Ancient Godly Monarch Chapter 649

\\ n \\ nKapitel 649 \\ nKapitel 649: Heiraten Sie mich? \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor: - -

< Die Experten der Royal Sacred Sect waren alle von den Worten, die sie horten, verblufft.

Als Hegemonie der Royal Sacred Region war das Wort der Royal Sacred Sect das Gesetz, niemand wagte es, ihm zu gehorchen. Heute jedoch stieg ein schillerndes junges Madchen mit einem mysteriosen, strahlenden Glanz um sie herab und bedrohte sie vor allen anwesenden Experten sowie vor dem Heiligen Kaiser, dass Qin Wentian, falls etwas passieren wurde, sich aufstellen wurde die gesamte Royal Sacred Region zu Boden.

Diese ungezugelte Arroganz hat die Gedanken der Experten der Royal Sacred Sect auf den Kopf gestellt. Welchen Charakter hatte sie genau so, dass sie es wagte, solche Worte zu sprechen? Auch dieser Raumschatz war extrem stark. Sie hatten viele der Himmelserscheinungen der letzten Stufe anwesend, aber nur der Heilige Kaiser hatte ihre Existenz gespurt.

Nicht nur das, obwohl sie sehr jung zu sein schien, gab es in ihren schonen Augen Spuren einer zweifelsfreien Entschlossenheit, als wurde sie definitiv erreichen, was sie gesagt hatte.

’\'\' Capture her! \'\' \'\' Als das Madchen verschwunden war, erkannten die verschiedenen Experten, dass sie von ihren Worten zu verblufft waren. Eine Stimme erklang mit einer gewaltigen Kalte, sie gehorte keinem anderen als dem Himmelsphanomen-Aszendenten auf hochster Ebene. Wie konnten sie als Hegemonie dieser Welt fur solche Bedrohungen bestehen?

Sie sahen jedoch nur ein goldenes Licht am Himmel, als eine erschreckende Schwankung der Raumenergie die Luft durchdrang. Diese makellos schone Figur trat aus dem Nichts auf eine Brucke und verschwand augenblicklich, als sich der Bildschirm aus goldenem Licht schloss und vollig in Luft verschwand.

Die Experten der Royal Sacred Sect sind herubergeflogen und haben nur eine ruhige Stimme gehort, die sagt: "Sie ist bereits gegangen. ’’

’´ Left’ ’’ Die Experten waren alle verblufft. Welch ein machtiger Raumschatz konnte die Anwesenheit eines Menschen so weit verbergen, dass er seine Existenz nicht entdecken kann.

’’ Heiliger Kaiser, diese Frau hat unsere konigliche Heilige Sekte bedroht, wir mussen sie toten! “Ein alter Mann sprach eisig.

"Konnen Sie sie sogar erwischen?" Die emotionslose Stimme des Heiligen Kaisers ertonte, und seine Worte liesen den Blick des alten Mannes steif werden. Danach setzte der Heilige Kaiser fort: „Dieses Madchen sollte nicht jemand aus unserer koniglichen Heiligen Region sein. ’’

Die Herzen aller Anwesenden schauderten angesichts der Auswirkungen. Danach fragte der alte Mann noch einmal: "Was sollen wir dann tun?"

\\ n \\ n \\ n \\ n

’Hmph. Eine kalte Stimme ertonte, voller Unzufriedenheit, die den gesamten Raum zum Schweigen brachte. Sogar die Experten der Royal Sacred Sect fuhlten sich unter Druck gesetzt.

Es scheint, dass der Heilige Kaiser diesbezuglich nicht sehr glucklich war.

Heute hatten Zai Qiu und die anderen keine Moglichkeit, Qin Wentian zu widerstehen, und wurden von Qin Wentian in der Offentlichkeit sogar gedemutigt. Kein Wunder, dass der Heilige Kaiser unglucklich war. Obwohl sein Status uberragend war und sich nicht mehr um die Angelegenheiten der Royal Sacred Region kummerte, spurte er immer noch das Gefangennehmen von Emotionen.

Nach diesem kalten Schnauben verschwand der Druck nach unten und es war kein Gerausch mehr zu horen. Die Experten von Royal Sacred Sect schwiegen lange, bevor sie seufzten. Was sollten Sie tun? Brauchen sie noch den Heiligen Kaiser, um ihnen beizubringen, was sie tun sollen? Kein Wunder, dass der Heilige Kaiser unglucklich war. Die Dinge, die heute geschahen, hatten den Heiligen Kaiser gestort und ihn dazu gebracht, seinen unsterblichen Willen zu manifestieren. Nicht nur das, die Ereignisse heute waren eine grose Erniedrigung fur ihren koniglichen heiligen Abschnitt. Die Experten waren alle sehr wutend, als sie daruber nachdachten.

Sie haben diese Welt beherrscht und waren noch nie so murrisch und deprimiert gewesen.

. . .

Allerdings wusste Qin Wentian nicht, was passiert war, nachdem er gegangen war. Dieses Madchen, das ihn uber zehn Jahre lang beschutzte, hatte immer schweigend im Schatten gestanden und ihn nie im Stich gelassen. Es gab einfach zu viele Male, wo er nicht einmal ihre Existenz spuren konnte.

Die Angelegenheit in Bezug auf die Royal Sacred Sect sorgte auf der ganzen Welt fur Aufregung. Qin Wentian und der Rest sind tatsachlich sicher gegangen, selbst nachdem sie zur Royal Sacred Sect gegangen sind. Was dort geschah, gab es offensichtlich keine Moglichkeit, Dinge unter Verschluss zu halten, abgesehen von der Angelegenheit, wo das makellos schone Madchen erschien. Zu dieser Zeit waren nur die Experten der Royal Sacred Sect anwesend, und sie wurden das, was sie sagte, naturlich nicht veroffentlichen.

Als der Medizin-Souveran ankam, brachte das Realmlord des unsterblichen Martial Realm so viele Abgesandte zu seiner Rettung und lud Qin Wentian ein, sich wieder ihnen anzuschliesen. Wer interessierte sich dafur, die Royal Sacred Sect zu beleidigen? Das MysterioseImmortal Martial Realm erschien schlieslich im Blickfeld der Offentlichkeit. So stellte sich heraus, dass das Unsterbliche Martial Realm auch eine andere Macht war, die alle zehn Jahre die talentiertesten Genies der Royal Sacred Region rekrutierte.

Aus diesem Grund war sogar der Heilige Kaiser der Koniglichen Heiligen Sekte aufgetaucht. Obwohl es nicht sein wahres Ich war, war es immer noch sein unsterblicher Wille, der seine Gedanken prasentierte.

Und vor dem Heiligen Kaiser totete Qin Wentian Xia Sheng, Shang Li und einen anderen Himmel, der aus der Koniglichen Heiligen Sekte gewahlt wurde. Der hochmutige Zai Qiu, der Qin Wentian fruher seine Schuld eingestehen wollte, versteckte sich nun unter dem Schutz der Experten vor seiner Sekte und wagte es nicht, zu kampfen. Dies war der einzige Grund, warum er dem Tod entkommen konnte.

\\ n \\ n \\ n

Und vor dem Heiligen Kaiser verkundete Qin Wentian der Welt, dass er auch ohne den Beitritt zur Royal Sacred Sect in Heavenly Dipper konkurrenzlos sein konnte, leicht zu toten die himmlischen Schopfloffel-Souverane der koniglichen heiligen Sekte. In welchem ​​Fall war es sinnvoll, der Royal Sacred Sect beizutreten?

Diese Angelegenheit war bereits eine Aufregung, daher haben viele darauf geachtet. Und so wurde diese Schlacht naturlich zum Diskussionspunkt fur die Menschen der Royal Sacred Region. Qin Wentian nutzte nur eine kurze Zeitspanne von einem halben Jahr, um gegen Di Shi auf der Sacred Royal Platform zu kampfen, um die wahren Absichten desjenigen zu verstehen, der derzeit im himmlischen Dipper unerreicht war und bereits eine erstaunliche Transformation vollzogen hatte. Diese Umwandlung war fur die grose Mehrheit der Kultivierenden unmoglich zu erreichen.

Es gab viele Talente, die hoch genug waren, um in das Reich der himmlischen Phanomene einzusteigen, aber das bedeutete nicht, dass sie zu der Zeit, als sie sich im himmlischen Wagen befanden, dieses Reich unangefochten beherrschen konnten. In der Royal Sacred Region gab es viele Vorfahren, aber fur Existenzen wie Qin Wentian kann man sie an den Fingern zahlen. Er wurde zum Symbol einer Generation.

Doch als Qin Wentians Name erneut in der gesamten Royal Sacred Region bekannt wurde, verschwand er plotzlich vollig aus dem Blickfeld. Drei bis vier Monate nachdem er zusammen mit dem Medicine Sovereign gegangen war, hatte er uberhaupt keine Nachricht von ihm erhalten.

Einige spekulieren, dass Qin Wentian moglicherweise bereits zusammen mit den Experten des Unsterblichen Martial Realm die Royal Sacred Region verlassen hatte. Es gab auch einige, die spekulierten, dass Qin Wentian und Mo Qingcheng bereits verlobt seien und sich moglicherweise heimlich auf ihre Hochzeit vorbereiten wurden.

Naturlich waren dies alles nur Spekulationen.

Qin Wentian hat in diesen Monaten nicht wirklich viel getan, er hatte sich auf seine Kultivierung konzentriert.

Di Tian durchlief immer noch unzahlige Tests im unsterblichen Palast, als seine Krafte allmahlich zunahmen. In diesen wenigen Monaten blieb Qin Wentian im Medicine Sovereign Valley und Mo Qingcheng stellte viele Pillen zusammen, um ihn bei seiner Kultivierung zu unterstutzen. Diese Medikamentenpillen waren nicht diejenigen, die die Kultivierung erhohten, sondern sie halfen, das Fundament zu stabilisieren und das latente Potenzial zu zunden.

Schlieslich durchbrach Qin Wentian die letzte Ebene - die neunte Ebene von Heavenly Dipper. Obwohl er bereits vor einigen Monaten in der Royal Sacred Sect in seiner Starke beispiellos war, befand sich seine Kultivierungsbasis damals nur auf der achten Ebene. Und nach ein paar Monaten harter Arbeit durchbrach er endlich die neunte Stufe von Heavenly Dipper.

Das nachste Reich bestand darin, seine ganz eigene Konstellation zu wirken und in das himmlische Phanomen einzutreten.

Momentan war das Einzige, woruber Qin Wentian deprimiert war, die Tatsache, dass Di Tian selbst nach Durchbruch der neunten Ebene immer noch keine Moglichkeit hatte, gegen die Unsterblichen zu gewinnen, deren Anbaubasis versiegelt war. Diese Burschen waren einfach zu machtig, ihre Erinnerungen und ihre Intelligenz waren entsiegelt, daher war ihre Verwendung der wahren Absichten ihr Hohepunkt. Sie hatten auch unsterbliche Kunste, die unvorstellbare Krafte entfesseln konnten. Trotzdem war die Verbesserungsrate von Di Tian einfach erstaunlich.

Der Fruhling ist da. Im Medicine Sovereign Valley befanden sich zahlreiche luxuriose Herrenhauser in der Mitte immergruner Berge. Der Duft von Blumen bewegte die Herzen der Menschen und durchdrang die Atmosphare. Sogar die Luft hier wirkte ausergewohnlich frisch und sauber.

Es gab auch einfache Holzhutten, die von Nebel aus dem Berg umhullt waren und es so machten, dass dieser Ort einem himmlischen Reich glich. Ein Madchen lehnte an einem grunen Gelander, das von alten Weinreben gebildet wurde und in den Horizont starrte. Diese Frau war weis gekleidet und so schon wie eine Himmelsjungfrau. Ihre Augen waren mit einem Lacheln erfullt und sie war im Vergleich zur Landschaft noch schoner.

Hinter dem weis gekleideten Madchen befand sich eine Silhouette, die Hande um ihre weiche Taille legte. Das Himmelsmadchen lehnte sich dann back als ihr Kopf sanft gegen das Gesicht der Person hinter ihr druckte. Wenn diese Szene von anderen gesehen wurde, wurden sie diesen jungen Mann sicherlich beneiden.

’’ Lecher. Ein kleiner weiser Welpe lag mit einem zufriedenen Blick in der Nahe. Es verengte sie und starrte Qin Wentian trage an, aber seine babyartige Stimme wurde von den beiden vollig ignoriert. In dieser Zeit lebten Qin Wentian und Mo Qingcheng zusammen und fuhrten einen sorglosen Lebensstil, der so glucklich war, dass sogar Unsterbliche sie beneiden wurden.

’’ Warum haben Sie Ihre Kultivierung eingestellt? Der Meister sagte, dass es Ihnen bereits gelungen ist, Ihre wahren Absichten zu verschmelzen, es sollte nicht zu schwierig sein, um in das Reich der himmlischen Phanomene einzudringen. Solange Ihre Kultivierungsbasis den Hohepunkt der neunten Ebene erreicht hat, wurde der Erfolg naturlich folgen. Mo Qingcheng drehte sich um und lachelte Qin Wentian an.

Qin Wentian starrte dieses wunderschone Gesicht und die rosigen roten Lippen an und lehnte sich fur einen sanften Kuss ein, wodurch Mo Qingchengs Gesicht rot wurde, als sie schalt: "Sind Sie nicht mude, das zu tun?" \'

\' \'Sie sind so schon, auch wenn ich dies drei Leben lang jeden Tag mache, werde ich nicht mude. Qin Wentian lachelte und kusste sie erneut, woraufhin Mo Qingcheng ihn anstarrte, bevor sie ihren Kopf drehte.

’’ Qingcheng. In diesem Moment horte sie nur, wie Qin Wentian ihren Namen sanft anrief. Mo Qingcheng drehte sich noch einmal um und spurte, wie Qin Wentian sie fester umarmte, als er tief in ihre durchsichtigen Augen starrte.

’’ Was ist los? ’“ Mo Qingchengs Herzschlag beschleunigte sich.

’’ Heirate mich. Qin Wentian sprach mit tiefen Gefuhlen. Es ist schon uber zehn Jahre her. Von dem Zeitpunkt an, als sie sich in Chu kannten, schworen sie, sich nie zu verlassen. Die beiden erlebten zu viele Dinge und im Moment wussten alle in der Royal Sacred Region uber ihre Beziehung Bescheid, bewunderten sie und gaben ihnen ihren Segen. Mo Qingchengs Augen wurden rot, als Tranen in ihren Augen funkelten. Sie hatte immer darauf gewartet, dass Qin Wentian diese Worte sagte.

Als Qin Wentian die geroteten Augen von Mo Qingcheng anstarrte, streichelte er sanft ihr Gesicht, als er sprach: "Durchbrechen zu Celestial Phenomenon ist nichts, was in ein oder zwei Tagen erreicht werden kann. Qingcheng, willst du mich heiraten? ""

"Mhm," Mo Qingcheng nickte schwer, ihre Tranen flossen vor Freude herunter. In diesem Moment war das Lacheln auf ihrem Gesicht so schon, dass sogar die Herzen der Menschen zittern konnten.

’’ Wo sollen wir heiraten? Sollen wir hier im Medical Sovereign Valley unsere Hochzeit abhalten? “, Fragte Mo Qingcheng leise.

’’ Wo auch immer wir herkommen, dahin wurden wir naturlich zuruckkehren. Qingcheng, es ist viele Jahre her, seit wir unser Zuhause verlassen haben. Qin Wentian seufzte. Seit Mo Qingcheng in die Pill Emperor Hall gebracht wurde, war sie nie mehr nach Chu zuruckgekehrt. Diese Reise dauerte bereits uber zehn Jahre, wie konnte Mo Qingcheng ihren Clan nicht vermissen?

\'\' Was ist mit dem Meister ...?

\'\' Naturlich werden wir sie fur die Hochzeit Kehren wir zuerst nach Chu zuruck. Qin Wentian lachelte.

Warmestrome flossen in Mo Qingchengs Herz, sie lehnte sich leicht an Qin Wentians Brust. Er wusste wirklich, was in ihrem Herzen lag.

\ \'Wo auch immer wir herkommen, dahin wurden wir naturlich zuruckkehren. Sie hatte in der Tat furchtbar nach Hause gefehlt und wollte zu ihrem Clan zuruckkehren.

’’ Wentian, wann fahren wir los? ", fragte Mo Qingcheng leise.

’’ Jetzt ziehen wir sofort aus. Qin Wentian fuhr sich mit den Fingern durch Mo Qingchengs Haar, bevor er sie in einer Prinzessin Umarmung trug und direkt in den Himmel stieg. Seine plotzlichen Taten fuhrten dazu, dass Mo Qingcheng verblufft wurde, aber bald darauf flackerte ein Lacheln in ihren Augen, so schon, dass sie Imperien sturzen konnte.

’´Warte auf mich!’ ’Eine babyahnliche Stimme surrte, und einen Moment spater wurde ein weiser Streifen nach oben gerichtet und ein Welpe sprang auf Qin Wentians Schulter. So stiegen zwei Menschen und ein damonisches Biest durch die Luft in Richtung Grand Xia.

Das Land von Chu war schon zehn Jahre her, seit sie es zuletzt gesehen haben. Wie konnte Qin Wentian nicht auch von seiner Sehnsucht nach seiner Familie erfullt werden?

Pater Qin Chuan, Schwester Qin Yao, Lehrer Mustang. Waren alle noch gut dabei?

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 649

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#649