Ancient Godly Monarch Chapter 909

\\ n \\ nKapitel 909 \\ n

Qin Wentian schien in einen meditativen Zustand eingetreten zu sein, der vollstandig in eine Welt des eigenen Verstandnisses eingetaucht war.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Da er die Handflachenform bereits "herausgezogen" hat und sie in Form eines dreidimensionalen Modells zeigt, war dies der Fall Es ist offensichtlich moglich, dass das abstruse Geheimnis des unterirdischen Palastes in dieser riesigen Palme versteckt war. Wenn er es verstehen konnte, gab es eine Chance fur sie, sie zu verlassen.

Allerdings waren die gottlichen Inschriften in der Handflache zu tief und enthielten grenzenlose Transformationen. Es war extrem schwer, etwas davon zu verstehen. Sowohl Di Tian als auch er selbst analysierten es derzeit in der Hoffnung, es so schnell wie moglich zu verstehen.

Im unterirdischen Palast ging Xia Qianhan an die Seite von Xiao Lengyue, als er fragte: "Lengyue, es gibt absolut keine Moglichkeit, den Ausgang zu finden. Warum sind Sie immer noch so unnachgiebig bei der Abschirmung?" diese Person? \\\ "

Xiao Lengyue starrte Qin Wentian an, sie machte sich nicht die Muhe, Xia Qianhan anzusehen, als sie antwortete: \" Im Moment tun alle ihr Bestes, um zu denken Aufhoren, an solche Dinge zu denken, und was ware, wenn ich meinen Arger und meine Frustration uber Qin Wentian auslasse? Konnen wir auf diese Weise einen Ausgang finden? \\\ "

\ "Gut gesprochen." Eine Stimme driftete heruber. Xuan Xing ging langsam heruber und seine Augen strahlten in einem blendenden, geheimnisvollen Licht. Er war wie Qin Wentian und hatte bereits alle Runendiagramme des unterirdischen Palastes durchgesehen. Als Besitzer der mystischen Augen konnten ihm keine gottlichen Inschriften entgehen. Aber selbst wenn er die gottlichen Inschriften nach und nach entratseln konnte, war es immer noch nutzlos, sie einzeln zu entratseln, wenn man sie mit der Perspektive der gesamten Runendiagramme hier vergleicht. Er konnte die Geheimnisse jedoch nicht entratseln innerhalb .

\\\ "Xiao Lengyue, bist du wirklich so grosmutig? Die anderen konnen sagen, dass sie dir gefolgt sind, aber es ist eine Tatsache, dass du von ihm zum Eintreten uberredet wurdest. Du fuhlst dich nicht einmal das kleinste bisschen Rache? Xuan Xing starrte Xiao Lengyue in die Augen. Seine scharfen Augen fuhlten sich an, als konnten sie irgendetwas in dieser Welt durchdringen.

Dieser Xiao Lengyue war wirklich ein ausergewohnlicher Charakter. Wenn er an ihrer Stelle ware, wurde er auf keinen Fall einen so ruhigen Ausdruck auf der Oberflache haben konnen, nicht den geringsten Has von Hass und sogar so weit, Qin Wentian weiterhin zu schutzen.

\\\ "Lengyue, sag etwas. Ich kann ihn fur dich toten. Wie ware es damit? \" "Xuan Xing lachelte. Schon bevor sie diesen Ort betraten, hatte er bereits eine schlechte Meinung von Qin Wentian. Jetzt waren sie alle in diesem unterirdischen Palast eingeschlossen, der Zorn und der Hass in seinem Herzen fur Qin Wentian hatten bereits einen Siedepunkt erreicht.

Xiao Lengyue richtete ihren Blick zu Xuan Xing, wahrend sie kalt redete. "Sie mussen sich nicht um meine Angelegenheiten kummern. Warum gehen Sie nicht zu einem Ausgang und fuhren uns alle out. \\\ "

\\ n \\ n \\ n

\\\" Haha! Xiao Lengyue, wir sind hier jetzt schon gefangen, warum mussen Sie immer noch so kalt und gefuhllos sein. Wenn wir Ich muss wirklich gefangen sein, bis wir hier sterben, wir konnen als zusammen sterben betrachtet werden, da wir dasselbe Schicksal teilen. \ "Xuan Xing lachte aufgeregt. Danach drehte er sich um und betrachtete Qin Wentian mit kalten Lichtern. Dieser Qin Wentian schien wirklich sehr entspannt zu sein, zu glauben, er konne sich unter solchen Umstanden sogar ruhig kultivieren.

\\\ "Wenn Sie so frei sind, warum analysieren Sie dann nicht die Runendiagramme und sehen, ob darin Geheimnisse verborgen sind?" Xiao Lengyues Stimme wurde noch kalter. Sie war wie eine blinde Frau in diesem unterirdischen Palast. Die einzigen Menschen, auf die sie sich verlassen konnte, waren die Genies, die gottliche Inschriften beherrschten. Dies war auch der Grund, warum sie Qin Wentian immer noch abschirmte.

Sie konnte naturlich feststellen, dass Qin Wentians Errungenschaften im Dao gottlicher Inschriften extrem hoch waren. Wenn ein Neuling auf der neunten Ebene hier gegen ihn kampfen wurde, bestand eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass der Neuling auf der neunten Ebene verlieren wurde. Und dafur gab es schon fruher ein Beispiel.

\\\ "Hmph. \\\" Xuan Xing schnaubte kalt, enthullte welche versteckten Geheimnisse? Glaubte Xiao Lengyue, dass er dies nicht tun wollte? Es gab jedoch einfach keine Hinweise. Er wusste nicht, wo er uberhaupt anfangen sollte. Als sein Blick sich auf das Leichenmeer in dieser Gegend richtete, wurde das Licht in seinen Augen, als er Qin Wentian ansah, noch kalter.

\\\ "Xuan Xing, wollen Sie ...? \\\" Ein paar Experten der Twin Stars Alliance gingen hinuber und starrten Qin Wentian an, wahrend sie mit ihren Handen eine aufreibende Bewegung machten.

\\\ "Keine Eile, auf jeden Fall sind wir bereits alle hier eingeschlossen. Er kann nicht entkommen, selbst wenn er will. Wenn wir ihn jetzt direkt toten, wurde es eine Person geben, die weniger leiden muss die Qual des Wartens mit uns. Xuan Xing anderte seine Meinung, er war nicht in der LageEile, Qin Wentian zu toten. Das Gefuhl, hier zu warten und auf ihren Tod zu warten, war auserst qualvoll. Wenn er Qin Wentian so fruh totete, bedeutete dies nur, dass Qin Wentian schneller Erleichterung finden wurde.

In den folgenden Tagen verspurten die Genies hier maximal ihre Frustration. Es gab keinen Ausgang, keinen Hoffnungsschimmer und sie konnten sich nicht einmal die Muhe machen, sich zu kultivieren. Es war nutzlos, selbst wenn sie hier zu unsterblichem Fundament durchbrachen, da selbst unsterbliche Konige hier gestorben waren. Wie konnten unsterbliche Stiftungse*perten etwas andern?

Dieser unterirdische Palast war wie ein teuflischer Fluch, der jeden in sich fangt. Da niemand die Geheimnisse entratseln konnte, wurde der Zustand der Herzen aller Experten hier zunehmend gewalttatig und explosiv, beinahe unkontrollierbar.

Qin Wentian sas weiterhin mit gekreuzten Beinen an seinem Standort, als wurde er sich nicht fur immer bewegen. Lichtschichten zirkulierten um seinen Korper, das war die Himmelsveredelungskunst des Himmlischen Teufelsgottes.

\\ n \\ n \\ n

Fur die Kunst des Himmlischen Feindgod-Verfeinerungswesens war es einfach, die Energie gottlicher Inschriften zu verwenden, um den Korper des Korpers zu formen. Aber nur diejenigen, die sich zuvor in der spirituellen Verfeinerungsmethode kultiviert hatten, konnten dies tun. Nachdem Qin Wentian die riesige Palme fur eine so lange Zeit analysiert hatte, konnte er eine schwache Ahnlichkeit sowohl beim Palm-Modell als auch bei der Fiendgod Body Refinement-Kunst feststellen.

Die Kunst der Fiendgod Body Refinement Art diente jedoch dazu, den Korper zu verfeinern, wahrend das Riesenpalmenmodell eher einer reinen Angriffskraft ahnelte. Aber als er seine Gedanken in diese Richtung des Verstandnisses richtete, fuhlte er sich viel effektiver als zuvor. Es war eindeutig ein Zeichen, dass er auf dem richtigen Weg war.

Auch weil er die spirituelle Verfeinerungsmethode zuvor kultiviert hatte, besas er einen angeborenen Vorteil.

Daruber hinaus verwendete Qin Wentian sogar die Prinzipien der Zehntausendgesetze, um alles besser zu verstehen. Im Moment wanderte seine Wahrnehmung in dem Labyrinth zahlloser gottlicher Inschriften, die aus der riesigen Palme bestanden, und er konnte die verschiedenen Gruppen gottlicher Inschriften nicht mehr sehen. Im Augenblick, als das Runenlicht von der riesigen Palme auf ihn fiel, sah er eine vollstandige Entitat, die Millionen und Abermillionen von Transformationen besas und von einer unergrundlich unermesslichen Ebene in gottlichen Inschriften sprach.

\\\ "Der Kultivierungsweg ist als solcher… von der Einfachheit zur Komplexitat und der Ruckkehr von der Komplexitat zur Einfachheit noch einmal. \" Qin Wentian uberlegte leise. Er hatte diesen Punkt schon vor langer Zeit verstanden. Alle Arten von Macht waren gleich, man musste zuerst von den einfachsten Grundlagen ausgehen und sich langsam zur Komplexitat entwickeln, aber nachdem das Verstandnis den Gipfel erreicht hatte, mussten sie die Komplexitat in die Einfachheit zuruckverwandeln, um die Essenz wirklich zu verstehen. Sobald sie die Essenz von etwas verstanden hatten, egal wie kompliziert eine angeborene Technik sein wurde, konnten sie sie sofort mit voller Kraft in einem einzigen Gedankengang oder mit einer einzigen Handbewegung ausdrucken.

Es war einfach so abwegig, was das Verstandnis von Macht angeht. Qin Wentian dachte jetzt, er habe noch nicht einmal den Grad der Einfachheit in Bezug auf die Komplexitat dieses riesigen Palmenmodells erreicht. Um die Geheimnisse im Inneren zu verstehen, sollte er zuerst mit dem grundlegendsten Schritt beginnen.

\\\ "Spirituelle Verfeinerungsmethode." Qin Wentian atmete tief ein und beschloss, sein gesamtes bisheriges Verstandnis zu verwerfen und den gesamten Prozess neu zu beginnen, beginnend mit dem Erfassen der einfachsten gottlichen Inschriften in dem riesigen Handflachenmodell, das aus den Runendiagrammen bestand, bis zu dem Punkt, an dem er von der Komplexitat in die Einfachheit zuruckkehren kann. Dies war der einzige Weg, es war auserst wichtig, dies Schritt fur Schritt zu tun. Es gab keine Abkurzungen, die man nehmen konnte.

Qin Wentian hatte keine Ablenkungen in seinem Herzen, die sich voll auf sein Verstandnis konzentrierten. Daher konnte er den Fluss der Zeit nicht spuren und konnte die steigende Unbarmherzigkeit der anderen Genies nicht fuhlen.

Da er etwas zu tun hatte, befand er sich in totaler Konzentration. Die anderen fuhlten sich wie Folter an, weil sie nichts taten.

Innerhalb des unterirdischen Palastes gingen die anderen Genies wiederholt hin und her und erkundeten den Ort vollstandig, aber es war alles nutzlos. Nichts, was sie taten, hatte Wirkung, hier gab es einfach keinen Ausgang.

Es war das Gefuhl, dass jeder, der an Qin Wentian vorbeikam, egal ob er von der Twin Stars Alliance oder der Xiao Sect stammte, einen kalten und giftigen Blick auf ihn und mit der Zeit, die Kalte, floss in ihren Augen intensivierte sich.

Sie hatten keine Moglichkeit, sich selbst fur ihre Impulsivitat zu tadeln, weil sie sich entschieden hatten, Qin Wentian zu folgen. Daher konnten sie ihre Schuld nur auf Qin Wentian selbst drangen. Dies war nichts anderes als die menschliche Natur.

\\\ "Xiao Lengyue, Sie sind wirklich geduldig." Xuan Xing kam noch einmal vorbei und warf einen Blick auf Xiao Lengyue, bevor er seinen Blick auf Qin Wentian richtete.

Xiao Lengyues Herz zitterte leicht, Geduld?

Ihre Geduld lies mit der Sekunde nach.

Es ist bereits funf Monate her, seit sie den unterirdischen Palast betreten haben. Sie kultivierten sich nicht, was zu null Verbesserungen fuhrte, und sie warteten jeden Tag mit Qualen und versuchten, nach einem Hoffnungsschimmer zu suchen, aber die fruchtlosen Ergebnisse fuhrten langsam zur Verzweiflung.

\\\ "Seine Geduld ist besser als Ihre. \" Xiao Lengyue schnaubte.

Xuan Xings unheimlicher Blick richtete sich auf Qin Wentian, er konnte nicht anders, als zuzugeben, dass Qin Wentians Geduld unter all diesen Leuten die beste war. Er wollte immer noch, dass Qin Wentian seine Tage in Qualen verbrachte, aber Qin Wentian schien uberhaupt keine Qual zu empfinden. Er schien vollig in eine Welt seines Alltags eingetaucht zu sein, kultivierte sich ruhig, als ware er nicht von diesem Ort eingeschlossen, sondern entschied sich, stattdessen hierher zu kommen, um sich zu kultivieren.

Diese Auflosung lies Xuan Xing sogar Spuren von Eifersucht spuren.

\\\ "Wartet er darauf, dass andere den Ausgang fur ihn finden? \\\", fragte Xuan Xing kalt.

Und in diesem Moment stapfte eine Gestalt auf Qin Wentian zu. Als Xuan Xing diese Szene sah, runzelte er die Stirn, aber einen Moment spater blitzte ein kaltes Lacheln in seinen Augen auf.

Schlieslich gab es jemanden, der seinen Arger nicht mehr unter Kontrolle hatte.

Im Moment befand sich Qin Wentian in einem kritischen Moment, er konnte die gottlichen Inschriften bereits in verschiedene Kategorien einteilen. Er stand vor dem dreidimensionalen Handflachenmodell und streckte seine Handflachen aus, wodurch gottliche Inschriften um ihn herum zirkulierten. Unendliche gottliche Energie erschien im Herzen seiner Handflache und floss nach den Grundsatzen der gottlichen Inschriften im dreidimensionalen Modell. Und in einem Augenblick schien es eine Vielzahl von Transformationen in seiner Handflache zu geben. Solange er es wollte, konnten sich dort die gottlichen Inschriften unzahlige Male entsprechend seinem Willen verwandeln.

Qin Wentian zog dann seine Hand zuruck und analysierte weiter die wunderbaren Verwandlungen und abstrusen Mysterien. Es war, als hatte er einen Anflug von Erleuchtung erhalten. Gerade jetzt konnte schon sein bloses Auge die Montage und Wiederzusammenstellung der gottlichen Inschriften in den Runendiagrammen erkennen, die endlosen Veranderungen und Transformationen. Ein solches Gefuhl war auserst tiefgrundig, er konnte es nicht klar erklaren, wenn er gefragt wurde, es in Worte zu fassen.

Doch in diesem Moment verspurte Qin Wentian plotzlich das Gefuhl einer Krise. Seine Augen schnappten abrupt auf und er sah einen blutigen Handflachenabdruck in seine Richtung. Diese erschreckende Palme konnte eine in Stucke zertrummern, und Qin Wentian hatte nicht einmal Zeit zu sehen, wer der Angreifer war.

Qin Wentian konnte nur in aller Eile seine Energie sammeln und seine Handflache in einer hastigen Verteidigung heraussprengen. Furchterregendes Runenlicht schimmerte um seine Handflache und kollidierte direkt mit dem Abdruck der Bluthandflache. Gleich darauf wurde Qin Wentian durch die Luft geschleudert und zertrummerte die Steinmauer hinter sich, als eine erschreckende Kraft eintrat und seinen Korper verwustete. Er stohnte elend und sties Blut aus, wahrend sein Gesicht blass wurde.

Qin Wentian neigte den Kopf und starrte nach vorne. Die Aufregung veranlasste viele, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, und alle anderen Menschen hier sahen alle mit kalten Blicken aus, die mit bosen Absichten in ihrem Herzen gefullt waren. Xiao Lengyue war auch unter diesen Leuten. Diesmal entschied sie sich dafur, den Angreifer nicht zu behindern.

Qin Wentians Lippen verzogen sich zu einem kalten Lacheln. Er versuchte hier sein Bestes, um das abstruse Mysterium dieses verdammten Ortes zu verstehen, diese Leute taten nur herum und taten nichts, aber sie wollten ihren Arger und ihren Frust auf ihn auslassen. Jetzt wollten sie ihn sogar umbringen? Wie lacherlich war das?!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 909

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#909