Ancient Godly Monarch Chapter 927

\\ n \\ nKapitel 927 \\ n

Jun Mengchen war vollig wutend. Er hullte sich in die Rustung des Konigs und rief sein Clear Skies Worldly Diagram an. Seine Streiks waren todlich, jeder von der Aura eines Konigs erfullt. Als er jedoch einem Gruppenangriff von drei Anhangern der achten Stufe entgegentrat, blieb er immer noch hinter der Marke zuruck. Sie waren alle Junger oder Nachkommen unsterblicher Konige oder Kaiser. Ihre angeborenen Techniken und Kultivierungskunste waren allesamt von hochster Qualitat. Es war bereits ein schweres Unterfangen, Stufen zu schlagen, um gegen andere Spieler zu gewinnen, ganz zu schweigen von drei Gegnern gleichzeitig. Jun Mengchen kampfte tapfer, aber er konnte die Einkreisung nicht durchbrechen. Nicht nur das, der Aszendent der neunten Ebene, der zuvor mit Zi Qingxuan gekampft hatte, wartete jetzt an der Seite, als wurde er jeden Moment einen heimlichen Angriff planen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Tu Teng naherte sich langsam dem verletzten Zi Qingxuan. Jeder Schritt, den er unternahm, lies den Boden beben, doch er beobachtete, dass Zi Qingxuans Augen immer noch eine unerschutterliche Wildheit widerspiegelten. Er konnte nicht anders, als kuhl zu kommentieren: "Sie sollten nicht so schnell eine unsterbliche Waffe ausschalten. Ich werde Sie nicht toten, ich mochte Sie nur gefangen nehmen. Aber wenn Sie sich bewaffnen wollen Ich kann nicht garantieren, was als nachstes passiert. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~.

\\\ "Sie und Ihr Freund sind ziemlich stark und es muss schwierig gewesen sein, so lange zu widerstehen. Leider gibt es keinen Grund zu kampfen, also lassen Sie mich einfach hier. So schon Sie sind , wir werden dich nicht foltern. "Tu Tengs Silhouette flackerte und kam naher an Zi Qingxuan heran. Ihr Korper gluhte weiter, als wurde er Tu Tengs Angebot ablehnen. Und als Tu Teng das sah, schnaubte er kalt, bevor er seine Hande zum Angriff aussties. Seine Schlage waren so scharf wie die riesige Axt. Sein Handflachenabdruck riss durch Zi Qingxuans Abwehrkrafte, wobei ein Treffer sie erfolgreich ergriff.

\\\ "Wenn Sie immer noch widerstehen mochten, dann beschuldigen Sie mich nicht, dass Sie eine Frau ohne Gnade behandelt haben", sagte Tu Teng kalt. Er warf Jun Mengchen einen Blick zu und sprach mit dem Aszendenten der neunten Ebene, der auf der Seite zusah, und sagte: "Bring ihn schnell runter."

\\\ "Funf gegen zwei und beide von denen mit niedrigeren Kulturbasen? Wissen Sie uberhaupt Scham? "Eine entfernte Stimme unterbrach die Luft, unter den Zuschauern gesprochen.

\\\ "Wer zum Teufel sind Sie? Sie sollten sich am besten nicht in unsere Angelegenheiten einmischen." "Tu Teng wandte sich an die Person, die sprach. Es war ein schlaksiger junger Mann mit gutaussehenden Gesichtszugen. Er hatte einen ruhigen Ausdruck im Gesicht, aber seine Augen gaben ein Gefuhl von Fremdheit an. Aus irgendeinem Grund fuhlte Tu Teng, dass die Augen des jungen Mannes fast hypnotisch waren, wie ein wirbelnder Wirbel, der den Blick einfangt.

Zi Qingxuan wurde von Tu Teng gefangen genommen. Sie starrte den Neuankommling an, als die Erkennung in ihren Augen aufblitzte. Sie kannte diese Person tatsachlich! Und zu denken, er hat sich in diesem Moment fur sie eingesetzt.

Als Antwort auf Tu Tengs Worte flackerte die Silhouette des jungen Mannes, als er durch die Luft pfiff und sich Jun Menchenes Kampf anschloss. Seine Augen schimmerten in einem schrecklichen Licht und strahlten ein besonderes Gefuhl aus. Sie waren wie Samsara-Augen;Als er sie anstarrte, spurten die drei Aufsteiger der achten Ebene, die Jun Mengchen umgeben, unzahlige Szenen, die sich in ihren Kopfen bemerkbar machten, wodurch ihre Angriffe trage wurden.

\\\ "Seien Sie vorsichtig mit seinen Augen! \\\" Tu Teng brullte. Die drei schlossen augenblicklich ihre Augen, ihre Herzen zitterten. Trotzdem spielten die Szenen in ihrem Kopf immer mehr und sie versanken tief in einer Illusionslandschaft.

\\ n \\ n \\ n

Dieser Neuankommling war kein anderer als Hua Taixu.

-BOOM! - Jun Mengchen erkannte seine Chance und entfachte eine chaotische Weltkonigsfaust, die einen der Feinde durch die Luft fliegen lies. Er sturmte mit einem Brullen auf Tu Teng zu, "MEINE SENIOR SISTER!"

Tu Teng warf Jun Mengchen und dann Hua Taixu einen Blick zu. Hua Taixus Augen waren jetzt extrem unheimlich anzusehen;Die ubrigen Aufsteiger der achten Ebene verstummten beide, nachdem er sie angeschaut hatte. Sie standen fest und bewegungslos.

\\\ "Tu Teng, was ist los? Warum haben Sie sie noch nicht gefangen genommen? \\\" Mehrere Figuren waren ubergeflogen. Der Mann, der die Gruppe anfuhrte, war kein anderer als ein sehr machtiger Experte aus dem vorherigen Xiao Sect, Xia Qianhan, der in der Rangliste der unsterblichen Himmelfahrt eingestuft wurde.

\\\ "Es gibt nur noch ein Ziel mehr. \\\" Tu Teng starrte Jun Mengchen an, als er antwortete. Dann fuhr er fort: "Was ist der Sinn eines vergeblichen Kampfes? Die Lucke zwischen uns ist zu gros, und selbst Ihr Helfer befindet sich nur auf der achten Stufe des Himmlischen Phanomens. Seine Starke reicht mir nicht aus, um mich zu furchten." . \\\ "

\\\" Lass sie los. \\\ "Eine weitere eisige Stimme schnitt durch die Luft. Tu Teng zog die Brauen zusammen und nach einem Moment sah er zwei in der Ferne gewickelte Gestalten, die sich rasch auf sie zu bewegten aeine alarmierende Geschwindigkeit.

\\\ "SENIOR BROTHER!", rief Jun Mengchen. Tu Teng und Xia Qianhan und die anderen Mitglieder der neuen Twin Stars Alliances sahen sofort grimmig aus, als sie erkannten, wer die beiden Figuren waren. Qin Wentian und Prinzessin Qing\'er waren beide erschienen. Diese Angelegenheit war gerade sehr lastig geworden. Qing\'er ist auf Platz 5 der Immortal Ascension-Rangliste und hatte es zuvor geschafft, Xiao Lengyue zu besiegen. Sie wussten, dass sie gegen sie nicht gewinnen konnten.

\ "Ich sagte, lassen Sie sie frei." Qin Wentian starrte Tu Teng an.

Als sie den durchdringenden Blick von Qin Wentian sahen, strahlten Tu Tengs Augen in einem rucksichtslosen Licht. \\\ "Qin Wentian, ich habe gehort, dass Sie die Hand Gottes verstanden haben. Ich mochte gegen Sie kampfen, akzeptieren Sie? \\\"

\\ n \\ n \\ n

\\ \ "Ich werde Ihren Wunsch erfullen. \\\"

Als Qin Wentians Stimme verblasste, erklangen Grollgerausche, als sich sein Korper ausdehnte. Sein ganzer Korper floss in einem strahlenden funkelnden Schein, wahrend seine Handflachen in einem blendenden Licht schimmerten. Als die Hand des Gottes versammelt war, strahlte eine brutale Aura der Unbesiegbarkeit in Wellen von ihm aus. Warum sich Qin Wentian dafur entschieden hat, groser zu werden, war es, die Synergie der Hand Gottes zu verbessern.

\\\ "Hilf bei der Bewachung. \" Tu Teng reichte Zi Qingxuan an Xia Qianhan und den Rest. Ein scharfes Schwert erschien auf Zi Qingxuans Hals, wahrend Xia Qianhan mit Tu Teng sprach: "Wir sollten uns jetzt zuruckziehen." "Nein. Wie kann ich ohne gehen?" Zuerst die Macht der Hand Gottes erfahren? "Tu Tengs Sternbild erschien, und in seiner Hand manifestierte sich eine gigantische grose Axt. Er trat vor und starrte Qin Wentian an.

-BOOM! - Tu Teng bewegte sich, und als er seine Sky-Opening-Axt-Technik entfesselte, fiel ein Lichtstrahl vom Himmel herab und spaltete die Erde und den Himmel. Unbegrenztes Axtlicht fiel auf Qin Wentian zu, kurz davor, ihn in zwei Halften zu spalten.

Die Handflache von Qin Wentian sprang plotzlich nach ausen. Die erschreckende gigantische Handflache schlug auf die Grose Himmelsaxt zu und explodierte laut beim Aufprall, und der gesamte Lichtstrahl der Axt wurde ausgeblendet. Qin Wentian rauschte mit der Geschwindigkeit eines Windroc, und seine Hand schimmerte im Runenlicht, als er es durch die Luft schleuderte. Der Druck war so gros, dass ein einziger Schlag ausreichte, um Tu Tengs fruheres Vertrauen zu zerstoren.

Tu Teng wurde aschfahl, das astrale Licht seiner Konstellation verdeckte ihn schnell in einer Schutzschicht. Er drehte sich zu einer Spirale und sprang mit seinen Handflachen heraus, um den Angriff von Qin Wentian zu negieren. Ein ohrenbetaubendes Gerausch ertonte, und Tu Teng fuhlte sich beinahe implodiert - wer wusste, wie viele Knochen er bei diesem Zusammenstos gebrochen hatte? Qin Wentian erschien vor ihm und stach ihn mit einem Finger, der von der Kraft durchdrungen war von der Hand Gottes Dieser Schwertfingerangriff war extrem tyrannisch und drang direkt in Tu Tengs massigen Korper ein. In diesem Moment spurte Tu Teng, wie das ubermachtige Schwert Qi in seinen Korper eindrang, und mit einem Schmerzensschrei fiel er sofort aus der Luft und schlug wild auf den Boden. Er war irgendwie noch am Leben, aber seine inneren Organe waren zerstort, seine Aura schwankte schwach.

\\\ "Was fur eine machtige geheime Kunst. Qin Wentians Starke hat sich mit seinem Aufstieg in die achte Stufe des Himmlischen Phanomens deutlich verbessert. Obwohl Tu Teng auch in der Rangliste der unsterblichen Himmelfahrt eingestuft wird, konnte er dies nicht einem einzigen Angriff standhalten. "Die anwesenden Experten waren beeindruckt, die Schlacht war zu uberwaltigend gewesen. Mit einem einfachen Schlag hatte Qin Wentian die Halfte von Tu Tengs Gesundheit abgeschnitten. Offensichtlich war Qin Wentian wutend, als er sah, wie Tu Teng Zi Qingxuan handhabte.

In diesem Fall musste Tu Teng mindestens ein Jahr damit verbringen, sich von den heutigen Verletzungen zu erholen.

\\\ "Gottes Hand, eine verlorene geheime Kunst. \" Es gab nicht viele Zeugen der Schlacht zwischen Qin Wentian und Xuan Yang. Um zu sehen, wie beherrschend die Hand Gottes ist, war es unmoglich, eine solche Technik nicht zu begehren. Wer wollte nicht so eine machtige geheime Kunst haben? Hua Taixu war auch etwas verblufft;Er hatte einen seltsamen Gesichtsausdruck, als er Qin Wentian und Qing\'er anstarrte. Diese beiden waren auch aus seiner Teilchenwelt gekommen, aber sie hatten in der Stadt der alten Kaiser einen machtigen Machtanstieg erlebt.

Die Angriffe von Qin Wentian waren schon immer gewaltig gewesen, aber mit der Hand des Gottes waren seine Schlage verheerender als zuvor.

Qin Wentian starrte Xia Qianhan an. Seine Augen schimmerten vor Scharfe, als er eisig sprach: "Lassen Sie sie los. \\\"

\\\ "Wenn Sie wollen retten Sie sie, dann mussen Sie uns leider zu einer kleinen Reise zur Twin Stars Alliance begleiten, antwortete Xia Qianhan, die sich immer noch an Zi Qingxuan festhielt. Er war unzufrieden mit der Starke von Qin Wentian. Als sich Qin Wentian zunachst der Xiao Sect anschloss, war er voller Neigung fur den Neuling. Aber mit der Hand des Gottes ubertraf Qin Wentian jetzt seine eigene Kraft.

\\\ "Wenn Sie don ??Ich werde sie nicht sofort freigeben, ich furchte, Sie werden nirgendwohin gehen. \ "Qin Wentian erwiderte."

\\\ "Bedeutet ihr Leben Ihnen so wenig? \\\" Bemerkte Xia Qianhan und betrachtete Qing\'er.

\\\ "Wenn Sie sie anfassen, werde ich Ihnen das Leben nehmen. Qin Wentian trat vor. Schreckliche Raumenergie schwankte um Qing\'er, als sich die beiden auf Xia Qianhan und seine Kumpane zubewegten. Mit jedem Schritt naher fuhlten sich Xia Qianhan und die anderen zusammengepresst.

\\\ "Geben Sie sie frei. Ich kann Ihre sichere Auszahlung garantieren. Ich habe mich schon offenbart, also kann Xuan Yang mich jederzeit finden. Wenn Ihre Twin Stars Alliance darauf besteht, diese Methode anzuwenden, werde ich nicht dafur verantwortlich gemacht, Sie alle ohne Erbarmen umgebracht zu haben. Qin Wentian sprach kalt. Niemand zweifelte an seinen Worten;dies war ein Mann, der es gewagt hatte, es offentlich zu tun tote Xuan Xing schlieslich. Qin Wentian hatte bereits bewiesen, dass er wahnsinnig war.

-BOOM! - Mit einem weiteren Schritt nach vorne gingen Qin Wentian und Qing\'er Seite an Seite und lasteten mit Xia Qianhan ein ungeheurer Druck. Loslassen oder nicht loslassen?

\\\ "Ist es Ihnen egal, ob sie lebt oder stirbt? \\\" Die scharfe Kante des Schwertes hinterlies eine Spur Blut an Zi Qingxuans Hals.

\\\ "Ist das Verhalten der Genies der Twin Stars Alliance?", fragte Qin Wentian kalt. \ "Wenn ich Sie meinen Junior nehmen lasse." Lehrlingsschwester zuruck zu deiner Twin Stars Alliance, wer weis was passiert? Dem stimme ich definitiv nicht zu. Wenn Sie beharrlich bleiben und dies zu einer Situation fuhrt, in der alle Fische zugrunde gehen und das Netz bricht, machen Sie auf jeden Fall weiter. Ich garantiere, dass dein Leben fur ihren Tod eingetauscht wird. Xia Lenghan hatte sich vollig angespannt, als Qin Wentian und Qing\'er immer naher kamen. Qin Wentians Handflachen schimmerten in einem todlichen Licht, als er die Hand des Gottes und Qing aktivierte Er war von einer furchterregenden raumlichen Energie umgeben. Qingxuan, wenn sie dich toten, schwore ich, ich werde sie alle zusammen mit dir begraben. Ein Paar goldener Flugel bildete sich hinter Qin Wentian und er flog in die Luft und bereitete sich darauf vor, einen Kampf bis zum Tod zu beginnen. Zi Qingxuan starrte Qin Wentian an und antwortete ruhig, \\\ " TU es . Xia Qianhan zitterte bei ihren Worten.

\\\ "Warten ... ich werde sie freigeben!" Xia Qianhan wurde aschfahl. In dem Moment, in dem er Qin sah Wentian bereitete sich darauf vor, mit der Hand Gottes anzugreifen, und er beschloss sofort, nachgeben zu wollen. "Aber Sie mussen zuerst die Energie der Hand Gottes abbauen. \ ""

\\\ "Ich stimme zu, \\\" Qin Wentian sprach sofort nach. Als er sah, dass Qin Wentians Handflachen wieder normal waren, lies Xia Qianhan Zi Qingxuan frei und wagte nicht, Qin Wentian zu testen Worte.

Der Aufenthaltsort von Qin Wentian wurde aufgedeckt. Wenn Xuan Yang Rache wollte, hinderte ihn nichts daran, dies zu tun. Obwohl Xia Qianhan Qin Wentian gegenuber nicht wohlwollend war, wollte er es nicht zocken sein Leben weg!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 927

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#927