Ancient Godly Monarch Chapter 864

\\ n \\ nKapitel 864 \\ n

Gusu Tianqi zog sich an seinen ursprunglichen Standort zuruck und wollte seine Angriffe nicht fortsetzen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Angesichts der Gegner konnte er ihre Starke durch den Austausch eines einzigen Schlags ermitteln. Mo Wen hat einen Korper des Frostkonigs, und wenn er gewohnliche Angriffe gegen sie durchfuhrt, kann er seinen Sieg nicht gewinnen.

\\\ "Bzz! \\\"

In der Luft erschien ein furchterregender lodernder Ofen, der den gesamten Raum der Schlachtplattform umfasste. Zur gleichen Zeit erschienen zahlreiche Lichtkugeln, die der Sonne ahnelten, uber dem Ofen. Es gab insgesamt neun Sonnen, und die Hitze, die sie ausstrahlten, lies die Temperatur des lodernden Ofens noch hoher steigen.

\\\ "Sie konnen mich nicht besiegen. \" Gusu Tianqi sprach arrogant. Als der Klang seiner Stimme verblasste, fiel ein grenzenloser gottlicher Schein aus dem Ofen zu Gusu Tianqi. Er ahnelte nun einem gottlichen Wesen aus den Himmeln, das in dieser Welt nicht ubertragbar ist.

\\\ "Wie machtig. \\\" Die Zuschauer fuhlten, wie ihre Herzen zitterten. Zuvor hatte Gusu Tianqi in seinen Schlachten noch nie seine ganze Kraft eingesetzt, und das war bereits ausreichend, um seine Gegner muhelos zu besiegen. Als er gerade seine Konstellation entfesselte, war diese Variationstypenkonstellation seiner uneingeschrankten Macht ohne Grenzen. Wenn es tatsachlich nicht einmal notig war, gewohnliche Angehorige anzugreifen, genugte schon der Druck seiner Konstellation, um unzahlige normale Angehorige zu toten, die auf dem gleichen Niveau waren wie er.

Vor absoluter Starke sind Zahlen nichts. Selbst wenn Tausende von Gusu Tianqi von gewohnlichen Angehorigen auf der gleichen Ebene rauschen, wurden sie alle von seiner Kraft begraben werden.

Mo Wens feenhafte Augen blitzten in einem feierlichen Licht. Ihre Aura stromte nach ausen, als eine Kalte, die den Himmel einfrieren konnte, die Atmosphare durchdrang. In der Luft manifestierte sich eine frostartige Konstellation, die sich der gluhenden Ofenkonstellation von Gusu Tianqi widersetzte. Die Halfte des Himmels war von Backhitze umhullt, wahrend die andere Halfte in eiskaltem Eis gehullt war.

In der Luft erschienen zahlreiche Silhouetten von Frostkoniginnen, alle waren wie gottliche Madchen aus Eis, die lange Eislanzen in den Handen trugen und eine korperliche Form annahmen, als sie Gusu Tianqi vor sich anstarrten Sie .

\\\ "BOOM! \" Gusu Tianqi trat heraus. Die Hitze der neun Sonnen wurde intensiver. Der Ofen fiel in ein rotliches Licht, um den gesamten Raum darunter zu verbrennen. Gusu Tianqi schimmerte mit einem gottlichen Schein, als er auf Mo Wen zuging. Ein lodernder Sonnenspeer erschien in seiner Hand und mit einem einzigen Stich schoss ein Feuerball wie die echte Sonne heraus, drang durch die Leere und schmolz das Eis, wo immer es vorbeiging.

\\\ "PAUSE!", befahl Gusu Tianqi kalt, als die Gerausche des Eisknackens herausgingen. Dieser lange Speer war unvergleichlich strahlend, er schmolz den ganzen Frost und Eis, als er auf Mo Wens Hals zukam.

\\ n \\ n \\ n

Mo Wen hob die Hande, wahrend grenzenloses Runengluhen zirkulierte, und verwandelte sich in ein erschreckendes Diagramm einer Fessel, die auf Gusu Tianqi schoss.

Gusu Tianqi winkte mit den Handen, dieser lange Speer spaltete sich in zahlreiche kleinere Sonnenspeere auf und alle brachen nach ausen aus. Mo Wen hatte keine andere Wahl, als sich zuruckzuziehen, da das Diagramm, das sie heraufbeschworen hatte, von Gusu Tianqis Schlagen getrennt wurde.

\\\ "Hier runter! \" Gusu Tianqi streckte die Hande nach oben, und der goldene Schein, der von ihm ausstrahlte, lies den Eindruck entstehen, als sei er ein Sonnengott.

\\\ "DIE! \\\" Mit einem Wutschrei brachen die Sonnenspeere in Richtung Himmel. Zur gleichen Zeit trat Gusu Tianqi heraus und jeder Schritt, den er unternahm, schien seine Aura noch hoher steigen zu lassen. Seine unsterbliche Kampfkunst wurde entfesselt, als das von Gusu Tianqi ausgehende Schlacht-Qi in den Himmel ragte.

Mo Wens Korper war schutzend von Eisschichten umgeben. Als er den glanzenden Kampf um Gusu Tianqi sah, rief Mo Wen: "Ich gebe die Niederlage zu."

Als der Klang ihrer Stimme verblasste, stoppte Gusu Tianqi seine Schritte. Diese gewaltige Kampfaura von ihm loste sich in einem Augenblick auf. Er stand ruhig auf der Kampfplattform und es war einfach unmoglich sich vorzustellen, dass ein Aufsteiger der sechsten Stufe eine solche Macht entfesseln konnte.

Mo Wen war jedoch auch sehr stark. Es war nur sie gezwungen zugeben. Wahrscheinlich wollte sie in diesem Kampf gegen Gusu Tianqi nicht zu viel Energie verschwenden. Fur Mo Wen war es das nicht wert. Sie hatte nun die Initiative aufgrund ihres Verlustes und wurde daher definitiv das nachste Spiel gewinnen.

Die beiden gingen die Plattform hinunter, aber beide hinterliesen einen tiefen Eindruck in den Herzen der Menge.

\\\ "Die zweite Schlacht, Feather King der westlichen Prafektur." Dongsheng Tings Gesicht blieb unverandert, als er noch einmal sprach. Feather King stand auf, seine Flugel flackerten, als er sofort auf der Schlachtplattform ankam. Sein expression war extrem erschreckend und scharf. Naturlich wurde er Gusu Tianqi nicht herausfordern. Und nachdem Mo Wen besiegt wurde, kann er sie nicht als seine Gegnerin auswahlen. Daher waren nur noch 17 Personen im Pool, die er auswahlen konnte.

Der Kultivierungsgrad von Feather King lag auf der siebten Stufe des Himmlischen Phanomens. Wenn er das Gleiche wie Gusu Tianqi dachte, bestand die Moglichkeit, dass er einen Aszendenten auf der gleichen Ebene wie er zum Kampf auswahlte. Es war einfach nicht befriedigend, dass sie ihre Anbaubasis einschranken mussten, um gegen einen anderen Aszendenten zu kampfen.

\\ n \\ n \\ n

Diejenigen, die sich auf der siebten Stufe von Celestial Phenomenon befanden, waren - der Top-Ranker der Qian-Prafektur, Ye Qianchen sowie der Top-Ranker der Cloud-Prafektur, Gu Zhantian

Die drei von ihnen waren die besten Rankings ihrer jeweiligen Prafekturen, und in der Anfangsphase dieser Tests wurden sie versuchen, einen Zusammenstos zu vermeiden. Aber wahrend die Zeit in der spateren Phase verging, war es unvermeidlich, dass sie zusammenstiesen.

Und wie erwartet, flackerte der Blick des Federkonigs uber Ye Qianchen und Gu Zhantian. Die Prafektur Qian war eine der drei grosen Prafekturen, daher war Ye Qianchen beruhmter. Sein Blick fiel schlieslich auf Gu Zhantian, als er sprach: "Ich fordere dich heraus."

Gu Zhantians Ausdruck versteifte sich, wahrend sich andere durch seine Entscheidung etwas verwirrt fuhlten.

Federkonig entschied sich tatsachlich, Gu Zhantian herauszufordern.

Der Top-Ranker der Cloud-Prafektur war Gu Zhantian. Aber wenn man es zur Kenntnis nahm, waren die Kampfkunste von Qin Wentian, Jun Mengchen und Zi Qingxuan ebenfalls auserst uberwaltigend, aber Gu Zhantian wurde immer noch der Top-Ranker der Cloud-Prafektur. Es bestand kein Grund, an seiner Kampffahigkeit zu zweifeln, und davor war Gu Zhantian bei der Auswahl der Top 20 auch auserst dominant. Genau aus diesem Grund hat sich Feather King entschieden, Gu Zhantian herauszufordern. Sein Geist war etwas, das gewohnlichen Leuten fehlen wurde, er wollte gegen das Starkste kampfen, egal was.

Nur aus dem Geist heraus, den er zeigte, war Feather King zweifellos ein junger Konig der Winged Devil Race der westlichen Prafektur.

Gu Zhantians Gesicht wurde kalt. Er war tatsachlich der zweite, der in dieser Runde ausgetragen wurde. Fur ihn so fruh ausgewahlt zu werden, war nichts weiter als eine Art Verachtung.

Einen Augenblick spater erschien Gu Zhantian auf dem Schlachtfeld und blickte dem Federkonig entgegen.

Auf dem Rucken von Feather King waren violettgoldene Flugel zu sehen, es war extrem blendend. Teuflische Runen waren in seinem Korper zu sehen und enthielten eine unvorstellbare Macht in sich.

Als Experte des Winged Devil Race waren ihre Geschwindigkeit und Starke auserordentlich monstros.

Mit einem Flugelschlag war Feather King wie ein Blitzschlag, der direkt vor Gu Zhantian auftauchte, als er eine Faust schlug, die vor blendendem teuflischem Runenlicht schimmerte.

Gu Zhantian brach in Wut auf, als sich ein Flutdrache manifestierte, der ausbrach und gegen Federkonig prallte.

Eine donnernde Explosion drohnte, die gesamte Plattform schuttelte sich vor den Auswirkungen ihrer Zusammenstose. Ihre Starke war uberwaltigend, und beide entschieden sich, direkt zu kampfen, was dazu fuhrte, dass chaotische Qi-Streams das Gebiet von den Auswirkungen ihrer Schlage verwusten. Von der Plattform aus tauschen sie Bewegungen aus, bis beide in der Luft sind. Ein Phantomflutdrache war hinter Gu Zhantians Rucken zu sehen und brullte vor Wut. Es fuhlte sich an, als wurde sich Gu Zhantian selbst in einen echten Flutdrachen verwandeln.

Wie fur Federkonig kannte seine Dominanz keine Grenzen. Die schillernden teuflischen Runen verwandelten sich in astrale Kriegstiere, die direkt auf Gu Zhantian sturmten.

\\\ "TOTEN! \" Gu Zhantian heulte. Der Phantomflutdrache umschlang ihn direkt und jeder seiner Angriffe war, als waren es keine Angriffe von Menschen, sondern ein wahrer Flutdrache.

Der Korper von Feather King nahm die Eigenschaften von Teufeln an. Die teuflischen Runen zirkulierten wild um ihn herum und im Moment enthielt die Aura von ihm einen Hauch Tyrannei von denen, die Teufelskunst praktizierten. Jeder dieser Schlage hatte die Macht, die Leere zu erschuttern.

\\\ "Da beide sich auf ihre Starke verlassen konnen, haben sie sich fur die einfachste Methode entschieden, wobei sie direkt aufeinanderprallten, Starke gegen Starke. Diese Art von Methode ist jedoch in der Regel die am brutalsten und gefahrlichsten. \\\ "Die Zuschauer fuhlten, wie ihre Herzen zitterten. Diese beiden Personen waren auserst stolze Genies. Sie machten sich nicht einmal die Muhe, die Starke ihrer Gegner zu untersuchen, und begannen, direkt aufeinander zu stosen. Die Hohe, mit der die beiden sich bekampften, wurde immer hoher und es fuhlte sich an, als wurden zwei alte Teufel oder Damonen hoch oben am Himmel gegeneinander kampfen.

\\\ "Wirklich brutal. \\\" Die Zuschauer sahen weiter zu.

\\\ "Gu Zhantian ist der Nachkomme dieses verruckten Mannes, der immer wahnsinniger wird, je langer er kampft. Sein Gegner ist jedoch Feather King, der junge Konig der Winged Devil Race! Im Moment scheinen sie beide gleich zu sein . \\\ "Der unsterbliche Konig der Idlecloud dachte stumm nach. In einem Augenblick war nicht bekannt, wie oft die beiden zusammengestosen waren. Und schlieslich loste Gu Zhantian mit einem drakonischen Gebrull seine Macht im Blut und nahm eine Form mit drei Kopfen und sechs Armen an.

Aber jetzt wurde die teuflische Gestalt von Federkonig immer teuflischer. Sein Korper dehnte sich aus und er wirkte wie ein teuflischer Konig. Seine Flugel schlugen Windbogen aus, die noch scharfer waren als Schwerter, als das Tempo ihres Kampfes so stark wurde, dass die Augen einiger Zuschauer nicht einmal folgen konnten es

Gu Zhantian heulte im Wahnsinn, das astrale Licht seiner Konstellation fiel auf ihn herab und verstarkte seine Kampfstarke.

\\\ "BOOM! \\\" Die Himmelskuppel zitterte abrupt, zahlreiche Korper von Feather King waren in der Luft zu sehen. Die Zahl seiner Inkarnationen nahm weiter zu und fullte den gesamten Himmel aus. Diese Inkarnationen griffen alle gleichzeitig an und zielten nur auf Gu Zhantian ab.

Gu Zhantians Hande falteten sofort alte Siegel. Er, der drei Kopfe und sechs Arme hat, schien den Korper einer Gottlichkeit zu haben, der Angriffe endlos in alle Richtungen ausstrahlt. Es gab Flutdrachen, die den Himmel brechen, es gab Leviathans und Rocs, die ihre Macht entfesselten, und auch Kirins, die wutend angriffen. Jeder seiner Streiks enthielt eine weltbewegende Macht, die alle Inkarnationen von Feather King auseinanderbrach.

\\\ "Kraftvoll sind ihre Kampfkunste zu tyrannisch." Die Zuschauer neigten den Kopf und starrten auf die Szene am Himmel. Astrallicht blitzte auf und in diesem Moment herrschte uberall Chaos. Ein hochster Teufel manifestierte sich, als der teuflische Schein Federkonig vollstandig umhullte. Im Augenblick war Feather King wie ein uralter Teufel. Seine Angriffe waren so gewaltig, dass sich das Gesicht von Gu Zhantian drastisch veranderte.

\\\ "Gu Zhantian wird besiegt werden, seine Trumpfkarten sind alle erschopft. \\\" Die Augen der Zuschauer verengten sich, als sich ihre Herzen zusammenzogen. Dieser junge Konig vom Winged Devil Race, dem Spitzenreiter der westlichen Prafektur, war wirklich zu furchterregend.

Und wie erwartet, wurde Gu Zhantian nach den gewaltsamen Zusammenstosen ihrer Angriffe von der Plattform gesprengt. Federkonig schwebte in der Luft und schaute ihn kalt an.

Gu Zhantian, besiegt.

In diesem Moment wurde Gu Zhantian aschfahl, als er in den Himmel starrte. Er wurde besiegt, er hatte tatsachlich verloren.

\\\ "Beautiful! \\\" Nur um in die Richtung zu sehen, in der sich die Cloud-Prafektur befand, war Jun Mengchen sehr aufgeregt, als er die Niederlage von Gu Zhantian sah. Da dies der Fall war, wurde Gu Zhantian ausscheiden, wenn er einen weiteren Kampf verlor.

\\\ "Alterer Bruder, ich werde Gu Zhantian spater provozieren und ihn dazu bringen, meine Herausforderung anzunehmen. Ich mochte, dass er nicht in die Top Ten kommt." Jun Menchenes Augen flackerten mit einem blendenden Licht. Qin Wentian warf Jun Mengchen einen Blick zu, als er nickte. Ein kaltes Licht blitzte in seinen Augen auf. Blackpeak und Gu Zhantian mussen diese beiden definitiv missbrauchen.

Da Gu Zhantian jedoch bereits eine Schlacht verloren hat, kann ihn niemand direkt herausfordern. Er hatte nun die Initiativbehorde, um zu entscheiden, mit wem er kampfen mochte!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 864

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#864