Ancient Godly Monarch Chapter 602

\\ n \\ nKapitel 602 \\ nKapitel 602: Die komplexen Gefuhle der Plum Mountain Sword-Souveranitat \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor:

Qin Wentian war schon in jungen Jahren Uncle Black gefolgt und wuchs schlieslich in der Qin-Residenz von Sky Harmony City auf. Er hatte sich nie vorstellen konnen, dass er einen so ausergewohnlichen Ursprung hatte, und hatte nie gedacht, dass seine Eltern so blendend sein wurden. Dieser Mann, der solch einen unbezwingbaren Geist besas, der so viel abschlachtet und massakriert, dass sogar Unsterbliche und Damonen aufschreien;diese gottliche Jungfrau aus den neun Himmeln. Qin Wentian war stolz darauf, solche Eltern zu haben.

’’ Wenn ich nicht in der Lage bin, Ihre Feinde mit Fusen zu treten, habe ich in diesem Leben kein Gesicht von Angesicht zu Angesicht. Egal was Sie alle erlebt haben, ich werde fruher oder spater auf den Grund gehen. Qin Wentian starrte in die Horizonte. Obwohl er sich immer danach gesehnt hatte, machtig zu sein, war er hinsichtlich seiner zukunftigen Ausrichtung ein verlorenes Schaf gewesen. Aber jetzt wusste er, was er tun musste. Dieses Mal konnte er sich die Macht des Rangdenkmals leihen, um diese Erinnerungen freizuschalten. Wenn er sich auf sich selbst verlassen wurde, wurde er wahrscheinlich das legendare unsterbliche Reich erreichen mussen, bevor er die Macht hatte, die gesamten Erinnerungen, die sein Vater hinterlassen hatte, zu offnen.

Beim Offnen seiner Augen glitzerten die klaren und dunklen Augen von Qin Wentian. Er war weder traurig noch deprimiert oder sogar entmutigt. In seinen Augen war nur eine unnachgiebige Entschlossenheit zu sehen.

’’ Die Zeit verging so schnell von mir. «, uberlegte Qin Wentian in seinem Herzen. Er wandte sich dem Essen und dem Wein zu, den Lin Xian`er mitgebracht hatte, und fing an, sie wild zu verschlingen.

Nachdem er fertig war, stand er auf und ging zum Bankettisch. Lin Xian`er neigte ihren Kopf und starrte Qin Wentian nach. Sie konnte leicht spuren, dass sich Qin Wentian irgendwie verandert hatte. Das war die Verwandlung seiner Gegenwart, es fuhlte sich an, als ware er im Vergleich zu fruher noch unergrundlicher. Seine tiefen Augen gaben den Menschen das Gefuhl eines unbezwingbaren Geistes, der nichts anderes wollte, als Unsterbliche und Damonen gleichermasen mit Fusen zu treten. Ein solcher Blick lies Lin Xian`s Herz tatsachlich zittern.

’’ Hat ich mich in Bezug auf ihn geirrt? ’fragte Lin Xian`er. Mit dem Leveln in seiner Kultivierungsbasis wurde es naturlich Anderungen in Ain und Prasenz von Qin Wentian geben, aber warum waren gestern Tranen in seinen Augen? Aus welchem ​​Grund flossen seine Tranen? Konnte es sein, dass die Energie des Rangdenkmals Qin Wentian dazu veranlasst hat, in eine Illusionslandschaft zu sinken?

\'\' Erlaube mir, Ihnen den Wein zu giesen \'\' Lin Xian \'ah gab Qin Wentian ein suses Lacheln. Qin Wentian kummerte sich nicht um Hoflichkeit und reichte seinen Weinbecher direkt an Lin Xian`er.

\\ n \\ n \\ n

Lin Xian`er hielt die Tasse in einer Hand und eine Weinflasche in der anderen Hand und goss ernsthaft den Wein fur Qin Wentian aus, was ihn anzog die Aufmerksamkeit vieler.

’’ Vielen Dank, Xian`er! \', antwortete Qin Wentian. Lin Xian`er lachelte und ihre sanften und zierlichen Hande gaben den Weinbecher vorbei. Dann erhielt er den Weinbecher mit einem Lachen, was Lin Xian`er schone Brauen leicht flatterte, bevor ein noch strahlenderes Lacheln ihr Gesicht bemalte.

\'\' Wenn Sie es mogen, wurde es Xian\'er nichts ausmachen, jeden Tag Wein fur Sie einzufullen. \'\' Lin Xian`er \ \'neckte \, und als sie sprach, war ihr Gesicht rot rot vor der Schuchternheit, so schon, dass sich die Seele des Menschen erregte.

’’ Ich kann den Zustand von Xian nicht erfullen. ’’ Qin Wentian lachelte, als er sich setzte und den Wein genoss. Der Zustand, auf den er sich bezog, war naturlich in dieser Nacht, als Lin Xian`er ihm sagte, dass sie in diesem Leben nur einen idealen Mann heiraten wurde, dessen Herz nur sie hatte. Wenn sie eine solche Person nicht finden kann, bleibt sie ihr ganzes Leben lang unverheiratet.

Lin Xian`er schmollte, als sie auf charmante Weise hinzufugte: "Was ist, wenn Xian\'er bereit ist, Sir Qin mit anderen zu teilen?"

\'\' Husten, Husten ... «» Qin Wentian spuckte beinahe den Schluck Wein in den Mund. Sofort spurte er zahllose scharfe Blicke auf ihn. Offensichtlich waren alle von Lin Xian`ers Worten uberrascht. Gerade diese kuhnen Worte, die mit einem derart faszinierenden Ausdruck und Schuchternheit gemischt wurden, reichten aus, um jeden Mann in den Wahnsinn zu treiben.

’’ ’Hehe. Als Lin Xian`er Qin Wentians verlegenen Gesichtsausdruck sah, konnte er nicht anders, als in ein Kichern zu brechen. Qin Wentian wusste, dass er "geargert" worden war, und konnte nur ironisch lacheln und seinen Kopf schutteln. Mit dieser Lin Xian\'er konnte sie auch ohne sie etwas anziehen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Versuchung unwiderstehlich sein wurde, wenn sie absichtlich versucht, jemanden zu bezaubern. Sie ist wie eine Fee in der Welt der Sterblichen. Man konnte sich nur fragen, wer in Zukunft das Gluck haben wurde, sie als Ehefrau zu haben.

’’ Ihr Jungs geniest die Kostlichkeiten hier und flustert susnichts miteinander, aber diejenigen, die im unsterblichen Martial Realm bleiben, haben keine andere Wahl, als elend abzuwarten, dort sieben Tage eingesperrt zu sein. Es ist an der Zeit, dass ich sie auch rauslasse, hahaha. Realmlord Wu Mu hatte ein Lacheln, das kein Lacheln war, als er Qin Wentian anblickte, bevor er seinen Blick auf den Eingang des Monument Realms richtete.

’’ Ja, die jungere Schwester Lingshuang und die anderen sind immer noch da. Sie mussen zu Tode besorgt gewesen sein. Duan Han starrte auf die Gegend hinter dem Denkmalpfad und danach ertonte ein Gerausch, als die Barriere aufgehoben wurde. Die anderen Teilnehmer in allen sturzten sofort aus dem Ausgang zur Ausenwelt. In den letzten sieben Tagen hatten sie sich zu Tode gelangweilt, und umso bedruckender war es, dass sie selbst jetzt noch keine Ahnung hatten, wer die ersten drei Ranglisten waren.

Qin Wentian richtete seinen Blick zuruck und blickte durch das transparente Denkmal. Die auserwahlten Himmel, denen jetzt der Unterdruckungseffekt aufgehoben wurde, waren alle sichtlich aufgeregt, als sie sich beeilten, sich mit Mitgliedern ihrer Clans und Sekten zu versammeln. Danach richteten sie ihren Blick auf das Rangdenkmal vor ihnen und waren alle nacheinander uberrascht, als sie die Namen in den ersten drei Positionen bemerkten. Obwohl sie personlich die Starke von Qin Wentian erlebt hatten, konnte ihr Herz immer noch helfen, auser zu zittern, als er seinen Namen in der obersten Reihe sah.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian hat naturlich auch Fan Le, Ye Lingshuang und die anderen bemerkt. Ye Lingshuang starrte die Namen jetzt mit einem unmaskierten Ausdruck der Freude an, wahrend Fan Le aufgeregt herumsprang, als wollte er sich einigen Leuten zeigen. Selbst die eiskalte Schonheit Yun Mengyi schien ein wenig geschmolzen zu sein, als ein seelenruhrendes Lacheln nur fur einen Moment auf ihrem Gesicht erschien.

Alle diese Szenen wurden von Qin Wentian gesehen. Vielleicht wurde sie aufgrund ihrer Kultivierung unfreiwillig auseinander gezogen. Diese Leute waren jedoch seine besten Freunde und diese Freundschaft wurde trotz der Zeit nie verblassen.

Bald darauf runzelte Qin Wentian die Stirn. Er sah, dass sich eine Gruppe von Leuten mit Fan Le und den anderen konfrontierte. Die Gruppe von Leuten war Teilnehmer des Immortal Martial Realm, das Konflikte mit Fan Le und dem Rest hatte, und im Moment hinter den beiden Gruppen traten noch mehr Experten auf. Diese neu eingetroffenen Experten stammten aus dem hochsten Di Clan und den von Ye Qingyun entsandten Truppen. Beide Gruppen standen sich grimmig gegenuber und kampften von ihnen aus. Letztendlich unterdruckten sich beide Seiten und es kam nicht zu einem Kampf.

Qin Wentians Augen verengten sich, als seine Augen vor Kalte glanzten. Von Ji Feixue erfuhr er, dass Di Shi Fan Le und die anderen im Immortal Martial Realm bereits getotet hatte, wenn Lin Xian\'er es nicht getan hatte.

’’ Okay, es ist an der Zeit, dass Sie alle ausgehen. Ich hoffe, dass wir in Zukunft noch eine Chance haben werden, uns wieder zu treffen. “, Sagte Realmlord Wu Mu, was vielen Verwirrung auf den Gesichtern erscheinen lies. Qin Wentian, Gu Liufeng und Hua Taixu haben jedoch alle verstanden, dass diese Worter fur sie gedacht waren. Sie hatten alle die Einladung des Meisters des Reiches erhalten, und solange sie dazu bereit waren, konnten sie jederzeit das Unsterbliche Martial Realm besuchen.

Donnernde Gerausche hallten heraus, als die schwebenden Monumente erneut auf dem Boden landeten. Danach beschaftigten sich die Gesandten, raumten das Bankett ab und zogen sich vollstandig zuruck. Wu Mu verlies auch diesen Bereich und lies nur die Teilnehmer zuruck.

Danach offnete sich das Reichsdenkmal zu zwei Seiten, als eine Treppe auftauchte, die sie aus dem unsterblichen Martial Reich fuhrte. Gleich darauf wanderten unzahlige Blicke zu den Teilnehmern und die Augen der Menge waren von Eifer erfullt.

Zehn Jahre pro Aktivierung ist die Reise fur diese Teilnehmergruppe endgultig beendet.

’’ Es ist abgeschlossen. Qin Wentian atmete tief durch. In dem Moment, in dem sich das Reichsdenkmal offnete, entdeckte er die Silhouette, die das Reich umsturzte. Die Augen waren von tiefen Emotionen erfullt, die Zahne zusammenbeisen und ihn anstarren. Ihr Blick hat ihn nie verlassen. Seit Monaten stand sie unbeweglich da und wartete auf seine Ruckkehr.

Die Silhouetten im unsterblichen Martial-Reich flatterten alle nach ausen. Qin Wentian hob den Fus, ein sanftes Lacheln war auf seinem Gesicht zu sehen, als er auf Mo Qingcheng zuging. Die Sonnenstrahlen, die auf ihm landeten, strahlten sanfte Warme aus, und selbst jetzt, als er sich in der Menge vermischte, war er immer noch so blendend wie eh und je.

’’ Er ist Qin Wentian, die Nummer eins des unsterblichen Martial Realm. ’’

’’ Wie jung ist er noch nicht einmal dreisig? Aber er ist der erste im unsterblichen Martial Realm? Das ist einfach zu unglaublich. "Die Herzen von einigen zitterten, als sie kommentierten.

’’ ’Sis, glauben Sie auf den ersten Blick an die Liebe? Ich habe mich verliebt, was soll ich tun ?! “, ein rotes Madchen starrte ihre Schwester an, als sie fragte.

’’ Ich habe es vorher nicht geglaubt, aber jetzt bin ich ein wahrer Glaubiger. Ihre altere Schwester an ihrer Seite starrte Qin Wentian fest an, als ein besagerer Ausdruck in ihren Augen erschien, was dazu fuhrte, dass ihre jungere Schwester uberrascht wurde.

’’ Sis, Sie sind schon zu alt, schnappen Sie sich nicht mit mir in Ordnung? Ich habe mich entschieden, ich mochte die Mutter seiner Kinder sein. ’’

’Scram. Ich bin erst vierundzwanzig. Ein Sechzehnjahriger wie Sie mochte sogar Kinder haben? Kannst du sie auch haben? “Das zwielichtige Gesprach zwischen den beiden schonen jungen Frauen veranlasste die Altesten, die hinter ihnen standen, vollig sprachlos zu sein.

In diesem Moment konzentrierten sich unzahlige Blicke auf Qin Wentian. Bevor er herauskam, obwohl viele seinen Namen schon vorher gehort hatten, haben nur wenige sein Gesicht gesehen. Zuvor hatten sie nur ihre Vorstellungskraft, aber niemand ahnte, dass Qin Wentian tatsachlich ein so teuflisch schoner junger Mann war. Nicht nur das, das exquisite Lacheln auf seinem Gesicht enthielt Spuren unnachgiebiger Entschlossenheit. Im Moment strahlte er mit einem strahlenden Lacheln. Man kann sich die morderische Kraft nur fur diese jugendlichen Madchen und jungen Frauen vorstellen.

Naturlich war alles, was jetzt geschah, auf der Grundlage, dass er der beste Platz im Immortal Martial Realm war. Wenn er nur mittelmasig war, egal wie gut er aussah, wurde es nicht viele herausragende Frauen geben, die sich Hals uber Kopf in ihn sturzen. Letztendlich gab es einen Unterschied zwischen Mannern und Frauen.

’’ ’Ich kann den uberwaltigenden Druck spuren. Einige Frauen wurden blass, als sie bemerkten, dass Lin Xian\'er und Lou Bingyu neben Qin Wentian gingen. Beide wurden als himmlische Schonheiten betrachtet.

Die Plum Mountain Sword Sovereigness runzelte die Stirn, als sie diese Szene sah. Danach sah sie Lou Bingyu mit gesenktem Kopf auf sie zukommen. Lou Bingyu sprach dann mit einem Zittern in ihrer Stimme: „Ich habe den Meister enttauscht. ’’

Starrend auf Lou Bingyus Gesicht, glaubte die Plum Mountain Sword Souveranitat, dass etwas nicht stimmte. Ihr strenges und streng aussehendes Gesicht konnte nicht anders, als weich zu werden, als sie Lou Bingyu sanft an ihrem Kopf rieb. "Bingyu, Ihre Leistung wird bereits als ziemlich gut angesehen. Lou Bingyus Korper zitterte leicht, als sie den Kopf hob und zur Plum Mountain Sword Sovereigness aufschaute. Als sie die Sanftheit in den Augen ihres Herrn sah, wurden ihre Augen augenblicklich benebelt und rot. Aus irgendeinem Grund fuhlte sie plotzlich einen Impuls zu weinen. Dies veranlaste die Plum Mountain Sword Sovereigness zum stillen Seufzen;Schlieslich war Lou Bingyu noch ein Kind.

Sie streckte ihre Arme aus und umarmte Lou Bingyu, wahrend sie sanft hinzufugte: "Ihr Talent in der Kultivierung kann bereits als auserst herausragend angesehen werden. Im Vergleich zu all den acht unterdruckenden Genies sind Sie immer noch junger. Es war Meister, der dir zu streng war. ’’

Lou Bingyus Tranen liefen uber ihr Gesicht. Sie sprach leise und kuschelte sich in die Umarmung der Herrscherin der Pflaumenberge. "Meister, ich habe direkt gegen ihn gekampft und wurde von ihm besiegt. Aber er machte es mir nicht schwer, er zwang mich nicht, den Schatz in meinem Korper herauszunehmen, und behandelte mich sogar als seinen Freund.

Die Plum Mountain Sword Sovereigness stand verblufft da, sie wusste sofort, auf wen sich ihr Schuler bezieht. Ihren Blick auf den jungen Mann gerichtet, der scheinbar vom Sonnenlicht umrahmt war, flackerten die Spuren der Komplexitat in den Augen der Plum Mountain Sword Sovereigness!

\\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 602

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#602