Ancient Godly Monarch Chapter 651

\\ n \\ nKapitel 651 \\ nKapitel 651: Nach Hause gehen \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lordbluefire Editor: - -

Danach der alte Mann Mo erfuhr, was Qin Wentian getan hatte, er fuhlte sich in seinem Herzen extrem schuldig. Besonders als er erfuhr, dass der Pill-Kaiser-Saal tatsachlich die Essenz von Mo Qingchengs Leben genutzt hatte, um eine Leiche zu hegen, empfand er ein intensives Gefuhl der Selbstvorwurfe.

In dieser Sache hatte der alte Mann Mo noch nie jemandem in der Mo Residence davon erzahlt. Er selbst wusste nicht einmal, ob Qingcheng lebte oder tot war, und jetzt, da er Qin Wentian sah, wie er Qingcheng nach Hause brachte, fuhlte er sich in seinem Herzen naturlich sehr erleichtert.

’’ Alter Mann Mo, lass uns zusammen einen Toast trinken. Die Dinge der Vergangenheit sollen wie dieser Wein in der Tasse sein, nachdem wir ihn getrunken haben. Wenn Wentians Haltung in der Vergangenheit respektlos war, bitte ich Sie, mich zu entschuldigen. Qin Wentian neigte seinen Becher und sprach mit dem alten Mann Mo. Seine Worte liesen den alten Mann Mo lacheln.

’’ Rechts. Mit diesem Satz von dir kann ich mich wohl fuhlen. In der Zukunft wird Qingcheng mit Ihnen verheiratet sein und ich kann auch als entlastet angesehen werden. Komm, lass uns stosen. ’’

Die beiden hoben ihre Weinbecher und klirrten zusammen, tranken den Weininhalt in einem einzigen Zug aus dem Becher. Danach wandte sich der alte Mo an die der Mo Residence an, wahrend er sprach: „Ab jetzt ist Qin Wentian der Schwiegersohn unserer Mo Residence. Mo Qingchengs schone Augen starrten Qin Wentian an, als ein Lacheln in ihren Augen flackerte. Dann zwinkerte sie Qin Wentian zu, schien extrem schelmisch zu sein, so wie sie ihm oft zuzwinkerte, als sie junger war.

’’ Sind Sie wirklich Qin Wentian? \'\' Ein Jugendlicher trat an die Seite von Qin Wentian und starrte ihn neugierig an.

Dieser Jugendliche hatte zarte Gesichtszuge und glanzende Augen, er war nicht mit einigen Seidenhosen, jungen Meistern aus Grosmachten, verwandt. Die Augen, die er Qin Wentian mit einem Hauch von Ehrfurcht ansah, sahen er an.

’’ Ja. Kennen Sie mich? “Qin Wentian lachelte. Dieser Jugendliche war ungefahr achtzehn Jahre alt, und als er ihn anblickte, wurde Qin Wentian an sich selbst in der Vergangenheit erinnert.

"Ich weis ..." Das Gesicht der Jugendlichen wurde rot, als die Nervositat an seinem Gesicht vorbeizog. Er starrte Qin Wentian an, wahrend er fortfuhr: "Mein Name ist Mo Feng, ich bin Sis Qingchengs vaterlicher jungerer Cousin. Damals, als Sie am Jun-Lin-Bankett teilgenommen haben, war ich erst acht Jahre alt. ’’

’’ Mo Feng. Mo Qingchengs schone Augen flackerten, als sie diesen gutaussehenden Jungen erstaunt anstarrte. Das mollige kleine Kind von damals war tatsachlich erwachsen geworden und war jetzt so anders.

’’ Oh. Qin Wentian nickte Mo Feng zu. Mo Feng fing an zu saumen und zu hauen, als ware er extrem nervos.

’’ Schwager, wissen Sie nicht, dass Sie das Idol von Mo Feng sind? Er hat dich schon seit vielen Jahren verehrt. Das Gerausch eines jungen Madchens schwebte heruber, als eine schlanke und elegante Gestalt, die Mo Qingcheng ahnelte, auftauchte. Obwohl sie nicht so schon war wie Mo Qingcheng, konnte sie dennoch als eine seltene Schonheit betrachtet werden. Ihre Augen waren erfullt von der Dynamik und Vitalitat der Jugend.

\\ n \\ n \\ n

’’ Ist dies nicht das kleine Madchen Mo Yu? ’\', murmelte Mo Qingcheng, als die Anwesenden nebenan lachten. Qingcheng, sie ist in der Tat Mo Yu. Uber zehn Jahre sind im Handumdrehen vergangen. Zu der Zeit, als Sie abreisten, war Mo Yu noch immer eine Babypuppe, aber jetzt haben ihre Bewerber bereits so oft an die Tur unserer Mo Residence geklopft, dass unsere Tur fast beschadigt ist. ‚‘

‘‘ Schwester Qingcheng!‘‘ Mo Yu sus rief, Mo Qingcheng Grus.

’’ Wentian, wir scheinen beide alt geworden zu sein. Mo Qingcheng und Qin Wentian tauschten Blicke aus, als sie lachelten. Mo Feng und Mo Yu waren der Sohn und die Tochter ihres Onkels. Damals waren sie noch Kinder, aber jetzt naherten sie sich bereits dem Erwachsenenalter.

’’ Dummes Madchen, wenn du alt bist, was macht mich das? “Mo Moingchengs Mutter streichelte Mo Qingchengs Haar, als alle stumm seufzten. Mo Qingcheng war einfach zu schon, so schon, dass man ihr Alter vergessen lies. Auf ihrem Gesicht waren keine Spuren der Zeit zu sehen. Es war einwandfrei und perfekt.

’’ Schwager, das ist das erste Mal, dass wir uns getroffen haben. Solltest du uns nicht ein paar Geschenke zum Treffen geben? «Auf Mo Yu\'s Gesicht erschien ein schelmischer Ausdruck, als sie Qin Wentian sus anlachelte.

’’ Mo Yu, ist dein Gesicht nicht zu kon***, wie kannst du so unverhullt sein ?, antwortete Mo Feng verachtlich.

’’ I Ich bin nicht derselbe wie Sie, der in dem Moment rot wird, in dem Sie einen Schwager treffen, sich in ein Madchen verliebt, aber Sie wagen es nicht einmal zu gestehen.

Mo Yu kicherte, als sie Mo Feng anstarrte. Ihre Worte liesen Mo Feng auf sie zeigen, als er stotterte: "Du, du ..." ’’

’’ gefallt dir das? ’’ Qin Wentian starrte Mo Yu an, als er lachelte.

’’ Wentian, ist das eine gottliche Waffe vom defensiven Typ? “Der alte Mann Mo konnte die Schwankungen der Astralenergie durch die Robe fuhlen.

’’ Mhm, ’’ Qin Wentian nickte.

Mo Yu erhielt die Robe, als sie lachelte. "Vielen Dank, mein Schwager. \ N \\ n \\ n \\ n

Nachdem er gesprochen hatte, wickelte sich Mo Yu sofort mit dem Bademantel um, wahrend die Astralenergie schutzend zirkulierte und vor strahlendem Licht schimmerte. Mo Yu war so glucklich, dass sie viele Male auf und ab sprang.

’’ Welche Waffe beherrscht Sie? "Qin Wentian starrte Mo Feng an, als er fragte.

’’ Speer. Antwortete Mo Feng.

Qin Wentian nickte, und einen Augenblick spater erschien ein funkelnder, silberweiser langer Speer in seiner Hand, als er ihn an Mo Feng weitergab. ´ ’depend Jedoch hangt es nicht zu sehr von gottlichen Waffen ab. Sie konnen dies nur in Situationen von Leben und Tod verwenden. ’’

’’ verstanden ’’

In der Mo Residence hatte Mo Qingcheng naturlich auch andere Cousins. Es war nur wegen ihrer Personlichkeit und ihres Alters, sie kamen nicht auf und baten um ein Treffen mit Geschenken von Qin Wentian. Mo Yu war lebhafter und was Mo Feng angeht, so hatte er Qin Wentian seit seiner Kindheit verehrt.

\'\' Wentian, wenn es eine Chance gibt, konnten Sie diesen enttauschenden Burschen Orientierung geben? "„ Der alte Mo, lachte, als er fortfuhr. "„ Ihre Kultivierung hatte schon langst zum Himmlischen durchbrechen mussen Dipper? «»

Der alte Mo konnte nicht durch Qin Wentians Kultivierungsgrad sehen.

’’ Mhm. Qin Wentian nickte leicht mit dem Kopf, und seine Handlungen liesen die Herzen derer aus Mo Residence zittern. So ein junger himmlischer Schopfloffel-Souveran war das Konzept einfach zu erschreckend.

’’ Qingcheng ist seit vielen Jahren auch in das Heavenly Dipper Realm getreten und nicht nur das, auch ihre Alchemie-Fahigkeiten liegen im Vergleich zu ihrer Kultivierungsbasis auf einem hoheren Niveau. In der Ausenwelt halten Zehntausende Menschen sie alle in Bewunderung “, lachelte Qin Wentian. Er versuchte nicht, sich zu ruhmen, sondern lies sie die Wichtigkeit des Status erkennen, den Mo Qingcheng derzeit hatte, so dass ihre Clanmitglieder Rucksicht auf die Dinge nehmen und ungluckliche Ereignisse der Vergangenheit nicht ansprechen wurden .

Und als sie horten, was Qin Wentian gesagt hatte, anderten sich die Gesichtsausdrucke von Mo Qingchengs Clanmitgliedern. Sie war jahrelang in das Heavenly Dipper Realm getreten, und ihre Alchemiefahigkeiten waren auf einem noch hoheren Niveau? Sie hatten keine Moglichkeit, sich den Status vorzustellen, den Mo Qingcheng jetzt hatte, sie wagten es nicht einmal Denk daruber nach . Aufgrund ihrer begrenzten Erfahrung in Chu konnten sie sich so ein hohes Niveau einfach nicht vorstellen.

Nachdem Qin Wentian die Starke von Qin Wentian und Mo Qingcheng kannte, hatte Qin Wentian erwartet, dass niemand etwas Unzufriedenes erwahnte, wahrend der alte Mann Mo auch wirklich bereute. Die letzte Barriere gegen Qin Wentian war wie Rauch in der Luft verschwunden, als er Mo Qingchengs Eltern wirklich wie seine eigenen behandelte, und die Atmosphare war frohlich und harmonisch. Der alte Mann Mo trank weiter, als sein Geist immer hoher wurde, und er schlug sogar vor, die Initiative zu ergreifen, um zu Qin Wentians Haus in Sky Harmony City zu gehen, um die grosartige Hochzeit mit dem Pflegevater von Qin Wentian, Qin Chuan, zu besprechen . Die Dinge wurden so hoch, dass selbst Qin Wentian sprachlos war. Aber schlieslich, seit es so lange her war, seit er nach Hause gegangen war, wie konnte er es anderen an seiner Stelle erlauben? Er musste diese Reise alleine machen.

Auch angesichts der derzeitigen Starke von Qin Wentian wurde die Reise von Chus Royal Capital nach Sky Harmony City nicht zu lange dauern.

Nach dem Bankett verabschiedete sich Qin Wentian von Sky Harmony City. Mo Qingcheng wollte anfangs mitkommen, doch Qin Wentian befahl ihr, zu Hause zu bleiben, um ihre Eltern zu begleiten. Er konnte die Gefuhle, die Mo Qingcheng fur ihre Eltern hatte, sagen, wie sollte er es ertragen, Mo Qingcheng so schnell nach ihrer Wiedervereinigung wegzubringen?

Als Qin Wentian auf seinem Schwert stand und durch die Luft flog, verschwand sie aus ihren Augen Der Anblick glaubte jedem in der Mo Residence, dass er seinen Worten wirklich glaubte. Solch eine Geschwindigkeit, selbst der starkste Kultivierende, der alte Mo, ware dazu nicht in der Lage. Sie alle uberlegten, auf welcher Kultivierungsstufe dieser junge Mann, dessen Name Chu einst erschuttert hatte, bereits erreicht worden war. Vielleicht konnten sie etwas von Mo Qingcheng erfahren.

Aber egal, was sie sich vorstellten, sie konnten sich niemals vorstellen, dass dies wahrend der grosen Veranstaltung Qin Wentian und Mo Qingcheng war.Bei ihrer Hochzeit wurden sie personlich Zeuge einer Macht sein, die fur sie undenkbar war.

. . .

Sky Harmony City hatte keine groseren Anderungen daran. Kaiser Chu hatte dem Wu-Konig lange Zeit Sky Harmony City als Territorium verliehen. Das heutige Wu King Manor war damals das Qin Manor. Sie hatten absolute Autoritat in Sky Harmony City.

Jeder wusste jedoch, dass damals Qin Wu, der Grosvater von Qin Wentian, fur die konigliche Autoritat kampfen wollte, und seine Plane waren zu heimtuckisch und furchterregend, dass er sogar seine Familie als Schachfiguren benutzte. Dies fuhrte dazu, dass sich Qin Wentian schlieslich fur Chu Wuwei als seinen Kaiser und nicht fur seinen eigenen Grosvater entschieden hatte.

Danach kummerte sich Qin Wu nicht mehr um die Angelegenheiten von Chu und entschied sich stattdessen, die Ausenwelt zu durchstreifen. Vielleicht lag dies an der Schuld, die er gegenuber den letzten Generationen empfand, er war nie wieder zuruckgekehrt und der Titel des Wu-Konigs, mit dem er konfrontiert wurde, wurde von Qin Chuan in dem Moment geerbt, in dem er gegangen war.

Daher war der Herrscher der Sky Harmony City heute kein anderer als Qin Chuan.

Im Wu King Manor spielten heute Qin Chuan und ein weishaariger alter Mann Schach. Der weishaarige alte Mann hatte einen gebrechlichen Korper und hustete wahrend des Schachspiels oft, aber es schien ein standig sanftes Lacheln auf seinem Gesicht zu sein.

’’ Vater, es ist an der Zeit, dass Sie Ihr Arzneimittel einnehmen. Neben ihm brachte eine schone Dame eine Tasse medizinischen Tee und reichte sie dem weishaarigen alten Mann.

Der alte Mann nahm einen Schluck Tee, als er noch ein paar Mal hustete, und schuttelte den Kopf. »« Mein Korper ist heute nicht mehr mit dem von damals zu vergleichen, aber Sie scheinen ausgeglichen zu sein gesunder und Ihre Vitalitat ist im Vergleich noch kraftiger. Der alte Mann sprach zu Qin Chuan.

’’ Die Konsequenzen waren von Ihnen selbst. Wie konnten die Dinge auf diese Weise geschehen, wenn Sie sich nicht so verhalten hatten, wie Sie zuvor gehandelt haben? Selbst ohne uber Gesundheit zu sprechen, hatten Sie vielleicht schon eine ganze Menge Enkelkinder, mit denen Sie spielen konnen “, schimpfte Qin Chuan.

’’ Meine Schwachstellen nicht mehr auflisten. Habe ich nicht bereits die von meinem Karma gezahlte Vergeltungsjustiz erhalten? Wenn Sie Schach spielen, ist das immer eine Harfe. Versuchen Sie absichtlich, dass ich Sie bedauere? «» Dieser weishaarige alte Mann seufzte. Qin Chuan seufzte ebenfalls, dann wechselte er das Thema. "Wie ware es mit dem kleinen Bai Qing? Gibt es noch keine Nachrichten von ihr? ’’

’’ Uberhaupt keine . Der weishaarige alte Mann spurte einen Schmerz in seinem Herzen. Er hatte zwei Tochter, die altere wurde von ihm in die Irre gefuhrt, wahrend seine zweite Tochter aus Arger wegen seiner Handlungen vertrieben wurde. Obwohl er am Ende zur Besinnung gekommen war, war das Geschehene bereits geschehen.

Dieser weishaarige alte Mann war kein anderer als Bai Qingsong.

’’ Onkel Bai, denke nicht zu viel nach. Bai Qing ist so gutherzig, dass es ihr sicher gut gehen wurde, “sprach eine andere schone Frau mit einem hellen, sanften Auftreten. Sie war keine andere als Qin Yao.

Obwohl Qin Yao damals auch Bai Qingsong sehr hasste, hasste sie ihn jetzt nicht. Immerhin hatte Qin Wentian ihm schon vergeben und Bai Qingsong hatte wirklich ein neues Blatt gewendet. Damals kam er zuruck in die Sky Harmony City und besuchte Qin Chuan sieben Mal personlich, wahrend er sich fur seine Taten entschuldigte. Sogar Qin Chuan war geruhrt von seiner Aufrichtigkeit.

’’ Mhm, hoffen wir mal. Dieses kleine Madchen Bai Qing und Wentian hatten eine so gute Beziehung, seufz ... “Bai Qingsong schuttelte unaufhorlich den Kopf.

’’ Onkel Bai macht sich keine Sorgen, ich glaube, Bai Qing wurde sicherlich in Ordnung sein “, driftete eine Stimme, deren Bekanntheit Bai Qingsong und Qin Chuan erschauderte.

Danach stieg eine Silhouette vom Himmel ab. Er war weis gekleidet und sah unvergleichlich schon aus. Er strahlte eine ausergewohnliche Aura und eine Pracht aus, die von Generation zu Generation nicht erreicht wurde.

Die vier Personen unten fuhlten, wie sich ihre Augen in Untertassen verwandelten, als sie dummelt da standen und sahen zu, wie der junge Mann naher kam.

Qin Wentian stand auf dem Boden und fuhlte sich tief bewegt in seinem Herzen, als er die vier anstarrte.

Die Vitalitat seines Pflegevaters war nicht schlecht, obwohl er gealtert schien. Aber der Auftritt von Bai Qingsong lies Qin Wentian wirklich seufzen, er war tatsachlich so zerbrechlich geworden, genau wie ein alter Mann, der uber seine besten Jahre hinaus war. In diesen wenigen Jahren musste er viel gelitten haben, nachdem seine Kultivierung zerstort wurde. Aber auch gewohnliche Menschen sollten nicht so zerbrechlich sein, wie er derzeit ist.

Qin Yao war immer noch so schon wie eh und je, und ihre Schonheit hatte jetzt einen Hauch von Maturess in sich. Sie starrte Qin Wentian an, als ihre Augen anfingen zu nebeln, bevor Tranen uber ihr Gesicht liefen.

Wahrend Autumn Snow stand sie nur da, als das Chaos in ihren Gedanken ausbrach. Aus irgendeinem Grund war ihr Herz von einer unausweichlichen Nervositat erfullt, als sie Qin Wentian wieder sah.

Diese Jugendvon damals hatten eigentlich solche Erfolge jetzt. Er war wirklich ein wahrer Drache unter den Menschen.

’’ Vater Qin Wentian verneigte sich.

’’ Mhm. Qin Chuan nickte mit dem Kopf, als Qin Yao, er und Qin Chuan Blicke wechselten, als ein Lacheln auf ihre Gesichter blitzte. Danach machte er grose Schritte vorwarts und umarmte seine lieben Familienmitglieder eng zusammen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 651

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#651