Ancient Godly Monarch Chapter 833

\\ n \\ nKapitel 833 \\ n

\\\ "Battle Art. \\\" Der Wille, den diese unsterbliche Statue zu vermitteln versucht, kann sich in eine unsterbliche Kampfkunst verwandeln. Qin Wentian spekulierte leise. Er konzentrierte sich von ganzem Herzen und versuchte, die Essenz dieser geheimnisvollen erblichen Kampfkunst zu verstehen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Diese Kampfkunst war extrem tiefgreifend, obwohl es nur eine einzige Art von Kampfwillen gab. Wenn Sie tief genug verstehen, konnen Sie ausergewohnliche Dinge sehen: Die Strome der korperlichen Schlacht werden sich in eine Kampfkunst verwandeln, die sich mit der Kampfkunst zusammenfugt Geist, Qi und Energie der stellaren Kampfsportler, bevor sie sich als geheimnisvolle Stromung manifestieren, die um Ihren gesamten Korper zirkuliert. In der Leere war Qin Wentian von einem intensiven Heiligenschein umgeben, der wie eine unsterbliche Kampfabsicht aussah, wie ein unsterblicher Kampfkonig er.

Dieser Zustand des Fokus dauerte mehrere Tage, aber es war, als konnte Qin Wentian den Fluss der Zeit uberhaupt nicht wahrnehmen. Fur ihn fuhlte es sich an, als waren nur Sekunden vergangen. Sein Projektionskorper in der Leere strahlte in intensivem Licht, der Kampf Der von der Statue nach ausen strahlende Wille war auserst erschreckend. Rumpelgerausche hallten aus seinem Korper wider, als ob sie jeden Moment implodieren wurden, weil sie einen solchen tyrannischen Kampf nicht ertragen konnen.

\\\ "RUMBLE ~ \\\" Der Projektionskorper in der Leere entstand aus Qin Wentians Willen und stellte Qin Wentians eigentliches Selbst dar, wenn er sich in der Kultivierung befand. Je mehr Einsichten erlangten, umso mehr wurde das Rumpeln des Korpers zu einem Kampflied, als seine Kraft zunahm. Die Aura von ihm schien auch aufgewertet zu sein, um die Grenzen seines Korpers zu uberschreiten. Qin Wentian hatte tatsachlich das Gefuhl, als wurde sein Korper explodieren.

Seine kraftvolle Blutlinie wurde stimuliert, und das Bild eines urzeitlichen Damonenkonigs schien sich zu manifestieren, was dazu fuhrte, dass Qin Wentians gesamter Korper in blutfarbenem Licht verhullt wurde, diesen Kampfwillen nach und nach absorbierte, milderte und verfeinerte inmitten von explosivem Rumpeln. Die Transformationen fanden unaufhorlich im Korper von Qin Wentian statt.

In der Ausenwelt stand Qin Wentian oben auf der Plattform, da auch von seinem physischen Korper Rumpeln zu horen war. Dieses seltsame Rumpeln war wie ein Hinweis auf eine Transformation, die die anderen Genies dazu veranlassten, ihren Blick auf Qin Wentian zu richten. Die Reaktion dieses Gefahrten war ahnlich der, die Gusu Tianqi zuvor gezeigt hatte. Er muss die einzigartige Energie erhalten haben, die von der unsterblichen Statue vermittelt wird, daher die Reaktion.

\\\ "Diese 360 ​​unsterblichen Statuen im Hundert Immortals Forest sind Erbschaftsstatuen, die von machtigen Unsterblichen in der Eastern Sage Immortal Sect hinterlassen wurden. Die Statuen an der Spitze werden von unsterblichen Konigen und vor allem von ihnen zuruckgelassen Bei diesen achtzehn Statuen wurden sie alle von auserst machtigen unsterblichen Konigscharakteren zuruckgelassen, und selbst Unsterbliche wurden hierher kommen, um Gluck zu suchen, und die Klippe des ostlichen Sage ist weithin wegen dieses Hundert-Unsterblichen-Waldes als heiliger Anbaupfad bekannt Die unsterblichen Statuen, die sich in der Nahe der Front befinden, sind auserst schwierig, die Erbschaftsenergie zu erhalten. Man musste sich auf ihre Affinitat sowie auf ihre Verstandnisfahigkeit verlassen. Es gab einige Genies aus der Ostliche Prafektur, die mit der ostlichen Sage-Klippe einigermasen vertraut war. Alle spekulierten schweigend, was ware, wenn alle Junger der ostlichen Sage-Unsterblichen Sekte all diese Erbschaften leicht erreichen konnten? Zum Gluck ist die vererbte Kunst umso schwieriger zu verstehen, als waren sie machtige angeborene Techniken.

Gusu Tianqi und Qin Wentian verstanden dasselbe Erbe von derselben unsterblichen Statue, niemand wusste, wer ein tieferes Verstandnis davon hat. Der Grund, warum Gusu Tianqi fruher abreiste, war definitiv nicht, weil er die Essenz vollstandig verstanden hatte, sondern eher auf einen Engpass gestosen war. Und als er wusste, dass er nicht in der Lage war, es weiter zu verstehen, machte er sich auf die Suche nach anderen Glucksfallen. Fur die vordersten achtzehn unsterblichen Statuen, ganz zu schweigen von den aufsteigenden Ebenen, konnten selbst Experten der unsterblichen Stiftung keine Moglichkeit haben, die dortigen Erbschaften vollstandig zu erfassen.

\\ n \\ n \\ n

Daher konnen sie aus einer bestimmten Perspektive fur diejenigen mit geringeren Verstandnisfahigkeiten eine andere, leichtere als die unsterblichen Statuen an der Front wahlen. Zumindest konnten sie eine einzige Fahigkeit vollstandig verstehen, es ware viel sinnvoller als nur die Spitze des Eisbergs zu verstehen, verglichen mit einigen anderen Arten von Techniken.

Das Grollen von Qin Wentians Korper hielt lange an. Ein Lichtstrahl schoss hervor, als sein Korper eine weitere Transformation vollzog. Obwohl es nur einen Lichtblitz gab, in diesem AugenblickEine extrem tyrannische Kampfabsicht durchdrang die Luft, was dazu fuhrte, dass die anderen Genies Scharfe in ihren Augen glanzten, als sie Qin Wentian ansahen.

Doch bald darauf schwand Qin Wentians Aura, als schien er total konzentriert zu sein. Es fuhlte sich so an, als wurde ihn jemand jetzt ermorden, er wurde es nicht merken konnen.

In diesem Moment naherte sich langsam eine Gestalt. Dieser Mann war ein Himmel aus der Prafektur Blazing Sun. Es gab keine Andeutungen von Aura, die sich vollstandig zuruckgezogen befanden. Man konnte sich nur auf ihre Vision verlassen, um seine Existenz zu sehen, und als er die Annaherung dieses Mannes bemerkte, konnten die Genies in der Umgebung nicht anders, als in ihren Herzen zu frieren. Dieser Mann hatte ein auserst unheimliches Gefuhl und war wie ein Jager im Dunkeln, der nach seiner Beute suchte.

\\\ "Was versucht er zu tun? \\\" Jemand murmelte. Sie sahen, dass er an einem Ort in der Nahe von Qin Wentian hielt. Es war klar, dass er Qin Wentian angreifen wollte.

Wie verabscheuungswurdig war das? Dies gilt insbesondere fur den Himmel, der aus der ostlichen Prafektur ausgewahlt wurde. Alle meinten, wenn Sie eine Plattform ergreifen wollen, sollten Sie dies auf offene Art tun, um Ihren Wert und Ihre Starke unter Beweis zu stellen. Angriffe auf andere zu machen, wurde die Leute nur dazu bringen, Sie in Verachtung zu bringen.

Aber nicht jeder wurde mit anderen Meinungen von ihnen storen. Es gab einige mit herausragenden Talenten, die den Weg der Dunkelheit beschritten. Ihr Ziel zu erreichen, war alles fur sie, unabhangig von den eingesetzten Mitteln.

Diese Person, die sich gerade mit Qin Wentian beschaftigt hat, war genau diese Art von Person.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Qin Wentian! \\\" Eine Stimme ertonte. Es war Zi Qingxuan, der sich abspielte, als er sah, was passieren wurde. Aber in dem Moment, in dem sie sprach, brach plotzlich die zuruckgezogene Aura dieser Gestalt aus. Seine Geschwindigkeit war extrem schnell, ahnlich einem schwarzen Blitz, der Sichel des Todesgottes, der auf Qin Wentians Kopf zielte und ihn in zwei Halften schneiden wollte.

Wenn dieser Streik landet, wurde Qin Wentian ohne Zweifel sterben.

Schnell. Dieser Streik war einfach zu schnell. Es war, als hatte sich dieser Attentater bereits auf jemanden vorbereitet, der eine Warnung ausrief. In dem Moment, in dem die Warnung ertonte, brach er sofort mit seiner schnellsten Geschwindigkeit und todlichsten Kraft aus und strebte einen Schlag an, um den Kopf von Qin Wentian zu spalten.

Aber in diesem Moment schauderte Qin Wentians Korper gewaltsam. Und im Handumdrehen fullten Glockenglocken die Gegend, als sich zahlreiche alte Glocken in seiner Nahe manifestierten, die sich zu einem Lichtschirm versammelten, der ihn schutzend in sich hullte.

Die Todesgott-Sichel wurde nach unten gespalten, als donnernde Einschlage erklangen. Es gelang ihm jedoch nicht, Qin Wentians Kopf von seinem Korper zu trennen.

Qin Wentian drehte sich abrupt um, sein Gesicht eiskalt. Die Sinne von Sternenkultivatoren waren extrem scharf. Besonders wenn man sich auf seinem Niveau kultiviert hat, kann man es sofort merken, wenn man in Gefahr ist. Obwohl er in seine Kultivierung eingetaucht war, wurde er sich der wahren Gefahr bewusst sein, aber er wusste auch, dass es ihm bewusst war. In Anbetracht seiner Starke genugte es ihm, in kurzester Zeit defensiv zu reagieren. Selbst wenn Zi Qingxuan keine Warnung ausgesprochen hatte, hatte dieser Gegner ihn immer noch nicht ermorden konnen.

\\\ "BOOM! \\\" Ein brillantes Licht blitzte auf. Eine schreckliche Schlacht wird aus Qin Wentian herausstromen, wahrend sich ein Kampfhalo um ihn herum bildet. Eine unzahlige Anzahl von uralten Glocken manifestierte sich zu einer unvergleichlich gigantischen Glocke, wahrend dieser Attentater, als er sah, dass sein Streik versagt hatte, sich sofort drehte und fluchtete, als er die Aura spurte, die von Qin Wentian ausging.

\\\ "BANG! \\\" Qin Wentian stampfte auf die Plattform und verwandelte sich in einen Wind-Roc. Seine Geschwindigkeit war noch schneller als zuvor, als er diese unsterbliche Statue begriffen hatte. Dieser schreckliche Kampfhalo hatte seine Starke erhoht und machte ihn einem Kriegsgott ahnlich.

Die Geschwindigkeit dieses Attentaters war ebenfalls extrem hoch, aber der Abstand zwischen ihm und dem Windsturm verkurzte sich im Laufe der Zeit. Die beiden hatten die Hundert Immortals Forest Region bereits im Handumdrehen verlassen und verwandelten sich in zwei schwarze Punkte, die durch den Himmel stiegen.

Aber trotz der Entfernung konnten die Genies angesichts der Starke ihres Sehens immer noch deutlich sehen, was geschah. Sie sahen nur, wie dieser Attentater gefasst wurde und Qin Wentian ihn tyrannisch mit der unermesslichen Kraft der uralten Glocken zerbrach und keinerlei Gnade zeigte. Selbst wenn er die Stelle an der unsterblichen Statue zeitweise aufgeben musste, wollte er diesen Mann toten, der es gewagt hatte, ihn zu ermorden.

Qin Wentian drehte sich um und kehrte nach kurzer Zeit zur unsterblichen Statue zuruck. Sein Gesicht war wie Eis, als er entdeckte, dass sich jemand wahrend seiner Abwesenheit fur seinen vorherigen Platz entschieden hatte.

\\\ "SNachdem Sie bereits gegangen sind, gehort mir dieser Platz jetzt. "Dieser Besatzer war ein auserwahlter Himmel, der auf Rang 4 gewahlt wurde und war extrem machtig. Als er sah, dass Qin Wentian zuruckgekehrt war, flackerte eine flammende Absicht in seinen Augen.

\" "SCRAM! \\\" "

Qin Wentian spuckte kalt aus und gab seinem Gegner kein Gesicht. Seine Worte veranlasten sofort, den Ausdruck auf dem Gesicht des Besatzers zu andern, als die Absicht des kalten Totens von diesem Besatzer ausgestrahlt wurde.

"BOOM BOOM BOOM!" Die Glockenspiele hallten unaufhorlich, als die Kampfabsicht von Qin Wentian noch hoher kletterte, wodurch sein Kampfhalo noch prachtiger glanzte. Uralte Glocken schwebten um ihn herum und ihre Glockenspiele hallten endlos Seelen von anderen. Qin Wentian streckte die Handflachen aus, als sich alte Glocken zu einer schrecklichen Glocke schlugen, die sich in seiner Hand drehte. Der unheilvolle goldene Blitz blitzte auf, als eine furchterregende Schlacht aus der Glocke in seiner Hand drang.

Als der Gegner, der Qin Wentians unsterbliche Statue besetzte, den Druck des Anci spurte Entlang der Glocken in so enger Entfernung, anderte sich sein Gesicht augenblicklich drastisch und wurde extrem hasslich. Der katastrophale Blitz schoss standig um ihn herum. Es war, als wurden Qin Wentian, solange sie eine Geste machten, alle direkt auf ihn treffen.

\\\ "Drei. \" Qin Wentian sprach kalt, er zahlte tatsachlich herunter. Dies fuhrte dazu, dass der Gegner unvergleichlich aschfahl wurde.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~-- als am Himmel zu heulen und einen grosen Kampf gegen Qin Wentian zu fuhren.

In diesem Moment verstarkte sich die Aura von Qin Wentian, als Qin Wentian herauskam, sein Ton so kalt wie nie zuvor. "Eins."

Als der Klang seiner Stimme verblasste, lies die aufbluhende Aura seines Gegners augenblicklich nach, als er sich von der unsterblichen Statue entfernte und seinen Platz aufgab. Seine Handlungen liesen jeden seufzen. Egal was, dieser Besatzer war jemand, der in den Top 5 einer Prafektur eingestuft wurde, wurde aber tatsachlich von Qin Wentian abgeschreckt. Qin Wentian war jemand, der in der Cloud-Prafektur auf Rang 27 rangiert, aber er besas tatsachlich ein so schreckliches Kampferlebnis im ostlichen Sage Cliff Mountain Range.

Daruber hinaus war seine Verstandnisfahigkeit auserhalb der Charts. Die Schlacht, die von ihm ausgehen konnte, ahnelte nach einer kurzen Zeit der Kontemplation der unsterblichen Statue.

Qin Wentians eisiger Blick wanderte zu dem gefluchteten Besatzer. Danach trat er auf die unsterbliche Statue, da die Schlacht von ihm nicht im geringsten abnahm. Er hob seine Handflache und rauschte heraus, wodurch sich eine gigantische Glocke manifestierte, als das Glockenspiel den Himmel und die Erde erschutterte. Eine zerstorerische Aura durchdrang die Atmosphare und erschutterte die Herzen derjenigen, die sie anstarrten.

Dieser Angriff von Qin Wentian richtete sich gegen die Leere und zielte nicht auf jemanden.

\\\ "Ich werde es noch einmal sagen. Wer mich zu provozieren wagt, wird ohne Gnade getotet, egal wer er ist. Wenn Sie mich nicht toten konnen, werde ich sicherstellen, dass ich Sie jage und tote dich auf die tyrannischste Weise, die es je gab. Qin Wentian sprach kalt, seine Stimme war von Tyrannei und Unbesiegbarkeit erfullt. Zuvor war er in totaler Konzentration, bevor er vom Attentater gestort wurde. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie viel Arger er in seinem Herzen fuhlte. Diese unsterbliche Statue enthielt auch eine Erbschaft, die eine auserst starke Kampfkunst war. Er musste sich vollstandig auf das Wesentliche konzentrieren und konnte es sich nicht leisten, auf halbem Weg durch seinen Konzentrationszustand gestort zu werden. Deshalb musste er zuerst seine Dominanz etablieren.

Niemand wagte es, Gusu Tianqi anzufassen, aber sie wagten es, ihn zu schikanieren, Qin Wentian? Seine Worte waren wie ein herausfordernder Brief. Fur denjenigen, der es wagt, ihn zu storen, ist der Preis dafur der Tod!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 833

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#833