Ancient Godly Monarch Chapter 676

\\ n \\ nKapitel 676 \ nIn diesem Moment, weit auserhalb des Gasthauses, sahen mehrere Zuschauer auf den Strasen das Sternbild am Himmel. Ihre Herzen klopften vor Angst, als sie zusahen. Diese schreckliche Konstellation konnte tatsachlich ein Gebiet von bis zu zehn Meilen umfassen? Sie konnten die Silhouette von Qin Wentian nicht mehr sehen. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\\ "Wie machtig. Ist er hier, um Qin Wentian zu toten? \\\" Die Ruckkehr der legendaren Figur von Chu, Qin Wentian. Wie schrecklich war der Gegner, dem er gegenuberstand? Diese Person schien noch machtiger zu sein als der Greencloud Sovereign. Trotz all seiner Kraft kann der Greencloud Sovereign nur als Zuschauer fungieren. Vor ein paar Tagen kam er zu Chu, um Qin Wentian zu sehen. In diesem Fall Im Nachhinein war dies alles eine Verschworung, um Qin Wentian in die Falle zu locken? \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~ Selbst der Greencloud-Souveran wagte es nicht, direkt gegen Qin Wentian vorzugehen. Er musste noch einen viel starkeren Aszendenten einladen, um Qin Wentian zu toten. Wie stark ist diese legendare Figur aus Chu? Wurde Qin Wentian heute hier sterben? Sie starrten den Greencloud Sovereign nur an, um zu sehen, dass er, der in schwarze Roben gekleidet war, arrogant mit einem emotionslosen Gesicht in der Luft stand. Fur ihn war Qin Wentian mit Sicherheit tot. Der grau gekleidete alte Mann, den er angeheuert hatte, war ein beruhmter Attentater, der mehrere tausend Jahre gelebt hatte. Er war die gefahrlichste Figur in Grand Xia, und da er personlich handelte, wurde Qin Wentian definitiv nicht uberleben. Um ihn zum Handeln einzuladen, hatten die verschiedenen transzendenten Machte ihre Ressourcen gebundelt und einen astronomischen Preis gezahlt. "Sovereign, warum mussen Sie das tun ...?" Neben dem Greencloud-Sovereign strichen Ling Yue unaufhorlich das Gesicht. Sie fuhlte sich sehr schmerzhaft und schuldig in ihrem Herzen, besonders wenn sie dieses Szenario sah. Sie konnten Qin Wentian nicht einmal sehen, aber es war offensichtlich, dass er einen extrem gefahrlichen Raum betreten hatte, der in dem Raum von alten Weinreben eingeschlossen war. Die Augen des Greencloud Sovereign drehten sich langsam um und stellten fest, dass Ling Yues Grosvater sie in diesem Augenblick beschimpfte. "Ling Yue, halt die Klappe." "Opa, wie kannst du mich alle gebrauchen, um so etwas zu tun?" Ling Yue schluchzte und fuhlte sich in ihrem Herzen schrecklich. Wenn Qin Wentian hier starb, konnte sie sich einfach nicht vorstellen, welche Folgen dies hatte. Sie verstand einigermasen die Personlichkeit des Greencloud-Souverans. Schlieslich war es fur jeden klar, mit welchen Methoden er den Greencloud-Pavillon betrieb. Da er bereits entschieden hatte, dass Qin Wentian ein Feind ist, wurden alle Menschen in Chu, die eine Verbindung zu ihm hatten, alle vernichtet, sobald Qin Wentian starb. Durch die Beseitigung der Wurzeln von Problemen ware der Greencloud-Herrscher niemals weichherzig. Als er den Greencloud-Pavillon ubernahm, hatte er dabei viele Menschen getotet. Viele von ihnen waren seine Bekannten und es gab sogar einige, die seine Freunde waren. Trotzdem konnte er sie toten, ohne ein Auge zu zwinkern, ganz zu schweigen von Fremden, die nichts mit ihm zu tun hatten. \\ n \\ n \\ nSi Qingcheng, Mo Feng, Mo Yu und die gesamte Mo Residence. Der Greencloud Sovereign wurde sie definitiv niemals verschonen. Und als sie daruber nachdachte, fuhlte Ling Yue so viel Schmerz in ihrem Herzen, dass ihr Korper unwillkurlich zuckte und unaufhorlich zitterte. Sie hatte solche Angst, dass dies Realitat werden wurde. \\\ "Ling Yue. \" In diesem Moment ertonte eine Stimme. Ling Yue richtete ihren Blick und als sie Mo Feng sah, wurde ihr Gesicht unvergleichlich blass. "Schwager, er ..." Mo Fengs Blick richtete sich auf die Konstellation, die am Himmel hing, als er augenblicklich blass wurde. Gab es jemanden, der noch starker war als der Greencloud-Herrscher, der versuchte, seinen Schwager zu toten? Ein silbriger Roc pfiff aus der Ferne durch die Luft. Das brillante silberne Licht, das vom Roc ausgestrahlt wurde, erleuchtete den Himmel, als die Geschwindigkeit, mit der es flog, einen heftigen Wind verursachte. Die Blicke aller drehten sich, und als sie die Silhouette auf dem Roc sahen, entdeckten sie bald, dass sie keine Moglichkeit hatten, den Blick zu verschieben. "Wie schon." "Wer ist diese Frau?" Mehrere Manner unter der Menge hatten einen verdrehten Ausdruck auf ihren Gesichtern, die alle von ihrer Schonheit fasziniert waren. "Anders als die Schonheit der Nummer eins in Chu, wer konnte es sonst sein?" Jemand seufzte in Bewunderung. Die derzeit groste Schonheit in Chu war im Vergleich zu Mo Qingcheng weit entfernt, sie befanden sich auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Mo Qingcheng war der einzige, der qualifiziert war, fur immer den Titel Nummer eins Schonheit in Chu zu haben. In dem Moment, als die Augen der Greencloud Sovereign auf Mo Qingcheng landeten, war er unglaublich beeindruckt. Ein seltsames Gluhen blitzte in seinen Augen auf, wahrend Gier und Lust in seinem Herzen auftauchten. Sein Herz war immer zum Kampfpfad geneigt und war von Entschlossenheit und Entschlossenheit erfullt. Obwohl er Schonheiten liebt, er verbrachte nicht wirklich viel Zeit damit, mit Frauen zu interagieren. Daher war er auch jetzt alleine und hatte keine Familie. Aber jetzt war er bereits durchgebrochen, um ein Himmlischer Phanomen-Aszendent zu werden, und hatte eine bemerkenswerte Leistung. Er befand sich auf dem Gipfel des Grand Xia und hatte die Kontrolle uber den Greencloud Pavilion. Jetzt konnte er nicht anders, als endlich die Sehnsucht nach einer Kameradschaft zu spuren und eine Frau zu finden, die zu ihm passen konnte. Sein Anspruch war jedoch extrem hoch, normale Frauen konnten einfach nicht in seine Augen sehen. Was ist, auch wenn es Spitzenschonheiten waren? Konnten sie ihm uberhaupt entsprechen? Aber jetzt hatte diese Schonheit, die vor ihm lag, wirklich sein Herz bewegt. Sie war so wunderschon. Seine Augen blitzten mit einem scharfen, finsteren Schimmer. Solange Qin Wentian stirbt, wurde das ganze Land von Chu wirklich sein Land sein. Er konnte alles tun, was er wollte, und das bedeutete naturlich, dass die Schonheiten von Chu bei ihm sein wurden. Bald darauf runzelte der Greencloud Sovereign die Stirn. Denn Mo Qingcheng sah ihn von Anfang an nicht einmal an. Sie hatte seine Existenz vollig auser Acht gelassen. Er wusste nicht, dass er, der machtige Greencloud-Herrscher in Mo Qingchengs Herzen, bereits ein toter Mann war. Egal, ob Qin Wentian noch lebte oder tot war, als der Greencloud-Herrscher jemanden veranlasste, Qin Wentian zu ermorden, hat dies bereits seinen Tod festgestellt. \\ n \\ n \\ n Daruber hinaus glaubte Mo Qingcheng fest an die Fahigkeit von Qin Wentian. Sie vertraute darauf, dass es ihm gut gehen wurde. ----------- In dem von der Konstellation eingeschlossenen Raum antwortete der grau gekleidete Alteste nicht auf Qin Wentians Frage. Er verschwand erneut und die endlosen Reben griffen Qin Wentian erneut an. Diese rebenartigen Schlager rissen die Mauler auf und erinnerten an menschenfressende Pflanzen. Der Augenblick war von diesen Weinstocken eingeschlossen, und wenn die Starke des Angreifers nicht mit der des Angreifers vergleichbar ware, wurden sie definitiv im Inneren sterben und sich in Nahrstoffe fur diese Weinreben auflosen. Qin Wentian wusste dies sehr genau in seinem Herzen. Wenn er also leben wollte, musste er aus diesem Raum, der von der Konstellation umgeben war, ausbrechen. Aber obwohl er einen Plan hatte, war die Starke dieses alten Mannes offensichtlich viel starker als seine. Er konnte von hier nicht fliehen. Das Damonenschwert strahlte Kraftstrahlen des Schwertlichts aus, die den Weltraum zerstoren konnten, und fullte seine Umgebung mit einem grenzenlosen Schwert aus, das moglicherweise das formlose Schwert Qi manifestierte, das uberall in diesem Raum durchdrang. "RUMBLE!" Das Damonenschwert wurde tausend Meter lang. Qin Wentian schnitt leicht seine Handflachen, benutzte sein Blut, um das Schwert zu futtern, und sofort wurde das Blut in seiner Umgebung noch intensiver, als das Summen der Schwertmelodie durch die Luft ertonte und die angreifenden Ranken in Stucke schnitten. Qin Wentian wagte es nicht, die alten Weinstocke in seine Nahe zu lassen. Dieser alte Attentater konnte sofort uberall auftauchen, wo sich die Reben befinden. Qin Wentian schloss die Augen und behielt den scharlachroten Damon in der Hand. Seine Wahrnehmung reichte an seine Grenzen und fuhlte alles in diesem Raum. Sein Schwert war immer prasent und bewegte sich entsprechend seinem Herzen. "Rascheln" Die furchterregenden Ranken bewegten sich wieder, diesmal aus vier Richtungen angreifend. In diesem Moment schlug Qin Wentian mit seinem Schwert nicht korperlich heraus. Er schloss fest die Augen, als ware ihm nicht bewusst, was geschah, als ein glanzender gottlicher Schein von seinem Korper schien. "Chi, chi ..." "Qin Wentian zog das Damonenschwert wieder heraus, als die Schwertmelodie in der Luft immer schrecklicher wurde. Das grenzenlose Schwert Qi schnitt die endlosen Ranken immer weiter auseinander, wobei zwei verschiedene Krafte in alle Richtungen aufeinander prallten. "BOOM!" Eine unvergleichlich kon***e, alte Weinrebe explodierte in Richtung Qin Wentian. Mit der Absicht seines Willens drehte sich das Damonenschwert in der Luft, als ein Sturm der Zerstorung ausbrach, und alles, was ihm in die Nahe kam, zerbrach. "Deine Starke ist nicht schlecht." Eine Stimme drang aus dem Nichts heraus und hallte endlos durch diesen Raum. "Ich dachte zunachst, dass ein Angriff von mir Sie toten konnte oder einfach durch die Kraft meiner Konstellation. Allerdings haben Sie mich wirklich uberrascht." Die Stimme ertonte erneut, als sie fortfuhr "Aber die Leute, die ich toten mochte, sind alle gestorben. Es gibt keine Ausnahmen. Achte auf meinen nachsten Angriff, er wird dein Leben ernten." Qin Wentian ruhrte sich nicht . Egal was sein Gegner sagt, seine Entschlossenheit und Entschlossenheit wurden niemals ins Wanken geraten. Unabhangig von den Taktiken, die sein Gegner versuchte, umzusetzen, konnte er, solange sein Herz stabil blieb, in allen Situationen ruhig reagieren. Dies war die Grundlage fur alle Experten. Er musste auf jede Situation vorbereitet sein. Als der Klang dieser Stimme verblasste, ertonten knurrende Gerausche. In diesem Moment erschien eine neue Konstellation in der Luft, als sich zahlreiche Silhouetten um sie herum manifestierten. Jede Silhouette war was war schwarz und hatte genau das gleiche Aussehen und die gleiche Aura, als waren sie Spiegelungen. "Was ist das fur eine Konstellation?" Qin Wentian offnete seine Augen und starrte die Konstellation daruber an. Verschiedene Experten kondensierten unterschiedliche Konstellationen. Sobald sich eine Konstellation gebildet hatte, spurte man die wahre Absicht von Mandaten, mit der sie geboren wurde. Diese besondere Konstellation vor seinen Augen gab Qin Wentian ein viel gefahrlicheres Gefuhl im Vergleich zu der rebenartigen Konstellation fruher. Die Rebekonstellation konnte endlose uralte Rebstocke erzeugen, es war eine extrem machtige Kontrollkonstellation. Welche anderen verborgenen Fahigkeiten konnte es in Bezug auf diese aktuelle Konstellation mit Ausnahme der Fahigkeit zur Verschleierung geben? Das astrale Licht aus der Konstellation fiel kaskadiert nach unten, und in diesem Moment bemerkte Qin Wentian eine starke Fluktuation der Energie in seiner Umgebung. Zahlreiche schwarze Silhouetten flackerten in und aus dem Dasein, als sie an verschiedenen Orten in diesem Raum auftauchten. "Bzz!" Ein erschreckender langer Speer sties aus der Luft zu Qin Wentian. Qin Wentian nahm seine Handflachen und lies ein Schwert summen, das die Luft erfullte, als er mit einer ausbrechenden Macht ausbrach und einen Wirbel der Zerstorung manifestierte. Die dunkle Energie im Speer seines Gegners hatte jedoch eine schreckliche Zerstorungskraft. Es brach den Wirbel direkt auf und setzte seinen Weg nach Qin Wentian fort. Qin Wentians Blutlinie stieg an, als der Blutlinienschutz erneut erschien. Das manifestierte Damonenphantom schlug mit beiden Handflachen hervor und wollte alles in dieser Welt verwusten. Doch in dieser Sekunde drehte sich die Konstellation, wodurch die angreifende Silhouette des alten Mannes direkt verschwand. Ein Gefuhl des bevorstehenden Untergangs uberfiel Qin Wentians Sinne, als vor ihm eine weitere schwarze Silhouette erschien, die mit diesem kraftvollen langen, von Dunkelheit durchdrungenen Speer durchschlug. "RUMBLE!" Sein Schwertabsicht tobte, als ob Millionen scharfer Schwerter ausbrachen wurden. Der Angriff des alten Mannes war jedoch blitzschnell, drang durch die scharfen Schwerter in Qin Wentians Schulter und offnete dort ein weiteres blutiges Loch. Nur ein einziger Angriff, bevor er wieder verschwindet. Dieser alte Mann war unvergleichlich vorsichtig. Obwohl die Starke dieses alten Mannes hoher war als Qin Wentian, weil er einmal von der Blutlinienschutz-Fahigkeit geschockt worden war, war er jetzt bei seinen Angriffen viel vorsichtiger. Dies war der Hauptgrund, warum er so lange uberleben konnte. Die Fahigkeit, die er am besten beherrschte, war das Attentat, das Angreifen aus dem Schatten, das Festhalten seiner Gegner in einem geschlossenen Raum, bevor sie langsam getotet wurden. In diesem kurzen Moment sprang der Korper des grau gekleideten alten Mannes nach dem Zufallsprinzip und erschien an verschiedenen Stellen, an denen sich die flackernden Silhouetten befanden. Diese uralten Weinstocke schossen immer noch in Raserei vor und setzten ihre Angriffe fort. Qin Wentian konnte sich einfach nicht effektiv gegen jeden Einzelnen wehren, und sehr bald waren viele blutige Locher in seinem Korper zu sehen. Seine gesamte Person verwandelte sich in einen Blutsverwandten aus dem Blut, das aufgrund der erhaltenen Wunden fliest. Wenn seine Reaktionen ein wenig abgenutzt waren, ware er schon tot gewesen. Wenn dies so weitergeht, dauert es nicht lange, bis Qin Wentian zu Tode gefoltert wird. Die umliegende plotzliche Angriffstechnik dieses alten Mannes war zu stark, aber glucklicherweise ubertraf die Starke der direkten Angriffe von Qin Wentian diese Uberraschungsangriffe. Wenn nicht, wurde er bereits bei diesem ersten Schlag Ungluck bekommen. Die vier Yuanfus in Qin Wentians Korper brodelten und stiegen wahnsinnig auf, pumpten die Astral-Energie aus und zirkulierten zu jedem Teil ihres Korpers. Sogar das Schwert konnte aus dem Damonschwert entstehen, das seinen Korper durchdrang. In diesem Moment brannte die ganze Person von Qin Wentian, als eine unvorstellbar zerstorerische tyrannische Kraft von ihm ausging. Und nach einem Moment wurde Qin Wentians Gesicht weis, sein Geist, seine Energie und seine Essenz wurden alle als Brennstoff verwendet. Obwohl die Aura, die er ausstrahlte, sich auf dem Hohepunkt des Himmlischen Reichsbereichs befand, war diese Aura im Vergleich zu vielen Himmelserscheinungen des Himmlischen Phanomens furchterregender. "Was versucht er zu tun?" Das Gesicht des grau gekleideten alten Mannes wurde sofort unglaublich unansehnlich. Qin Wentians linke Hand griff nach dem Damonenschwert, wahrend seine rechte Hand in den Himmel schoss. Seine Augen blitzten entschlossen und starrten den alten Mann, der gerade einen weiteren Angriff starten wollte, unbarmherzig an. \\\ „HABEN MAD du weg?! \\\“, die graugekleideten Gesicht des alten Mannes unblutig bleich geworden, konnte er Qin Wentian Aura fuhlen skywards zu einem erschreckenden Ausmas wogenden und er verstand sofort, was Qin Wentian Planung wurde. Er wollte alles verbrennen, was er in seinem Korper hatte, und sich bis zum Tod als den Preis dafur verletzenProduziere genug Energie, um einen uberragenden Angriff zu entfesseln, der jedes Limit durchbrechen konnte. "BZZ!" Der grau gekleidete alte Mann drehte sich sofort um und verschwand in seiner Konstellation. Dieser junge Mann war verruckt geworden, ohne ein Wort zu sagen, und sofort eine solche schreckliche Technik zu aktivieren, ohne Rucksicht auf den Preis, den er zahlen musste. "DIE!" Qin Wentians rechte Hand streifte die Luft hinab. In diesem Augenblick wurde der Himmel auseinander gerissen, als ein Schwert durch den Himmel zerschmettert wurde, wodurch das Sternbild direkt in zwei Halften gespalten wurde! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 676

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#676