Ancient Godly Monarch Chapter 654

\\ n \\ nKapitel 654: Konflikt \\ nMo Yu und Mo Qingcheng gingen mit Qin Wentian zusammen, wahrend Little Rascal mit dem Schwanz wedelte und ihnen folgte. Seine Augen konnten nicht anders als zu glanzen, als sie den kleinen Xin\'er in Qin Wentians Umarmung bemerkte. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n In diesem Moment dachte der kleine Xin`er uber Mo Qingcheng nach, wahrend sie blinzelte. Ihr kleiner Mund offnete sich leicht, als sie mit Mo Qingcheng sprach, Schwester, sind Sie eine unsterbliche Fee? "Mo Qingcheng begann, bevor sie lachte. Die Worte eines Kindes sind immer wahr, weil sie von Natur aus schuldlos waren. Eine solche kleine Puppe, die fragt, ob sie eine unsterbliche Fee ist, war keine Schmeichelei, sondern das, was sie wirklich dachte. "Kann altere Schwester dich umarmen?" Mo Qingcheng lachte. "Okay!" Little Xin\'er offnete ihre Arme und wurde von Mo Qingcheng umarmt. Ihre winzigen Arme lagen um Mo Qingchengs Hals und ihre unschuldigen und entzuckenden Augen starrten diese unsterbliche Fee vor sich an. "Warum ... Ich bin ein Onkel, wahrend Sie eine altere Schwester sind ...", sagte Qin Wentian niedergeschlagen. \\\ "Schwager, sei nicht traurig. Warum umarme ich dich nicht. \" Mo Yu offnete ihre Arme, als wollte sie Qin Wentian trosten. Qin Wentian verdrehte die Augen und starrte dieses Madchen grimmig an. Seine Handlungen verursachten ein schelmisches Lacheln auf Mo Yus Gesicht. Mo Yu beeilte sich und ging zur Mitte der beiden. Ihre linke Hand hielt sich an Mo Qingchengs Hand fest, wahrend ihre rechte Hand sich an Qin Wentians Arm festhielt, und sie sagte aufgeregt: "Lass uns gehen und sehen, welche Art von Frau dieser Bursche, Mo Feng, sich verlieben wurde mit. \\\ "Es gab ein Gasthaus in der koniglichen Hauptstadt, das eine anmutige und einzigartige Haltung vorsah. Dieser Gasthof wurde vor rund zwei Jahren eroffnet und befindet sich in bester Lage in der koniglichen Hauptstadt. In diesem Gasthaus waren die Dekorationen exquisit, aber nicht luxurios und hatten das herzerwarmende Gefuhl von Einfachheit. Der Name dieses Gasthauses ist das Drunken Wine Inn. Hier gibt es viele verschiedene Weinsorten und die Preise waren alle unverschamt. Hier gab es jedoch eine merkwurdige Regel. Solange Sie im Drunken Wine Inn betrunken waren, wurden Sie, egal was Sie hier essen oder trinken, alle kostenlos im Haus sein. Daher gibt es normalerweise zwei Arten von Kunden, die diesen Ort besuchen. Die erste Art waren diejenigen, denen die Preise des Weins nichts ausmachten, wahrend die zweite Art diejenigen waren, die Wein noch mehr lieben als ihr Leben oder einfach nur Alkoholiker. "Drunken Wine Inn." Qin Wentian erinnerte sich unwillkurlich an einen Freund von ihm, als er diesen Namen sah. Ein schwaches Lacheln erschien auf seinem Gesicht, besonders nachdem er Mo Yu uber die merkwurdige Regel sprechen horte. Der Besitzer dieses Gasthauses konnte nicht "diese" Person richtig sein? Das Drunken Wine Inn war sehr gros, es gab insgesamt drei Ebenen und die Preise des Weins auf der dritten Ebene waren die teuersten. Die Raume, in denen Wein getrunken werden sollte, waren mit Perlenvorhangen bedeckt, und es wurde sogar wunderschone Musik gespielt, die zu einem wundervollen Ambiente fuhrte. Qin Wentian und die anderen betraten ein elegantes Zimmer, und durch die Perlenvorhange konnten sie zwei Silhouetten gegenuber sehen. Diese beiden Silhouetten gehorten zwei jungen Leuten, der junge Mann sah ziemlich hubsch aus, und die Andeutungen von Kindlichkeit waren noch lange nicht verschwunden. Die junge Frau fuhlte sich gelassen und elegant an. Sie war in einem weisen Kleid und gab ein klares Eis und sauber wie Jade-Aura ab, schien einen sanften Charakter zu haben und war sehr schon. Ihre Augen funkelten auch vor Licht, sodass viele Menschen sie unwillkurlich liebten, wenn sie miteinander in Kontakt kamen. Qin Wentian und der Rest schauten still zu, doch auf beiden Gesichtern von Qin Wentian und Mo Qingcheng waren Andeutungen eines schwachen Lachens zu sehen. Es schien, als ware Mo Fengs Geschmack wirklich nicht schlecht. Qin Wentian hatte jedoch ein schlechtes Gefuhl, dass die Romantik von Mo Feng nicht sehr reibungslos segeln wurde. In einem anderen eleganten Raum befanden sich mehrere Silhouetten. Zwei von ihnen waren eigentlich Heavenly Dipper Sovereigns und ihre Aufmerksamkeit war alle auf Mo Feng gerichtet. Offensichtlich waren diese Leute die Leibwachter dieser Frau, in die sich Mo Feng verliebt hatte. Mit Heavenly Dipper Sovereigns als Wachen war dieses Weibchen hochstwahrscheinlich keine Chu, sondern eher die Moglichkeit, dass sie aus dem Qing-Kontinent stammte, wo sich der Greencloud-Pavillon befand. "Muss man jetzt wirklich gehen? Ist es nicht moglich, noch ein bisschen langer zu bleiben?" Mo Fengs Stimme ertonte, sein Blick war voller Widerwillen, als er das Madchen anstarrte. "Mhm." Das junge Madchen nickte mit dem Kopf, dann erklang ihre melodische Stimme. "Gibt es einen Grund, warum sollte ich zuruckbleiben?" Mo Fengs Augen blickten enttauscht sprach leise, \\\ "Ja. Sie haben Recht, warum bleiben Sie zuruck? \" \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~werde bleiben . Verdammt, er ist zu blod. ", Flusterte Mo Yu, sie war noch besorgter als Mo Feng. Dieser Bursche verstand wirklich nicht, wie die Herzen der Frauen arbeiteten." "Aber ... Wenn ich dich in Zukunft sehen will, wo kann ich nur finden Sie? \\\ „Mo Feng sammelte seinen Mut und fragte. \\\“ Qing Kontinent, ist mein Haus dort. Wenn Sie mich in Zukunft sehen wollen, konnen Sie dorthin gehen. \\\ "Das junge Madchen antwortete sanft. \" \ "Okay! Ich werde in Zukunft dorthin gehen, um dich zu suchen. Sie werden dort nicht richtig abreisen? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ \ "Ich werde nicht. Diesmal, nur weil ich mich etwas schlecht fuhle, also bin ich herausgekommen, um etwas zu reisen. Mein Zuhause ist im Qing-Kontinent, warum sollte ich dort bleiben? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "" "Mhm. Ich werde auf jeden Fall dorthin gehen, um Sie in Zukunft zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt konnen Sie nicht so tun, als wussten Sie, dass Sie mich nicht gut kennen. "Mo Feng fuhlte sich jetzt wohler, er trank einen Schluck Wein und obwohl gesagt wurde, dass Wein den Mut starken konnte, immer noch war nicht mutig genug, um heute zu gestehen, sie war einfach zu herausragend, bis sich Mo Feng minderwertig fuhlte, er wagte es nicht, ihr die Worte in seinem Herzen zu sagen. "Er ist hoffnungslos. Mo Yu war so besorgt, dass sie fast wahnsinnig wurde. Mo Feng und das junge Madchen schwiegen beide, als sie sich darauf konzentrierten, ihre Mahlzeit zu essen und zu trinken, als ob sie beide nicht mehr wissen wurden, was sie zu tun hatten. Qin Wentian tauschte sich aus Blick auf Mo Qingcheng, als er lachte. Die unerfahrene Liebe zwischen zwei Jugendlichen war wirklich einfach und ehrlich. "Mein Schwager, Mo Feng hat tatsachlich klar gesagt, dass er dieses Madchen liebte. Der Zweck, dass er heute hierher kam, war es, sie zu bekennen, aber er hat sich wirklich zusammengetan. Was fur ein Feigling! «Mo Yu war wutend. Ihre Stimme war sehr laut und Qin Wentian zwinkerte, als er ihre Absichten verstand. Und in der Tat war Mo Feng sofort fassungslos, als er Mo Yu\'s Stimme horte Spater wurde er rot, als er das Madchen vor ihm anstarrte: Die schonen Augen des jungen Madchens blitzten vor Panik und Schuchternheit, doch sie senkte den Kopf nicht. Obwohl ihr Gesicht ebenfalls brannte, schaute sie weiter Mo Feng. Ihre durchsichtigen Augen liesen den Herzschlag von Mo Feng beschleunigen. \ "Dieses Madchen ist auch in Mo Feng verliebt. "Qin Wentian konnte an den Reaktionen dieses Madchens erkennen." Schwager ist auch hier? "Mo Fengs Herz klopfte schnell. Sein Schwager war seitdem sein Idol jung: War damals nicht die Liebe zwischen ihm und seiner Schwester, auf die Qingcheng auch von vielen Menschen herabgesehen hat? Sein Schwager hat jedoch nie aufgegeben und den ganzen Weg bewahrt, und nach zehn Jahren war er erfolgreich und sogar erfolgreich Sis Qingcheng nach Hause gebracht. Als er daran dachte, wurde Mo Fengs Gesicht durch die Erregung noch roter. Er starrte das junge Madchen an und gestand schlieslich: Ling Yue, ich liebe dich. "Die Augen des Madchens wurden sofort rot, als sie die Worte horte. Als sie jedoch zu Mo Feng sagte, blitzte ein strahlendes Lacheln durch ihre Augen:" Dann mussen Sie hart arbeiten, okay? \\\ "Als er horte, dass das Madchen ihn nicht ablehnte, zeigte sich auf Mo Fengs Gesichtsausdruck eine Erregung. Sie sagte ihm, er solle hart arbeiten, es sei eine Form der Ermutigung. Obwohl Ling Yue nicht direkt zustimmte, dass er sie verfolgt, Sie lehnte es auch nicht ab. Fur ihn war das schon genug. \ "" Mussen Sie immer noch gehen? \ "\", fragte Mo Feng. Ling Yues schone Augen blitzten mit einer schwachen Spur von Traurigkeit, als sie nickte ihren Kopf. \\\ "Meine Eltern erlauben mir nicht, zu lange drausen zu bleiben. Sie haben bereits Leute geschickt, um mich abzuholen. Sie werden hart arbeiten, richtig? Sie mussen auf den Qing-Kontinent kommen, um mich in der Zukunft zu finden. \\\ "\\\" Mhm. In Mo Fengs Augen blitzte eine Auflosung auf. Dieser Satz von Ling Yue war bereits genug fur ihn. Er starrte Ling Yue an, als eine Spur tiefer Emotion in ihm aufflackerte. Dann sammelte er seinen Mut und fragte: \ Ling Yue, bevor du gehst. . . Kann ich dich kussen? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Eine kalte, von Sarkasmus erfullte Stimme drang heruber, und eine Reihe von Gestalten druckte die Perlenvorhange auseinander, als sie hereinstiegen. Nachdem diese Leute aufgetaucht waren, bewegten sich auch die Leibwachter von Ling Yue, die sich schutzend um sie herum befanden. Dong Yi , was soll das heisen? \\\ "Ling Yue starrte die Person an der Spitze an, es war ein junger Mann im Alter von etwa zwanzig Jahren. Im Moment war sein Gesicht von Wut verzerrt und es gab Anzeichen von Verachtung und Spott, wenn Er starrte Mo Feng an. \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n, um Ihretwillen bin ich den ganzen Weg vom Qing-Kontinent zu diesem kleinen Chu Land gereist, konnen Sie nicht fuhlen, wie tief meine Liebe zu Ihnen ist? Who glaubt diese Person er ist? Er wagt es tatsachlich, mit Ihnen zusammenzusitzen? \ "" Dong Yi zeigte mit dem Finger auf Mo Feng, als er unhoflich sagte. "Wer sind Sie, um sich in meine Angelegenheiten einzumischen?" Ein Ausdruck der Wut erschien auf Ling Yues Gesicht, als sie Dong Yi anstarrte. "Okay, okay, ich werde mich nicht in Ihre Angelegenheiten einmischen. Aber egal was passiert, er ist ein anderer Fall. Dong Yis Augen waren so scharf wie Schwerter, als er Mo Feng anstarrte. Knie vor mir nieder und rufe laut, dass du eine lahme Krote bist, die das Fleisch eines himmlischen Schwans begehren will, und Ich werde dich heute schonen. \\\ "\\\" Du bist die Krote. "Mo Yu sturzte in den Raum und schrie, als sie Dong Yi anstarrte." "Ihr Helfer?" Dong Yi lachte. "Mo Feng, ein Nachkomme der Mo-Residenz. Vorher habe ich mich nicht mit dir befasst, aber wer hatte gedacht, dass du so unverschamt sein wurdest? Es ist in Ordnung, wenn Sie heute nicht knien wollen, aber ich furchte, Ihr Wohnheim kann den Konsequenzen nicht gewachsen sein. \\\" \\\"Wer bist du? Haben Sie uberhaupt eine Qualifikation, um mich zu bedrohen? "Mo Feng sah Dong Yi direkt an, als er sprach." Mo Feng, knien Sie sich einfach nieder und entschuldigen Sie sich. Wenn nicht, waren die Folgen definitiv etwas, das Ihre Mo Residence nicht ertragen konnte. Neben Dong Yi gab es einen jungen Mann. Diese Person war kein anderer als Bu Xiao, den Qin Wentian zuvor in Sky Harmony City getroffen hatte. Er ist der derzeitige Freund von Autumn Snow. Bu Xiao. Mo Feng war mit Bu Xiao bekannt, er wusste, dass Bu Xiao jemand war, der vom Greencloud Imperial Empire zur Verwaltung von Chu entsandt wurde. Bu Xiaos Status war ausergewohnlich. \ "Bu Xiao, wagen Sie sich in meine Angelegenheiten einzugreifen? \ Die Augen von Ling Yue wurden kalt. Ich wagte naturlich nicht, mich in die Angelegenheiten von Miss Lingyue einzumischen. Mo Feng weis jedoch nicht, was fur ihn gut ist. Er hat es tatsachlich gewagt, eine solche Bitte von Miss Ling Yue zu stellen. Da Dong Yi ein Gast meines Greencloud Imperial Empire ist, stehe ich naturlich auf seiner Seite. Bu Xiao antwortete ruhig. Dong Yi stammte ebenfalls aus dem Qing-Kontinent, er war auch ein Schuler einer transzendenten Macht - Misty Peak und er war in Ling Yue verliebt. Ling Yue starrte ihre Leibwachter an, aber jetzt, sie horte Dong Yi kalt mit Mo Feng sprechen, "Selbst wenn Ling Yue Ihnen heute hilft, wird sie sowieso bald gehen. Wenn Sie jetzt nicht niederknien, kann ich Ihnen versichern, dass die Folgen, die sich fur die Mo Residence ergeben wurden, nichts sind, was Sie sich vorstellen konnten. "Denken Sie, dass Sie entkommen konnen?", Schnaubte Dong Yi. Mo Fengs Gesicht verzerrte sich vor Qualen. Das Greencloud Imperial Empire wurde vom Greencloud Pavilion genehmigt. Es stellte sich also heraus, dass Ling Yue von dort stammte die transzendente Macht Greencloud Pavilion: Dieser Status lies ihn vor Druck nicht mehr atmen, und schlieslich begriff er, dass Ling Yue ihn wirklich mochte. Wenn nicht, hatte sie ihn direkt abgelehnt und hatte ihn nicht gebeten, hart zu arbeiten Hier herrschte schnell ein Aufruhr im Drunken Wine Inn. Die Blicke von vielen erstarrten und sogar der Wirt des Gasthauses erschien. Der Meister war ein jung aussehender Mann, und er ging hinuber und sprach ruhig: \ "Ist es moglich? Verschieben Sie dies an einen anderen Ort? Unsterblicher betrunkener Wein, auch wenn Sie ein himmlischer Wagenmeister sind, storen Sie am besten nicht in diese Angelegenheit. Bu Xiao rief eisig aus, seine Worte veranlasten Mo Feng, sich kalt zu fuhlen. Sie respektieren nicht einmal einen Heavenly Dipper-Souveran? Aber um ehrlich zu sein, ein Heavenly Dipper-Souveran war wirklich nichts vor einem Transzendenten Und als er daran dachte, Mo Feng wurde blass, wollte er nicht, dass sein Schwager Qin Wentian und seine Schwester Qingcheng in diese Angelegenheit verwickelt waren! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 654

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#654