Ancient Godly Monarch Chapter 716

Qin Wentian stand auf dem unsterblichen Berg und warf seinen Blick nach vorne, nur um zu sehen, dass unter ihm schrag nach unten acht weitere Berggipfel waren, die mit Wolken bedeckt waren. Es gab Experten auf Spitzen aller Stufen, und im Moment war der neunte Berg, auf dem er stand, der ultimative Gipfel.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Ein scharfer Blick fiel auf ihn. Qin Wentian drehte sich nur um und sah eine kalte und hubsche Silhouette, die ihn ansah. Die tiefen Augen dieser Person ahnelten scharfen Schwertern. Diejenigen, die auf dem neunten Gipfel standen, waren offensichtlich hier, weil sie das Eintreten in die Bevormundung des grosen Kaisers im Visier hatten. Diese Person war ursprunglich extrem schillernd, einzigartig und unubertroffen. Aber das Aussehen von Qin Wentian hatte alles verandert.

Nicht nur das, die von Qin Wentian ausstromende Aura war um ein Vielfaches schwacher als er, was darauf hindeutet, dass diese Person im Vergleich zu ihm eine viel geringere Kultivierungsbasis hatte. Trotzdem ... war seine Wahrnehmung nicht schlechter? Zweifellos wurde die Anwesenheit dieses Neuankommlings allen Ruhm, der ihm gehoren sollte, entreisen.

In der Royal Sacred Region neigten unzahlige Menschen dazu, den Kopf uber die Szene zu starren. Sie starrten den jungen Mann an, der auf dem hochsten Gipfel stand. Seine weisen Roben flatterten im Wind und strahlten Eleganz und Charme aus. Selbst wenn er gegen einen Experten aus den unsterblichen Bereichen antritt, schien er im geringsten unterlegen zu sein und war so herausragend wie eh und je.

Der Top-Ranker der Immortal Martial Realms wurde immer mehr blendend. Niemand konnte seinen Glanz verbergen.

Was die von Grand Xia angeht, ganz gleich, ob es sich um Fairy Qingmei im alten Konigreich oder um die verschiedenen Vorfahren der transzendenten Machte handelte, waren sie alle geschockt als sie die Szene in der Luft sahen. Qin Wentian wurde definitiv auf seinem Kampfweg immer hoher gehen, und selbst jetzt konnten sie ihn nur staunen. Es bestand kein Zweifel, dass er eines Tages ein Reich erreichen konnte, das so hoch war, dass sie es nicht einmal mehr sehen konnten.

Diejenigen in Chu spurten, wie ihre Herzen zitterten. Dieser junge Mann, der aus Chu stammte, erschien tatsachlich auf dem hochsten Gipfel des Himmels, fur dieses Rekrutierungsereignis, das von einer hochsten Existenz organisiert wurde.

Jetzt auf dem Gipfel der neun Berge waren mehr als zehntausend Menschen Dort. Die Mehrheit der Teilnehmer stand auf dem ersten Berggipfel, und je hoher der Berg war, desto weniger Leute waren da. Auf dem neunten Berggipfel waren jetzt nur noch zwei Personen zu sehen. Daher waren sie beide extrem blendend. Und selbst auf dem achten Berggipfel gab es nur etwa zehn Personen, die die Qualifikation hatten, dort zu stehen.

\\\ "Wie viele Menschen aus den unsterblichen Reichen kamen genau in unsere Royal Sacred Region? \ \ Qin Wentian dachte in seinem Herzen nach. Sogar eine Teilchenwelt war zu gros. Ein uraltes Land hatte Milliarden von Menschenleben, geschweige denn die gesamte Royal Sacred Region. Wenn sich die Menschen aus den unsterblichen Reichen in verschiedenen Gebieten auflosen und dies vermeiden mochten, konnen sie dies leicht tun.

Fur Existenzen wie den bosartig aussehenden jungen Mann, den Qin Wentian getotet hat, wurde die Minderheit betrachtet tauchte direkt in der Sacred Royal City auf. Die Mehrheit der externen Besucher entschied sich dafur, vor dem Test in Ruhe versteckt zu bleiben.

Fur Zai Xuan erreichte er den siebten Gipfel. Er neigte den Kopf und starrte auf die nebelgefullten unsterblichen Berge weit uber ihm. Auf dem achten Gipfel krauselte sich ein kaltes Lacheln, weil er keine bekannten Gesichter sah. Danach richtete er seinen Blick erneut nach oben, und in dem Moment, in dem er Qin Wentian sah, zitterte sein Korper, als in seinen Augen ein kaltes Totungsabsicht blitzte. Dieses Rekrutierungsereignis fur Junger war eine Gelegenheit fur ihre Royal Sacred Sect, Qin Wentian zu toten, da er der Schutz durch die Kampfpuppen der Medicine Sovereign Valley so beraubt war.

\\\ "Der neunte Berggipfel. "Lu Ziyan erreichte auch nur den siebten Gipfel, auf dem bereits mehrere hundert Kultivierende versammelt waren, was darauf hindeutet, dass dies nur eine gewohnliche Leistung war. Als sie die beiden Silhouetten auf dem neunten Berggipfel sah, konnte sie nicht anders, als in ihrem Herzen zu seufzen. Sogar ein Genie aus dieser Teilchenwelt hatte ein Talent, das um ein Vielfaches herausragender war als das ihre. Sie hatte sich immer als ausergewohnlich empfunden, nur um herauszufinden, dass sie gerade bei der ersten Prufung hochstens dazu befahigt war, auf den Gipfel des siebten Berges zu treten.

\\ n \\ n \\ n

Zwei Stunden spater stieg eine dritte Person auf den neunten Berggipfel auf. Es war ein junger Mann mit entschlossenen Augen. Er wirkte gewohnlich und hatte keine Schwankungen in seiner Aura, aber seltsamerweise gab er auch ein Gefuhl extremer Gefahr ab. Vor allem in seinen Augen schien es auf den ersten Blick normal zu sein, auf den zweiten Blick wurde es scharf, und wenn man es genauer anstarrte, entdeckten sie sich selbstIn einen endlosen Tunnel hinein.

\\\ "Nicht schlecht nicht schlecht, hahaha, tatsachlich erschien eine dritte Person auf dem neunten Berggipfel. Interessant." Beim Bankett, diese Experten vom Unsterblichen Alle Bereiche hatten Interessenbekundungen auf ihren Gesichtern. Obwohl dieses Rekrutierungsereignis fur Junger des Grosen Ostkaiserreichs in den unsterblichen Bereichen nicht weit verbreitet war, gab es immer noch viele talentierte Jugendliche, die die Nachricht erhielten und zu diesem Ort kamen. Dies gilt insbesondere fur das Reich unter der Kontrolle des ostlichen Weisen. Es wurde definitiv viele geben, die ihn als ihren Meister ubernehmen wollten.

\\\ "Es gibt bereits neununddreisig Menschen auf dem achten Gipfel. Wie unerwartet." Fackeln, hauptsachlich auf diejenigen, die sich auf dem achten und neunten Gipfel befinden. Nur Teilnehmer, die diese beiden Gipfel bestiegen haben, verdienen ihre Aufmerksamkeit. Ihre Wahrnehmung hatte die Qualifikation, astrale Seelen aus der 7. Himmlischen Schicht zu verdichten, und die Mehrheit von ihnen hatte eine Kultivierungsbasis oberhalb der vierten Stufe des Himmlischen Phanomens. Diese Zahl gilt bereits als ausgezeichnet und selbst wenn ihre funfte Astralseele keine violettgoldene Astralseele aus der 7. Himmelsschicht ware, ware ihre nachste Astralseele beim Eintritt in das Immortal Foundation Realm definitiv.

< Bei den unten aufgefuhrten war die Aufmerksamkeit, die ihnen zukommt, naturgemas geringer. Da es sich um eine Rekrutierungsveranstaltung fur Schuler handelt, mussten sie naturlich herausragende Mitarbeiter einstellen. Mit denen, die sich bereits auf dem achten und neunten Berggipfel befanden, war es fur sie fast unmoglich, mehr Aufmerksamkeit zu erregen, sofern die unten genannten nicht extrem gut abschneiden.

\\\ "Die Frist fur Die erste Prufung soll nach weiteren zwei Stunden enden. In diesem Moment sprach Dongsheng Ting von seiner Position auf der Station. Seine Stimme klang in der gesamten Royal Sacred Region. Die Zeit verging langsam, und bald waren zwei Stunden vergangen. Es gab nur drei Teilnehmer auf dem neunten Berggipfel, aber auf dem achten Berggipfel waren es bereits funfundvierzig Teilnehmer.

\\\ "Zehn weitere Atemzuge der Zeit". Dongsheng Ting sprach/p>

\\\ "Neun Atemzuge, acht ... drei, zwei, eins. Die Zeit ist um! \\\" Als Dongsheng Tings Stimme ertonte, blitzte auf dem neunten Berg ein Astralicht als vierte Silhouette auf erschien im letzten Atemzug der Zeit.

\\\ "Dieser Kerl, was fur ein Gluck, er hat es geschafft, im letzten moglichen Moment den neunten Gipfel zu besteigen. Ein weiblicher unsterblicher Konig, der anwesend ist Bankett lachte.

\\\ "Sie haben sich falsch eingeschatzt. Es ist nicht so, dass sein Gluck gut ist, das ist seine Zuversicht. \" \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\vielee. Dieser junge Mann hatte eine Ruhe zu ihm und stand ruhig ohne Panik. Hat er es geschafft, einfach aufzusteigen, weil sein Gluck gut ist? Alles rausgehen und im letzten Atemzug Erfolg haben?

Wenn er alles verlasst, konnte seine Aura definitiv nicht so stabil sein. Es wurde sicherlich schwanken. Die Ruhe, die dieser junge Mann zeigte, zeigte jedoch deutlich, wie entspannt er war. "Ist das so?" Auf Ihrem Gesicht. In diesem Moment erkannte auch sie bereits, dass Deepflame recht hatte. Der junge Meister Tianyi vom knappen Mond-Unsterblichen-Gutshof. Sein Ruhm erklingt in einer Region der unsterblichen Reiche. Die Kultivierungsbasis dieses jungen Mannes befindet sich nur auf der vierten Ebene des Himmlischen Phanomens, aber seine funfte Astralseele ist eine violett-goldene aus der 7. Himmelsschicht. Dies deutete an, als er zum ersten Mal in das Himmlische Phanomenreich vordrang, sollte er bereits auf der achten Position stehen konnen Mit einer vierten Stufe der Kultivierung auf dem Celestial Phenomenon Realm ist die Schwierigkeit fur ihn, den neunten unsterblichen Gipfel zu besteigen, nicht als sehr schwierig zu bezeichnen, und es gibt auch einige unsterbliche Konige, die ihn akzeptieren wollen Ein Junger, aber nur, weil der Knappe Mond-Unsterbliche Konig es vorgezogen hatte, ihn personlich zu unterrichten. Da er heute hier ist, ist es klar, dass der Knappe Mond-Unsterbliche Konig die Absicht hatte, ihm zu erlauben, unter seiner Majestat, dem ostlichen Weisen, zu studieren Kaisers Vormundschaft.

Deepflames Augen wanderten langsam und landeten auf einer weis gekleideten Person. Er sprach dann mit einem Lacheln, "Knapper Mond, unsterblicher Konig", Sie wissen wirklich, wie Sie Chancen ergreifen konnen. Zu denken, Sie hatten Que Tianyi tatsachlich erlaubt, in diese Teilchenwelt zu kommen. \\ ""

< p> \\\ "Knapper Mond unsterblicher Konig, du bist wirklich ein schlauer alter Fuchs. \\\" Die Blicke einiger Experten landeten auf dem knappen Mond unsterblichen Konig. Dieser alte Mann hatte jetzt einen zufriedenen Ausdruck in seinen Augen. Que Tianyi hatte eine violett-goldene Astralseele und eine ausergewohnliche Affinitat. Sein Talent war auch hervorragend, und wenn er wirklich in die Bevormundung des ostlichen Weisen Groskaisers eintreten konnte, konnte in der Zukunft ein zweiter unsterblicher Konig in seinem knappen Mond-Unsterblichen-Herrenhaus auftauchen.

\\\ "Ich Bevorzugen Sie Que Tianyi mehr, wenn er wirklich in die Vormundschaft seiner Majestat eintreten kann, er hatte in der Zukunft eine sehr hohe Chance, das Immortal King Realm zu erreichen. Deepflame sprach.

\\\ "Es ist noch zu fruh. Jedenfalls ist seine Kultivierungsbasis noch niedrig und seine Zukunft unsicher. Wollen wir hoffen, dass er seine Majestat Gunst erlangen wurde. \\\“Der Knappe Mond unsterblichen Konigs offenbar mehr Low-Profile war und wollte nicht im Voraus prahlen. Schlieslich gibt es in der unsterblichen einfach zu viele Genies waren Bereiche: Obwohl das Talent von Que Tianyi nicht schlecht war, gab es einfach zu viele Barrieren, um zu einer hochsten Existenz zu werden.

\\\ "Auser Que Tianyi habe ich die zweite Person, die das hat hochste Chance ist die erste Person, die den neunten unsterblichen Berggipfel bestieg. Von ihm kann ich eine Ahnlichkeit zwischen mir und ihm spuren. "Deepflame fuhr fort." Drittens die dritte Person, die den neunten Gipfel bestiegen hat. Er hat eine Bestimmung in sich, die ich mag. \\\ "

\\\" Warum scheint der Flammenkonig auf die zweite Person zu schauen? Er ist sehr jung, aber seine Wahrnehmung ist schon so stark. Daruber hinaus befindet sich seine Kultivierungsbasis nur auf der ersten Stufe des Himmlischen Phanomens, und sollte er logischerweise nicht der zweite sein? \ "Der unsterbliche Frauenkonig sprach sanft.

\\\ "Er ist zu jung. Und aus den Augen eines solchen jungen Menschen herrscht tatsachlich ein Selbstvertrauen mit einer unvergleichlichen Arroganz. Sein Talent konnte naturlich auf Platz zwei stehen, aber leider muss er sich noch mehr abmuhen. Wenn wir ihn jetzt als Schuler aufnehmen, konnte er seinen Weg nicht weit gehen. "Deepflame sprach in einem Ton, der Eisen abtrennen konnte.

\\\" Es gibt in der Tat eine ungeheure Zuversicht und Uberzeugung in seinen Augen. Es ist aber auch nur naturlich fur junge Genies, auf ihre eigenen Fahigkeiten stolz zu sein. Flame King, Ihre Meinung schien etwas schief zu sein. \ "Dieser unsterbliche Frauenkonig lachte.

\\\" Haha, lass uns abwarten. \ "Deepflame lachte laut auf Er wandte seinen Blick an Bai Wuya und fragte: "Bai Wuya, was denkst du?"

\\\ "Wenn man nicht einmal ein immenses Vertrauen hatte Wie konnten sie in ihren eigenen Fahigkeiten andere dazu inspirieren, an sie zu glauben? Sind Sie nicht auch arrogant, wenn Sie so etwas kommentieren? \ "Bai Wuya spottete und fuhr fort: \" Wenn ich seine Majestat bin, wurde ich definitiv den zweiten jungen Mann, der den neunten Gipfel bestieg, als meinen Schuler akzeptieren. Sein Potenzial ist das hochste unter ihnen, und ihm fehlt nur ein Paar Flugel, um in den Himmel zu steigen. \\\ "

\\\" Beide machen viel Sinn. \\\ "Viele unter Die Masse der Experten lachte. Der Grund, warum Deepflame Qin Wentian verachtete, war auch, weil Qin Wentian einen ahnlichen Blick hatte wie Bai Wuya. Diese Art von Selbstbewusstsein, die an Arroganz grenzte, wirkte bei den Menschen oft falsch Diese uberzuversichtlichen Menschen wussten nicht, wie gros der Himmel und wie gros die Erde ist. Nur um das jetzt zu sehen, ging Dongsheng Ting zu ihm hinuber. Er starrte einen unsterblichen Konig an und lachelte, \\\ " Mein koniglicher Vater hat mich angewiesen, dass, wenn die verschiedenen Senioren auftauchen, alle, die die Prufungen durchfuhren, alle von Ihnen sind. Als nachstes hoffe ich, den Myriad Incarnations Immortal King einladen zu konnen, mir zu helfen. Der Myriad Incarnations Immortal King war nur zufallig die einzige unsterbliche Frau, die hier im Bankett anwesend war Obwohl sie eine Frau war, war ihr Kampfkampf auserst beangstigend. Gewohnliche unsterbliche Konige waren nicht ihre Gegner. Ihre Fahigkeit, die Form zahlloser Inkarnationen anzunehmen, erfullte die Herzen vieler mit Angst und Besorgnis.

Die unsterbliche Konigin lachelte Dongsheng Ting an, "Ich kann meinen Teil fur den grosen Kaiser des ostlichen Weisen tun. Es ist mir eine Ehre. Die Kultivierungsbasis des Senioren."

ist ausergewohnlich und eignet sich hervorragend zum Testen. Diesmal werden wir alle direkt eliminieren, bis nur noch hundert ubrig sind. Dongsheng Ting sprach.

"Kein Problem." Der unsterbliche Frauenkonig nickte mit einem Lachen Danach schloss sie die Augen und sendete ihren unsterblichen Sinn aus: Im nachsten Moment erschien ein wunderschoner Projektionskorper auf den Berggipfeln - dies war nichts anderes als die Form, die der unsterbliche Sinn des unsterblichen weiblichen Konigs angenommen hatte.

< p> \\\ "Als nachstes werde ich der Prufer sein. Die hundert Menschen, die am langsten bestehen konnen, werden die Qualifikation erwerben, um zuruckzubleiben. \ "Sie sprach langsam. Und einen Moment spater umgab ein unglaublich furchterregender unsterblicher Sinn die neun Berge. Die Teilnehmer, die ihre Projektion im Auge hatten Es schien, als waren alle in eine von ihr geschaffene Dimension gezogen worden.

Ubersetzer Hinweis:

缺 羿 羿 Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti Ti >

Knapper Mond Der unsterbliche Konig hat denselben Namen wie Que Tianyi.

NEWS:

https://forum.webnovel.com/d/277-the-tv- Drama des antiken-gottlichen Monarchen

Das TV-Drama der Hauptversammlung wird nachstes Jahr fertiggestellt!

Characters: erstes und zweites Bild: Qin Wentianthird und viertes Bild: Mo Qingchengfunftes Bild: Autumn Snowsixth Bild: Chu Wuwei (Kaiser von Chu, der nicht kultivieren konnte)

Damn .. Autumn Schnee ist heis ~

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 716

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#716