Ancient Godly Monarch Chapter 877

\\ n \\ nKapitel 877 \\ n

Jun Mengchen und Qin Ta begannen, Schlage auszutauschen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Jun Mengens Attacken waren schon immer unvergleichlich tyrannisch gewesen. Er verwandelte sich in einen hochsten Konig und borgte sich Kraft aus dem Konigspantom hinter sich, wodurch er bei jedem Schlag, den er entfesselte, die Macht hatte, Himmel und Erde zu erschuttern.

Qin Ta war ein Experte der Himmelsrasse und besas das angeborene Talent seiner Rasse. Sein Korper dehnte sich auf uber zehn Meter aus, als tausend Meter himmlische astrale Seele hinter ihm auftauchte. Er flog in die Luft und jeder seiner Angriffe lies den Raum vor seiner Macht zittern und zusammenbrechen.

In diesem Moment fiel die grenzenlose Kraft auf Jun Mengchen herab, doch mit einem einzigen Wutschrei brach ein endloses gottliches Licht aus ihm hervor. Sein Gebrull erschutterte die ganze Welt, was dazu fuhrte, dass sich chaotische Qi-Strome in einem Sturm manifestierten, der alles zerlegte und den Angriff von Qin Ta blockierte.

\ "Er ist vollig wutend. Jun Mengchen nutzt diese Macht der hochsten Zerstorung erneut." "Viele unsterbliche Konige im Bankett starrten Jun Mengchen an. Sie wussten, dass, sobald dieser kleine Kerl wutend war, selbst der machtige Cang Ao zuvor mit einem einzigen Schlag abgesprengt wurde. Seine Angriffe waren einfach zu tyrannisch.

Die Schlacht von Zi Qingxuan und Ye Qianchen war ebenfalls auserst faszinierend. Zi Qingxuan verwandelte sich in einen gottlichen Falken und ihre Geschwindigkeit war blitzschnell. Aber das Schwert von Ye Qianchen war kein bisschen langsamer als sie.

Ye Qianchen war ein reiner Schwertkultivator und seine Schwertkunst war zu tief. Er benutzte auch eine astralische Seele und Konstellation vom Schwerttyp. Im Augenblick wurden mehrere hundert Schwertlichtstrahlen von ihm herausgeschlagen, zogen durch den Raum und wollten Zi Qingxuan ausrotten. Daruber hinaus war die Starke hinter jedem Schwert extrem grausam und voller Donnerkraft.

Zi Qingxuan hat auch ihre Angriffe entfesselt und ist an die Grenzen gegangen. Man konnte nur ihren Schatten herumblitzen sehen, aber es schien, als wurde sie von den Schwertstrahlen unterdruckt. Die Schwertkunst von Ye Qianchen kann als perfekt bezeichnet werden, undurchdringlich bei Wind und Regen. Sei es die Verteidigung oder der Angriff, beide waren unverwundbar. Wenn man gegen Ye Qianchen kampft, kann man nicht einmal den geringsten Fokus verlieren. Schwertkultivatoren sind so gefahrlich, sie konnten Ihr Leben mit einem einzigen Schlag besiegeln und Ihnen nicht den Raum zum Atmen geben. Ein Moment wurde ausreichen, um den Sieg uber die Niederlage zu bestimmen.

Qin Wentian suchte keinen Gegner, aber es gab eine Reihe von Teilnehmern, deren Auren extrem heftig waren, als ihre Kampfabsichten in den Himmel stiegen. Keiner von ihnen wagte es, sich rucksichtslos zu bewegen und befand sich wahrend des Wartens in volliger Konzentration.

Im Moment strahlte Ruthless jedoch eine schrecklich bose Aura aus, als er Qin Wentian ansah, der als Beschutzer fur Jun Mengchen und Zi Qingxuan fungierte. Der Teufel Qi von ihm stromte in Wellen und gab ein auserst furchterregendes Gefuhl ab. In dem Moment, in dem er Qin Wentian anstarrte, spurte Qin Wentian, dass ein schwerer und druckender Druck auf ihn niederging. Ruthless \'Augen schimmerten vor Scharfe, als er sich Qin Wentian naherte.

\ "Ruthless, der Schuler des unbesiegbaren Teufelskonigs wird sich gegen Qin Wentian richten." Unter den Zuschauern gab es einige, die sich immer noch um Qin Wentian kummerten. Der Auftritt dieses jungen Mannes in der zweiten Runde konnte als ziemlich gut bezeichnet werden. Leider wurde er in der ersten Runde als letzter eingestuft. Diese letzte Testrunde war seine letzte Chance, wenn er um die ersten drei Platze kampfen wollte.

\\ n \\ n \\ n

\ "Bzz! \" Ein Teufelsspeer erschien in den Handen von Ruthless. Der Teufel konnte die Aura uberfluten, wahrend seine Aura nach oben kletterte. An der Spitze des Teufelsspeers schimmerte ein furchterregendes Runenlicht, das eine unbeugsame und grausame Kraft enthielt.

\ "Die Angriffe der Teufelszuchter sind ursprunglich schon wild. Nach der Kultivierung der Teufelskunste ist ihr sterblicher Korper extrem stark und hat hochste Kampfstarke. Ihre Starke wird durch die machtige teuflische Macht noch verstarkt. \" Qin Wentian starrte Ruthless an, als er seine unsterbliche Kampfkunst aktivierte. Strahlen aus blendendem Licht strahlten aus und waren um ihn gewickelt. In einem Augenblick war Qin Wentian mit einem hochsten Kampfgott verwandt. Die schreckliche Schlacht, die von ihm ausgeht, konnte sogar Berge sturzen und Ozeane umsturzen.

Zur gleichen Zeit aktivierte er auch seine Fiendgod Body Refinement Art. Der strahlende Himmelsenteufel Orakelknochen wurde vor langer Zeit verfeinert und diente dazu, seinen Korper zu temperieren, was ihm eine wahnsinnig hohe Verteidigung verlieh.

In ahnlicher Weise erschien in Qin Wentians Hand ein langer Speer, der aus astraler Energie entstand. Schreckliches Runenlicht schimmerte auch an der Spitze seines Speers, als eine erschreckende, himmlische Zermalung aus ihm heraussprudeln konnte. Ruthless \'s Augen flackerten vor Kalte, als er auf Q zukamin Wentian, wahrend er mit seinem Teufelsspeer ausstach. Ein furchterregendes Flustern hallte durch den Himmel, als der Raum auseinanderbrach. Der Teufel konnte sich von ihm in einen Teufeldrachen verwandeln, der nach vorne ausbrach.

Sein Teufelsspeer hatte die Macht, durch alles hindurchzutreten, aber im selben Moment brach auch Qin Wentians Speer nach ausen aus, sein Speerlicht zeigte direkt auf den Teufelsspeer.

Zwei machtige Speere waren wie zwei Blitze des Unglucksblitzes, die aufeinander prallten, der Speerkopf gegen den Speerkopf. Gleich darauf spurten die beiden eine tyrannische und machtige Kraft, die sie zuruckschubste.

\ "KILL! \" brullte Ruthless. Sein ganzer Arm war voll Teufelskraft, als er noch mehr Kraft in seinen Speer drang. Qin Wentians Hande zitterten, aber im nachsten Moment strahlte ein uberwaltigender Unterdrucker von der Spitze seines Speers aus. Ruthless wurde tatsachlich einen Schritt zuruck gezwungen, und er konnte nicht anders, als wegen dieses unerwarteten Szenarios die Stirn zu runzeln.

Allerdings machte Qin Wentian gerade jetzt grose Schritte, als er sich vorwarts bewegte und mit einem weiteren Speerschlag nach vorne stach. Dieser Speer war noch grausamer und durchbrach alle Abwehrkrafte wie ein heises Messer durch Butter.

Ruthless heulte im Wahnsinn, als er sich schnell zuruckzog, bevor er einen weiteren Angriff startete, der erneut gegen Qin Wentians Speer kollidierte. Ein weiterer erschreckender Boom ertonte, als er erneut nach hinten gezwungen wurde. Sein Teufel ragte vielleicht in den Himmel, als sich seine Konstellation in Form zahlreicher uralter Teufel mit langen Speeren plotzlich manifestierte und eine unubertroffene Aura in dieser Welt ausstrahlte.

\\ n \\ n \\ n

Auch Qin Wentian hat seine Konstellation veroffentlicht. Seine Unterdruckungsvernichtungskonstellation ubertrug in rasender Weise weitere Energie vom Unterdruckungstyp in ihn.

"BOOM!" Ruthless stampfte auf den Boden, als die Teufel in der Luft heulten. Sofort sturzten sich die Teufel auf Qin Wentian und verwandelten die gesamte Welt in ein Chaos. Er wollte Qin Wentian mit einem einzigen Angriff zerstoren.

Im selben Moment erschienen eine Million Inkarnationen von Qin Wentian. Die Unterdruckungskonstellation in der Luft strahlte ein grenzenloses Licht aus, das sich nach unten sturzte und ihn mit grenzenloser Energie fullte, als er die Himmlische Unterdruckungskunst des Himmlischen Reiches maximal entfesselte. Die Speere in den Handen einer Million Qin Wentians Inkarnationen strahlten alle eine gewaltige Unterdruckungsmacht aus.

Die Millionen Qin Wentians sturmten alle gleichzeitig aus und kampften gegen Ruthless. Unabhangig von den von Ruthless verwendeten Techniken wurde Qin Wentian alles mit absoluter Starke zertrummern, Speer gegen Speer.

Unbegrenzte Unterdrucker konnten die Atmosphare durchdringen, als dieser Teufel sich niederdrucken konnte, durchbrachen die Himmel unterdruckenden Speere von Qin Wentians Inkarnationen sie muhelos.

Diese Kollision zitterte im gesamten Raum, als chaotische Qi-Strome das Gebiet von den Schockwellen zerstorten, die durch den Aufprall entstehen. Ruthless spurte, dass er gewaltsam unterdruckt wurde und seine grenzenlose Teufelskraft niedergehalten wurde. Mit einem lauten Boom wurde sein Korper durch die Luft geschleudert. Eilig rammte er seinen Teufelsspeer in die Plattform und nutzte die Reibung, um sich zu verzogern und zu verlangsamen. Erschreckende Funken und kreischende Gerausche hallten durch die Luft, und Ruthless gelang es nur, den Schwung zu stoppen, als er am ausersten Rand der Plattform war. Er konnte nicht anders, als Blut aus dem Schaden zu entfernen, den er erlitten hatte.

\ "Sie haben verloren. \" Ruthless neigte seinen Kopf, nur um zu sehen, wie Qin Wentian seinen Speer auf ihn richtete und eine wilde Arroganz ausstrahlte.

\ "Ich kann immer noch kampfen. \" Ruthless \'Stimme war unvergleichlich kalt, als eine weitere Welle des Teufels aus ihm heraussprudeln wurde, gewalttatiger als zuvor.

\ "Sie werden immer noch besiegt sein, auch wenn Sie fortfahren. In den Augen von Qin Wentian blitzte ein damonisches Licht auf, im Augenblick war er wie ein allmachtiger oberster Damonenlord, der mit Verachtung auf alle Existenzen unter den Himmeln spahte. Seine damonische Aura sprudelte aus, und ein Zusammenstos gegen den Teufel konnte von Ruthless ausgehen. Ruthless funkelte Qin Wentian bose an: Er kultiviert die Teufelskunste und die Teufelszuchter waren alle fur ihre uberwaltigenden Tyrannenangriffe bekannt Er fuhlte sich auserst ungern in seinem Herzen.

\ "Hier wird der Schuler des unbesiegten Teufelskonigs Ruthless besiegt. Obwohl die Teufelskunste tyrannisch machtig sind, hat dieser Qin Wentian bereits die dritte Stufe der unsterblichen Kampfkunst verstanden. Neben seiner ursprunglichen Kraft ist er einfach zu furchterregend. \ "Die Zuschauer starrten Qin Wentian an, der ruhig mit dem Speer in der Hand dastand und einem Nachkomme eines Obersten Damons ahnelte. Er schien ein unbesiegbarer Kampfgott zu sein, der auf dem Schlachtfeld unbesiegt steht.

Jun Der Kampf von Menchen war ebenfalls beendet: Die uberwaltigende, wundersame und grenzenlose Tyrannei, die er ausloste, verwustete Qin Ta, einen Experten des Himmlischen Gottes, volligRennen . Die Starke von Qin Ta war bereits sehr unheimlich und auch seine Angriffe enthielten einen Hauch von Gesetzesenergie. Trotzdem wurde er von Jun Mengchen besiegt.

In diesem Moment hallte ein scharfes, kreischendes Gerausch aus dem Kampf zwischen Zi Qingxuan und Ye Qianchen. Die Schwerttechniken von Ye Qianchen zwangen Zi Qingxuan zum Ausersten, sie entfesselte ihre kraftvolle Blutlinie, als ihr Korper von goldenen Flammen loderte und mit uberwaltigender Kraft die Feinheiten von Ye Qianchens Schwert durchbrach. Am Ende, obwohl Ye Qianchen\'s Schwert geheimnisvoll und tiefgrundig war, wurde er immer noch von Zi Qingxuan besiegt.

\ "Die drei waren ein voller Sieg." "Die Zuschauer fuhlten sich etwas uberrascht, als sie diese Szene sahen.

Qin Wentian, Jun Mengchen und Zi Qingxuan nutzten alle ihre herrschsuchtigen und arroganten Einstellungen und waren uberragend und besiegten die drei anderen Teilnehmer.

Eine solche Schlachtleistung war im Vergleich zu ihrer Rangliste in den vorherigen Runden um ein vielfaches blendender.

Fur die anderen Teilnehmer kampfte Feather King gegen Mo Wen. Ihr Kampf war unvergleichlich gewalttatig und explosiv.

Feather King ist ein Konig aus der Winged Devil Race der Western Desert Prefecture. Seine Angriffe waren von Natur aus auserst furchterregend. Mo Wen, die Frostkonigin, verlor nicht so viel und beschwor eine Eiswelt um sich herum, als die beiden sich darin bekampften.

Im Moment waren von den zehn Teilnehmern nur Gusu Tianqi und Hua Taixu die einzigen, die noch nicht gekampft haben. Die beiden kampften nicht gegeneinander, aber sie kochten mit Kampfabsicht, wahrend sie die Schlachten der anderen Teilnehmer sahen.

"Alterer Bruder!", rief Jun Mengchen.

\ "Sie kampfen jetzt gegen Ye Qianchen, wahrend Qingxuan gegen Qin Ta kampft. Zielwechsel. \" Qin Wentian antwortete.

"" Gut. "Jun Mengchen und Zi Qingxuan nickten, als ob die Worte von Qin Wentian ein extrem schweres Gewicht in ihren Herzen hatten. Sie tauschten Ziele aus, Jun Mengchen ging auf Ye Qianchen zu, wahrend Zi Qingxuan sich in Richtung Qin Ta bewegte.

\ "BASTARD! \" Qin Ta brullte, nahmen die drei ihn als Sprungbrett?

Nachdem Jun Mengchen ihn besiegt hatte, wollte seine altere Schwester auch mit ihm treten?

Auch das Gesicht von Ye Qianchen wurde aschfahl. Er war der Top-Ranker der Prafektur Qian, ein hochster Schwertkampfer. Doch Qin Wentian wollte Jun Mengchen und Zi Qingxuan dazu bringen, auf ihn zu treten, um sich zu beweisen. Das war einfach nichts anderes als ihn zu demutigen.

"Bzz!" Sein Schwert Qi stromte in Stromen hervor, scharfer als je zuvor. Ye Qianchen hielt ein Schwert in der Hand, als er auf Jun Mengchen stapfte. Qin Ta brullte vor Wut und verwandelte sich in einen himmlischen Gott, als er Zi Qingxuan, der in der Luft war, anstarrte.

SCHLACHT!

\ "Wie wild will er jeden Teilnehmer nach dem anderen mit Fusen treten. Diese drei anderen Sektenmitglieder wollen die anderen sieben verwusten, um sich als wurdig zu erweisen, indem sie eine solche Methode verwenden, um die Schande ihrer Rangliste zu reinigen in den letzten beiden Runden. "Die Augen der verschiedenen unsterblichen Konige leuchteten wie Fackeln, als sie Qin Wentian auf der Schlachtplattform anstarrten.

Qin Wentian schien der Anfuhrer dieser drei zu sein. Jun Mengtschens wilde Arroganz und explosive Natur, Zi Qingxuans kuhles und ernstes Benehmen ... und doch waren beide bereit, ihm zuzuhoren.

Was Qin Wentian selbst betrifft, so stand er mit kuhler Gleichgultigkeit in der Mitte der Plattform. Er hatte Ruthless schon besiegt. Als nachstes konnte er sogar Hua Taixu und Gusu Tianqi herausfordern!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 877

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#877