Ancient Godly Monarch Chapter 76

\\ n \\ nKapitel 76 \\ n

AGM 0076 - Mo Qingchengs Sorgen

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Zwei Tage spater Qin Wentian wurde von einem Fremden zum Umkreis eines schonen Palastes gefuhrt. Dieser Palast befand sich im funften Sektor der koniglichen Hauptstadt. Er hob den Kopf, um auf die Steinstele zu schauen, die auserhalb des Palastes errichtet wurde, und er sah die Worte "Violet Palace", die darauf geschrieben waren. "The Violet Palace?" Hatte Qin Wentian diesen Namen schon einmal gehort. Als er seine Erinnerungen absuchte, zog er sich abrupt zusammen, als er sich erinnerte. Am Tag der Geburtstagsfeier von Bai Qingsong war einer der Gaste, die zum Gluckwunsch Geschenke mitgebracht hatten, kein anderer als der Violet Palace! «» Ich nehme an, dass der Grund, warum die Leute vom Violet Palace an diesem Tag waren, war wegen dem Ye Clan. Obwohl die Macht, die der Ye-Clan ausubt, enorm ist, warum musste der Violet Palace ihnen trotzdem ein Gesicht geben? Konnte es sein, dass die Macht und der Status des Violetten Palastes nicht einmal mit dem Ye-Clan vergleichbar sind? «, Uberlegte Qin Wentian leise in seinem Herzen. Was fur ein Zufall, die Person, von der Luo Huan Hilfe suchte, hatte ihn tatsachlich hierher in den Violet Palace gebracht. Im Moment wusste er nicht einmal, wie der aktuelle Stand des Bai-Clans war. Dieser Heuchler, Bai Qingsong, die verachtenswerten Handlungen, die er begangen hatte, waren fest in sein Herz eingegraben. Qin Wentian konnte alles ignorieren, was passiert war der Versuch seines Lebens von Bai Qingsong und sogar der Verrat von Autumn Snow. Die einzige Ausnahme war, dass Bai Qingsong wahrend der dunkelsten Stunden des Qin-Clans tatsachlich Icehawk und Ye Mo im Angriff beigetreten war und sie auf den Weg des Todes gezwungen hatte! Diese Schuld des Zorns wurde Qin Wentian niemals vergessen.

Innerhalb des Veilchenpalastes wanderte Qin Wentians Blick und er bemerkte einige Silhouetten, die hinausgingen. Seine Augen weiteten sich uberrascht, als er erkannte, dass die Frau an der Spitze jemand war, den er zuvor im Dreamsky Forest getroffen hatte. Diese Person war genau Chu Ling! Chu Ling war wahrend ihres letzten Treffens vor seinem Duell mit Yanaro neben Mu Rou aufgetaucht. Qin Wentians einziger Eindruck von Chu Ling war, dass sie extrem willensstark war und einen feurigen Charakter hatte. Obwohl Qin Wentian wusste, wer Chu Ling war, hatte Chu Ling keine Ahnung, wer er ist. Als sie sich Qin Wentian naherte, rief sie kalt aus: "Sind Sie Qin Wentian?" "Ich bin er. Qin Wentian nickte mit dem Kopf. \\ n \\ n \\ n \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ \'\\ n \\ n \\ n \ n Da ich naturlich jemandem versprochen habe, bringe ich Sie herein. Aber traust du dich nicht, mir Arger zu bereiten. Chu Ling schnaubte. Allein der Status von Qin Wentian war problematisch. Sowohl der Ye Clan als auch der Ou Clan wollten seinen Tod. Wenn sie wussten, dass sie Qin Wentian geholfen hatte, ware Chu Ling derjenige, der in Schwierigkeiten stunde. \'\'Recht . Qin Wentian trug schnell die Kleidung. Obwohl Chu Lings Verhalten zu ihm extrem kalt war, wollte er es auch. Er wollte keine unnotigen Interaktionen zwischen ihnen haben. Ihr folgt hinter mir, lasst uns gehen. Chu Ling bestieg ihr Pferd, als es vorwarts galoppierte. Qin Wentian und zwei andere Wachen rasten mit unvorstellbarem Tempo hinterher. Nach etwa einer Stunde hatte Chu Ling Qin Wentian und die beiden Wachen in den Konigspalast gefuhrt. Sie betraten den Palast vom linken Tor aus und erreichten eine riesige Villa. Diese Villa war sehr geraumig, es gab sogar Berge und Seen. Nicht nur das, aber Qin Wentian konnte noch schwach Spuren von damonischem Qi in der Luft wahrnehmen. Die Halfte der Hauptstadt, einschlieslich des Konigspalastes, ist vom Dunklen Wald umgeben, daher die Spuren des damonischen Qi. Obwohl sie an den Rand des Dunklen Waldes grenzt, kann diese Villa wirklich extravagant sein. Qin Wentians Blick wanderte nach vorne. Vor ihm konnte er einige andere luxuriose Villen sehen, die auf dem Gelande des Dunklen Waldes errichtet wurden. In der gesamten koniglichen Hauptstadt konnten nur diejenigen, die zu den grosen Clans gehorten, in einem solchen Umfang Geld ausgeben. Dieser Ort ist das Jagdrevier des koniglichen Clans. Es erstreckt sich bis in den dunklen Wald hinein. Folgen Sie mir genau, damit Sie nicht von damonischen Bestien verschlungen werden. Gib mir nicht die Schuld, wenn das passiert. Chu Ling schnaubte und drehte nicht einmal den Kopf, als sie das Reittier beschleunigte und nicht darauf wartete, dass Qin Wentian und die beiden anderen Wachen aufholten.

’’ Dies ist die Haltung eines reichen jungen Frauleins aus dem Royal Clan. Was fur ein b * tch. Rief Qin Wentian leise in seinem Herzen, als er beschleunigte. Das Jagdrevier fur den koniglichen Clan war so gros, dass es schien, als konne er erst nach dem Bankett mit Qin Yao in Kontakt kommen. \\ n \\ n \\ n\'Mu Rou! \'\' In diesem Moment rief Chu Ling, als sie ein paar bekannte Gestalten in der Ferne vor sich sah. Die Figuren waren alle auf schonen weisen Pferden montiert und verlangsamten ihre Schritte, als sie den Schrei horten. Das Madchen an der Spitze drehte den Kopf, als sie lachelte: "Chu Ling, du bist auch angekommen!"

"Ja, es scheint, als waren wir beide viel zu fruh angekommen. Chu Ling lachte. Mu Rou\'s Wachen folgten ihr ebenfalls. Der einzige Unterschied war, dass sie Reittiere durften, anstatt zu Fus zu laufen. Daraus konnte man die Unterschiede in den Personlichkeiten zwischen Chu Ling und Mu Rou erkennen. Als jemand, der aus dem koniglichen Clan stammte, musste Chu Ling, dass seine Wachen einen bestimmten Standard erfullten. Ihre Aufgabe bestand darin, die Person, die sie bewachten, zu schutzen, und sie hatten Anspruch auf die vom Royal Clan bereitgestellten Kultivierungsmittel. Die Position einer Wache wurde jedoch als sehr niedrig angesehen. Nur eine sehr begrenzte Anzahl extrem machtiger Wachen wurde in die Gnade des koniglichen Clans eingehen. Aber selbst dann hatten sie nicht viel Freiheit.

Und so wurden diejenigen mit echtem Talent niemals bereit sein, Wachen fur andere zu werden. Zumindest wurden sie sich dafur entscheiden, ein "Gast" zu sein, anstatt Wache zu werden.

Qin Wentians Augen weiteten sich uberrascht, als er Mu Rou sah. Dieses Madchen war die Person, die sich unzahlige Male im Dreamsky Forest mit ihm gestritten hatte. Um zu glauben, dass er sie hier treffen wurde ... Mu Rou spurte auch, wie ihre Intuition sie anrief, und sie sah zu Qin Wentian hinuber, bevor sie leicht mit ihrem Kopf nickte und Qin Wentian leicht erfroren. Zu Recht sollte Mu Rou ihn nicht kennen. Qin Wentian wusste nicht, dass Chu Ling das Thema, ihn mit nach Mu Rou zu bringen, angesprochen hatte, und so war es Mu Rong gelungen, zu ahnen, dass er Qin Wentian war. Trotzdem wusste sie immer noch nicht, dass er der Kerl mit der Maske war, mit dem sie im Dunklen Wald sparrte.

’’ Los geht\'s Chu Ling runzelte leicht ihre Augenbrauen, als sie bemerkte, dass Mu Rou erkannt hatte, wer Qin Wentian war. Sie hatte nicht gewunscht, dass andere wissen wurden, dass sie Qin Wentian in das Bankett gebracht hatte. Wie scharf waren Qin Wentians Sinne? Er hatte bereits das Ungluck gespurt, das Chu Ling fur das Mitbringen hatte. Nachdem ich Schwester Qin Yao getroffen habe, werde ich alle Interaktionen mit ihr beenden. Sagte Qin Wentian leise in seinem Herzen. Er mochte Chu Lings Personlichkeit nicht. Selbst wenn sie damit einverstanden war, ihrer Freundin zu helfen, indem sie ihn hereinbrachte, warum zeigte sie immer noch eine solche Haltung? Wenn sie befurchtete, dass sie beteiligt ware, hatte sie uberhaupt nicht zugestimmt, zu helfen. Bald darauf gelangten viele andere der anderen aristokratischen Clans zu den Jagdgebieten, die an der Grenze zwischen dem Dark Forest und dem Royal Clan lagen.

Der 3. Prinz war noch jung, und die eingeladenen Personen waren naturlich die der jungeren Generation. Ye Zhan vom Ye Clan war auch hier. Neben seinen Wachen hatte er noch zwei andere mitgebracht. Liu Yan, das sind die Jagdgrunde des koniglichen Clans. Normalerweise gab es viele Nachkommen des koniglichen Clans, die hier damonische Bestien jagten und ihre eigenen Krafte abschwachten. Ye Zhan lachelte das Madchen an, das neben ihm stand. Dieses Madchen war eigentlich Liu Yan! Und neben Liu Yan war sein Bruder Liu Yue. An diesem Tag, als Ye Zhan und Orfon andere Qin Wentian durch ein Schicksal auf die Jagd gebracht hatten, traf er Liu Yan. Danach hatte er eine Zeit der Werbung begonnen und versucht, Liu Yan zu umwerben.

Obwohl Liu Yan anfangs von Qin Wentian verliebt war, hatte Ye Zhan sie wahrend dieser Zeit wirklich wie eine Prinzessin behandelt. In Verbindung mit der standigen Ermutigung von Liu Yue fiel Liu Yan allmahlich in Ye Zhan. Liu Yue sprach die Wahrheit. In diesem riesigen Chu-Land gab es viele Genies, deren Talente hoher waren als ihre eigenen. Wenn sie niemanden hatten, der sie unterstutzte, und sie keine Kultivierungsressourcen hatten, wie konnten sie sich mit anderen messen? Nicht nur das, sie konnten sogar als ihr Freund enden - tot;von damonischen Bestien im Wald getotet. \'\'Sehr beeindruckend . Kein Wunder, dass dies die personlichen Jagdgrunde des koniglichen Clans sind. Liu Yue fuhr fort, als er weiterhin Ye Zhan\'s Stiefel leckte. “Ye Zhan, waren Sie nicht fur Sie da, waren wir nicht einmal qualifiziert, hier einzutreten. ’’ ’’ ´ groser Bruder, du bist mein Bruder es ist nicht notig, mit mir auf der Zeremonie zu stehen. Ye Zhan lachelte. Das sanfte Lacheln auf seinem schonen Gesicht lies die Betroffenen sich sehr wohl fuhlen. "Haha, du hast recht, wir werden fruher oder spater durch die Ehe Bruder sein. Liu Yue lachte.

Als das Gerausch von Liu Yue plotzlich nachlies, zitterte er sichtlich, als sein Gesicht erstarrte und sein Blick auf einer bezaubernden Silhouette vor ihm landete. Nach Liu Yues Blick verengten sich auch die Schuler von Ye Zhan. Es war niemand anderes als die Schonheit der Nummer eins des Chu-Landes - Mo Qingcheng. Even Mo Qingcheng ist heute hier. Murmelte Liu Yue. Er isttraf nur einmal Mo Qingcheng, und das war wahrend der Expedition der Koalition der neun Kampfakademien. Trotzdem hatte er Mo Qingcheng nie vergessen konnen. Ihre Schonheit war einzigartig in der Welt!

Allerdings war ihm auch sein eigener Status klar. Die Ungleichheit zwischen Mo Qingchengs Status machte es bereits so, dass er niemals die Gelegenheit hatte, mit ihr zu interagieren. Er konnte nur in seinem Herzen fantasieren. Die schonste Schonheit des Chu-Landes ... sie ist wirklich wunderschon. Liu Yan selbst war auch hubsch, aber im Vergleich zu Mo Qingcheng wurde ihre Schonheit nur als gewohnlich angesehen werden. eine Kulisse, um die Schonheit von Mo Qingcheng weiter zu verbessern. Neben Mo Qingcheng war auch ihr anderer Freund Nolan hier. Obwohl beide Ye Zhan und Co gesehen haben, haben sie nicht die Initiative ergriffen, um sie zu begrusen. tatsachlich drehten sie sich um und gingen weg. Diese Frau endete tatsachlich mit Ye Zhan. Ich frage mich, ob der kleine Qin Wentianer zu Tode wutend ware. Er glaubt wahrscheinlich immer noch, dass Liu Yan derjenige war, der ihn gerettet hat. Flusterte Nolan. Mo Qingcheng seufzte, als ihre schonen Augen flackerten. Wenn ich von Qin Wentian spreche, schulde ich ihm immer noch eine Entschuldigung. Hort auf, so dumm zu sein. Egal was, du hast zuvor sein Leben gerettet. Du hast ihn sogar auf dem Rucken getragen und ihm eine erstklassige Wunderpille gegeben. Selbst wenn Sie ihn einmal missverstanden haben, na und? Es kann hochstens gesagt werden, dass die Schuld des Karmas zwischen Ihnen beiden negiert wurde. Nolan verdrehte die Augen zu Mo Qingcheng. Aber an diesem Tag ... in dieser Situation ... konnte ich sagen, dass er extrem enttauscht war von mir. Mo Qingcheng seufzte erneut, als sie an diesen Tag dachte. Wie erbarmlich und einsam hatte Qin Wentian ausgesehen, als er Fan Le auf dem Rucken getragen hatte und wegging. Sie konnte nicht anders, als sich selbst dafur die Schuld zu geben.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 76

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#76