Ancient Godly Monarch Chapter 913

\\ n \\ nKapitel 913 \\ n

Qin Wentian sah Xuan Xing kalt an. "Egal, was ich erhalten habe, dieses Ding gehort mir schon. Was mochten Sie tun?"

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n < Nun, Qin Wentian konnte sich schon nicht die Muhe machen, etwas zu erklaren. Egal wie er es erklart, diese Leute wurden ihm niemals glauben. Sie wurden nur an das glauben, was sie glauben wollten.

Xuan Xing bewegte sich mit einem Lacheln vorwarts. \\\ "Wenn Sie schlau sind, ubergeben Sie das Ding besser. Ich konnte in Betracht ziehen, Sie danach zu schonen. \\\"

Hinter Xuan Xing folgten mehrere Genies der Twin Stars Alliance, die alle ihre Aura sprengten und Qin Wentian unter Druck setzen wollten. Jun Mengchen und Zi Qingxuan strahlten Kalte aus, als sie dies sahen. Nachdem sie die Stadt der alten Kaiser betreten hatten, hatten sie zu viele solcher Situationen. Wenn sie wussten, dass die Situation hier so ware, wurden sie lieber warten, bis ihre Kultivierungsbasis die achte oder neunte Ebene erreicht hat, bevor sie diesen Ort betreten. Zu dieser Zeit wurden diese Menschen verstehen, wie machtige Junger des himmlischen Talismans-Reichs sind, und sie wissen lassen, dass selbst wenn sie kein Nachkomme eines unsterblichen Konigs oder Kaisers sind, sie alle anderen in ihrer Generation unangefochten ubersturzen konnten.

\\\ "Xuan Xing, was versuchen Sie zu tun? \\\" In diesem Moment brachte Xiao Lengyue ihre Manner herbei, als sie merkte, was passiert war. Ebenso folgten viele Experten hinter ihr und schienen jederzeit bereit zu sein, gegen die Twin Stars Alliance anzugreifen.

\\\ "Xiao Lengyue, wenn er keine Erklarung fur diese Sache liefert. Dies wird nicht so einfach geregelt." Xuan Xing warf einen Blick wahrend er sprach.

\\\ "Oh, er ist jemand aus meiner Xiao Sect. Egal, was er erhalten hat, das ist ein Gluck, das ihm gehort. Xuan Xing, welche Qualifikationen mussen Sie mitnehmen? Wenn Sie wollen ihn wirklich anfassen, meine Xiao Sect hat keine Angst vor Ihrer Twin Stars Alliance. Ich habe nichts dagegen, zu kampfen. \ "Xiao Lengyue sprach kalt und verursachte bei den Genies, die nicht in den unterirdischen Palast gingen, Verwirrung . War Xiao Lengyue wirklich bereit, gegen die Twin Stars Alliance fur Qin Wentian Krieg zu fuhren?

Nervositat erfullte die Luft, die Atmosphare war in gegenseitiger Feindseligkeit.

\\\ "Ihre Xiao Sect ist wirklich willens, gegen meine Twin Stars Alliance zu kampfen, um seiner selbst willen? \\\" Xuan Xing sprach in einem harten Ton.

\\\ "Ja. \\\", antwortete Xiao Lengyue ohne zu zogern.

"Sehr gut." Xuan Xing lachte verruckt. Er starrte Qin Wentian an, Brat, Sie haben heute sehr viel Gluck. Da Sie jedoch in der Stadt der alten Kaiser sind, habe ich keine Angst, dass Sie weglaufen konnen. Ich mochte sehen, wie lange die Xiao Sect schutzen kann Sie. \\\ "

\\ n \\ n \\ n

\\\" Lass uns gehen! \\\ "Xuan Xing bellte.

Als der Klang seiner Stimme verblasste, winkte er mit den Handen, wahrend die Mitglieder seiner Sekte sich mit ihm verabschiedeten.

Qin Wentians Augen starrten Xuan Xings Rucken an, sein Gesicht war eiskalt. Er war eigentlich schon bereit fur einen Kampf, aber aufgrund von Xiao Lengyues Eingreifen kontrollierte Qin Wentian seine Gefuhle, als seine Wut nachlies. Die anderen vergasen allmahlich die Worte des Orakelgesangs, aber Qin Wentian war anders. Er hatte das Gefuhl, dass er es mit der Zeit schaffen wurde, es zu verstehen.

Wahrend seiner Kultivierung hatte Qin Wentian ein wunderbares Gefuhl. Das Gerausch eines grosartigen Daos driftete in seinen Gedanken, und es bestand kein Zweifel, dass dieser Orakelgesang vom uralten Kaiser Yi zuruckgelassen wurde und etwas war, mit dem man die Hand Gottes auslosen konnte. Dies war jedoch nur der Grundzunder der geheimen Kunst.

Qin Wentian empfand diese Grundierung jedoch bereits als unvergleichlich tiefgreifend. Wenn es ihm gelingen wurde, es zu verstehen, wurde sein Kampfgeschick einen kometenhaften Aufstieg erfahren und auf eine andere Ebene springen. Es ware nicht zu spat, um Xuan Xing danach zu bekampfen.

Nun ware es besser, zuerst auszuhalten. Die Genies hier waren wie Wolken, mit Nachkommen unsterblicher Konige und Kaiser uberall. Aber schlieslich glaubte er daran, dass er immer noch in der Lage ware, seine eigene Brillanz zu zeigen.

Einige Jahre spater wagte es niemand in der Stadt der alten Kaiser, ihn so zu behandeln. Sie alle wurden endlich wissen, was fur ein Charakter Qin Wentian ist.

\\\ "Vielen Dank. \" Qin Wentian lachelte Xiao Lengyue an.

\\\ "Es ist das, was ich tun sollte." Xiao Lengyue lachelte zuruck. "Da wir beide aus der Xiao-Sekte stammen, sollten wir Ungluck und Gluck miteinander teilen."

\\\ "Ungluck teilen ... ... und Gluck zusammen?" Wentian lachte in seinem Herzen. Er hat jedoch nichts gesagt.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Lass uns gehen. Wir kehren zusammen zur Xiao Sect zuruck. Fur diejenigen, die das noch verstehen wollen, konnen sie hier bleiben. \\ \ "Xiao Lengyue war in Bezug auf diese Reise etwas enttauscht. Sie verschwendeten ein halbes Jahr, eingesperrt im unterirdischen Palast. Es waMit so viel Muhe, dass sie endlich den wahren alten Palast erreichten. Sie hat es jedoch nicht geschafft, uberhaupt etwas zu verstehen.

Fur Xiao Lengyue war dies ein groser Fehlschlag. Dieser Ort hatte fur sie keinen anderen Zweck. Was die komplexen Runeninschriften im Palast angeht, konnte sie sie nicht verstehen, und daher konnte sie diesen Ort ebenso gut verlassen.

\\\ "Qin Wentian, mochten Sie immer noch hierbleiben und versuchen, es weiter zu verstehen? \\\", fragte Xiao Lengyue.

\\\ "Nein, dieser Gesang ist zu tief. Es gibt momentan keine Moglichkeit fur mich, das zu verstehen." "Qin Wentian lachte. Er stand auf, Zi Qingxuan und Jun Mengchen sahen ihn nur an und horten, wie Qin Wentian sagte: \ "Es gibt die Moglichkeit, einen Orakal-Gesang im alten Palast zu empfangen, beide konnen es versuchen und versuchen es. Allerdings nicht Ich habe zu viel Hoffnung, es zu begreifen. \ ""

\\\ "" Okay. \\\ "Zi Qingxuan und Jun Mengchen nickten, als sie auf die Statue zukamen. Qin Wentian und Xiao Lengyue gingen nach drausen. Immer mehr Experten versammelten sich hier, um den antiken Palast zu besuchen. Und nicht weit entfernt erschien eine Figur, die Pracht ausstrahlte und ein makellos schones Gesicht hatte, das Xiao Lengyue in keiner Weise unterlegen war. Die Eleganz dieser Frau schien im Vergleich noch hoher zu sein.

Diese junge Frau hatte ein Phonixkleid an, ihre Aura war cool und elegant. Mit einer tadellos exquisiten, jadeartigen Haut, die schneebedeckt war, wirkte ihr Gesichtsausdruck wie zehntausend Jahre altes Eis. Als Xiao Lengyue die Erscheinung dieser Frau bemerkte, stoppte sie ihre Schritte. Diese Frau schien Xiao Lengyue jedoch nicht bemerkt zu haben und ging direkt an ihr vorbei. Sie war so kalt und schon, dass sich niemand traute, ihrem Blick zu entsprechen.

Mehrere Leute richteten ihre Aufmerksamkeit auf diese Frau, da Bewunderung in ihren Herzen aufkam. Angesichts der Tatsache, dass diese Menschen Nachfahren unsterblicher Konige und Kaiser waren, wurden gewohnliche Frauen niemals in der Lage sein, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Diese Frau vor ihnen gab ihnen jedoch das Gefuhl, dass sie sich in einer Hohe befand, die fur sie nicht erreichbar war. Wenn man sie heiraten konnte, konnte sich diese gluckliche Person in grenzenloser Herrlichkeit sonnen und zum Ziel des Neides fur alle in der Stadt der alten Kaiser werden.

Diese Frau ging ebenfalls an Qin Wentian vorbei. Eine einzigartige Aura durchdrang die Luft und drang tief in sein Herz ein.

\\\ "Diese Frau ist ausergewohnlich. Ihre Anwesenheit konnte Xiao Lengyue zum Stehen bringen. Es besteht kein Zweifel, dass es" sie "sein sollte.", uberlegte Qin Wentian. Es waren drei Frauen, die an diesem Ort die herausragendsten waren. Einer von ihnen war Xiao Lengyue, der zweite war der, nach dem er suchte, Qing\'er. Und schlieslich die Nummer 3 der Rangliste der unsterblichsten Himmelfahrt, Nanfeng Yunxi aus dem Southern Phoenix Clan.

Xiao Lengyue stoppte ihre Schritte, aber als sie sah, dass Nanfeng Yunxi sie nicht einmal anblickte, konnte sie nicht anders, als sich extrem unglucklich zu fuhlen. Sie hob die Fuse, setzte ihren Weg fort, verlies die Gegend und kehrte zur Xiao Sect zuruck.

Eine Gruppe von Menschen stieg mit groser Geschwindigkeit durch die Luft. Im Moment erschien neben Qin Wentian eine Figur, es war kein anderer als ein Experte der Xiao-Sekte namens Li Yu. Li Yu ist auch ein Ranker in der Rangliste der unsterblichen Himmelfahrt und gerade jetzt nickte er dankbar zu Qin Wentian, wahrend er sprach: "Vielen Dank." Qin Wentians Ausdruck erstarrte fur einen Moment. Er neigte den Kopf und sah Li Yu an. Er verstand naturlich den Ursprung des Wortes „Danke“, als er von Li Yu gesprochen wurde. Nachdem er alle bis jetzt aus dem unterirdischen Palast herausgefuhrt hatte, bedankte sich Li Yu als erster.

Qin Wentian lachelte zuruck zu Li Yu und nickte als Antwort.

Nach der Ruckkehr in die Xiao Sect sind die Genies jeweils getrennt. Auch Qin Wentian kehrte in seinen Hof zuruck und fuhr mit seinen Erkenntnissen im Anbaugebiet fort. Aber noch bevor er anfing, offneten sich seine Augen, als er sprach: "Sie konnen eintreten."

Gerausche von Schritten hallten von auserhalb seines Hofs wider, als die schone Figur von Xiao Lengyue erschien. Xiao Lengyue verwandelte sich in ein azurblaues, langes Kleid und war unglaublich schon und sah aus wie ein Teenager, voller Lebhaftigkeit. Sie lachelte Qin Wentian mit einem bezaubernden Lacheln an. "Was? So hart gearbeitet, so bald nach unserer Ruckkehr?"

\\\ "Meine Kultivierungsbasis ist zu niedrig, was dazu fuhrt, dass ich bin Ich werde ofter von Menschen bedroht, als ich mochte. Naturlich musste ich harter arbeiten. Qin Wentian lachelte. Er bezog sich naturlich auf die Ereignisse im unterirdischen Palast.

\\\ "Sie mussen sich nicht so sehr storen. Da Sie bereits Mitglied der Xiao Sect sind, kummere ich mich naturlich um Sie. Auf jeden Fall sehe ich Sie schon als Freund. \ "Xiao Lengyue lachelte. Ihre anmutige und geschmeidige Gestalt lies Qin Wentian leise in seinem Herzen loben. Xiao Lengyue war wirklich einhochste Schonheit.

\\\ "Als Freund von so uberragender Schonheit. Ich bin mir sicher, dass jeder neidisch auf mich sein wurde." Qin Wentian lachte. Er sah nur, dass Xiao Lengyue naher und naher kam. In so groser Entfernung und mit einer uberragenden Schonheit wie sie war es genug, um das Herz eines Mannes schneller schlagen zu lassen.

\\\ "Ihr Talent ist hervorragend, ebenso wie Ihre Errungenschaften in gottlichen Inschriften. Sie wurden sicherlich in der Zukunft ausergewohnliche Erfolge erzielen. Sie werden ohne Zweifel unter den Top 100 der Immortal Ascension stehen Ranglisten oder sogar hoher als das. Xiao Lengyue lachelte sus, als sie fortfuhr: Ihre Verstandnisfahigkeit ist ebenfalls ungeheuerlich. In diesem alten Palast vergasen wir alle allmahlich den orakalen Gesang, der uns durch das Blut vermittelt wurde Runen. Sie sind der einzige, der immer noch versucht, das zu verstehen. Hatten Sie irgendwelche Entdeckungen? \\\ "

\\\" Dieser orakale Gesang ist ausergewohnlich und es ist wirklich sehr schwer, ihn zu verstehen Qin Wentian nickte. Im Moment war er sehr klar von Xiao Lengyues Absichten. Dies sollte der Hauptgrund sein, warum sie hierher gekommen ist.

\\\ "Dieser orakale Gesang hat eine Verbindung zu der verlorenen geheimen Kunst des alten Kaisers Yi?", fragte Xiao Lengyue.

\\\ "Vielleicht." Qin Wentian bestritt nichts.

\\\ "Unter allen Genies sind Sie der einzige, der es verstehen kann. Es sollte wegen des Glucks, das Sie im unterirdischen Palast erlangt haben, auch sein Wer hat das Ratsel gelost und einen Ausgang fur uns alle geoffnet. Dieser Gegenstand, den Sie erworben haben, sollte der Schlussel sein, um den Orakal-Gesang richtig zu verstehen? "Xiao Lengyues schone Augen starrten direkt in Qin Wentian.

\\\ "Mhm. \\\" Qin Wentian setzte seinen Kopf nicken, stort nicht, etwas anderes zu sagen.

In Xiao Lengyues Augen flackerte ein blendendes Licht. Ihre rubinroten Lippen offneten sich leicht. Dieser Auftritt war extrem faszinierend. Sie beugte sich zu Qin Wentian hinuber und sprach sanft: "Wentian, konnen Sie mir das beibringen?"

Dies war die geheime Kunst eines alten Kaisers, die im Laufe der Geschichte verloren gegangen war. Xiao Lengyue hatte nichts dagegen, ihre Schonheit einzusetzen, um sie zu erhalten.

Aber wie konnte Qin Wentian sie nicht durchschauen? Er schuttelte den Kopf, Sektenfuhrer, Sie haben recht. Dieser Orakalgesang hat eine Verbindung zum unterirdischen Palast. Der Punkt der Verbindung ist jedoch das Verstehen der gottlichen Inschriften. Eben weil ich das Gottliche verstanden habe Inschriften damals, das ist der einzige Grund, warum ich die Kraft des Gesangs schwach spuren kann, um eine Spur von Einsicht zu gewinnen. Trotzdem habe ich es nicht verstanden, es vollstandig zu verstehen. Genau wie Sie es gesagt haben, weil ich derjenige war, der es getan hat Ich habe das Mysterium des unterirdischen Palastes bereits entdeckt, und ich habe bereits ein tiefes Verstandnis fur die dortigen Runendiagramme erlangt: Auser mir konnte kein anderer das geringste Verstandnis uber den Orakalgesang erlangen. Daher kann ich Sie nicht unterrichten. Xiao Lengyues Auserungen anderten sich drastisch, als sie Qin Wentians Worte horte. Mit einem Lacheln im Gesicht kehrte sie jedoch sofort zur Normalitat zuruck. \\\ "Wir sind nur zu zweit, warum mussen Sie immer noch Dinge von mir fernhalten? Was haben Sie genau im unterirdischen Palast erhalten?"

Als ich diese Worte horte, ist Qin Wentians letzter Spur von Hoffnung gegenuber Xiao Lengyues Charakter vollig erschuttert. Sie hat ihn schon mehrmals befragt und Qin Wentian hatte ihr ehrlich gesagt, dass das, was er erworben hatte, wirklich eine Karte war. Nun, da sie wieder fragte, war klar, dass sie mit Xuan Xing identisch war. Sie hatte ihm nie vertraut.

\\\ "Wenn ich sagte, dass ich nichts anderes als die Karte erworben habe, wurden Sie mir dann glauben?" Qin Wentian starrte die schonen Augen von Xiao Lengyue an. Mit seiner Antwort sah er das Lacheln in Xiao Lengyues Augen, das nach und nach verschwand.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 913

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#913