Ancient Godly Monarch Chapter 947

\\ n \\ nKapitel 947 \\ n

Mo Xie war der Fokus aller anwesenden Genies. Sein Auftritt raubte jedem sofort seine Ausstrahlung und uberschattete sie alle.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Es war genau so, wie er es gesagt hatte. Nun, da er, Mo Xie, angekommen war, konnte dieses Erbe nur ihm gehoren. Niemand sonst hatte einen Teil davon.

Und jetzt benutzte Mo Xie seine eigene Kraft, um seine Worte zu beweisen.

Mo Xie schwebte in der Luft und schwang jetzt mit derselben Frequenz wie dieser goldene Korper. Die Energie aus dem goldenen Korper stromte in ihn hinein, als sein Korper mit einem furchterregenden, seelenschuttelnden Licht zu zirkulieren begann. Selbst wenn sie sich nicht in der Nahe von Mo Xie befanden, konnten sie immer noch deutlich die Transformation spuren, die sein Korper gerade durchmachte.

\\\ "Er muss sicherlich einen Korper etablieren. Mo Xie ... wird es ihm gelingen? \" \ "Die verschiedenen Genies uberlegten leise. Nach so vielen Tagen hatten viele Genies bereits verzweifelt nachgegeben. Sie hatten dies zu oft versucht und die meisten ihrer Korper konnten auf minimalem Niveau einfach keinen Durchbruch erzielen. Das war der grundlegendste Schritt von allen, aber es war eine Mauer, die unzahlige Menschen blockiert hatte. Sie hatten keine Moglichkeit, den Druck der Resonanz auszuhalten.

Dies deutete darauf hin, dass ihre Korper nicht die Qualifikation hatten, einen Oberkorper zu etablieren. Sie konnten nicht einmal die Standardbedingungen erfullen und waren daher einfach nicht qualifiziert. Und als mehr Zeit verging, kamen alle Genies schlieslich zu dieser Erkenntnis. Im Vergleich zu den Top-Rankern des Immortal Ascension Rankings hatten sie noch einen sehr langen Weg, um sie einzuholen.

Qin Wentians Augen blieben geschlossen. Sein Korper strahlte auch ein fliesendes, blendendes Licht aus. Aber egal was, von Anfang an bis jetzt hatte sein Korper noch nicht die Tiefe der Resonanz erreicht, die Mo Xie tat. Es war, als ware er nicht in der Lage, einen uberragenden Korper zu etablieren.

Dies fuhrte dazu, dass Qin Wentian sehr argerlich war. In Wirklichkeit hatte er die Kraft und Energie innerhalb des goldenen Korpers fur einige Zeit begriffen. Die Energie in diesem goldenen Korper war enorm gros und trug auch die Attribute der Unverwustlichkeit. Es konnte den Korper in ein perfektes Leben verwandeln und die Lebenskraft des Menschen zu einem schrecklichen Extrem verstarken. Wenn man einen solchen Korper herstellen konnte, wurde es ausreichen, muhelos auf Existenzen im selben Kultivierungsbereich zu treten. Wenn Sie nur eine Explosion ihrer Auren loslassen, konnen Sie jeden Gegner auf der gleichen Stufe zermalmen.

In Bezug auf Nanfeng Yunxi und Jun Mengchen durchliefen beide Korper einige Veranderungen. Nanfeng Yunxis gesamter Korper gluhte rot, als unvergleichlich brennende Flammen ihren zarten Korper vollstandig umhullten. Ein wunderschones Phantom eines Phonix erschien mit mehrfarbigem Licht, was ein Gefuhl der Heiligkeit und ihrer Schonheit ausloste.

Jun Mengtschens Korper wurde von der Rustung seines Konigs umhullt, als das weltweite Diagramm von Clear Skies hinter seinem Rucken schwebte und die Macht eines Kaiserkonigs war. Er ahnelte einem Konig, der den Himmel regierte, und seine Dominanz und Loyalitat uber alle Welt ausstrahlte.

\\ n \\ n \\ n

\\\ "Sein Korper scheint sich auch zu verandern. Diese Leute sind nicht so einfach wie sie scheinen. \\\" Es gab Leute, die unter Schock aufschreien nachdem er die Umwandlung von Jun Menchen bemerkt hatte. Dieses Jun Mengchen gab ihnen immer wieder Uberraschungen.

Unbegrenztes Runenlicht zirkelte um Jun Mengchen, aber obwohl sein Korper mit dem goldenen Korper in Resonanz stand, konnte er keine vollstandige Verschmelzung erreichen. Es schien, als wurde er seinen eigenen Weg gehen.

Jun Mengchen war unbeschwert und lassig. Er mochte Einschrankungen nicht und wusste genau, wen er liebte und hasste. Wenn er jemanden nicht mochte, mochte er diese Person einfach nicht. Obwohl er vor dem goldenen Korper angekommen war, hatte er immer noch das Gefuhl, dass dieser Korper fur ihn ungeeignet war. Daher hatte er nicht wirklich genug Uberzeugung, diesen Korper feststellen zu wollen. Stattdessen nutzte er die Resonanz des goldenen Korpers und lies die Dinge auf naturliche Weise fliesen, ohne aktiv zu kontrollieren und zu versuchen, sich mit ihm zu verschmelzen. Am Ende war die Verwandlung seines Korpers etwas, was er sich nie vorgestellt hatte.

Die Zeit verging, und im Handumdrehen vergingen weitere zehn Tage. Alles war wie zuvor, aber Mo Xie schien noch schrecklicher zu werden. Doppelte Lichtschichten zirkulierten um ihn herum, eine schwarze und eine goldene, die sich zu einer dunkelgoldenen Farbe vereinten. Dieser furchterregende Glanz vermittelte ein Gefuhl der Unzerstorbarkeit, und die Aura, die er ausstrahlte, erstreckte sich umso mehr, je starker seine Lebenskraft war, wie die eines echten ewigen Korpers.

Auch der Korper von Nanfeng Yunxi hat sich verandert. Qing\'er war das gleiche wie zuvor und meditierte leise, wo sie stand, aber ihre Aura war auch immer intensiver geworden.

In diesem Moment Qin Wentianoffnete die Augen. Er starrte die Gestalten um sich herum an, bevor sich Mo Xie auflegte. Mo Xies ganzer Korper floss in einem dunklen, goldenen Licht und seine Aura hatte den absoluten Hohepunkt unterhalb der Unsterblichkeit erreicht. Tatsachlich fuhlte es sich an, als konnte er jederzeit die Barriere durchbrechen, um sein unsterbliches Fundament zu errichten und unsterblich zu werden.

\\\ "Die alten Kaiser haben alle ihre eigenen Vorlieben, in der Hoffnung, dass ihre Erben die Energie beherrschen, die sie selbst beherrschen. Der alte Kaiser Yi beherrschte gottliche Inschriften und somit auch diejenigen, die waren Schwach im Dao der gottlichen Inschriften wurde die Hand Gottes niemals verstehen konnen, und was diesen alten Kaiser mit einer herausragenden Konstitution angeht, wurde sein Erbe Mo Xie wirklich entsprechen? Qin Wentian still betrachtet dies. Hochstwahrscheinlich hatte dieser alte Kaiser niemals erwartet, dass Mo Xie nicht nur fur sein Erbe geeignet ware, sondern auch fur das Erbe des himmlischen Brahma-Kaisers. Zuvor hatte Mo Xie bereits einen Teil des Erbes erworben, das der himmlische Brahma-Kaiser hinterlassen hatte. Wenn dies so weiterging, bestand die Moglichkeit, dass Mo Xie dieses Erbe auch erhalten konnte, indem es die Hinterlassenschaften der beiden Alten zusammenfuhrte Kaiser innerhalb nur einer Person. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand seinen Schwung blockieren.

In diesem Moment richtete Qin Wentian seinen Blick auf Qing\'er, Nanfeng Yunxi und Jun Mengchen. Als er Jun Mengchen anblickte, erstarrte sein Gesichtsausdruck. Er sah ein schreckliches Licht um seinen jungeren Bruder, wahrend weltliche Runen ihn vollstandig bedeckten. Man spurte, wie eine riesige und uralte Aura aus Jun Mengchen hervorbrach, stark bis zum Ausersten.

\\ n \\ n \\ n

Scharfe glanzte in seinen Augen, als Qin Wentian eine solche Szene sah. Einen Korper aufbauen, einen Korper aufbauen… vielleicht hatte er sich von Anfang an geirrt. Wenn man zu hartnackig ist, kann man manchmal den falschen Weg gehen.

Als er daran dachte, schloss Qin Wentian erneut die Augen. Ohne Ablenkungen im Herzen dauerte das Grummeln endlos. Er versuchte jedoch nicht, die Fusion mit der Energie des goldenen Korpers zu erzwingen, sondern lies die Transformationen seines Korpers auf naturliche Weise geschehen. Seine eigene Energie leitete den anderen, wahrend das schreckliche damonische Blut in ihm rasend schnell zirkulierte. Dies fuhrte dazu, dass sein gesamter Korper unvergleichlich damonisch wurde, und ein furchterlicher Damon konnte aus ihm herausbrechen. Die Macht seiner damonischen Blutlinie schien sich in Runen zu verwandeln, die auf seinem gesamten Korper eingeschrieben waren.

Was die Kraft seiner zweiten Blutlinie anbelangt, so begann sie auch wegen der Energie des goldenen Korpers zu trommeln. Diese Kraft wirkte heilig und strahlte ein Gefuhl der Heiligkeit aus. Als es durch ihn hindurchging, wurde Qin Wentians gewalttatige und immense Aura ruhiger, als wurde die Kraft des goldenen Korpers die Kraft seiner zweiten Blutlinie unterdrucken. Eine mystische Verwandlung fand dann in Qin Wentians Korper statt, als verschiedene Runen auf seiner Haut auftauchten, bevor sie verblassten und durch vollig neue ersetzt wurden. Dies geschah immer wieder ohne Unterlass, als ob sein Korper aus eigener Kraft herausfinden wollte, welcher Korper fur ihn am besten geeignet ist.

Dieses Mal versuchte Qin Wentian nicht einmal, dem Aufprall zu widerstehen, und er kummerte sich auch nicht darum, sich zu fragen, wie dieser Energiestos seinen Korper verandern wurde. Er benutzte lediglich den goldenen Korper als Katalysator, so dass sein Korper ihn naturlich lenken konnte.

Qin Wentians Aura wurde allmahlich passiver und fuhlte sich nicht mehr so ​​gros wie zuvor. Es war gewohnlicher geworden, als kehrte es aus der Komplexitat zur Einfachheit zuruck.

\\\ "Die Aura, die Mo Xie ausstrahlt, wird immer starker. Hochstwahrscheinlich wird er bald eine uberragende Figur aufbauen konnen. Dieser Qin Wentian ist wirklich interessant. Seine Aura dagegen Ruhiger und ruhiger geworden. Hat er aufgegeben? ", kommentierte jemand mit leiser Stimme, als er dies sah.

\\\ "Aufbau eines Korpers. Wenn Mo Xie Erfolg hat, frage ich mich, ob der goldene Korper noch existieren wird. Wenn er noch immer hier ist, bedeutet das nicht, dass jeder es versuchen konnte, solange sie es tun wollen und vielleicht das Gluck haben, sich einen uberragenden Korperbau zu verschaffen? ", murmelte jemand anderes.

\\\ "Auch wenn dies der Fall ist, werden nicht viele erfolgreich sein, \\\", antwortete die Person neben ihm. Die anderen Genies hatten dazu nichts zu sagen. Sie hatten es schon viele Male versucht, und selbst wenn der goldene Korper fur immer hier geblieben ware, wie viele von ihnen wurden wirklich Erfolg haben?

Hochstwahrscheinlich nur diejenigen, die unter den ersten funf der Rangliste der unsterblichen Himmelfahrt stehen hatte eine Spur von Hoffnung.

Schlieslich konnte ein erschreckendes Phanomen uber Himmel und Erde schweben. Endlose Rumpelgerausche hallten wider wie die Gerausche von Flutwellen, die am Ufer zusammenstosen. Der goldene Korper begann, grenzenloses Licht auszustrahlen und schoss direkt auf Mo Xie zu. In diesem Augenblick die Mengeentdeckte, dass sich der goldene Korper in einen schwachen Schatten verwandelt hatte, der allmahlich mit Mo Xies Korper verschmolz.

\\\ "Dies ist ...? \\\"

\\\ "Wird Mo Xie es schaffen, seinen Korper zu etablieren? \\\"

< BANG! Ein glanzendes Licht brach hervor, als der goldene Korper verschwand. Tatsachlich hat es sogar dazu gefuhrt, dass sich jeder fuhlte, als hatte sich eine Illusion aufgelost… als hatte der goldene Korper niemals existiert. Vielleicht war der perfekte Korper, den alle wahrnahmen, nur aus reiner Energie entstanden.

Und in diesem Moment ist es komplett verschwunden.

Mo Xies Korper schwebte weiter, als ein unvergleichlich furchterregendes Licht von ihm ausgestrahlt wurde. Er war von einem dunklen, goldenen Glanz bedeckt, und eine schreckliche Aura schien aus ihm herauszufliesen. Die umliegenden Genies waren sich sicher, dass Mo Xies Starke eine andere Stufe erreicht hatte und eine unvorstellbare Grenze uberschritten hatte.

Zuvor galt Mo Xie auf dem Hohepunkt des Himmlischen Phanomens als ziemlich stark. Wenn seine Starke eine andere Grenze uberschreitet, waren die Ergebnisse einfach undenkbar. Die eigene Kraft auch nach dem Gipfel des Himmlischen Phanomens steigern? Wie furchterregend ware das?

Mo Xies Augen offneten sich langsam, als dunkle, goldene Lichtstrahlen aus seinen Augen schossen, die bis zum Ausersten erschreckten. Sein Korper bewegte sich und er stand von seiner schwebenden Position auf. In seinen Augen flackerte jetzt eine Spur Aufregung.

Erfolg! Seine Starke war auf ein anderes Niveau gestiegen. Je solider seine Grundlagen sind, desto hoher sind seine Erfolgschancen beim Aufbau seiner unsterblichen Stiftung. Dies war der ideale Zustand, den er wollte, und nun hatte er es endlich geschafft.

Seine Augen schweiften uber die Menge, und sein Blick schien die um ihn herum mit einem Gefuhl der Verminderung zuruckzulassen. Er hatte seine arroganten Worte von fruher bewiesen.

Seit er hier war, gehorte das Erbe jetzt ihm.

Wer konnte gegen ihn ankampfen?

Im Moment gab es keinen Zweifel, dass dieses Erbe Mo Xie gehorte.

Mo Xies dunkle, goldene Augen sahen Nanfeng Yunxi, Qing\'er und Qin Wentian an. Er konnte nicht anders als hohnen, "wie konnen Sie mich drei behindern?"

\\\ "" Hmph. " t entgegnen, um zu antworten.

\\\ "Wird immer noch kultiviert? \" "Mo Xie bemerkte schwach, nachdem er Qin Wentian beobachtet hatte. "Gibt es uberhaupt eine Bedeutung fur das?"

Danach verlor er das Interesse an ihnen und kam weiter voran. Als sich das goldene Licht aus dem goldenen Korper vollstandig aufgelost hatte, erschien ein Eingang in die Tiefe der Hohle. Mo Xie hatte es richtig erraten;Nachdem sich ein Korper etabliert hatte, wartete weiteres Gluck auf ihn.

Dieser uralte Kaiser, der gleichermasen gegen den himmlischen Brahma-Kaiser bestehen konnte, wurde dem Erben sicherlich nicht nur durch die blose Einrichtung eines Korpers helfen. Und jetzt… wurde er, Mo Xie, das ergreifen, was ihm rechtmasig gehorte: das wahre Erbe dieses alten Kaisers.

Damals konnten der Brahma-Himmelskaiser und dieser uralte Kaiser keinen Sieger ermitteln, was dazu fuhrte, dass beide ihr Erbe fur zukunftige Generationen hinterliesen. Heute hatte Mo Xie allein mit seiner Kraft beide Erbschaften ergriffen.

\\\ "Senioren. In Zukunft werde ich allein Ihre Starken zusammenfassen. Es ist nicht mehr notig, dass Sie beide weiter kampfen, und es gibt auch keinen Grund zur Reue. "Mo Xies Augen waren scharf, als er heraus trat, sein ganzes Wesen war voller Heroismus. Dies war nur der Anfang. In den riesigen unsterblichen Bereichen wurde er, Mo Xie, irgendwann auf dem Gipfel stehen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Ancient Godly Monarch Chapter 947

#Read#Novel#Ancient#Godly#Monarch###Chapter#947