Ancient Godly Monarch Chapter 886

\\ n \\ nKapitel 886 \\ n

Als die Stimme von Qin Wentian nachlies, wurde die ruhige Atmosphare des Banketts noch leiser. Das Gerausch des vorbeistromenden Windes konnte von allen deutlich wahrgenommen werden.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Unzahlige Augen fielen auf Qin Wentian, als die Gesichter der Zuschauer verwirrt waren, als wagten sie es nicht zu glauben arrogante Worter wurden tatsachlich von ihm gesprochen werden.

Die zehn Teilnehmer waren alle auf der Plattform. Obwohl die von ihm genannten nicht so tyrannisch stark waren wie Gusu Tianqi, gibt es keine Schwachlinge unter ihnen.

Wenn sie allein gegen Qin Wentian kampfen wurden, konnten sie sofort besiegt werden. Aber die funf von ihnen, die genannt wurden, schlossen tatsachlich Gusu Tianqi ein! In diesem Fall ist ihre erhohte Kraft nicht mehr so ​​einfach wie eins plus eins. Um es besser auszudrucken, die unterschiedlichen Auswirkungen der Angriffe der anderen wurden sich synergetisieren und einen noch starkeren und todlicheren Angriff bilden.

Dies war insbesondere in Anbetracht dessen, dass die funf von ihnen Himmel der hochsten Ebene waren. Ihre Kombination ware vollig unvorstellbar. Wie stark wurden die Angriffe dieser funf sein?

Doch hat Qin Wentian eigentlich gesagt, er solle ihm einen Gefallen tun? Er wollte, dass Gusu Tianqi, Federkonig, Ruthless, Qin Ta und Ye Qianchen gemeinsam zu ihm kommen? Ist er verruckt geworden?

Um seine Starke unter Beweis zu stellen, um in die ersten drei Platze einzusteigen, wollte er gegen funf kampfen?

\\\ "Erniedrigen Sie mich? \\ Fragte Gusu Tianqi kalt. Wollen Sie, dass er sich mit den anderen vier zusammenschliest, um gegen ihn zu kampfen? War das ein Witz? War Qin Wentian nicht ein bisschen zu egoistisch?

\ "Kampfen Sie zuerst mit mir." Unter den funf war Feather King jemand, der sich extrem murrisch fuhlte. Als junger Konig des Winged Devil Race konnte er nicht einmal unter die ersten funf kommen. Fur ihn war dies eine auserst grausame Realitat.

Ruthless, Qin Ta und Ye Qianchen. Obwohl die drei zuvor schon einmal von Qin Wentian besiegt wurden, sahen sie ihn alle jetzt extrem kalt an.

\\\ "Die drei von Ihnen sind bereits so elend besiegt worden, und dennoch mochten Sie Ihren lacherlichen Stolz vor mir aufrechterhalten?" Qin Wentian trat heraus und richtete seinen Blick zu ihnen. Warum er gegen die funf kampfen wollte, lag naturlich daran, dass Dongsheng Ting absichtlich zielte. Nur wenn eine solche Methode verwendet wird, um sich zu beweisen, kann jeder klar sehen. Wenn Dongsheng Ting sich immer noch weigerte, ihn unter die ersten Drei zu lassen, wurde das nur bedeuten, dass er sein eigenes Gesicht schlug. Wenn sich Neuigkeiten uber diese Angelegenheit verbreiten wurden, wurde Dongsheng Tings Umgang damit nur fur die anderen ein Witz werden.

Als Qin Wentian die dritte Stufe seiner unsterblichen Kampfkunst aktivierte, kam es moglicherweise zu einem Kampf, als ein glanzendes Licht durch den Himmel schoss. Schreckliche Grollgerausche erklangen, als sein Korper sich ausdehnte und 100 Meter hoch wurde. Die anderen mussten ihre Kopfe neigen, um ihn anzusehen, und wenn sie gerade schauten, konnten sie nur seinen Fus sehen.

Unbegrenztes Licht zirkulierte um ihn herum, als eine himmlische Unterweltgott-Rustung materialisierte.

\\ n \\ n \\ n

Auch eine Schicht aus blutfarbenem Licht strahlte von ihm aus, scheinbar unglaublich damonisch.

In der Luft fiel eine unendliche Menge astralen Lichts nach unten, wahrend der gesamte Himmelsabschnitt von seinen Konstellationen bedeckt wurde.

Die Konstellation der Damonen-Souveranitat, die Konstellation der violetten-goldenen Vernichtungsunterdruckung.

Unvergleichlich wilde gigantische Damonen, die so gros sind wie Qin Wentian, manifestierten sich nacheinander und streiften durch die Umgebung von Qin Wentian, wahrend sie eine gewaltige damonische Macht ausstromten. Es fuhlte sich an, als ob dies alles irdische Damonenbestien aus der Aura waren, die sie freigaben. Ein heftiges Brullen hallte durch den Himmel und die Erde, als das Heulen und Schreien der damonischen Bestien sich in eine Kakophonie verwandelte, die die Trommeln der Menge drohnte. Jedes damonische Biest hatte die gleiche furchterregende Aura wie Qin Wentian.

Diese Bestien wurden immer zahlreicher und drangten die gesamte Schlachtplattform. Gusu Tianqi und die anderen fuhlten, wie ihre Herzen zitterten, als sie diese Szene sahen. War dieser Kerl seine wahre Starke? Er entfesselte wahnsinnig seine ganze Kraft, nur um zu beweisen, wie stark er war? Hinter Qin Wentian erschienen gewaltige violett-goldene Unterdruckungsfiguren, die der Gottlichkeit ahneln. Ihre Korper schimmerten auch mit schrecklichem Runenlicht, das von absoluter Unterdruckung durchdrungen war.

\\\ "Glaubt ihr wirklich, dass ihr sehr machtig seid?" Qin Wentians Augen blickten durch die funf von ihnen, als eine reine weise und makellose Flamme um ihn herum zirkulierte und die Umgebung erhellte er war bei

Gusu Tianqi neigte den Kopf und starrte den 100-Meter-Riesen an. Seine Aura sprudelte rasend schnell aus, als er nach oben stieg und seine eigene Kampfkunst aktivierte. Die brennende Sonnenofenkonstellation erschien, und hinter ihm manifestierten sich die neun Schatten unsterblicher Konige, von denen jeder einen langen Speer in der Hand hielt. Sein Korper aMit den schrecklichen Sonnenflammen der Sonne zirkulierten sie auch.

Als er jedoch vor Qin Wentian stand, war seine Aura im Vergleich dazu offensichtlich schwacher.

\\\ "Ich sagte vorhin, die funf von Ihnen konnen gemeinsam zu mir kommen. Wenn Sie alleine zu mir kommen, haben Sie nicht einmal eine halbe Chance." Qin Wentian streckte sich eine riesige Handflache, wahrend um sie herum Runeninschriften zirkulierten. Die gottliche Energie in seinem Korper verstarkte seine Handflache, als er sie benutzte, um uralte Glocken zu manifestieren, die durch die weisen Flammen seiner zweiten Blutlinie verstarkt wurden.

Feather King heulte auf, als seine Aura ausbrach. Violett-goldene Flugel nahmen hinter seinem Rucken Gestalt an, als er in die Luft stieg. Ein uralter geflugelter Teufel materialisierte sich hinter ihm, und als er Qin Wentians imposante Figur anstarrte, war in seinen Augen eine wilde Kampfabsicht zu sehen.

\\\ "BOOM! \\\" Mit dem geflugelten Teufel, der ihn beschutzte, wurde der Himmel von zwei gigantischen Flugeln beschattet, als er sich auf seine Angriffe vorbereitete.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Es gibt keinen Grund fur jemanden von Ihnen zu handeln! \" Gusu Tianqi brullte vor Wut. Die neun Schatten unsterblicher Konige stiesen mit den Speeren auf den Boden und manifestierten einen Sonnensturm, der alles verbrannte, was vorbeiging.

Qin Wentian winkte mit den Handen und sofort materialisierte sich eine unvergleichlich weise Glocke, die in den Sonnensturm gerammt war. Unbegrenzt reine weise Flammen entfesselten ihre Energie bis an die Grenzen des Stromes und nahmen die Kraft des Sonnensturms weg.

\\\ "Wie ich bereits sagte, sind Sie mir nicht gewachsen." Qin Wentian senkte den Kopf und seine riesigen Augen sahen Gusu Tianqi an, was dazu fuhrte, dass Gusu Tianqis Gesichtsausdruck unglaublich unansehnlich wurde erblicken .

Ist das seine volle Starke? Zu denken, dass Qin Wentian tatsachlich so machtig war. Er konnte tatsachlich eine alte Glocke verwenden, um die Wucht seines ultimativen Sonnensturmangriffs zu blockieren.

Nicht nur Gusu Tianqi, alle beim unsterblichen Bankett waren geschockt. Der Qin Wentian war im Moment einfach zu uberwaltigend.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "BOOM! In diesem Moment verwandelte er sich in einen himmlischen Gott, da sich sein Korper ebenfalls ausdehnte. \\\ "Ich mochte sehen, wie stark Sie genau sind. \\\"

Ye Qianchens Silhouette stieg nach oben in die Luft. Jetzt auf der Schlachtplattform hat er schon nichts mehr zu verlieren. Es war moglich, dass er bereits als letzter eingestuft wurde, und in welchem ​​Fall gab es noch etwas, wovor Angst hatte? Er wollte auch sehen, wie stark Qin Wentian war.

Zuletzt gab es Ruthless. Auch er stieg in den Himmel, als die funf von ihnen den riesigen Korper von Qin Wentian umkreisten. Jeder von ihnen strahlte eine extrem gefahrliche Aura aus.

\\\ "Komm schon, bekampfe mich zusammen! \" Qin Wentian brullte. Einen Moment spater starteten die funf Teilnehmer gleichzeitig ihre Angriffe. Ye Qianchen schnitt mit seiner machtigsten Schwerttechnik direkt aus und wollte den Kopf von Qin Wentian in zwei Halften teilen.

Ruthless \'dunkler Speer schoss durch die Leere und zielte ebenfalls auf Qin Wentians Kopf.

Qin Ta strahlte seine himmlische Gottfaust, die durch den Raum drang.

Feder-Konig verwandelt sich in einen geflugelten Teufel. Seine Silhouette flackerte, als er mit unglaublicher Geschwindigkeit lossturzte.

Gusu Tianqi lag direkt vor Qin Wentian. Er zog einen ultrarsonnenen Speer aus seinem Ofen und sties gegen Qin Wentians Korper.

\\\ "ROAR! \\\" Ein heftiges Brullen erschutterte den Himmel. Der Damonenkonig, der sich aus Qin Wentians Blutlinienschutz gebildet hat, sowie die gigantischen Bestien, die sofort ihren Raubzug antreten. Qin Wentians Handflachen flogen auf Gusu Tianqi zu, aber seine Augen starrten in die Luft.

Als sein Blick auf die Gestalten der Unterdruckung fiel, wurden sie aktiviert, als sie mit erschreckender Geschwindigkeit auf den Boden sturzten.

\\\ "BOOM, BOOM, BOOM, BOOM, BOOM ...!" Dutzende von Dutzenden der violett-goldenen Gestalten der Unterdruckung, die auf den Boden geschlagen wurden. Ihre Positionierung war einzigartig und als der letzte von ihnen landete, bildete die ausstrahlende Energie ein wunderbares Unterdruckungsdiagramm.

Die funf Teilnehmer griffen rasend schnell an, aber zum unglaubigen Schock der Zuschauer konnten sie die Verteidigung von Qin Wentain nicht einmal auseinander brechen. Es war fur Qin Wentian alles andere als einfach, die anderen vier auserhalb von Gusu Tianqi zu besiegen. Aber einschlieslich des Angriffs von Gusu Tianqi wurde es ihn nicht zu sehr anstrengen, um sich durchzukampfen.

Im Moment hatte Qin Wentian jedoch keine Eile zu handeln.

\\\ "Was beabsichtigt er zu tun? \\\" Die Zuschauer starrten in die Luft. Das gigantische Unterdruckungsdiagramm, das sich gerade bildete, begann sich plotzlich zu drehen und strahlte eine weltbewegende Kraft aus.

Gusu Tianqis Augen weiteten sich vor Entsetzen, er hatte noch nie zuvor eine so bedruckende Bedrohung empfunden.

Danach sah er nur, wie Qin Wentian eine Beschworungsgeste machte, als das Diagramm mit ihm auf ihn zu schwebteTanding direkt in der Mitte.

Einen Augenblick spater druckte ein unvergleichlicher Unterdruckungsdruck auf alle. Gusu Tianqi und die vier anderen Teilnehmer waren alle von diesem Druck umgeben, es war so schwer, dass es ihnen sogar schwer fiel, zu atmen. Sie griffen alle wutend an, jedoch ohne Erfolg. Die Unterdruckungskraft aus dem Diagramm band leicht ihre Bewegungen, da sie gnadenlos auf sie lastete.

Die neun unsterblichen Konigsschatten von Gusu Tianqi zerstreuten sich alle unter dem unterdruckenden Druck. Die neun lodernden Sonnen wurden nach und nach schwacher, bevor sie auseinanderbrachen, als die Energie in ihnen aufgebraucht wurde, um Gusu Tianqi dabei zu helfen, die Unterdruckung zu ertragen.

Gleich jetzt, egal ob es sich um Gusu Tianqi oder um Federkonig handelte, stellten sie fest, dass die hochste Unterdruckungskraft einfach zu uberwaltigend war, so dass ihre Bewegungen extrem langsam wurden.

\\\ "GET DOWN! \\\" Qin Wentian richtete seinen Blick auf Ye Qianchen, als eine unbezwingbare Quetschung direkt in Ye Qianchen eindrang und ihn auf den Boden schlug.

\\\ "Sie auch! \" Qin Wentian wandte sich an Qin Ta, als Qin Ta ebenfalls von der Plattform gesprengt wurde.

Als nachstes waren Ruthless und Feather King an der Reihe. Sie brullten vor Wut, aber sie konnten dieser Starke uberhaupt nicht widerstehen. Diese zerquetschende Kraft unterdruckte sie vollstandig und tatsachlich sasen sie vor ihm. Qin Wentian konnte sie toten, wenn er wollte. Er tat es jedoch nicht, er wollte es allen zeigen und Dongsheng Ting klar sehen lassen, damit er keine Entschuldigungen mehr hatte. Es war im Grunde nicht notig, dass er diese Leute fruher bekampfte, da sie ihn uberhaupt nicht bedrohten.

\\\ "Wollen Sie immer noch kampfen? \\\" Qin Wentian warf einen Blick auf Gusu Tianqi und der gesamte Druck aus dem Diagramm fiel auf ihn herab. Im Moment konnte sich Gusu Tianqi uberhaupt nicht bewegen, der grenzenlose Unterdrucker schlug moglicherweise in seinen Korper und zerbrach alle seine Abwehrkrafte. Mit einem Handflachenanschlag schleuderte Qin Wentian ihn in die Ferne in Richtung des unsterblichen Banketts.

Ein unsterblicher Konig aus der ostlichen Prafektur winkte hastig und ergriff Gusu Tianq. Er starrte Qin Wentian direkt an.

Nicht nur er, alle Augen waren auf Qin Wentian gerichtet.

Diese letzte Schlacht war die Schlacht, die die Herzen aller Menschen am meisten schockierte.

In diesem letzten Kampf kampfte Qin Wentian allein gegen alle Teilnehmer auf der Schlachtplattform und vernichtete jeden einzelnen von ihnen.

Nicht nur besiegen, auch wenn er toten wollte, niemand kann ihn aufhalten!

Sein 100 Meter groser Korper schimmerte in strahlendem Licht, und im Moment fuhlte er sich als der Hauptfigur dieser gesamten Veranstaltung. Als er Dongsheng Ting anstarrte, ertonte seine Stimme.

\\\ "Ist das genug?! \\\"

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 886

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#886