Ancient Godly Monarch Chapter 844

\\ n \\ nKapitel 844 \\ n

Es war gerade so, als die Teilnehmer spekuliert hatten, die Junger der Eastern Sage Immortal Sect waren von der Gegenjagd grundlich aufgebracht und wollten alle Teilnehmer umzingeln und vernichten. Sogar die Elitejunger nahmen daran teil.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Schuler der Eastern Sage Immortal Sect wollten sich an diesem Ort rachen.

Qin Wentian und die anderen uber funfzig Experten auf der funften Ebene des Himmlischen Phanomens versammelten sich und starrten die uber hundert funften Aufsteiger an, die Schuler der Eastern Sage Immortal Sect waren. Die Aura ihrer Gegner war extrem erschreckend, und wenn man sich auf durchschnittliche Starke konzentrierte, machten es die Elitejunger und Kernjunger der Mischung so, dass ihre durchschnittliche Durchschnittskraft sogar noch starker war als die der Teilnehmer. Daruber hinaus hatten sie sogar einen zahlenmasigen Vorteil. Es gab im Grunde keine Notwendigkeit, etwas anderes zu berucksichtigen, dies war ein Kampf, den die Teilnehmer definitiv verlieren wurden.

An was sie gerade gedacht haben, war, dass es eine Todesschlacht ist, sollten sie bis zum Tod kampfen oder sollten sie fliehen?

\\\ "Wie kann man das bekampfen? Es gab bereits Teilnehmer, die sich gegenseitig fragten.

\\\ "Diese Schlacht hat bereits begonnen, es werden nur 160 Teilnehmer uberleben. Das bedeutet, dass wir mit allem, was wir haben, aushalten mussen, bis wir einer der verbleibenden 160 Teilnehmer werden. \\ \ "Eine Stimme ertonte, und der Ausdruck der Teilnehmer wurde ernst. Das ist richtig, solange sie bis zum Ende ausharren konnten, wurden sie zu den Uberlebenden. Die Frage ist jedoch, wer konnte es bis zum Ende aushalten?

Die Menge wechselte Blicke, ihr ursprunglicher Kampfwille schien bereits geschwankt zu sein. Sie hatten nie erwartet, dass noch so viele Junger der ostlichen Sage Immortal Sect bleiben wurden.

\\\ "Su Feng, Lu Longcloud, ihr seid die Starksten. Bitte ubernehmt die Rolle der Kontrolleure dieser Schlacht. \\\" Als die Junger der Eastern Sage Immortal Sect naher kamen Und als sie naher kamen, um sie in einem Bogen zu umgeben, wandten sich die Blicke aller in der Gruppe an Su Feng und Lu Longcloud und hofften auf die starksten Genies ihrer Gruppe.

\\\ "Bruder Qin, bitte fuhre uns. \\\" Diejenigen, die Qin Wentian folgten, versammelten sich derzeit um ihn herum. Sie hatten zuvor personlich Qin Wentians tyrannische Starke miterlebt. Verglichen mit Su Feng und Lu Longcloud, deren Kampfkunste nicht genau eingeschatzt werden konnten, wurden sie lieber an Qin Wentian glauben.

\\ n \\ n \\ n

Qin Wentian starrte die Menschen an. Ihre Augen flackerten vor Hoffnung. Diese Leute waren alle bereit, ihm zu glauben, trotz der Existenz von Su Feng, dem Top-Ranker der Thunder-Prafektur.

\\\ "Fein. Sie waren hier von mir versammelt. Da Sie bereit sind, mir zu folgen, werde ich mein Bestes geben, um Ihre Sicherheit zu gewahrleisten. \" Qin Wentian nickte. Seine Worte liesen alle sich wohl fuhlen. Alle standen neben Qin Wentian und antworteten: "Wir sind alle gewillt, Bruder Qin zu vertrauen. Wie wir kampfen sollen, das konnen Sie einfach diktieren. Wir haben keine Beschwerden." p>

\\\ "Ja, wir werden Ihren Anweisungen bis zum Brief folgen. \\\" Die Augen der Menge um ihn herum flackerten wie Glut. Im Kampf gegen diese Experten der Eastern Sage Immortal Sect spurte man eine furchterregende Kampfabsicht.

\\\ "Diese Bastarde aus der Eastern Sage Immortal Sect behandeln uns als Jagdbeute, aber sie sprechen immer noch so selbstgerecht, als ob wir dankbar sein sollten, wenn sie uns jagen. Einmal widersetzen wir uns Im geringsten wird davon ausgegangen, dass wir abscheuliche Verbrechen begangen haben und nicht wissen, was fur uns gut ist. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "" "" im geringsten ausgedruckt, wir alle werden abscheuliche Verbrechen begangen, nicht wissen, was fur uns gut ist? Die Junger der Eastern Sage Immortal Sect kamen immer naher und sie schienen auch auserst vorsichtig zu sein. Offensichtlich verursachte die Gegenjagd Angst in ihrem Herzen, wissend, dass diese Teilnehmer auserst schwer zu bekampfen sind.

Derjenige, der auf Platz 27 der Cloud-Prafektur Qin Wentian rangierte, befand sich genau innerhalb der Gruppe. Es war kein anderer als dieser Mann, der die Gegenjagd initiierte, und er konnte sogar lebend entkommen, obwohl die Junger der ostlichen Sage-Unsterblichen-Sekte sich mit ihm zusammengetan hatten. . Derjenige, der damals wutend war, startete direkt seinen Gegenangriff und sammelte immer mehr Menschen, um den heutigen Sturm zu formen, was die Verluste fur seine Sekte extrem schmerzhaft machte. Sie mussen sicherlich vor diesem Mann vorsichtig sein.

\\\ "Nichts als ein Haufen Krahen. In diesem Moment mochten Sie alle noch uns teilen und Ihre eigenen Schlachten schlagen? \\\" Diese Experten in der Gruppe, die Su Feng folgte, starrten den an Menschen um Qin Wentian mit einem unglaublich unschonen Ausdruck. Ihre Gruppe von uber funfzig wurde bereits als schwacher angesehen als der Anstieg von hundert auf der funften StufeAmeisenjunger. Aber jetzt wollte Qin Wentian sogar ihre Gruppe teilen?

\\\ "Das ist richtig, in solchen Zeiten sollten wir stattdessen unsere Krafte sammeln. \" Ein weiterer scharfer Blick eines Experten wandte sich an Qin Wentian . Jemand, der nur auf Platz 27 rangierte, veranlasste tatsachlich so viele, ihm folgen zu wollen? Su Feng wandte sich ebenfalls an Qin Wentian, aber in seinem Blick lag Ruhe, und niemand konnte sagen, was er dachte. In Bezug auf Lu Longcloud, den zweiten Rang der Jing-Prafektur, erklarte er direkt: "Da Sie alle beschlossen haben, ihm zu folgen. Bleiben Sie nicht bei uns, wenn der Kampf beginnt. \\\"

\ \ n \\ n \\ n

Lu Longclouds Worte waren, als wollte er die Gruppe klar in zwei Fraktionen trennen. Wahrend sie sprachen, sturmten bereits die Schuler der Eastern Sage Immortal Sect. Eine Vielzahl von Konstellationen erfullte den Himmel, als eine uberwaltigende Welle von Apokalyptik uberflutete, so machtig, dass es schien, als wurde dieses Stuck Himmel kurz vor dem Zusammenbruch stehen.

Mit mehr als hundert Experten auf der Ebene des Himmlischen Phanomens, selbst wenn sie nur einmal angegriffen hatten, wurde die Menge an entfesselter Macht sicherlich ausreichen, um Himmel und Erde zu zerstoren. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie stark das Nachbeben sein wurde, wenn die Experten beider Seiten angreifen.

Sehr schnell erkannten alle, dass die uber hundert aufsteigenden Schuler der funften Stufe alle gleichzeitig ihre Angriffe starteten und auf die gruppierten Teilnehmer zielten. Das Pfeifen ertonte laut, als ein tosender Wind aufkam. Die Energie innerhalb dieser Angriffe versammelte sich und manifestierte sich in einem furchterregenden Sturm, der an ein schwarzes Loch erinnerte, das den Tag der Gerichtsbarkeit brachte, und war in der Lage, alle Experten, die sich ihnen entgegenstellten, zu verschlingen.

\\\ "ATTACK! Diese Kombination moglicherweise unterbrechen! \\\" Su Feng befahl. Die Teilnehmer starteten auch alle gleichzeitig Angriffe. Unter denjenigen, die bis zu diesem Zeitpunkt Bestand haben konnten, gab es definitiv keine Schwachlinge, alle waren herausragende Charaktere. Wenn sie gemeinsam angegriffen haben, wurde eine Macht entfesselt, die den Himmel erschrecken konnte. Das Kampf-Qi von Qin Wentian sprudelte heraus, als seine Macht im Blut ausblutete. Die unterdruckende Vernichtungskonstellation erscheint, als er seine Handflachen mit genug Kraft nach ausen schos, um den Himmel zu unterdrucken.

Der Druck in diesem Raum wurde unvergleichlich heftig. Drohnende Gerausche hallten unaufhorlich wider, als zerstorerische Lichtstrahlen den Raum zerstorten und ein paar Korper zerplatzten. Obwohl einige der Junger starben, wahrend einige andere unterdruckt wurden und es zu Storungen bei der Teambildung kam, uberwaltigte die Anzahl der Junger die Teilnehmer und sie bereiteten sich gerade auf ihren zweiten gemeinsamen Angriff vor.

\\\ "Folgen Sie mir, wir werden aus dieser Einkreisung ausbrechen. \" Qin Wentian sprach. Schreckliche Grollgerausche donnerten, als sich sein Korper unaufhorlich ausdehnte. Eine aus Licht bestehende Rustung umhullte ihn, wahrend umlaufende funkelnde Inschriften zu sehen waren.

\\\ "RUMBLE ~ \\\" Qin Wentians Korper wurde groser und groser, er streckte sich sofort uber 100 Meter und wurde immer groser. Mit beiden Handen griff er nach zwei Jungern der ostlichen Sage-Unsterblichen-Sekte, die in der Luft standen.

Die rumpelnden Gerausche hielten an, Qin Wentian wuchs auf insgesamt 300 Meter. Wie schockierend war das, die Junger waren so verangstigt, dass sich ihre Ausbildung im Chaos befand, und jetzt wurden sogar zwei Junger in seine Hande gegriffen.

\\\ "GO! \\\" Qin Wentian trat heraus und lies ein donnerndes Gerausch durch die Luft erklingen. Seine gigantischen Handflachen schossen heftig nach ausen und schimmerten mit grenzenlosem Runenlicht, scheinbar mit genug Kraft, um den Himmel zu unterdrucken. Diese Junger kampften wild um seine Handflachen, wahrend die Expertengruppe von Qin Wentian Schlage gegen die anderen Junger austauschte, um Qin Wentian einen Weg zu eroffnen.

Su Feng und seine Gruppe toteten ihren Weg in eine andere Richtung, wahrend sich ihre Gruppe in zwei Fraktionen aufteilte - jede in verschiedene Richtungen.

In diesem Gebiet, das von Berggipfeln umgeben ist, haben auch die anderen Kultivatorengruppen ihre eigenen Schlachten gegen die uberwaltigenden Angriffe ihrer Kollegen auf vergleichbarer Ebene begonnen. Sofort brach der Kampf unaufhorlich aus, als die Gerausche des Zusammenstoses erklangen. Die Erde bebte und brach auseinander, und es gab sogar Bergspitzen, die durch die Nachbeben einiger Angriffe zerstort wurden. Es war zu gewalttatig und erschreckend.

Chaos und Grausamkeit waren die einzigen zwei Worter, die ausreichten, um dieses Szenario zu beschreiben. Die Kampfe zwischen den Gruppen von neun grosen Kultivierungsstufen brachen an diesem Ort aus. Obwohl es einige Teilnehmer gab, die sich an anderen Orten befanden und nicht daran beteiligt waren, konnten sie als Minderheit betrachtet werden, da die grose Mehrheit der Teilnehmer sich bereits hier versammelt hat.

Fur die Schlacht der Aufsteiger der funften Ebene war Qin Wentians gegenwartiger Korper bereits auf 50 angewachsenIn 0 Metern strahlte sein ganzer Korper ein unheimliches Gluhen aus, das sich wie eine Rustung um ihn schutzend umgab. Es schien auch furchterregendes, blutfarbenes Licht von ihm und in diesem Moment glich er vollig einem absoluten Konig der hochsten Damonen, einer mit einer gewaltigen Kampfmacht, die mit einem einzigen Handgriff den Himmel und die Erde zusammenstosen konnte. Externe Schuler konnten im Grunde nicht einmal einen einzigen seiner Angriffe uberstehen, solange es Menschen gab, die es wagten, gegen ihn anzugreifen, wurde dies nur zu ihrem Tod fuhren. In einem Augenblick waren sieben bis acht Junger bereits von ihm zertrummert worden. Naturlich hat Qin Wentian auch mehrere Angriffe erlebt. Aufgrund seiner immensen Korperlichkeit hatte er einfach keine Moglichkeit, dem Angriff der Angriffe der Junger zu entgehen.

\\\ "Wie machtig. \" Es gab insgesamt zwanzig, die sich fur Qin Wentian entschieden haben. Sie befanden sich in der Nahe von Qin Wentian, und als sie seinen gigantischen Korper sahen, konnten sie nicht anders, als zu begluckwunschen, wie machtig er war. Als auserwahlte Himmelsgenossen waren sie von Natur aus stolz, aber vor Qin Wentian waren sie bereit zuzugeben, dass sie minderwertig waren.

Nicht nur das, wenn Qin Wentian die uberwaltigende Starke hat, wer konnte ihn aufhalten, wenn er alleine bleiben mochte? Aber Qin Wentian half ihnen allen, indem er dieses Stuck Himmel allein stutzte, nur weil sie an ihn geglaubt hatten und beschlossen, ihm zu folgen. Er hat keine Kosten gescheut, um die Mehrheit der Angriffe zu ertragen, wie eine Reihe von Wunden zeigt, die bereits an seinem Fleisch zu sehen waren.

Neben Qin Wentian war von Anfang an immer eine wunderschone Silhouette dabei gewesen, die Seite an Seite mit ihm gekampft hatte. Diese exquisite Silhouette strahlte einen gottlichen Glanz aus, als eine Anzahl von gottlichen Falken sie umgab und in allen Generationen Pracht ausstrahlte. Es war naturlich kein anderer als Zi Qingxuan.

\\\ "Wir konnen nicht zulassen, dass Bruder Qin einem so grosen Druck standhalt. Lassen Sie uns sie gemeinsam toten! \\\"

\\\ "Ja, momentan Bruder Qin stutzt die Himmel und die Erde allein. Wie konnen wir uns als der aus jeder Prafektur gewahlte Himmel unter dem Schutz von Bruder Qin niederbeugen und nichts tun? "Eine Stimme nach der anderen erhob sich. Diese Teilnehmer waren auch Demonstrationsfiguren ihrer jeweiligen Prafektur und auserst stolz. Gerade jetzt spurten sie, wie heises Blut durch ihre Adern stieg, als sie alle in den Himmel aufstiegen, schutzend um Qin Wentian herumstanden, sich Schulter an Schulter mit ihm bekampfen wollten und einen Weg bahnten, auf dem sie alle fliehen konnten.

\\\ "BOOM! \\\" Qin Wentian stampfte auf den Boden, jeder Schritt, den er unternahm, lies die Erde intensiv beben. Seine Handflachen strahlten unzahlige Kriegsglocken aus und die Glockenspiele hallten unaufhorlich. Unter den Schallwellen starb sogar ein Kernschuler, der durch den Druck, den er ausstromte, zu Tode erschuttert wurde.

Die Teilnehmer, die die Gruppe von Qin Wentian angreifen wollten, fanden ihre Teamformation im Chaos. Aber in diesem Moment hinter Qin Wentian gab es einen Eliteschuler, dessen Augen von purpurrotem Licht glanzten. Er gab seine eigene Konstellation frei, die an ein verschlingendes schwarzes Loch erinnerte, und um ihn herum waren andere Schuler, die ununterbrochen ihre Energie in sein schwarzes Loch brachten, wodurch eine apokalyptische Macht ausgelost wurde, die den Himmel und die Erde zerstoren und zerstoren konnte.

Die Augen des Elite-Jungers starrten Qin Wentian hasserfullt an. Die Verbrechen dieses Mannes waren zu abscheulich und toteten so viele Schuler ihrer ostlichen unsterblichen Sage. Ursprunglich war er angesichts des Talents von Qin Wentian dazu bestimmt, ein wichtiger Charakter der Eastern Sage Immortal Sect zu werden und selbst mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, ein Elite-Schuler zu werden, der von den Altesten anerkannt wird. Seine Hande waren jedoch mit zu viel Blut befleckt. Daher sollte er heute hier sterben, egal was passiert.

Nachdem die Energie von funf bis sechs Jungern verschlungen worden war, wurde die Energie im Schwarzen Loch tatsachlich rot und erinnerte an eine frisch bluhende, blutige, teuflische Blume. Der Elitejunger trat wie der Wind hervor, sties die Hande nach ausen und schleuderte die blutfarbene Teufelblume der Zerstorung auf Qin Wentians riesigen Korper zu. In einem Augenblick erschien ein schrecklicher schwarzer Sturm mit genug Kraft, um Himmel und Erde zu zerstoren, und stieg nach unten ab, um alle Teilnehmer zu verschlingen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 844

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#844