Ancient Godly Monarch Chapter 828

\\ n \\ nKapitel 828 \\ n

Im Hundred Immortals Forest gab es hier insgesamt nur 360 unsterbliche Statuen, aber im Moment waren tatsachlich uber tausend Teilnehmer in dieser Gegend. Sie verstanden sofort, als sie die anderen Genies sahen, die vor den Statuen auf den Steinplattformen sasen, dass dies ein hervorragender Ort fur die Kultivierung war. Wie konnten sie das verpassen? Daher brachen chaotische Kampfe aus.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nachdem Experten auf den Steinplattformen mit dieser speziellen Statue fertig waren, wollten sie auch Einblicke in das Verhalten anderer Unsterblicher gewinnen. Daher wurden sie andere bereits besetzte Statuen aufsuchen, was zu einem standigen Kampf fuhrte.

Daruber hinaus endete nach dem Kampf nur der Tod. Es gab keine Gnade und alle mussten extrem entscheidend sein. Weil jeder verstanden hat, dass es nur eine einzige Losung gibt, wenn Sie nicht standig gestort werden mochten - toten.

Toten Sie alle Konkurrenten mit den dominantesten Methoden. Toten Sie, bis niemand in der Umgebung es wagt, das zu begehren, was Sie wollten. Jeder war auf der Jagd nach Beute. Wenn Sie schwacher sind als der Rest, wurden sofort Menschen gegen Sie handeln.

Es gab auch Genies, die das Gefuhl hatten, dass sie nicht genugend Kraft hatten. Daher entschied sie sich, andere Anbauflachen zu suchen, um machtigere Techniken zu erlernen, bevor sie hierher zuruckkehrten.

In jedem Fall wurde der Hundert Unsterbliche-Wald zu den Grunden, die am heisesten umkampft waren. Es gab auch Genies, die verstanden haben, dass sie, solange sie diesen Ort meiden, die Moglichkeit haben, sich in die 1.000 ausgewahlten Teilnehmer zu schleichen, aber es ware wirklich eine Verschwendung, wenn sie dies taten. Wirklich machtige Genies wurden jede Gelegenheit nutzen, um starker und starker zu werden.

Die verbleibenden 1.000 konnen sich nur der Eastern Sage Immortal Sect anschliesen. Was diese wirklich machtigen Genies wollten, bestand darin, unter den ersten drei zu sein und die Gelegenheit zu erhalten, Schuler des ostlichen unsterblichen Kaisers zu werden.

Die Plattform, die Jun Mengchen besetzte, gehorte einer extrem machtigen unsterblichen Statue. Diese unsterbliche Statue strahlte einen unvergleichlich tyrannischen Willen aus, als ware er ein unbesiegbarer Kriegskonig. Ein einziger Blick genugte, um die Macht in der Statue zu spuren. Naturlich kampften die Teilnehmer fruher dafur, aber eine Mehrheit von ihnen war auf Jun Mengchen gefallen, was zur Folge hatte, dass er gegen drei Experten kampfte.

\\\ "Die Kraft dieses Mannes in der Blutlinie ist extrem stark. Obwohl er noch sehr jung ist, ist er immer noch sehr machtig. Die Menschen in der Umgebung uberlegten, als sie Jun Mengchen anstarrten. Die Konigliche Rustung umfing Jun Mengchen Die Blutlinie eines Konig Dao war auserst erschreckend, aber er ist derzeit benachteiligt, weil er gegen drei uberragende Genies stand. Jeder seiner Gegner besas eine uberwaltigende Kraft und als die drei sich an die Hand nahmen Ihre Macht stieg extrem an, und Jun Mengchen war schon sehr schwer zu bestehen, solange er es tat. Von weitem raste eine Silhouette mit blitzschneller Geschwindigkeit uber Eine Gestalt, die mit Anmut gefullt war, und sie flog gerade in Richtung des Ortes, in dem Jun Mengchen sich befand. Als sie sich von ihrer astralen Seele befreite, manifestierte sich ein gottlicher Falke, der in einem heiligen Licht strahlte. Sie sprang mit ihren Handflachen hervor, als der Falke nach unten sturzte, und wollte Um alles auseinander zu reisen, schoss er direkt auf die drei Gegner zu, gegen die Jun Mengchen kampfte. Das Gesicht eines Gegners von Jun Mengchen anderte sich drastisch, insbesondere als er ein violett-goldenes Gluhen der gerade angekommenen Frau bemerkte.

Diese Person brullte vor Wut, als sich eine violette Damon-Silhouette manifestierte und mit dem gottlichen Falken zusammensties. Der Damon wurde jedoch sofort auseinandergerissen. Der Neuankommling war naturlich Zi Qingxuan, sie handelte sofort, als sie ankam, und kummerte sich nicht darum, Zeit mit Worten zu verschwenden.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Bzz! \\\" Diese anmutige Silhouette flackerte, und augenblicklich sprangen Dutzende von gottlichen Falken auf. Im ostlichen Sage Cliff Mountain Range fand sie eine unsterbliche Technik, die fur sie auserst geeignet war. Die Person, die mit ihr Schlage austauschte, konnte nicht langer leiden und mit einem explosiven Boom wurde er direkt nach ausen geschleudert. Als der Druck auf Jun Mengchen nachlies, brullte er vor wilder Aufregung. "Altere Schwester, gutes Timing!"

Die beiden anderen Gegner, die gegen ihn ankampften, verloren augenblicklich ihren ganzen Vorteil. Das Schlacht-Qi verwandelte sich in einen Sturm der Zerstorung, der diesen Raum zerstorte. Grollende, explosive Gerausche donnerten unaufhorlich, als die beiden Gegner durch die Luft geschleudert wurden und schwer auf den Boden fielen, als sie weis wurden und Blut ausspuckten.

Alle drei Genies, die gegen Jun Mengchen gekampft haben, wurden verletzt. Sie versammelten sichWieder zusammen und starrte Jun Mengchen und Zi Qingxuan an, die beide zusammen standen. Ihre Auserungen wurden aschfahl, sie hatten nicht erwartet, dass diese beiden so machtig sein wurden.

\\\ "Diese Plattform ist besetzt, wenn alle anderen sich nicht an den Handen halten, um sie zu ergreifen, hatten wir alle keine Hoffnung. \\\" Einer von diesen dreien richtete seinen Blick auf die Menschenmenge, als er sprach.

\\\ "Es gibt nur eine einzige Stelle pro Plattform. Selbst wenn wir uns an den Handen halten wurden, wem wurde diese Stelle gehoren? \\\", fragte jemand. Selbst wenn sie die Plattform ergreifen konnten, wurde sie ohne Kraftanstrengung auf andere Weise ergriffen. Sie konnten es nicht verteidigen.

Es sei denn, es gibt jemanden, der so stark ist, dass sich niemand traut, ihn zu begehren.

In diesem Moment drehten sich die Blicke aller nach vorne. Dort befanden sich insgesamt 18 unsterbliche Statuen an der Spitze, an denen sich niemand zu storen wagte.

Auf einer der Steinplattformen der 18 Statuen stand Gusu Tianqi ruhig und gab ein unsichtbares Druckgefuhl aus. Seine Ruckansicht war bereits ausreichend, um seine majestatische Macht zu zeigen, und es war kein Zweifel, dass er ein auserst furchterregender Charakter war.

Jede der 18 unsterblichen Statuen war von hochsten Existenzen besetzt - die Mehrheit war die Rangliste aller dreizehn Prafekturen.

Abgesehen davon sasen auf den Plattformen hinter ihnen auch einige andere extrem machtige Genies. Die Menschen dieser beiden Gruppen kampften nicht miteinander, sie warteten nur darauf, dass sie sich gegenseitig verstanden, bevor sie Positionen austauschten. Niemand wagte es auch, fur diese Spots zu kampfen.

\\ n \\ n \\ n

Die Plattform von Mengchen konnte auch als etwas anderes betrachtet werden, und er war der zweite Rang der Cloud-Prafektur. Normalerweise wurde sich niemand ubereilt benehmen, aber die unsterbliche Statue, die er gewahlt hatte, war einfach zu herausragend. Und da die Cloud-Prafektur zu den letzten von dreizehn Prafekturen gehorte, konnten einige Leute ihre Gier nicht mehr kontrollieren und wollten sie fur sich selbst ergreifen.

In diesem Moment stiegen einige andere Gestalten uber Jun Mengchen und Zi Qingxuan. Jun Mengchen starrte den Mann an der Spitze an, und es war kein anderer als Blackpeak, den sie zuvor schon einmal im Gasthaus getroffen hatten.

\\\ "Es ist Blackpeak, der Schuler des Deepflame Immortal King. Die anderen beiden sind Genies aus der ostlichen Prafektur und stehen Blackpeak sehr nahe. \\\" Die anderen Genies starrten diese Szene an Erstaunen Der Schuler des Deep Flame Immortal King wollte sich eigentlich mit diesen beiden auseinandersetzen?

\\\ "Damals, als Sage Child Ye Zixuan ein Bankett veranstaltete, waren Sie und Qin Wentian beide wirklich frech. \\\" Blackpeak starrte Jun Mengchen an, als er sprach. Jeder verstand sofort, und es stellte sich heraus, dass diese Leute das Gesicht des Sage Child Ye Zixuan damals schmatzten. Blackpeak war der Schuler von Deep Flame Immortal King, er hatte naturlich eine gute Beziehung zu einem Sage Child der Eastern Sage Immortal Sect.

\\\ "Ich kann Ihnen helfen, beide zu toten. Aber Sie konnen diese steinerne Plattform nicht besetzen. \\\" Blackpeak starrte die drei verletzten Genies an, die zuvor gegen Jun Mengchen gekampft hatten. Die Ausdrucke dieser drei versteiften sich, aber sie nickten und antworteten: "Klar, wir wollen die Plattform nicht mehr. \\\"

\\\ "Scum! Sie sind alle so schamlos Jun Mengchen starrte sie verachtlich an. Zi Qingxuan runzelte die Stirn, "Wir sollten gehen."

\\\ "Altere Schwester, wenn wir diese Leute spater noch einmal im Test treffen. Wir mussen sie mit Sicherheit toten. \" Jun Mengchen war vollig wutend. Zi Qingxuan nickte und beide stiegen abrupt in die Luft, um zu fliehen. Sie verstanden, dass es mit ihrer vereinten Kraft unmoglich war, gegen so viele Menschen zu kampfen. Sie konnen sich nur entscheiden, zuerst zu gehen.

\\\ "Hmph. \\\" Blackpeak schnaubte kalt. Er hob seine Handflachen und sprengte einen sengenden schwarzen Handflachenabdruck nach ausen, der eine tyrannische Zerstorungskraft enthielt.

\\\ "SCRAM! \" Jun Mengchen brullte. Himmel und Erde zitterten, als er und Zi Qingxuan ihre Angriffe starteten. Der Handflachenabdruck von Blackpeak konnte sie nicht aufhalten, beide erschienen sofort am Himmel, als sie in die Ferne rasten.

Blackpeak schwebte in der Luft, als er sah, wie schnell die beiden waren, verstand er, dass es unmoglich war, sie zu verfolgen. Er hatte keine Zeit, sich darum zu kummern oder Zeit zu verschwenden, indem er direkt die steinerne Plattform fur seinen Begleiter ubernahm.

Was Jun Mengchen und Zi Qingxuan betrifft, flogen beide durch den Himmel, als Jun Mengchen deprimiert seufzte. \\\ "Wie bedauerlich, alle meine angeborenen Techniken von fruher sind an diesem Ort versiegelt, oder ich hatte sie damals alle ausgeloscht. Altere Schwester, ich habe Sie verwickelt. \\\"

\ "Keine Sorge." Zi Qingxuan schuttelte den Kopf. Obwohl sie violettgoldene Astralseelen hatten, konnten sie ihre Fahigkeiten nicht voll entfalten, weil sie keine Techniken anwenden konnten, mit denen sie sich auskannten.

\\\ "Ich frage mich, wie es dem alteren Bruder geht. Er ist extrem stark und nach so vielen Tagen sollte er viel machtiger sein als zuvor." Jun Mengchen sprach leise.

\\\ "Lass uns nach anderen Orten Ausschau halten, um unsere eigene Starke zu starken. Es gibt viele Falle von Gluck hier im ostlichen Sage Cliff, wir sollten die Gelegenheit besser nicht vergeuden. \\\ "Zi Qingxuan erklarte. Jun Mengchen nickte mit dem Kopf, als die beiden weiter durch den Himmel flogen.

\\\ "Altere Schwester!" Nach einiger Zeit rief Jun Mengchen uberrascht aus, als sein Blick auf eine steinerne Plattform auf einem uralten Gipfel gerichtet war. Qin Wentian stand dort und ubte nacheinander seine angeborenen Techniken, wendete seine Theorie und seine Einsichten an. Er war gerade tief in seinem Eintauchen und schien es sogar zu geniesen.

\\\ "Stort ihn nicht." Zi Qingxuans Herz zitterte leicht und sie entdeckte, dass jede Bewegung, die Qin Wentian machte, eine Bewegung mit dem Himmel war. Sehr naturlich und er war in einem wunderbaren Zustand. Jeder seiner gelegentlichen Angriffe war bereits auserst machtig und diese Art perfekte Verbindung mit dem Himmel konnte nicht anders, als Bewunderung in ihrem Herzen zu wecken, als sie es sah.

\\\ "Eh? Warum seid ihr hier? \\\" In diesem Moment hielt Qin Wentian an. Er entdeckte die beiden in der Luft. Seine Silhouette flatterte, als er direkt vor ihnen erschien.

\\\ "Senior, warst du die ganze Zeit hier? Bist du nicht in den Hundred Immortals Forest gegangen? \\\", fragte Jun Mengchen.

\\\ "Bevor ich hierher kam, war ich schon an vielen Orten. Ich nehme an, ich habe hier ziemlich lange aufgehort. Wo ist dieser Hundert Unsterbliche Wald, den Sie sprechen? The Hundred Immortal Forest verfugt uber insgesamt 360 unsterbliche Statuen, die den Willen der Unsterblichen enthalten. Sie konnen sich mit diesem Willen verbinden, um die Kultivierungskunst der Welt zu erlernen Unsterblich und eine Erbschaft erhalten. Es ist extrem chaotisch dort und die Kampfe sind endlos. Es ist ein wenig beschamend, das zu sagen, aber ich war gezwungen zu gehen und hatte sogar eine altere Schwester damit zu tun. ", sagte Jun Mengchen unglucklich.

Qin Wentians Augenbrauen zuckten. Basierend auf dem Talent von Jun Menchen sollte dies nicht der Fall sein.

\\\ "Ich war viel fruher dort und traf auf den Hundred Immortals Forest, kurz nachdem ich eine einzige angeborene Technik verstanden hatte. Daher ist meine Kampfstarke jetzt auf der schwacheren Seite. \\\"

\\\ "Sie sind schon nicht schlecht, wenn Sie gegen drei Gegner kampfen. Wenn Blackpeak und seine Gefahrten nicht im letzten Moment einspringen wurden, wurden wir nicht Zi Qingxuan fugte hinzu. Ihre Worte liesen Qin Wentian sofort verstehen. Einen Moment spater drehte er sich zu ihnen um und sprach: "Lass uns dorthin zuruckgehen."

\\\ "Wir werden uns den Weg zuruck machen?" Jun Mengentschens Augen blitzten mit der Scharfe.

\\\ "Ja. \\\" Qin Wentian nickte. Da es so einen Ort wie den Hundred Immortals Forest gab, musste er naturlich einen Blick darauf werfen. Daruber hinaus sollte dies der wichtigste Schlachtfeld fur diesen Auswahltest sein.

\\\ "Richtig, lass uns sofort ausgehen! \" Jun Junchen\'s Augen flackerten vor Aufregung.

Zi Qingxuan warf einen Blick auf Qin Wentian. Obwohl die drei ziemlich machtig waren, wusste sie nicht, ob sie sich gegen die gemeinsamen Krafte so vieler Genies wehren konnten. Aber mit ihrer Starke, selbst wenn sie besiegt wurden, sollte es fur sie kein Problem sein, zu entkommen. Daher nickte sie auch mit dem Kopf, um ihre Zustimmung zu Qin Wentians Vorschlag zu zeigen.

Dieser jungste Bruder, Jun Mengchen, war zwar auserordentlich talentiert, seine Personlichkeit war jedoch noch etwas zu ungeduldig. Im Vergleich zu Qin Wentian fehlte ihm die Ruhe. Das Gefuhl, das Qin Wentian ihr gab, war jemand mit extremer Entschlossenheit und Entschlossenheit. Er konnte ruhig und beherrscht sein und mit so viel Stolz ausbrechen, dass es in den Himmel ragte. Je mehr sie mit ihm interagierte, desto mehr fuhlte sie sich fur ausergewohnlich!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 828

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#828