Ancient Godly Monarch Chapter 834

\\ n \\ nKapitel 834 \\ n

Qin Wentians Stimme erklang in vier Richtungen. Danach schloss er die Augen und stellte sich vor die unsterbliche Statue. Seine Wahrnehmung stromte noch einmal hinein.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Korperliche Formen des uberragenden Kampf-Qi schwebten vor ihm, alle hatten prachtige Kampfhalos, die sich in Gesetzesdiagramme verwandelten, die umherflogen alle von ihnen .

\\\ "Diese Kampfkunst ist zu tiefgreifend, ich frage mich, wie viel ich verstehen kann? \". Qin Wentian wagte es nicht, abgelenkt zu werden, als er sich vollig in das Verstandnis dieser Kampfkunst eintauchte. Die Zeit verging, die Zahl der Genies in der Klippe des ostlichen Sage wurde immer geringer. Und an diesem Tag, wie erwartet, storte niemand sonst Qin Wentians Kultivierung. Gelegentlich rumpelte der Korper von Qin Wentian und sties einen Kampfhalo aus.

In der Leere hallten heute furchterregende Gerausche aus seinem Korper, wahrend sich der furchterregende Kampf in eine hochste Macht verwandelt, die ihn von innen her in Schwingungen versetzt. Anzeichen fur eine Explosion seines Korpers erschienen erneut, als konnten sie den Aufprall nicht langer ertragen. Der Kampfhof um ihn herum glanzte prachtig, aber es schien, als wollte er auch seinen Korper durchtrennen.

Es war fur normale Menschen fast unmoglich, diesen Schmerz zu ertragen, wenn sie diese Art von Kampfkunst kultivierten. Es war zu furchterregend.

Seine Blutlinie drohnte, als sich das alte Damonenblut entzundete. Sein ganzer Korper war von einem blutfarbenen Schimmer bedeckt, als unaufhorlich rumpelnde Gerausche erklangen, die die Stabilitat seines Korpers schutzten. Die donnernden, explosiven Gerausche hallten ununterbrochen wider, es war, als hatte sein Korper mehr als eine Million Male mit dem Hammer des Schmiedes ausgehalten, wodurch sich sein Korper erneut entwickelte. Der Kampfhalo begann, das Schlacht-Qi in jedem Teil seines Korpers zu durchdringen, wahrend das von ihm ausstrahlende Kampf-Qi immer intensiver wurde.

Endlich drohnte der Donnerschlag. Qin Wentians Korper glanzte in strahlendem Kampflicht, als eine grenzenlose Kampfabsicht aus ihm heraus sprudelte.

\\\ "Ist dies die zweite Stufe der Kampfkunst? Wie viele Stufen hat Gusu Tianqi verstanden?", dachte Qin Wentian leise. Er horte nicht auf und setzte sein Verstandnis fort.

Die Starke dieser Kampfkunst ragte in den Himmel auf und es war auserst schwer zu verstehen. Er konzentrierte sich auf seine ganze Konzentration, und selbst damals spurte er, dass er diese Kunst nur sehr langsam verstanden hatte. Auch diese Kunst war sehr seltsam. Wenn man nicht einmal das „Tor“ seines Konzepts betreten konnte, egal wie lange es dauern wurde, konnten sie daraus keine Einsichten gewinnen.

Qin Wentian wusste nicht, dass er die zweite Stufe der Kampfkunst innerhalb weniger Tage verstehen und die Kampfhalos entzunden konnte, war schon eine unglaubliche Leistung. Zumindest hatten nur wenige der Schuler der ostlichen Sage Immortal Sect-Generation dies uber Generationen hinweg erreicht.

Als Qin Wentian spurte, wie ausergewohnlich machtig diese Kampfkunst war, legte er alle Ablenkungen beiseite und konzentrierte sich vollstandig auf diese Kampfkunst. Als er jedoch versuchte, das nachste Level zu verstehen, fuhlte er, dass der Kampf noch schrecklicher werden wurde, und jedes Mal, wenn er auf ihn herabkam, spurte sein Korper, dass er vor der tyrannischen Macht explodieren wurde.

Nach ein paar Mal entzundete sich Qin Wentians uraltes Damonenblut wie ein absoluter Konig der Damonen. Zur gleichen Zeit erzeugte seine andere Blutlinie ein sanftes weises Runenlicht, das einer Kerzenflamme ahnelte, die um seinen Korper zirkulierte. Sehr schnell strahlte Qin Wentian eine Schicht unvergleichlichen heiligen Lichts aus. Seine gesamte Person schien sich zu verandern, als ware er ein Nachkomme eines Gottkonigs, der eine imposante Kraft und Heiligkeit ausstrahlte, bei der niemand Lastern darf.

Das tyrannische Qi aus dem Schlachtenhalo drang weiter in seinen Korper ein, aber die Auswirkungen auf Qin Wentian wurden immer geringer, sodass sein Korper nicht mehr zusammenbrach. Tatsachlich schien Qin Wentian den Kampfhalo zu assimilieren. Seine Wahrnehmung schien maximal zu sein, da sich immer mehr korperliche Kampfformen vor ihm manifestieren werden.

Der Hundert-Unsterbliche-Wald wurde allmahlich leiser, als sich der rasende Kampf verlangsamte. Diejenigen, die noch eine Plattform besetzten, bedeuteten, dass sie der wahre Himmel waren. Die anderen Genies hatten keine Moglichkeit, gegen sie anzukampfen und konnten nur andere Teile der Klippe des ostlichen Sage nach mehr Gluck durchsuchen. Auch in der Eastern Sage Cliff wurde die Anzahl der Genies immer weniger. Die Zuruckgebliebenen versuchten nicht mehr, sich zu bekampfen. Sie wollten diese Zeit nutzen, um sich selbst zu verbessern, und es war ihnen jetzt klar, dass der Auswahltest der ostlichen Unsterblichen Sage Sect die Elite aller Genies rekrutieren sollte. Daher war die Aufwertung ihrer Krafte das Wichtigste von allen.

Innerhalb eines Augenblicks war ein halbes Jahr seit dem Schritt des Genies vergangenbetreten Sie die Eastern Sage Cliff. Fur Unsterbliche konnte diese Zeit uberhaupt nicht als etwas betrachtet werden. Fur Unsterbliche schlossen sie wahrend der Kultivierung gelegentlich die Augen. Und als sie ihre Augen wieder offneten, sind vielleicht schon zehn Jahre vergangen. Daher waren die Unsterblichen auserhalb der Klippe zufrieden, geduldig zu warten, und die Atmosphare war genauso wie zuvor.

In der Eastern Sage Immortal Sect stand vor einem unvergleichlich luxuriosen und majestatischen Palast ein junger Mann ruhig da, als ware er der Herr von allem hier und strahlt eine ausergewohnliche Aura aus.

\\\ "Ihre Hoheit, das sind die Besuchskarten fur die verschiedenen unsterblichen Konige. Wahrend der Eroffnung des Banketts werden alle unsterblichen Konige eintreffen. \\\" In diesem Moment Ein kraftvoller Charakter kam vor dem jungen Mann und verbeugte sich auserst hoflich.

\\\ "Mhm. \\\" Der junge Mann akzeptierte die Karten und sah sie an. Am Ende des Banketts akzeptierte sein koniglicher Vater drei nominierte Schuler. Diese Besuchsantragskarten wurden von unsterblichen Konigen eingereicht, die daran teilnehmen wollten. Sie mussten keine Einladungen ausstellen.

Dieser junge Mann war kein anderer als der jungste Sohn des ostlichen unsterblichen Kaisers Kaiser Dongsheng Ting. Das Bankett dieses Mal wurde von ihm veranstaltet.

Beim Lesen der Karten war Dongsheng Tings Ausdruck auserst ruhig. Obwohl diese Karten personlich von unsterblichen Konigen eingereicht wurden, war sein Status als Sohn des ostlichen Weisen unsterblichen Kaisers ausergewohnlich und er hatte zu viele Charaktere im Immortal King Realm gesehen. Deshalb war er uberhaupt nicht nervos, weil seine Horizonte bereits extrem hoch waren. Sogar unsterbliche Konige mussten ihm Respekt entgegenbringen.

\\ n \\ n \\ n

Aber in diesem Moment erstarrte Dongsheng Tings Blick, bevor er vor Scharfe glanzte, als er auf eine Besuchskarte starrte.

Es gab keinen Inhalt, nur einen Namen - Princess of the Evergreen Empire.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\?????????????????????????????????? "Dongsheng Tings Augen strahlten in einem blendenden Licht. Dieses Augenpaar, das unbeirrt blieb, wenn es nach den Namen der unsterblichen Konige starrte, platzte augenscheinlich vor Emotionen, nachdem er die Karte gesehen hatte.

Er wollte vorher schon oft mit Prinzessin Qing`er Kontakt aufnehmen, aber sie konnte sich einfach nicht mit ihm beschaftigen. Er hatte nicht einmal die Chance, sie zu treffen, selbst wenn er wollte. Aber was bedeutete diese Besuchsanfragekarte jetzt?

Eine Prinzessin aus dem Evergreen Immortal Empire, war es von Prinzessin Qing\'er? Wollte sie personlich an diesem Bankett teilnehmen?

In diesen wenigen Jahren hatte er von den vielen Taten gehort, die Prinzessin Qing\'er vollbracht hatte. Als jemand, der einen angeborenen unsterblichen Konigskorper hatte, hob sie unaufhorlich die Siegel an ihrem Korper * und nahm sogar einen herausragenden Charakter in den unsterblichen Bereichen als ihren Herrn an. Die Geschwindigkeit ihrer Verbesserung war gottesfurchtig und war bereits zu einer Figur mit extremem Ruhm geworden.

Dieser Ruhm beschrankte sich nicht darauf, dass sie eine Tochter eines unsterblichen Kaisers war. Ihr Ruhm war nicht nur in der Region, die von ihrem koniglichen Vater kontrolliert wurde, sondern reichte uber viele Gebiete in den riesigen unsterblichen Bereichen. Es war nicht bekannt, wie viele Menschen der Schwiegersohn des Evergreen Immortal Emperor werden wollten, aber eines war sicher. Alle diese Kandidaten, die sie verfolgen wollten, hatten Hintergrunde und Talente, die Dongsheng Ting in nichts nachstehen. Alle waren ausergewohnliche Individuen.

\\\ "Dieses Bankett, ich mochte, dass jeder sein Bestes gibt, um sich vorzubereiten und die Standards vor hundert Jahren zu ubertreffen. Hoffen wir, dass die Genies dieser Gruppe uns nicht enttauschen werden. \\\" Befahl Dongsheng Ting, und seine Stimme hallte durch alle acht Richtungen.

\\\ "Verstanden, Ihre Hoheit. \\\"

\\\ "Wir horen und gehorchen. \\\"

Stimmen erklangen einer nach dem anderen hallte durch die Luft. In diesem Moment blitzte ein Licht auf, als eine erschreckende Figur neben Dongsheng Ting erschien. Der Neuankommling lachelte und sprach: "Hoheit, warum bist du so glucklich?"

Dongsheng Ting richtete seinen Blick und reichte die Besuchskarte an diese Person. Nachdem diese Person die Karte gelesen hatte, glanzten auch seine Augen, bevor er lachelte. "Haha, im Moment leuchtet das Licht der Tochter des immergrunen Groskaisers Princess Qing\'er auserst brillant. Ihr Vater ist ein unsterblicher Kaiser eines Das Imperium und ihr Meister sind auch eine herausragende Personlichkeit, deren Status nicht geringer ist als die ihres koniglichen Vaters: Neben ihrem angeborenen Talent und ihrer unsterblichen Korperkonstellation unter der Leitung dieser beiden - ihres Herrn und ihres Vaters, des Mannes, der Prinzessin heiraten kann Qing\'er wurde definitiv einen Aufruhr in den riesigen unsterblichen Reichen verursachen. Dieser Experte wandte einen Blick zu, als er Dongsheng Ting anstarrte. Dongsheng Tings Augen waren mit Geist gefullt und er tat nichts, um ihn zu verbergen imZelte. Alle in der Umgebung waren der Meinung, dass sie es nur mit einer solchen Jungfrau wert ware, einer Figur wie ihm, Dongsheng Ting, zu entsprechen.

\\\ "Ist der Auswahltest an der Eastern Sage Cliff noch nicht abgeschlossen? \\\", fragte Dongsheng Ting.

\\\ "Es sollte bald geschehen. \\\" Der Experte antwortete.

\\\ "Okay. \\\" Dongsheng Ting nickte.

In diesem Moment in der Klippe des ostlichen Sage begannen die verschiedenen Genies alle die unsterblichen Kunste. Gelegentlich gab es auch einen Kampf, und fur die achtzehn unsterblichen Statuen an der Spitze gab es Leute, die gingen und Leute, die die Macht ubernahmen. Aber fur Qin Wentian war er noch vor der unsterblichen Statue, die er gewahlt hatte. Die Kampfkunst dieser unsterblichen Statue war einfach zu tief, er konnte sie nicht vollstandig verstehen. In der Leere zitterte Qin Wentians Korper endlos, als beide Krafte seiner Blutlinie ausbrachen. Trotz des Drucks war sein Gesicht auserst ruhig, da er sich vollstandig im Fokus befand. Selbst wenn es eine chaotische Schlacht neben ihm geben wurde, wurde es seine Konzentration nicht storen konnen.

Das Rumpeln ertonte ununterbrochen, wahrend die Schlacht in seinen Korper eindringt. Schlieslich blitzte ein glanzendes Licht auf, als Qin Wentian von einer unendlichen Kampfkraft untergetaucht schien und sich in einen jungen Kriegskonig verwandelte. Das Runen-Diagramm des Kampfwillens vor ihm wurde in sein Bewusstseinsmeer eingepragt.

\\\ "BOOM! \\\"

Als die erschreckende Kampfabsicht in seinen Kopf stromte, zitterte Qin Wentians Korper abrupt vor der unsterblichen Statue auf der Steinplattform. Danach ertonte ein qualvolles Stohnen, als sich seine Augen plotzlich offneten und vor Scharfe und einer uberragenden Kampfabsicht glanzten.

Die Gedanken von Qin Wentian erschutterten sich heftig. Sein Wille konnte den Druck tatsachlich nicht mehr aushalten und wurde aus der unsterblichen Statue vertrieben. Dies war zu furchterregend, wenn er nicht in das Reich der Unsterblichen Stiftung eintrat, wurde er keine Moglichkeit haben, die Erkenntnisse aus dieser unsterblichen Statue weiter zu verstehen.

\\\ "Battle Art der dritten Stufe. \" Qin Wentian murmelte und warf einen Blick auf die unsterbliche Statue vor ihm, bevor er sich in einen tiefen Bogen tauchte. Er ging die Plattform hinunter, er konnte diese Kunst nicht mehr verstehen und musste sich auf die Erkenntnisse verlassen, die er bereits gewonnen hatte.

In dem Moment, als Qin Wentian sich entfernte, richteten sich einige Blicke auf die unsterbliche Statue, als bald ein neuer Sturm einsetzte.

\\\ "Senior, Sie haben auch Ihr Verstandnis beendet." Jun Mengchen beendete zufallig sein eigenes Verstandnis. Von Anfang bis jetzt hatte auch er nur eine einzige unsterbliche Statue gewahlt, um Einsichten zu verstehen.

\\\ "Mhm, wie geht es dir jetzt? \" Qin Wentian lachelte.

\\\ "Hervorragend. Meine Starke hat sich betrachtlich erhoht. Ich glaube, wir haben wirklich die Hoffnung, das zu erreichen, wofur wir hierher gekommen sind." Jun Mengentsches Augen brannten vor Wildheit. Mehrere Personen richteten ihre Aufmerksamkeit jedoch auf diese beiden, als sie still spekulierten, dass die Umstande innerhalb des Eastern Sage Cliff einzigartig und einzigartig waren. Aber sobald alle diesen Ort verlassen hatten, wurde das Szenario bald anders sein. Zu dieser Zeit wurde vielleicht der Blackpeak, den Qin Wentian verschont hatte, ihn nicht verschonen und konnte sogar mit aller Macht zuruckkehren!

-

-

-

Ubersetzer Hinweis: * Die Siegel wurden auf Qing`er platziert, bevor sie in eine Partikelwelt geschickt wurden. Sollte der immergrune Kaiser den Krieg verlieren, konnten seine Feinde sie nicht verfolgen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 834

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#834