbenen teuflischen gigantischen Hellebarden wurden alle unter dem astralen Licht zerstort. Chi Lian stand immer noch stolz da, seine tyrannischen Augen enthielten jetzt Enttauschungsspuren. Er war bereits so machtig, aber er hatte nicht erwartet, dass es diesmal ein weiteres, noch perverseres Monster namens Qin Wentian geben wurde, das im Immortal Martial Realm auftaucht.

BANG!

Chi Lian sprudelte aus einer Welle schrecklicher Energie hervorRaum des Steinmonuments von Qin Wentian. Unter den drei Schlachten war der Kampf zwischen ihnen der letzte, der am schnellsten ausbrach.

Der machtige Chi Lian verlor auf diese Weise und lies Qin Wentian seine Rangordnung im Immortal Martial Realm diktieren. Chi Lian wurde jetzt auf Platz 8 eingestuft.

Viele auf den schwebenden Brucken atmeten tief ein und fuhlten sich, als ware die Szene vor ihnen nicht real. Wirklich, niemand konnte den Aufstieg des jungen Mannes der Battle Sword Sect blockieren. Selbst Spekulationen, dass er unter den ersten funf ware, wurden ihn nicht unterschatzen.

\\ n \\ n \\ n

Der Kampf von Li Tian und Dongyue Hanjiang ging weiter. Hua Taixus Korper war in endloses Licht gehullt und wechselte standig zwischen Illusion und Realitat, vollig unkenntlich. Ji Feixue war jedoch auch keine leichte Wahl. Seine Schwertkunste waren uberragend und vereinten Angriff und Verteidigung als Ganzes, vollkommen fehlerlos. Die Angriffe, die von seinen Schwertern ausgehen, waren ursprunglich auserst erschreckend und enthielten eine uberwaltigende Bedrohung.

Nachdem Qin Wentian Chi Lian besiegt hatte, horte er nicht auf. Er fiel sofort in das Steinmonument von Fan Miaoyu ein, und seine Aktionen veranlassten die Zuschauer, ihn fassungslos anzustarren.

Der unauffallige junge Mann hatte jetzt seine scharfen Fangzahne und Klauen entblost. Was ist, wenn Sie einer der acht Genies sind, die die Ara unterdrucken? Niemand konnte ihn davon abhalten, weiterzukommen. Solange er Fan Miaoyu besiegt hatte, hatte er so viele Siege errungen, dass er zur siebten Reihe von Steinmonumenten vordringen konnte, wodurch er insgesamt sieben verschiedene Arten von Macht errichten konnte. Er ware dann dasselbe wie Gu Liufeng und wurde einer der grosten Gewinner mit der grosten Ernte werden, es sei denn, jemand hat ihn verdrangt, bevor er zur siebten Reihe vorgeruckt war. Diese Moglichkeit schien jedoch sehr unwahrscheinlich.

Im Moment war Gu Liufeng damit beschaftigt, Verstandnis zu erlangen, er initiierte keine Invasion mehr. Wenn Hua Taixu Ji Feixue besiegt hatte, hatte er auch genug Siege, um in die siebte Reihe von Monumenten vorzudringen. Zu diesem Zeitpunkt wurde er naturlich auch keine Invasion gegen andere initiieren, um die Rangliste zu bestimmen nicht mehr notig.

Fan Miaoyu war ein Schuler des Vergessenen Unsterblichen Turms, Teil der Neun Grosen Sekten sowie der Heiligen Jungfrau der Tianfan-Sekte. Ihre langen Haare flatterten im Wind und obwohl sie nicht alt war, strahlte sie eine edle und elegante Schonheit aus, die einen angenehmen Kontrast zu Lou Bingyus bildete.

Beide Augen waren sehr klar mit vielen Geschichten, die in ihnen zu sehen waren. Es fuhlte sich an, als konnten ihre Augen sprechen!

’’ Ich habe an viele Moglichkeiten gedacht, aber ich hatte nie ein solches Ende erwartet. Fan Miaoyus Stimme war ebenfalls sehr klar und vermittelte ein Gefuhl von Adel und Eleganz. Offensichtlich war sie auch erstaunt, dass die Person, die sie eliminieren wurde, kein anderer war als dieser junge Mann, dem sie zuvor noch nie Aufmerksamkeit geschenkt hatte.

Qin Wentian hat Di Shi bereits eliminiert und Chi Lian herrschsuchtig besiegt. Obwohl Fan Mengyu ausergewohnlich war, wusste sie, dass sie keine Siegchance hatte.

’" Die Ara andert sich ", antwortete Qin Wentian mit leiser Stimme, als sich die rubinroten Lippen von Fan Miaoyu zu einem schonen Lacheln zusammenrollten.

Sie starrte den jungen Mann an, als sie sagte: "Das ist richtig, die Ara andert sich. Jene Charaktere mit unerreichter Pracht, die als Ara unterdruckende Genies bezeichnet werden, die nicht durch Trampeln auf den Korpern anderer aufgestanden sind? Nach dem unsterblichen Kampfreich wird Ihr Name definitiv in der gesamten Royal Sacred Region erklingen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die aktuellen acht unterdruckerischen Genies bereits besiegt wurden. Dieser Ort ist nur das Immortal Martial Realm. Wenn Sie einen von uns ersetzen mochten, mussen Sie sich trotzdem in der realen Welt bewahren. Ich werde abwarten, um wen es sich handelt, um eine Existenz zu werden, die diese Ara beherrschen kann. ’’

’’ Qin Wentian nickte, als ein Lichtstrahl von ihm ausging.

Fan Mengyu setzte gleichzeitig ihre Energie frei. Selbst wenn sie wusste, dass sie besiegt werden wurde, entschied sie sich trotzdem, in einer explosiven Schlacht alles zu unternehmen.

Der Kampf zwischen ihnen war faszinierend und grosartig, aber nicht uberraschend war die Schlussfolgerung des Kampfes die Niederlage von Fan Miaoyu durch Qin Wentian. Abgesehen von einer Spur von Traurigkeit zeigte sie jedoch keine andere Emotion. Genau wie Qin Wentian gesagt hatte, veranderte sich bereits die Ara. Unzahlige Steine ​​werden auf die Existenz einer Existenz getreten, die die Ara unterdrucken konnte. Leider war sie in diesem Bereich leider zu einem dieser Trittsteine ​​geworden.

Die beiden anderen Kampfe mussten noch enden. Das Ranking von Fan Mengyu wurde durch den Sieg von Qin Wentian bestimmt. Sie wurde auf Platz 7 unter diesen Teilnehmern eingestuft.

Kurze Zeit spater wurde Ji Feixue wals schlieslich von Hua Taixu besiegt. Es gab keine Wunder und sein Ranking wurde auf # 6 festgelegt. Der Kampf von Li Tian gegen Dongyue Hanjiang war der intensivste, er konnte sogar den Himmel und die Erde erschuttern und Wind und Wolken verandern. Am Ende war Li Tian der letzte Sieger. Dies bedeutet, dass das Ranking von Dongyue Hanjiang auf Platz 5 dieser Gruppe von Teilnehmern lag, die ins Immortal Martial Realm gekommen waren.

Nun wurden die Rankings vom 5. bis 10. Platz veroffentlicht. Sie waren jeweils: Dongyue Hanjiang, Ji Feixue, Fan Miaoyu, Chi Lian, Lou Bingyu und Si Ling.

Die verbleibenden vier Teilnehmer wurden an der Spitze stehen. Diese vier waren: Gu Liufeng, Hua Taixu, Li Tian und Qin Wentian!

Die Reise in das unsterbliche Martial Realm war in Kurze Zum Ende kommen .

In dieser Schlacht war naturlich Qin Wentian, gefolgt von Hua Taixu.

Fur die acht Zeit unterdruckenden Genies hatte Qin Wentian drei von ihnen selbst beseitigt. Ein solch bemerkenswerter Schlachtrekord war so vorbildlich, dass niemand mithalten konnte. Im Moment fuhlt sich Li Tian am ungunstigsten. Er musste einen weiteren Sieg einfahren, bevor er in die siebte Reihe vordringen konnte. Aber von den anderen drei Teilnehmern wurde jeder von ihnen, der sich ihnen gegenuber sah, ein Gefuhl volliger Verzweiflung verspuren.

Wenn nichts Unerwartetes passierte, wurden Gu Liufeng, Hua Taixu und Qin Wentian als die ersten drei dieser Gruppe von Teilnehmern eingestuft, die sich in das unsterbliche Martial-Reich wagten.

’’ Die drei besten Platzierungen ... wer hatte vorher gedacht, dass Qin Wentian in der Rangliste stehen wurde? Daruber hinaus gehorte von allen Neun Grosen Sekten, den Sieben Obersten Clans und zwei Grosimperien nur Qin Wentian zu einer der Neun Grosen Sekten. Gu Liufeng und Hua Taixu waren uberhaupt keine Mitglieder der obersten Machte. “Die Zuschauer seufzte in ihren Herzen. Wenn die Insassen diese Szene sehen konnten, waren sie sicherlich bis zur Sprachlosigkeit geschockt.

Di Shi hatte die Kampfe aus der ersten Reihe der Monumente beobachtet. Im Moment waren seine beiden Fauste geballt, und die Totungsabsichten flackerten in seinen Augen, als er Qin Wentian anstarrte. Diese Totungsabsicht sprudelte unmaskiert aus ihm hervor, er hatte nicht einmal die Gelegenheit, eine unsterbliche Kunst zu erwerben, und wurde bereits von Qin Wentian verdrangt.

Vor nicht allzu langer Zeit konnte Qin Wentian, der seinen Bruder getotet hatte, immer noch nicht mit ihm kampfen. Aber im Moment hatte er ihn bereits im Immortal Martial Realm besiegt.

Di Shi war nicht nur benommen, auch Ji Feixue und Duan Han trauten ihren Augen nicht. Von den drei hochrangigen Mitgliedern der Battle Sword Sect - Ji Feixue, Duan Han und Lou Bingyu - hatte keiner von ihnen gedacht, dass Qin Wentian derjenige ware, der bis zum Ende des Pfades laufen wurde.

\'\' Jugendbruder Qin ist wirklich uberraschend fur die Menschen. \'“Ji Feixue lachelte bitter und fuhlte sich etwas kompliziert in seinem Herzen.

wurde das Herz von grosen Wellen auf ahnliche Weise von Lou Bingyus Herz geschuttelt, als sie die Figur vor ihr anstarrte. Sie warf einen weiteren Blick auf Ji Feixue neben sich und dachte in ihrem Herzen, dass der Status von Qin Wentian in der Battle Sword Sect nunmehr seinem gleichwertig sein wurde.

Auserhalb des unsterblichen Martial Realm, auf dem riesigen Rangdenkmal, schimmerten die uber siebzig Namen immer noch vor Licht und wackelten herum. Jeder dieser Namen war eine beruhmte Personlichkeit in der Royal Sacred Region, zu der auch die acht Zeit unterdruckenden Genies gehorten. Wie wurden die tatsachlichen Rankings lauten, wenn dieses Ereignis zu Ende war?

\'\' Ich frage mich, wie die Situation darin liegt, die Namen der Top-Ten sollten bereits festgelegt worden sein, denke ich? \'\'

< p>

\'\' Wer glauben Sie, dass die Top Ten in dieser Gruppe von Teilnehmern, die sich in das unsterbliche Martial-Reich gewagt haben, gehoren wurden? "„ Viele haben nachgefragt.

\'\' Die acht unterdruckenden Genies der Ara sollten als die besten acht eingestuft werden, und einer der verbleibenden zwei konnte wie immer Si Ling aus der Violet Thunder Sect sein. er konnte als sehr machtig angesehen werden. Es besteht auch die Moglichkeit, dass der verbleibende eine entweder das Heilige Kind der Obersten Damonensekte, Lou Bingyu der Schlachtschwertsekte, Nangong Shuang des Nangong Aristokratenclans oder Lin Xian`er der Himmlische Jungfernsektion ist. Sie alle haben sehr hohe Chancen, unter den ersten zehn zu stehen. ’’

’’ Hmm, logisch. Aber was ist mit den ersten drei? Ich schatze, Gu Liufeng wurde an erster Stelle stehen, Fan Miaoyu an zweiter Stelle und Li Tian an dritter Stelle. Ich denke, Gu Liufeng wird die Nummer eins sein, Chi Lian wird die Nummer zwei und Di Shi wird die Nummer drei sein. ’’

Viele Menschen sprachen alle leise und spekulierten uber das Ranking. Die Nummer Eins unter den Vermutungen vieler war kein anderer als Gu Liufeng. Fur die Nummer zwei und drei, allehatte unterschiedliche Ansichten. Der Name Hua Taixus erschien jedoch am wenigsten unter den ersten drei Platzierungen. Schlieslich war er zuletzt bekannt geworden. Und in Bezug auf Qin Wentian erschien sein Name nicht einmal in den Vermutungen fur die Top-Ten-Namen. Immerhin hatte die Menge auserhalb des Immortal Martial Realm keine Moglichkeit zu sehen, was in diesem Bereich vor sich ging!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 591

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#591