Ancient Godly Monarch Chapter 692

\\ n \\ nKapitel 692 \\ nNoch nicht einmal hatte der Herrscher von Darkshadow einmal versucht, Qin Wentian zu ermorden. Zu dieser Zeit sperrte seine doppelte Konstellation Qin Wentian sicher im Raum ein, als er ihn mit Angriffen qualte, und es fast geschafft hatte, ihn zu toten. Wenn Qin Wentian damals das Immortal Vanquishing Swordplay nicht nutzte, gab es fur ihn keine Moglichkeit, die Konstellationen des Darkshadow-Souverans zu durchbrechen. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n Nun haben sich die Tabellen jedoch gedreht. Der Darkshadow Sovereign entfesselte in ahnlicher Weise seine Konstellation, aber im Moment wusste er nicht, wie er die Konstellation von Qin Wentian durchbrechen konnte, die diesen Raum einhullte. Jeder Experte des Himmelsphanomenreichs hatte eine einzigartige Konstellation, die ihm gehorte. Aus der Schlacht zwischen Qin Wentian und dem Finsterschatten-Herrscher konnte man erkennen, dass die Konstellationen unzahlige Transformationen hatten und unvergleichlich wunderbar waren. Der machtige Darkshadow-Souveran hatte eine Kultivierungsbasis auf der dritten Stufe des Himmlischen Phanomens. Obwohl Qin Wentian seine Konstellation nur kondensierte, konnte er den Darkshadow-Souveran bereits in seinem Leben als Todesgefahr empfinden. In diesem Moment versteckte sich der Darkshadow-Herrscher noch in seiner zweiten Konstellation. Pfeifende Gerausche hallten ununterbrochen durch die Luft, als die alten Reben Qin Wentian in einem Rausch angriffen. Wenn jedoch die Weinstocke in seine Nahe kamen, wurden sie alle von einer furchterregenden Zerstorungskraft geplagt. Qin Wentian neigte seinen Kopf und starrte die Dunkelkonstellation an, wahrend er kalt sprach: "Es ist nutzlos. Die Angriffe Ihrer Konstellation werden mir nicht schaden konnen. Wenn Sie mich toten wollen, mussen Sie das personlich tun." Seine kalte Stimme enthielt ein tyrannisches Selbstbewusstsein. Der Sturm der Zerstorung tobte voruber, es war so machtig, dass selbst die Konstellation von Darkshadow Sovereign rumpelte. Unabhangig davon, wo sich der Herrscher von Darkshadow versteckte, wollte Qin Wentian sehen, wie lange er sich in diesem von seiner Traumweltkonstellation geschaffenen Raum noch verstecken konnte. Im Moment war die Rebszene des Darkshadow-Souverans vollig verkruppelt und nutzlos. Willst du es benutzen, um Qin Wentian zu fangen? Er selbst war in der von Qin Wentians Konstellation geschaffenen Traumwelt gefangen. Und was den Angriff angeht, so wurden seine Reben vom Sturm der Zerstorung zerquetscht. Im Moment konnte sich der Darkshadow-Herrscher nur auf seine zweite Konstellation verlassen. Er versteckte sich weiterhin darin, aber nur um in diesem Moment zu sehen, verwandelte sich diese Konstellation in einen Fluss der Dunkelheit, der aus allen Richtungen zu Qin Wentian uberging. Qin Wentian stand arrogant in der Luft, der Sturm der Zerstorung wehte in Richtung Fluss der Finsternis, wahrend zahlreiche Silhouetten des Herrschers von Darkshadow auftauchten, als sie alle gleichzeitig Qin Wentian in Angriff nahmen. "BOOM!" Qin Wentian stampft nieder, als eine Kraft der absoluten Unterdruckung wutend heraussprudelt. Qin Wentian ahnelte einem Kriegsgott, der in dieser Welt vollig unubertroffen ist. "EXTINGUISH!" Die Silhouetten wurden alle zerstort. Der wahre Korper des Darkshadow-Souverans materialisierte sich dann, als sich seine dunkle Konstellation mit groser Geschwindigkeit drehte und eine intensive Absorption ausstrahlte, die Qin Wentian in sich saugen wollte. Die Grose dieses Wirbels reichte aus, um sofort uber hundert Menschen zu schlucken. Qin Wentian neigte den Kopf leicht. Jetzt konnte er die eisahnlichen Augen des Herrschers von Darkshadow sehen. Eine Welle schrecklichen Lichts kam auf ihn zu, nur um zu sehen, dass sich sein Korper in etwas verwandelt hatte, das einem Feindgott ahnelte. Mit einem Wutschrei hob er seine Handflachen und sprang heraus, wobei er unzahlige Fimmgod Suppression Palm Imprints manifestierte. In diesem Moment konnte man endlose Strome destruktiver Energie sehen, die zu diesem Wirbel der Dunkelheit stromten, als die beiden Arten von Energie heftig aufeinanderprallten. Donnernde Gerausche erschutterten den gesamten Raum. Der Darkshadow-Souveran heulte vor Wut auf, aber in diesem Moment trat Qin Wentian personlich in den Wirbel, als eine unzahlige Anzahl seiner Inkarnationen ausbrach. Wieder brach er mit einer Vielzahl von Handflachenschlagen aus, als sein Fus mit unbezwingbarer Kraft in die Luft trat. Das durch die Massenvernichtung verursachte Licht war so uberwaltigend, dass es sogar den Schein ihrer Konstellation uberschattete. Piercinggerausche erklangen. Die inneren Organe des Darkshadow-Souverans wurden unter Druck in Stucke gerissen. Er zog sich schnell zuruck und sah Qin Wentian kalt schnupfen, als er in die Luft griff. Die zerstorerischen Energiestrome waren uberall in der Umgebung vorhanden. Sie verschmolzen dann zu einem Handflachenabdruck, der den Herrscher von Darkshadow ergriff und ihn festhielt. "Qin Wentian, dein Todestermin wird bald kommen!" Der Finster der Dunkelheit-Schatten brullte vor Wut. zu verstehen, dass es bereits hoffnungslos war. "Die!" Ein AugenblickSpater wurde sein Korper auseinander gerissen, als mehrere interspatiale Ringe herauskamen. Mit einer Handbewegung behielt Qin Wentian alle Ringe als seine Beute. Der Darkshadow Sovereign und der Star River Lord sollten beide sehr reich sein, oder? Nachdem er diese beiden Experten getotet hatte, zog Qin Wentian seine Dreamworld Constellation zuruck. Im nachsten Augenblick erlangte dieser Raum wieder seine gewohnte Stille, als ob uberhaupt nichts passiert ware. In der Zentrale der Star River Association waren die anwesenden Mitglieder auf Qin Wentian fixiert. Die Silhouette, die unvergleichliche Pracht ausstrahlte, stand arrogant in der Luft, wahrend der Star River Lord und Darkshadow Sovereign fur immer aus dieser Welt verschwanden. Diese Realitat lies die Herzen aller Anwesenden heftig zittern. Heute starben in Grand Xia zwei weitere Kraftwerke, und diese beiden Kraftwerke waren die beiden starksten, die sich im Schatten versteckten, noch starker als die Uberlegenen dieser transzendenten Krafte von Grand Xia. Jedoch konnte niemand diesem absoluten Genie, das Grand Xia wiedervereinigt hatte, daran hindern, das zu tun, was er wollte. Er wollte Grand Xia wiedervereinigen, alle transzendenten Machte mussten sich unterwerfen, niemand wagte es, ungehorsam zu sein. In ahnlicher Weise, als er wollte, dass Grand Xia vom Einfluss der Star River Association frei ist, wagte es niemand, sich seinem Befehl zu widersetzen. Diejenigen, die dies taten, waren alle gestorben. In diesem Moment war Qin Wentians Blick auf die verbliebenen Experten der Star River Association gerichtet. Seine kalte Stimme erklang: "Ab heute darf die Star River Association nicht in Grand Xia einsteigen. Scram!" Als der Klang seiner Stimme nachgelassen hatte, zerstreuten sich die Experten der Star River Association von Grand Xia. \\ n \\ n \\ n Der Star River Lord und Darkshadow Sovereign waren beide bereits in Qin Wentians Handen gestorben. Was konnten sie sonst tun? Wenn sie gegen Qin Wentian kampfen wurden, wurde das nur ihren Tod bedeuten. Die Experten, die zu den oberen Rangen gehorten, starrten Qin Wentian kuhl an, bevor sie widerwillig aufbrachen. Ihre Augen blitzten in todlicher Absicht. Als sie dies ihren Vorgesetzten meldeten, wurde Qin Wentian ohne Zweifel sterben. Qin Wentian wurde heute definitiv einen Preis fur seine Handlungen zahlen. . . . Qin Wentian ging, er kehrte in das alte Reich von Grand Xia zuruck. Aber danach erschutterte eine weitere riesige Welle den gesamten Grand Xia. Uber eintausend Niederlassungen der Star River Association wurden vollstandig vernichtet. Erst dann erkannten die Einwohner von Grand Xia, wie schrecklich die Star River Association war. Einige Geruchte uber die Star River Association und den Darkshadow Sovereign tauchten ebenfalls auf, was die allgemeine Bevolkerung in einen Schock versetzte. Andererseits hatten sogar die hoheren Ebenen der transzendenten Machte moglicherweise ubersehen, wie schrecklich die Star River Association tatsachlich war, geschweige denn die einfachen Leute der Bevolkerung. Diese scheinbar unauffallige Kraft war tatsachlich so immens und tyrannisch. Viele waren gestorben, weil sie sie beleidigt hatten, und die Leute von Grand Xia konnten nicht anders als bei Qin Wentians raschen Taten zu applaudieren. Dieser frisch gekronte Kaiser von Grand Xia war wirklich eine Figur, die kein normaler Mann vermochte. Nach dieser Angelegenheit blieb Qin Wentian ruhig im alten Konigreich, um sich zu kultivieren, kummerte sich nicht langer um ausere Angelegenheiten und ging in die Abgeschlossenheit der Tur. Obwohl er bereits zum Himmelsphanomen durchgebrochen war, hatte Qin Wentian noch viele Dinge zu erledigen. Zum Beispiel die Verdichtung seiner funften Astralseele, die Kultivierung der Fiendgod-Unterdruckungskunst und das Verstehen seiner angeborenen Techniken usw. In Bezug auf Grand Xia wurde die Star River Association vollstandig entfernt. Die Autoritat und Macht von Grand Xia war endlich stabil. Zumindest verbarg sich keine Macht mehr im Schatten, die ihn bedrohen konnte. Naturlich wollte Qin Wentian nicht einfach nur die Macht konsolidieren. Er wollte die Talente von Grand Xia fordern und stark und reich machen. Unter dieser neuen Struktur glaubte Qin Wentian, dass Grand Xia nur so stark werden wurde, dass niemand die Herrschaft des alten Konigreichs erschuttern konnte. . . . … Und in diesem Moment in der Royal Sacred Region. Zwei oberste Machte hatten Konflikte wegen der Existenz von Qin Wentian. Eine dieser hochsten Machte war der Hegemon der Royal Sacred Region - der Royal Sacred Sect. Die konigliche heilige Sekte hatte diese Welt hunderttausend Jahre lang beherrscht und war unvergleichlich stark. Vor kurzem erhielten sie jedoch eine beispiellose Provokation. Qin Wentian totete Xia Sheng auf arrogante und herrschsuchtige Weise direkt in ihrer Royal Sacred Sect, bevor er sich sicher zuruckzog. Aus diesem Grund hatten die Experten der Royal Sacred Sect keine Moglichkeit, diese Erniedrigung zu schlucken. Deshalb schickten sie wahrend seiner grosen Hochzeit einen Haufen Experten, um Arger zu machen. Aber wer wurde erwarten, dass der schicksalhafte Tag von QinWentians Hochzeit ware tatsachlich der dunkelste Tag, den dieser Hegemon seit hunderttausend Jahren unangefochten regiert hatte. Diejenigen, die nach Chu gingen, waren alle hochrangigen Himmelserscheinungen, doch keiner kehrte lebend zuruck. Ein derartiger Vorfall war in der Geschichte noch nie zuvor passiert. Wenn diese Nachrichten in der gesamten Royal Sacred Region verbreitet wurden, war nicht bekannt, wie gros der Aufruhr sein sollte. Da dies in dem kleinen, abgelegenen Chu-Land der Fall war, hatten die verschiedenen Machte der Royal Sacred Region keine Ahnung davon. Aber wie konnte die Royal Sacred Sect davon nichts wissen? Diese Angelegenheit verursachte einen intensiven Tsunami-Aufruhr, der die oberen Seelen der Sekte fur eine gewisse Zeit in die Hohe schuttelte. In diesen Tagen gab es viele Experten, die auserhalb des Heiligen Kaisersaals vorbeikamen und um ein Publikum bettelten, aber der unsterbliche Wille des Heiligen Kaisers manifestierte sich nicht. Bis heute auserte sich auserhalb des Heiligen Kaisersaals eine intensive Energiefluktuation, als eine Silhouette im Saal erschien, die ein intensives Licht ausstrahlte. "Wir zahlen dem Heiligen Kaiser unseren Respekt." Alle knieten nieder. "Was ist los?" Diese illusorische Silhouette sprach. Qin Wentian hatte seine Hochzeit in Chu, unsere Royal Sacred Sect schickte Experten, um sie zu jagen, aber sie waren alle vollig vernichtet. \ "Eine Stimme zitterte und lies eine furchterregende Kraft entstehen. Der Heilige Kaiser stellte dann kalt fest: "Habe ich nicht gesagt, dass die Angelegenheit schon zu Ende ist? Wer hat Sie alle angewiesen, Rache zu nehmen?" "" "" Heiliger Kaiser, die Demutigung damals ... wir hatten es um es zu rachen. Diese Welt gehort uns, unserer koniglichen heiligen Sekte! \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~ "Was wissen Sie alle? Frosche im Brunnen." Der Heilige Kaiser fuhr fort, "Der Medizin-Herrscher hat schon langst mein Kultivierungsniveau erreicht." Wie sein Klang Die Stimme verblasste, alle Experten der Royal Sacred Sect schauderten heftig. Diese Nachricht war fur sie wie ein Blitz aus klarem Himmel. Warum war die Royal Sacred Sect der Hegemon der Royal Sacred Region? Weil . . . Ihr Heiliger Kaiser war konkurrenzlos, er ist im legendaren Unsterblichen eine unbesiegbare Existenz. Nun aber sagte der Heilige Kaiser zu ihnen, dass der Medizinsouveran auch auf unsterblicher Ebene ein Kultivierender war. Sie verstanden schlieslich, warum dieser alte Freak so lange leben konnte und warum es der Medizinsouveran wagte, Qin Wentian zu beschutzen, obwohl er sich gegen die Royal Sacred Sect stellte. Anfangs dachten alle, dass es wegen seines Alters war, aber jetzt scheinen sie wirklich dumm zu sein. Was war vor einem Experten aus dem legendaren Reich ein Dienstalter? Himmlische Phanomene Ascendants hatten nicht einmal die Qualifikation, sich mit dem Heiligen Kaiser zu unterhalten. Da der Medical Sovereign personlich erschienen war, genugte es bereits zu zeigen, dass auch er ein Unsterblicher war. \\\ "Allerdings ist dieses Mal um die Medizin-Herrschaft wirklich zu weit gegangen. Die Royal Sacred Region ist letztlich immer noch eine Welt, die von unserer Royal Sacred Sect kontrolliert wird. Da er dies gewagt hat, gebe ich Ihnen alles, um zu toten Qin Wentian: Wenn der Medizinsouveran sich noch einmal einmischen wagt, kommen Sie und berichten Sie mir sofort. \ "Die Stimme des Heiligen Kaisers war eiskalt. Anfangs wollte er sich nicht einmal mit dieser Angelegenheit beschaftigen, aber da der Medizinsouveran sich personlich mit denen der letzten Generationen befasste, wurde er dies auch tun. Qin Wentian war nur ein Junior. Was ware, wenn sein Talent hervorragend ware? Die Royal Sacred Sect kann ihn einfach toten. "Wir horen und befolgen Ihre Befehle." Die Gesichter der anwesenden Experten wurden scharf, als sie Vorbereitungen trafen! \ N \ n \ n \\ n \ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 692

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#692