Ancient Godly Monarch Chapter 85

\\ n \\ nKapitel 85 \\ n

AGM 0085 - Winterschnee

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Qin Wentian legt auf die Steinplatte bewegungslos und still, allein, als sanfte Windboen anwoben.

Jedes Mal, wenn die Nacht unterging, strahlte die Steinplatte auf der Hugelregion strahlendes Astralicht aus, wahrend das Sternenlicht aus den himmlischen Schichten nach unten fiel und von der Silhouette auf der Steinplatte absorbiert wurde. Es war, als wurde dies ein Zyklus sein, der fur immer andauern wurde - es geschah jede Nacht.

Der zweite Stand der Dreamcast-Kunst, der Zustand des Eintauch-/Schopfungs-Traums, ermoglichte es dem Benutzer, die Absorptionsrate von Astralenergie immens zu erhohen. Nicht nur das, aber Qin Wentian schien, als ware er aufgeklart worden. Das Astrallicht wurde unaufhorlich von seinem Korper absorbiert und zirkulierte wahrend seiner arteriellen Bahnen, wahrend es seine Energie und Kraft zuruckerlangte;es schien sogar den Durchbruch zu versuchen, um neue kreisformige arterielle Bahnen zu bilden.

Nicht nur das, auch Qin Wentian hatte eine Traumlandschaft geschaffen, um seine Dreamcast Art zu uben und sich voll seiner Fantasie zu hingeben. In seinem Traum war er allmachtig;Es gab nichts, was er nicht tun konnte.

Kultivierende mussten lediglich Yuan Qi oder Astral Qi aufnehmen. Es war gut, wenn sie weder Nahrung noch Wasser hatten.

Als das Wetter immer kalter wurde, kam es gelegentlich zu kuhlen Windboen, die vorbeizogen, was seine Roben flatterte. Trotzdem waren seine Augen standig geschlossen, als ob er fur immer in einem tiefen Schlaf ware.

Und heute hatte sich der Himmel verdunkelt, und es hatte begonnen, Regen auf den Korper des Jugendlichen zu stromen und seine Kleidung nass zu machen. Der Jungling blieb immer noch bewegungslos mit geschlossenen Augen. Es war, als ware er in einen Zustand der Epiphanie eingetreten, hatte seine Umgebung vollig vergessen und sich sogar selbst vergessen.

In den dunklen Himmeln erklangen knurrende Gerausche, als Donner und Blitze sich in den Wolken umeinander schlangelten, bevor sie vom Himmel herabstiesen. Die Jugend blieb gleichgultig.

Nicht nur das, auch seine Gesichtszuge haben sich allmahlich verandert. Es war, als waren die Linien auf seinem Gesicht exquisiter geworden, und sein Gesicht wurde zu einer Maske entschlossener Entschlossenheit.

Der Winterschnee schwebte herab und bedeckte den Korper der Jugend;es war, als ob er eine Robe aus Winterschnee trug.

Schnee fiel auch in Richtung der koniglichen Hauptstadt des Chu-Landes. Heute befanden sich die Jugendlichen aus allen Akademien auserhalb ihrer Schlafsale, vergasen vorubergehend die Kultivierung und standen nur da, um den schonen Schnee zu bewundern.

\\ n \\ n \\ n

In der Royal Academy gab es viele Studenten, die im Schnee herumspazierten. Viele von diesen waren Paare, und obwohl ihre Kultivierungsstufe nicht hoch war, war sie immer noch in Ordnung wie in ihrer Jugend. Jugendlichkeit war eine Zeit, in der das Leben am glanzendsten glanzte. Wenn sie sich entschlossen, sich nach einem bestimmten Alter auf den Kampfweg zu konzentrieren, wurden sie nie wieder in die Reinheit dieses gegenwartigen Moments zuruckfinden konnen.

Der Weg des Martial Way war beschwerlich und grausam.

Mu Rou neigte ihren Kopf, als sie auf den schwebenden Schnee blickte, und seufzte leise in ihrem Herzen. Es war uber zwei Monate her und sie hatte Qin Wentian immer noch nicht in der Stadt der Illusionen gesehen oder hatte irgendwelche anderen Neuigkeiten uber ihn.

Vielleicht war er derselbe wie viele andere geniale Eliten - sie starben in ihrer Jugend, bevor sie ihren fur die Massen vollig unbekannten Gipfel erreichen konnten.

Er hatte in der Kaiser-Star-Akademie Geschichte geschrieben und sowohl riesige als auch unglaublich kleine Aufregungen propagiert. Trotzdem wurden alle Zeichen, die er hinterlassen hatte, bald durch den erbarmungslosen Ablauf der Zeit verborgen. Es gab immer neue Legenden, die den Blick der Menge anziehen wurden.

An der riesigen Hauptstadt des Chu-Landes mangelte es nicht an talentierten jungen Mannern.

Letztes Jahr war Luo Qianqiu, dieses Jahr war Qin Wentian. Luo Qianqiu schrieb jedoch immer noch seine eigene Geschichte.

Neben ihr ertonten Schritte. Mu Rou drehte sich um und sah Ye Zhan und Liu Yan.

Ye Zhan hatte Liu Yan, der die Verbindungen seines Clans benutzte, in die Royal Academy aufgenommen.

Mu Rou warf einen Blick auf Liu Yan, der neben Ye Zhan war. Dieses Madchen hatte kein schlechtes Herz, nur weil es aus einem kleinen Ort stammte und nach seiner Ankunft in der koniglichen Hauptstadt viele Dinge erlebt hatte;es hat zwangslaufig dazu gefuhrt, dass sich ihre Werte andern, da sie ihr eigenes Leben fuhren wollte. Ihr gegenwartiger Lebensstil war genau das, was sie wollte.

Dies konnte ihr nicht vollig verantwortlich gemacht werden. Allerdings hatte Qin Wentian an diesem schicksalhaften Tag sowohl Liu Yan als auch Liu Yues Leben gerettet. Obwohl sie die Situation sah, in der sich Qin Wentian befand, hatte sie sich entschlossen zu schweigen und ihre Entscheidung deutlich zu machen.

Allerdings fur jeden etwas. Mu Rou hatte auch keine Qualifikationen, um Liu Yan die Schuld zu geben. Hochstens wurde sie Abstand halten. Fvon Liu Yan.

\\ n \\ n \\ n

’’ Mu Rou, ich habe gehort, dass sich viele andere Clans wegen Ihnen vom Mu Clan distanziert haben. Mochten Sie Yanaro aus? Yanaro hat sich immer fur Sie interessiert. Rief Ye Zhan leichthin, was Mu Rou\'s Gesicht unansehnlich machte.

Vor einigen Monaten war die Nachricht von den Ereignissen in den Jagdgrunden des Royal Clan in der gesamten Royal Capital verbreitet worden. Obwohl sie betont hatte, dass ihre und ihre Entscheidung allein ihre war, wurde sie schnell ignoriert. Die schlauen Fuchse, die sich in aristokratischen Clans befanden, kummerten sich nur um die Haltung des 3. Prinzen und waren daher nicht gewillt, eine engere Verbindung aufzubauen oder gute Beziehungen zum Mu Clan zu pflegen.

Vor kurzem hatten viele andere Clans damit begonnen, den Mu Clan zu meiden. In Bezug auf Mu Rou stand ihr Clan noch starker unter Druck. Gegenwartig hatte sie keinen Anspruch mehr auf die Kultivierungsressourcen ihres Clans.

’’ Meine Angelegenheiten brauchen Sie nicht zu beunruhigen. Mu Rou sprach ruhig, als sie stumm in ihrem Herzen seufzte. In der Vergangenheit hatte sie so eine gute Beziehung zu Chu Ling gehabt. Aber nach diesem Vorfall hatte Chu Ling sie entgegen ihren Erwartungen nicht nur einige Tage ignoriert. schlieslich horte sie sogar auf, sich mit Mu Rou zu verbinden. Selbst wenn sie sich trafen, sah Chu Ling sie immer kalt an.

’’ Hehe, das alles wegen eines toten Mannes. Fugte Ye Zhan sarkastisch hinzu, als er an Mu Rou vorbeiging.

Liu Yan senkte an seiner Seite den Kopf und sprach wahrend des gesamten Gesprachs nicht.

"Wegen eines toten Mannes ...?" "Mu Rou seufzte. War er wirklich tot? Mu Rou verstand nicht, warum sie Qin Wentian nicht vergessen konnte. Obwohl dies keine Liebe war, konnte es an den taglichen Spars sein, die sie in der Stadt der Illusionen gehabt hatten, die sie veranlasst hatten, ein schwaches Gefuhl zu haben, dass sie ihn in ihrem Herzen vermisste?&Ndash;––Die Kaiser-Stern-Akademie in einem Pavillon stand eine anmutige Gestalt von einer anderen Welt als Schonheit. Dies war niemand anderes als die Schonheit der Nummer eins des Chu Country - Mo Qingcheng.

’’ Qingcheng, warum haben Sie heute Zeit, nach diesem alten Dummkopf zu suchen? "" Ein alter Mann kam heruber. Dieser alte Mann namens Gu war kein anderer als der angesehene Lehrer von Mustang.

’’ Opa. Die schonen Augen von Mo Qingcheng flackerten, als sie fragte: Gibt es irgendwelche Neuigkeiten von ihm? Der alte Mann Gu verstand naturlich, wer ihn in Mo Qingcheng sprach Rede war, als er in seinem Herzen seufzte. So viele Tage waren vergangen, und doch gab es noch keine Nachrichten uber Qin Wentian. Hochstwahrscheinlich war das schlimmste Szenario, das sie erwartet hatten, wahr geworden.

’’ Qingcheng, wenn ich mich recht erinnere, beschaftigen Sie sich nicht wirklich mit anderen. Der alte Mann Gu lachte, als wollte er das Gesprachsthema wechseln. Mo Qingcheng verdrehte die Augen und fuhr fort: »Gibt es keine Hoffnung mehr?« »Seufzen!« Die Augen des alten Mannes blickten irgendwo in den fernen Horizonten an, bevor er seinen Kopf schuttelte zeigte ein bitteres Lacheln. “Ich unterschatzte Chu Tianjiao. Ich hatte nie gedacht, dass er so rucksichtslos und entschlossen sein wurde, das Bankett tatsachlich als Entschuldigung fur direktes Handeln zu nutzen und jegliche offentliche Meinung zu ignorieren. Nicht nur das, auch Qin Chuan wurde als Koder verwendet. Im Vergleich zum ersten Prinzen des Chu-Landes ist er um ein Vielfaches rucksichtsloser. ’’

’’ Schade, es scheint nicht zu wahrscheinlich, dass der Erste Prinz das Chu-Land ubernimmt. \'\'

\'\' Opa, warum ist unser Mo-Clan nicht ausgestiegen und hat den Qin-Clan unterstutzt? \'\' Mo Qingcheng fragte: \'\' Schlieslich hatten der Mo-Clan und der Qin-Clan eine ausergewohnliche Beziehung zusammen. ’’

’’ Dinge sind nicht so einfach, wie Sie denken. Dahinter standen zu viele Schichten und Komplikationen. Es ist nicht so einfach fur den Mo Clan, sich offen in diese Angelegenheit einzumischen. Old Man Gu antwortete ruhig: Erinnern Sie sich noch daran, wie Ihr Grosvater1 einmal eine Vereinbarung mit Qin Wu getroffen hatte? Wenn ihre Nachkommen sowohl ein Junge als auch ein Madchen waren, dann wurden sie miteinander verlobt und als Paar verlobt. \'\'

Der alte Mann Gu hatte ein Lacheln im Gesicht. \'\' Wenn der Qin-Clan nicht abgelehnt hatte und der Qin-Clan der Vergangenheit war, dann vielleicht zwischen Ihnen und Qin Wentian. Sie waren durch Karma gebunden worden. ’’

’’ Wann erinnere ich mich nicht? Wie auch immer, Qin Wentian ist nicht der wahre Sohn von Qin Chuan. Mo Qingcheng lachte. Naturlich hatte sie schon vorher von ihren Alteren gehort. Nach dem Umzug des Qin-Clans in die Sky Harmony City waren die Beziehungen zwischen ihrem Mo-Clan und dem Qin-Clan jedoch nicht so eng wie zuvor, da sie an verschiedenen Orten lebten.

’" Jetzt mochte ich nur, dass dieser Kerl lebt ... "chen Mo Qingcheng seufzte, als auch sie ihren Blick uber die Strase richteteOrizons und betete still in ihrem Herzen.

’’ Wie ist Qin Yao jetzt? ", fragte Mo Qingcheng plotzlich. Zuvor hatten die Leute von der Kaiser-Star-Akademie eine Suchgruppe gegrundet, um nach Qin Wentian zu suchen. Am Ende hatten sie keine Spuren von Qin Wentian gefunden, aber stattdessen Qin Yao gefunden und sie zur Kaiserstern-Akademie zuruckgebracht.

’’ Sie ist in der Akademie, zumindest auf diese Weise ist sie nicht in Gefahr. Antwortete der alte Mann, als Mo Qingcheng leicht ihren Kopf nickte.

’’ Chu Tianjiao wird Qin Yao niemals loslassen. Old Man Gu fugte mit leiser Stimme hinzu. ”Nach meinem Verstandnis von ihm, weil die Falle, die er im Dunklen Wald aufgestellt hatte, keinen Erfolg hatte, gab er niemals auf. \'\'

\'\' Opa, du willst damit sagen, dass Chu Tianjiao Qin Chuan benutzt, um wieder mit Qin Yao fertig zu werden? \'\' Aber er hat diese Taktik schon einmal angewandt, wird es wirklich funktionieren? ? \'\'

\'\' Fur diejenigen, die Emotionen und Beziehungen schatzen, und mit Qin Chuan als Koder, selbst wenn Chu Tianjiao diese Taktik hundert Mal anwendete, sprang Qin Yao immer noch gerne in die Falle. Old Man Gu schuttelte den Kopf. Er kannte diese Logik eindeutig und Chu Tianjiao auch.

Mo Qingcheng konnte nur schweigen.

Im Dunklen Wald bedeckt Schnee ebenfalls den Boden. In diesem Moment, nahe der Grenze des Dunklen Waldes, stieg auf dem Schnee ein gigantischer Blackwind Condor hinab.

Ein Jugendlicher sprang von der Ruckseite des Blackwind Condor herunter. Dieser Jugendliche war ungefahr 17 Jahre alt und war in Tierhaut gekleidet. Seine Gesichtszuge waren nicht mehr unreif und hatten sogar einen Hauch von damonischem Charme. Diese Person war kein anderer als Qin Wentian

’’, fur die Freundlichkeit, die Sie mir geschenkt haben, danke. Qin Wentian drehte sich um und bedankte sich beim Blackwind Condor. Wenn der Schwarzwind-Kondor ihm zuvor nicht geholfen hatte, ware er bereits im Dunklen Wald gestorben und ware fur die unzahligen damonischen Bestien darin Nahrung geworden.

Ein leises Gerausch drohnte aus dem Mund des Blackwind Condor, und Qin Wentian lachte, als ob er sich in der Welt nicht sorgen wurde. "" Keine Sorge, ich bin da. " Ich habe die Angelegenheit, in die sich Senior Condor verlangte, bereits in mein Herz eingegraben. In der Zukunft, nachdem ich die Macht meines Bloodline Limit frei kontrollieren kann, werde ich definitiv mein Versprechen erfullen und Senior Condor 3 Tropfen meiner Blutessenz schenken. ’’

Es war, als konnte der Blackwind Condor die Rede von Qin Wentian verstehen. Sie kreischte, schlug mit den Flugeln und stieg in den Himmel auf, so dass ein schrecklicher Windstos vorbeizog. Bald darauf verwandelte sich der Blackwind Condor in einen schwarzen Fleck, als er in den Horizont verschwand.

Qin Wentian neigte den Kopf, als er den verschwindenden Blackwind Condor betrachtete. Sein Herz war voller Verwirrung. Er verstand nicht, warum der Blackwind Condor seine Blutessenz wollte.

Vielleicht hatte sein Blut etwas Besonderes. Als er zuvor im Dunklen Wald in Ohnmacht fiel, waren mehrere damonische Bestien an ihm vorbeigezogen, einige hatten sogar einen ziemlich grosen Bogen gemacht.

Da Qin Wentian sich nicht allzu viele Gedanken machte, drehte er sich um. Mit dem Rucken nach dem Dunklen Wald ging er auf die Verbindungsstadt zu.

Auf dem Schnee erschienen nacheinander Fusabdrucke. In Qin Wentians Augen flackerte ein Lichtschimmer, das noch scharfer war als ein Schwert. Er schwor, dass dieses hoch aufragende Royal Capital mit all seinen hinterlistigen Verschworungen den Weg nicht blockieren konnte, den er in der Zukunft beschreiten wollte.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 85

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#85