Ancient Godly Monarch Chapter 713

\\ n \\ nKapitel 713 \\ n

Qin Wentian jagte nicht weiter. Der alte Mann neben Qing`er warf einen tiefen Blick auf Qin Wentian, bevor er zu Qing`er ging.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Jungen sind mutig bis zur Rucksichtslosigkeit, sie hatten keine Ahnung, wie hoch der Himmel ist. Es war fur Qin Wentian leicht, solche Worte der Arroganz zu hinterlassen, aber wie konnte der Weg, den er gewahlt hatte, so leicht zu gehen sein?

Unter den Unsterblichen ist alles Sterbliche. Und fur diejenigen, die sich bereits im Unsterblichen aufhalten, war jeder Schritt nach oben ebenso schwierig wie der Aufstieg in den Himmel.

Prinzessin Qing\'er hatte einen unvergleichlichen Korperbau, der mit angeborener Uberlegenheit gesegnet war. Wenn Qin Wentian Prinzessin Qing\'er heiraten wollte, war die Schwierigkeit nicht normal. Wenn er nicht bis zu einem gewissen Grad reifen konnte, selbst wenn beide tief verliebt waren, waren sie dazu bestimmt, niemals zusammen zu sein.

Die Realitat war hart, sie zerstorte viele schone Geschichten und Marchen.

Der alte Mann war auch von Qing\'er emotionaler Tiefe angesteckt. Er konnte nicht anders, als in seinem Herzen zu seufzen, wie naiv Qing\'er war.

Wenn die Prinzessin den Krieg erlebt hatte, gegen den der immergrune Groskaiser gekampft hatte und statt dessen in dieser unsterblichen Welt aufgewachsen war, ware sie nicht so naiv gewesen.

Der Ausdruck auf Dongsheng Tings Gesicht war auserst hasslich. Er kam hierher, um Qing\'er zu entfuhren. Und seine erhabenen Augen enthielten eine schwache Kalte, als er sah, wie nahe Qin Wentian Qing\'er war.

Als er Qing\'er zum ersten Mal traf, obwohl es nicht gesagt werden konnte, dass er sie mochte, war es nur naturlich, dass er sich von der legendaren jungsten Tochter des Evergreen Great Emperor, die dies hatte, leicht angezogen hatte ein makelloses Antlitz und es wurde gesagt, dass es einen unsterblichen Konigskorper hatte.

Als Dongsheng Ting mit Qing\'er sprach, antwortete Qing\'er nicht, aber Dongsheng Ting glaubte, dass dies ihre Personlichkeit sei, deshalb sei er nicht wutend. Tatsachlich dachte er, dass es fur die Tochter des immergrunen Groskaisers ganz normal sei, einen solchen Charakter zu haben.

Aber war das wirklich eine echte Qing\'er Personlichkeit?

\\ n \\ n \\ n

Fruher erlaubte sie einem Mann aus dieser Land-Trottelwelt, sie zu umarmen und sogar zu kussen ihr?! Sie widerstand nicht einmal als Tranen der Emotionen uber ihr Gesicht liefen.

Obwohl dies nichts mit Dongsheng Ting zu tun hatte. Schlieslich gab es keine Beziehung zwischen ihnen, abgesehen von der Tatsache, dass ihre koniglichen Vater Freunde waren, er fuhlte sich immer noch sehr unwohl in seinem Herzen. Extrem unangenehm

Er wurde nur in der Royal Sacred Region, einer Teilchenwelt, aufgrund der imperialen Ordnung seines koniglichen Vaters erscheinen. Am Anfang war er tatsachlich auserst unwillig, bis sein Vater ihm den Status von Qing\'er und ihren Geruchten erklart hatte. Weil er es einfach nicht scheuen konnte, Zeit zu verschwenden. Sein koniglicher Vater sagte ihm, er solle hierher kommen und Qing\'er personlich begleiten. Wie konnte Dongsheng Ting die inneren Absichten nicht verstehen? Aber jetzt, wo er eine solche Szene gesehen hat, kann man sich sehr gut vorstellen, was Dongsheng Ting derzeit fuhlte.

Im Hinblick auf Qin Wentian wurde es ihm naturlich egal sein, was Dongsheng Ting empfindet. Er wusste nicht einmal, welchen Status Dongsheng Ting hatte.

Als er den allmahlich verschwindenen Blick anstarrte, spurte er Enttauschung und Frustration. Er wusste nicht einmal, dass die Gefuhle, die er fur Qing\'er hatte, unbewusst bereits ein so tiefes Niveau erreicht hatten. Uber zehn Jahre hatte sich die Anhaufung nach und nach zu einem Wildbach entwickelt, der alle ohne Reserven ausstromte.

Qin Wentians Augen blitzten vor Sturheit, Entschlossenheit und einer unvergleichlichen Uberzeugung. Er wurde bald die Royal Sacred Region verlassen und sich in die unsterblichen Bereiche wagen. Es ware nicht zu weit weg.

Mo Qingcheng stand unten und sah mit einem susen Lacheln zu. Es war, als ware auch eine Last in ihrem Herzen gelost worden. In diesem Moment fuhlte sie tatsachlich ein Gefuhl der Entspannung, als waren alle ihre Sorgen verworfen worden.

Als Frau waren ihre Sinne und Intuition naturlich sehr scharf. Wie konnte sie die Gefuhle zwischen Qin Wentian und Qing\'er nicht gefuhlt haben? Obwohl Qin Wentian aus Liebe zu ihr, hatte er sich nie erlaubt, irgendwelche Anzeichen zu zeigen oder seine Gefuhle fur Qing\'er preiszugeben. Aber Mo Qingcheng hatte sich standig gefragt, was sie tun sollte.

Qin Wentian war ein sentimentaler Mann und hatte ein ausgepragtes Verantwortungsgefuhl. Er wollte Mo Qingcheng nicht im Stich lassen, weil er sie wirklich liebte. Und wenn Mo Qingcheng Qing\'er ablehnte, wurde Qin Wentian definitiv seine Gefuhle fur Qing\'er tief in sich begraben und wurde niemals mit Qing\'er zusammen sein.

Mo Qingcheng wusste jedoch, dass Qin Wentian, wenn er dies tat, immer ein Bedauern in seinem Herzen hatte. Sie hatte Angst, dass sie Qin Wentian verletzen konnte, und sie hatte auch Angst, dass sie sich dieser Version stellen mussteSie selber . Deshalb hat sie heute eine Entscheidung getroffen, aus der hervorgeht, warum die Last in ihrem Herzen endlich entladen wurde und sie sich entspannt fuhlte. Naturlich wurde es auch die saure Emotion geben, die Eifersucht war. Das war die angeborene Natur der Frau, sie hatte keine Moglichkeit, das zu kontrollieren.

\\ n \\ n \\ n

Alles schien abgeschlossen zu sein. Abrupt erstarrten die Ausdrucke auf jedem. Diejenigen neben Qin Wentian entdeckten plotzlich, dass die ganze Aufmerksamkeit in dieser Gegend auf Qin Wentian selbst gerichtet wurde. Der Aufprall dieser Szene, in der sich die Liebenden trennten, war so gros, dass sie sogar die Ankunft von Dongsheng Ting und den anderen uberschattete.

In diesem Moment neigten die Menschen alle wieder ihren Kopf und starrten in die Luft. Und plotzlich sah man eine Reihe von Silhouetten im unsterblichen Palast am Himmel. Sie waren naturlich kein anderer als die, die Qing\'er begleiteten. Anfangs, als sie nach oben flogen, weil die Entfernung zu weit war, konnten nicht alle ihre Gesichtszuge deutlich erkennen. Als sie jedoch im unsterblichen Palast auftauchten, wurde die Szene klarer. Es war, als hatte der unsterbliche Palast eine geheimnisvolle Kraft, um die Szene dessen, was dort vor sich geht, auf den Rest der Welt zu projizieren.

In Grand Xia, innerhalb des alten Konigreichs, standen eine Reihe von Aufsteigern im Luftraum, als sie die Szene am Himmel anstarrten. Als Fairy Qingmei Qing\'er bemerkte, zitterte ihr gesamter Korper unwillkurlich heftig. Sie hatte einmal geahnt, dass Qing\'er einen sehr ausergewohnlichen Hintergrund hatte, aber als sie es schlieslich fur sich selbst sah, war der Aufprall in ihrem Herzen immer noch so intensiv.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ vorhandeneekt.

In Chu gab es auch diejenigen in der Nahe von Qin Wentian, die Qing\'er schon einmal gesehen hatten. Und in diesem Moment, als ihre Augen auf Qing\'er in diesem unsterblichen Palast landeten, konnten ihre Herzen nicht anders als zu frosteln.

In diesem Moment konnte man Dongsheng Ting an der schillerndsten Stelle des unsterblichen Palastes sehen, auf dem eines Stadtviertels. Sein Blick warf einen Blick auf die Welt, und neben seinen erhabenen Augen mit kalter Arroganz liesen ihn alle in der Royal Sacred Region sofort wahrnehmen.

\\\ "Wer ist diese Person? \\\" Alle wunderten sich.

\\\ "Mein koniglicher Vater ist der ostliche Weise-Groskaiser. Er wird hier in der Royal Sacred Region einen Schuler auswahlen, und die Bedingungen sind, dass die Junger ein Alter von hundert Jahren haben mussen Sieben Tage spater wird die Veranstaltung in diesem unsterblichen Palast abgehalten. \ "Dongsheng Ting sprach ruhig, seine kalt arrogante Stimme ertonte in jeder Ecke der Welt und lies den Himmel und die Erde auf sich wirken schutteln

Dieser Mann war der Sohn des ostlichen Weisen Groskaisers.

Die Geruchte waren tatsachlich echt. Seine Majestat, der ostliche Weise, wurde einen Schuler wirklich akzeptieren, und es ware ein personlicher Schuler.

Solch eine Gelegenheit wurden sie sich mit einem einzigen Sprung in den Himmel erheben, um einen ausergewohnlichen Status zu erlangen.

Die in der Royal Sacred Region geborenen und gezuchteten Menschen verstehen moglicherweise nicht, was diese Worte bedeuten. Aber diese externen Besucher aus den unsterblichen Reichen wussten es genau. Dieses Mal waren die Besucher hier alle unter hundert Jahre alt.

Innerhalb von hundert Jahren war dies die beste Kulturzeit.

Einhundert Jahre lang war die Trennung zwischen Genies im unsterblichen Bereich.

Wenn ein Experte innerhalb von hundert Jahren den unsterblichen Stiftungsbereich erreichte, ware seine Zukunft unbegrenzt. Dies bedeutete, dass er das Potenzial hatte, hochste Existenzen zu werden. Diese Menschen waren allesamt Charaktere, die in den unsterblichen Bereichen eine unvergleichliche Pracht ausstrahlten. Es gab viele Machte, die diese Charaktere fur sich ergreifen wollten, und viele machtige Existenzen waren bereit, sie als Schuler anzunehmen. Selbst wenn sie keine Moglichkeit hatten, unter dem ostlichen Weisen Groskaiser Junger zu werden, ware es fur sie nicht schwierig, sich anderen Grosmachten anzuschliesen.

Daher war die Altersbeschrankung einer Talentbeschrankung ahnlich.

Fur diejenigen, die im Alter von einhundert Jahren in die unsterbliche Ebene eintreten konnten, wie konnten sie jemals in eine Teilchenwelt kommen, um sich mit diesen Landbarschkopfen zu schnappen? Wenn sie einen Meister wollten, wurden unzahlige Grosmachte ihre Arme offnen, um sie willkommen zu heisen.

\\\ "Diese Person hat gesagt, dass er der Sohn des ostlichen Weisen Groskaisers ist. Wenn dies wahr ist, sollte er der jungste Sohn sein. Er ist einer der schillernden grosartigen Charaktere, die zu ihm durchbrachen die unsterbliche Ebene vor dem Alter von hundert Jahren. "Einige Besucher aus den unsterblichen Reichen schwarmten leise, als sie Dongsheng Ting anstarrten.

Zu denken, dass der ostliche Sage-Groskaiser wirklich eine Rekrutierungsveranstaltung fur Schuler in einer unruhigen Welt veranstalten wurde. Selbst wenn sie nicht ausgewahlt wurden, konnte diesMan kann sich auch als eine Art Temperierung betrachten, oder? Nicht nur das, sie sahen sogar Dongsheng Tings Ruhm personlich.

Ein solcher Charakter wurde in den unsterblichen Bereichen auserst selten gesehen.

\\\ "Sieben Tage spater wird ein Verbindungstunnel gebildet. Diejenigen, die sich der Auswahl anschliesen mochten, konnen den Tunnel benutzen, um zum unsterblichen Palast zu gelangen. Fur diejenigen, die eintreten mochten, Sie tun Sie dies auf eigene Gefahr. Leben und Tod werden Ihrem Schicksal gemas sein. Deshalb sollten Sie alle sorgfaltig uberlegen. \ "Dongsheng Ting sprach und drehte sich, als er ging, und verschwand aus der Sicht eines jeden in die Tiefe des Unsterblichen Palast

Qin Wentian starrte Qing`ers Silhouette an, als er stumm seufzte. Die Gelegenheit dieses Mal war etwas, was Qing\'er fur ihn bekommen hatte. Egal was, er wurde definitiv sein Bestes geben.

Dieser junge Mann war tatsachlich der jungste Sohn des ostlichen Weisen Groskaisers. Eine solche Figur hat eigentlich personlich Qing\'er geholt? Was war eigentlich Qing\'er Status in den unsterblichen Bereichen?

Langsam zuruck nach Mo Qingcheng ging Qin Wentian ihre Hand fest zusammen. Er starrte ihr Lacheln an, doch er konnte kein einziges Wort sagen. Es waren Zehntausende von Wortern in seinem Vokabular, aber nichts konnte ausdrucken, was er jetzt fuhlte.

\\\ "Lass uns gehen, Dumbo. \" Mo Qingcheng lachelte sanft. Qin Wentian nickte heftig, als er Mo Qingcheng mit sich zog und zusammen ging. Zur gleichen Zeit wandte er sich an Lin Xian`er. \\\ "Xian`er, lass uns wenigstens eine Weile zusammen reisen. \\\"

\\\ "Mhm. \" Lin Xian`er nickte. Sie wusste, dass Qin Wentian dies tat, um zu verhindern, dass andere ihr Probleme machten. Immerhin hat Qin Wentian hier nur ein paar Leute vernichtet.

In den nachsten sieben Tagen stand die ganze Welt unter Schock. Alle sprachen uber den unsterblichen Palast, der Groll zwischen der Royal Sacred Sect und Qin Wentian wurde vorubergehend auf die Seite geworfen.

. . . ….

Innerhalb der dreiunddreisig himmlischen Reiche gab es eine innerhalb eines auserst machtigen unsterblichen Reiches. Die jungste Prinzessin des Imperiums ist zuruckgekehrt, der Evergreen Great Emperor fuhrte die Mitglieder des koniglichen Clans personlich zur Begrusung und verlieh ihr den Titel "Prinzessin Qing\'er".

Seine Majestat hatte den Titel des Evergreen Great Emperor, und der Titel, der Qing\'er verliehen wurde, verwendet dieselben Charaktere wie er. Daraus konnte man sehen, wie sehr der immergrune Kaiser von dieser geheimnisvollen Prinzessin sprach. Diese Angelegenheit sorgte sogar fur Aufregung in einer bestimmten Region der unsterblichen Bereiche.

Danach wurde ein weiterer Gerucht verbreitet, dass der ostliche Weise Groskaiser tatsachlich einen Schuler rekrutieren wollte und der Ort des Auswahl-Tests in einer Land-Trottel-Welt lag ?! Es wurde auch gemunkelt, dass diese Angelegenheit etwas mit der Evergreen Princess zu tun hatte.

Der ostliche Weise-Grose Kaiser lud sogar einige Leute ein, um sich dieses grosartige Ereignis anzuschauen. Diese anderen machtigen Existenzen, die er einlud, erhielten die Freiheit, jeden anzunehmen, den sie als ihre eigenen Junger empfanden. Naturlich sind Existenzen auf derselben Ebene wie der ostliche weise grose Kaiser nicht daran interessiert. Diejenigen, die gingen, wurden alle niedriger eingestuft als der ostliche Weise, der grose Kaiser, aber auch sie waren extrem machtige Existenzen. Wenn jemand in der Royal Sacred Region von ihnen ausgewahlt wurde, konnte das allein ihr Schicksal andern!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 713

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#713